Lungau - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Die Gruppe aus Tamsweg mit Ausbildungsleiter Markus Kurcz (4. v. re.).
Aktion 2

Wissensaufrüstung
Tamsweg bereitet sich für eventuelle Krisenfälle vor

Der Gemeindeeinsatzstab der Marktgemeinde Tamsweg rüstete sich bei einer Fortbildungsveranstaltung in der Landesfeuerwehrschule in Salzburg für zukünftige Einsätze. TAMSWEG. Im Rahmen einer zweitätigen Ausbildungsveranstaltung zum Thema „Stabsdienst“ rüsteten sich Tamswegs Bürgermeister Georg Gappmayer (ÖVP), die beiden Vizebürgermeister, Hans-Peter Seitlinger (ÖVP) und Helmut Steger (SPÖ), und weitere Kolleginnen und Kollegen aus der Gemeindeverwaltung, des Bauhofs sowie des Reinhalteverbandes...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Rechts siehst du ein wochenaktuelles Bild von der betroffenen Kreuzung, die ein Kreisverkehr werden soll. Auf der Wiese links soll am Spätherbst 2021 mit der Errichtung des Sport-, Familien- und Freizeitzentrums begonnen werden.
Aktion 3

Kreisverkehr, Geh- und Radweg
Baustart in St. Michael ist am 17. Mai

Die bestehende Katschberg-Kreuzung der Katschberg Straße (B99) mit der Murtal Straße (B96) wird in den nächsten Monaten in einen Kreisverkehr verwandelt. Mit welchen Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, wie lange die Bautätigkeiten dauern werden und was das Ganze kosten wird, liest du in diesem Artikel. ST. MICHAEL. Am Montag, 17. Mai, geht es los mit den Bauarbeiten zum Kreisverkehr in St. Michael im Lungau. Dieser wird künftig die bestehende Katschberg-Kreuzung – das ist die Kreuzung der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Schlossstraße ist marod. Sie wird daher 2021 saniert. Ortschef Peter Sagmeister zeigt uns hier eine aufgebrochene Stelle im Asphalt.
4

Schlosstraße und B96
Wegeprojekte rund um das Schloss Moosham

Ein Mooshamer Radweg-Projekt an der B96 in Unternberg wurde eingereicht. Und: Die Schlossstraße wird heuer in Schuss gebracht. UNTERNBERG. Trotz der Corona-Pandemie musste in der 1.020-Einwohner-Gemeinde Unternberg noch kein Vorhaben abgeblasen werden. Im Gegenteil: der Bürgermeister der im Lungauer Murtal zentral gelegenen Gemeinde, Peter Sagmeister (ÖVP), hat bei der zuständigen Abteilung des Landes Salzburg schon ein neues Vorhaben eingereicht. In Moosham soll – wir haben darüber schon...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Salzburgs Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und der zweite Salzburger Landtagspräsident Sebastian Huber stellen sich in der Online-Podiumsdiskussion spannenden Fragen.
2

Video zum Nachsehen
100 Jahre Salzburger Landesverfassung

Der Salzburger Landtag nimmt das Jubiläum zu "100 Jahre Landesverfassung" zum Anlass, sich selbstkritisch mit den Werten, dem Zustand und den Notwendigkeiten unserer demokratischen Verfassung, aber auch mit den Bedrängnissen, denen sie ausgesetzt ist, zu befassen. Dazu startet da Land eine Diskussionsreihe, die ihr hier live mitverfolgen könnt.  SALZBURG. Vor genau 100 Jahren beschloss der Salzburger Landtag seine Landesverfassung, die in ihren Grundzügen heute noch in Kraft ist und die Basis...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
"nichts geht mher" - für einige Stunden wird die IT des Landes Salzburg vom Netzt genommen (SYMBOLBILD)

Landeskorrespondenz Salzburg
Das Land Salzburg ist wegen Wartungsarbeiten kurz „offline“

