ÖVP

Beiträge zum Thema ÖVP

Wir haben beim für Personalangelegenheiten im Land Salzburg ressortzuständigen Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) nachgefragt. (Archivfoto)
2

Bezirksarchitekten-Planstelle
Nachgefragt in der Sache beim Landesrat

Ist die Sorge, dass die Bezirksarchitekten-Planstelle im Lungau nicht nachbesetzt werden könnte, begründet? LUNGAU. Wir haben beim für Personalangelegenheiten im Land Salzburg ressortzuständigen Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) nachgefragt: Was ist dran an der Sache, ist die Sorge, dass die Bezirksarchitekten-Planstelle im Lungau nicht nachbesetzt werden könnte, begründet? „Es stimmt, die Lungauer Bürgermeister mit Regionalverbandsobmann Manfred Sampl an der Spitze sind an mich mit der Sorge...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
"Gerade beim Homeoffice hat sich aber gezeigt, dass man hier hinsichtlich herkömmlicher Wohnverhältnisse oft an seine Grenzen stößt", sagt der Landtagsabgeordnete Wolfgang Pfeifenberger. "Daraus ist die Idee entstanden, Leerstände in Gemeinden verstärkt für Public Home Office zu nutzen, sprich professionelle Infrastruktur in den Gemeinden für qualitätsvolles Arbeiten in der Nähe des Wohnortes auch für Angestellte zur Verfügung zu stellen. Ein Pilotprojekt, beispielsweise im Lungau, soll dazu Erfahrungswerte liefern."
Aktion 2

Idee für Leerstände
"'Co-Working Spaces' für Telearbeiter einrichten"

Der Lungauer ÖVP-Landtagsabgeordnete Wolfgang Pfeifenberger spricht sich dafür aus, Leerstände in den Gemeinden innovativ zu nutzen und für hochwertige Telearbeitsplätze aufbauend auf dem Konzept von "Co-Working Spaces" zu verwenden. Für den Standort eines möglichen Pilotprojektes, wo Möglichkeiten und Chancen ausgelotet werden könnten, bringt er seinen Heimatbezirk ins Spiel. LUNGAU, SALZBURG. "Leer stehende Gebäude und Räume sowie aufgelassene öffentliche Bauten im Zentrum bergen ein großes...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
„Nach 22 Jahren Gemeindepolitik ist die Zeit für einen Wechsel in Göriach reif. (...) Persönlich blicke ich dankbar auf zwei arbeitsreiche Jahrzehnte zurück und ich gehe zufrieden in den Ruhestand", sagt Reinhard Radebner (Archivfoto), der sich im Juli, nach 22 Jahren als Bürgermeister von Göriach, aus dieser Funktion zurückziehen wird. Hier, in diesem Archivfoto zu sehen, hatte er uns übrigens das "Soziotop", in dem sich auch die örtliche Bücherei befindet, gezeigt.
1 1 3

Politik im Lungau
Bürgermeister tritt zurück

Der Bürgermeister von Göriach im Salzburger Lungau, Reinhard Radebner (ÖVP), verabschiedet sich in den Ruhestand; er wird im Juli 2021 als Ortschef zurücktreten. GÖRIACH. Der Gemeinde Göriach steht ein Bürgermeisterwechsel bevor. Der amtierende Ortschef, Reinhard Radebner von der ÖVP wird im Juli 2021 von seinem Amt zurücktreten. Das vermeldete die Lungauer Volkspartei am Mittwoch. Radebner bekleidete das Bürgermeisteramt in Göriach seit 1999. Sein Rückzug macht eine Bürgermeisterdirektwahl in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die neu angelobte Landesrätin Daniela Gutschi, mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer (li.) und dem neuen ÖVP-Klubobmann Wolfgang Mayer (re.).
3

Nachfolge
Angelobung von Landesrätin Daniela Gutschi

Heute wurden Daniela Gutschi als neue Landesrätin und Daniela Rosenegger  als Landtagsabgeordnete (beide ÖVP) angelobt. SALZBURG. Heute haben die Salzburger Abgeordneten Daniela Gutschi (ÖVP) mehrheitlich mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ, Grünen und NEOS gegen jene der FPÖ zur neuen Landesrätin für Bildung und öffentliche Pflichtschulen, Natur und Nationalpark gewählt.  Keinen Vertrauensvorschuss von der FPÖ Für die FPÖ sagte Klubobfrau Marlene Svazek dazu: "Wir gratulieren Daniela Gutschi zur Wahl...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Ein gebürtiger Salzburger ist der neue Arbeitsminister. Martin Kocher stammt aus Altenmarkt und ist anerkannter Experte für den Arbeitsmarkt.

