Freiwillige Feuerwehr

Beiträge zum Thema Freiwillige Feuerwehr

Lokales
Innerhalb der nächsten vier Jahren werden diese Jugendmitglieder mit spielerischen Elementen und doch den nötigen Ernst, an die Technik und die Aufgaben einer Feuerwehr herangeführt.

Feuerwehr
Junge stürmen die Wehr

Feuerwehrjugend ist der Garant für einen zukunftssicheren Fortbestand der Feuerwehren.  BAD GASTEIN (rok). Damit eine Organisation wie die Freiwillige Feuerwehr funktionieren kann, muss diese auf einem gefestigten Fundament aufgebaut werden. Aus diesem Grund hat sich die Freiwillige Feuerwehr Bad Gastein 2019 entschlossen eine Jugend Feuerwehr zu gründen und auszubilden.  17 neue Jugendliche gestartetIm November 2019 haben wir viele Jugendliche zu einer Info Veranstaltung ins Feuerwehrhaus...

  • 14.02.20
News
Die Feuerwehren Eben und Filzmoos waren bei dem Unfall vor Ort.

POLIZEIMELDUNG
Fahrzeug stürzte in Fritzbach

Am 13. Februar stürzte ein 52-Jähriger mit seinem PKW bei Filzmoos in den Fritzbach. Die Unfall Ursache ist bisher noch nicht bekannt. FILZMOOS. Am Nachmittag des 13. Februar 2020 fuhr ein 52-jähriger, in Filzmoos wohnhafter, Deutscher mit seinem Fahrzeug von Filzmoos kommend Richtung Eben. Aus unbekannter Ursache kam er auf die Gegenfahrbahn, durchschlug eine Schneewand und landete im Bachbett des Fritzbaches. Rettungssanitäterin agierte sofort Eine nachkommende Lenkerin verständigte...

  • 14.02.20
News
Die Gasteiner Feuerwehren konnten den Brand in einem Bad Hofgasteiner Ferienhaus rasch löschen.

POLIZEIMELDUNG
Kaminbrand in Ferienhaus

In der Nacht von Montag, 10. Februar, auf Dienstag, 11. Februar, kam es in Bad Hofgastein zu einem Brand in einem Ferienhaus. BAD HOFGASTEIN. In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es in einem Bad Hofgasteiner Ferienhaus zu einem Kaminbrand. Bisher konnte noch nicht geklärt werden wodurch der Brand verursacht wurde. Die bayrischen Mieter blieben durch den Vorfall unverletzt. Allerdings wurde der zweijährige Sohn der Mieter vorsorglich vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Schwarzach gebracht....

  • 11.02.20
Lokales
OFK Stv. Ronny Baier, Möbel-ART Inhaberin Ingrid Kreuzberger, OFK Hartmut Wetteskind, Franz Novak jun. vom Schuhhaus Novak , Zugskommandant Harald Palzer bei der Spendenübergabe.

Spende
Feuerwehr Bischofshofen darf sich freuen

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Bischofshofen konnte kürzlich eine großzügige Spende des "Innerhof-Adventmarktes" in ihrer Stadt freuen. BISCHOSFHOFEN. Mehr als 760 Euro aus dem Reinerlös aus der verkauften Getränke des Bischofshofener "Innerhof-Adventmarkts" wurden an die freiwillige Feuerwehr übergeben. Die Spende wurde von den Betreibern des Adventmarkts Ingrid Kreuzberger (Möbel_ART) und Franz Novak jun. (Schuhhaus Novak), feierlich bei einem Glas Sekt übergeben....

  • 20.01.20
Lokales
Zusammen mit Rot Kreuz und Bergrettung waren die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gastein die ganze Nacht im Einsatz.
20 Bilder

Unwetter Salzburg
Aktuelle Bilder aus Bad Gastein

Wolfgang Winter von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gastein sowie auch Hans Kofler aus Bad Gastein haben den Bezirksblättern aktuelle Bilder vom Murenabgang im Ortsteil Bad Bruck zur Verfügung gestellt. BAD GASTEIN. Einsatzkräfte und Bewohner aus Bad Gastein haben den Bezirksblättern Bilder von den zerstörten Häusern in Bad Gastein zukommen lassen. Die Situation hat sich im Moment beruhigt, es scheint die Sonne und auch der Regen macht eine Pause. Wir halten sie unter...

