Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Zur Zeit sollte die Gefahr von Lawinenabgängen nicht unterschätzt werden.

Polizeimeldung
Skitourengeherin im "Paradies" von Schneebrett erfasst

Bei einer Skitour vom Höllntal zur Gaisnase wurde eine 25-jährige Skifahrerin im sogenannten Paradies von einer Lawine erfasst und etwa 100 Höhenmeter mitgerissen. WERFEN. Bei einer Skitour im Gemeindegebiet von Werfen wurde gestern, am 20. Jänner 2021, eine 25-Jährige von einem Schneebrett mitgerissen. Vier befreundeten Alpinisten, drei Männer – 25, 35 und 36 Jahre alt sowie eine Frau 25 Jahre alt – waren vom Höllntal über das "Paradies" in Richtung Gaisnase unterwegs. Beim letzten Aufstieg...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Am 30. Dezember gegen 16 Uhr wurde die Bergrettungsortsstelle Altenmarkt alarmiert: Ein 27-jähriger Däne mit Wohnsitz in Wels war bei einer Variantenfahrt abseits der Pisten gestürzt.
3

Altenmarkt-Zauchensee
Schwierige Bergung eines Snowboarders

Ein 27-jähriger Snowboarder verletzte sich am 30. Dezember bei einem Sturz abseits der Pisten in Zauchensee schwer. ALTENMARKT (tres). Der Mann wurde in einer aufwändigen Bergung von der Bergrettung Altenmarkt gefunden, erstversorgt und ins Tal gebracht. Gegen 16 Uhr wurde die Bergrettungsortsstelle Altenmarkt alarmiert: Ein 27-jähriger Däne mit Wohnsitz in Wels war bei einer Variantenfahrt abseits der Pisten gestürzt. Er war mit einer Begleiterin im sogenannten Steinkarl auf etwa 1796m Höhe...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Online-Redaktion Salzburg
Bei der ersten Hilfe sind die ersten Minuten entscheidend und da muss rasch gehandelt werden. Ein Telefonanruf kann hier bereits Leben retten.
2

Internationaler Tag der Ersten Hilfe
Niemand sollte sich vor Erster Hilfe fürchten

Jährlich findet am zweiten Samstag im September der internationale Tag der Ersten Hilfe statt. Dieser Tag, heuer der 12. September, wurde im Jahr 2000 von der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung (IFRC) ins Leben gerufen, um die Bedeutung fachgerechter Erster Hilfe bei Unfällen und Katastrophen im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Mittlerweile wird der internationale Tag der Ersten Hilfe in über 150 Ländern begangen. SALZBURG. "Vor Erster-Hilfe sollte sich niemand fürchten....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Retter können den Mann gerade auf der Straße zwischen Mauth- und Schönbergtunnel absetzen.
10

RETTUNGSEINSATZ
Seit gestern vermisster Mann wurde sicher gerettet

UPDATE: Der 89-Jährige wurde gerade sicher auf der gesperrten Straße abgesetzt. Aktuell gibt es eine Straßensperre zwischen Schönberg- und Mauthtunnel aufgrund eines Rettungseinsatzes. Heute Morgen wurde ein seit gestern vermisster 89-jähriger Mann aufgefunden. SCHWARZACH. Gestern Abend (2. September) begann für Bergrettung, Wasserrettung und Feuerwehr die Suche nach einem 89-Jährigen Pongauer. Von 21 Uhr bis Mitternacht waren die Freiwilligen im Einsatz, dann wurde die Suche aufgrund...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Lehrbeauftragte Sabine Winkler, in der Ausbildungsakademie des Roten Kreuzes Salzburg weiß, wie man in welcher Not-Situation reagiert
2