Bundesregierung
Der neue Arbeitsminister Martin Kocher ist gebürtiger Salzburger

Landeshauptmann Wilfried Haslauer gratuliert dem neuen Bundesminister: „Mit Martin Kocher übernimmt ein äußerst renommierter und anerkannter Experte diese wichtige Funktion als Ressortverantwortlicher für den Arbeitsmarkt. Gerade in so einer herausfordernden Zeit ist es immens wichtig, für eine rasche Nachfolge zu sorgen, um arbeitsmarktpolitische Maßnahmen voranzutreiben“, so Haslauer in einer ersten Reaktion. SALZBURG/ALTENMARKT. Der gebürtige Altenmarkter Martin Kocher wird heute von...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
2019 wurden in Salzburg 1.205 Lehren abgebrochen.
3

Ausbildung
19 Prozent brechen ihre Lehre wieder ab

Neos vermuten mangelnde Berufsorientierung und Überforderung als Gründe für Lehrabbrüche.  SALZBURG. Im Jahr 2019 wurden in Salzburg 1.205 Lehrverhältnisse abgebrochen (19 Prozent). Das sind um 41 (oder 3,4 Prozent) weniger als noch im Jahr 2018. Salzburg liegt damit genau im Österreichschnitt von 18,6 Prozent. Diese Abbruch/Wechselquoten hält einem Vergleich mit den Quoten in den weiterführenden Schulen stand: "Die Abbrecher- und Schulwechsler-Quote beträgt in den allgemeinbildenden höheren...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Lustlosigkeit in der Bevölkerung führt zu "Vertrauens-" und "Zutrauensverlust" bei allen Regierungsmitgliedern.
6

Politbarometer 2020
Das Coronavirus drückt die Stimmung

Geringeres Vertrauen in die Landesregierung, eine Änderung der politischen Situation wird aber nicht gewünscht.   Kommentar zur politischen Lage von Chefredakteurin Julia Hettegger  SALZBURG. Im März fand die Wirtschaftskammerwahl in Salzburg statt. Im Juli und August kam es in einigen Bezirken zu Überflutungen, Murenabgängen und Sturmschäden. Vor allem im Sommer demonstrierten die Freileitungsgegner massiv gegen die Errichtung der 380-kV-Salzburgleitung und verzögerten die Bauarbeiten. Im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Franz Kaml, der am Sonntag neu gewählte Bürgermeister der Gemeinde Tweng im Salzburger Lungau.

Franz Kaml
92,4 Prozent für den neuen Bürgermeister

Franz Kaml wurde bei der Nachwahl mit 92,4 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen zum neuen Bürgermeister von Tweng gewählt. TWENG. "Mit Freude darf ich mitteilen, dass Franz Kaml soeben mit 92,37 Prozent der Stimmen zum neuen Bürgermeister von Tweng gewählt wurde", verkündete der Lungauer ÖVP-Bezirksobmann, der Landtagsabgeordnete Manfred Sampl, am Sonntag, 13. Dezember, um halb zwei Uhr am Nachmittag. Wahlberechtigt waren in Tweng heute 207 Personen, davon sprachen sich laut dem...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
(Archivfoto) Der Lungauer Landtagsabgeordnete Manfred Sampl (ÖVP), Bürgermeister in St. Michael im Lungau und Obmann des Regionalverband Lungau.
1

Positiver Corona-Schnelltest
Manfred Sampl ist in Selbstisolation

Salzburgs ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi teilte am Montagvormittag mit, dass ein Corona-Schnelltest beim Landtagsabgeordneten Manfred Sampl positiv gewesen sei. ST. MICHAEL. Ein Corona-Schnelltest beim Lungauer Landtagsabgeordnete Manfred Sampl, Bürgermeister in St. Michael im Lungau, hat ein positives Ergebnis gebracht, wie die Pressestelle des ÖVP-Landtagsklub mitteilte. Der umgehend zusätzlich abgenommene PCR-Test sei derzeit noch in Auswertung. „Manfred Sampl hat sich sofort in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Tweng wählt am 13. Dezember einen neuen Bürgermeister.
1

