Nachrichten - Pongau

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4.124 folgen Pongau

Lokales

Mark Agpas hat Musik im Blut, es wird bestimmt noch einiges von dem Pongauer zu hören geben.

Musik
Mark Agpas gab auf der Bühne Alles

Der St. Johanner Mark Agpas konnte letztes Jahr aufgrund einer Verletzung am linke Ohr nicht an den "Battles" von "the Voice of Germany" teilnehmen. Donnerstagabend nahm er seine zweite Chance war. ST. JOHANN. Bereits in der achten Staffel von "the Voice of Germany" qualifizierte sich Mark Agpas für die "Battles" im Team von Mark Foster. Leider konnte er durch eine Verletzung seines Ohrs nicht an der nächsten Runde teilnehmen, bekam aber als erster Kandidat eine Wildcard für die neunte...

  • 18.10.19
Der 25 Kubikmeter große Felsbrocken stellt keine direkte Gefahr dar, wird aber vorsorglich gesprengt.
3 Bilder

Bischofsmütze
Felsblock soll "zerbröseln"

Der 25 Kubikmeter große Felsbrocken auf der Bischofsmütze, der seit Sommer unter Beobachtung steht, soll heute gesprengt werden. FILZMOOS. Bereits im Sommer wurde ein 25 Kubikmeter großer Felsbrocken als Absturz gefährdet eingestuft und steht seit dem unter Beobachtung. Jetzt soll der Kalkstein auf der Bischofsmütze gezielt gesprengt werden. Vorsicht statt Nachsicht „Die Schneemassen im strengen Winter hatten ihn ein wenig verschoben, es herrscht aber keine akute Gefahr. Am Freitag wird...

  • 18.10.19
Zuerst musste der Alte Zaun abgetragen werden.
4 Bilder

Landjugend
100 Meter Zaun für die Kinderalm

Der vergangene Winter hat seine Spuren auch beim Kloster "Maria im Paradies", besser bekannt als "Kinderalm", in St. Veit hinterlassen. Mitglieder der Landjugend Pongau-Tennengau haben nun geholfen den Zaun des Klosters in Stand zu setzen. ST. VEIT. Das die Mitglieder aus den Ortsgruppen der Landjugend Bezirk Pongau-Tennengau sehr engagiert sind bewiesen sie Anfang Oktober in St. Veit. Dort unterstützen sie die Nonnen des Klosters „Maria im Paradies“ tatkräftig bei der Reparatur von...

  • 17.10.19
  •  1
praktische Beispiele vom Experten Thomas Schäfer-Elmayer in der Tourismusschule Bad Hofgastein.
2 Bilder

Tourismusschule
Etikette Training vom Profi

Die Schüler der Tourismusschule Bad Hofgastein hatten Anfang Oktober einen prominenten Vortragenden zu Gast. Der österreichische Benimm-Experte Thomas Schäfer-Elmayer teilte sein Wissen mit ihnen. BAD HOFGASTEIN. Thomas Schäfer-Elmayer ist vielen als Juror der beliebten Fernsehsendung Dancing Stars bekannt, dass der Tanzschulleiter ein Perfektionist im Bereich Etikette ist, fiel bereits dort auf. Jetzt teilte der Benimm-Experte sein Wissen mit den Schülern der Tourismusschule Bad...

  • 17.10.19
Die Oberforsthof Alm lädt zu den traditionellen Wildwochen. Bei uns gibt es ein dreigängiges Wildmenü für zwei Personen mit einer Flasche Wein zu gewinnen.

Wildwochen auf der Oberforsthof Alm
3-gängiges Wildmenü zu gewinnen!

ST. JOHANN. Das Team der Oberforsthof Alm im Alpendorf / St. Johann heißt recht herzlich willkommen zu den 31. traditionellen Wildwochen. Serviert werden bis 10. November Schmankerl und Köstlichkeiten vom Wild sowie auch Gerichte für „Nicht-Wildesser“. GewinnspielWir laden Sie ein mitzumachen beim Gewinnspiel der Oberforsthof Alm! Zu gewinnen gibt es ein 3-gängiges Wildmenü für zwei Personen inklusive einer Flasche Wein. Wir wünschen viel Erfolg und guten Appetit.

