Nachrichten - Pinzgau

Lokales

Bgm. Peter Padourek, Radiologe Dr. Johannes Georg Vogler und Tauernklinikum Geschäftsführer Franz Öller
4 Bilder

Radiologische Praxis
Endlich wird wieder "gestrahlt"

ZELL AM SEE. "Gut dass es euch wieder gibt", freuten sich heute die ersten Patienten in der ehemaligen Ordination von Dr. Siegfried Silli. Sie wurden empfangen von Karin Schmid und Gabi Millinger, die beide bereits für Dr. Silli gearbeitet haben.   Gesundheits- und Spitalsreferent Christian Stöckl ist persönlich nach Zell am See gekommen, um die gute Nachricht zu verkünden. Es gibt eine Lösung für die radiologische Versorgung: Dr. Johannes Georg Vogler ist ab sofort am ehemaligen Standort...

  • 22.10.18
In diesem Haus geschah die schreckliche Tat.

Mordfall in Zell am See
Die Täterbeschreibung seitens der Polizei

ZELL AM SEE. Zum Mord in Zell am See: Die Obduktion des Leichnams fand heute, am 22. Oktober 2018 statt. Sie hat wie erwartet ergeben, dass das Mordopfer wegen der inneren Blutungen gestorben ist. Momentan laufen die Ermittlungen beim Landeskriminalamt Salzburg weiter in alle Richtungen, die Gerüchte hinsichtlich einer Tat in der Drogenszene haben sich laut Polizei bis jetzt keinesfalls bestätigt. Die Tatwaffe konnte bis dato noch nicht aufgefunden werden. Im Zuge der bereits umfangreichen...

  • 22.10.18
Leserbrief von Mag. Elisabeth Schäffner aus Saalfelden

Leserbrief
"Wildpinkeln - eine Kavaliersdelikt?"

Samstag, 13. Oktober um 14 Uhr. Ein strahlend goldener Herbstsamstag, neben dem Bürgerau-Stadion des FC Pinzgau rieseln die Ahornblätter zu Boden. Knapp am Spazierweg Richtung Steinernes Meer stehen drei Fußballfans und urinieren ins Gras. Sie blicken sich kaum, aber doch um, wenn Familien, Fußgänger an ihnen vorbeiwandern. Gehören sie zu den Begleitern des SV Grödig, zu dessen Bus sie sich schließlich zurückbegeben? Frau: Pfui Teufel, die grauslichen Typen! So was gehört fotografiert und...

  • 22.10.18
Ein 33-jähriger Pinzgauer wurde online erpresst. Die Polizei gibt Tipps, was man tun kann, um nicht Opfer eines derartigen Betruges zu werden.

Erpressung im Pinzgau
Hoher Preis für eigenes Nacktfoto

Sein Nacktfoto sollte einen 33-Jährigen viel kosten. PINZGAU. Eine Frau trat am 16. Oktober mit einem 33-jährigen Pinzgauer auf einer Internet-Plattform in Kontakt. Sie brachte ihn dazu, ihr ein Nacktfoto von ihm zu senden. Laut Polizei drohte sie ihm daraufhin, das Foto an diverse Kontakte der Plattform sowie an den Arbeitgeber zu versenden. Um dies zu verhindern, müsse er ihr Geld im fünfstelligen Bereich auf ein Konto überweisen. Der Mann erstattete Anzeige wegen versuchter Erpressung, so...

  • 22.10.18
  • 1
12 Bilder

MakerDay erstmals im Innergebirg! Ein toller Erfolg in Saalfelden
MakerDay erstmals im Innergebirg! Ein toller Erfolg in Saalfelden

Experimentieren, tüfteln, ausprobieren: Der erste MakerDay in Saalfelden am 18. Oktober 2018 vereinte traditionelles Handwerk mit Zukunftstechnologien. Interessierte aller Altersschichten konnten bei freiem Eintritt in die Welt der (digitalen) Technik eintauchen. Do-it-yourself liegt im Trend. Aber Selbermachen ist nicht nur „Basteln“ und Zeitvertreib – es beinhaltet auch wertvolle Schlüsselkompetenzen. Auf spielerische Art und Weise wollen die Veranstalter für MINT-Themen und Kreativität...

