Sturz

Beiträge zum Thema Sturz

Vom kleinen Bratschenkopf soll der Tourengeher rund 50 Meter abgestürzt sein.

Hochkönig
Tourengeher stürzte 50 Meter ab

Ein Lawinen-Airbag bremste den Aufprall eines Pongauer Skitourengehers ab, der sich am Weg zum Hochkönig verirrt hatte und rund 50 Meter abgestürzt war.  MÜHLBACH. Rund 50 Meter abgestürzt ist ein Skitourengeher am Sonntag, 11. April, im Hochkönig-Gebiet. Das berichtet die Salzburger Polizei in einer Aussendung. Der 49-jährige Pongauer habe bei seinem Unfall großes Glück gehabt und dürfte ohne schwere Verletzungen davon gekommen sein. Vom Kleinen Bratschenkopf abgestürzt Laut Aussendung der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Beim Sturz zog sich der alkoholisierte Fahrradfahrer Verletzungen am Kopf zu.

Schwarzach
Betrunken mit dem Fahrrad gestürzt

Mit 1,4 Promille war ein Radfahrer am Treppelweg unterwegs. SCHWARZACH (aho). Am Kopf verletzt hat sich ein 41-jähriger betrunkener Radfahrer am Treppelweg in Schwarzach. Der Deutsche sei aufgrund seiner starken Alkoholisierung – der Alkotest ergab 1,4 Promille – gestürzt und habe sich dabei verletzt. Helm hatte er laut Polizei keinen getragen. Die Rettung lieferte den Mann in das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach ein. >>> Mehr News aus dem Pongau finden Sie >>HIER

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die E-Bike-Fahrerin musste per Helikopter in die Christian-Doppler-Klinik geflogen werden.

E-Bike-Unfall
Lenkerin mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Ohne Helm endete ein Sturz einer 65-jährigen E-Bikerin in Untertauern im Krankenhaus. UNTERTAUERN (aho) Einen Halbschranken dürfte eine 65-jährige E-Bike-Fahrerin auf dem Rad- und Gehweg von Untertauern nach Radstadt übersehen haben. Sie war laut Polizeiangaben mit einer Freundin, ebenfalls am E-Bike, unterwegs, als sie mit ihrem Lenker den Schranken streifte und dabei zu Sturz kam. Die Radfahrerin trug keinen Helm, sie musste mit dem Rettungshubschrauber in die Christian Doppler-Klinik...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Im Ziel: OK-Präsident Michael Walchhofer, ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und ÖSV-Sportdirektor Toni Giger.
1 3

Zauchensee
Weltcupjubiläum auch ohne ÖSV-Podestplatz rundum geglückt

Siegerinnen aus Italien und der Schweiz überstrahlten das podestlose Rennwochenende der ÖSV-Damen beim Weltcupjubiläum in Zauchensee.  ZAUCHENSEE (red). Zwar nicht aus sportlicher Sicht der ÖSV-Damen, aber aus Veranstaltersicht geht das 40-jährige Weltcup-Jubiläum in Zauchensee in die alpine Rennsportgeschichte ein. Mit der Schweizerin Corinne Suter (Abfahrt) und der Italienerin Federica Brignone (Kombination) gab es zwei würdige Siegerinnen. Trotz starker Trainingsergebnisse in der Abfahrt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion des Verunglückten an.

Polizeimeldung
Unglück nach Konzert in Bad Hofgastein

Ein 25-jähriger Deutscher war in Bad Hofgastein um das erste Konzert des "Sound&Snow" Festivals zu besuchen, leider verstarb er in der Nacht von Samstag auf Sonntag durch einen Unfall BAD HOFGASTEIN. Ein 25-jähriger Deutscher besuchte gemeinsam mit seinen Freunden am 14. Dezember 2019 die Großveranstaltung "Sound&Snow" in Bad Hofgastein. Nach Ende des Konzerts sei die Gruppe noch in einem Lokal in der Nähe ihrer Unterkunft in Bad Hofgastein gewesen. Am nächsten Morgen bemerkte ein Mitreisender...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Bei Arbeiten in einem Hotel in Obertauern, fiel ein Oberösterreicher von der Arbeitsplattform.

