AR-Visualisierungen können beim Begreifen komplexer Sachverhalte helfen. Die Forschungsinitiative EdTechAll arbeitet an der Aufbereitung von Lerninhalten mittels einer interaktiven Augmented Reality (AR) Anwendung.
1 2

BIldung
Sachunterricht mit Augmented Reality in Salzburgs Volksschulen

Ein 16 Quadratmeter großes Satellitenbild des Bundeslandes Salzburg vermittelt Kindern in Salzburger Volksschulen Themen des Sachunterrichts auf besonders anschauliche Weise. Die vom Startup ‘Salzburg begreifen’ gestaltete Lern-Landkarte wird nun um eine digitale Komponente erweitert. Ein Forschungsteam der FH Salzburg, der Universität Salzburg und der Pädagogischen Hochschule arbeitet an der Umsetzung. SALZBURG. Ziel der Forschungsinitiative EdTechAll (EdTech Salzburg – Augmented Learning Lab)...

Das Land Salzburg will die Vielfalt der Lehrberufe in den Vordergrund stellen.
1 2

Ausbildung
Salzburg auf dem Weg zum lehrlingsfreundlichsten Bundesland

Unter Federführung des Landes hat die Allianz für Wachstum und Beschäftigung konkrete Maßnahmen zur Stärkung der Lehre entwickelt und umgesetzt. Partner sind hier unter anderem die Wirtschaftskammer, das Arbeitsmarktservice, die Industriellenvereinigung oder auch die Arbeiterkammer. SALZBURG. „Beispielsweise wird die betriebliche Ausbildung aufgewertet, eine Lernunterstützung für Lehrlinge ermöglicht, eine Duale Akademie für AHS-Maturantinnen und –Maturanten entwickelt, die Lehre mit Matura...

Je nach Bundesland und Gerät schwanken die Preise beim Online Shopping stark.
Aktion 2

AK Analyse:
Günstig Online-Buchen oder Shoppen ist ein Glücksspiel

Je nach Gerät schwanken Preise am gleichen Tag stark, der Ort spielt nicht so eine große Rolle. Egal ob Reise buchen, oder Shoppen im Netz – die Preisunterschiede können je nach Gerät und Tag sehr unterschiedlich sein, das Bundesland spielt teilweise eine Rolle. Es gibt aber keinen besten Zeitpunkt oder bestes Gerät, um auf Shoppingtour zu gehen. SALZBURG. Die auf den Endgeräten angezeigten Preise differieren bis zu 128 Prozent. Das zeigt eine Arbeiterkammer Analyse bei 30 Preisen mit bis zu 20...

Die Salzburg AG senkt mit 1. Juni 2022 die Strompreise für das Produkt „Privat Basis 22“ von 29 Cent/kWh auf 23 Cent/kWh (Arbeitspreis netto). Die Senkung liegt damit bei sechs Cent pro Kilowattstunde.
3

Energiepreis
Salzburg AG senkt Stromtarif für die privaten Neukunden

Für private Neukunden senkt die Salzburg AG nun doch den Stromtarif. Die Senkung liegt bei sechs Cent pro Kilowattstunde. Möglich mache das die aktuell Entwicklung am Stromterminmarkt.  SALZBURG. Die Salzburg AG senkt mit 1. Juni 2022 die Strompreise für das Produkt „Privat Basis 22“ von 29 Cent pro Kilowattstunde auf 23 Cent pro Kilowattstunde (Arbeitspreis netto). Die Senkung liegt damit bei sechs Cent pro Kilowattstunde. Damit reagiere man auf die aktuellen Entwicklungen am Stromterminmarkt,...

