Pongau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Die Moderatoren Harald Krassnitzer und Sonja Weissensteiner mit Volksmusikerin und Schlagersängerin Melissa Naschenweng (Mitte), die heuer erstmals bei der Zauberhaften Weihnacht dabei sein wird.
6 Bilder

Zauberhafte Weihnacht
TV-Sendung aus Flachau erweist "Stille Nacht" die Ehre

FLACHAU, SALZBURG (aho). Im Zeichen des Stille-Nacht-Jubiläums steht heuer die fünfte Auflage der TV-Sendung "Zauberhafte Weihnacht" im Flachauer Gutshof. Das bekannteste Weihnachtslied der Welt wird beim adventlichen Abend aus dem Salzburger Land, wo das Lied geschrieben wurde, im Mittelpunkt stehen.  Würdiges Fest für Salzburger Komposition Sonja Weissensteiner und Harald Krassnitzer führen auch 2018 wieder inmitten der Pongauer Bergwelt durch die Sendung, die heuer den Titel...

  • 16.10.18
Lokales
Kleine Dinge die riesige Freude bringen und dafür reicht ein Schuhkarton.

Weihnachten
Ein Schuhkarton voll Freude

PONGAU (ama). Noch bis zum 15. November kann jeder Pongauer ein besonderes Christkindl für Kinder auf der ganzen Welt sein. "Weihnachten im Schuhkarton" geht dieses Jahr in seine 23. Saison und freut sich wieder über jeden Unterstützer. „Wir sind dankbar für jedes einzelne Päckchen, das bereits gepackt wurde oder noch gepackt wird. Es freut uns, zu sehen, dass sich so viele Menschen von der Aktion begeistern lassen und aktiv werden, um Kinder reich zu beschenken“, berichtet Carina Schlager,...

  • 16.10.18
Lokales
Die Lawine zerstörte den gesamten zweiten Stock und verschüttete mehrere Hausgäste.
4 Bilder

100 Jahre Republik Österreich
"Herr Chef, holen's mi oba!"

Ereignisse die die Region erschüttern hat jeder Bezirk, besonders in den alpinen Lagen des Pongau gab es immer wieder Erlebnisse die im Gedächtnis bleiben. Vor etwas mehr als 50 Jahren wurde das Arthurhaus von einer Lawine getroffen. MÜHLBACH. Im Gebiet rund um den Hochkönig gehen im Winter immer wieder Lawinen ab. Bis zum 20. März 1967 blieb das Arthurhaus bei Mühlbach am Hochkönig verschont. Die Lawine schlägt ein Bereits fünf Tage vor dem Unglück hatte es heftig geschneit. Etwas über...

  • 15.10.18
Lokales
Bei der Einweihung der neuen Volksschule, Bezirkshauptmann Harald Wimmer, VS Direktorin  Maria Prommegger, Vizebgm. Johann Ganitzer, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Bgm. Johann Rohrmoser

Eine neue Schule für Großarl

Sonntagsschule einmal anders gab es in Großarl. Am 14. Oktober wurde die neue Volksschule eingeweiht. GROSSARL. Die neue Volksschule wurde mit Blasmusik, Chorgesang und Schützensalven würdig eröffnet. Das Schulgebäude wurde in nachhaltiger Bauweise errichtet. Der moderne Bau bietet im Obergeschoss zwölf Klassenzimmern Platz. „Neben den Stammklassen besteht aber auch die Möglichkeit des offenen Lernens, denn auf den großen Sonnenterrassen ist sogar Unterricht im Freien möglich“, sagt die...

  • 15.10.18
Lokales
Der junge Hengst Navajo hat schon jetzt beste Aussichten

Hengstkandidatenpräsentation Jahrgang 2018

BAD HOFGASTEIN. Bei Traumwetter wurden Mitte Oktober am Fohlenhof Ebbs 22 Junghengste präsentiert.Einer davon ist aus dem Zuchtstall der Familie Krause Bad Hofgastein Schmalzgrubengut. Der Junghengst Navajo stammt von der Elitestute Sonita (5. Generation Elite) – die schon mit ihren sechs Jahren ihre exzellente Zuchtleistung bewiesen hat – und dem Hengst liz. Nordlicht. Das Richtergremium beurteilte Navajo mit hervorragenden Bewertungen. Bereits im Mai und September wurde er begutachtet,...