Leben retten
Ersthelfer: gerüstet für den Ernstfall

Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute. Ersthelfer sind ein unverzichtbares Bindeglied in der Rettung. SALZBURG. Die meisten Situationen in denen Erste-Hilfe geleistet werden muss entstehen in den eigenen vier Wänden. Dabei sind in 75% der Fälle Familienmitglieder, Verwandte oder Freunde betroffen, weiß Sabine Winkler, Lehrbeauftragte in der Ausbildungsakademie des Roten Kreuzes Salzburg. In dem von ihr geleiteten Erste-Hilfe-Kurs werden die Teilnehmer innerhalb von zwei Tagen auf den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Auf Höhe des Sägewerks entlang der B163 kam es zu zwei Murenabgängen.
1 7

Unwetter Pongau
Fahrzeuge wurden auf der B163 von Muren eingeschlossen

Murenabgänge auf der B163 forderten am Samstag, 22. August, den vollen Einsatz von Feuerwehr, Bergrettung und Wasserrettung. Mehrere Fahrzeuge wurden zwischen zwei Muren eingesperrt. PONGAU. Der starke Regen am Samstag Nachmittag, 22. August 2020, verursachte Murgenabgänge im Bereich der B163. Mehrere Personen mussten von Einsatzkräften der Feuerwehr, Polizei und Bergrettung sowie der Wasserrettung aus der Gefahrenzone gebracht werden. Kein Weg zum Unglücksort Die Feuerwehr St. Johann...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Zusammen mit Rot Kreuz und Bergrettung waren die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gastein für Hilda Haunsberger eine ganze Nacht im Einsatz.

Einfach Danke
Hilda Haunsberger ist das Wunder von Bad Gastein

Bei den schweren Murenabgängen im Spätherbst 2019 wurde Hilda Haunsberger in ihrem Haus eingeschlossen. Unter schwierigsten Bedingungen wurde sie von Feuerwehr und Bergrettung aus ihrem Wohnhaus, über das sich ein anderes geschoben hatte, befreit. BAD GASTEIN. Nun will die "Zeitungsfrau von Bad Gastein" sich bei vielen Menschen bedanken. "Heute, nach fast fünf Monaten und einigen Tagen im Landeskrankenhaus Salzburg sowie der Christian Doppler Klinik. Ich möchte auf diesem Weg meinen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Feuerwehren Eben und Filzmoos waren bei dem Unfall vor Ort.

POLIZEIMELDUNG
Fahrzeug stürzte in Fritzbach

Am 13. Februar stürzte ein 52-Jähriger mit seinem PKW bei Filzmoos in den Fritzbach. Die Unfall Ursache ist bisher noch nicht bekannt. FILZMOOS. Am Nachmittag des 13. Februar 2020 fuhr ein 52-jähriger, in Filzmoos wohnhafter, Deutscher mit seinem Fahrzeug von Filzmoos kommend Richtung Eben. Aus unbekannter Ursache kam er auf die Gegenfahrbahn, durchschlug eine Schneewand und landete im Bachbett des Fritzbaches. Rettungssanitäterin agierte sofort Eine nachkommende Lenkerin verständigte die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Vie vier Beteiligten wurden leicht verletzt in das Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Verkehrsunfall
Vier Leichtverletzte in Goldegg

GOLDEGG (red). Am 29. Dezember 2019 am späten Nachmittag kam in Goldegg ein 71-jähriger Salzburger mit seinem PKW in einer langgezogenen Rechtskurve bei winterlichen Fahrverhältnissen ins Schleudern und kollidierte mit dem PKW eines 22-jährigen kroatischen Staatsangehörigen. Das Fahrzeug des Kroaten wurde in die angrenzende Wiese geschleudert und der zweite Pkw kam nach einer Drehung auf der Fahrbahn zum Stillstand. Sämtliche Unfallbeteiligte, insgesamt vier, wurden leicht verletzt in das...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Online-Redaktion Salzburg
Vier Polen mussten in der Nacht vom Königsjodler ins Tal gebracht werden.
8