  • 21.10.18
Den Leserbrief zum BB-Artikel "Müllboxen statt Baum" verfasste Katharina Stephan aus Zell am See

Leserbrief
Zum Artikel "Müllboxen statt Baum"

Zu Anfang ein herzlicher Dank für den Artikel. Den dafür Verantwortlichen möchte ich ein paar Gedanken mit auf den Weg geben. Unseren Brautleuten wurde nicht nur ein schönes Fotomotiv genommen, sie beginnen ihren gemeinsamen Lebensweg nun an den Müllboxen. Bei Verabschiedungen in unserer Auferstehungskirche findet der letzte Abschied vom Angehörigen ebenfalls an den Müllboxen statt. Mit ein bisschen Information, die leider nicht stattgefunden hat, auch mit unserer Kirchengemeinde als...

  • 21.10.18

Politik

Einsatz der Polizei in Zell am See - das Foto entstand heute kurz nach Mitternacht.

Gewalttat in der Einödsiedlung
Polizei-Einsatz inklusive Cobra-Truppe - die Ermittlungen laufen

ZELL AM SEE. Wie bereits heute aktuell ganz berichtet, kam es in der Nacht zu einem großangelegten Einsatz der Polizei. Mit dabei in der Einödsiedlung in der Bezirkshauptstadt waren auch etliche Beamte der Spezialeinheit Cobra; eine Gewalttat war der Grund dafür. Fotos aus der Nähe durften nicht gemacht werden; auch deshalb, weil die Gesichter der Cobra-Beamten keineswegs erkennbar sein dürfen... Aktuell noch keine Details Derzeit sind von offizieller Seite noch keinerlei Details zu...

  • 21.10.18
LAbg. Sebastian Huber, Zweiter Präsident und Europasprecher, mit Bürgermeister Norbert Meindl. Die beiden konnten sich über prachtvolles Spätsommerwetter freuen.

Besuch
Der zweite Landtagspräsident Sebastian Huber in der Almenwelt Lofer

LOFER. Europasprecher und Landtagsabgeordneter Sebastian Huber (NEOS), seines Zeichens auch zweiter Präsident im Landtag: "EU-Förderungen ermöglichen in vielen Salzburger Gemeinden wichtige Investitionen. Beispielsweise konnte durch eine EU-Förderung das Projekt "Sommererlebnis in der Almenwelt Lofer" realisiert werden. Rund 145.000 Euro an Förderungen wurden in den Almspielplatz, in den `,Roter-Marmorsee-Rundwanderweg' und die neue Aussichtsplattform investiert. Europa bietet viele Chancen für...

  • 12.10.18
LH-Stv. Christian Stöckl

Radiologische Versorgung im Pinzgau
Keine positiven Signale

SALZBURG: Gesundheits- und Spitalsreferent LH-Stv. Christian Stöckl lässt erneut von sich hören: Er zeigt sich in  einer Aussendung verwundert über die skeptische Haltung der Gebietskrankenkasse zu seinem gestrigen Vorschlag einer "Zwischenlösung".   (Über diesen Vorschlag und die Meinung des Zeller Bürgermeisters dazu haben wir ausführlich berichtet, siehe Zwischenlösung für Radiologie) „Ich habe Obmann Huss telefonisch und schriftlich ersucht, für die Zeit der Übergangsphase mit der...

  • 12.10.18
Tauernklinikum-Standort Mittersill: So wird der Neubau ausschauen.

Tauernklinikum
So wird in Mittersill um- und zugebaut

MITTERSILL / ZELL AM SEE. Die Sanierungs- und Erweiterungspläne am Standort Mittersill nehmen nun konkrete Formen an. Am vergangenen Donnerstag wurde im Rahmen des 2. Führungskräfte-Dialoges im Tauernklinikums das "Geheimnis" um den Um- und Neubau des gelüftet. Einstimmige Juryentscheidung Einstimmig hat eine Experten-Jury am 1. August 2018 den ersten Preis im Wettbewerb für den Um- und Neubau des Tauernklinikums Mittersill, dem Architektenteam Gerhard Wallner und Günther Domenig aus...