Günther Kronberger (Geschäftsführer Salzburger Agrar Marketing), Alexander Stangassinger (Bürgermeister der Stadt Hallein), LR Josef Schwaiger (Obmann Salzburger Agrar Marketing), Rupert Quehenberger (Präsident Landwirtschaftskammer Salzburg), Rainer Candido (Geschäftsführer Tourismusverband Hallein)
5

Echter Salzburger Genuss feiert Jubiläum
Salzburg schmeckt Landesweit

Das Herkunftszertifikat wird auf den Non-Food-Bereich ausgedehnt. Die verstärkte Bewusstseinsbildung kommt an. Das 1. Salzburger Land-Genussfest wird am 14. Mai in Hallein stattfinden. HALLEIN. Das SalzburgerLand-Herkunftszertifikat zieht nach drei Jahren positive Bilanz und wartet zum Geburtstag mit neuen Projekten auf. "Das Salzburger Herkunftszertifikat hat sich etabliert. Wir haben mit Ende März 2022 bereits 250 Produzenten sowie über 1.600 Lebensmittelprodukte, die das Herkunftssiegel...

Die Kühe von SalzburgMilch und der Gmundner Molkerei werden vielleicht bald gemeinsame Sache machen.
1 3

Milchproduktion
Grünes Licht für SalzburgMilch und Gmundner Molkerei Fusion

Die Fusion von SalzburgMilch und der Gmundner Molkerei wurde heute unter Auflagen von der Bundeswettbewerbsbehörde genehmigt. Ein wesentlicher Punkt ist eine sechsjährige Abnahmegarantie für die Milchbauern. SALZBURG. Zurzeit laufen Fusionsverhandlungen zwischen SalzburgMilch und der Gmundner Molkerei. Am Dienstag gab es dafür von der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) grünes Licht.  Konzentration im LebensmittelhandelMit der Fusion von SalzburgMilch und der Gmundner Molkerei würde ein weiteres...

2061 wird das Bundesland Salzburg auf rund 590.000 Personen angewachsen sein.
2

2061 wird es rund 590.000 Salzburgerinnen und Salzburger geben

Salzburgs Bevölkerung wird in den nächsten 40 Jahren weiterhin wachsen, allerdings deutlich langsamer als heute und die Alterung der Gesellschaft schreitet voran. Dann werden rund 590.000 Menschen im Bundesland leben. Anschaulich werfen die Statistikerinnen und Statistiker einen Blick in die Zukunft und zeigen auf, wie sich das Land entwickelt. SALZBURG. Zurück in die Zukunft. Zeitreisende sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesstatistik zwar nicht, aber sie analysieren die...

AR-Visualisierungen können beim Begreifen komplexer Sachverhalte helfen. Die Forschungsinitiative EdTechAll arbeitet an der Aufbereitung von Lerninhalten mittels einer interaktiven Augmented Reality (AR) Anwendung.
Das Land Salzburg will die Vielfalt der Lehrberufe in den Vordergrund stellen.
Je nach Bundesland und Gerät schwanken die Preise beim Online Shopping stark.
Die Salzburg AG senkt mit 1. Juni 2022 die Strompreise für das Produkt „Privat Basis 22“ von 29 Cent/kWh auf 23 Cent/kWh (Arbeitspreis netto). Die Senkung liegt damit bei sechs Cent pro Kilowattstunde.
Günther Kronberger (Geschäftsführer Salzburger Agrar Marketing), Alexander Stangassinger (Bürgermeister der Stadt Hallein), LR Josef Schwaiger (Obmann Salzburger Agrar Marketing), Rupert Quehenberger (Präsident Landwirtschaftskammer Salzburg), Rainer Candido (Geschäftsführer Tourismusverband Hallein)
Die Kühe von SalzburgMilch und der Gmundner Molkerei werden vielleicht bald gemeinsame Sache machen.
2061 wird das Bundesland Salzburg auf rund 590.000 Personen angewachsen sein.