Bürgermeister-Direktwahl
Tweng wählt am 13. Dezember

Unterdessen hat die ÖVP in Tweng Franz Kaml als ihren Kandidaten nominiert. TWENG. Nachdem Bürgermeister Heribert Lürzer am 17. September von seinem Amt zurückgetreten war, und Vizebürgermeister Franz Kaml – ebenfalls von der ÖVP – bis zur Neuwahl die Amtsgeschäfte übernommen hat, gab der ÖVP-Bezirksobmann, Manfred Sampl, nun am vergangenen Freitag bekannt, dass die Bürgermeister-Direktwahl am 13. Dezember 2020 stattfinden werde. Für die Lungauer Volkspartei kandidiere Franz Kaml. Der Beschluss...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Ein entsprechender Antrag der Salzburger Volkspartei soll diese Woche im Ausschuss des Landtages (Symbolfoto) behandelt werden.

Corona in Salzburg
ÖVP will Wahlen in Notsituationen verschiebbar machen

Salzburger Volkspartei will rechtliche Möglichkeit zur Verschiebung von Wahlen in Notsituationen schaffen. Die Salzburger Freiheitlichen befürchten eine Aushöhlung der Demokratie und kündigen einen Abänderungsantrag an. SALZBURG. "Als eine weitere Lehre der Corona-Krise wollen wir einen Passus im Gesetz verankern, der es künftig in absoluten Ausnahmefällen und Notsituationen ermöglicht, eine bereits mittels Verordnung ausgeschriebene Landtags-, Gemeindevertretungs- oder Bürgermeisterwahl für...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Georg Gappmayer, Bürgermeister von Tamsweg. (Archivfoto)

Georg Gappmayer
Das sind die Wünsche eines Bürgermeisters

Jede und jeder hat Wünsche; auch ein Bürgermeister; Wünsche, welche die Kommunalverwaltung betreffen, und auch solche, die das gesellschaftliche Miteinander angehen. TAMSWEG. Die Frage, welche Projekte in Tamsweg langfristig anstehen, kann der Tamsweger Bürgermeister Georg Gappmayer derzeit nicht klar beantworten. „Es ist schwierig zu planen, weil die Coraona-Auswirkungen in ihrer Gesamtheit noch nicht abschätzbar sind“, so der Ortschef im Zuge eines Interviews, welches wir letzte Woche mit ihm...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Manfred Sampl: ""Ich freue mich sehr, dass der Landtag unsere Forderung aus dem Bezirk nach einem Fahrverbot für Transit-LKW im Lungau unterstützt."

Transit-Lastkraftwagen-Fahrverbot Lungau
Die rechtlich notwendigen Prüfungen werden in die Wege geleitet

Fahrverbot für Transit-Lastkraftwagen im Lungau: "Konkret werden jetzt die rechtlich notwendigen Prüfungen in die Wege geleitet, die für die Erlassung eines Fahrverbots notwendig sind", verkündet ÖVP-Mann Manfred Sampl. LUNGAU. Der ÖVP-Landtagsabgeordnete Manfred Sampl informierte heute, 15. Jänner 2020, vor wenigen Minuten, dass der Landtag die Forderung des Lungauer Regionalverbandes nach einem LKW-Fahrverbot im Bezirk unterstütze. Sampl ist übrigens selber der Obmann des Regionalverbandes...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Murtalbahn und Taurachbahn sind die Eisenbahn-Angebote, die es im Lungau gibt.
1 1 2

Öffentlicher Verkehr
Was das Land Salzburg für Lungaus Eisenbahnstruktur tut

Von Seiten des Landes Salzburg unterstützt man die vorhandene Eisenbahnstruktur im Lungau, wie der ÖVP-Landtagsklub heute in Erinnerung rief. Murtalbahn und Taurachbahn seien wichtige Angebote für die Region. LUNGAU. "Die Murtalbahn als Einrichtung des öffentlichen Verkehrs und die Taurachbahn, die vor allem als touristische Attraktion gilt, sind wichtige Infrastrukturangebote für den Lungau, die vom Land Salzburg auch entsprechend unterstützt werden", sagt der Lungauer ÖVP-Landtagsabgeordnete...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Nationalratswahl 2019 im Lungau.
1

