Lungau - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Gute Nachrichten kommen vom AMS Salzburg.
Aktion

April im Lungau
Die Arbeitslosigkeit liegt fast auf dem Niveau von 2019

Nur elf Arbeitslose waren es heuer im Lungau mehr als im April 2019, in der Zeit vor der Corona-Pandemie. Gegenüber April 2020 verringerte sich die dem AMS gemeldete Arbeitslosigkeit im Lungau fast um die Hälfte. LUNGAU.  In der Bezirksstatistik betreffend die Arbeitslosigkeit im Bundesland Salzburg sticht im April der Lungau heraus. Im Bezirk Tamsweg gab es laut dem Arbeitsmarktservice (AMS) Salzburg mit minus 49,6 Prozent auf 553 Personen nicht nur den stärksten Rückgang der Arbeitslosigkeit...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Anzeige
20 % Comeback-Rabatt: Alle Gäste des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder können sich freuen.
2

Öffnung am 21. Mai 2021
20 Prozent Comeback-Rabatt im ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

Nach sieben Monaten öffnet das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ab 21. Mai 2021 erstmals wieder seine Pforten. Alle Gäste können sich über einen Comeback-Buchungsrabatt freuen, das Hotelteam hat sich in der Zwischenzeit mit neuen Serviceleistungen für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste in Stellung gebracht. HINTERSTODER. Gesundheit, Sicherheit und Gratisstorno: Das Grund-Konzept mit Selbstversorger-Apartments für Familien und Sportler ist bestens geeignet für Zeiten, in denen zu viel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Christian Wirnspergers Kälber wachsen bei ihm auf und werden später in Lessach geschlachtet; das Fleisch wird in der Heimat vermarktet.
Aktion 4

Kälbertransporte ins Ausland
"Das hat uns einfach nicht mehr getaugt"

"Dass unsere Kälber weite Wege ins Ausland transportiert werden, in Länder, wo unzureichend moralisch vertretbare Tierschutzbestimmungen durchgesetzt werden – ja, das hat uns einfach nicht mehr getaugt", sagt Christian Wirnsperger vom Daslergut in Mauterndorf. Gemeinsam mit zwei weiteren Biohöfen hat er – der Dasler ist Teil der AMA-Genussregion – einen Weg gefunden, im Lungau zu schlachten und das Fleisch direkt in der Region zu vermarkten. MAUTERNDORF. "Dass unsere Kälber weite Wege ins...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Am Tag der Dekretsverleihung: Günther Kößler (designierter Referatsleiter) mit Landesrat Josef Schwaiger.
2

Karriere im Landesdienst
Im Lungau aufgewachsen, ab Mai Referatsleiter

Das Land Salzburg besetzt Führungspositionen in zwei Referaten neu. Eine davon nimmt ein im Lungau Aufgewachsener ein: Günther Kößler. Er leitet ab Mai den Bereich "Allgemeines Personalwesen und Einzelpersonalangelegenheiten". SALZBURG, LUNGAU. Das Land Salzburg besetzt Führungspositionen in zwei Referaten neu beziehungsweise hat eine bereits besetzt. Die gebürtige Steirerin Andrea Zarfl steht laut einer Mitteilung des Landes-Medienzentrums (LMZ) seit April dem Landessportbüro vor; und der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
(Symbolfoto) Nicht alles was defekt ist, gehört gleich auf den Müll. Der Versuch es reparieren zu lassen kann sich auszahlen. Das Land Salzburg bietet außerdem einen Reparaturbonus an.
Aktion 4

Reparaturbonus Salzburg
Die Lungauer lassen am eifrigsten reparieren

Umgerechnet auf die Einwohnerzahl bleibt der Lungau unangefochten der Spitzenreiter im Bundesland Salzburg, wenn es um das Reparieren lassen geht. Das zeigt die jüngste Auswertung der Förderaktion "Reparaturbonus" des Landes Salzburg. LUNGAU, SALZBURG. Umgerechnet auf die Einwohnerzahl ist der Bezirk Tamsweg unangefochten Spitzenreiter, wenn es um das Reparieren lassen beziehungsweise um die Inanspruchnahme des Reparaturbonus geht: die Lungauerinnen und Lungauer sind in diesem Punkt am...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Geschäftsführer Thomas Göbel von Teekanne freut sich über die Gestiegene´ Marktführerschaft auf 54 Prozent.
Aktion 2

