Pongau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Am "Screening Point" im Klinikum Schwarzach wird bei jedem Fieber gemessen und eine Checkliste samt Fragen abgearbeitet.
2 Bilder

Kardinal Schwarzenberg Klinikum
So geht es im Klinikum Schwarzach weiter

Der Höhepunkt der Corona-Krise scheint in Salzburg überstanden zu sein, österreichweit werden Maßnahmen gelockert. So auch im Klinikum Schwarzach. SCHWARZACH. Trotz Einschränkungen war das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in den vergangenen Wochen immer für seine Patienten da. Allerdings mussten die Leistungen entsprechend den Vorgaben der Regierung mehrere Wochen lang auf Notfälle, zwingend notwendige Kontroll- und Therapietermine sowie die Geburtshilfe eingeschränkt werden. Seit dem 4. Mai...

  • 31.05.20
Bei ihrer Almroas durch Österreich, besucht Conny Bürgler das Tal der Almen im Pongau.
2 Bilder

TV-Tipp
Heimatleuchten macht Halt im Tal der Almen

Conny Bürgler macht bei ihrer Almroas halt im Großarltal und lernt bei der Mahd in Hüttschlag auch gleich einige Dialektbegriffe der Bewohner. GROSSARLTAL. In Österreich gibt es an die 8.400 Almen, mehr als in kaum einen anderen Land. Servus TV schickt seine Moderatorin Conny Bürgler auf eine "Almroas" durch Tirol, Salzburg und Kärnten. Dabei macht Bürgler nicht nur Lust auf Urlaub in der Heimat, sie stellt auch die Menschen vor, die diese Almen mit viel Liebe bewirtschaften. Sprachkurs...

  • 30.05.20
Nur noch 6 aktiv Infizierte halten sich im Bundesland auf. Heute vor genau drei Monaten wurde der erste bestätigte Fall gemeldet.
Video
2 Bilder

Coronavirus in Salzburg
Drei Monate Corona in Salzburg & 6 aktiv Infizierte

Freitagmittag, 29. Mai, 12:10 Uhr: Heute vor genau drei Monaten, am 29. Februar, wurde den Behörden der erste bestätigte Corona-Fall in Salzburg gemeldet. Aktuell gibt es landesweit noch 6 Infizierte, keiner davon mehr im Krankenhaus. Dazwischen liegen 32.933 Tests und insgesamt 1.240 positiv Getestete. SALZBURG. „Die drei Monate waren fordernd für alle Beteiligten. Ich kann nur danke sagen, wie alle mitgewirkt haben, dass wir jetzt weniger als zehn Infizierte haben und im...

  • 29.05.20
Hase (Symbolfoto).

Landesveterinärdirektion Salzburg
Elf neue Fälle der Hasenpest in Salzburg

Die Landesveterinärdirektion meldet elf neue Fälle der Hasenpest im Bundesland Salzburg. SALZBURG. Bereits Anfang April sind vier Tiere an dieser Krankheit verendet, heute vermeldete die Landesveterinärdirektion elf weitere Fälle der Hasenpest im Bundesland Salzburg. „Es ist größte Vorsicht beim Umgang mit Feldhasen geboten, die Infektionskrankheit kann auch beim Menschen gravierende Folgen haben“, warnt Landesveterinärdirektor Josef Schöchl. Pongau, Tennengau und Stadt Salzburg...

  • 27.05.20
City Guide Sabine Rath hofft, dass bald für die schwer getroffene Tourismus-Branche Hilfspakete geschnürt werden.

Krise macht erfinderisch
Nun Salzburgführer statt Fremdenguide

"Not macht erfinderisch", sagt Stadtführerin Sabine Rath und konzentriert sich mehr auf die Salzburger. Interview von Theresa Kaserer Was ist bei Ihren aktuellen Stadt-Führungen anders als vor der COVID-19-Zeit? RATH: "Die meisten Guides führen normalerweise Gruppen mit bis zu 25 Personen. Seit COVID-19 dürfen wir maximal 9 Gäste führen. Ich habe mir eine Art Schild/Visier angeschafft, aber verpflichtend ist es nicht. Bei älteren Gästen werde ich es aber anwenden." Rentiert sich ein...

