Schule

Beiträge zum Thema Schule

Leute
Julian Hartl (5AHK) trägt seine Tanzpartnerin beim diesjährigen HAK Ball auf Händen.
8 Bilder

Maturaball HAK/HAS Zell am See
„BHAK to the 80s“

... hieß es am Samstag, 16.11.2019 beim Maturaball der Handelsakademie und Handelsschule Zell am See. Dabei wurde das Ferry Porsche Congress Center Zell am See kurzerhand in eine Partyzone der 1980er Jahre verwandelt und die angehenden Maturantinnen und Maturanten feierten ausgelassen mit ihren Angehörigen, Freunden und Lehrkräften. Ein besonderes Highlight der Veranstaltung waren mit Sicherheit die gewagten modischen Outfits im Rahmen der Mitternachtseinlagen sowohl bei Schülern als auch...

  • 18.11.19
Lokales

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • 21.09.19
  •  1
Leute
Serkan Hatipoglu (links) mit Kollegen aus anderen Ländern in Spanien
2 Bilder

HAK-Schüler im Auslandspraktikum:
Europa feiert Erasmus+ und die HAK Zell am See feiert mit!

Am Freitag, dem 11. Oktober, lädt die HAK Zell am See zum Erasmus+ Day 2019! Hierbei können sich alle interessierten Schüler/innen und Eltern über die vielfältigen Möglichkeiten von Erasmus+ (Praktikum im Ausland) informieren. Das Erasmus+ Programm wird von den Organisatorinnen vorgestellt und die Teilnehmer/innen dieses Jahres werden ihre Erfahrungen und Erlebnisse präsentieren. Neben persönlichen Geschichten und Interaktionen laden Spiele sowie unser Buffet zu einem weiteren Austausch...

  • 19.09.19
Lokales
Ein Überblick der Förderungen im Land Salzburg zur Unterstützung der Eltern und Schulkinder.

Forum Familie
Finanzielle Fördertipps für Schulkinder in Salzburg

Familien mit Schulkindern sind finanziell meist ziemlich gefordert. Forum Familie–Elternservice hat die wichtigsten Förderungen zusammen gestellt . Schulveranstaltungen Förderung des Landes SalzburgMaximal 220 Euro gibt es pro Kind und Kalender­ jahr, gilt für Sportwochen, Wienwochen, Schulland­ wochen, Projekttage etc.; Anspruchsberechtigt sind Eltern/ Erziehungsberechtige von Schülern aller Schulformen im Bundesland Salzburg. Auch für Asylbewerber und für...

  • 11.09.19
  •  1
Lokales
Die kleinen versorgen die großen - Helfi Fest an der HAK Zell am See
7 Bilder

200 Volksschüler zeigten ihr Erste-Hilfe-Können:
Großes Helfi-Fest an der HAK Zell

Vergangenen Montag war für ca. 200 Volksschüler aus dem gesamten Pinzgau der große Tag – die Dritt- und Viertklässler übten ein ganzes Jahr lang mit ihren Lehrern Erste-Hilfe-Maßnahmen und durften ihr Können am Schulgelände der HAK Zell am See unter Beweis stellen. Die Gesamtorganisation dieses Events lag bei Zeller HAK-Schülern in Absprache mit dem Jugendrotkreuz Salzburg am Schulgelände in Schüttdorf. Die Kids aus den Volksschulen zeigten in fünf Stationen – beobachtet von Bewertern des...

  • 03.07.19
Leute
Zeller HAK-Schüler beim Trash-Hiking auf der Schmittenhöhe ... mit dem gefunden Müll

Zeller HAK-Schüler beim Trash-Hiking
Die Abfalljäger der Schmittenhöhe

Sportlich und nachhaltig aktiv für einen guten Zweck zeigten sich Schülerinnen und Schüler der HAK/HAS Zell am See. Im Juni suchte eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der HAK/HAS Zell am See zwei stark befahrene Skipisten auf der Schmittenhöhe nach Müll ab. Dieser wurde gesammelt und direkt belohnt. Die Stadtgemeine Zell am See und die Schmittenhöhe AG entschädigten jeden gefüllten Müllsack mit einer Spende. Beim Changemaker-Wettbewerb, bei dem innovative nachhaltige Projekte...