Unternehmen Teekanne
Wie eine Tasse Tee das Geschäftsjahr versüßt

Teekanne verzeichnet mit 54 Prozent Marktführerschaft und Brutto-Gesamtumsatz von über 140 Mio. Euro. SALZBURG. Mit dem kürzlich abgeschlossenen Geschäftsjahr sei man trotz des Corona-Lockdowns in der Gastronomie und Hotellerie zufrieden. Mit einem Plus von 1,2 Prozent-Punkten baute das Salzburger Familienunternehmen seine Marktführerschaft auf 54 Prozent aus und verzeichnete für das kürzlich abgeschlossene Geschäftsjahr einen Brutto-Gesamtumsatz von über 140 Millionen Euro. Geschäftsführer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Aktionen wie die Europa-Café-Tour durch den Bezirk kann das EDIC-Team auch künftig durchführen.

Zusage bis 2025
EU-Infozentrum im Innergebirg bleibt erhalten

Das Europe-Direct-Informationszentrum (EDIC) Salzburg Süd bleibt bestehen: Die Europäische Kommission bestätigte den Antrag auf Fortführung bis 2025.  PONGAU, PINZGAU, LUNGAU. Europa auf regionaler Ebene kennenlernen, Fragen zur EU stellen, einen Sachverständigen für EU-Themen treffen oder die europäische Zukunft mit Mitbürgern diskutieren – all das ermöglichen die Europe-Direct-Informationszentren (EDIC). Die Regionalstelle Salzburg Süd – es ist übrigens der einzige Standort außerhalb einer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Gruppenfoto der LizenznehmerInnen mit Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (oben, Mitte) bei der Online-Verleihung des Österreichischen Umweltzeichens beziehungsweise zum Teil auch des EU-Ecolabels. Für die LFS Tamsweg nahm Markus Schreilechner (rechts unten) – der LFS-Lehrer ist an der Schule verantwortlich für den Bereich Umweltzeichen – an der Online-Verleihung teil.

Österreichisches Umweltzeichen
Vergeben an die LFS Tamsweg und an die Stiegl-Brauwelt

Zwei Salzburger Betriebe haben das Österreichische Umweltzeichen von  Klimaschutzministerin Leonore Gewessler verliehen bekommen. TAMSWEG, SALZBURG. Im Rahmen einer Online-Verleihung hat Österreichs Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Die Grünen) am 9. April das Österreichische Umweltzeichen an insgesamt 14 Unternehmen in verschiedenen Branchen – wie Tourismus und Gastronomie, Filmproduktion, Finanzen, Textilien, Druckereien, Werbung, Eventmanagement und Bildung – vergeben. LFS Tamsweg...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bei der Vorstellung des Schulversuchs an der HAK Tamsweg, v. li.: Landespolizeidirektor Rausch, HAK-Direktor Giegerl, Bildungslandesrätin Gutschi.
1 Video 22

Sicherheitsmanagement & Cyber-Security
Neuer Schulzweig startet an der HAK Tamsweg

An der Handelakademie (HAK) Tamsweg startet ab dem Schuljahr 2021/2022 der Schulversuch mit dem Schwerpunkt "Sicherheitsmanagement & Cyber-Security". TAMSWEG. Der Direktor der HAK (Handelakademie) Tamsweg, Herbert Giegerl, war – so erwähnte er – selber schon einmal Opfer einer Cyberattacke. Dieser Umstand mag wohl  unter anderem – freilich vor allem neben bildungsstrategischen Aspekten – mit ein Beweggrund dafür gewesen sein, warum er sich für einen innovativen Schulversuch an seiner...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Im Sommer 2017 waren wir schon einmal zu Besuch am Poinsitgut, bei Markus Schröcker, in Mariapfarr-Fern.
2

Poinsitgut
Dieser Hof steht auf zwei biologischen Standbeinen

Das Poinsitgut hat sich auf Bio-Milchproduktion und Bio-Wildhendlfleisch-Verkauf spezialisiert. MARIAPFARR. Das Poinsitgut liegt auf 1.230 m Seehöhe in Mariapfarr im Salzburger Lungau und ist ein landwirtschaftlicher Bio-Betrieb. Geführt wird er von der Familie Schröcker. Die Grün- und Weideflächen beim Hof werden in den warmen Monaten von in etwa 24 Milchkühen beweidet. Gemeinsam mit den Jungtieren umfasst das Poinsitgut einen Bestand von 30 bis 35 Rindern. Spezialisiert auf Bio-Milch...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Tamsweger Bürgermeister, Georg Gappmayer, und der Geschäftsführer der Sport- und Immobilien GmbH, Julius Schmalz (hinten zu sehen), in der "BadeInsel". Derzeit ist sie wegen des Lockdown geschlossen.