Pinzgau - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Ein Berg, alle Bewerbe: Der Zwölferkogel in Hinterglemm wird Austragungsort der Ski-WM 2025 sein. Finanzielle Zusagen sind jedoch noch ausständig.
Aktion 2

Verzögerung
Finanzielle Zusage von Bund für Ski-WM 2025 in Hinterglemm

Lange ließ der Bund auf die Zusagen zur Budgetplanung der Alpinen Ski-WM 2025 in Saalbach Hinterglemm warten. Jetzt soll es wieder weiter gehen, die Garantie liege zur Endausfertigung im Finanzministerium. SAALBACH HINTERGLEMM. Wegen fehlender finanzieller Zusagen konnte mit der Planung wichtiger Infrastruktur-Projekte für die Alpine Ski-WM 2025 in Saalbach Hinterglemm nicht begonnen werden (>zum Bericht

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Leo Bauernberger (Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus), Markus Gratzer (Generalsekretär ÖHV), Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Christian Baumgartner (Leiter für nachhaltige Entwicklung im Tourismus, Fachhochschule Graubünden).
2

„Tourism Goes Green“
Zukunftsvisionen für Salzburgs Tourismus im Blick

Die "SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft" (SLTG) lud am Montag zur Branchenveranstaltung „Tourism Goes Green“ beziehungsweise zu einem "Brennpunkt Innovation", in die FH Salzburg ein. Es ging um die Tourismus-Zukunft im Bundesland. SALZBURG. „Tourism Goes Green“ lautete der Titel einer Branchenveranstaltung, am Montag, in der Fachhochschule (FH) Salzburg. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Tourismuswirtschaft tauschten sich über nachhaltige Zukunftsvisionen für das...

  • Salzburg
  • Peter J. Wieland
Anzeige
DI Karin Erlmoser, Obfrau der Fachgruppe Ingenieurbüros der WKS

Gut Beraten
Expertentipp: Projekte in sichere Hände legen

Ingenieurbüros sichern den technischen Fortschritt. Ihre Aufgabengebiete in Technik und Naturwissenschaften sind vielfältig und reichen z. B. von Haustechnik zur Kulturtechnik, vom Maschinenbau zu Geologie und Innenarchitektur. Planen, beraten, berechnen, untersuchen und überwachen – das sind die Aufgaben, die mit viel Fachwissen und Leidenschaft erfüllt werden. Als hochqualifizierte Spezialisten stellen die Ingenieurbüros moderne, sichere und bedarfsgerechte Bauten sicher – bei privaten...

  • Salzburg
  • BezirksBlätter Lungau
Anzeige
Christian Schnellinger, Obmann-Stv. 
der Fachgruppe Immobilien- und Vermögenstreuhänder der WKS

Gut Beraten
Expertentipp: Top-Preis durch Profi-Bewertung

Eine fundierte Bewertung ist ausschlaggebend für den erfolgreichen Verkauf einer Immobilie. Eigentümer tendieren durch ihre persönliche Bindung zum Objekt dazu, den Wert zu hoch anzusetzen. Der wichtigste Faktor ist vor allem die Lage: Je besser die Lage, umso wertbeständiger ist die Immobilie. „Der Wert einer Immobilie ist neben der Lage von vielen Faktoren wie Infrastruktur und Zustand abhängig, mit deren Hilfe Immobilienmakler den realistischen Immobilienwert ermitteln. Dadurch wird auch die...

  • Salzburg
  • BezirksBlätter Lungau
Anzeige
KommR Christoph Berghammer MAS, Fachgruppenobmann der Versicherungsmakler in der WKS.
1

Gut Beraten
Expertentipp: Biometrische Risiken absichern

Mit der steigenden Lebenserwartung steigen auch die Risiken für Unfall, Krankheit und Pflege. Existenzbedrohende FolgenDie Folgen können existenzbedrohend sein und ziehen Arbeitsausfälle, langwierige Rehabilitation oder sogar die Berufsunfähigkeit nach sich. Zum Glück kann man sich mittlerweile gegen die meisten biometrischen Risiken privat absichern. Rechtzeitige Vorsorge wird bereits ab einem Alter von 15 Jahren empfohlen, denn Alter, bestehende Krankheitsverläufe sowie risikobehaftete Berufe...

  • Salzburg
  • Lungau
  • BezirksBlätter Lungau
Anzeige
KommR Christoph Berghammer MAS, Fachgruppenobmann der Versicherungsmakler in der WKS.
1

Gut Beraten
Expertentipp: Fliegt Ihre Drohne gesetzeskonform?