Die Homepage des Landes, der E-Mail- Verkehr und mehr (wie etwa IT_Telefonie) werden am 24. April 2021 zwischen 15 und 20 Uhr für ein Umfangreiches Update für mehr Sicherheit vom Netzt genommen. SALZBURG. Am Samstag, 24. April, werden zwischen 15.00 bis voraussichtlich 20.00 Uhr grundlegende Wartungsarbeiten im EDV-Netzwerk des Landes durchgeführt, Informiert das Land Salzburg in einer Aussendung. In dieser Zeit sind demnach auch die Landes-Website www.salzburg.gv.at, der E-Mail-Verkehr sowie...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Mit 19. Mai werden die Corona-Maßnahmen gelockert. Bald kommt wieder Leben in die Straßen.
Aktion 2

Corona in Salzburg
"Wir öffnen" – das gilt ab 19. Mai in Salzburg

Mit 19. Mai wird's lockerer – Salzburgs Landeshauptmann begrüßt die Öffnungsschritte und vor allem die Anerkennung der "Wohnzimmer-Tests" als Eintrittstests. SALZBURG. Die Bundesregierung hat heute einen Rahmen für die kommenden Öffnungsschritte, ab dem 19. Mai, bekannt gegeben. Landeshauptmann Wilfried Haslauer bewertet die Lockerungen als positiv, behält sich aber regionale Maßnahmen offen, sollte es die Infektionsentwicklung notwendig machen.  „Ich betrachte diese Öffnungen als ausgesprochen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Wahlen stehen an. (Symbolfoto)

4. Juli 2021
Wann Göriach wählt, steht fest

Göriach wählt am 4. Juli 2021 einen neuen Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin. GÖRIACH. Am Mittwoch, 21. April, wurde seitens der Salzburger Landesregierung die Verordnung über die Ausschreibung der Wahl des Bürgermeisters oder der Bürgermeisterin der Gemeinde Göriach in Lungau kund gemacht. Demnach wird die Wahl für Sonntag, 4. Juli 2021, ausgeschrieben. Eine allfällige engere Wahl habe am Sonntag, dem 18. Juli 2021 stattzufinden. Notwendig wird diese Wahl in Göriach, weil sich der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Baustart ist Mitte Mai im Bereich der Kirchgasse beim Kindergarten (im Bild), am Auweg und in der Katzlau. All das passiert heuer.
2

Projekt 2021
Unternberg investiert in Kanal und Wasser

Investition unter der Erde: Unternbergs Abwasserkanal-System und die über 60 Jahre alten Wasserleitungen werden in Schuss gebracht. Und: Eine 30-KV-Leitung wird im Bereich des örtlichen Bauhofs auf 500 Metern verkabelt. UNTERNBERG. „Es sind keine offensichtlichen Prestigeprojekte, aber sie sind strukturell wichtig und sie gehören getan“, sagt Peter Sagmeister (ÖVP), der Bürgermeister von Unternberg. Mitte Mai starte seine Gemeinde mit genau so einer Umsetzung. Im Unternberger Hauptortsteil will...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
„Nach 22 Jahren Gemeindepolitik ist die Zeit für einen Wechsel in Göriach reif. (...) Persönlich blicke ich dankbar auf zwei arbeitsreiche Jahrzehnte zurück und ich gehe zufrieden in den Ruhestand", sagt Reinhard Radebner (Archivfoto), der sich im Juli, nach 22 Jahren als Bürgermeister von Göriach, aus dieser Funktion zurückziehen wird. Hier, in diesem Archivfoto zu sehen, hatte er uns übrigens das "Soziotop", in dem sich auch die örtliche Bücherei befindet, gezeigt.
1 1 3

Politik im Lungau
Bürgermeister tritt zurück

Der Bürgermeister von Göriach im Salzburger Lungau, Reinhard Radebner (ÖVP), verabschiedet sich in den Ruhestand; er wird im Juli 2021 als Ortschef zurücktreten. GÖRIACH. Der Gemeinde Göriach steht ein Bürgermeisterwechsel bevor. Der amtierende Ortschef, Reinhard Radebner von der ÖVP wird im Juli 2021 von seinem Amt zurücktreten. Das vermeldete die Lungauer Volkspartei am Mittwoch. Radebner bekleidete das Bürgermeisteramt in Göriach seit 1999. Sein Rückzug macht eine Bürgermeisterdirektwahl in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Neuwirtstadl (re.) in Mauterndorf: erst im März wurde er von der öffentlichen Hand angekauft. Er soll später zum "Biosphärenparkhaus" werden.
1 3