Die "BadeInsel"
Eine Insel im Bezirk zum Kraftschöpfen

Viele halten sich dort fit, andere relaxen nur: in der "BadeInsel". Sie wird nach dem Lockdown wieder ein Ort fürs körperliche und psychische Wohlbefinden sein. TAMSWEG. Es sieht so aus wie im Herbst; es riecht gleich wie damals; es ist tropisch wie eh und je. Nur keine Menschen, die seelische, körperliche und psychische Erholung suchen, sind dort: in der „BadeInsel“ in Tamsweg. Wegen des Corona-Lockdowns hat auch die Badeanstalt seit Anfang November 2020 komplett geschlossen. 75 Prozent...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Rupert Gruber, der Betriebsratsvorsitzende im Krankenhaus in Tamsweg, beim Trainieren. (Archivfoto)

Landesklinik Tamsweg
Das Spital bietet dem Personal ein Fitness-Programm an

Wegen der derzeitigen Covid-19-Situation in der vorherrschenden Corona-Pandemie ist das meiste momentan allerdings nur online möglich. TAMSWEG (pjw). Für die Bediensteten der Landesklinik Tamsweg gibt es seit 2018 ein eigenes Gesundheitsförderungsprojekt. Normalerweise trifft man sich im Fitnessstudio zum kollektiven Workout, oder zum gemeinsamen Yoga. "Das ist wegen Corona momentan nicht möglich", bedauert der Betriebsratsvorsitzende, Rupert Gruber. Online-Alternativ-Programm Allerdings, so...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Direktor Hofrat Klaus Mittendorfer (Archivfoto) nennt einen Benefit, der pflegemulti-Absolventen erwartet: "Besonders reizvoll ist für sie das Studium der Pflegewissenschaften, in dem ihnen ein ganzes Studienjahr angerechnet wird. Dies ist mit der Fachhochschule Salzburg schon ausverhandelt.
"

"Pflegemulti"
Eine Schultyp-Premiere unter Corona-Bedingungen

Nach dem ersten Semester „pflegemulti“ an der Schule "multiaugustinum" im Salzburger Lungau zieht Direktor Hofrat Klaus Mittendorfer Bilanz mit uns. ST. MARGARETHEN. Seit Herbst bietet das „multiaugustinum“ nun das „pflegemulti“ – eine Höhere Lehranstalt mit fünfjähriger Pflegeausbildung samt Matura – an. Welches Fazit ziehen Sie nach diesem ersten Semester? KLAUS MITTENDORFER: "Die Schüler dieses Schultyps zeichnen sich durch ein paar besondere Eigenschaften aus: Sie sind sicher besonders...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Direktorstellvertreter Matthias Strasser, die Direktorin der Volkshochschule Salzburg Nicole Slupetzky und Vorstandsvorsitzender der Volkshochschule Salzburg Helmut Mödlhammer standen beim Pressegespräch Rede und Antwort.
Aktion

Volkshochschule Salzburg
"In der Krise steckt auch immer eine Chance"

Nach einem Corona-dominierten Jahr zieht die Volkshochschule Salzburg Bilanz und gibt einen Ausblick auf die kommenden Monate.  SALZBURG. Laut Vorstandsvorsitzenden der Volkshochschule Helmut Mödlhammer hätte die Volkshochschule in den letzten Jahren viele Hochs und Tiefs erlebt, aber die Corona-Situation sei eine ganz bestimmte. "Es ist eine ganz schwierige Situation", so Mödlhammer. Er sei überzeugt, dass die VHS auch in Zukunft notwendig sei und sagt: "Die Flinte wird nicht ins Korn...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
24.222 Personen waren Ende Februar im Bundesland Salzburg beim Arbeitsmarktservice (AMS) Salzburg arbeitslos vorgemerkt.

