Pinzgau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Heinrich Schellhorn und Daniela Gutschi übergaben den Sonderpreis an Peter Unterkofler von der Salzburger Industriellenvereinigung übergaben den Sonderpreis an das Gymansium Saalfelden.
2

Wettbewerb
Saalfeldener Gymnasium "mixt" sich zum Chemie-Sonderpreis

Das Gymnasium Saalfelden überzeugte bei einem Wettbewerb im Fach Chemie und holte sich mit ihrem Projekt zum Thema „Mit Chemie zu Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz“ einen der Sonderpreise. SAALFELDEN. Der Verband der Chemielehrer veranstaltet alle zwei Jahre einen Schul-Wettbewerb um die Begeisterung für ihr Fach zu fördern und die Jugend zu begeistern. Dabei stach das Gymnasium Saalfelden besonders hervor und sicherte sich einen der begehrten Sonderpreise.„Eine großartige Gelegenheit für die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die neue Boulderhalle des Alpenvereins in den Volksschule Niedernsill ist ein Schmuckstück.

Ortsreportage Niedernsill
Boulderhalle Niedernsill: ein neuer Platz für die Kletterer

Die Boulderhalle des Alpenvereins fand im neuen Schulgebäude eine Heimat - und sie kann sich sehen lassen. NIEDERNSILL. Im Zuge des Neubaus der Volksschule verlor der Alpenverein sein Kletterrefugium am Dachboden des Alpenvereinsheimes, fand aber im Untergeschoß des neuen Schulgebäudes einen neuen Platz. Die Boulderhalle wird vom Alpenverein verwaltet, die Wand wurde vollständig aus Eigenmitteln und Förderungen vom Verein selbst finanziert. Alpenvereins-Chef Ingolf Oberhauser freut sich: "Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Eike Krenslehner
5 Fragen aus der Region

Hast du die Lösung zu unseren 5 Fragen?
5 Fragen aus der Region

Diese Woche haben wir uns wieder spannende Fragen aus der Region für Sie überlegt. Wie heißt der Obmann der Bezirksbauernkammer Zell am See?Welche Pflanzen passen laut Katrin Stockmaier gut für ein Beet? Wie viel investiert Transgourmet in den neuen Standort in Zell am See? Wer bietet Wirtschaftstreibenden bei der Ressourceneffizienz-Beratung "Materialeinsparung im Betrieb" Antworten?Welchen Platz belegte Vali Höll beim Downhill-Weltcup in LeogangAuflösungDie richtigen Antworten der „5 Fragen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer
Die dritte Klasse der Volksschule Bruck absolvierte das "Bremstraining".

"Hallo Auto"
Volksschulkinder dürfen selbst auf die Bremse treten

"Hallo Auto" besucht wieder Salzburger Volksschulen, um dem Nachwuchs einige Gefahren im Straßenverkehr zu verdeutlichen und so Unfällen vorzubeugen. BRUCK. Die ÖAMTC-Aktion "Hallo Auto" machte sich nach einer langen Corona-Pause auf in den Pinzgau, um den acht- und neunjährigen Kindern mögliche Gefahren auf der Straße näher zu bringen. Die "Gelben Engel" stiegen dazu mit einigen Schülern der Volksschule Bruck ins Auto und ließen – ähnlich wie bei einem Fahrschulauto – die Kinder am...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Wolken ziehen durch den Pinzgau

Wetter für Pinzgau

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Dienstag, den 15. Juni: Den ganzen Tag lang leicht bewölkt Wolkig starten wir heute im Bezirk in den Tag. Sonnenaufgang ist um 5:13 Uhr und um 21:08 Uhr geht die Sonne unter. Die Höchstwerte liegen heute bei 27°C, die Tiefstwerte bei 11°C. Das Thermometer misst um 15:10 Uhr...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Marie Sonnig
Anzeige
Susanne Mille hat 41kg in nur 26 Wochen mit der easylife Stoffwechseltherapie abgenommen
1 3

Susanne Mille berichtet über ihren Erfolg mit easylife
Abnehmen ist ganz EASY, wenn man weiß, wie