  • 17.10.19
  •  1
 v.l. Christian Kappacher (CEO eurofunk Gruppe), Bettina Hallinger (Schülerin 1. Klasse Informatik), Hans R. Kappacher (Hans R. Kappacher Privatstiftung), Daniel Brunhuber (Schüler 1. Klasse Informatik), Josef Schnegg (Hans R. Kappacher Privatstiftung), Manuel Prodinger (Schüler 1. Klasse Informatik), Janis Papai (Schüler 1. Klasse Informatik), DI Gernot Aigner (AV HTL Saalfelden), DI Franz Höller (Direktor HTL Saalfelden)
3 Bilder

Spende
60 Laptops für Pongaus Schüler

Mit 60 Laptops unterstützt die Firma eurofunk Kappacher die Schüler der Informatik HTL Pongau, womit sie ihre zukünftigen Arbeitskräfte bereits jetzt fördert. ST. JOHANN. Vor einem Jahr startete der erste Jahrgang der Informatik HTL in St. Johann. Dieses Jahr kamen weitere 37 Schüler dazu. Derzeit wird die Handelsakademie St. Johann noch ausgebaut um in Zukunft den neuen Mitbewohnern der Höheren technischen Lehranstalt genügend Raum zu bieten. Mit Abschluss der Arbeiten werden insgesamt zehn...

  • 16.10.19

Politik

Wie sieht es bei den Schülern mit dem Interesse an der Europapolitik aus?
6 Bilder

Regional diskutiert
Europa bewegt die Pongauer Schüler

BISCHOFSHOFEN (aho). Europäische Themen regional diskutieren – das haben rund 90 Schüler des BORG Radstadt, der HAK St. Johann und der Tourismusschule Bad Hofgastein in Bischofshofen bei der Veranstaltung "Europa bewegt" gemacht. Fünf Europa-Experten brachten den Jugendlichen EU-Themen näher und standen in Kleingruppen Rede und Antwort. Was die EU für mich bringt "Najo", lautete die Selbsteinschätzung der Schüler über ihr Interesse an der Europapolitik und ihr Wissen über die EU im...

  • 16.10.19
In Brüssel recherchierte ich verschiedene Verbindungen zwischen Salzburg und der Europäischen Union.
2 Bilder

Kommentar
Verbindung zwischen Salzburg und der EU

Um herauszufinden, wie Salzburg mit der Europäischen Union (EU) verbunden ist, habe ich mich gemeinsam mit dem "Forum Journalismus und Medien Wien" nach Brüssel begeben. Schon nach kurzer Zeit lernt man dort viele Salzburger kennen. Diese arbeiten zum Teil für die EU, Österreich oder auch das Land Salzburg. Was die Salzburger über ihre Arbeit im Ausland denken und wie die Nation Österreich, aber besonders Salzburg bei den EU-Institution vertreten wird, erfahren Sie in den nächsten Wochen. Ich...

  • 15.10.19
Michaela Petz-Michez begrüßte Sebastian Schwap und Brigitta Pallauf im Verbindungsbüro Salzburg.
2 Bilder

Video & Umfrage
Salzburger Schüler begleitete Politikerin nach Brüssel

Der 16-jährige Salzburger Sebastian Schwap lernte mit Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf die Europäische Union von innen kennen, nachdem er sein Wissen beim Europaquiz gezeigt hatte. SALZBURG/BRÜSSEL. Der 16-jährige Sebastian Schwap vom Bundesrealgymnasium (BRG) Salzburg begleitete Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf drei Tage in Brüssel. Diese Reise hatte der Salzburger beim Europaquiz der Salzburger Schulen gewonnen, wo er sein Wissen über die Europäische Union (EU) unter Beweis...