Plus 96,6 Prozent im Lungau
985 Personen waren im Februar arbeitslos

Der touristische Süden verzeichnete im Februar massive Zuwächse der als arbeitslos vorgemerkten Personen. LUNGAU, SALZBURG. 24.222 Personen waren Ende Februar im Bundesland Salzburg beim Arbeitsmarktservice (AMS) Salzburg arbeitslos vorgemerkt. Das ist im Vorjahresvergleich ein Zuwachs um 11.090 Arbeitslose beziehungsweise 84,5 Prozent. Zum Vergleich: In Gesamt-Österreich betrug der Februar-Zuwachs 30,8 Prozent. Ein Blick auf Salzburgs Bezirke Die Bezirksstatistik zeigt laut dem AMS Salzburg,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Wolfgang Pfeifenberger (ÖVP-Landtagsklub Salzburg) aus dem Lungau spricht sich für Maßnahmen zur Stärkung der Schlüsselindustrie aus: "Schlüsselindustrien in Europa und Österreich wieder zu stärken und damit die Abhängigkeit vom Weltmarkt zu reduzieren, muss eine Lehre aus der Pandemie sein." (Archivfoto)
3

Wolfgang Pfeifenberger (ÖVP)
"Müssen Abhängigkeit vom Weltmarkt reduzieren"

Der Salzburger Landtagsabgeordnete Wolfgang Pfeifenberger (ÖVP) aus dem Lungau spricht sich dafür aus, die Schlüsselindustrie in Europa und Österreich zu stärken und Forschung und Entwicklung zu unterstützen – vor allem im Bereich Forschung und Entwicklung sieht er Potential. SALZBURG. "Die Corona-Krise hat neben den enormen Auswirkungen auf das Gesundheits- und Sozialsystem auch drastisch vor Augen geführt, wie abhängig Österreich und Europa im Zeitalter der globalisierten Wirtschaft von...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Eva-Maria Weidl (rechts) ist für Family Wealth im Bankhaus Carl Spängler in der Leitung in Salzburg tätig. Ehrenamtlich ist Weidl Vorstandsmitglied des Österreichischen Verbandes Financial Planners, genau wie Sonja Ebhart-Pfeiffer (links).
Aktion

Frau und Geld
So gelingt der Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit

36 Prozent der Frauen sind in Salzburg auf eine finanzielle Unterstützung angewiesen. Wie Frauen ihre finanzielle Unabhängigkeit erreichen und bewahren, zeigen zwei Expertinnen.  SALZBURG. Nichts sollte für Frauen so wichtig sein, wie ihre Finanzen. Denn bei den meisten Frauen kommt es was die finanzielle Unabhängigkeit betrifft zu einem Einbruch, sobald sich ein Kind ankündigt und die Frau der Versorgung zu Liebe weniger arbeiten als ihr Partner. Auch verharren Frauen durch die finanzielle...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Anzeige
Die Dachplatte Starry, eines der erfolgreichsten Vorzeigeprodukte des Unternehmens haushaut und grße Schwester der Kanadaschindel

Bauen und Wohnen
Die absolut wettersichere Dacheindeckung

Die Kanada-Schindel aus farbbeschichtetem Aluminium kommt nicht zufällig zu ihrem Namen: Sie stammt aus Kanada und ist dort bereits seit mehr als 40 Jahren in härtestem Einsatz, wo bekanntermaßen beträchtliche Temperaturschwankungen und vor allem arktische Kälte vorherrschen können. Diesen unbestreitbaren „Härtetest“ besteht sie dauerhaft mit Bravour und begeistert inzwischen Tausende von Kunden. Robuste DacheindeckungAls robuste Dacheindeckung in der sogenannten Pearls-Optik verleiht sie...

  • Salzburg
  • Bezirksblätter Lungau
Hans Holzinger kennen viele Salzburger von der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen. Im Rahmen unseres "Bezirksblätter-Online-TV"-Programms stellt er sein Buch "Post-Corona Gesellschaft" vor.
Video 2

Heimischer Buchtipp
Forscher verrät, wie die Wirtschaft auf Kurs kommt

Hans Holzinger legt mit seinem Buch "Post-Corona Gesellschaft" ein Werk vor, das sich mit dem Wirtschaften einer neuen Zukunft beschäftigt. Bei uns im Bezirksblätter-Online-TV gibt er Einblick, wie ein Wandel gelingen kann. SALZBURG. „Ein Jahr begleitet uns schon die Pandemie", sagt der Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher Hans Holzinger und erinnert sich, dass man bis dato Masken nur vereinzelt von Touristen in der Stadt kannte. "Pandemien waren etwas, das in der Geschichte stattgefunden oder...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Zimmerleute haben ein ausgeprägtes dreidimensionales Vorstellungsvermögen. Im dualen Unterricht wird die Theorie in der Schule erlernt, um sie im Betrieb in die Praxis umzusetzen.
3