Bergrettung
Zwei Einsätze am Königsjodler

Gleich zwei Mal in kurzer Zeit musste die Bergrettung ausrücken um Kletterer vom Königsjodler in Mühlbach wieder sicher runter zu bringen. MÜHLBACH. Zwei Einsätze musste die Pongauer Bergrettung vor Kurzem in Mühlbach am Hochkönig bewältigen. Insgesamt sechs Personen mussten aus akuter Bergnot vom Birgkar geborgen werden. Abstieg in Dunkelheit „Bereits am Freitag in der Nacht kam um 23 Uhr eine Alarmierung“, schildert Thomas Knöpfler, der Ortsstellenleiter von Mühlbach die Situation, „ auf etwa...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die beiden hauptberuflichen Rettungssanitäter Günther Pritz (re.) und Marco Amtmann freuen sich auf Gäste in der neuen St. Johanner Rot-Kreuz-Dienststelle beim Tag der offenen Tür am 25. Mai.

Tag der offenen Tür
Pongauer stellen das Ehrenamt in den Mittelpunkt

ST. JOHANN, PONGAU (aho). Das Ehrenamt steht am 25. Mai im Pongau im Mittelpunkt. Alle Ortsstellen der Wasserrettung Salzburgs öffnen ihre Türen für Besucher. Gleichzeitig lädt die Rot-Kreuz-Stelle St. Johann zur Besichtigung der neuen Dienststelle ein. Einsatzkräfte vor OrtDer Tag der Wasserrettung soll allen Interessierten einen Einblick über die Arbeit im Land Salzburg geben. So besteht vor Ort die Möglichkeit mit den Ausbildern, Einsatzkräften, Tauchern, Bootsführern und Wildwasserrettern...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Ein großes Danke an unsere Bergretter für ihren Einsatz!

Danke
Jeder wird gerettet, egal wer Schuld hat

PONGAU (ama). Die Pongauer Bergretter wurden zwischen 3. und 6. Jänner zu 18 Einsätzen gerufen. 175 ehrenamtliche Mitglieder rückten in dieser Zeit für Einheimische und Touristen aus. Der Landesleiter der Bergrettung Salzburg, Balthasar Laireiter, bedankte sich bei den Bergrettern. „Sie haben Hervorragendes geleistet. Die Bergrettung hilft unabhängig von der Schuldfrage jedem, der in eine alpine Notlage gerät, vorausgesetzt, die Helfer begeben sich nicht selbst in Gefahr.“ Im Pongau wurden...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Radlader waren im Dauereinsatz: Mehr als 10.000 Kubikmeter Schnee wurden abtransportiert.
15

Schaufeln, schaufeln, schaufeln: Das Tourneefinale hinter den Kulissen

In tagelanger Schwerstarbeit ermöglichte der Skiclub Bischofshofen trotz Wetterkapriolen ein Finalspringen der Vierschanzentournee und damit den Grand Slam von Ryoyu Kobayashi. BISCHOFSHOFEN (aho). 5. Jänner, 6:00 Uhr: Es schneit intensiv wie schon in den letzten Tagen, die Lage auf der Paul-Außerleitner-Schanze ist extrem. Die ersten Schneeräumer schreiten rund um das Stadion zur Arbeit. Mit Schaufeln bewaffnet beginnt für die hunderten freiwilligen Helfer ein langer Tag im Kampf gegen die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann

Ein Leben im Dienst des Roten Kreuz

ST. JOHANN (pew): Täglich wählen wir die Nummer der Rettung und nehmen ihre Dienste als selbstverständlich in Anspruch. Dass sich die Sanitäter dadurch aber oftmals selbst in gefährlichen und schwierigen Situationen wiederfinden, bleibt meistens außen vor. So erklärte auch der Rot-Kreuz Veteran Pritz Günther, der seit mittlerweile 30 Jahren im Notfalldienst arbeitet, im Interview: „2005 wurden wir zur A10 Autobahn vor Werfen gerufen und mussten einen der schlimmsten Einsätze meiner Laufbahn...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Die Frau wurde nach der Erstversorgung ins Klinikum Schwarzach gebracht. Die Polizei bittet um Hinweise zur Identität der Unbekannten.