Quadrocopter, Hexacopter oder Octocopter – der Drohnenmarkt wächst und die Anforderungen spezifizieren sich. Die Problematik ist zweigeteilt und betrifft zum einen Personen- und Sachschäden und zum anderen Vermögensschäden, die auf Datenschutzverletzungen fußen. Gefahren für DrohnenbenützerBereits jetzt ist für viele Modelle eine Drohnenversicherung gesetzlich vorgeschrieben und auch die EU greift regulativ ein. Durch die Benutzung einer Drohne nehmen Sie viele Gefahren in Kauf, folglich...

  • Salzburg
  • BezirksBlätter Lungau
Anzeige
UBIT Berufsgruppensprecherin Buchhaltung, Certified Accountant, Elke Steinbacher

Gut Beraten
Expertentipp: Mit Experten die Zukunft steuern

Die Ukraine-Krise stellt mit Lieferengpässen, verschobenen Investitionen oder erneuter Kurzarbeit aufgrund mancher Lieferverzögerungen eine neue wirtschaftliche Herausforderung für Unternehmen dar. Größere Vorhaben müssen oftmals verschoben oder gänzlich gestrichen werden. Um auch während dieser Zeit gut beraten zu sein, empfiehlt sich eine fachkundige Beratung durch Experten der Buchhaltungsberufe. Auf Basis von Wirtschaftsprognosen erfolgt eine fundierte Einschätzung möglicher...

  • Salzburg
  • BezirksBlätter Lungau
Anzeige
UBIT Berufsgruppensprecher Unternehmensberatung Mag. Matthias Reitshammer, CMC

Gut Beraten
Expertentipp: New Work als Zukunftsmodell

Unternehmer kennen die Gratwanderung nur allzu gut: Während Kunden meist noch in klassischen Arbeitsmodellen agieren, fordern die eigenen Mitarbeiter vermehrt flexible Arbeitsstrukturen ein. Sinnhaftigkeit und Work-Life-Balance im VordergrundDigitalisierung und Postwachstumsbewegungen verlangen ein epochales, oftmals energieraubendes Umdenken in der Definition von Arbeit. Die altbewährte Karriere hat ausgedient, während Sinnhaftigkeit und Work-Life-Balance in den Vordergrund rücken....

  • Salzburg
  • BezirksBlätter Lungau
Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn AG blickt auf den Beginn der Schmitten zurück und freut sich gleichzeitig über den Lehrling des Jahres 2022, der aus seinem Betrieb kommt.
Aktion

Schmittenhöhebahn
95-jähriges Bestehen – Rückblick wie alles begann

Die Schmittenhöhebahn AG hat ihr 95-jähriges Bestehen gefeiert. Vorstand Erich Egger blickte aus diesem gegebenen Anlass auf die Anfänge der Schmitten zurück und verknüpfte sie mit der Gegenwart. ZELL AM SEE. Seit 95 Jahren existiert die Schmittenhöhebahn in Zell am See-Schüttdorf. Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn AG blickt mit uns zurück auf die Anfänge und gibt auch Einblicke, was sich verändert hat. Erste Seilschwebebahn im Salzburger LandBegonnen hat alles mit Salzburgs erster...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Anzeige
Margit Eidenhammer
Obfrau der Fachgruppe 
Finanzdienstleister der WKS

Gut Beraten
Expertentipp: Sichere Finanzen durch gute Planung

Die steigende Inflation sorgt für Unsicherheit. Umso wichtiger ist es, einen genauen Überblick über die eigene finanzielle Situation und die Haushaltsausgaben zu haben. Mit detaillierten Aufzeichnungen lassen sich Optimierungsbedarf bei Ausgaben und Sparpotenziale gut erkennen. Das liefert eine gute Basis für eine langfristige Finanzplanung und gibt finanzielle Sicherheit. Anlagemix und StrategieEin guter Mix aus mehreren Anlageformen bringt Sicherheit und solide Erträge, denn das...