Polizeimeldung
Arbeiter fiel ein Stockwerk tief

Bei den Arbeiten an einer Akustikdecke in Obertauern fiel ein 61-Jähriger vom Gerüst und landete ein Stockwerk tiefer auf dem Fliesenboden. OBERTAUERN. Bei Arbeiten an einer Akustikdecke in einem Obertauerner Hotel stürzte ein 61-jähriger Oberösterreicher rückwärts von der Arbeitsplattform. Er soll mit zwei Helfern versuchte haben, gemeinsam mit beiden Händen ein Vlies an den Schaumstoff der Decke zu halten, um die genaue Größe zu ermitteln. Dabei standen alle drei auf Schalungsplatten und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Mitfahrer des 19-Jährigen Pongauer Motorradlenkers wurde ins UKH Salzburg gebracht.

Polizeimeldung
Auffahrunfall mit Motorrad

Auf der Linzer Bundesstraße fuhr ein Pongauer Motorradfahrer auf ein Auto auf, dabei verletzte sich sein Mitfahrer unbestimmten Grades. SALZBURG. Laut Landespolizeidirektion Salzburg fuhr ein 19-Jähriger Pongauer einem 36-Jährigen Salzburger hinten auf. Der Salzburger war mit seinem Pkw auf der Linzer Bundesstraße stadteinwärts unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 19-jähriger Pongauer mit einem Motorrad. Der 36-Jährige hielt nach eigenen Angaben seinen Pkw verkehrsbedingt an, woraufhin es zu einem...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Bei einem Sturz wurde ein Teilnehmer des Winterfests in Obertauern (am 19. Februar 2019) schwer verletzt.

Zeugenaufruf
Schwerer Freestyle-Skiunfall in Obertauern

In einer Presseaussendung sucht die Polizei Salzburg Zeugen, die in Obertauern am 19. Februar einen Unfall beobachtet haben. OBERTAUERN. Im Zuge des Winterfestes in Obertauern am 19. Februar 2019, gegen 20.30 Uhr, verletzte sich bei einer Freestyle-Sprungvorführung ein 23–jähriger Lungauer schwer, so die Meldung der Polizei. Acht Freestyler führten in der Gruppe ein Schanzenschauspringen vor, wobei alle knapp hintereinander gesprungen seien. Der Einheimische sei dabei zu Sturz gekommen und habe...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Vater und Sohn wieder sicher an Land, nachdem sie aus der Salzach gerettet wurden.
2

Urlauberkind wurde aus Salzach gerettet

In St. Veit stürzte ein Urlauberkind aus Rumänien mit seinem GoKart in die Salzach. Der Vater kam beim Rettungsversuch selbst in Gefahr. ST. VEIT. Auf Höhe der Firma Hettegger Entsorgung stürzte, laut Wasserrettung Salzburg, ein Urlauberkind aus Rumänien in die Salzach. Der Junge kam mit seinem GoKart vom Treppelweg des Tauernradweges ab und stürzte in den Fluss. Retter joggte vorbei Der Vater sei sofort hinterher gesprungen, hätte das Kind aber erst beim dritten Versuch das Kind fassen können...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Verletzte, 16-jährige E-Biker wurde vom Roten Kreuz in eine Arztpraxis verbracht.

Unfall mit E-Bike in Obertauern

Ein 16-jähriger Slowake stürzte am Weg von Obertauern in Richtung Untertauern mit einem E-Bike. OBERTAUERN. Der Bub war am 16. August gegen 14 Uhr mit fünf weiteren auf der Katschberg Straße (B99) unterwegs. Unmittelbar nach einer Linkskurve soll er von der Straße abgekommen und gestürzt sein. Passanten leisteten Erste Hilfe. Der 16-Jährige wurde in eine Arztpraxis gebracht. Der Bub war als zweiter in der Gruppe gefahren. Aufgrund der großen Abstände sah keiner seiner Begleiter den Unfall....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
In Eben stürzte ein Baby aus einem Kinderwagen und wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Eben: Baby aus Kinderwagen gestürzt

EBEN. Am Nachmittag des 15. Julis rollte ein abgestellter Kinderwagen über einen etwa 20 Meter langen Hang in Eben im Pongau hinunter. Im Kinderwagen befand sich das drei Monate alte Baby einer Deutschen. Der Wagen stürzte in weiterer Folge um und das Kind fiel heraus. Es wurde unbestimmten Grades verletzt und nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Schwarzach gefahren. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. 

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer
Beide Unfalllenker mussten mit dem Rettungshubschrauber ins KLinikum Schwarzach gebracht werden.