Frauen und Männer nutzen den Frühling, um abzunehmen und die angesetzten Kilos vom Lockdown und Homeoffice wieder loszuwerden. Andere wiederum kämpfen seit Jahren mit Mehrkilos, die spürbar Gesundheit und Vitalität belasten. Die Abnehmexpertinnen von easylife kennen alle individuellen Herausforderungen und wissen, wie man diese in Erfolg umwandelt. Auch Susanne Mille, 27 Jahre, aus Wien wollte endlich Nägel mit Köpfen machen. „Alles neu macht der Mai“, dachte sie sich und ist heute...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Ein besonderes Fest zur Sonnenwende...
2

Ortsreportage Uttendorf
Sommersonnwendfeier in der Weißsee Gletscherwelt

Mystisches Brauchtum vor hochalpiner Kulisse - beim keltischen Sonnwendfest in der Gletscherwelt am Weißsee. UTTENDORF. Mit altem Brauchtum und längst vergessenen Traditionen wird am 19. Juni das Jahreskreisfest der Sommersonnenwende in der Weißsee Gletscherwelt begangen. Die traditionellen Zeremonien schaffen dabei ein mystisches Ambiente, keltisches Handwerk und eine Sagenerzählerin laden zu einer Zeitreise in die Vergangenheit. Ein großes Sonnwendfeuer darf dabei natürlich auch nicht fehlen....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Eike Krenslehner
Mit den Tunnelausbruchsarbeiten im Kraftwerk Tauernmoos geht das Bauprojekt am Enzingerboden in die nächste Phase.
2

Ortsreportage Uttendorf
Tunnelausbruchsarbeiten für das Kraftwerk am Enzingerboden

Die Bauarbeiten zum Pumpspeicherkraftwerk Tauernmoos schreiten voran. Voraussichtliche Fertigstellung ist 2025. UTTENDORF. Mit den Hauptbaumaßnahmen des Projekts wurde bereits im Herbst 2020 begonnen. Ein erster Schritt war die Schaffung einer Baustelleneinrichtung im Bereich des Enzingerbodens: Werkstatt, Lagerplätze, eine Gewässerschutzanlage sowie eine temporäre Unterkunft für die Arbeitskräfte wurden errichtet. Straßenarbeiten abgeschlossen Mit Ende Oktober begann dann der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Eike Krenslehner
Vom Kirchturm in Unken hängt die Regenbogenfahne als Zeichen der Solidarität mit der  "LGBTIQA+"-Community.
Aktion 3

"Pride-Monat"
Vom Kirchturm in Unken hängt eine Regenbogenfahne

Eine Regenbogenfahne schmückt seit Sonntag den Kirchturm von Unken. Sie steht für Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz gegenüber der "LGBTIQA+"-Community. UNKEN. Seit Sonntag hängte eine große Regenbogenfahne vom Kirchturm in Unken. Dort weht sie für Vielfalt, Toleranz und insbesondere Akzeptanz gegenüber der "LGBTIQA+"-Community im Wind. Für den Unkener Pfarrpriester Ernst Mühlbacher habe der Regenbogen zudem auch eine religiöse Bedeutung, die in diesem Zusammenhang sehr gut passe: "Zurückgehend...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
In Salzburg wird durch den Bereitschaftsdienst die medizinische Versorgung der Bevölkerung zusätzlich zu den Ordinationszeiten der Hausärzte gesichert.
1

Wochenenddienste - 14. bis 23. Juni 2021

Hier findest du die aktuellen Ärztedienste für das kommende Wochenende. Ärzte Bereitschaftsdienst Tel. 141. Bei Symptomen einer möglichen Infizierung nicht in die Arztpraxen kommen! Vorher unbedingt telefonische Kontaktaufnahme mit dem Hausarzt. Hotline für Kontaktpersonen mit Symptomen, Gesundheitsberatung Tel. 14 50 Zahnärzte Bereitschaftsdienst Tel. 06542/74068. Apotheken Bereitschaftsdienste Schüttdorf/Zell am See/Kaprun/Bruck/Maishofen:   14. 6. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer
Aktion Video 4

Mein Gartenjahr
Blumenbeet richtig bepflanzen – im Monat Juni

Mein Gartenjahr: Im Juni ist die perfekte Zeit zum Bepflanzen der Blumenbeete. Ebster-Mitarbeiterin Katrin Stockmaier erklärt, worauf man dabei achten sollte. ZELL AM SEE. Die Größe, der Standort und die Erde spielen eine Rolle bei der Auswahl der Blumen für das Blumenbeet. Beachtet man einige Punkte, steht dem Bepflanzen jedoch nichts mehr im Wege und man hat lange Freude an einem blühenden Beet. Im Video teilt Katrin Stockmaier, Mitarbeiterin des Ebster-Gartencenters in Zell am See, ihre...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Ein Besuch pro Person für eine Stunde am Tag gilt mit dem heutigen Tag für das Uniklinikum Salzburg.