Hinweise erbetten
Rettung aus Salzach

SCHWARZACH. Am frühen Nachmittag des 12. Dezember 2018 wurden Polizisten im Bereich von Schwarzach über Notruf verständigt, dass eine Frau in die Salzach gesprungen sei. Polizist sprang ins Wasser Nach kurzer Suche konnten die Polizisten entlang des Treppelweges in Schwarzach zwei Koffer und einen leblosen Körper im Wasser treibend wahrnehmen. Einer der Polizisten entledigte sich seiner Ausrüstung und begab sich sofort in das sieben Grad kalte Wasser. Schwimmend konnte er die Frau erfassen und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Groß und übersichtlich sind die Nummern direkt von der App aus wählbar.

Notruf-App für alle Fälle

Berg wandern oder Skitouren gehen, beides sind beliebte Freizeitaktivitäten im Herbst und Winter. Um in einem Notfall schnell den richtigen Ansprechpartner zu haben, gibt es vom Forum Mobilkommunikation eine eigene Notruf-App. ÖSTERREICH. Die Bergrettung zu alarmieren sei unter Stress oft problematisch. In Ausnahmesituationen habe man selten genutzte Nummern nicht gleich Parat. Alle Notrufnummern, also auch die der Bergrettung, 140, sind über große Icons in der App direkt wählbar, das Eintippen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Rettungswagen brachte den verletzten Einheimischen ins Klinikum Schwarzach.

Unfall; St. Veit
Unter Holzbalken eingeklemmt

ST. VEIT. Ein 22-jähriger Pongauer fuhr am 29. September 2018, gegen 13.35 Uhr mit seiner Zugmaschine in St. Veit bergwärts in Richtung des Ortsteils Viellehen. Im Bereich einer Kehre stand ein Bagger. Ein 26-jähriger Einheimischer hängte schwere Holzbalken an die Baggerschaufel. In der Kehre soll der Anhänger des 22-Jährigen beim Baggerschild eingehakt haben, wodurch die Baggerschaufel rotierte. Die Baggerschaufel stieß die Holzbalken um, weshalb der 26-Jährige im Bereich der Beine eingeklemmt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Seit Ende der 1970er Jahre sorgt die Rufhilfe des Roten Kreuzes Salzburg für mehr Sicherheit zu Hause. Mittlerweile ist es mit ihr auch möglich, außerhalb der eigenen vier Wände Hilfe zu rufen.

Nur ein Knopfdruck von der Hilfe entfernt

Die Rufhilfe des Roten Kreuzes leitet eine Hilfekette ein, die auch außerhalb der Wohnung funktioniert. SALZBURG. Das Rote Kreuz hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen, die möglichst lange daheim wohnen wollen. Mit der Rufhilfe des Roten Kreuzes kann rund um die Uhr Hilfe gerufen werden. Die Rufhilfe besteht aus einem Basisgerät und einem wasserdichten Armband. Durch einen Knopfdruck verbindet sich das Gerät mit der Rettungsleitstelle. So können Alleinlebende beispielsweise nach einem Sturz,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Vater und Sohn wieder sicher an Land, nachdem sie aus der Salzach gerettet wurden.
2

Urlauberkind wurde aus Salzach gerettet

In St. Veit stürzte ein Urlauberkind aus Rumänien mit seinem GoKart in die Salzach. Der Vater kam beim Rettungsversuch selbst in Gefahr. ST. VEIT. Auf Höhe der Firma Hettegger Entsorgung stürzte, laut Wasserrettung Salzburg, ein Urlauberkind aus Rumänien in die Salzach. Der Junge kam mit seinem GoKart vom Treppelweg des Tauernradweges ab und stürzte in den Fluss. Retter joggte vorbei Der Vater sei sofort hinterher gesprungen, hätte das Kind aber erst beim dritten Versuch das Kind fassen können...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Auf der Ennstal Straße B320 kam es gestern zu einem Frontalzusammenstoß.
2