  • 14.10.19
  •  1
Gute Erfahrungen im Bereich der Dezentralisierung gibt es bereits zum Beispiel in der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg bei der Bearbeitung von Strafverfügungen. In Zukunft wird im Lungau auch das Landesabgabenamt aufgebaut.
3 Bilder

Stärkung des ländlichen Raumes
VIDEO – Land übersiedelt Arbeitsplätze in die Regionen

Kürzere Wege, Bürgernähe, Kompetenzen bündeln und der Einsatz neuer Techniken sowie eine effizienter organisierte Verwaltung – diese Gründe nannte Landeshauptmann Wilfried Haslauer beim heutigen Pressegespräch für die anstehende Dezentralisierung des Amtes der Landesregierung. 200 Arbeitsplätze übersiedeln in neue Dienststellen in die Regionen. Ziel ist eine Stärkung des ländlichen Raumes und qualifizierte Arbeitsplätze in den Regionen. SALZBURG. In den nächsten fünf Jahren werden rund 200...

  • 08.10.19
EU-Experten unter sich: EDIC-Leiter Stephan Maurer, Michaela Petz-Michez (Verbindungsbüro Salzburg-Brüssel), EU-Gemeinderätin Evi Huber, Wolfgang Schrattenecker und Hans-Peter Steigerwald vom Europabüro des Landes Salzburg (v.l.).
3 Bilder

Infoabend
Haus der Region lieferte EU-Infos aus erster Hand

Drei EU-Experten brachten beim Gemeindevertreter-Infoabend in Bischofshofen europäische Themen für den "Regional-Verbraucher" näher. BISCHOFSHOFEN, PONGAU (aho). Zum Infoabend über EU-Themen lud der Regionalverband Pongau Gemeindevertreter und Interessierte ins Haus der Region in Bischofshofen ein. Im Mittelpunkt standen die Zukunft Europas, die EUSALP-Strategie und Infos über verschiedene Fördermöglichkeiten. Drei Experten vor Ort Die Organisatoren von EuropeDirect Salzburg...

  • 02.10.19
Regierungsverhandlung sind für Pewny ausgeschlossen.

Nationalratswahlen 2019
Stimmen aus dem Bezirk: Christian Pewny

Wie ist die Stimmung? Passt. Für mich geht es als Bürgermeister ganz normal weiter. Ich lasse den Kopf deswegen nicht hängen.  Was sagen Sie zum Wahlergebnis? Den Radstädtern muss ich danken für dieses Ergebnis. Das ist anders als in gesamt Österreich. Ich habe jetzt wieder mehr Zeit für Radstadt und die Familie, ist ja auch nicht schlecht. Wie sehen Sie die Lage in Wien? Keine Ahnung, aber ich trete auf alle Fälle dafür ein, dass die FPÖ nicht in die Regierung eintritt. Das sieht man...

  • 29.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

11 Bilder

Goldegg weiter Tabellenletzter

GOLDEGG (pew): Mit nur sechs Punkten auf dem Konto und schon neun Saisonniederlagen in zwölf Spielen verlief der Start in die Saison nach dem Aufstieg in die Erste Klasse Süd für den UFC Goldegg alles andere als perfekt. Zusammen mit dem UFC Flachau steht man schon abgeschlagen am unteren Tabellenende und muss von nun an einige Stärken der vergangenen Rekordsaison wiederfinden. Doch auch der Gegner aus Mariapfarr muss um jeden Punkt fighten um nicht in den Abstiegskampf verwickelt zu werden und...