  • 27.05.20
Die witzigen "BeeBots" begeistern Schüler und Lehrkräfte.
4 Bilder

Auszeichung
Volksschule Reitdorf hat das MINT-Gütesiegel erhalten

Wieder hat eine Pongauer Schule das MINT-Gütesiegel erhalten. Dank des Engagements von Lehrkräften und Eltern hat es die Volksschule Reitdorf von 2020 bis 2023 zugesprochen bekommen. FLACHAU. Die Schule hat für ihre Bemühungen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik das Gütesiegel für die kommenden vier Jahre erhalten. Dieses wird in Kooperation von Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Industriellenvereinigung, Wissensfabrik Österreich...

  • 26.05.20
  •  1
Das alte Wissen um die Kräuter aus dem Lammertal, wird dank eines Leader Projekts bewahrt werden.

#JA zu Salzburg
Leader hilft altes Wissen weiter zu geben

Vermehrt wenden sich die Menschen wieder den alten Hausmitteln zu, die schon unsere Großeltern kannten. Damit das Wissen um alte Heilmethoden nicht verloren geht, fördert "Leader Lebens.Wert Pongau" das 36.000 Euro schwere Projekt "Kräuterwissen im Lammertal" mit 65 Prozent des Gesamtvolumens. LAMMERTAL  Das über Jahrzehnte mündlich weitergegebene Wissen über Kräuter und ihre Heilwirkung soll nun schriftlich festgehalten werden. Dafür führen die Projektmitarbeiter Interviews mit den älteren...

  • 26.05.20
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 25.05.20
  •  1
  •  12
8 Bilder

Sturmtief Gudrun über Pfarrwerfen
Blechdach von Wohnblock teilweise abgedeckt

Samstag Abend zog Sturmtief Gudrun über Österreich und bescherte auch der Feuerwehr Pfarrwerfen einen Einsatz: Das Blechdach eines Wohnblocks im Ortszentrum wurde teilweise abgedeckt. Die Feuerwehr Pfarrwerfen wurde um 18:20 Uhr zu einem „sich lösenden Dach“ bei einem Wohnblock alarmiert. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass Sturmböen bereits ein Viertel der Fläche eines Blechdachs losgerissen und umgeklappt hatten. Teile der Dachpappe waren in der ganzen Siedlung verstreut. Einsatzleiter...

  • 24.05.20
Das Team des Polizeihubschraubers konnte den Vermissten nur noch tot bergen.

Bad Gastein
Oberösterreicher bei Skitour in den Tod gestürzt

BAD GASTEIN. Tödlich endete eine Skitour im Gasteinertal für einen 61-jährigen Oberösterreicher: Er war gemeinsam mit einem 72-Jährigen am Vormittag des 21. Mai in Bad Gastein aufgebrochen. Angekommen auf der Hagenerhütte blieb der 72-Jährige auf der Hütte, während der 61-Jährige weiter in Richtung Geißelkopf ging. Bei der Abfahrt dürfte sich der 61-Jährige in eine falsche Rinne verfahren und vor einer Felswand angehalten haben. 30 Meter abgestürztLaut Mitteilung der Polizei stieg er in...

  • 22.05.20
In seinem zweiten Buch setzt sich Mario Gerstorfer wiederum satirisch mit den Mitgliedern der Bundesregierung auseinander.