Regionalverband Lungau
Das will die Region umsetzen

Biosphärenparkhaus, Mobilität, mehr Lebensmittel-Regionalität et cetera: der Regionalverband hat einiges vor. LUNGAU. Wie geht es eigentlich mit dem "Biosphärenparkhaus" voran? MANFRED SAMPL: "Der Neuwirtstadl in Mauterndorf wurde im März 2021 angekauft. Damit ist der erste, wesentlichste Schritt erfolgreich abgeschlossen. Die Gemeinden und Tourismusverbände werden das Projekt nun in Abstimmung mit dem Land sorgfältig planen und mit Leben erfüllen. Mit diesem Leuchtturmprojekt möchten wir auch...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Erst der Mund-Nasen-Schutz, dann die FFP2-Maske: Pflegekräfte, Handelsmitarbeiter, Ehrenamtliche et cetera. Corona ringt allen Kräfte ab.
3

Manfred Sampl
"Viele vollbrachten einen Kraftakt"

Regionalverbandsobmann Manfred Sampl über Lungaus Stärken in der Corona-Pandemie. Und: was ihm Sorgen bereitet. LUNGAU. Wie haben die Lungauer Gemeinden den "Pandemie"-Winter erlebt? Welche Themen wälzten Sie mit Ihren Bürgermeisterkollegen, den Vizebürgermeistern, den Gemeindevertretern aller politischen Gruppierungen immer wieder? MANFRED SAMPL: "Natürlich steht die Gesundheit der Menschen auch für uns an erster Stelle. So wurden beispielsweise Testmöglichkeiten organisiert und die besonderen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
5

Wirtschaft
SPÖ will zumindest 200 Millionen Euro für Salzburg von der EU

Österreich muss der Europäischen Kommission bis Ende April einen detaillierten Investitionsplan für das Geld aus dem EU-Recovery Fund vorgelegt. Im Vergleich zu anderen EU-Ländern gibt es in Österreich weder einen strukturierten noch öffentlichen Konsultationsprozess darüber, wofür dieses Geld verwendet werden wird. Auch in Salzburg sind zwar bereits 15 Projekte definiert worden, welche das genau sind, ist nicht bekannt.  SALZBURG. Der Wiederaufbaufonds oder "EU-Recovery Fund ist ein...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Dass der Schwerverkehr deutlich zurück gegangen ist, zeigen die Zählstellen in Mariapfarr sowie in St. Michael für das zweite Halbjahr 2020. (Symbolfoto)
3

Transit-Schwerverkehr
Rund 80 Lastwägen weniger rollen pro Tag durch den Lungau

Der Landtagsabgeordnete und Bürgermeister von St. Michael, Manfred Sampl (ÖVP), freut sich: "Das LKW-Transitfahrverbot zeigt Wirkung". Das bestätigt auch sein Bürgermeisterkollege Günther Pagitsch (SPÖ) aus Ramingstein. LUNGAU. Ein aktuelle Auswertung ergab eine deutliche Reduktion des Schwerverkehrs im Lungau. Darauf verweist Lungaus Regionalverbandsobmann, der Landtagsabgeordnete Manfred Sampl (ÖVP), am Mittwoch. Lagen die letzten Auswertungen der Zählstellen im vergangenen Herbst noch bei...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Rahmenbedingungen zur Bekämpfung der Raserei waren in den Bundesländern ausgeschöpft. Das neue Gesetzespaket gibt mehr Handlungsmöglichkeiten.
Aktion 3

Verkehr
Extreme Raser verlieren Führerschein und Auto

Die Strafen für extreme Raser werden verschärft. Der Bund schickt dazu ein Maßnahmenpaket auf den Weg, das auch das neue Delikt „illegale Straßenrennen“ beinhaltet. Die Gesetzte sollen noch vor dem Sommer in Kraft treten. SALZBURG. Nach einem weiteren tödlichen Verkehrsunfall aufgrund stark überhöhter Geschwindigkeit in Salzburg, wurde im Ministerrat am Mittwoch (10. März) ein Maßnahmenpaket gegen extreme Raserei auf den Weg gebracht. Bereits im Herbst 2020 wurde ein Maßnahmenpaket vom...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Corona Test Kontrollen Ausreise in Radstadt.