  • 20.10.19
Bereits in den 60ern traten die Judoka in Bischofshofen gegeneinander an.
7 Bilder

Eisenbahnersportverein
66 Jahre Vereinsgeschichte

Die Sechs ist für den Eisenbahnersportverein Bischofshofen eine durchaus gute Zahl, denn er feierte vor Kurzem sein 66-jähriges Jubiläum. Aktuell sind 600 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in dem Verein sportlich aktiv. BISCHOFSHOFEN. Vor 66 Jahren fing alles mit Tennis und Tischtennis an. 1953 wurde der Eisenbahnersportverein gegründet und die beiden Sektionen waren die ersten des Vereins. Im ersten Jahr nach der Gründung standen den Tennisspielern drei Sandplätze zur Verfügung. Diese Zahl...

  • 15.10.19
Fredl Zitzenbacher und Richard Pirngruber legten beim Transalpine Run 274 Kilometer und 16.400 Höhenmeter zurück.
6 Bilder

Transalpine Run
Die Alpen zu Fuß überquert

In sieben Tagen schlugen sich Fredl Zitzenbacher und Richard Pirngruber zu Fuß über den Alpenhauptkamm. SCHWARZACH (aho). Ob Profi oder nicht, beim Transalpine Run haben alle dasselbe Ziel: In sieben Tagesetappen gilt es in Zweier Teams über die Alpen zu gelangen. Seit seiner Premiere im Jahr 2005 hat sich der Lauf mittlerweile zu einem der bedeutendsten und emotionalsten Team-Etappenläufe weltweit etabliert. Jährlich sorgen Läufer aus mehr als 40 Nationen während der Etappen der wechselnden...

  • 15.10.19
Freude über den Landesmeistertitel beim PWV Dorfgastein. v.l. Gottefried Rieser,Sepp Kranabetter,Mario Nebauer und Sigi Kranabetter.

PWV Dorfgastein wurde Landesmeister

Die Dorfer Plattenwerfer konnten ihre Medaillensammlung wieder erweitern.DORFGASTEIN (rau). Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Salzburger Plattenwerfer ging die Mannschaft des PWV Dorfgastein in der Bewerbsklasse „Brauchtum“, vor Bad Aussee und Eugendorf als klarer Landesmeister hervor. Mit im erfolgreichen Sieger-Team unter Moar Mario Nebauer waren Sepp und Siegi Kranabetter, sowie Gottfried Rieser. Schon in den beiden vorangegangenen Jahren war das Dorfgasteiner Mannschaft...

  • 14.10.19

Erfolg für Kegelgruppe

Die Kegelgruppe Bad Hofgastein war wieder erfolgreich.BAD HOFGASTEIN(rau).Die Kegelgruppe der Pensionisten Bad Hofgastein konnte beim Triathlon in Bischofshofen mit Sigi Langreiter wieder einen Sieger stellen. Das spannende Turnier bestand aus den Bewerben Kegeln, Tafelschießen und Minigolf. Kegelgruppenleiter Herbert Hold: “Dank an alle Teilnehmer im Besonderem Franz Hinterstoisser für die Unterstützung und an Organisator Rudi Kirchweger und seine Helfer.

  • 14.10.19
David Gruber, Thomas Gfrerer, Levi Hofmann und Jonas Gruber vom SC Bischofshofen siegten im Teambewerb.

Bischofshofen
Skispringer sichern sich Titel auf Heimschanze

BISCHOFSHOFEN (aho). Großartige Leistungen erbrachten die 95 Starter beim Schüler Austria Cup auf der K65-Sprungschanze und beim Geländelauf der Nordischen Kombination in Bischofshofen. Ausgetragen wurden ein Flutlicht-Teambewerb und Einzelspringen sowie der Geländecrosslauf zur Nordischen Kombination. Den Teambewerb Sprunglauf (Schüler 1) konnten David Gruber, Thomas Gfrerer, Levi Hofmann und Jonas Gruber vom SC Bischofshofen für sich entscheiden. In der Klasse Schüler 2 landeten die...

  • 14.10.19

Wirtschaft

E-Control: Präsentation des Ökostromberichts 2019 vom Vorstands-Duo Wolfgang Urbantschitsch und Andreas Eigenbauer.