  • 15.10.18
Lokales
Franz Meißl ist Landeskommandant der Schützen in Salzburg, auch beim Festakt wird er hinter Landeshauptmann Wilfried Haslauer stehen.
2 Bilder

100 Jahre Republik Österreich
Salzburger Schützen gratulieren zu 100 Jahren Republik Österreich

4.000 Schützen und Musikanten marschieren am 21. Oktober am Wiener Heldenplatz auf.  87 Schützenkompanien und 26 Musikkapellen aus Salzburg gratulieren auf ganz besondere Weise zu 100 Jahren Republik. WIEN, SALZBURG. Die Salzburger werden am 21. Oktober weder zu übersehen noch zu überhören sein. Denn der Festakt mit zahlreichen Ehrengästen wird imposant: Fast 4.000 Schützen und Musikanten marschieren auf, um der 100 Jahre alten Republik zu gratulieren, natürlich werden zudem Ehrensalven...

  • 15.10.18
Lokales
Die drei Geehrten mit ihren Ehefrauen und Bürgermeister Johannes Schlager. (v.l.n.r.) Elisabeth und Heinrich Kraft, Josef und Hildegard Kraft, Georg und Apollonia Hedegger, Bürgermeister  Johannes Schlager

Verdienste für den Pongau
Für Verdienste im Lawinenschutz geehrt

ST. MARTIN. Im Rahmen des Erntedankfestes ehrte die Gemeinde St. Martin drei Mitglieder der Lawinenwarnkommission, die sich große Verdienste um die örtliche Sicherheit erworben haben. Josef Kraft, Heinrich Kraft und Georg Hedegger sen. leisteten in den letzten Jahrzehnten einen wesentlichen Anteil für den Schutz der St. Martiner Bevölkerung, insbesondere jener des hinteren Lammertals, vor Lawinenabgängen. Josef Kraft war 37 Jahre Mitglied der Kommission und stand ihr 30 Jahre lang als Obmann...

  • 15.10.18
Lokales
Die Tradionsverbande aus Salzbug waren zum Traditionstag des Militärkommandos Salzburg mit Fahnenabordnungen angetreten.
5 Bilder

"Das Feuer der Tradition weiterzutragen" - Traditionstag beim Militärkommando Salzburg

Am Donnerstag feierte das Militärkommando Salzburg seinen Traditionstag. Der Salzburger Militärkommandant, Brigadier Anton Waldner, begrüßte zu diesem feierlichen militärischen Festakt in der Schwarzenberg-Kaserne zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft, Vertreter von Traditionsverbänden sowie ehemalige Kommandanten im Ruhestand aus dem Befehlsbereich Salzburg. Tradition spiegelt sich in Verantwortung wider "100 Jahre nach Ende des 1. Weltkrieges stehen wir heute hier und feiern...

  • 15.10.18
Lokales
Endstation in Großarl: Die Polizei hielt einen Lenker aus Ungarn auf, er war betrunken und nicht in Besitz eines Führerscheins.

Betrunken und ohne Führerschein
Autofahrer in Großarl aufgehalten

GROßARL. Auf den Hinweis einer Verkehrsteilnehmerin hin überprüfte die Polizei am späten Nachmittag des 14. Oktobers einen Autofahrer. Der ungarische Lenker eines ungarischen Autos wurde im Ortsgebiet von Großarl angehalten. "Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Der Führerschein konnte nicht abgenommen werden, da der Mann keinen besitzt. Weil das Fahrzeug stark beschädigt und die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben war, wurden die Kennzeichen abgenommen. Der...

  • 15.10.18
Lokales

Spendenübergabe Behindertensportbverein Pongau
Spendenübergabe Behindertensportbverein Pongau

ALTENMARKT (ms). Der Erlös der Alpintage, rund um Organisator Sigi Brachmayer, wird meist gespendet oder kommt der Sanierung von Kletterrouten zugute. Vor Jahren wurde damit eine Schule in Nepal errichtet. Heuer ging ein Teil zusammen mit den Einnahmen der Tombola an den Behindertensportverein Pongau. Beachtliche 3.830 Euro kamen zusammen und unterstützen den Verein und seine Sportler.

  • 14.10.18
Lokales
6 Bilder

Bergegroßübung
Bergegroßübung im Snow Space Salzburg

WAGRAIN (ms). Vergangenen Samstag wurde an drei Seilbahnanlagen in Wagrain im Snow Space Salzburg eine der größten Bergeübungen Österreichs abgehalten, um den Gästen die höchsten Sicherheitsstandards zu garantieren. 250 Personen nahmen an der Übung teil. Die Region im Einsatz 15 Bergetrupps konnten in Zusammenarbeit mit den Einsatzorganisationen und Heli Austria insgesamt über 100 Statisten aus der 8er-Gondelbahn Grafenberg-Express 1, der 6er-Sesselbahn Grafenberg-Express 2 und der...

