Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

7

Gewalt gegen Frauen
1.400 Frauen holten Hilfe im Gewaltschutzzentrum

Immer mehr Salzburger Frauen wehren sich gegen Gewalt in der Beziehung. Dadurch steigen die Zahlen bei allen Salzburger Anlaufstellen an. Die Polizei hat 2021 so viele Betretungsverbote ausgesprochen wie nie zuvor.  SALZBURG. So viele Wegweisungen wie nie zuvor und 200 Hilfesuchende mehr im Salzburger Gewaltschutzzentrum – diese Zahlen zeichnen das Bild vom Thema "Gewalt gegen Frauen" in Salzburg.  "Mehr trauen sich Hilfe zu suchen" Knapp über 1.000 Menschen nutzten heuer schon die Betreuung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Der Airbag der Pongauerin war ausgelöst und massive Schäden am Fahrzeug wurden festgestellt.

Polizeimeldung
Pongauer Drogenlenkerin mit ausgelöstem Airbag gestoppt

Eine 26-Jährige wurde wegen eines stark beschädigten Fahrzeugs von der Polizei in Hallein gestoppt. Weil sie einen verwirrten Eindruck machte, wurde ein Alkotest durchgeführt, der negativ ausfiel. Der Drogentest verlief jedoch positiv. HALLEIN. Der Polizei Hallein wurde am 18. November auf eine 26-jährige Pongauerin aufmerksam. Sie war mit einem stark beschädigten Auto unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten Schäden an der Front sowie beiden Seiten fest – auch der Airbag war an der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Zwei bewaffnete Täter überfielen die Supermarkt-Filiale bei der nördlichen Orsteinfahrt von Bischofshofen.

Polizeimeldung
Bewaffnete Täter überfallen Supermarkt in Bischofshofen

Kurz nach 18 Uhr überfielen zwei Männer am 11. November eine Supermarkt-Filiale am Nord-Ende von Bischofshofen. Die Täter flüchteten mit der Beute, konnten später aber festgenommen werden. Sie gestanden ihre Tat. BISCHOFSHOFEN. Zwei Männer überfielen am Abend des 11. Novembers eine Lebensmittelmarkt-Filiale in Bischofshofen. Gegen 18.30 betraten die 27-jährigen Täter – einer aus Österreich, der andere aus Bosnien – den Supermarkt an der Nordeinfahrt von Bischofshofen und forderten den Kassier...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Rund 80 Meter rollte der PKW des 23-Jährigen in das angrenzende Feld.
2

Polizeimeldung
Erneuter Unfall und Sperre auf der B311 in St. Johann

Ein 23-jähriger Pongauer wurde im Zuge eines Auffahrunfalls auf der B311 in St. Johann verletzt. Sein Auto kam erst nach rund 80 Metern im angrenzenden Feld zum Stehen.  ST. JOHANN. Am 9. November krachte es auf der B311 in St. Johann kurz nach 6 Uhr erneut. Bei einem Auffahrunfall wurde ein 23-jähriger Pongauer noch unbestimmten Grades verletzt. Der Mann war auf der Pinzgauer Bundesstraße (B311) im Ortsteil Reinbach unterwegs. Plötzlich rammte ein 28-jähriger einheimischer LKW-Fahrer das Heck...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Der schwerverletzte Mann wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Schwer verletzt
Arbeiter aus über fünf Metern Höhe abgestürzt

In Hüttau stürzte ein Arbeiter über fünf Meter in die Tiefe. HÜTTAU. Ein 32-jähriger Arbeiter ist auf einer Baustelle in Hüttau – im Bereich Donnergraben – aus über fünf Metern abgestürzt. Der Mann wollte das Hängegerüst demontieren, stürzte und wurde noch unbestimmten Grades verletzt. Er wurde vom Roten Kreuz, das mit einem Rettungs- und Notarztwagen vor Ort war, ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Das könnte dich auch interessieren: 26-jähriger Franzose verirrte sich am Hochkönig Kaum genaue...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Susanne Paar will als Polizistin "nahbar" bleiben.
Video 12