  • 28.06.19
  •  3
Lokales
In der Schulwerkstatt entstand die rote Telephonzelle.
22 Bilder

Recycling
Selbstgebaute Telefonzelle für ausrangierte Bücher

Schüler der NMS Mittersill bauten eine „Bücher – Telefonzelle“ aus Holz im original englischen Stil.  MITTERSILL. In vielen Städten und auch kleineren Orten gehören sogenannte „offene Bücherschränke“ oder „Bücherzellen“ bereits zum gewohnten Bild. Hier kann geschmökert werden, man kann Bücher mitnehmen, behalten oder auch wieder zurückbringen. Und man kann auch eigene Bücher, die man nicht mehr braucht, abgeben. Es entsteht ein Kreislauf gebrauchter Bücher, um der viel zitierten...

  • 03.06.19
Leute
Ein Kunstwerk aus Naturmaterialien entsteht
2 Bilder

BORG Mittersill
Kunst begeistert die SchülerInnen

Im Rahmen des Projektmanagement-Unterrichts am BORG Mittersill überlegen sich die GymnasiastInnen ein Thema, das sie kreativ umsetzen. Ziel des Gegenstandes ist es, z.B. eine Veranstaltung zu organisieren und die Kunst in verschiedensten Richtungen zu fördern. Mit externen AuftraggeberInnen und Projektbeteiligten werden diese Ideen umgesetzt. Vor allem die Zusammenarbeit mit den Mittersiller Schulen ist hier ganz wichtig, so veranstalten die BORGler immer wieder Projekte mit der Volks- und auch...

  • 04.05.19
  •  1
Wirtschaft
„Es ist ein tolles Spiel und wir geben alles, um den Sieg nach Österreich zu bringen“, sagen Patrick Pichler, Markus Berger und Lukas Düngler (v.li.n.re.).
2 Bilder

Zeller HAK-Schüler reisen nach Berlin:
Bankenplanspiel SCHULBANKER: Erstmals Österreicher im Finale!

Drei Schüler aus der Handelsakademie Zell am See haben es geschafft: Sie dürfen Ende März zum großen Finale des SCHULBANKER-Planspiels nach Berlin fahren. Wir gratulieren herzlich und halten fest die Daumen! Viel zu tun hatten in den vergangenen Monaten insgesamt 427 SchülerInnen und 25 LehrerInnen aus 18 Schulen in ganz Österreich. Sie hatten sich zur Teilnahme am beliebten Planspiel SCHULBANKER des deutschen Bankenverbandes angemeldet. Für sie hieß es, im virtuellen Chefsessel einer Bank...

  • 26.03.19
Lokales
Sie programmieren gerade ihre erste eigene App - Schülerinnen und Schüler der digBiz HAK in Zell am See
2 Bilder

Feindliche Übernahme?
Roboter an der HAK Zell gesichtet

Früher Nachmittag an der HAK Zell am See: Ein DigBiz Roboter schreitet noch etwas ungelenk durch die Gänge. Begleitet wird er von zwei Drohnen, die gespenstisch über dem Roboter schweben und ihn Schritt auf Schritt verfolgen. Schule der Zukunft? Nein, Realität an der HAK Zell am See, denn seit Schulbeginn im Herbst gibt es mit „Digital Business“ einen Schultyp, der Technik und Wirtschaft in Einklang bringt. Der Andrang auf Schulplätze war dieses Jahr enorm und auch für das kommende...