  • Salzburg
  • Lungau
  • BezirksBlätter Lungau
Anzeige
Top beraten mit dem neuen BFI-Kursprogramm.

Gut Beraten
Gut informiert mit dem BFI-Kursprogramm 2022/2023

Der Sommer ist endlich da. Das heißt auch, fast die Hälfte des Jahres ist bereits verstrichen. Ein guter Zeitpunkt, um eine berufliche Zwischenbilanz zu ziehen: Wo stehe ich? Welche Ziele habe ich bereits erreicht und welche möchte ich noch erreichen? Neues BFI-KursprogrammMit dem neuen Kursprogramm 2022/2023 des BFI Salzburg ist man gut beraten und hat in der zweiten Jahreshälfte die Möglichkeit, berufliche Pläne zu verfolgen und zu verwirklichen. Modernes Lernen steht dabei im Mittelpunkt der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • BezirksBlätter Lungau
In Maishofen: Standortgeschäftsleiter Christian Hann mit den Geschäftsführern von Transgourmet Österreich, Manfred Hayböck und Thomas Panholzer.
Aktion 23

Eröffnungsfest
Mit "Transgourmet" neuer Gastro-Großmarkt in Maishofen

In Maishofen eröffnete Transgourmet am 19. Mai den 14. Standort mit einer großen Feier. "Wir freuen uns über einen weiteren Leitbetrieb in Maishofen", hält Bürgermeister Franz Eder fest. 30 Millionen Euro wurden investiert, rund zwei Drittel davon flossen an regionale Betriebe.  MAISHOFEN. Der Gastronomie-Großhändler Transgourmet startet nun auch im Pinzgau durch: Am Donnerstag (19. Mai 2022) eröffnet nach 13-monatiger Bauzeit der Standort in der Gemeinde Maishofen. Die Eröffnung wurde...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Vlnr.: Josef Kröll, neuer Bezirksobmann der Lebenshilfe Pinzgau, Helga Uhl aus Unken, Elisabeth Steininger aus Saalfelden und Christine Hochwimmer aus Bramberg – alle drei Frauen engagieren sich seit der Gründung aktiv bei der Lebenshilfe.
Aktion 3

Lebenshilfe Pinzgau
Ein rundes Jubiläum von 40 Jahren wird gefeiert

Die Lebenshilfe Pinzgau feierte ihr 40-jähriges Jubiläum. Viele Ehrengäste dankten der Institution für ihre Arbeit – einige, die von Beginn an dabei sind, erzählten von den Anfängen und zwei Klienten der Werkstätte Saalfelden und Piesendorf gaben Einblicke in ihr Leben mit der Lebenshilfe. PINZGAU. Im Bramberger Dorfpavillon feierte die Lebenshilfe Pinzgau ihr 40-jähriges Bestehen. Mehr als 300 Gäste waren gekommen (Bewohnerinnen/Bewohner der Wohnangebot, Beschäftigte der Werkstätten,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Celina Schuster arbeitet als Seilbahn- und Elektrotechnikerin bei der Schmittenhöhebahn AG in Zell am See und trägt jetzt den Titel „Lehrling des Jahres 2022“.
1 Video 14

Verleihung „Bist du g'scheit“
Celina Schuster ist Lehrling des Jahres 2022

Die 20-jährige Saalfeldenerin Celina Schuster arbeitet als Seilbahn- und Elektrotechnikerin bei der Schmittenhöhebahn AG in Zell am See und trägt jetzt den Titel „Lehrling des Jahres 2022“. ZELL AM SEE, SAALFELDEN. Was für eine beeindruckende junge Dame: Die 20-jährige Saalfeldenerin Celina Schuster arbeitet als Seilbahn- und Elektrotechnikerin. Sie ist die erste Frau mit dieser Ausbildung in Österreich. Privat ist sie als Rettungssanitäterin im Einsatz und spielt bei der Musikkapelle Leogang....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Julia Hettegger
Günther Gassner (Gassner Entsorgung), Bürgermeister Hannes Lerchbaumer, Erzbischof Franz Lackner, Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Hans Roth (Saubermacher)
1 Aktion 31