  • 11.10.18
Aufgrund einer Krankheit: Salzburgs Landesrat Josef Schwaiger fällt für mehrere Wochen aus.

Josef Schwaiger in Behandlung
Der Landesrat wird vorerst vertreten

Regierungskollegen vertreten Schwaiger, der sein Amt aufgrund ärztlichen Rates vorerst nicht ausübt.  SALZBURG. Landesrat Josef Schwaiger leidet an einer akut gewordenen Gesichtsnervenentzündung. Diese ist mit starken Schmerzen verbunden. Wie die Salzburger Landeskorrespondenz heute bekannt gab, benötigt Schwaiger eine mehrwöchige Behandlung, "um die Entzündung vollständig zu heilen und seine Aufgaben wieder mit ganzer Kraft wahrnehmen zu können".    Bis es soweit ist, wird Schwaiger von...

  • 10.10.18

es geht um unsere Luft!
70km/h für LKW über 7,5t auf Freilandstraßen! Wer kontrolliert?

Laut gültiger Straßenverkehrsordnung gilt auf Freilandstraßen nicht nur PKW ein Tempolimit von 100 km/h sondern auch für LKW über 7,5t von 70 km/h. Wenn man das liest, muss man wirklich (schon fast hysterisch) lachen! Haben sie schon einmal erlebt, dass sich ein LKW-Fahrer an dieses Tempolimit gehalten hätte? Z. B. auf Strecken wie von Saalfelden nach Weißbach oder von Walchen nach Niedernsill, oder, oder. Meist krachen diese Gefährte mit 90 bis 100 Sachen dahin. Oftmals sogar schneller als...

  • 10.10.18

Sport

Helmut Hinterseer ist der sportliche Leiter bei Lenzing
2 Bilder

Fußball im Pinzgau
Kann Lenzing Stuhlfelden auf Distanz halten?

Lenzing und Stuhlfelden brauchen dringend Punkte und müssen auf Sieg spielen. Helmut Hinterseer, SK Lenzing: "Mit dem bisherigen Saisonverlauf kann ich, angesichts der Begleitumstände, einiger Maßen zufrieden sein.Wir mussten vom ersten Spieltag weg immer Spieler Zweck Verletzung oder beruflicher Verhinderung vorgeben. Auf Grund der guten Nachwuchsarbeit in unserem Verein, konnten wir jedoch den Kader Woche für Woche mit Spieler unserer U16 Mannschaft auffüllen. Die Jungs haben ihre...

  • 22.10.18

Triathlon
Versöhnlicher Abschluss für Lukas Hollaus

Lukas Hollaus feierte mit dem 13. Platz und vielen wichtigen Punkten beim Weltcupbewerb in Salinas (ECU) einen versöhnlichen Saisonabschluss. Auch Teamkollege Lukas Pertl zeigt sich mit seiner Leistung zufrieden, wenn auch die Platzierung - der 30. Platz - nicht das war, was er sich erhofft hatte.  Guter Start mit Schwimmen Die beiden Salzburger Profitriathleten starteten sehr gut ins Rennen. "Mit der Schwimmleistung kann ich sehr zufrieden sein. Ich bin zehn Sekunden hinter dem...

  • 22.10.18
Das erfolgreich Team des Karate Leistungszentrums Pinzgau.

Karate Staatsmeisterschaft
"Wir sind der beste Verein in Österreich" - 27 Medaillen für Team Pinzgau

HÖCHST. Am vergangenen Wochenende fand in Vorarlberg das wichtigste Turnier des Jahres statt, die Österreichische Staatsmeisterschaft für die Klassen U10 bis U21. Auch das Karate Leistungszentrum Pinzgau war mit 33 Sportlern und Sportlerinnen am Start und strahlt nun mit dem erzielten Erfolg. Mit 9 x Gold, 12 x Silber und 6 x Bronze erreichte das Team Pinzgau in der Gesamtbilanz Platz 1 und wurde somit Österreichs bester Karate Verein. Trainer Ivo Vukovic zum Erfolg: „Wir haben hart dafür...