Gemeinsam.sicher in Salzburg
Aufeinander schauen und die Stadt sicher machen

Susanne Paar ist Polizistin und Sicherheitsbeauftragte der Polizei. Sie steht mit Rat und Tat zur Seite und erklärt, was jeder tun kann, damit Salzburg und das private Umfeld sicherer wird. Im Rahmen von MeinBezirkTV Salzburg zeigen wir dir, wie du die Sicherheitsberater in deiner Nähe findest. SALZBURG. "Wir helfen präventiv und mit uns kann man reden", sagt Susanne Paar über ihre Rolle bei der Polizei. Als Sicherheitsbeauftragte trägt sie dazu bei, die Zusammenarbeit zwischen Bevölkerung und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Beamte der SIG Steiermark simulieren die gewaltsame Öffnung einer Wohnung und die anschließende Festnahme eines Täters.

Polizei
Schnelle Interventionsgruppe SIG hat Dienst aufgenommen

26 Polizeibeamte sind für besondere Bedrohungsszenarien mit erhöhtem Gefährdungsgrad ausgebildet worden und ab sofort als "Schnelle Interventionsgruppe" (SIG) im Einsatz. Derzeit besteht die Mannschaft ausschließlich aus Männern.  SALZBURG. In Salzburg ist die neu aufgestellte "Schnelle Interventionsgruppe" (SIG) der Polizei seit 1. November im Dienst. 26 Polizeibeamte sind für besondere Bedrohungsszenarien mit erhöhtem Gefährdungsgrad ausgebildet worden. Sie sollen im gesamten Bundesland...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Unbekannte Täter warfen Eier auf das Gebäude der Polizeiinspektion in St. Johann.

Polizeimeldung
Unbekannte warfen Eier auf St. Johanner Polizeigebäude

In der Nacht auf den 1. November wurde die Fassade der Polizeiinspektion in St. Johann verschmutzt. ST. JOHANN. In der Halloween-Nacht, 31. Oktober, haben in St. Johann noch unbekannte Täter die Fassade der Polizeiinspektion mit Eiern beworfen. Trotz einer sofortigen Reinigung konnte die Verschmutzung nicht entfernt werden. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt – Spuren konnten aber gesichert werden. Die Ermittlungen laufen. Das könnte dich auch interessieren: 26-jähriger...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Die 57-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden.

Alpinunfall
Bergsteigerin nach 60 Meter Sturz nur noch tot geborgen

Für ein Foto verlies eine 57-jährige Wanderin den Naßfelderweg im Gasteinertal. Als sie die Balance verlor, stürzte sie rund 60 Meter ab. Es konnte nur noch der Tod festgestellt werden.  BAD GASTEIN. Eine 57-jährige Österreicherin war am 24. Oktober gegen 11 Uhr mit ihrer Bekanntschaft am Naßfelderweg von Bad Gastein nach Sportgastein unterwegs. In Sportgastein steigt der Wanderweg kurz vor dem Ende steil an. Dort rastete die Wandergruppe und wollte den Ausflug mit einem Foto festhalten. Die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Polizei (Symbolfoto).
2

Polizeimeldung
Lastauto-Lenker ohne gültigen Führerschein erwischt

Eine Polizeimeldung mit Schauort St. Michael im Lungau. ST. MICHAEL, PONGAU. Im Zuge einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle in St. Michael im Lungau, am letzten Mittwoch, 20. Oktober, wurde ein Lastkraftwagen-(Lkw)-Lenker aus dem Pongau überprüft. Der 36-Jährige wies sich laut einer Meldung der Polizei mit einem Führerschein aus dem Jahr 2008 aus. Die Überprüfung des Führerscheins habe ergeben, dass dieser als verloren gemeldet worden sei. Einen anderen Führerschein habe der Mann nicht vorweisen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bei der Verleihung: Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, die Lebensretter Josef Walcher, Martin Kumric, Hannes Doppler, Michael Koch, Matthias Schilchegger und Burkhard Lürzer, Landesrätin Daniela Gutschi.
Aktion