WAHLERGEBNIS
Nationalratswahl 2019 im Lungau

Nationalratswahl 2019 – so hat der Lungau gewählt: Großer Wahlgewinner ist die ÖVP; großer Verlierer die FPÖ. Mehr als verdoppeln konnten DIE GRÜNEN nach vorläufigem Ergebnis ihren Stimmenanteil im Lungau; einen Zugewinn fahren die NEOS ein. Verluste gibt es für die SPÖ und für JETZT. Die Grafik der Bezirksblätter bildet den tatsächlichen Auszählungsstand ab. Diese Zahlen können zu jenen vom Land Salzburg variieren. Der Grund: Bei den Bezirksblättern handelt es sich um die tatsächlich...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
ÖVP-Lungau-Bezirksobmann Manfred Sampl. Landtagsabgeordneter in Salzburg und Bürgermeister von St. Michael im Lungau.
2

Nationalratswahl 2019
Das sagt Lungaus ÖVP-Chef zum Wahlergebnis

Statement zur Nationalratswahl 2019: das sagt ÖVP-Lungau-Bezirksobmann Manfred Sampl. LUNGAU. "Es ist in sehr erfreulicher Tag für uns", sagt der ÖVP-Lungau-Chef, der Landtagsabgeordnete Manfred Sampl aus St. Michael im Lungau: "Ein großes Dankeschön für das Vertrauen." Und Sampl weiter: "Ich hoffe nun, dass wieder Sachlichkeit auf bundespolitischer Ebene einziehen wird, denn dafür ist die Politik da. Es sollten Lösungen für Problemstellungen gefunden werden, und sich nicht immer nur...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Astrid Rössler und Heinrich Schellhorn setzen sich für den Klimaschutz ein und fordern ein Resort umgreifendes Anpacken.
2 1 7

Klimaschutz
Ressort übergreifender Kampf gegen die Klimakrise

Salzburgs Klima Ziele drohen zu scheitern. Nun stellen Schellhorn und Rössler Sofortprogramm für den Klimaschutz vor. SALZBURG (sm). "Wetter ist nicht gleich Klima, aber wenn man sich Ereignisse heuer ansieht - Hitzewellen, Dürre, Murren - dann können wir von einer Menschen gemachten Klimakrise sprechen", erklärt Landessprecher der Grünen, Heinrich Schellhorn und eröffnet das Pressegespräch in der Academy Bar. Neben ihn sitzt Astrid Rössler, die als Spitzenkandidatin der Grünen für die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Regionalverbandsobmann Manfred Sampl (ÖVP): "Die Vorgangsweise wurde einstimmig, also auch mit der Stimme von SPÖ-Bürgermeister Günther Pagitsch, gewählt. Alle 191 Gemeindevertreter wurden bereits vor Wochen eingeladen und für die Entscheidungsfindung nehmen wir uns insgesamt fünf Stunden Zeit. Zusätzlich ziehen wir Experten aus den Bereichen Umwelt, Energie sowie aus dem technischen Bereich hinzu."

Windenergie im Lungau
Sampl: "Diese Kritik weise ich zurück"

Regionalverbandsobmann Manfred Sampl: "Diese Kritik weise ich im Namen der 15 Lungauer Bürgermeister zurück." LUNGAU. Nachdem wir gestern über die Kritik des Lungauer SPÖ-Chefs Franz Doppler an der Vorgehensweise des Lungauer Regionalverbandes bezüglich der geplanten Abstimmung über die Windenergie im Lungau berichtet hatten, reagierte Regionalverbands-(RV)-Obmann Manfred Sampl heute darauf. Sampl: "SPÖ hat mitgestimmt" "Ich schätze Bürgermeister a. D. Franz Doppler persönlich und achte auch...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Vorläufiges Endergebnis (ohne Wahlkarten) der EU-Wahl 2019 aus dem Lungau
3

EU-Wahl
Ergebnis der Europawahl – Lungau

>HIER< finden Sie die Wahlergebnisse aus dem gesamten Bundesland sowie aus allen Bezirken und Gemeinden in ganz Salzburg zum Durchklicken.  LUNGAU. Trotz politischem Durcheinander in Österreich wurde gestern die Europawahl abgehalten. Bereits um 7 Uhr öffneten die ersten Wahllokale im Lungau, Spätstarter war Tweng mit 9 Uhr. Wählen konnte man je nach Standort bis spätestens 15 Uhr.  Wahlbereichtigt waren im Lungau 16.114 Personen. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,1 Prozent. Ergebnis der EU-Wahl...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Johanna Grießer
So hat Salzburg gewählt.
2

Wahlergebnis
Europawahl – Salzburg hat gewählt

Salzburg hat gewählt. Ergebnis der EU-Wahl im Bundesland Salzburg Das vorläufige Ergebnis – ohne Wahlkartenwähler – in Salzburg steht fest: Die ÖVP erreichte 44,2 Prozent, die SPÖ kam auf 17,8 Prozent. 15,3 Prozent wählten die FPÖ, die Grünen erreichten 12,8 Prozent und Neos kamen auf 8,1 Prozent. Vergleich: Bundesland Salzburg zu Österreich Die ÖVP schnitt im Bundesland Salzburg – verglichen mit dem österreichweiten Ergebnis – um 8,8 Prozentpunkte (PP) besser ab. Die FPÖ konnte in Salzburg nur...