SALK
Weitgehendes Besuchsverbot am Uniklinikum Salzburg wird aufgehoben

An allen fünf Standorten der Salzburger Landeskliniken gilt ab dem heutigen Montag, 14. Juni: ein Besuch pro Patient für eine Stunde am Tag. Es gibt aber auch Ausnahmen, wie für Patienten in kritischen Lebenssituationen und es gilt für Besucher die 3-G-Regel. SALZBURG. Aufgrund der sinkenden Zahlen von Corona-Infektionen können mit dem heutigen Montag, 14. Juni, auch an beiden Standorten des Uniklinikums Salzburg – Campus LKH und Campus CDK – die weitgehenden Besuchsverbote aufgehoben werden....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Klarer Himmel und viel Sonne im Pinzgau

Wetter für Pinzgau

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Montag, den 14. Juni: Den ganzen Tag lang klar Der Montag verläuft meist klar im Pinzgau. Der Sonnenaufgang findet um 5:13 Uhr statt, während die Sonne um 21:08 Uhr untergeht. Weiters wird es sonnig. Es ist mit Temperaturhöchstwerten von 23°C zu rechnen. Das Thermometer misst...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Marie Sonnig
Carlo Karner geht in Grödig in die Volksschule.
Video

Witz zum Wochenstart
Carlo Karner weiß, was Blondinen in der Wüste tun

Der Witz zum Wochenstart kommt diese Woche vom 7-jährigen Carlo Karner aus Grödig.  GRÖDIG. Carlo Karner geht in Grödig zur Volksschule und schnappt dabei so einige Witze auf. Im Video erzählt uns der junge Bursch einen kurzen Blondinen-Witz, der ihn selbst immer wieder zum Schmunzeln bringt.  Das könnte ich auch interessieren: Saalfelden und Leogang setzen auf emissionsfreie Mobilität Die heimische Qualität schnell am Imbiss-Teller Mehr News aus dem Pinzgau findest du >>>HIERHIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss

Polizeimeldung Pinzgau
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung – Großglockner Hochalpenstraße

FUSCH. Am 13. Juni vormittags kam eine Fahrradfahrerin, eine 46-jährige Wienerin, auf der Großglockner Hochalpenstraße zu Sturz. Die Wienerin fuhr talwärts. Auf einer Seehöhe von 2.275m kam die Radfahrerin aus unbekannter Ursache in einer Kehre von der Fahrbahn ab und stürzte ca. dreißig Meter die Böschung auf ein Schneefeld. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Hubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus geflogen.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Symbolbild

Polizeimeldung Pinzgau
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Frontalunfall einer Pinzgauerin gegen einen Baum - Lenkerin musst mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. WEISSBACH. Am 13. Juni morgens prallte die Lenkerin eines PKW, eine 50-jährige Pinzgauerin, auf der B311, der Pinzgauger Straße, zwischen Weißbach und St. Martin bei Lofer frontal gegen einen Baum. Die Unfalllenkerin war ansprechbar und gab an, dass sie vermutlich eingeschlafen und daher von der Straße abgekommen war. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber mit Verletzungen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Polizeimeldung Pinzgau
Mehrere Alkolenker in Mittersill

Im Oberpinzgau kam es in der letzten Nacht zu einigen Verkehrskontrollen - Drei Lenker wurde der Führerschein abgenommen. MITTERSILL/UTTENDORF. Am 13. Juni 2021 kurz nach Mitternacht wurde eine Polizeistreife auf einen Pkw aufmerksam, welcher entgegenkam und in Schlangenlinien fuhr. Die Beamten fuhren dem Lenker nach. Nach mehreren Anhalteversuche konnte der Fahrzeuglenker im Bereich der Straßenmeisterei Mittersill schließlich angehalten werden. Der Pkw war mit fünf Jugendlichen besetzt. Beim...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Wolken können heute die Weitsicht verdecken

