Schule

Beiträge zum Thema Schule

Das neue Vereineheim in Kaprun wird im März 2021 fertiggestellt.
2

15 Millionen Euro Budget
Kaprun plant im nächsten Jahr Großes

Kaprun nimmt im für das kommende Jahr viel Geld in die Hand, um einige Projekte umzusetzen. Dabei wurde sowohl auf die Jugend als auch auf die Vereine und die Infrastruktur Acht gegeben. KAPRUN. In Kaprun hat man schon konkrete Pläne für das nächste Jahr geschmiedet. So wurde von der Gemeindevertretung ein Budget von 15 Millionen Euro beschlossen. „Wir sehen unsere Verantwortung darin, dass gerade in Krisenzeiten die öffentliche Hand kräftig investieren muss. Damit kann im Ort und in der Region...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Das Tauernklinikum dient als Ausbildungsort für die Pflegeschüler.
3

Pflege
"Der Beruf punktet vor allem im Zwischenmenschlichen"

Der Pflegeberuf ist heuer in den Blickpunkt der Gesellschaft gelangt und hat gezeigt, dass er nicht nur essenziell für uns ist, sondern auch eine attraktive Karrieremöglichkeit für viele bietet. ZELL AM SEE. Corona zeigte uns auch im beruflichen Leben, dass die Welt auf wackeligeren Beinen steht als gedacht. Darum sehnen sich viele nach einem Job, der sowohl krisensicher als auch erfüllend ist.  "Der Pflegeberuf hat viele attraktive Seiten. In Tagen wie diesen ist aber natürlich auch die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Obwohl nicht alle froh über die Maskenpflicht im Unterricht sind, ist man doch glücklich wieder in der Schule zu sein.
4

Schul-Neustart
Endlich wieder zurück im Klassenzimmer

Nach Wochen daheim freuten sich sowohl die Lehrer als auch die Schüler über eine Rückkehr in die Klassenzimmer. ZELL AM SEE (pew). Seit mittlerweile zwei Wochen sind die Unterstufler des Gymnasiums (BG/BRG) Zell am See wieder zurück in der Schule. Nach Monaten im Home-Schooling eine willkommene Veränderung. "Der Neustart an der Schule hat bei uns super funktioniert und die Vorfreude der Kinder wieder in die Klasse zurückkommen zu können war riesig", sagt Kristina Herbert vom BG/BRG Zell. ...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Vertragsverlängerung des Schulsportmodell SSM im Sportzentrum Rif Mitte November. Das SSM gibt es seit über 30 Jahren bereits. Im Bild (v.li.): Thomas Wörz, Geschäftsführer SSM, Nachwuchsseglerin Johanna Böckl, Christoph Bachleitner vom Raiffeisenverband Salzburg und Landesrat Stefan Schnöll.

SSM
Das Salzburger Nachwuchsleistungssport-Modell genießt hohes Ansehen

Rund 350 junge Athleten werden im Salzburger Nachwuchsleistungssport-Modell, kurz SSM, an drei Schulstandorten von einem Team aus Sportwissenschaftern, Trainern und Pädagogen betreut. Seit mehr als 30 Jahren bietet es den Nachwuchssportlern eine für sie optimale Kombination aus Schulbildung und Trainingsmöglichkeiten. Österreichweit und auch international genießt es hohes Ansehen, sowie auch bei den Nachwuchstalenten, wie die 15-jährige Seglerin Johanna Böckl und der 17-jährige Eishockeyspieler...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Lena Eder vor ihrem PC im "Distance Learning"
2

HAK-Schülerin landesweit die Beste
Lena Eder gewinnt digi.check 2020

Der Landessieg beim digi.check HAK-Wettbewerb 2020 ging dieses Jahr in den Pinzgau. Lena Eder von der HAK Zell am See konnte sich den ersten Platz holen und somit ihre digitalen Kompetenzen unter Beweis stellen. Dieser Wettbewerb wird seit mehreren Jahren in allen Bundesländern Österreichs abgehalten. Dabei werden den Schülern praxisorientierte Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Wirtschaftsinformatik und des Office-Managements gestellt, bei denen sie auch gängige Office-Software wie...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Bernd Hirschbichler
Gertraud Salzmann, Abgeordnete zum Nationalrat, freut sich über die Einführung des Ethikunterrichts.