Ausbildung Holzbranche
Von der klassischen Lehre zum Holzbau-Meister

Zimmererlehrlinge pflegen alte Traditionen und errichten mit modernster Technik spektakuläre Bauwerke. Viele der heutigen Holzbau-Meister – aktuell gibt es in Salzburg 100 – haben ihre Ausbildung mit einer klassischen Lehre begonnen. Sie findet „on the job“ statt. Und die Ausbildung hat auch finanzielle Vorteile, man verdient bereits als Lehrling gutes Geld. SALZBURG. Es waren schon vor Jahrhunderten Zimmerleute, die den prächtigen gotischen Kathedralen in schwindelerregender Höhe mit dem...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Jakob Müllner aus Ramingstein ist ein 29-jähriger Kleinkunsthandwerker, der mit seiner mobilen Bandsäge nun auch gröberes Holz angeht.
1 Video 3

Ein Wanderarbeiter des 21. Jahrhunderts
"Ich fahre von Holz zu Holz"

MIT VIDEO :::: Jakob Müllner ist ein Wanderarbeiter des 21. Jahrhunderts. Mit seiner mobilen Bandsäge schneidet der Ramingsteiner Holz im gesamten Lungau und der näheren Umgebung. "Die Säge kommt zum Holz und nicht umgekehrt", erklärt der 29-Jährige das Prinzip und glaubt darin eine Marktlücke in der Region entdeckt zu haben. RAMINGSTEIN. Er ist so etwas wie ein Wanderarbeiter des 21. Jahrhunderts: Jakob Müllner. Der gelernte Holz- und Sägetechniker verfügt über eine mobile Bandsäge, mit der er...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Salzburg AG beschäftigt insgesamt 70 Lehrlinge, die in unterschiedlichen Lehrberufen eine umfassende fachliche Ausbildung bekommen. 21 davon starteten trotz Corona-Krise im vergangenen Jahr ihre Ausbildung.

Lehrlinge
Hohe Hygienestandards sichern die Lehrlings-Ausbildung

Im vergangenen September haben 21 Lehrlinge ihre Ausbildung trotz Corona-Krise in der Salzburg AG begonnen. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 70 Lehrlinge, die in den unterschiedlichen Lehrberufen eine umfassende fachliche Ausbildung bekommen. Um diese auch während Corona vor Ort im Betrieb zu ermöglichen, hat man strenge Hygienevorschriften und Sicherheitsmaßnahmen eingeführt. SALZBURG. Rund 700 Mitarbeiter der Salzburg AG arbeiten derzeit im Home-Office. In manchen Bereichen des...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Maria und Josef Steffner vom  Mesnerhaus in Mauterndorf.
1

Vier-Haubenrestaurant Mesnerhaus
Gäste können dort künftig auch schlafen

Gäste des Vier-Haubenrestaurants Mesnerhaus im Salzburger Lungau können künftig dort auch eine Übernachtung buchen. MAUTERNDORF. Für Maria und Josef Steffner vom Vier-Haubenrestaurant Mesnerhaus in Mauterndorf im Salzburger Lungau geht ein langgehegter Wunsch in Erfüllung: nach 15-monatiger Bauphase stehen ihnen für Gäste sieben Zimmer zur Verfügung. Diese sollen – so heißt es in ihrer Aussendung – nach dem Corona-Lockdown buchbar sein. Wie weiters mitgeteilt wird, war am 19. September 2019 mit...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Lisa Schnedl begleitet in ihrer neuen Jobwechsel.Akademie Menschen, die sich in ihrem Job selbstverwirklichen oder ein eigenes Unternehmen gründen wollen, denn es ist „nie zu früh und nie zu spät, die eigene Richtung zu finden.“

