Salzburg-Stadt - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik Bezahlte Anzeige
Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung.

Unterstützung aus der Luft
Leistungsträger der Lüfte

Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche Flugzeuge für unterschiedliche Transport- und Unterstützungs-Aufgaben.  ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130"Hercules" sowie Pilatus PC-6 "Turbo...

  • 19.11.18
Politik Bezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Sicherer Weg nach oben
Karriere bei den Luftstreitkräften

Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen - und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer einen...

  • 19.11.18
Politik Bezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte sind überall im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen.

Immer zur Stelle
Sichere Hilfe von oben

Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Österreichs Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum. Sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die Luftstreitkräfte...

  • 19.11.18
Politik Bezahlte Anzeige
Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum
So wahren wir unsere Luftraumhoheit

Die Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen: Sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Das sollte man über die Wahrung unserer Luftraumhoheit durch das Bundesheer...

  • 19.11.18
Politik Bezahlte Anzeige
Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Schutz von oben
Starkes Leistungsprofil

Unsere Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen - im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Auch, wenn man sie nicht immer sehen kann: Österreichs Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Österreichs Lufthoheit wahren: Dafür ist es notwendig,...

  • 19.11.18
Politik Bezahlte Anzeige
Überall dort, wo eingegriffen werden muss, sind auch die Luftstreitkräfte wichtige Sicherheitspartner.

Sicher helfen
Wenn es schnell gehen muss

Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und den Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder bei Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden muss,...

  • 19.11.18
Politik
Neos-Landessprecher Sepp Schellhorn und Bürgermeisterkandidat Lukas Rößlhuber
3 Bilder

Wahl 2019
Neos: Rößlhuber kandidiert auch bei Bürgermeisterwahl

SALZBURG. Seit gestern Abend (Donnerstag) steht die Neos-Liste für die Gemeinderatswahlen 2019 fest. Baustadtrat Lukas Rößlhuber führt die pinke Liste als Spitzenkandidat an. Gemeinsam mit seinem Team will er wieder fünf Mandate und den Stadtrats-Posten in der Stadt Salzburg erreichen. „Ich nehme die Herausforderung als Spitzenkandidat an. Ich möchte keine Schlagzeilenpolitik betreiben, sondern die Dinge anpacken und umsetzen. Deshalb werden wir mit unserem Team alles daran setzen, den Stadtrat...

  • 16.11.18
Politik
Caritas-Direktor Johannes Dines, LHStv. Christian Stöckl und Michael König, Leiter des Diakoniewerks

Mangel an Pflegekräften
Land übernimmt künftig Schulgeld für Pflegekräfte

SALZBURG. Um den akuten Mangel an Pflegekräften entgegenzuwirken, startet das Land jetzt eine Ausbildungsoffensive: in den Schulen für Sozialbetreuungsberufe, die die Caritas und die Diakonie betreiben, wird das Land künftig das Schulgeld übernehmen. Dadurch erhoffe man sich, mehr junge Menschen für diesen Beruf gewinnen zu können. Zudem soll das Berufsbild ein neues, attraktives Image verpasst bekommen.  Schwerpunkt: Langzeitpflege Wie viele Pflegekräfte fehlen, lässt sich derzeit nicht...

  • 15.11.18
Politik
Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Harald Preuner hat der Budgetsenat der Stadt Salzburg den Haushalt 2019 beschlossen

Investitionen
Stadtbudget für 2019 beschlossen

SALZBURG. Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Harald Preuner hat der Budgetsenat der Stadt Salzburg den Haushalt 2019 großer Mehrheit beschlossen. Nur die FPÖ stimmte im Senat dagegen, der Endbeschluss erfolgt im Gemeinderat. Paracelsusbad, Schulen und Wohnen „Die Landeshauptstadt wird im kommenden Jahr, rechnet man den ordentlichen und den investiven außerordentlichen Haushalt zusammen, insgesamt 626 Millionen Euro ausgeben“, so Preuner. Der ordentliche Haushalt der Stadt Salzburg wird im...