Uttendorf
Abfallsammelzentrum mit hohem Besuch eröffnet

Gebündelte Kräfte und ein Zentrum für Abfälle: Das neue Abfallsammelzentrum in Uttendorf wurde mit hohem Besuch und vielen Emotionen feierlich eröffnet. UTTENDORF. Die Freude war den Verantwortlichen ins Gesicht geschrieben, als das Abfallsammelzentrum (ASZ) am Betriebsgelände der Firma Gassner Entsorgung und Umweltservice in Uttendorf offiziell eröffnet wurde. Günther Gassner: "Ein Herzensprojekt" Das seit März geöffnete ASZ ist seinen eigenen Worten zufolge ein Herzensprojekt von...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Marktleiterin Elfriede Hoheneder-Foidl übergab den Scheck stellvertretend für alle, die mitgewirkt haben an Anja Jung (Leiterin "Badhaus" Leogang).
Aktion 2

Scheckübergabe
Voller Erfolg der Spendentombola für das Badhaus Leogang

Bei der Tombola zugunsten des "Badhaus" in Leogang kamen insgesamt 8.000 Euro zusammen. Organisiert wurde das Ganze von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Billa Plus Saalfelden – in deren Freizeit. SAALFELDEN. An sechs Wochenenden im April, jeweils am Samstag fand im Billa Plus Saalfelden eine Spendentombola zugunsten des "Badhaus" in Leogang statt. Lose für den guten Zweck kaufenDie Kundinnen und Kunden hatten die Möglichkeit, Lose zu kaufen (pro Los wurden fünf Euro verlangt) – die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Vlnr.: Theresa Eder und Andrea Neumayr, von der Produktionsassistenz des Jazzfestival Saalfelden mit dem Maecenas Ö1-Publikumspreis 2021.
Aktion 2

Jazzfestival Saalfelden
Das Musikevent des Jahres wurde ausgezeichnet

Das Jazzfestival Saalfelden 2020 musste Corona bedingt abgesagt werden. Die Veranstalter überlegten sich aber eine verkleinerte Version ("Jazz Saalfelden Weekender"), die sich mit den damaligen Coronabestimmungen vereinbaren ließ. Genau dieses Event wurde nun mit dem "Maecenas" Ö1-Publikumspreis 2021 ausgezeichnet. SAALFELDEN. Die Festivalausgabe "Jazz Saalfelden Weekender" von 2020 schaffte es in der Kategorie "Maecenas" Ö1-Publikumspreis 2021 unter die besten drei. Jährliche...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Business Tour 2022: Personal finden und halten sowie AMS-Förderungen für die Fachkräfteausbildung stehen bei den Beratungen des Arbeitsmarktservice (AMS) für Betriebe im Vordergrund.
Aktion 3

Gut beraten
Betriebe erhalten Infos zur Fachkräfteausbildung vom AMS

Personal finden und halten sowie AMS-Förderungen für die Fachkräfteausbildung stehen bei den Beratungen des Arbeitsmarktservice (AMS) für Betriebe in Salzburg im Vordergrund. Von 16. Mai bis 10. Juni sind die Beraterinnen und Berater des "Service für Unternehmen" vom AMS wieder im ganzen Land unterwegs. SALZBURG. "Fachkräfte werden derzeit in vielen Bereichen dringend gesucht", weiß AMS-Landesgeschäftsführerin Jacqueline Beyer. "Darum geht das AMS nun direkt auf Unternehmen zu, bespricht die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Unter den Top 50 Köchen Österreichs: Andreas Herbst (dahoam by Andreas Herbst, li.) und Stefan Birnbacher (Der Kirchenwirt, re.) – beide aus Leogang.
Aktion 2