  • 21.10.18

Rhythmische Gymnastik
Österreichische Staatsmeisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik Innsbruck

Österreichs 48 beste Elite- und Junioren-Gymnastinnen aus 7 Bundesländern und 20 Vereinen bildeten das Feld der Staatsmeisterschaften am 20./21. Oktober 2018 in der Innsbrucker USI Halle.Begleitet von einer tollen Atmosphäre und perfekten Organisation repräsentierten die Sportunion Rauris 2 Juniorinnen - Lena Sommerbichler und Lea Stöckl. Beide gingen am Samstag Vormittag an den Start und lieferten in der Juniorinnenklasse 2 (Jhg. 2005) einen sehr guten Wettkampf ab. In einem Starterinnengeld...

  • 21.10.18
Der Saalfeldner David Griessner holt sich den Meistertitel am Nürburgring.

Motorsport
Griessner holt sich Meistertitel

Der Saalfeldner David Griessner konnte sich im neunten und letzten Rennlauf zum BMW M235i Cup auf der Nordschleife erneut gegen die Konkrurrenz durchsetzten und sich somit den Meistertitel holen.Für das Fahrerduo Griessner/Fübrich war dies ein durchwegs nahezu perfektes Rennen, von Platz 2 aus ins Rennen gestartet konnte man sich das ganze Rennen über an der Spitze halten und die 4-stündige Hatz über die Nürburgring Nordschleife schließlich als erster beenden. Griessner: „Dieses Jahr war...

  • 21.10.18

Zeller Eisbären
"Durch dumme Fouls bestraft worden"

Nach der 2:5 Niederlage der Zeller Eisbären gegen Lustenau die Kommentare von Franz Wilfan und Headcoach Dieter Werfring: Kapitän Franz Wilfan: "Das Spiel war wie erwartet sehr schwer. Wir gerieten 0:3 in Rückstand, haben aber viel Moral bewiesen, uns zurück ins Spiel gebracht und noch auf 2:3 heran gekommen. Lustenau hat in dieser Phase über das Powerplay das Spiel entscheiden können. Es ist natürlich bitter für uns. Aber wir müssen dieses Spiel schnell abhaken und nach vorne schauen....

  • 21.10.18

Wirtschaft

Leserbrief von Rainer Stöphasius aus Saalfelden

Leserbrief
Relativierung der Kritik an den Skipisten im Grünen

Es mag ein ungewöhnliches Bild im heurigen Herbst darstellen, wenn zwei weiße Bänder bei milden Temperaturen die Resterhöhe zieren, doch die Kritik an den Bergbahnen gehört relativiert. Wären, so wie letztes Jahr, auch nur drei Zentimeter Naturschnee daneben, hätte es wohl kaum Piefke-Saga Vergleiche wie dieses Mal gegeben. Ob die frühe Schneeauflage der Natur schadet, müssten Experten (nicht grüne Politiker) entscheiden – man könnte sogar argumentieren, dass die Arbeit des „Snowfarmings“...

  • 22.10.18
Friseurmeister Franz Gassner aus Maishofen musste Konkurs anmelden.

Wirtschaft
Ein Maishofner Unternehmer musste Konkurs anmelden

MAISHOFEN. Wie der "AKV EUROPA" bekannt gab, wurde gestern über das Vermögen von Franz Gassner, Friseur in Maishofen, beim zuständigen Landesgericht Salzburg ein Konkursverfahren eröffnet. Die Gesamtverbindlichkeiten betragen ca. 132.000 Euro, wobei der Großteil der Verbindlichkeiten  aus dem Bankensektor stammt.Der Schuldner beabsichtigt einen 20 prozentigen Sanierungsplan anzubieten. Betroffen sind vier Dienstnehmer sowie rund zehn Gläubiger. Die Anmeldefrist endet am 5. Dezember 2018,...