Job-Coaching
Jobwechsel trotz unsicherer Zeiten

Die Jobwechsel.Akademie begleitet Menschen auf der Suche nach einer neuen beruflichen Vision. SALZBURG, KRAKAU. Lisa Schnedl, die Gründerin des neuen Salzburger Coaching-Unternehmens Jobwechsel.Akademie, bietet unter der Marke Passion.Design persönliches 1:1 Coaching und Online-Einzelcoaching zur beruflichen Neuorientierung an. Sie begleitet Menschen, die eine sinnstiftende Arbeit suchen, sich beruflich verändern bzw. neuorientieren möchten oder ein eigenes Unternehmen gründen wollen. Aktuelle...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau

Wirtschaft aus Österreich

Wer mehr als zweimal im Monat in Summe 100 Liter Treibstoff tankt, müsse mindestens 20 Euro mehr einplanen, pro Jahr hochgerechnet ergibt das zusätzliche Ausgaben im Ausmaß von 240 bis 300 Euro, rechnet der ARBÖ vor.
2

92 Prozent dagegen
RMA-Leser erteilen Mineralölsteuer-Erhöhung Absage

Die Regierung plant eine automatische Erhöhung der Mineralölsteuer, wenn das Klimaziel verfehlt wird. Die Regionalmedien Austria (RMA) haben nachgefragt, was die Österreicherinnen und Österreicher davon halten.  ÖSTERREICH. Im geplanten Klimaschutzgesetz von ÖVP und Grünen ist ein Automatismus geplant. Die Mineralölsteuer soll künftig automatisch um bis zu 50 Prozent angehoben werden, sobald die Klimaziele nicht erreicht werden können. Umgekehrt würden der Republik beim Verfehlen des Ziels...

  • Julia Schmidbaur
Lebensmittel landen viel zu oft im Müll.
Aktion 3

Nachhaltigkeit
Warum auch "abgelaufene" Lebensmittel oft noch gut sind

Weltweit landet ein Drittel aller produzierten Lebensmittel im Müll. In Österreich fallen jährlich knapp eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an. Mit besserer Aufklärung könnte man diese Zahlen drücken. ÖSTERREICH. Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) wird umgangssprachlich oft einfach Ablaufdatum genannt. Doch dieser Begriff ist eigentlich irreführend, wie der Verein "Land schafft Leben" erklärt. Der Begriff suggeriere, dass das Lebensmittel zu dem angegebenen Zeitpunkt entsorgt...

  • Lukas Urban
Die Wiener Vermögenserbin Marlene Engelhorn (29) will bis zu 95 Prozent ihres Erbes spenden, wie sie gegenüber den Regionalmedien Austria bekräftigt.
1 Aktion 2

Erbin verteilt Vermögen
Marlene Engelhorn: "Für mein künftiges Erbe nichts geleistet"

Marlene Engelhorn wird von ihrer Großmutter ein Vermögen erben. Gegenüber den Regionalmedien Austria (RMA) erklärt die 29-Jährige, warum sie ihr Erbe weitergeben will. ÖSTERREICH. Sie studiert Germanistik und lebt in Wien. Bald soll sie das Millionenerbe ihrer Großmutter antreten. Doch Marlene Engelhorn will das gar nicht. Warum nicht, begründet sie gegenüber den RMA. RMA: Sie haben in einem Interview eine Vermögenssteuer für die Reichsten gefordert. Sie selbst sind Vermögenserbin. Sprechen Sie...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Im "Öffnungs-Szenario" rechnet das Wifo für dieses und kommendes Jahr mit einem Anstieg der Wirtschaftsleistung um 2,3 und 4,3 Prozent. Der Arbeitsmarkt wird sich trotz Wirtschaftsaufschwungs nur langsam erholen.
Aktion 2

Wifo-Prognose
Arbeitslosenrate erreicht erst 2025 wieder Vorkrisenniveau

Das Wirtschaftsforschungsinstitut Wifo erwartet mit dem Abklingen der Corona-Krise eine – teilweise kräftige – wirtschaftliche Erholung. Die Arbeitslosenrate wird aber nur langsam sinken und erst 2025 wieder auf dem Vorkrisenniveau sein.  ÖSTERREICH. Ausgehend von der schwersten Rezession der Nachkriegszeit im vorigen Jahr erwartet das Wifo in seiner neuen Mittelfristprognose für alle Jahre bis 2025 ein reales Wirtschaftswachstum. Öffnungs-Szenario vs Lockdown-SzenarioDas BIP war im Corona-Jahr...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.