Neues Schulfach
Ethikunterricht kommt 2021 in heimische Stundenpläne

Der Ethikunterricht findet ab 2021 den Weg in unsere heimischen Schulen. Die Pinzgauer Nationalratsabgeordnete Gertraud Salzmann ist von dieser Ergänzung im Stundenplan überzeugt und sieht zahlreiche positive Aspekte. SALZBURG. Lange wurde um eine Art Reform im Religionsunterricht diskutiert. Mit dem neuen Ethikunterricht wird ab 2021 für all jene Schüler, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, ein gleichwertiges Schulfach eingeführt.  „Seit 2011 liegt das positive Ergebnis der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Landesrätin Andrea Klambauer im Kindergarten Mauterndorf im Lungau (der Corona aufgenommen).
2

Coronavirus in Salzburg
Die Kindergärten bleiben offen

Alle Berufe sind systemrelevant. Landesrätin Andrea Klambauer kann ihren Kurs vom Frühjahr weiterfahren, denn dieses Mal bleiben die Kindergärten offen: „Eine Betreuung ist weiterhin für alle möglich. Der Besuch der Einrichtungen ist nicht vom beruflichen Hintergrund der Eltern abhängig.“  SALZBURG. Das Thema Bildung hat in den letzten Wochen in Salzburg eine starke Allianz erhalten. Von Parteien, Kinder- und Jugendpsychologen, Elternverbänden und Arbeiterkammer bis hin zum katholischen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Eva Rainer suchte Antworten auf die Frage: "Was ist als Erwachsener (wieder) zu erlernen?"
7

Umfrage der Woche
Was ist als Erwachsener (wieder) zu erlernen?

Unsere Regionautin Eva Rainer befragte im Pinzgau wieder einige Passanten. Dieses Mal fragte sie die Pinzgauer: "Was ist als Erwachsener (wieder) zu erlernen?" "Über sich selber lernt man nie aus. Und Achtsamkeit bewirkt viel Gutes- für einen selbst und das Umfeld.", sagt Ulrike Weinberger, Bruck. "Ganz ehrlich und einfach: Lachen", schmunzelt Klaus Sörensen aus Neukirchen "Sich eine eigene Meinung bilden. Das wird in der Schule nicht so gelernt, ist aber sehr wichtig", erklärt Luca Daveloose,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Videopressekonferenz zur Landeshauptleutekonferenz.
Video 5

Landeshauptleutekonferenz
"Bund muss Zahlungspflicht gegenüber Ländern nachkommen"

Sitzung der Landeshauptleutekonferenz im Zeichen des Coronavirus. Ländern fordern die Kosten der Corona-Krise gerecht aufzuteilen und sehen das Contact-Tracing an seinen Grenzen angekommen. SALZBURG. „Länder, Bund und Gemeinden müssen gerade in Zeiten wie diesen sehr eng zusammenarbeiten, daher wurden auch mit Bundeskanzler Sebastian Kurz wichtige Eckpunkte im Rahmen der Landeshauptleutekonferenz besprochen“, sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Salzburg hat im Juli turnusmäßig den Vorsitz...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Die Schule bietet mit einer Alm einen schuleigenen Praxisbetrieb.
7

LFS Bruck
Reiches Ausbildungs-Angebot bietet "etwas für jeden"

Seit gut einem Jahrhundert ist die LFS in Bruck fester Bestandteil im Bild der Gemeinde an der Glocknerstraße. Im Laufe der Zeit hat sich das Angebot der Schule weiterentwickelt und bietet nun mit einer Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten "etwas für jeden". BRUCK. Schon im Jahre 1924 öffnete die Fachschule in Bruck ihre Pforten. Seither hat sich für die Schule einiges getan – rund 350 Schüler aus allen Teilen des Pinzgau und Pongau kommen täglich in die Klassen des Schulkomplexes, um sich...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Während des Lockdown im Frühjahr war die Salzburger Altstadt nahezu menschenleer.