  • 18.11.19
Leute
Tierischer OP Termin, manchmal war auch der Einsatz von Assistenzärzten nötig.
50 Bilder

Tag der offenen Tür
Von Bären, Clowns und Doktoren

Beim Tag der offenen Tür im Kardinal Schwarzenberg Klinikum Schwarzach gab es ein breites Programm für große und kleine, alte und junge Besucher. SCHWARZACH. Nach der Feier zum 175. Geburtstag lud das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach zum Tag der offenen Tür und zahlreiche Gäste folgten der Einladung. Besonderer Renner war die Bärenklinik. Kinder konnten dort ihre Stofftiere zur Untersuchung bringen, diese wurden aufgenommen und zur Behandlung gebracht. "Zum Teil hatten wir heute...

  • 23.09.19
Lokales
Am Montag wurde die Hauptschule in Großarl evakuiert. Grund dafür war ein über Geruch.

Übler Geruch
Hauptschule Großarl evakuiert

Am Montagvormittag wurde die Hauptschule Großarl evakuiert, verletzt wurde niemand.  GROßARL. Am 18. März klagten Schüler der Hauptschule Großarl über einen beißenden Geruch, der Kopfschmerzen und Übelkeit verursachte. Auch das Personal, die Polizei und die Feuerwehr nahmen den unangenehmen Geruch wahr. Bitumen als Auslöser 24 Schüler und das Personal wurden deshalb vorsorglich evakuiert, der Bürgermeister sperrte das Gebäude für den gesamten Tag. Weitere Ermittlungen ergaben, dass...

  • 19.03.19
  •  2
Lokales
Bei der überraschenden Übung in Großarl wurden die Feuerwehrleute mit Pistenraupen zum Hotel Bergstraße gebracht.
4 Bilder

Alarmübung
Überraschende Notfallübung im Großarltal

"Brandalarm im Hotel Bergstraße, mehrere Personen werden im Gebäude vermisst", lautete die Meldung für die Großarler Einsatzkräfte. GROSSARL. Zum Glück kein realer Brandalarm, sondern eine  nicht angekündigte Alarmübung der Feuerwehr Großarl, der Bergrettung Großarl und der Großarler Bergbahnen. Ziel war es den 2013 erstellten Sondereinsatzplan für das Skigebiet Großarl zu erproben und evaluieren. Oben wartete der Chef Es wurde eine reale und sehr schwierige Situation simuliert....

  • 18.02.19
Lokales
Vier Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr rückten zu dem Brand in St. Johann aus.

Brand in St. Johanner Einfamilienhaus

ST. JOHANN (ama). In einem Einfamilienhaus in St. Johann im Pongau soll ein Pellets-Ofen in Brand geraten sein. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Glimmbrand und starker Rauchentwicklung. Der Rauch verbreitete sich vom Keller in den Wohnbereich. Die Familie bemerkte die Rauchentwicklung und konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann war mit vier Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften ausgerückt und brachte den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle....

  • 04.02.19
Lokales
Der Löschwagen konnte auf Grund der exponierten Lage nicht verwendet werden, die Einsatzkräfte kamen mit Pistenfahrzeugen zum Brandort.

Brand
Brand in Gaststube

BAD GASTEIN. In einer Gaststätte in Bad Gastein kam es, laut Landespolizeidirketion, am 14. Dezember 2018 gegen 23.30 Uhr zu einem Brandereignis. Dabei geriet anscheinend eine offene Feuerstelle in der Gaststube außer Kontrolle. Aufgrund einer vermutlich zu großen Menge an Brennmaterial kam es zu einer Überhitzung des Abzugs. Durch diese war keine Belüftung mehr gewährleistet und die gesamte Feuerstelle geriet außer Kontrolle. Mit Pistengerät zum Einsatzort Ein Mitarbeiter brachte die 35...

  • 17.12.18
Lokales
Sturmschäden auf der Festung Hohensalzburg aufgrund des Unwetters am 30. Oktober 2018.
4 Bilder

Unwetter in Salzburg
215 Feuerwehreinsätze in der Sturmnacht

In der Gemeinde Muhr im Lungau wurde Zivilschutzalarm ausgelöst und auch sonst führten die starken Regenfälle und Windböen zu zahlreichen Einsätzen in der Nacht von 29. auf 30 Oktober.  SALZBURG. Wie prognostiziert beherrschten Regen und Sturm die Nacht, die Feuerwehren in Salzburg hatten eine anstrengende Nacht. Die erste Feuerwehr wurde um kurz vor 19 Uhr alarmiert. Zahlreiche weitere Alarmierungen folgten. Die Aufräumarbeiten sind in vollem Gange. Im Laufe des Vormittags soll sich das...