Corona in Salzburg
Neue Bestimmungen für Hochinzidenz-Gebiete

Bund gibt neue Regeln für Hotspot-Gebiete vor. Bei der Ausreise sind PCR-Tests länger gültig. Die Testpflicht  gilt jetzt ab 10 Jahren. SALZBURG. Vom Gesundheitsministerium wurden per Erlass neue Regeln für Hochinzidenz-Gebiete, also Gemeinden oder Bezirke mit eine besonders hohen 7-Tages-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen, festgelegt. Das vermeldet das Landesmedienzentrum. Ab Mittwoch, dem 10. März 2021, gelten für die Ausreise aus den aktuell betroffenen Pongauer Gemeinden Radstadt und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
70,5 Prozent der Salzburger denken, dass sozial schwache Familien mit kleinem Wohnraum besonders unter Homeoffice in Lockdown-Zeiten leiden.
Aktion 4

Exklusive Umfrage
Homeoffice nimmt keinen Einfluss auf sozialen Wohnbau

Besonders in kleinem Wohnraum ist Homeoffice belastend. Einfluss auf den sozialen Wohnbau wird das Thema aber dennoch nicht nehmen – zu teuer seien zusätzliche Büroräume für die Mieter. Im Wohnbau-Ressort macht man sich aber über Alternativen Gedanken. SALZBURG. 70,5 Prozent der Salzburger denken, dass sozial schwache Familien mit kleinem Wohnraum besonders unter Homeoffice in Lockdown-Zeiten leiden. Das ergibt eine Umfrage vom Institut Karmasin Identity & Research im Auftrag der Regionalmedien...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Im Laufe der nächsten Woche wird der Bestbieter vorgestellt und die Details zum neuen Gewaltschutzkonzept für Salzburg präsentiert.
2

Frauenhäuser
Frauenhäuser: Einspruch zurückgewiesen

Der Einspruch der unterlegenen Bieter wurde beim Landesverwaltungsgericht zurückgewiesen. Ein plangemäßer Übergang auf die neuen Träger soll mit 1. Juli 2021 kommen.  SALZBURG. Der Einspruch der unterlegenen Bieter nach der Ausschreibung für einen neuen Träger der Salzburger Frauenhäuser wurde heute vom Landesverwaltungsgericht zurückgewiesen. Der Antrag auf Nichtigerklärung des Zuschlags im Dezember 2020 wurde abgewiesen, ebenso wie der Antrag auf Pauschalgebührenersatz durch den Auftraggeber....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
An der Stelle, wo die Mur gerade einen Mäander bekommt: Bürgermeister Manfred Sampl, Polier Eduard Hirscher und Bauleiter Michael Fanninger.
Video 7

Fluss-Renaturierung
Ein Rückschritt, der ein Fortschritt ist

MIT VIDEO ::: 720 Meter der Mur im Salzburger Lungauer werden renaturiert für Mensch, Tier und Natur: St. Michaels Großprojekt des Jahrzehnts. Die Mur erhält einen Riesen-Mäander. Außerdem ist es im Bundesland Salzburg in der Form einmalig. >> Video: entstanden ist es bei unserem Lokalaugenschein – mit Ausführungen des Bürgermeister, des Bauleiters und des Poliers: ST. MICHAEL. Wer in diesen Tagen entlang der Mur in St. Michael unterwegs ist, wird eine rege Bautätigkeit bemerken. Was dort...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die neu angelobte Landesrätin Daniela Gutschi, mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer (li.) und dem neuen ÖVP-Klubobmann Wolfgang Mayer (re.).
3