Coronavirus in Salzburg
Das musst du über den zweiten Lockdown wissen

In der Nacht auf morgen (3. November, 0.00 Uhr) gilt der zweite Lockdown auch in Salzburg. Rausgehen darfst du trotzdem, sogar während der nächtliche Ausgangsbeschränkung.  SALZBURG. Aufgrund der stark steigenden Corona-Virus-Infektionszahlen verschärft die Bundesregierung ab Gültigkeit morgen (3. November, 0.00 Uhr) die Maßnahmen. Geregelt werden darin unter anderem Maßnahmen in Handel, Verkehr, Bildung, Gesundheit, Arbeitsmarkt, Gastronomie sowie im Sport bis zum 30. November. Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Warum nicht? Pfleger, Pädagoge, Sozialarbeiter sind auch tolle Berufe für den Mann.

Boys’ Day 2020
Rollenklischees werden hinterfragt

Burschen ab dem 12. Lebensjahr bzw. der 7. Schulstufe erhalten am Boys’ Day am 12. November 2020 Informationen zu Berufen, in denen Männer derzeit unterrepräsentiert sind. SALZBURG (tres). Die jungen Männer haben die Möglichkeit sowohl ihre Berufsvorstellungen als auch veraltete Rollenklischees zu hinterfragen. Normalerweise erleben die Burschen beim Boys’ Day im Klassenverband soziale und erzieherische Berufe direkt am Arbeitsplatz. Im Kontext der Corona-Pandemie können die klassischen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler der HAK Zell am See mit den Zertifikaten FCE

Zeller HAK-Schüler erfolgreich:
Cambridge Englisch First - Verleihung der Zertifikate

Auch dieses Jahr konnten sich Schülerinnen und Schüler der HAK Zell am See über ihre FCE Zertifikate freuen. Trotz Corona absolvierten sie im letzten Mai, in ihrem dritten Jahrgang, die international anerkannte Prüfung Cambridge Englisch First (FCE). Da ein Teil der Vorbereitung für die Prüfung nur im Distancelearning erfolgen konnte, war es in diesem Jahr wohl eine ganz besondere Herausforderung - welche aber mit Bravour gemeistert wurde. Viele Cs, 3 Bs und auch ein ausgezeichnetes A sind die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Bernd Hirschbichler
In Bramberg freut man sich über den Lehrgang für Fach-Sozialbetreuung.

Lehrgang in Bramberg
Pflege- und Betreuungsausbildung wird regionaler

Mit 33 Teilnehmern startet der erste Lehrgang der Schule für Sozialbetreuungsberufe in Bramberg. Die dislozierte Klasse ist Teil der "Mutterschule" in Saalfelden und ein weiterer Schritt in Richtung regionalerer Ausbildung der Pflegekräfte. BRAMBERG. Jüngst startete der neue Lehrgang für Fach-Sozialbetreuung in Bramberg. Dass es diese "umgesiedelte" Klasse der Schule für Sozialbetreuungsberufe Saalfelden in den Räumen der Tourismusschule von Bramberg überhaupt gibt, ist Teil des Engagements,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Im Pinzgau findet das Ferienprogramm im BFI Zell am See statt.
2

Ferienbetreuung
Auch im Herbst wird für Unterhaltung gesorgt

Die AK Salzburg weitet im Pinzgau ihr Angebot aus und bietet unter dem Namen "Ferienspaß trifft MINT" auch in den Herbstferien ein Betreuungsprogramm. PINZGAU. 60 Kinder nutzten im Sommer das von der AK Salzburg angebotene Ferien-Betreuungsangebot in Zell am See. Nun hat man sich dazu entschlossen, das kostenlose Angebot bestehend aus einem Zusammenspiel aus naturwissenschaftlichen Abenteuern am Vormittag und einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm am Nachmittag auch auf die sich anbahnenden...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Landesrätin Maria Hutter: "Die Infektionslage ist auch jetzt sehr niedrig, weshalb wir aus derzeitiger Sicht von einem 'normalen' Schulstart für alle Schulen ausgehen."
1 3