Zweites Buch
Wagrainer Jung-Autor stellt sein neues Satirewerk vor

Neue Akteure, neue Geschichten, noch bissiger: So beschreibt Mario Gerstorfer sein zweites Satire-Buch über die österreichische Regierung. WAGRAIN (aho). Mit seinem Erstlingswerk "Bundesregierung Short" ist Mario Gerstorfer im vergangenen Jahr unter die Satiriker gegangen (hier lesen Sie das Interview von 2019). Jetzt hat der Wagrainer Autor einen zweiten Band herausgebracht: "Mittlerweile gibt es ja eine neue Bundesregierung und damit einhergehend ein neues Satire-Buch von mir", sagt der...

  • 22.05.20
Bezahlte Anzeige
Video

Alfred Vorderegger GmbH & Co.KG
Energie sparen, Umwelt schonen und das mit Top-Förderung!

Jetzt umsteigen! Nie war es so einfach und günstig auf erneuerbare Energie umzusteigen. Die erfolgreiche Aktion „Raus aus Öl“ wird 2020 verlängert. Damit werden von Bund und Ländern Fördermittel zur Verfügung gestellt, die einen Umstieg auf umweltschonende und sparsame Energieformen mitfinanzieren. So fördert der Bund mit bis zu € 5.000,- den Austausch von fossilen oder ineffizienten Heizungsanlagen auf ein Heizsystem mit erneuerbaren Energieträgern. Auch die einzelnen Bundesländer fördern...

  • 22.05.20

Homeschooling
Lehrer bedanken sich bei Eltern

Die Schulschließungen Mitte März haben Kinder, Eltern und Lehrer vor absolut neue Herausforderungen gestellt! GASTEIN (rok). Dass das Homeschooling an der Neuen Mittelschule Bad Hofgastein so gut funktionierte, liegt zu einem großen Teil bei den Eltern, die in dieser „besonderen Zeit“ Außerordentliches geleistet haben! Für diese großartige Unterstützung bedankt sich die Schulleitung und das gesamte Lehrerteam der NMS Bad Hofgastein bei allen Eltern recht herzlich! Diese Danksagung gilt...

  • 20.05.20
Es ist einfach erschreckend, wie wir Menschen unsere Mutter Natur malträtieren
2 Bilder

Berg- Naturwacht
Der Mensch schindet die Natur

Die Berg- und Naturwacht Gastein berichtet vom verantwortungslosen Umgang in der Natur. GASTEIN (rok). Nach der Schneeschmelze wird wieder sichtbar, wie viel Unrat und Müll über die Wintermonate entlang von Promenaden, Geh- und Fahrwegen, Rastplätzen und Liftanlagen etc. abgelagert und weggeworfen wurden. Dabei sind wir alle verantwortlich für eine saubere Umwelt. Keine Behörde, Kommune oder Regierung ist für unser Tun und für unsere Lebensräume und Natur verantwortlich. Dies ist Angelegenheit...

  • 20.05.20
Um 14 Uhr singen die ClownDoctors als Dankeschön für alle Spitalsmitarbeiter.
Video

#JA zu SALZBURG
"ClownDoctors" Geschäftsführerin teilt ihr Lied

Eigentlich war das Lied "Herz – Viel Herz" für die Claudia Pallasser, Geschäftsführerin der "ClownDoctors" Salzburg, gedacht, doch sie möchte das Lied gerne mit allen teilen. SALZBURG. "Ich möchte dieses Lied – ursprünglich ein Geschenk zu meinem 10-Jahres Jubiläum – dem gesamten Spitalspersonal widmen, die in dieser Krise unermesslich viel geleistet haben und teilweise weit über ihre Grenzen gegangen sind", teilt Claudia Pallasser mit.  Ein Geschenk an Alle Zur Zeit können die...