  • 30.10.18
Lokales
Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Großarl traten am 20. Oktober 2018 zur technischen Leistungsprüfung an.
6 Bilder

Feuerwehr Großarl
Technische Leistungsprüfung erfolgreich absolviert

GROSSARL. Am 20. Oktober traten zwei Bewerbsgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Großarl zur technischen Leistungsprüfung in der Stufe I für das Leistungsabzeichen in Bronze und in der Stufe III für das Leistungsabzeichen in Gold an. Beide Gruppen bestanden die Prüfung in der vorgegebenen Zeit fehlerfrei. Geprüft wurde in Großarl. Die Bewerter waren Hauptbrandinspektor Johann Überbacher, Brandinspektor Hannes Lainer und Brandinspektor Johann Lochner. Ablauf der Leistungsprüfung Ziel des...

  • 23.10.18
Lokales
Von links: Herbert Stöckl, Heinz Czak, Bgm.Steinbauer, Ernst Rieder, Peter Gainschnigg ,Bez. Kommdt. Robert Lottermoser und AFK Andreas Katstaller.

Bad Gastein
Jubilierende Feuerwehrler

BAD GASTEIN. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gastein in Anwesenheit von Bezirksfeuerwehrkommandant Robert Lottermoser und Bgm. Gerhard Steinbauer langjährigen, verdienten Feuerwehrmännern zu ihren besonderen Geburtstagen gratuliert werden. Abschnitts Ehrenkommandant Ernst Rieder feierte seinen 75. Geburtstag, sowie Heinz Czak und Peter Gainschnigg ihren 70er.

  • 22.10.18
Lokales
10 Bilder

Gasteinertal
Vorbildliche Zusammenarbeit bei Übung

GASTEIN. "Brandausbruch im Technikbereich des Dorfgasteiner Solarbades mit mehreren vermissten und verletzten Personen und gefährlicher Chlorgasaustritt. Zudem noch ein schwerer Verkehrsunfall im angrenzenden Mühlbach", lautete der Alarmierungsbefehl bei der 45. Gasteinertalübung. Knapp 200 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Dorfgastein, Bad Hofgastein, Bad Gastein und Schwarzach sowie 60 Einsatzkräfte des Rotes Kreuzes, welche am Vormittag an einer Schulung zum Thema „Einsatzmanagement“...

  • 22.10.18
Lokales
Der Transporter rollte rückwärts durch die Schiebetür des Geschäfts.

Tag der offenen Tür

SCHWARZACH. Am Montag dem 4. Juni wurde ein Sport Geschäft in Schwarzach auf besondere Weise betreten. Aus noch ungeklärten Gründen rollte ein Lieferbus selbstständig durch die gläserne Eingangstür. Außer der Schiebetür kam nichts zu Schaden. Nach dem die Feuerwehr den Unfallort gereinigt hatte, verschloss sie die Tür provisorisch mit Schallholzplatten vom örtlichen Bauhof.

  • 06.06.18
Lokales
Siegerklasse 4a Bischofshofen mit den Ehrengästen Vbgm. Altenmarkt Peter Listberger, Bgm. St. Johann u. Präsident des Salzburger Gemeindeverbandes Günther Mitterer, Bgm. Schwarzach, Andreas Haitzer, Oberst Emanuel Frizzi, Österr. Bundesheer, Vbgm. Bischofshofen Alois Lugger, Bgm. Bischofshofen Hansjörg Obinger, Vizepräsident des Salzburger Zivilschutzverbandes Rupert Fuchs, Stadträtin Bischofshofen Uschi Pfisterer und Vertreter der Einsatzorganisationen
23 Bilder

Bischofshofen lud die EuRegio Saftey Tour zu sich ein

Die Safety Tour des Zivilschutzverbandes Österreich findet nun zum 19. Mal statt und leistet damit einen großen Beitrag zu mehr Wissen über Sicherheit und Rettungsorganisationen. BISCHOFSHOFEN. Die EuRegio Sicherheitsolympiade hat es sich zum Ziel gemacht, Kindern auf spielerische Art Wissen über Sicherheit im Alltag zu vermitteln. Zum zweiten Mal fanden die Vorbewerbe für den Pongau und Pinzgau am Bischofshofener Schanzengelände statt. "Eigentlich wurde jedes Jahr eine andere Gemeinde gesucht,...

  • 24.05.18
Lokales
Leider kam für den 39-jährigen Bauherren jede Hilfe zu spät.