Ökostrombericht 2019
E-Control – Was Verbraucher wissen sollten

Der Strom-Anteil aus erneuerbaren Energien ist zurückgegangen – das ergab der Ökostrombericht 2019. Lag der Ökostromverbrauch im Jahr 2017 noch bei 74 Prozent, so ist die Zahl aktuell (bezogen auf 2018) auf 73 Prozent gesunken. ÖSTERREICH. Laut E-Control müssen erneuerbare Mittel aus Wasserkraft, Wind, Solar und Biomasse noch stärker ausgebaut werden. Andernfalls wäre das 100-prozentige Ökostrom-Ziel, welches Österreich vorgegeben wurde, bis 2030 nicht zu erreichen. Was plant die...

  • 18.10.19
  •  1
LH-Stv. Heinrich Schellhorn und Helmut Strasser bei der Übergabe der e5-Auszeichnung an Bischofshofens Vizebürgermeister Josef Mairhofer und das E5 Team der Stadtgemeinde.
3 Bilder

e5-Auszeichnungen
Gemeinden leisten Beitrag zur Energiewende

Bischofshofen, Bad Hofgastein und Goldegg konnten beim e5-Programm als Energie-Experten punkten: vorbildlich, effizient und nachhaltig. HALLWANG, SALZBURG (aho). Sechs Salzburger e5-Gemeinden – darunter auch drei aus dem Pongau – sind auf dem 1. Salzburger Energie-Gemeindetag in Hallwang für ihre Leistungen ausgezeichnet worden. „Dieser Beitrag ist sehr wertvoll zur Erreichung der Klima- und Energieziele des Landes. Das Engagement der lokalen e5-Teams ist maßgeblich dafür, dass in Salzburg...

  • 18.10.19
Die Beraterinnen von Einstieg sind für Jugendliche da, die selbst Schwierigkeiten beim Start ins Berufsleben haben.
3 Bilder

Bilanz
Ein Jahr Einstieg

Seit einem Jahr sind im Büro von "Einstieg" mehrere Unterstützungsangebote für Jugendliche vereint, Zeit um mit der Leiterin des Jugendcoaching Helga Gschwandtner ein erstes Resümee zu ziehen. BISCHOFSHOFEN. Ein Jahr ist jetzt vergangen seit das „Einstieg“ Zentrum in Bischofshofen eröffnet wurde. Zentral in der Bahnhofsstraße gelegen finden Jugendliche und ihre Eltern mehrere Angebote unter einem Dach vereint. Das Jugendcoaching und die Berufsausbildungsassistenz wenden sich an Jugendliche...

  • 15.10.19
Der Almgasthof "Windischgrätzhöhe" musste Konkurs anmelden.

Konkurs
Windischgrätzhöhe ist insolvent

Der Almgasthof Windischgrätzhöhe von Sommelier Emmanuel Rosier in Bad Gastein musste die Insolvenz melden. BAD GASTEIN. Der Almgasthof Windischgrätzhöhe gehört zur Drama Lama GmbH über deren Vermögen wurde am 14. Oktober am Landesgericht Salzburg ein Konkursverfahren eröffnet. Die Schuldnerin betreibt den bekannten Almgasthof Windischgrätzhöhe in Bad Gastein, Gesellschafter und Geschäftsführer ist der bekannte Sommelier Emmanuel Rosier. Kein Jahr bei Drama Lama Der Almgasthof wurde mit...

  • 15.10.19
Lukas Speer (Ausbildungsleitung Elektrotechnik TAZ), Patrick Cais (GF Tefact GmbH), Thomas Putz (Technischer Außendienst Hager Electro) und Werner Sterneder (GF TAZ) mit der neuen Verteilermontagestelle.