Auszeichnung für Leogangs Köche
Leogang mischt bei den Top 50 mit

Die Redaktion des "Schlemmer Atlas" (Busche Verlag) zeichnet jedes Jahr die Besten aus den österreichischen Gastronomiebetrieben aus. Dieses Mal durften sich gleich fünf Köche aus Leogang über eine Prämierung freuen – ein Betrieb durfte sogar zweimal jubeln. LEOGANG, WIEN. Der Redaktion des "Schlemmer Atlas"(Busche Verlag) war es eine Freude, nach zweijähriger Pandemie-bedingter Pause die besonderen Leistungen des österreichischen Gastgewerbes mit ihren Top-50-Awards auszeichnen zu können....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Der Brite Tom Evans nahm beim Flagship Run in Wien teil und freute sich über den Österreichischen Gesamtsieg. Anna Gasser freute sich mit ihm.
Aktion 8

Wings for Life
Weltweites Lauf-Event für die Rückenmarksforschung

Kürzlich ging der Wings for life run weltweit über die Bühne – 161.892 Menschen nahmen an diesem Event zugunsten der Rückenmarksforschung teil. Der Vorjahresrekord wurde heuer bereits übertroffen – 4,7 Millionen Euro wurden mit den Teilnahmegebühren eingenommen. PINZGAU, WIEN. Weltweit schnürten sich 161.892 registrierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus über 192 Nationen ihre Laufschuhe, zugunsten der Rückenmarksforschung. In Österreich waren 37.274 Teilnehmende dabei. Rekordspendensumme für...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Christoph Paulweber (Generaldirektor der Salzburger Sparkasse), Birgitt Lechner (Filialleiterin in Zell am See, Schüttdorf und Kaprun), Manfred Vitzthum (Filialleiter in Saalfelden und Lofer), Christian Andexer (Leiter des Beratungszentrums für Firmenkunden im Pinzgau)
Aktion 4

2021
Sparkasse setzte in der Pandemie auf finanzielle Gesundheit

Die Salzburger Sparkasse kam gut durch die Pandemie, die Bilanz ist besonders im Pinzgau eine positive. Die Leiter der Standorte von Unken bis Rauris bzw. Kaprun sind zufrieden und freuen sich vor allem über zahlreiche neu gewonnene Kunden. ZELL AM SEE. Beim Gespräch über das Jahr 2021, zu dem die Salzburger Sparkasse – dazu gehören die Standorte von Unken bis Kaprun bzw. Bruck – lud, war die Stimmung gut. Schließlich hatten Birgitt Lechner (Filialleiterin in Zell am See, Schüttdorf und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
15 junge Leute können im Ausbildungsfit Einstieg in Saalfelden unterstützt werden. Zwei Coaches und drei Trainer stehen für diese Unterstützung zur Verfügung.
Aktion Video 3

Ausbildungsfit Einstieg
Jugendliche fit für die Ausbildung machen

Das Ausbildungsfit Einstieg in Saalfelden unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene beim Einstieg ins Berufsleben. Es handelt sich hierbei um eine Initiative des Sozialministeriumservice. Finanziert wird das Ganze aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. SAALFELDEN. Junge Menschen zwischen 15 und 21 Jahren (in Ausnahmefällen auch bis 24) werden beim Ausbildungsfit in Saalfelden unterstützt, um fit für ihren weiteren Werdegang (Beruf, Schule) zu werden. Für die Teilnahme am Programm gibt es...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Beim Trailbau wird darauf geachtet, dass der Bikesport mit der Natur im Einklang ist, das ist den Verantwortlichen des Epic Bikepark Leogang sehr wichtig.
Aktion 3

Epic Bikepark
In Leogang werden nun die Schi gegen das Bike getauscht

Es ist wieder soweit, der Epic Bikepark in Leogang öffnet seine Pforten. Die Wintersaison ist nun endgültig vorbei und die unzähligen Bikerinnen und Biker freuen sich auf die bevorstehende Sommersaison in Leogang. LEOGANG. In der Pinzgauer Gemeinde blicken alle bereits auf eine ereignisreiche Bikesaison – der Epic Bikepark ist nämlich aus dem Winterschlaf zurückkehrt und seine Pforten für alle Bike Interessierten geöffnet. Ohne "Shaper" geht gar nichtsBereits Wochen bevor der Bikepark eröffnet...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Das Hilfswerk Salzburg ist in allen Bezirken Salzburgs vertreten. Klemens Manzl ist Regionalleiter in der Stadt Salzburg.
Aktion 3