Tödlicher Arbeitsunfall bei Kanalgrabungsarbeiten

Ein 39-jähriger Großarler wurde während Kanalarbeiten auf seinem Grundstück verschüttet. GROSSARL. In den Mittagsstunden des 18. April 2018 kam es bei Kanalgrabungsarbeiten bei einem Einfamilienhaus in Großarl zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein 25-jähriger Baggerfahrer hob hierbei einen ca. 0,75 Meter breiten und ca. 3,5 Meter tiefen Kanal aus. Der Bauherr des Einfamilienhauses, ein 39-jähriger Einheimischer half bei den Grabungsarbeiten und befand sich zum Unfallszeitpunkt im ausgehobenen...

  • 19.04.18
Lokales
Der Landesfeuerwehrverband Salzburg veröffentlichte eine Übersicht der Jahresstatistik 2017 der Salzburger Feuerwehren.

Salzburgs Feuerwehren retteten 682 Menschen

Die Jahresstatistik 2017 ist online. Im Bundesland Salzburg gibt es 119 Freiwillige Feuerwehren, vier Betriebsfeuerwehren und eine Berufsfeuerwehr in der Stadt Salzburg. Gemeinsam zählen sie 10.480 aktive Mitglieder. Im vergangenen Jahr rückten diese zu insgesamt 14.428 Einsätzen aus.  Fast 10.000 technische Einsätze Verkehrsunfälle, Hochwasser und Stürme stellen Salzburgs Feuerwehren immer wieder vor große Herausforderungen. 2017 verbrachten sie 106.194 Stunden bei insgesamt 9.981...

  • 31.01.18
Freizeit

Maskenball der Freiwilligen Feuerwehr

Am 10.02.2018 findet um 20:00 Uhr der Maskenball der Freiwilligen Feuerwehr Reitdorf im Feuerwehrhaus Reitdorf statt. Wann: 10.02.2018 20:00:00 Wo: Feuerwehrhaus Reitdorf, Reitdorferstraße 168, 5542 Flachau auf Karte anzeigen

  • 31.01.18
Freizeit

Faschingsball St. Veit

Gemeinsam feiern die Trachtenmusikkapelle und Freiwillige Feuerwehr St. Veit ihren Faschingsball am 10.02. ab 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus St. Veit. Wann: 10.02.2018 18:00:00 Wo: Feuerwehrhaus, St. Veiter-Straße 18, 5621 St. Veit im Pongau auf Karte anzeigen

  • 23.01.18
Freizeit

Ball der freiwilligen Feuerwehr

Am 20.01.2018 findet ab 20:00 Uhr der Ball der freiwilligen Feuerwehr Eben im Hotel Schwaiger statt. Wann: 20.01.2018 20:00:00 Wo: hotel schwaiger, Hauptstraße 42, 5531 Eben im Pongau auf Karte anzeigen

  • 09.01.18
Lokales
Dächer wurden abgedeckt.
6 Bilder

Aufräumen nach dem großen Sturm

Die Feuerwehr Bad Gastein musste gestern 23 Mal zu Einsätzen wegen des Föhnsturms ausrücken. Im Gasteinertal kämpften die Feuerwehren gestern (11.12.2017) den ganzen Tag gegen Schäden durch das Föhnsturmereignis der höchste Warnstufe. In den typischen Föhnschneisen und in ausgesetzten Höhenlagen wurden Spitzen weit über Orkanstärke – mehr als 150 km/h – angezeigt. Zehn Stunden Dauereinsatz Die Feuerwehr Bad Gastein zu 23 Einsätzen gerufen. Der erste Einsatz begann um 9.21 Uhr. Mehrere...

  • 12.12.17
Freizeit

Feier der Wintersonnwende

Am 29.12. feiert die freiwillige Feuerwehr Dorfgastein ab 20:00 Uhr die Wintersonnwende bei der Talstation Fulseck. Während man die brennenden Flammen des Feuers zur Wintersonnwende beobachtet, kann man Glühwein und Kinderpunsch genießen. Wann: 29.12.2017 20:00:00 Wo: Fulseck, 5632 Dorfgastein auf Karte anzeigen

  • 11.12.17
Freizeit

Krampuskränzchen in Dorgastein

Am 2. 12. 2017 findet das Krampuskränzchen der freiwilligen Feuerwehr Dorfgastein statt.  Beginn ist um 20.00 Uhr, bei der Feuerwehrzeugstätte Dorfgastein. Früher, um 15.00 Uhr, geht es für die Kinder los. Fur Speis und Trank ist gesorgt - der Reinerlös kommt der Freiwilligen Feuerwehr Dorfgastein zu Gute. Eintritt frei. Wann: 02.11.2017 15:00:00 Wo: Feuerwehr, Dorfgastein ...

  • 21.11.17
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.