Ausbildung
Wirtschaft unterstützt Fachkräfte der Zukunft

Das Technische Ausbildungszentrum (TAZ) Mitterberghütten bekam vor Kurzem von den Unternehmen Hager Electro und Tefact mit "Lehrmaterial" unterstützt. BISCHOFSHOFEN. Das Technische Ausbildungszentrum (TAZ) Mitterberghütten verfolgt das Prinzip des praxisnahen Lernens, welches durch die Unterstützung von regionalen Firmen umgesetzt werden kann. "Mir ist es wichtig, dass die Lehrlinge lernen, einen Arbeitsauftrag von Anfang an selbstständig zu erarbeiten. Das geht bis zur Kalkulation der...

  • 14.10.19
2.141 Gästen konnte heuer ein neuer Tagesbesucherrekord am Geisterberg in St. Johann erzielt werden.
2 Bilder

Snow Space Salzburg
Neuer Rekord im Sommer-Bergbahnbetrieb

280.000 Besucher nahmen 2019 das Bergsommerangebot in Flachau, Wagrain und St. Johann in Anspruch – das ist ein neuer Sommer-Besucherrekord. FLACHAU, WAGRAIN, ST. JOHANN (aho). Eine positive Bilanz ziehen die Snow Space Salzburg Bergbahnen in Flachau, Wagrain und St. Johann über die heurige Sommersaison: Ein vierprozentiges Besucherplus bescherte einen neuen Rekord. Der positive Trend im österreichischen Sommertourismus spiegelt sich bei den Beförderungszahlen der Bergbahnen wieder. Auf den...

  • 10.10.19

Leute

Christian Eder ist der neue Präsident des Kiwanisclub St. Johann, Wolfgang Panholzer übergab ihm vor Kurzem die Amtsinsignien

Kiwanisclub
Amtsinsignien übergeben

Der Kiwanisclub St. Johann bekam mit Beginn des neuen Clubjahres auch einen neuen Präsidenten. ST. JOHANN. Im Rahmen der kürzlich abgehaltenen Eröffnungsveranstaltung für das Clubjahr 2019/2020 des Kwianisclub St. Johann übergab Wolfgang Panholzer die Amtsinsignien an den neuen Präsidenten Christian Eder. Zweck des Clubs ist eine rasche und unbürokratische Unterstützung benachteiligter oder in Not geratener Mitbürger nach dem Motto “Wir bauen den Kindern eine Brücke in die Zukunft“....

  • 17.10.19
Ein kleiner unscheinbarer Taster in der Smart-Wohnung, der alles kann. Per Tastendruck verändern sich Lichtstärke und Lichtfarbe, Rolläden, Musik und vieles mehr und setzen so für den Moment alles passend in Szene, wie man sich es wünscht.
8 Bilder

Firmeneröffnung St. Johann
Smart-Wohnung per Tastendruck

ST. JOHANN. Ein neues Dienstleistungsgebäude mit dem Schild "Eisenprobst Smart Home & IT Solutions" ist eröffnet. "Wir haben unsere Idee im Kopf für ein Smart Home verwirklicht", so die Worte von Florian und Sabine Eisenprobst, die mit ihrem neuen Büro- und Geschäftspartner Martin Egger (Werbeagentur Exactly) zur Besichtigung luden. Die ersten Besucher haben bereits gesehen, wie man per Smart-Steuerung alles in der Wohnung mit einem einzigen Tastenfeld so steuern kann, wie man es im Moment,...

  • 16.10.19
Der ÖAMTC dankte seinen treuen Mitgliedern aus dem Pongau. Martina Schlegel-Lanz (ÖAMTC) mit Johann Schwarz (60 Jahre Mitglied), ÖAMTC-Präsidentin Renate Hilber, Helene Ransmayr (65 Jahre Mitglied), ÖAMTC-Direktor Erich Lobensommer und Michael Pöttler (60 Jahre Mitglied).