Hilfswerk Salzburg
Allen Mitarbeitern eine solide Work-Life-Balance bieten

Klemens Manzl ist Regionalleiter des Hilfswerk Salzburg in der Stadt. Über die Jahre bemerkte er eine deutliche Veränderung im Beruf. Durch den Fachkräftemangel seien kaum Bewerber zu vermelden und der Freizeitfaktor scheint den Verdienst überholt zu haben. SALZBURG. Das Hilfswerk setzt bei der Arbeit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf ein ausgewogenes Work-Life-Balance-Konzept. "Der Freizeitfaktor ist jetzt wesentlich höher", meint Klemens Manzl, der seit zehn Jahren als...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Wirtschaft aus Österreich

Der Bonus wird erst im Herbst augezahlt.
1 4

Gutschein oder Überweisung
Infos über Bezug des Klimabonus kommen im Juni

Erst im Oktober erhalten Österreichs Haushalte den groß angekündigten Klimabonus. Für die Auszahlung ist kein Antrag nötig – im Juni bekommen alle Haushalte ein Schreiben, das über den genauen Ablauf informiert. ÖSTERREICH. Der Klimabonus gilt neben der CO2-Bepreisung als Herzstück der ökosozialen Steuerreform. Er wird ab Oktober zum ersten Mal an alle anspruchsberechtigten Menschen in Österreich ausbezahlt und soll dafür sorgen, dass sich klimafreundliches Verhalten finanziell lohnt, betont...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Jasmin Duregger von Greenpeace kritisiert die IV.
3

Umweltschutz
Wirbel um geleaktes Papier der Industriellenvereinigung

Umweltschutzorganisationen zeigen sich schockiert über ein geleaktes Positionspapier der Industriellenvereinigung (IV). Die Bundesregierung müsse Klimakiller-Phantasien der Industrielobby platzen lassen, heißt es etwa von Global 2000. ÖSTERREICH. In einem internen Papier der Industriellenvereinigung (IV) bekennt sich die Industrie zwar zum Klimaschutz und will auch „maßgeblicher Treiber“ sein. Es brauche aber „ein Aussetzen, eine Evaluierung und gemeinsame Neubewertung klimapolitischer...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Die Banken hoben Spesen für Neukunden deutlich an.
1 4

Arbeiterkammer-Studie
Bankspesen bis zu 764 Prozent teurer geworden

Die Banken haben drastisch an der Preisschraube gedreht: Sieben von neun geprüften Banken haben für Neukundinnen und Neukunden die Gebühren erhöht, teils spürbar und öfter als im Vorjahr. Die Banken erhöhten durchschnittlich neun Spesen von 53 untersuchten Dienstleistungen pro Bank um rund fünf Prozent, wie der neue Bankenmonitor der Arbeiterkammer (AK) zeigt. Im Schnitt wurde also jede sechste Preisposition angehoben. In einem Fall stieg die Kontoführungsgebühr fürs Kreditkonto innerhalb eines...

  • Adrian Langer
Sparsamer einkaufen, weniger wegwerfen!
5

WWF alarmiert
Alle seit Jahresbeginn produzierten Lebensmittel verschwendet

Weltweit gehen rund 40 Prozent der produzierten Lebensmittel entlang der Wertschöpfungskette ungenutzt verloren. Rein rechnerisch werden damit alle von Jahresbeginn bis zum 26. Mai hergestellten Lebensmittel nie gegessen. Der WWF Österreich ruft daher den "Tag der Lebensmittelrettung” aus. ÖSTERREICH. Weltweit wird jährlich so viel Essen weggeworfen, dass rechnerisch gesehen alle vom Jahresbeginn bis zum 26. Mai produzierten Lebensmittel verschwendet werden.  Bisher ging man davon aus, dass...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.