Nachfolge
Angelobung von Landesrätin Daniela Gutschi

Heute wurden Daniela Gutschi als neue Landesrätin und Daniela Rosenegger  als Landtagsabgeordnete (beide ÖVP) angelobt. SALZBURG. Heute haben die Salzburger Abgeordneten Daniela Gutschi (ÖVP) mehrheitlich mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ, Grünen und NEOS gegen jene der FPÖ zur neuen Landesrätin für Bildung und öffentliche Pflichtschulen, Natur und Nationalpark gewählt.  Keinen Vertrauensvorschuss von der FPÖ Für die FPÖ sagte Klubobfrau Marlene Svazek dazu: "Wir gratulieren Daniela Gutschi zur Wahl...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Maria Hutter blickt auf eine bewegte Zeit als Landesrätin zurück.
1

Rückblick
Im Naturschutz löste sie, was davor niemand schaffte

Maria Hutter bewältigte als Naturschutz-Landesrätin Aufgaben, die seit 2004 niemand umsetzen konnte.  SALZBURG, PINZGAU. Bildungs- und Naturlandesrätin Maria Hutter legte ihre Funktion in der Salzburger Landesregierung mit 2. Februar nieder. Die Pinzgauerin begründet ihre Entscheidung mit der Dreifachbelastung durch Politik, familiärer Situation sowie den landwirtschaftsbetrieblichen Herausforderungen in Zeiten der Pandemie: „Nach langer und reiflicher Überlegung habe ich mich dazu...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Daniela Gutschi und Landeshauptmann Wilfried Haslauer.
1 6

Nachfolge
Daniela Gutschi wird Landesrätin für Bildung und Natur

Nach dem Rücktritt von Landesrätin Maria Hutter folgt Klubchefin Daniela Gutschi (53) ihr in die Landesregierung. SALZBURG. "In der aktuellen Situation ist kein Platz für Experimente mit politischen Quereinsteigern", sagt heute Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Bekanntgabe der Nachfolge von Landesrätin Maria Hutter. "Wir brauchen Empathie und Verbindlichkeit, das haben wir mit Daniela Gutschi. Sie ist bereit für ihren Standpunkt einzutreten."  Keine Änderung bei den übrigen Ressorts...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Das war bei der Begehung Mitte Oktober. Hier befinden sich die Teilnehmer auf der Murtal Straße (B96), die auch Radfahrer, die den Murradweg erreichen wollen, kurzzeitig nehmen müssen.
4

Radweg-Sicherheitslücke in Moosham
Der Ortschef will hartnäckig bleiben

Moosham-Radweglücke: Studierende haben Verantwortungsträgern ihr Lösungskonzept präsentiert. Jetzt ist die Gemeinde Unternberg am Zug. Bürgermeister Sagmeister will jedenfalls hartnäckig bleiben – er strebt eine baldige Projekteinreichung bei der Behörde an.  UNTERNBERG. Im Unternberger Ortsteil Moosham gibt es eine Sicherheitslücke im Radwegnetz; eine Lücke die Gefahrenpotenzial in sich birgt. Das Problem in Moosham ist dieses: Eben dort müssen Radfahrer, die von Mauterndorf kommen und zum...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Helmut Steger ist Zweiter Vizebürgermeister in Tamsweg. Er erachtet den Kindergartenstandort (hinten) am Postplatz als nicht ideal. Der SPÖ-Mann ist für einen Neubau am Bröllsteig.
3

SPÖ-Mann Helmut Steger im Interview
Sein "roter Blick" auf den Bezirkshauptort

Kindergarten Tamsweg-Markt: SPÖ will Neubau. Und: Wo Tamswegs Zweiter Vizebürgermeister Helmut Steger sonst noch Bedarf ortet und welche Ziele sich der Lokalpolitiker für 2021 setzt. TAMSWEG. Welches ist Ihrer Ansicht nach das Dringendste, das in Tamsweg mittelfristig angegangen werden muss? HELMUT STEGER: "Der Kindergarten im Markt. Im September 2019 hat ihn die Marktgemeinde von der Pfarre übernommen. Wir stehen als Kommune in der Verantwortung, dieser Kinderbetreuungseinrichtung nun einen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
In der Stadt Salzburg befindet sich die Verwaltung des Interreg-Alpenraum-Programms (Alpine Space Programme).
Video 2