Alpinpolizei und Bergrettung
Wenn Einsatzkräfte zu Helden werden

Drei Alpinpolizisten und drei Bergretter, die unter schwierigen und risikoreichen Bedingungen in Obertauern, im Jänner 2021, eine Lawinen-Verschüttete retteten, bekamen das Lebensrettungs-Verdienstzeichen des Landes Salzburg verliehen. OBERTAUERN. Im Rahmen eines Ehrungsfestaktes in der Salzburger Residenz bekamen die Alpinpolizisten Josef Walcher aus St. Michael im Lungau, Martin Kumric aus Mauterndorf und Hannes Doppler aus St. Michael im Lungau sowie die Bergretter Michael Koch aus...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Gleich dreimal wurde der PKW-Fahrer mit erhöhter Geschwindigkeit geblitzt.

Polizeimeldung
Lenker wurde in Werfen gleich dreimal vom Radar erwischt

Gleich dreimal geblitzt hat es bei einem Lenker im Pongau.  PONGAU. Am 13. Oktober war ein PKW-Fahrer auf der B159, der Salzachtalstraße, Richtung Werfen unterwegs. Das erste Mal wurde er im Gemeindegebiet Werfen – im Ortsteil Reitsam – mit 133 km/h bei erlaubten 70 km/h geblitzt. Kurz darauf durchfuhr der Lenker den Ortsteil Imlau mit 98 km/h bei erlaubten 50 – erneut wurde er von einem Radar eingefangen. Auch bei der Rückfahrt zu schnell Nur etwa 15 Minuten später überschritt der Fahrer die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Ein deutscher Biker wurde auf einer gesperrten Straße von einem Stahlseil einer angelegten Forstseilbahn verletzt.

Deutsche Biker ignorierten Sperre
16-jähriger von Stahlseil verletzt

Zwei deutsche Radfahrer missachteten eine ordnungsgemäße Straßensperre. Der erste Biker hatte Glück und überfuhr das noch nicht gespannte Seil – der zweite kam durch das nun angezogene Forstseil zum Sturz. FILZMOOS. Am Montag Vormittag, 11. Oktober, waren zwei deutsche Mountainbiker auf einer wegen Forstarbeiten ordnungsgemäß abgesperrten Zufahrtsstraße im Gemeindegebiet von Filzmoos unterwegs. Zur selben Zeit war ein Holzschlägerunternehmen im Bereich tätig und benutzte dazu eine...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
In nur kurzer Zeit kam es im Pongau zu zwei Motorradunfällen – beide Lenker landeten im Krankenhaus

Polizeimeldung
Motorradfahrer prallte nach Sturz gegen Holzstamm

Binnen kurzer Zeit kam es im Pongau zu zwei Motorradunfällen. Einmal auf der Wagrainer Landesstraße und ein weiterer auf der Bischofshofener Landesstraße. Beide Lenker mussten ins Krankenhaus geliefert werden. PONGAU. Am Nachmittag des 3. Oktobers kam ein oberösterreichischer Motorradfahrer auf der Wagrainer Landesstraße L163 in Richtung Wagrain zu Sturz. In einer Linkskurve verlor der 58-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen einen Holzstamm. Er erlitt schwere Verletzungen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Polizeikommandant Thomas Winkler erwartet in den kommenden Jahren ein Verkehrschaos.
Aktion 2

"Sperren sind nutzlos"
Steht der Pongau vor unlösbarem Verkehrschaos?