Jubiläum
Mit dem Motorrad fing es an

Für ihre langjährige Treue zum Club ehrte der ÖAMTC Salzburg seine Mitglieder aus dem Pongau. PONGAU. Der österreichische Automobil-, Motorrad- und Touringclub, besser bekannt als ÖAMTC, ehrte langjährige Mitglieder des Clubs. Besonders geehrt wurde Helene Ransmayr aus Bischofshofen. Gemeinsam mit ihrem Mann trat sie 1954 dem ÖAMTC bei. „Anfangs waren wir noch mit dem Motorrad unterwegs, später bereisten wir dann mit dem Auto und dem Wohnmobil viele fremde Länder“, erzählt Ransmayr. Für ihre...

  • 15.10.19
Bürgermeister Hansjörg Obinger mit dem Organisationsteam des Amselsingens: Caroline Koller, Theresia Saller, Martina Mayr und Klaus Vinatzer (v.l.).
32 Bilder

Amselsingen
Die Amsel stimmte sich aufs Jubiläum ein

Vielseitigkeit war beim 59. Amselsingen in Bischofshofen gefragt. BISCHOFSHOFEN (aho). Vielseitig und vielsaitig – getreu dem heurigen Motto – präsentierten sich die Musikgruppen beim Amselsingen in Bischofshofen. Mit dem Traditionsstück "Kugeln muaß a" stellten sich die Hochwies Klarinettenmusi, die Familienmusik Huber, die Geschwistermusi Gruchmann, die Wüdara-Musi und das Trio Kostner-Margreiter-Strasser gleich zu Beginn ein. Mit seinen vielen Singstimmen begeisterte der Singkreis...

  • 14.10.19
Peter Seidl mit den ASTBERGER ALPHORNBLÄSERN und der Gruppe BRADLFETTN beim Alm-Frühschoppen in Werfenweng.
83 Bilder

Volksmusikveranstaltung
Frühschoppen auf der Moahofalm in Werfenweng

WERFENWENG (ma). Zum Alm-Frühschoppen auf die Moahofalm in Werfenweng luden die Almleut Peter Seidl und Tochter Melanie ein. Viele Wanderer, Mountainbiker, Musikbegeisterte, aber auch viele Ladenberger, nutzten den traumhaften Herbsttag um in gemütlicher Runde mit Musik den Almsommer ausklingen zu lassen. Für gute Stimmung sorgte die Pongauer Gruppe Bradlfettn mit Stefan und Daniel Stranger, Max Hörbiger, David Vierthaler, Sepp Brandauer jun., Peter Rohrmoser jun. und Dominik Meißnitzer....

  • 14.10.19
Das Jubel-Ehepaar Adolf und Juliana Salmina mit dem Ehrenbecher der Gemeinde.

Ehejubiläum in Flachau
Seit 60 Jahren verheiratet

Ehepaar feiert in Reitdorf diamantenes Hochzeitsjubiläum. FLACHAU (aho). Ihre "Diamantene Hochzeit" feierten Adolf und Juliana Salmina am 9. Oktober in Flachau. Zum 60-jährigen Ehejubiläum überbrachte Bürgermeister Thomas Oberreiter einen Ehrenbecher der Gemeinde. Familie gewachsen Die Ehegatten Salmina haben drei Kindern das Leben geschenkt, die Familie ist mittlerweile um vier Enkel- und sechs Urenkelkinder angewachsen. Das Jubelpaar lebt heute mit dem Sohn und der Schwiegertochter in...

  • 10.10.19

Gedanken

Es gibt viele Wege Danke zu sagen.

Einfach Danke
Einfach einmal Danke sagen

Sie wollen "Danke" sagen? Wir helfen Ihnen gerne dabei. PONGAU. Immer wieder erreichen die Bezirksblätter Nachrichten von Personen, die anderen danken wollen. Eine Bitte, die wir gerne erfüllen. Sie möchten einem besonderen Menschen, einer tollen Organisation oder Helfern in der Not einmal ganz offiziell "Danke" sagen? Dann schreiben Sie uns, wir veröffentlichen gerne Ihren Dank. So erreichen Sie unsSchreiben Sie uns eine E-mail an pongau.red@bezirksblaetter.com oder schicken Sie uns...