  • 20.05.20
Wirtin Veronika Gruber und Alpenverein Obmann Matthias Erhart
2 Bilder

Alpenverein Bad Gastein
Die Gamskarkogelhütte hat eine neue Wirtin

Eine der ältesten Schutzhütten der Ostalpen wird ab sofort erstmals von einer Frau geführt. BAD GASTEIN (rok). Der neue Pachtvertrag für die Gamskarkogelhütte auf 2.467 Metern ist unterzeichnet: Die Sektion Bad Gastein des Österreichischen Alpenvereins unter Obmann Matthias Erhart verpachtet die Schutzhütte, die 1828 unter Erzherzog Johann errichtet wurde, an Veronika Gruber. Regionales am Speiseplan Die Sektion Bad Gastein freut sich, das erste Mal den Hüttenschlüssel einer Frau übergeben...

  • 19.05.20
  •  1
Die Schwerttanzgruppe übergab den gespendeten Defibrillator an das Rote Kreuz Gastein. Von links: Andreas Leimböck, Obmann Alexander Neustifter, BezRKdt. Franz Weichenberger, First Responder Markus Plaickner und Andreas Kandler.

Defibrillator gespendet
Schwerttänzer unterstützen Ersthelfer im Gasteinertal

Die Spende der Schwerttanzgruppe Böckstein ermöglichte den Kauf eines Defibrillators für die First Responder (Ersthelfer) des Roten Kreuzes im Gasteinertal. GASTEIN (aho). Zehn Notfallsanitäter sind im Gasteiner Tal als so genannte "First Responder" 365 Tage im Jahr rund um die Uhr im Einsatz. First Responder sind Mitarbeiter aus dem Rettungsdienst, die ehrenamtlich auch außerhalb ihrer Dienstzeit und parallel zum Rettungsdienst in ihrem Wohnort alarmiert werden – rund 300 Mal pro Jahr....

  • 19.05.20
So mancher Bücherwurm hat seine lokale Bücherei schon vermisst, mit einigen Einschränkungen ist der Besuch jetzt wieder möglich.
2 Bilder

#JA zu Salzburg
Die Buchdeckel sind desinfiziert, die Bücherregale gefüllt

Salzburgs Büchereien sind wieder geöffnet, allerdings gibt es auch hier noch einiges zu beachten. Wie die Pongauer Büchereien damit umgehen, erfahrt ihr in diesem Beitrag. SALZBURG (ama). Seit dem 15. Mai dürfen Österreichs Büchereien wieder öffnen. Allerdings gelten hier ähnliche Regeln wie im Handel. Das heißt, laut Büchereiverband Österreich, dass den Besuchern zehn Quadratmeter pro Person zur Verfügung gestellt werden sollen. Weshalb beispielsweise in Eben nur zwei Personen zugleich die...

  • 19.05.20
Eine der letzten nicht mit dem Auto erreichbaren Hochalmen. Freut die Naturschützer erschwert aber die Bewirtschaftung.
4 Bilder

Böckfeldalm
Die Gastronomie liegt in den Genen

In der Gastroszene tut sich trotz Corona im Gasteinertal etwas, und das im positiven Sinne. Jüngstes Indiz dafür: die Wiedereröffnung der Böckfeldalm, eine urige Almhütte hoch über Böckstein. Der Fotograf und Musiker Max Steinbauer wagt sich als Neo-Hüttenwirt in die Gastroszene vor. BAD GASTEIN (rok). Es war im Prinzip völlig logisch, dass Max Steinbauer diesen Schritt gewagt hat. „Mit dem Gedanken, hier auf der Böckfeldalm etwas zu machen, habe ich schon länger gespielt.  Als Berufsfotograf...

  • 18.05.20
  •  2
Mit ihrer modernen Ausrüstung kommen die Taucher der Wasserrettung Bischofshofen im gesamten Bundesland zum Einsatz.
11 Bilder

Wasserrettung Bischofshofen
Sie steigen seit 40 Jahren für uns ins Wasser

Die Ortsstelle der Wasserrettung Bischofshofen feiert heuer ihren 40. Geburtstag. BISCHOFSHOFEN (aho). Es waren acht Idealisten, die 1980 in Bischofshofen eine eigene Wasserrettungsortsstelle gründeten. Sie waren bereits Mitglieder der Wasserrettung in St. Johann sowie der Feuerwehr Bischofshofen – darunter der erste Ortsstellenleiter Reinhard Sperl sowie Herbert Gewolf sen., der heute noch aktiv ist. Nicht zuletzt aufgrund des Kraftwerksbaus hat sich der damalige Bürgermeister Josef Kert...