Maria Hutter, Bildungslandesrätin
"Zeichnen und Deutsch habe ich geliebt"

"Mathematik und Turnen waren eher nicht so mein Ding", verrät uns die für Bildung ressortzuständige Salzburger Landesrätin Maria Hutter. Wir haben mit ihr über Persönliches, aber auch über Aktuelles, wie die Corona-Ampelschaltung in der Schule gesprochen. Schulstart in das Jahr 2020/2021 im Bundesland Salzburg ist am kommenden Montag. SALZBURG. Frau Landesrätin, können Sie sich noch an Ihren ersten Schultag erinnern? Wie war dieser? MARIA HUTTER: Ich habe mich sehr darauf gefreut, weil meine...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Viele Schüler sind in den ersten Wochen sehr müde.

Schulstart
Wie Kinder wieder in den Rhythmus finden

Mit der richtigen Jause und ein paar Adaptionen lässt sich der Umstieg auf den Herbst besser schaffen. (ÖSTERREICH). Für Österreichs Schüler fängt in diesen Wochen der Ernst des Lebens wieder an. Nach den Sommerferien fällt es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, zum geregelten Tagesrhythmus zurückzukehren. Idealerweise haben Eltern bereits in der letzten Ferienwoche begonnen, den Nachwuchs früher zu wecken, um sie auf die Umstellung vorzubereiten. Falls das nicht passiert ist, sollten sich...

  • Wien
  • Michael Leitner
Damit der Schuleinstieg klappt, ist es besonders wichtig, dass die Kinder gut sehen. Aber Fehlsichtigkeit von Kindern bleibt ohne Untersuchung oft unentdeckt. Folgen sind: Kopfschmerzen sowie leiden die Konzentration und Aufmerksamkeit.

Augengesundheit
So erkennen Eltern, ob ihr Schulkind eine Sehschwäche hat

Damit der Schuleinstieg klappt, ist es besonders wichtig, dass die Kinder gut sehen – denn wer die Schrift an der Tafel nur schwer erkennt, der wird sich im Schulalltag plagen. Die Salzburger Augenoptiker/Optometristen erklären, wie Eltern erkennen können, dass ihr Kind schlecht sieht und eine Brille braucht. Denn oft bemerken diese die Sehprobleme ihres Nachwuchses im Alltag gar nicht. SALZBURG. Der Schuleinstieg ist ein wichtiges und aufregendes Ereignis im Leben eines Kindes – und seiner...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Stolz verkünden die Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Vereine, Kultur und Bildung ihre Pläne.

Schulstartgeld
Kaprun unterstützt alle Pflichtschüler

Die Gemeinde Kaprun will mit einem neuen Ansatz alle Schüler zwischen 6 und 15 Jahren mit einem 30 Euro Schulstartgeld unter die Arme greifen. KAPRUN. „Familien sind von der Coronakrise besonders betroffen. Deshalb haben wir uns entschieden, im kommenden Schuljahr alle schulpflichtigen Kapruner von 6 bis 15 Jahren mit einem 30 Euro Gutschein zu unterstützen“, verkündet Gerald Wieser, Vorsitzender des Ausschusses für Jugend, Vereine, Kultur und Bildung. Einstimmiger Beschluss 6900 Euro wurden...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Bürgermeister Andreas Wimmreuter freut sich über die Verwirklichung des millionenschweren Großprojekts.