Motorradunfälle auf der Katschbergstraße

Gleich zwei Motorradunfälle auf der Katschbergstraße im Bereich Bischofshofen ereigneten sich am Samstag dem 09. Juni. BISCHOFSHOFEN. Die Motorrad-Touren Saison hat begonnen und im Bereich Bischofshofen sind leider schon die ersten Unfälle zu vermelden. Kurve nicht geschafft Am frühen Nachmittag des 09. Juni 2018 kam ein 24-jähriger Motorradfahrer in einer Linkskurve der B99, Katschbergstraße im Bereich Bischofshofen ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und verletzte sich am Oberschenkel. Der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Rennradfahrer, Detail Beine, Bewegung

Radfahrer in Unfall mit LKW verwickelt

BISCHOFSHOFEN. Am 09. Mai 2018, nachmittags, dürfte im Ortsgebiet von Bischofshofen ein 59-jähriger Radfahrer von einem LKW überholt worden sein. Der Radfahrer sei gestürzt und mit dem Kopf am Randstein aufgeschlagen. Er sei dabei nicht vom Schwerfahrzeug überrollt worden. Ohne Helm unterwegs Der Radfahrer habe lediglich eine Kappe und keinen Radfahrhelm getragen und sich eine schwere Kopfverletzung zugezogen. Er wurde vom Notarzthubschrauber in das Kardinal Schwarzenberg Klinikum verbracht....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Bischofshofen: 23-jähriger Pongauer stürzte bei Abseilversuch vom Balkon

Am Montagnachmittag wollte sich ein Mann (23) vom Balkon abseilen. Die provisorische Abseilhilfe war zu kurz und er stürzte 8 bis 10 Meter in die Tiefe. BISCHOFSHOFEN. Ein 23-jähriger Pongauer feierte mit Bekannten in einer Wohnung in Bischofshofen die Silvesternacht. Am nächsten Tag wollte er die seiner Meinung nach versperrte Wohnung verlassen. Er knotete eine Decke und eine Jeanshose aneinander und versuchte sich vom Balkon im zweiten Stock abzuseilen. Mit der provisorischen Abseilhilfe...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Marlene Gappmayr

Pkw überrollte Bein eines Radfahrers nach Sturz

RADSTADT (aho). Zu Sturz kam ein alkoholisierter Radfahrer am Sonntagnachmittag auf der stark befahrenen Ennstal Bundesstraße. Der 29-jährige Deutsche radelte von Radstadt in Richtung Altenmarkt und fuhr trotz Gegenverkehr nach links, um offensichtlich abzubiegen. Eine entgegenkommende 61-jährige Pkw Lenkerin aus Flachau konnte dem auf der Fahrbahn liegenden Radfahrer trotz sofortiger Bremsung nicht mehr gänzlich ausweichen und fuhr diesem über dessen rechtes Bein. Nach der Erstversorgung vor...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Patrull Schutzgitter schließen nicht verlässlich. Sie können in allen Ikea-Märkten zurückgegeben werden.
2 1 2

Produktrückruf: Schutzgitter von Ikea schließt nicht

Das Möbelhaus Ikea bittet Kunden, das Schutzgitter Patrull nicht mehr zu verwenden und zurückzugeben. Der Kaufpreis wird rückerstattet – auch ohne Kassenbon. ÖSTERREICH. Der Grund für den Rückruf: Ikea liegen Kundenberichte vor, wonach sich Patrull Schutzgitter unerwartet geöffnet haben. Dadurch kam es zu Stürzen von Kindern über die ungesicherten Stiegen. In einigen Fällen waren medizinische Behandlungen notwendig. Gefahr für Kleinkinder Ein Test der Patrull Schutzgitter ergab, dass der...

  • Sabine Miesgang
Die Unfalllenkerin fuhr Richtung Altenmarkt und kam in einem Baustellenbereich zu Sturz.