  • 14.10.18
Lokales
66 Bilder

3. Fest an der Enns
3. Fest an der Enns von der Wasserrettung

ALTENMAKRT (ms). Alljährlich laden die Altenmarkter Wasserrettung und die Marktgemeinde Altenmarkt zum "Familienfest an der Enns". Dieses wurde als Erinnerung an das Millionen-Bauprojekt – die Fertigstellung des Enns-Hochwasserschutzes in Altenmarkt – ins Leben gerufen. Ziel dieses Tages war es, den Familien in Altenmarkt einen schönen Tag im neu gewonnenen Naherholungsgebiet entlang der Enns zu bereiten. Hinter die Kulissen blicken Das Bundesheer, die Freiwillige Feuerwehr, die Bergrettung...

  • 14.10.18
Lokales
Der verunglückte Pongauer stürzte etwa 200 Meter in den Tod.

Tödlicher Absturz
Pongauer im Tennengebirge verunglückt

Wie bereits berichtet (hier entlang) verunglückte der Altenmarkter Extremkletterer Sigi Brachmayer im Tennengebirge. Hier noch die offizielle Pressemeldung der Landespolizeidirektion Salzburg.   PFARRWERFEN. Ein 63-jähriger Pongauer wurde am 11. Oktober kurz vor Mitternacht tot aufgefunden. Er war am Morgen in die "Rumpelkammer" im Tennengebirge im Gemeindegebiet von Pfarrwerfen aufgebrochen. Dort wollte er im Bereich der Raucheck-Südwand eine neue Kletterroute einbohren. Am Abend des...

  • 12.10.18
Lokales
Ein 47-Jähriger verstarb auf einer Baustelle in Wagrain.

Tödlich verunglückt
Arbeitsunfall in Wagrain

WAGRAIN. Am Vormittag des 11. Oktobers verünglückte ein Arbeiter auf einer Hotelbaustelle tödlich. Der 47-jährige Bagger-Unternehmer war gerade dabei, Aushub-Material abzuladen und zu reversieren. Dabei geriet er auf der auf der engen Baustellenzufahrt in die Böschung. Der 3,5-Tonnen-schwere Dumper kippte um und viel mit dem Überrollbügel auf den Arbeiter. Dieser wurde dabei tödlich verletzt.  Ein Kriseninterventionsteam betreute mehrere Arbeiter der Großbaustelle. Fremdverschulden kann nach...

  • 12.10.18
Lokales
10 Bilder

Glas-Gipfelkreuz
Neues Gipfelkreuz auf der Schartwand in Werfenweng

WERFENWENG (ma). Am Dienstag Nachmittag wurde ein neues Glas-Gipfelkreuz per Transporthubschrauber des Projektsponsors und Unternehmers Roy Knaus aus St. Johann, von der Wengerau Alm auf die Schartwand (2339 m) ins Tennengebirge geflogen. Das Team um den Alpinisten und ehrenamtlichen Initiator Roland Steiner aus der Stadt Salzburg hatte schon Vorbereitungsarbeiten geleistet, daher war das Kreuz in kurzer Zeit montiert. Die Wagrainer Glasfirma Gasperlmair spendete nach dem ersten auch dieses...

  • 11.10.18
Lokales
Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg. Die Schwarzacher Kinder lernten, weshalb ein Auto nicht sofort stehen bleibt.

Verkehr im Pongau
Hallo Auto in der Volksschule

Mit "Hallo Auto" wird ein Verkehrstraining für Schüler angeboten. Anfang Oktober lernten die Kinder der Volksschule Schwarzach was eigentlich ein Bremsweg ist. SCHWARZACH. Das Verkehrstraining „Hallo Auto“ ist eine gemeinsame Initiative von ÖAMTC, AUVA und Land Salzburg. Kindern wird dabei gezeigt, was es heißt auf die Bremse zu treten. Rund 5500 Salzburger Kinder nehmen Jährlich an dem Verkehrssicherheitstraining teil, jetzt war die Volksschule Schwarzach an der Reihe. Viele...

  • 11.10.18
Lokales
Fahrkarten mit persönlicher Betreuung gibt es jetzt bei der Post in St. Johann.

Verkehr im Pongau
Zugfahrkarten gibt es jetzt bei der Post.

Fahrscheine sind jetzt in der Postfiliale St. Johann erhältlich. Der Ticketkauf direkt am Bahnhof wird weiterhin am Automaten möglich sein. ST. JOHANN. Fahrscheine und weitere Angebote, wie Beantragung oder Verlängerung der Vorteilscard, werden jetzt bei der Post mitten im Zentrum St. Johanns angeboten. Ein Vorteil für die Kunden sind die längeren Öffnungszeiten. Direkt am Bahnhof wird es keinen besetzten Schalter mehr geben. Der Fahrkartenautomat steht jedoch weiterhin zur Verfügung, bei...