  • 19.10.18
AK-Präsident Peter Eder setzt sich für die Mitarbeiter der Aluminiumwerke Lend ein.

Schließung Aluminiumwerke Lend
Tschechische Eigentümer zu Gesprächen bereit

LEND. Arbeiterkammerpräsident Peter Eder stammt selber aus Lend und ist  bestürzt über die unerwartete Schließung der Aluminium-Produktion in seiner Heimatgemeinde. Er setzt sich nun vehement für die 60 von der Kündigung betroffenen Mitarbeiter ein.  "ES gibt morgen Gespräche mit den Eigentümern, ich hoffe, dass sich dann die Nebel lichten", so Eder. "Der Betriebsrat hat mit Unterstützung der Gewerkschaft ein Schreiben an die Eigentümer geschickt. Darin wurden Konsequenzen angekündigt, wie...

  • 18.10.18
Büroeröffnung: Bürgermeister Franz Wenger (Taxenbach), Amtsleiterin Gundi Egger (Stuhlfelden), Margaretha Brugger (Tischlerei Brugger Taxenbach), Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher (Stuhlfelden) und 
Vizebgm.  Maximilian Präauer (Taxenbach).

Neu gestaltetes Büro für Salzburg Wohnbau

SAALFELDEN. Zu einem gemütlichen „Get together“ in lockerer Atmosphäre lud die Salzburg Wohnbau kürzlich Partner aus Wirtschaft und Politik in die neugestalteten Büroräume in die Niederlassung nach Saalfelden. Denn das innovative Unternehmen ist  im Pinzgau engagiert unterwegs. Zahlreiche Projekte So wurde kürzlich eine Wohnanlage mit 10 geförderten Mietwohnungen in Lofer an die Bewohner übergeben. Weitere 18 geförderte Mietwohnungen sind in Saalbach in Planung. Auf Hochtouren laufen auch...

  • 17.10.18

Wirtschaft
Konkurse im Pinzgau von 1. Jänner bis 30. September 2018

PINZGAU. Der KSV1870 meldet die speziell für den Bezirk Zell am See ausgewerteten Unternehmens- und Privatinsolvenzen für das erste bis dritte Quartal 2018: • Eröffnete Unternehmensinsolvenzen: 12 Fälle • Nicht eröffnete Insolvenzverfahren (mangels Kostendeckung): 12 Fälle • Eröffnete Privatkonkurse: 33 Fälle Die Vergleichsdaten aus dem Vorjahr, selber Zeitraum: • Eröffnete Unternehmensinsolvenzen: 18 Fälle • Nicht eröffnete Insolvenzverfahren (mangels Kostendeckung): 11...

  • 17.10.18
Susanne Radke von der Klima und Energiemodellregion (KEM, 3. von links) mit einem Teil der Besucher.

Wirtschaft & Klima
"Raus aus dem Öl" - Unternehmerbrunch in Bruck

BRUCK. Vor kurzem fand im GH Post in Bruck auf Einladung der Klima- und Energiemodellregion (KEM) und des Wirtschaftsbundes Bruck ein Unternehmer-Brunch zum Thema  "Raus aus dem Öl" statt. In Zusammenarbeit mit dem Umweltservice Salzburg (Mathias Greisberger) und Georg Thor (Leiter der Salzburger Energieberatung) wurde gezielt über die Ausstiegsmöglichkeiten aus der Ölheizung informiert. Es gab auch genügend Zeit für Fragen und Diskussionen und das Interesse bei den anwesenden Unternehmern...

  • 16.10.18

Leute

Notar Dr. Johann Bründl: "Ich liebe meinen Beruf."