  • Salzburg
  • Johanna Grießer
Am Podium: Franz Eßl, Martha Bißmann, Cornelia Ecker, Klaus Heitzmann (Moderator, Direktor), Christian Pewny, Jonas von Einem.
3

Bundesgymnasium Tamsweg
Hartnäckige Schülerin brachte Nationalratsabgeordnete in die Schule

Hohe Vertreter der ÖVP, FPÖ, SPÖ und der NEOS sowie eine freie Abgeordnete zum Nationalrat diskutierten zwei Stunden lang mit SchülerInnen des BG Tamsweg. Die Schülerin Anneliese Moser schrieb die PolitikerInnen an und lud sie ein. TAMSWEG. Ein Parlamentsbesuch der sechsten Klassen des Bundesgymnasiums (BG) Tamsweg im vergangenen Herbst hatte bei der Schülerin Anneliese Moser und ihren KlassenkollegInnen einige Fragen offengelassen. Daher beschloss Anneliese Moser auf eigene Faust...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Vorzugstimmenkaiser des Lungaus ist Manfred Sampl (ÖVP), der Bürgermeister und Landtagsabgeordnete aus Sankt Michael.
3

Lungau
Manfred Sampl ist Vorzugstimmenkaiser

Der ÖVP-Chef des Lungaus erhielt 71 Vorzugstimmen. LUNGAU. Vorzugstimmenkaiser am Gemeindewahlsonntag war Manfred Sampl. Kein anderer der gelisteten Wahlberberinnen beziehungweise Wahlwerber in allen 15 Lungauer Gemeinden kam auf mehr Vorzugstimmen als der Bürgermeister und Landtagsabgeordnete aus Sankt Michael, der 71 bekam.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Lungau hat 191 GemeindevertreterInnen. So schaut die Mandatsverteilung im Bezirk aus, wenn man alle 15 Gemeinden summiert.

Gemeindevertretung
Mandatsverteilung über den gesamten Lungau

Die ÖVP baut ihre Bezirksmacht aus. LUNGAU. Insgesamt konnte die ÖVP im Lungau an Gemeindevertretungsmandaten zulegen. Die Volkspartei kommt künftig auf 107 (plus fünf), die SPÖ auf 40 (minus fünf), die FPÖ auf 35 (minus zwei) und die "Gemeinsam für Thomatal (GfT)" kommt auf neun Gemeindevertreter. Die GfT kam in Thomatal am Sonntag auf 100 Prozent der Stimmen. Überraschend ist das nicht, trat dort doch nur diese eine Liste an. ÖVP baut die Macht aus Die ÖVP baut auch ihre Bürgermeisteranzahl...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die interessantesten Ergebnisse im Lungau: Andreas Kaisers ÖVP fährt einen unerwarteten Erdrutschsieg ein.
Günter Pagitschs SPÖ holt sich in Ramingstein wieder den Bürgermeistersessel zurück.
Hans-Jürgen Schiefers ÖVP holt sich in Muhr die absolute Mandatsmehrheit und den Bürgermeistersessel.
12 24

Lungau hat gewählt
Alle Gemeindeergebnisse, Statements und Analysen

Tamsweg: Die zwei Oppostitionsparteien SPÖ und FPÖ erstarken, während die ÖVP ein Mandat verliert, aber die absolute Mehrheit deutlich verteidigen kann. Bürgermeister Georg Gappmayer wird im Amt bestätigt. Ramingstein: Günther Pagitsch erobert für die SPÖ den Bürgermeistersessel in Ramingstein. Er kommt auf 51,8 Prozent. Sein ÖVP-Mitbewerber Leonhard Kocher kommt auf 48,2 Prozent. Mariapfarr: Erdrutschsieg der Volkspartei – Andreas Kaiser (ÖVP) stößt in Mariapfarr dem SPÖ-Bürgermeister Franz...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.