Der Urlauberverkehr beschäftigte heuer den ganzen Pongau. Abfahrtssperren und Kontrollen brachten laut Bernhard Weiss, Bürgermeister von Pfarrwerfen, und Thomas Winkler, Polizeikommandant, nur wenig Erfolg. Das Land will jedoch auch in Zukunft auf die Sperren für Urlauber setzen – weiß jedoch auch, dass es dafür mehr Hilfe vom Bund braucht. PONGAU. Staus gehörten in der heurigen Urlaubssaison zum täglichen Bild auf den Autobahnen des Bezirks. Abfahrtsperren und dergleichen brachten nur wenig...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Die neuen "Bewohner" der Einsatzzentrale: Franz Kaml (GF Holzwärme Flachau), Lukas Perner (Ortsstellenleiter Bergrettung), Maria Ortner (Leiterin Gemeindebücherei), Bgm. Thomas Oberreiter, Christian Lackner (Ortsfeuerwehrkommandant), Andreas Leiter (Kommandant-Stv. Polizei Flachau)
2

Spatenstich
Grundstein für die neue Flachauer Einsatzzentrale gelegt

Der Spatenstich für die neue Einsatzzentrale der Flachauer Blaulichtorganisationen ist am 7. September erfolgt. In dem Gebäude nahe der Autobahnabfahrt sollen aber auch andere Einrichtungen ihren Platz finden. FLACHAU. In der neuen Heimstätte für die Einsatzorganisationen Feuerwehr, Bergrettung und Polizei, findet auch die Gemeindebücherei, eine Hauswartwohnung und eine Ausfallheizung der Holzwärme Flachau ihren Platz. Bisher gab es in Flachau in jedem Ortsteil einen eigenen Löschzug der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
In Gastein sollen vorerst unbekannte Täter sieben Einbrüche versucht haben.

Gasteinertal
Einbrecher versuchten in sieben Geschäfte einzudringen

Sieben Einbruchsversuche in drei Tagen gab es im Gasteinertal: Bei einem davon waren die Täter "erfolgreich" und erbeuteten Bargeld.  GASTEINERTAL. Den Versuch einer Einbruchserie sollen vorerst unbekannte Täter vom 3. bis 5. August im Gasteinertal begangen haben. Darüber informiert die Landespolizeidirektion Salzburg in einer Aussendung. Einer von insgesamt sieben Einbruchsversuchen sei den Tätern gelungen.  Dreistelligen Bargeldbetrag erbeutet Laut Polizei soll es sich um sieben verschiedene...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Polizei und Wasserrettung rückten unmittelbar nach der Information einer Passantin aus, der Mann konnte geborgen werden.
2

Goldegger See
Wasserretter haben toten Schwimmer am Donnerstag geborgen

Der seit Dienstag im Goldegger See abgängige Mann konnte heute, Donnerstag, gegen Mittag von der Wasserrettung aus dem See geborgen werden. GOLDEGG. Die Suche nach der vermissten Person im Goldegger See wurde am Mittwoch um 23 Uhr erfolglos abgebrochen und hätte am Wochenende fortgeführt werden sollen. Erst dann seien wieder genügend freiwillige Einsatzkräfte verfügbar gewesen, heißt es von der Wasserrettung. Heute gelang es dennoch, den untergegangenen Schwimmer zu bergen, weil eine...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Das St. Johanner Unternehmen Eurofunk Kappacher wird die Berliner Einsatzorganisationen – wie hier im Polizei-Einsatzzentrum Potsdam – in einem Gesamtvolumen von 50 Mio. Euro ausstatten.
2

Großauftrag
Eurofunk Kappacher aus St. Johann stattet Berlin aus

Der St. Johanner Spezialist für Leitstellen Technologie Eurofunk Kappacher hat sich die Ausstattung der Berliner Einsatzorganisationen gesichert. Für den millionenschweren Auftrag ist das Unternehmen nun auch auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. ST. JOHANN. Seit rund 30 Jahren gehört das St. Johanner Familienunternehmen Eurofunk Kappacher zu den Topausstattern für Einsatzleitstellen in ganz Europa, wie der ORF Salzburg jetzt meldet konnte sich Eurofunk Kappacher nun einen großen Auftrag in...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Seit Dienstagnachmittag suchten Einsatzkräfte nach einer abgängigen Person im Goldegger See. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte dabei von Wassersuchhunden.
8