Neues Erbrecht
Ein Gespräch mit dem Mittersiller Notar Johann Bründl

Für Familien-, Kauf- und Firmenverträge: Notare sind Ansprechpartner bei wichtigen Stationen des Lebens. MITTERSILL/PINZGAU (cn). Sie sind der Meinung, die Begriffe "zu gleichen Teilen" und "halbe-halbe" hätten eine eindeutige Bedeutung? Oder, dass es keinen Unterschied zwischen einem Testament und einem Vermächtnis gibt? Oder dachten Sie vielleicht, dass Lebensgefährten seit dem neuen Erbrecht, das seit 1. Jänner 2017 gilt, nun viel besser abgesichert wären? Dann geht es Ihnen wie der...

  • 21.10.18
Profile hoffentlich einfacher erreichen - mit dieser Liste.

Auf einen Blick
Liste der Regionauten

Liebe Regionauten,  hier eine Liste aller Regionauten, die mein Foto kommentiert haben. Ich hoffe, dass ich euch somit das Finden eurer Freunde etwas erleichtern kann. Danke auch an dieser Stelle für eure Inhalte, die ihr auf meinbezirk.at mit uns teilt. Hinweis: Diese Liste wird laufend aktualisiert! Du fehlst noch? Bitte kommentiere diesen Beitrag oder mein Foto.   Birgit Winkler (zum Profil)Claudia Gschaider (zum Profil)Elfriede Eder (zum Profil)Elisabeth Afik (zum Profil)Emma...

  • 19.10.18
  • 12
Magdalena Köchl als kongeniale Gesangspartnerin für Edi Jäger.
6 Bilder

Kabarett "Pubertät" von Edi Jäger: Entspannung pur für Eltern!

LEOGANG. Ein idealistischer Vater im Dschungel der Pubertät seiner 15-jährigen Tochter - und der ganze Saal litt, lachte und weinte mit ihm: Edi Jäger hielt mit seinem hochprofessionellen und musikalisch aufgelockerten Kabarett in der Aula der NMS 90 Minuten lang das Publikum in Atem. Kaum einer, der sich nicht betroffen fühlte von der Darstellung des verzweifelten Vaters und seiner "social media"-gesteuerten Tochter, die plötzlich vom süßen Mädel zum hormongesteuerten Alien mutierte. Das...

  • 19.10.18

Cambridge Zertifikate:
Zeller HAK Schüler erhalten Englisch-Zertifikate

12 Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgänge wurden heute die Zertifikate für die im letzten Mai abgelegte Prüfung verliehen. Cambridge English First (FCE) ist eine international anerkannte Prüfung – und alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben bestanden. Drei SchülerInnen schafften dies sogar mit einem „B“ und weitere drei mit einer ausgezeichneten Grade „A“. Die zusätzliche Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. Herzliche Gratulation! www.hakzell.at

  • 18.10.18
Papa Pontasch Alexander mit Tochter Johanna beim shoppen in Zell am See bei der Sportartikelbörse.
14 Bilder

Für Kinder und Jugendliche
Großer Erfolg der Sportartikelbörse in Zell am See

ZELL AM SEE (hh). Am Samstag fand die Sportartikelbörse im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See statt. Viele Besucher aus dem Pinzgau kamen vorbei, um sich ein Schnäppchen aus den vielen Angeboten zu sichern. Ob Skischuhe, Ski und Skibekleidungen aller Art - bei dieser Börse gab es fast alles rund um Sportartikel, und das zu tollen Preisen. Veranstalter war das Eltern-Kind Zentrum Zell am See in Zusammenarbeit mit Kiwanis (Kiwanis ist die zweitgrößte Kinder Hilfsorganisation der...

  • 16.10.18

Gedanken

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14

BUCH TIPP: Wertvolle Tipps für das Wertvollste

Zeichen und Impulse braucht die Liebe. Über das Wer, Was, Wie und Wo gibt dieses Geschenkbüchlein (oder diskrete Ratgeber) mit 20 alphabetisch geordneten Tipps Auskunft, es verhilft zu einer harmonischen Paarbeziehung. Albert A. Feldkircher vermittelt mit kurzen Texten und Fotos, wie Lust und Liebe, Respekt und Rituale und das Verzeihen nach Missverständnissen oder Kränkungen eine Beziehung retten und vertiefen kann. Tyrolia, 44 Seiten, 7,90 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • 14.02.14