  • 18.05.20
Durch ihren Duckreflex laufen die Kitze nicht weg, der Copter soll sie nun mit Wärmebildkameras vor der Mahd finden.

Leader Projekt
Verein unterstützt mit dem Einsatz von Drohnen

Danke einer Leaderförderung wird Landwirten bei der Suche nach Rehkitzen vor der ersten Mahd in Zukunft via Drohnenflug geholfen. WERFEN, PFARRWERFEN, WERFENWENG. Der Verein "Rehkitzrettung und Copterassistenz" greift in Zukunft Landwirten und Jägern bei der Suche nach Wildtiernachwuchs unter die Arme. Die von Rehgeißen in Feldern abgesetzten Kitze fliehen aufgrund ihres natürlichen Duckreflexes nicht aus ihren Verstecken, wenn Gefahr droht. Dieses Verhalten zwingt Landwirte vor dem ersten...

  • 18.05.20
  •  1
2018 war der Chor RiHaWei aus Pfarrwerfen live in Salzburg zu sehen.
5 Bilder

#JA zu SALZBURG
Lange Nacht der Chöre wird zur "CHORantäne"

Salzburgs Chöre gehen online und bringen so die lange Nacht der Chöre in die Wohnzimmer der Musikbegeisterten. Als "Lange Nacht der CHORantäne" bezeichnet singen sie via YouTube am Mittwoch live.  SALZBURG.Die lange Nacht der Chöre musste dieses Jahr aufgrund der Coronabeschränkungen für Veranstaltungen abgesagt werden. Da Österreichs Chöre nicht auf das gemeinsame Singen verzichten wollen haben sie die Auftritte einfach in ihre Wohnzimmer verlegt. Gemeinsam alleine singen Der...

  • 18.05.20
  •  1
Klalmmstein-, Gigerach- und Klammtunnel werden zwischen 18. und 20. Mai nachts gereinigt.

Vekehrsinformation
Tunnelreinigungen beim Eingang zum Gasteinertal

Die Tunnelgruppe Klamm-,Gigerach- und Klammsteintunnel werden von Montag bis Mittwoch, immer nachts, gereinigt. Dabei kommt es zu Verkehrsanhaltungen. GASTEINERTAL. In den Nächten von Montag, 18. Mai 2020, auf Dienstag, 19. Mai 2020, und von Dienstag auf Mittwoch, 20. Mai 2020, wird die Tunnelgruppe Gastein auf der B167 Gasteiner Straße gereinigt. Um den Verkehr trotzdem aufrecht zu erhalten kommt es zu wechselseitigen Verkehrsanhaltungen. Nächtliche Reinigung Betroffen von...

  • 15.05.20
  •  1
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn engagiert sich für die Salzburger Musikanten.
2 Bilder

Musikkapellen
Landesweite Unterstützung für Salzburger Musikanten

Durch die ausfallenden Veranstaltungen kämpfen auch einige Musikkapellen um das finanzielle Überleben. Nun soll ein landesweiter Hilfsfond diesen Vereinen unter die Arme greifen. PINZGAU.  Alleine im Pinzgauer Blasmusikverband finden sich 33 Kapellen, die unter den derzeitigen Absagen leiden. Darum hat man sich auf Landesebene dazu bereit erklärt den rund 8.000 Musikern der Salzburger Musikkapellen mit einer finanziellen Unterstützung eine kleine Hilfe anzubieten. 5000 Euro pro...

  • 14.05.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.