So funktionieren EU-Förderungen
Gemeinsam Lösungen für die Regionen finden

Die Förderprogramme der EU verstehen und die Vorteile für Salzburg dabei erkennen. Im Video spricht Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf über die Vorteile der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. SALZBURG. Vor Kurzem wurde viel darüber berichtet, dass die Europäische Union ihr Budget für die kommende Zeit beschließt und Förderprogramme in die neuen Perioden starten. Doch was heißt dies genau für Salzburg? Was sind Förderprogramme und wie können die Salzburger davon profitieren? In den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

Politik aus Österreich

In Zukunfkt sollen sogenannte Community Nurses in den Regionen ältere Personen sowie deren Angehörige Unterstützung bieten.
2

Ab Herbst
Startschuss für Pilot-Projekt Community Nurses

Sozialminister Wolfgang Mückstein (Grüne) kündigte am Dienstag an, schon in der zweiten Jahreshälfte mit den ersten Pilot-Projekten zu den Community Nurses starten zu wollen.  ÖSTERREICH. Mückstein kündigte außerdem an, noch in diesem Jahr den rechtlichen Rahmen für die Pflegereform zu erarbeiten. Die Maßnahmen im Bereich Pflege umfassen unter anderem die Weiterentwicklung des Pflegegeldes zur verbesserten Demenzbewertung, die Unterstützung pflegender Angehöriger durch Schulungen und die...

  • Julia Schmidbaur
Die beiden Morde an Frauen in Wals-Siezenheim in Salzburg vergangene Woche waren der zehnte und elfte Femizid in diesem Jahr in Österreich.
Aktion 2

Nach Femiziden
Landesräte wenden sich in offenem Brief an Regierung

Die Landesrätinnen und Landesräte von Wien, Niederösterreich, dem Burgenland, Steiermark, Oberösterreich und Kärnten haben sich am Dienstag in einem Offenen Brief an die zuständigen Minister der Bundesregierung gewandt. Sie fordern anlässlich der "entsetzlichen Gewalttaten an Frauen in den vergangenen Wochen" einen Ausbau des Gewaltschutzes. ÖSTERREICH. Um das Ziel zu erreichen, die Prävention und den Schutz von Frauen vor häuslicher Gewalt auszubauen, schlagen die sieben Landesräte folgende...

  • Julia Schmidbaur
Am 11. Mai 2021 fand in den Bavaria Filmstudios München die Verleihung des „Freiheitspreises der Medien“ im Rahmen des Ludwig-Erhard-Gipfels statt. Im Bild Bundeskanzler Sebastian Kurz.
Aktion 2

Auszeichnung für "Brückenbauer"
Kurz erhielt Freiheitspreis der Medien

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wurde am Dienstag mit dem "Freiheitspreis der Medien" ausgezeichnet. Die bayerische Weimer Media Group (WMG) mit Sitz in München sieht in Kurz einen "Brückenbauer". Verlegerin Christiane Goetz-Weimer begründete die Auszeichnung damit, dass Kurz ein "Versöhner unterschiedlicher Interessen und weltpolitischer Anschauungen" sei. Kurz bedankte sich für die "überfreundlichen Worte des Lobes" und meinte, dass man als Politiker in Zeiten der Pandemie eher Kritik als...

  • Ted Knops
Die Grenze zwischen Österreich und Bayern wird für den  Besuch von Verwandten und Freunden und Einkäufe am Mittwoch wieder geöffnet.
1 Aktion 2

Söder und Kurz
Ab Mittwoch kleiner Grenzverkehr zwischen Bayern und Österreich

Der kleine Grenzverkehr zwischen Bayern und Österreich ist ab morgen, Mittwoch, wieder möglich. ÖSTERREICH. Damit könnten sich etwa Freunde und Verwandte wieder grenzübergreifend treffen, erklärte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag anlässlich eines Besuches von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in München. Auch das Einkaufen im jeweiligen Nachbarland sei wieder möglich, sagte Söder. Sowohl Bayern als auch Österreich will in Kürze auch wieder touristische Angebote machen....

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.