Goldegg
Wasserretter suchten vermissten Mann im Goldegger See

Seit Dienstagnachmittag lief im Goldegger See die Suche nach einer vermissten Person, zahlreiche Feuerwehrleute und Wasserretter standen, unterstützt von Wassersuchhunden, im Einsatz. UPDATE: Donnerstagmittag konnte der Mann von Wasserrettern aus dem See geborgen werden.  GOLDEGG. Im Goldegger See wurde seit Dienstagnachmittag nach einer vermissten Person gesucht. Davon berichtete Goldeggs Bürgermeister Hannes Rainer auf seiner privaten Facebook-Seite: Suche mit Sonar und Tauchern Die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Beamte nahmen beim Fundort des Mobiltelefons eines 74-Jährigen Absturzspuren in die Salzach wahr.
2

Vermisster 74-Jähriger
Polizei geht von Sturz in die Salzach aus

Laut Ermittlungen dürfte ein 74-Jähriger in St. Johann in die Salzach gestürzt sein, die Suche musste zwischenzeitlich abgebrochen werden.  ST. JOHANN. Einen 74-jährigen Österreicher meldete am 10. Juli dessen Bruder bei der Polizei als abgängig, wie die Polizeidirektion Salzburg in einer Aussendung berichtet. Im Zuge der polizeilichen Suche fanden die Beamten in St. Johann im Bereich der Salzach das Mobiltelefon des 74-Jährigen und nahmen im Nahbereich auch eine Absturzspur in die Salzach...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Traktorunfall im steilen Gelände im Ortsteil Bergl in der Gemeinde Dorfgastein.
1

Folgenschwerer tödlicher Traktorabsturz im Gasteinertal

Ein schwerer Traktorunfall in Dorfgastein kostete am Freitag, den 25. Juni 2021, einem 35-jährigen zweifachen Familienvater das Leben. Der junge einheimische Landwirt Sepp G. war mit Güllearbeiten auf einem Wiesenstück beschäftigt, als der Gülleanhänger mit dem Traktor im steilen Gelände im Ortsteil Bergl umkippte. DORFGASTEIN (rok). Der junge Landwirt wurde aus dem Traktor geschleudert und unter dem schweren Traktor fast zur Gänze eingeklemmt. Sepp G. hatte keine Chance, die alarmierte...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Ronny Katsch
Die Schulwegpläne helfen den Volksschülern, die Straßen sicher zu queren und Gefahrenstellen zu meiden.

Schulwegplan
Sicher in die Schule kommen in Altenmarkt und Bad Gastein

In Altenmarkt und Bad Gastein wurden kürzlich die neu ausgearbeiteten Schulwegpläne an die Volksschulen übergeben.  ALTENMARKT, BAD GASTEIN. Mit dem Schulwegplan sicher in die Schule geht es für die Volksschulkinder jetzt auch in Bad Gastein und Altenmarkt. Die Umgebungspläne für einen sicheren Schulweg wurden gemeinsam von den Schulen, Polizei, Eltern sowie der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) und Experten des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) entwickelt. Auf Basis aller...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Als Abstieg wählten die beiden Bergsteiger den vermeintlich "leichteren" Reitsteig und rutschen im Bereich "Steinerne Stiege" aus.
2

Mit Turnschuhen auf den Untersberg
Zwei Studenten wurden nach sechs Stunden geborgen

Samstagabend rückte die Ortsstelle Grödig zu einem Einsatz am Reitsteig aus. Zwei Studenten konnten im tiefen Schnee nicht mehr weiter. Die gefährliche Bergung dauerte fast sechs Stunden. SALZBURG/GRÖDIG (tres). Samstagabend um 20:53 wurde die Ortsstelle Grödig zu einem Einsatz am Untersberg alarmiert. Zwei etwa 25 Jahre alte, befreundete Studenten - Ungar und eine Ukrainerin - stiegen um die Mittagszeit mit Turnschuhen über den Dopplersteig - Zeppezauerhaus trotz Wintersperre zum Salzburger...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.