  • 31.01.19
  •  1
Wirtschaft
Unter einem gemeinsamen Dach am Mozartplatz wird zukünftig die Bildungsdirektion Salzburg agieren.
2 Bilder

Unter einem Dach
Bildungsdirektion startet Strukturreform

SALZBURG (sm). "Das ist kein Einsparungsprogramm", betont Rudolf Mair: "Es wurden keine Stellen gestrichen, es kommen aber auch keine weiteren hinzu." Der für fünf Jahre bestellte Bildungsdirektor Rudolf Mair ist für 361 Schulen, 73.000 Schüler und 9.000 Lehrer zuständig. Umzug in die Stadt Salzburg  Ab Jänner zieht er mit der Bildungsdirektion in die Stadt und vereint alle Nahtstellen der Bildungsdirektion in einem Haus. Jede einzelne Schule hat hier künftig einen Ansprechpartner....

  • 21.12.18
  •  1
Wirtschaft
von links: Thomas Hartl, Dir. Thomas Hauer, Dir. Herbert Giegerl (HAK Tamsweg), Bildungsminister Heinz Fassmann, Landesschulinspektorin HR Gertrud Bachmaier-Krausler, Veronika Esterbauer und Natalie Feiel (HAK Tamsweg), Susanna Auer, MR Katharina Kiss
3 Bilder

Erfolgreiche Zertifizierung:
HAK Zell am See bekommt Auszeichnung von Bildungsminister

Im Rahmen des 16. Entrepreneurship Summit im Wiener Haus der Industrie wurde vor kurzem die HAK/HAS Zell am See feierlich mit dem Entrepreneurship Education Zertifikat von Bildungsminister Heinz Faßmann ausgezeichnet. Dir. MMag. Thomas Hauer (Schulleiter) und die beiden Professoren Mag. Susanna Auer und Thomas Hartl durften das begehrte Zertifikat entgegennehmen. Basierend auf der Schwerpunktsetzung der Europäischen Union werden all jene österreichischen Schulen mit einem Qualitätssiegel...

  • 29.11.18
Lokales
Die Schülerinnen mit Bürgermeister Erich Rohrmoser und Leiterin des Seniorenwohnheimes Farmach Eva Fuchslechner.

Schülerinnen arbeiten 72 Stunden ehrenamtlich für soziale Zwecke
72 Stunden - 24 Schülerinnen - 1 Ziel

Jugendzentrum und Seniorenheim Farmach in Saalfelden bekamen kürzlich überraschenden Besuch. 24 Schülerinnen des zweiten Jahrganges der HBLW Saalfelden klopften am 17. Oktober an die Tür, denn sie hatten viel vor: Sich drei Tage lang für ein soziales Projekt namens "72 Stunden ohne Kompromiss" zu engagieren. Die Mädchen griffen u.a. den Betreuern unter die Arme und bewiesen bei der Umgestaltung des Mädchenraumes des JUZ sogar handwerkliches Geschick. Initiiert wird das zweijährige Projekt von...

  • 23.10.18
Leute

Cambridge Zertifikate:
Zeller HAK Schüler erhalten Englisch-Zertifikate

12 Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgänge wurden heute die Zertifikate für die im letzten Mai abgelegte Prüfung verliehen. Cambridge English First (FCE) ist eine international anerkannte Prüfung – und alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben bestanden. Drei SchülerInnen schafften dies sogar mit einem „B“ und weitere drei mit einer ausgezeichneten Grade „A“. Die zusätzliche Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. Herzliche Gratulation! www.hakzell.at

  • 18.10.18
Gesundheit
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • 20.09.18
Politik

Mehr Autonomie für die Schulen

SALZBURG. 73.000 Salzburger sind wieder ins Schuljahr gestartet. Die Unterrichtsorganisation für sie wird heuer flexibler, verspricht die zuständige Landesrätin Maria Hutter. Direktoren können jetzt Klassen- und Gruppengrößen in Abstimmung mit Eltern und Schülern nach pädagogischen Überlegungen festlegen. Es gibt keine zentral vorgegebenen Mindest- oder Maximalzahlen für Gruppen mehr. ____________________________________________________________________________________ Du möchtest über...

  • 10.09.18
Lokales
Tanja Sinnhuber (3. v. r.) bei der Auszeichnung im Palais Auersperg in Wien mit den weiteren Gewinnern.