  • 13.11.18
Politik

Verstorben
Christine Homola überraschend verstorben

SALZBURG. Die ehemalige SPÖ-Vizebürgermeisterin in der Stadt Salzburg und frühere Klubobfrau des SPÖ-Gemeinderatsclub, Christine Homola, ist überraschend verstorben. Betroffen vom Tod der 65-Jährigen zeigt sich auch SPÖ-Parteichef Walter Steidl:  „Ihr überraschender Tod hinterlässt eine große Lücke. Seit Beginn ihrer Zeit im Gemeinderat, über die Arbeit als Klubobfrau des Gemeinratsklubs in der Stadt, bis hin zu ihrer Zeit als Vizebürgermeisterin, hat sie ist Probleme fokussiert und präzise...

  • 10.11.18
Politik

Kommentar
Gesundheit darf keine Frage des Geldes sein

SALZBURG. Dass es auch in unserem reichen Salzburg Menschen gibt, die an oder unter der Armutsgrenze leben, ist durchaus bekannt – wird aber gerne „verdrängt". Sei es aus schlechtem Gewissen, wenn man mit den übervollen Einkaufstaschen nach Hause kommt oder aus Hilflosigkeit, weil man nicht weiß, wie man diesem Thema begegnen soll. Der Großteil von uns lebt im Überfluss, aber eben nicht jeder. Darauf macht die Caritas Salzburg in ihrer aktuellen Studie aufmerksam und weist vor allem auf die...

  • 31.10.18
Politik
Natalie Haas am Makartsteg in Salzburg.
2 Bilder

Einsatz für Politik und Jugendliche
VIDEO - Salzburgs erste Jugenddelegierte Natalie Haas

Natalie Haas reist nach New York um dort die Jugend zu verteten SALZBURG. Die 23-jährige Natalie Haas ist engagiert und weiß, wovon sie redet. Die gelernte Kindergartenpädagogin ist UNO Jugenddelegierte. Sie sprach vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York, nimmt an der Kinderrechtsgala und der Fachtagung "Globales Lernen" in Salzburg teil. Nur wenige Veranstaltungen aus ihrem prallen Terminplan. "Ich finde den Schritt von der Kindergartenpädagogik zur internationalen...

  • 25.10.18
Politik
Der ehemalige LKW-Fahrer Reindl geht als Spitzenkandidat in das Rennen um die Gemeinderatswahl.
4 Bilder

Klare Ansage an Salzburg
FPÖ stellt Gemeinderatswahlliste vor

SALZBURG (sm). Klubobmann Andreas Reindl wurde von der FPÖ einstimmig zum Spitzenkandidat für das Rennen zur Gemeinderatswahl erklärt. Landesparteiobfrau Marlene Svazek freut sich über das gemeinsame Auftreten der Partei und lobte ihren Kollegen bei der Pressekonferenz. "Andreas Reindl ist der ehrlichste und bodenständigste Politiker der Partei - er hat sich von ganz unten, bis oben hinaufgearbeitet".  Andreas Reindl als Spitzenkandidat Gemeinderätin Renate Pleininger - das "soziale Gewissen...

  • 23.10.18
Politik
Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP)

ÖVP-Liste
Stadt-ÖVP präsentiert Kandidaten für Gemeinderatswahl 2019

SALZBURG. Am Montagabend hat die Stadt-ÖVP ihre Liste für die Gemeinderatswahl am zehnten März 2019 beschlossen.  Hinter Bürgermeister Harald Preuner kandidiert die frühere Neos-Klubobfrau Barbara Unterkofler. Dahinter folgen ÖVP-Klubobmann Christoph Fuchs und die Obfrau der ÖVP-Frauen, Karoline Tanzer.  Auf den Listenplätzen fünf und sechs kandidieren Franz Wolf und Susanne Dittrich-Allerstorfer. Der Obmann des Wirtschaftsbund und Sternbräu-Chef Harald Kratzer belegt den siebten Platz - es...

  • 23.10.18
Politik
Vizebürgermeister Bernhard Auinger (Mitte) mit Amtsleiterin Jutta Kodat und SIG-Fachmann Holger Neddemeyer.