Schulausbau
Zell am See startet millionenschwere Schulbau-Offensive

In den vergangenen Jahren drängten die Bürger von Zell am See auf eine Renovierung der Schule im Stadtzentrum, denn die letzte Sanierung des Campus fand 1987, also vor mehr als 30 Jahren statt. ZELL AM SEE. Seit einigen Jahren spielt man in Zell am See mit dem Projekt der Schulrenovierung. Zuletzt musste das Großprojekt 2017 wegen Budgetproblemen auf Eis gelegt werden. Doch mit der Zeit wuchs der Druck auf die Zeller Stadtverwaltung, denn im alten Gebäude fänden sich nicht genug Klassen, es sei...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Landesrätin Maria Hutter beim Besuch der Kinderstadt, mit Spektrum-Geschäftsführer Thomas Schuster. Das Angebot der Schulsozialarbeit gibt es auch in Corona-Zeiten.

Schulsozialarbeit
Spannungsfeld Klassenzimmer in Zeiten von Corona

Nicht vor Ort, aber trotzdem bei den Schülern präsent. So lässt sich in Zeiten von Corona die Schulsozialarbeit – jetzt über Videokonferenz – beschreiben. „Dieses Angebot gibt es auch in der derzeitigen Krise. Gerade Kinder, mit denen schon vorher intensiv gearbeitet worden ist, und deren Eltern, brauchen dieses auch jetzt. Es ist wichtig, dass eine enge Vernetzung zwischen Sozialarbeitern, Lehrern, Eltern und Schülern besteht“, betont Bildungs-Landesrätin Maria Hutter. Das Landes-Medienzentrum...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
In Zusammenarbeit mit anderen Schulen behandelte man an der VS2 alles rund ums Thema Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit
Ein lebenswerter Planet auch für die Kinder

Die Volksschule 2 in Saalfelden stellt das heurige Schuljahr ganz in das Zeichen des Klimawandels und versucht einen nachhaltigen Lebensstil an die Schüler weiterzugeben.  SAALFELDEN. Im Rahmen des Klimabündnis-Programmes an dem mehrere Schulen der Region teilnehmen vermitteln zahlreiche Lehrer den Schülern wichtige Daten und Fakten zum Thema Klimawandel. Projekte und Partnerschaften mit indigenen Völkern aus dem Amazonas Regenwald lassen die Teilnehmer über den Tellerrand blicken und das...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Informationsschreiben von Landesrätin Andrea Klambauer.
2

Coronavirus in Salzburg
Kindergärten bleiben für Betreuungsnotfälle offen

Der Schulunterricht wird eingestellt: Ab dem kommenden Montag sollen die Höheren Schulen geschlossen werden; ab Mittwoch, 18. März, soll der reguläre Unterricht in Volks-, Sonder- und Unterstufen-Schulen (Neue Mittelschulen, Unterstufe Gymnasien) eingestellt werden. Auch Kindergartenkinder sollen nach Möglichkeit zu Hause bleibe. SALZBURG. Landesrätin Andrea Klambauer fordert auf: "Bitte informieren Sie den Kindergarten, wenn die Betreuung zu Hause möglich ist. Solange eine...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Wer keine Betreuungsmöglichkeit in der Familie hat und das Kind nicht zur Betreuung in Schule oder Kindergarten geben möchte, muss sich laut der AK Salzburg nächste Woche Urlaub oder Zeitausgleich nehmen. (Symbolfoto)

Coronavirus
Wer Kinder betreuen will, muss Urlaub nehmen

Der Erlass der Bundesregierung, den regulären Schulunterricht ab Montag schrittweise einzustellen, sorgt laut der Arbeiterkammer (AK) Salzburg für Verunsicherung. Die AK klärt auf: Wer Kinder betreuen will, muss Urlaub oder Zeitausgleich konsumieren. Heimo Typplt:  „Weil es in den Kindergärten und Schulen weiterhin Betreuung gibt, können Beschäftigte keine Dienstfreistellung beantragen." SALZBURG. Gestern Abend gab die Bundesregierung bekannt, dass als weitere Maßnahmen im Kampf gegen das...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.