Wetter für Pinzgau

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Sonntag, den 13. Juni: Den ganzen Tag lang leicht bewölkt Regnerisch starten wir heute im Bezirk in den Tag. Um 5:13 Uhr wird es hell und um 21:07 Uhr wird es wieder dunkel. Von einem Tiefstwert von 11°C klettern die Temperaturen heute noch auf 20°C. Das Thermometer misst um...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Marie Sonnig
Wolkiges Wetter für unsere Alpakas im Pinzgau

Wetter für Pinzgau

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Samstag, den 12. Juni: Den ganzen Tag lang stark bewölkt Der Tag heute verspricht bewölktes Wetter im Pinzgau. Der Sonnenaufgang findet um 5:13 Uhr statt, während die Sonne um 21:07 Uhr untergeht. Die Temperaturhöchstwerte liegen heute bei 24°C. Die Höchsttemperatur ist um...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Marie Sonnig
In Rauris, Uttendorf und Mittersill wurden in den vergangenen Tagen Schafe gerissen.
2 Aktion 6

Rauris, Uttendorf
Wolf stellt Pinzgau vor "Tierschutzkatastrophe"

Zahlreiche tote und vermisste Schafe im Pinzgau sorgen für Unruhe, nicht nur betroffene Bauern sind besorgt. Bezirksbauernkammer-Obmann Klaus Vitzthum spricht von einer Tierschutzkatastrophe. PINZGAU. Der Wolf ist zurück im Pinzgau. In Rauris, Mittersill und Uttendorf wurden Schafe gerissen. "Wir wissen mit ziemlicher Sicherheit, dass es sich um zwei Wölfe handelt", informiert Klaus Vitzthum, Obmann der Bezirksbauernkammer Zell am See. Er beschreibt die Stimmung der Pinzgauer Bauern im Moment...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Wetter für Pinzgau

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Freitag, den 11. Juni: Den ganzen Tag lang stark bewölkt Regnerisch starten wir heute im Pinzgau in den Tag. Sonnenaufgang ist um 5:14 Uhr und um 21:06 Uhr geht die Sonne unter. Es sind Höchstwerte von 19°C und Tiefstwerte von 11°C zu erwarten. Im Pinzgau ist es um 16:46 Uhr...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Marie Sonnig
"Ungeschützte Schafe und Ziegen stellen für den Wolf eine leichte Beute dar", sagt der Naturschutzbund.
Aktion 3

Wolfs-Debatte
Naturschutzbund für Förderung des Herdenschutzes

Nach den vielen toten und verletzten Schafen in Rauris, appelliert der Naturschutzbund, vorhandene Expertise zu nutzen und Herdenschutz ausreichend zu fördern. RAURIS. Immer mehr tote Schafe wurden in Rauris gemeldet. Die verbliebenen Schafe wurden abgetrieben und befinden sich nun "Herdenschutz-konform" eingezäunt im Tal. Der Naturschutzbund hofft, dass nun etwas Ruhe einkehrt und die Lage mit den vorhandenen Experten eruiert werden kann. Schutz auf Almen möglich Damit die Schafe wieder auf...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Wölfe sollen am vergangenen Wochenende 40 Schafe in Rauris, Mittersill und Uttendorf getötet haben. Während die Jägerschaft nach den Vorfällen im Pinzgau den Abschuss des "Problemwolfs" gefordert hat, setzt der WWF weiter auf Herdenschutz.
Aktion 3

Pinzgau
WWF fordert Herdenschutz-Offensive statt Wolfsabschuss

Jägerschaft beantragt Abschuss, laut WWF sei Herdenschutz jedoch alternativlos und werde in Nachbarländern erfolgreich praktiziert. SALZBURG. Die Naturschutzorganisation WWF Österreich kritisiert den von der Salzburger Jägerschaft mit der Landespolitik ausgehandelten Abschuss-Antrag eines Wolfes – obwohl noch nicht einmal geklärt ist, welche und wie viele Tiere in den vergangenen Tagen in Rauris Schafe gerissen haben. "Abschuss ist keine Lösung" WWF ist überzeugt, Abschüsse seien ein vollkommen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Eine ältere, demente Dame wurde abgängig gemeldet, konnte jedoch kurz darauf in Bruck gefunden werden.