  • 11.10.18
Lokales
Im Pongau wurde Kokain sichergestellt.

Koks im Pongau
Kontrollen im Rotlichtmilieu

Kriminalbeamte führten am Abend des 9. Oktobers routinemäßige Kontrollen durch. Diese fanden mit Unterstützung einer Diensthundestreife im Rotlichtmilieu statt. Dabei schlug ein Diensthund am Auto eines Bordell-Betreibers auf Suchtgift an. "Bei einer freiwilligen Nachschau wurden 1,3 Gramm Kokain und diverse Suchtgift-Utensilien sichergestellt. Der 48-jährige Beschuldigte zeigte sich nicht geständig", so die Landespolizeidirektion. Der Mann wurde angezeigt.

  • 11.10.18
Lokales

Die Pongauer Blasmusikkapellen sorgen für einen musikalischen Herbst

Der Herbst ist da und es wird bereits wieder deutlich früher dunkel. Auch die Temperaturen sind nicht mehr besonders einladend für ein abendliches Beisammensein auf der Terrasse. Umso angenehmer lassen sich die kommenden Herbstabende jedoch bei einem Konzert unserer Musikkapellen im Pongau verbringen. Ein besonderes Highlight in diesem Konzertreigen stellt das Benefizkonzert mit dem Sinfonischen Blasorchester Pongau dar. Dieses Orchester setzt sich aus hervorragenden Musikern, den...

  • 10.10.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Genießen Sie ihren Familienurlaub am Katschberg

Familienurlaub am Katschberg

Für Familien gibt es nichts Schöneres als die Ferien- und Urlaubszeit gemeinsam zu verbringen. In der Urlaubsregion Katschberg wird Ihr Familienurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis! Wandern am KatschbergBei kaum einer anderen Sportart erlebt man die Natur so wie beim Wandern. Am Katschberg finden Sie eine atemberaubende Naturlandschaft zwischen Kärnten und Salzburg und inmitten des Nationalparks Hohe Tauern sowie der Region Nockberge. Natürlich gibt es Wanderwege mit verschiedenen...

  • 10.10.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Neben den sportlichen Aktivitäten bietet das Nassfeld Entspannung und feinste Kulinarik

Naturerlebnis Nassfeld: Für Sportler & Genießer

Die Region Nassfeld-Pressegger See ist überraschend vielseitig und kann mit einem breiten kulinarischen wie sportlichen Angebot aufwarten. Hier kommen Sportler und Genießer voll auf ihre Kosten! Alpe-Adria-KulinarikVielleicht liegt es an der Nähe zu Italien, denn die Urlaubsdestination Nassfeld-Pressegger See überzeugt durch ein vielfältiges Angebot an regionalen Spezialitäten. Berühmtheit erlangte unter anderem der Gailtaler Speck. Dieser darf nur im Gailtal produziert werden und unterliegt...

  • 10.10.18
Lokales
Der Alpinist Hans Zlöbl in Action.
4 Bilder

Großglockner - Südostwand
Hans Zlöbl schaffte extreme Erstbegehungen

GASTEIN. Nach der erfolgreichen Erstbesteigung der Route "Das dritte Leben" mit Thomas Bubendorfer und Max Sparber im Frühjahr dieses Jahres, gelang dem Gasteiner Bergretter und Extrembergsteiger Hans Zlöbl gemeinsam mit dem Osttiroler Ulrich Mühlbruger vor Wintereinbruch Ende September erneut eine außergewöhnliche Erstbegehung in der Südostwand. 7a1-schwere "Power of Love" Mit der Erstbesteigung der Route „The Power of Love“ etwa 550 Meter im Schwierigkeitsgrad 7,A1 am Großglockner...

  • 09.10.18
Lokales
5 Bilder

14.Kindersachenbörse Goldegg
Der Festsaal platzte aus allen Nähten

Vergangenes Wochenende veranstaltete das Team der Kindersachenbörse Goldegg die bereits 14.Ausgabe dieser Veranstaltung. Unglaubliche 8500 Artikel wurden dieses Mal zum Verkauf angeboten, 3200 davon fanden einen neuen Besitzer. Der Festsaal war mit dieser Menge an Artikeln wirklich randvoll, weshalb es bei der nächsten Kindersachenbörse am 23.März 2019 ein Artikellimit geben wird. Für heuer bedanken wir uns bei der Gemeinde Goldegg, der Trachtenmusikkapelle Goldegg,  Fritz Bürgler und Rosi...

  • 09.10.18
  • 1

Beiträge zu Lokales aus