Schule neu denken
Stadt will Bildungsstätten fit für Zukunft machen

SALZBURG (lg). Rund 200 Millionen Euro will die Stadt in den nächsten 15 Jahren investieren, um ihre Bildungsstätten zukunftsfit zu machen. Die Stadt unterhält aktuell an rund 60 Standorten Bildungsstätten wie Kindergärten, Horte oder Pflichtschulen. Jetzt gehe es darum, stadtweit Räume für Lernen und Betreuen zur Verfügung zu stellen. "Der Finanzrahmen dafür ist langfristig angelegt. Kindergarten- und Schulleiter, Elternvereine oder Anrainer werden bei den Planungen bereits im Vorfeld...

  • 19.10.18
Politik
Die Salzburger Landesregierung präsentiert das Budget: LR Stefan Schnöll, LH-Stv. Christian Stöckl, LR Maria Hutter, LH Wilfried Haslauer, LR Andrea Klambauer und LH-Stv. Heinrich Schellhorn.
2 Bilder

Budgetpräsentation
Salzburger Landesregierung präsentiert Schwerpunkte für 2019

SALZBURG (lg). Investitionen im öffentlichen Verkehr und in den Gesundheitsbereich: diese beiden "Mammut-Themen" des Koalitionsvertrags der Salzburger Landesregierung spiegeln sich auch im heute präsentierten Budget für 2019 wider. Laut LHStv. und Finanzreferent Christian Stöckl wurde beim Landesvoranschlag 2019 vorsichtig budgetiert. „Ich gehe davon aus, dass wir dieses Budget durch einen sehr strengen Vollzug einhalten können bzw. einen ausgeglichenen Rechnungsabschluss für 2019 vorlegen...

  • 19.10.18
Politik
LR Andrea Klambauer (3.v.r.) informierte sich über das städtische Rucksack-Projekt

Vorzeigeprojekt
Rucksack-Projekt erleichtert den Schuleinstieg

SALZBURG. Das "Rucksack-Projekt" in der Stadt funktioniert und trägt zur Sprachförderung bei Kindern bei - darüber informierte sich kürzlich die für Kinderbetreuung und Integration zuständige Landesrätin Andrea Klambauer im städtischen Kindergarten Gebirgsjägerplatz. Im heurigen Kindergartenjahr beteiligen sich 16 städtische Kindergärten am Programm. Mehrsprachige Leseförderung Umgesetzt wird es von fünf Stadtteil-Müttern, die jeweils drei Kindergärten betreuen. Die Stadtteil-Mütter...

  • 16.10.18
Politik
Karin Dollinger (rechts) ist Salzburger SPÖ-Frauenvorsitzende

Neues Team für die Bürgerliste
Karin Dollinger ist neue Salzburger SPÖ-Frauenvorsitzende

SALZBURG. Die geschäftsführende Salzburger Landesfrauenvorsitzende der SPÖ Salzburg, LAbg. Karin Dollinger wurde bei der Landesfrauenkonferenz auf der Burg Hohenwerfen mit 95 Prozent Zustimmung gewählt. Die Stadt-Salzburgerin löst damit offiziell ihre Vorgängerin, die Radstädterin Ingrid Riezler-Kainzner ab, die diese Tätigkeit im Mai dieses Jahres zurückgelegt hat. Neu aufgestelltes Team Der neu aufgestellte Landesfrauenvorstand besteht aus den Bezirksfrauenvorsitzenden undacht gewählten...

  • 16.10.18
Politik
Alexandra Schmidt vom Frauenbüro der Stadt Salzburg

Equal Pay Day
Mehr Fairness bei den Gehältern

SALZBURG (lg). Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sieht die Frauenbeauftragte der Stadt, Alexandra Schmidt, dem heurigen Equal Pay Day entgegen. Dieser fällt heuer in der Stadt Salzburg auf den 19. Oktober und ist damit so spät wie noch nie. Vorteile für Stadt Salzburg Equal Pay Day – das ist jener Tag, an dem Vollzeit arbeitende Männer bereits das Jahreseinkommen von Vollzeit arbeitenden Frauen erreicht haben. "Uns ist natürlich bewusst, dass die Stadt Salzburg als Sitz...

  • 16.10.18
Politik
Die Bgm.-Stv. Bernhard Auinger und Anja Hagenauer präsentierten die neuen Angebote in der Panoramabar in Lehen.