  • 16.09.19
Das kleine Labrador/Golden Retriever Mädchen braucht einen Namen - entscheiden Sie mit!

Stimmen Sie ab
Wir suchen einen Hundenamen

Liebe Leser, wir von den Bezirksblättern sind auf den Hund gekommen. SALZBURG (sm). Ab Anfang Oktober nehmen die Bezirksblätter als Gastfamilie einen Partnerhund auf und lassen den Welpen an unserem Alltag im Zeitungsgeschehen teilhaben. Daher suchen wir noch einen Namen für "unser" Hundeweibchen. Welcher Hundename ist der passende? Stimmen Sie jetzt gleich für ihren Lieblingsnamen ab und lernen in den nächsten Wochen den neuen Zuwachs der Bezirksblätter-Familie kennen. >>...

  • 10.09.19
  •  1
  •  4
Auch so kann man sein Geld verdienen, fast bei jedem Wetter!
2 Bilder

Schau, Stau, Mau
Viele Heinzelmännchen

Speziell im Sommer siehst du viele Umleitungen aufgrund von zahlreichen Baustellen, Leitungen, Rohre, Gräben und Absperrungen in der Stadt und am Land, die hervorquellen. Männer mit nacktem Oberkörper schuften braun gebrannt, ihre Haut wird sich später rächen, weil Schutz nicht gekannt! Wieviel Arbeitsschweiß wird in die Erde mitvergraben, uns warnen orangene Westen, die sie anhaben! Manche denken, wenigstens sind sie an der frischen Luft, der Arbeitende denkt, möchtest probieren...

  • 14.08.19
  •  2
  •  2
Blumenwiese aus der Froschperspektive - von Silvia Jörg
32 Bilder

Salzburg schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - Juli 2019

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Auch im Juli haben unsere Regionautinnen und Regionauten wieder wunderschöne Fotos auf meinbezirk gepostet. Eine kleine Auswahl davon möchten wir euch hiermit zeigen. Wir sind begeistert von den vielen schönen Fotos, die unsere Leserreporter Tag für Tag hochladen. Das Team der Bezirksblätter Salzburg gratuliert den Fotografinnen und Fotografen recht herzlich und freut sich auf...

  • 14.08.19
  •  4
  •  4
Oskar Kern bringt als Speaker und Autor die Menschen zum Nachdenken.
2 Bilder

Selbstreflexion & Gewinnspiel
"Schau, dass das Leben für dich Sinn ergibt"

Oskar Kern will Menschen zum Reflektieren bringen. Mit der "Auszeit" sollen sie ihr Potenzial entfalten. SALZBURG (sm). Oskar Kern könnte mit den harten Fakten seines Berufes als Manager, Speaker und Autor aufwarten, aber dieser Erfolg ist für ihn nicht vordergründig wichtig. „Erfolg“ so Kern, "wird oft falsch definiert", denn laut Duden hieße Erfolg zu haben, die selbstgesteckten Ziele zu erreichen. Sein Ziel war nie, Karriere zu machen, sondern immer, dort das Beste zu geben, wo die...

  • 28.07.19
Die rostrote Mauerbiene ist das Insekt des Jahres 2019

Rostrote Mauerbiene
Insekt des Jahres in den Garten locken

SALZBURG (sm). Die Rostrote Mauerbiene ist Insekt des Jahres 2019. Die Biene ist eine häufige Art, die in naturnahen Gärten vorkommt und bei geeignetem Blütenangebot auch auf Balkonen und Terrassen beim Blütenbesuch beobachtet werden kann. Bienenfreundliche Pflanzen Zu beobachten ist sie z.B. an Löwenzahn, Hahnenfuß, Lungenkraut, Blau- und Gelbstern, Weiden, Obstbaum- und Beerenobstblüten, aber auch an Gartenpflanzen wie Traubenhyazinthen, Wildtulpen und Krokussen. Hochgezüchtete Pflanzen...

  • 24.07.19
  •  1
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.