Motorradlenkerin aus Dorfgastein verunfallt bei Altenmarkt

ALTENMARKT/DORFGASTEIN (ap). Schwer verunfallt ist heute am Nachmittag eine Motorradlenkerin aus Dorfgastein. Sie fuhr Richtung Altenmarkt und kam in einem Baustellenbereich zu Sturz. In weiterer Folge wurde die Lenkerin gegen eine Gartenmauer geschleudert. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Das Rote Kreuz brachte sie in das Krankenhaus Schwarzach.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Angelika Pehab

Skiunfall in Wagrain: Brüder rammten sich gegenseitig

WAGRAIN (ap). Auf einer Piste im Skigebiet Grafenberg Wagrain kam es am Donnerstag zu einer Kollision von Skifahrern, einem Brüderpaar aus den Niederlanden. Der ältere Bruder fuhr vor dem jüngeren, als die Brüder kollidierten, wodurch beide zu Sturz kamen. Der ältere (21-jährige) Bruder blieb unverletzt, wohingegen der jüngere (18-jährige) Bruder über Schmerzen im Kopfbereich klagte und offensichtlich benommen war. Im Krankenhaus Schwarzach wurde eine schwere Gehirnerschütterung sowie ein Bruch...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Angelika Pehab

Beckenverletzung nach Sturz

Ein 61-jähriger deutscher Staatsangehöriger und eine 13-jährige Deutsche fuhren eine Piste der Kringsalmbahn in Obertauern talwärts. Auf einem Flachstück oberhalb einer Skihütte berührten sich die zwei mit ihren Skiern, wobei beide zu Sturz kamen. Die 13-Jährige aus Piding blieb unverletzt, der 61-Jährige aus Nordrhein-Westfalen erlitt schwere Verletzungen im Bereich des Beckens.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger

Im Renngalopp vom Pferd gefallen

Zwei junge Frauen ritten in Ramingstein in einer Seehöhe von ca. 1.050 Meter im Renngalopp bergwärts. Der Sattel der Vorausreitenden rutschte auf der rechten Seite ab. Sie verlor den Halt und fiel auf den Schotterweg. Aufgrund starker Schmerzen verständigte die Verletzte mit ihrem Handy den Notarzt und wurde in das Krankenhaus Tamsweg gebracht.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger

Puchner kann bei Super-Kombination nicht starten

SOCHI. Der beim Abfahrtstraining gestürzte Joachim Puchner kann bei der am Freitag stattfinden Superkombination der Herren im Rahmen der olympischen Spiele in Sochi nicht an den Start gehen. Er zog sich bei seinem Sturz im Training eine leichte Gehirnerschütterung zu und erhielt vom ÖOC-Arzt keine Startfreigabe. Seinen Startplatz im ÖSV-Quartett übernimmt Otmar Striedinger.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Enengl

Puchner stürzt bei Training für Kombi-Abfahrt

Der Pongauer Joachim Puchner erlebte eine Schrecksekunde beim Training für die am Dienstag stattfindende Abfahrt im Rahmen der Super-Kombi bei den olympischen Spielen in Sochi. Bei hohem Tempo löste sich ein Ski, worauf der St. Johanner zu Sturz kam. Einem Start beim Rennen steht für Puchner, der neben Matthias Mayer, Max Franz und Roman Baumann wohl das österreichische Quartett komplettieren wird, höchstwahrscheinlich nichts im Wege.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Enengl
Vier Tage zuvor jubelte Thomas Morgenstern als Tournee-Zweiter neben Diethart. Heute liegt er nach einem schweren Sturz am Kulm im UKH Salzburg.

Morgenstern stürzte am Kulm schwer

Der Kärntner wurde ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen BAD MITTERNDORF/SALZBURG. Eigentlich wollte Thomas Morgenstern nach seinem Sturz Anfang der Saison am 15. Dezember in Titisee-Neustadt und nach den Windwidrigkeiten in Innsbruck bei guten Verhähltnissen und noch besseren Ergebnissen am Kulm punkten. Im UKH Salzburg wird Morgenstern versorgt Doch abermals kam er schwer zu Sturz. Beim Skiflug-Training in Bad Mitterndorf schlug der Kärntner noch am Vorbau aus großer Höhe auf der Piste...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Angelika Pehab

Lehrling bei Arbeitsunfall in St. Margarethen/Lg. verletzt

Beim Verschließen der Tür eines Lagercontainers, welcher sind in einer Höhe von etwa 1,5 Metern befand, stürzte am Mittwoch (01.08.2012) um 12:45 Uhr ein 16-jähriger Fliesenlegerlehrling in St. Margarethen/Lungau auf die darunter liegenden Marmorplatten. Der Lehrling erlitt durch den Sturz Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus Tamsweg eingeliefert. www.bundespolizei.gv.at

  • Salzburg
  • Lungau
  • Online-Redaktion Salzburg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.