Polizeimeldung
Feuerwehr fand vermisste Frau im Wald in Bruck

Eine abgängige Frau konnte nach einer kurzen Suchaktion in Bruck an der Glocknerstraße aufgefunden werden.  BRUCK AN DER GLOCKNERSTRASSE. In Bruck an der Glocknerstraße wurde am Mittwoch, den 9. Juni 2021 gegen 14 Uhr, eine ältere Dame abgängig gemeldet. Laut Polizei handelte es sich dabei um eine 72 Jahre alte Frau mit Demenz. Eine Suchaktion startete, die kurz darauf erfolgreich ausging: Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr fanden die abgängige Frau in erschöpften Zustand im Wald. Sie wurde...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Lokales aus Österreich

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat entschieden: Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren sollen sich mit dem Wirkstoff von BioNTech gegen Covid impfen lassen können.
Aktion 5

Impfung für 12-Jährige
Nur wenige melden sich für Corona-Impfung an

Das Gesundheitsministerium plant, in und auch nach den Sommerferien viele Jugendliche gegen das Coronavirus zu impfen. Gemeinsam mit dem Bildungsministerium von ÖVP-Minister Heinz Faßmann organisiere man die Zusammenarbeit für die Impfung an den Schulen. Doch aktuell gibt es nur wenige Anmeldungen zur Corona-Impfung für Jugendliche in Österreich. ÖSTERREICH. Noch sind nur vereinzelt Schüler geimpft, im Gesundheitsministerium setzt man auf Aufklärung und verweist auf die Bundesländer....

  • Anna Richter-Trummer
Viele nutzen die Public Viewing Gelegenheiten, um warme Sommerabende zu genießen.
Aktion 5

Traumhaft
Das EM-Wetter zum zweiten Österreich-Match

Anpfiff für die österreichische Fußball-Nationalmannschaft am Donnerstag. Was das Wetter am zweiten Spieltag der National-Elf in Österreich treibt. ÖSTERREICH. Am Donnersteg trifft die National-Elf auf die Niederlande. Das Match startet um 21 Uhr. Dafür sind auch bereits Public-Viewing-Events angekündigt. Ein Blick auf die Wetterprognose verrät, ob sich das gemeinsame Schauen im Freien lohnt. Sonniger Match-TagDer Donnerstag bringt viele Sonnenstunden. Ab Mittag entwickeln sich ausgehend vom...

  • Lukas Urban
Almbauern sehen sich durch den Wolf in Gefahr, die Kritik am Schutzstatus des Wolfs wird lauter.
1 8

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Wölfe sorgen für Aufregung · Vater und Sohn sollen Marihuana produziert haben · Minister-Appell an die Impfschwänzer · Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Wölfe sorgen auch im Tennengau für AufruhrAlmbauern sehen sich durch den Wolf in Gefahr, die Kritik am Schutzstatus des Wolfs wird lauter. Wölfe sorgen auch im Tennengau für Aufruhr Vater und Sohn sollen Marihuana produziert habenDie beiden Salzburger haben laut Polizei zwei Cannabis-Anlagen in Murau...

  • Lukas Urban
Vorerst sind Geimpfte vom "Grünen Pass" ausgenommen.
Aktion 3

Zertifikate
Weiteres Problem mit "Grünem Pass" gelöst

Seit Donnerstag ist der "Grüne Pass" in Österreich in Betrieb. Noch läuft nicht alles reibungslos, doch ein Problem wurde bereits behoben. ÖSTERREICH. Der österreichische "Grüne Pass" funktioniert zwar schon, aber noch nicht ohne Einschränkungen. Vorerst können Geimpfte ihr Zertifikat aber nicht per QR-Code vorweisen. Diese Funktion soll bis zum Start des EU-weiten Passes am 1. Juli zur Verfügung stehen. Vorerst können also nur Getestete und Genesene den eigentlich schon für den 4. Juni...

  • Lukas Urban

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.