Verletzte nach Zusammenstoß auf der Ennstal Straße

Nach dem Unfall am 2. September wurden die beiden Beteiligten ins Krankenhaus gebracht. RADSTADT. Am Nachmittag des 2. Septembers kam es auf der Ennstal Straße (B320) zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Steirer fuhr in Richtung Schladming, als er aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam. Autofahrer schwer verletzt Dort stieß er mit einem 54-jährigen Autofahrer aus Deutschland frontal zusammen. Beide Unfallbeteiligten verletzten sich dabei unbestimmten Grades. Der 54-Jährige...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer
Das Fahrzeug stürzte auf Höhe Bretteneben in die Großarler Ache.
3

PKW stürzt in die Großarler Ache

Frau stürzte mit PKW in die Großarler Ache. Die Fahrerin konnte von Passanten aus dem Fahrzeug berfreit werden. GROSSARL. Auf der Großarler Landstraße ist, laut Feuerwehr Großarl, in der Nacht von 13. auf 14. August ein PKW in die Großarler Ache gestürzt. Die Fahrerin sei auf Höhe Bretteneben von der Fahrbahn abgekommen und unterhalb der Brücke in die Ache gestürzt. Passenten sollen die Frau durch die Heckklappe aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien können. Zur Bergung des Fahrzeuges...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
In Eben stürzte ein Baby aus einem Kinderwagen und wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Eben: Baby aus Kinderwagen gestürzt

EBEN. Am Nachmittag des 15. Julis rollte ein abgestellter Kinderwagen über einen etwa 20 Meter langen Hang in Eben im Pongau hinunter. Im Kinderwagen befand sich das drei Monate alte Baby einer Deutschen. Der Wagen stürzte in weiterer Folge um und das Kind fiel heraus. Es wurde unbestimmten Grades verletzt und nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Schwarzach gefahren. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. 

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer
Einer der beiden "freiwilligen Helfer" wurde mit dem Hubschrauber nach Salzburg ins Krankenhaus geflogen.

Jugendliche ohnmächtig in Öltank gefunden

Ein 29-Jähriger Pongau fand seine beiden neffen ohmächtig in einem Öltank in Bad Hofgastein. BAD HOFGASTEIN. Am 31. Mai 2018, kurz nach Mittag, waren zwei Jugendliche im Alter von 15 Jahren mit der Reinigung eines Öltanks in einem Privathaushalt in Bad Hofgastein beschäftigt. Die beiden hätten die Arbeiten ohne das Wissen ihres 29-jährigen Onkels durchgeführt, der als Firmeninhaber eigentlich damit beauftragt war. Laut Polizei hätten sie ihrem Onkel nur helfen wollen. Bewusstsein verloren Bei...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Verletzten wurden per Rettung und Hubschrauber ins Klinikum Schwarzach gebracht.
4

Schwerer Verkehrsunfall in Bad Gastein fordert drei Verletzte

BAD GASTEIN (aho). Drei Verletzte gab es am späten Nachmittag des Ostermontag bei einem Verkehrsunfall auf der Gasteiner Bundesstraße (B167) in Bad Gastein. Eine 74-jährige deutsche PKW-Lenkerin nutzte – von Bad Hofgastein kommend – eine Hauszufahrt auf der rechten Fahrbahnseite, um rechts einzubiegen und anschließend nach links in einem Bogen umzukehren. Im Fahrzeug befand sich eine 44-jährige deutsche Beifahrerin. Der nachfolgende 25-jährige einheimische Autolenker konnte trotz eingeleiteter...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.