Für ältere Menschen
Stadt weitet Angebot für Senioren aus

SALZBURG (lg). Kino-Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, Fitnessangebote und Gesprächsreihen zu bestimmten Themen - die Stadt Salzburg will ihr Angebot für Senioren ab 60 künftig erweitern. Auch der Seniorenpass soll aufgewertet werden. Gemeinsam Skifahren "Viele Senioren sind noch rüstig, aktiv, wissbegierig und kulturinteressiert. Ihnen wollen wir mit unseren Angeboten entgegen kommen, gleichzeitig aber auch ihre Probleme ernst nehmen. Sportveranstaltungen, aber auch die Nutzung der...

  • 12.10.18
Politik
Zweifärbige Markierungen für Tempo 30 sollen die Sicherheit erhöhen

Markierung
Sicherheit bei Markierungen erhöhen

SALZBURG. Bürgerliste-Gemeinderat Bernhard Carl fordert, die Tempo-30-Markierungen in der Stadt künftig zweifärbig auszuführen (siehe Bild), um so die Sicherheit zu erhöhen. In Umlandgemeidnen sei dies bereits vielfach Usus. "Die bessere Sichtbarkeit der zweifärbigen Markierung, vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen oder nassem Untergrund, soll dazu beitragen, dass Tempo 30 von den Fahrzeuglenkern vermehrt eingehalten wird. Das wäre eine große Verbesserung der Wahrnehmbarkeit und damit...

  • 12.10.18
Politik
Aufgrund einer Krankheit: Salzburgs Landesrat Josef Schwaiger fällt für mehrere Wochen aus.

Josef Schwaiger in Behandlung
Der Landesrat wird vorerst vertreten

Regierungskollegen vertreten Schwaiger, der sein Amt aufgrund ärztlichen Rates vorerst nicht ausübt.  SALZBURG. Landesrat Josef Schwaiger leidet an einer akut gewordenen Gesichtsnervenentzündung. Diese ist mit starken Schmerzen verbunden. Wie die Salzburger Landeskorrespondenz heute bekannt gab, benötigt Schwaiger eine mehrwöchige Behandlung, "um die Entzündung vollständig zu heilen und seine Aufgaben wieder mit ganzer Kraft wahrnehmen zu können".    Bis es soweit ist, wird Schwaiger von...

  • 10.10.18
Politik
Bürgerliste: Stadtrat Johann Padutsch und Spitzenkandidatin Martina Berthold
2 Bilder

Frischer Wind
Bürgerliste startet mit Herbstkampagne

SALZBURG (lg). Nach ihrer Wahl zur Spitzenkandidatin der Bürgerliste bei der Stadtversammlung startete Martina Berthold jetzt auch ihre Herbstkampagne. Generationenwechsel Das Team vereine Erfahrung und Erneuerung und "man bemerkt eine deutliche Aufbruchstimmung. Neben einem Plus an Mitgliedern gibt es viele Freiwillige, die sich ehrenamtlich engagieren", sagt Berthold. Für Stadtrat Johann Padutsch ist "der Generationenwechsel damit vollzogen." Neben den bekannten Gesichtern wie Inge...

  • 10.10.18
Politik
Salzburg AG Vorstandssprecher Leonhard Schitter übernimmt den Verkehrsbereich in der Salzburg AG

Mehr Obusse
Maßnahmenpaket für öffentlichen Verkehr festgelegt

SALZBURG (lg). Als Reaktion auf die Kritik für die Salzburg AG im öffentlichen Verkehr haben jetzt Stadt, Land und Salzburg AG ein erstes Maßnahmenpaket festgelegt. Ab sofort übernimmt Vorstandssprecher Leonhard Schitter den Verkehrsbereich in der Salzburg AG, sein Vorstandskollege Horst Ebner wird sich verstärkt um Vertriebsaktivitäten inklusive Technische Services kümmern. Personal aufstocken, mehr Obusse Eine erste Sofortmaßnahme soll den Engpässen im Obusbetrieb entgegenwirken. "Wir...

  • 08.10.18

Beiträge zu Politik aus