HAK Zell am See erhält AQUILA-Auszeichnung

Nachhaltigkeit und Prävention – an der HAK Zell am See wird Sicherheit im Verkehr GROSS geschrieben. Dank des Engagements im Bereich Prävention und Bewusstseinsbildung über Gefahren und Risiken im Straßenverkehr, wurde die HAK Zell am See in diesem Schuljahr mit dem 3. Platz des Aquila 2018 – dem österreichischen Verkehrssicherheitspreis – ausgezeichnet. Im Lauf des Schuljahres fanden verschiedenste Projekte und Workshops, in enger Kooperation mit ÖAMTC, AUVA, Polizei und weiteren Partnern...

  • 28.06.18
Wirtschaft
Die erfolgreichen Absolventen des FiRi-Lehrgangs der HAK Zell am See
3 Bilder

HAK Zell am See: eins, zwei, drei, FiRi

Am 30. Mai 2018 war es wieder soweit. Die Schülerinnen und Schüler vom Ausbildungsschwerpunkt FiRi (Finanz- und Risikomanagement) der HAK Zell am See durften ihre externen Prüfungszertifikate im Bereich Banken- und Versicherungswesen in Empfang nehmen. Die Verleihung erfolgte in Salzburg im Kavaliershaus Klessheim durch den Vizepräsidenten der WKS, KommR Mag. Peter Genser, Frau Mag. Anita Wautischer der Spartengeschäftsführerin der WKS für Banken und Versicherungen, sowie dem Landesdirektor...

  • 14.06.18
Lokales
Wintereinbruch am Kitzsteinhorn - Mai 2018
5 Bilder

EU Projektabschluss am BORG Mittersill Unterwegs: Alte Heimat - neue Heimat

Unter diesem Motto stand das europäische Erasmusprojekt, dessen 2-jährige Arbeitsphase Mitte Mai am BORG Mittersill ihren Abschluss fand. In zwei Großveranstaltungen und zahlreichen Workshops wurde noch einmal intensiv gearbeitet, aber auch gefeiert. Zu Gast waren SchülerInnen und LehrerInnen der teilnehmenden Schulen aus Deutschland, Polen und Italien. Die SchülerInnen waren in Gastfamilien unterbracht. Neben dem Abschluss des Projektes, der im Rahmen einer hochkarätig besetzten...

  • 03.06.18
Lokales
Ausbildnerin Erika Kendlbacher (Mitte) feiert mit den stolzen Klassenlehrerinnen Marlene Oberhauser und Julia Weiskopf.
9 Bilder

Brucker Schülerinnen als "Botschafterinnen des Käses "

BRUCK. Drautaler, Almkönig, Berggoldcamembert oder Bärlauchrebell. Die Jury wollte es genau wissen. Was beim Wein schon lange üblich ist, gibt es auch für den Käse – eine professionelle Ausbildung zum Sommelier. Diese spezielle Zusatzausbildung war bisher allerdings Schulen mit einem Tourismuszweig vorbehalten. Die Brucker Schülerinnen sind österreichweit die ersten einer Landwirtschaftsschule, die sich für dieses Diplom qualifizieren durften - zu verdanken haben sie das der Hartnäckigkeit...

  • 29.05.18
Lokales
Leserbrief von Herwig Hölzl zum Thema Esoterik an einer Pinzgauer Schule.

Leserbrief: "Esoterik nicht nur im Wiener Spital, sondern auch an Pinzgauer Schule"

Die folgenden Zeilen stammen von Herwig Hölzl aus Mittersill Ganz Österreich wundert sich über einen 95.000 Euro teuren „Energie-Ring“ beim Krankenhaus Nord in Wien. Ganz Österreich? Nein, ein kleiner Ort im Pinzgau schafft mühelos Ähnliches. In einer Schule dieses Ortes sollen "Harmonisierungs-Chips" installiert werden - mit Zustimmung von Lehrern, Elternvertretern und Schulerhalter! Diese Harmonizer sollen "die Belastungen durch niederfrequente und hochfrequente Felder reduzieren, ...

  • 18.05.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.