Alles zum Thema Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Politik
Natalie Haas am Makartsteg in Salzburg.
2 Bilder

Einsatz für Politik und Jugendliche
VIDEO - Salzburgs erste Jugenddelegierte Natalie Haas

Natalie Haas reist nach New York um dort die Jugend zu verteten SALZBURG. Die 23-jährige Natalie Haas ist engagiert und weiß, wovon sie redet. Die gelernte Kindergartenpädagogin ist UNO Jugenddelegierte. Sie sprach vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York, nimmt an der Kinderrechtsgala und der Fachtagung "Globales Lernen" in Salzburg teil. Nur wenige Veranstaltungen aus ihrem prallen Terminplan. "Ich finde den Schritt von der Kindergartenpädagogik zur internationalen...

  • 25.10.18
Leute
Papa Pontasch Alexander mit Tochter Johanna beim shoppen in Zell am See bei der Sportartikelbörse.
14 Bilder

Für Kinder und Jugendliche
Großer Erfolg der Sportartikelbörse in Zell am See

ZELL AM SEE (hh). Am Samstag fand die Sportartikelbörse im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See statt. Viele Besucher aus dem Pinzgau kamen vorbei, um sich ein Schnäppchen aus den vielen Angeboten zu sichern. Ob Skischuhe, Ski und Skibekleidungen aller Art - bei dieser Börse gab es fast alles rund um Sportartikel, und das zu tollen Preisen. Veranstalter war das Eltern-Kind Zentrum Zell am See in Zusammenarbeit mit Kiwanis (Kiwanis ist die zweitgrößte Kinder Hilfsorganisation der...

  • 16.10.18
Lokales
Bgm. Hannes Lerchbaumer, Vize-Bgm. Günter Lerch, Mitglieder der Gemeindevertretung und Schülerinnen und Pädagogen der Volksschule und der neuen Mittelschule Uttendorf.

Für Kinder und Jugendliche
In Uttendorf wurde der neue Mehrzweckplatz eröffnet

UTTENDORF. Bei prachtvollem Herbstwetter wurde vor kurzem der Mehrzweckplatz am Badeseegelände eröffnet. In Anwesenheit der Kinder aus mehreren Schulklassen der Volksschule und der Neuen Mittelschule Uttendorf und von Mitgliedern der Gemeindevertretung wurde der Platz von Bürgermeister Hannes Lerchbaumer offiziell seiner Bestimmung und somit an die Uttendorfer Jugend übergeben. "Bitte weiterhin fleißig nützen..." Der Ortschef: "Bitte nützt den Platz weiterhin fleißig, er ist ein Gewinn...

  • 06.10.18
Lokales
Spaß hat das Team der Generationen Handwerkstatt nicht nur beider Arbeit. Koordinator Jörg Tieze, Geschäftsführer Werner Sterneder und Raphael Riedler sind einfach "happy" über ihren Preis.
12 Bilder

Regionalitätspreisträger 2018
Generation verbinden

Der Begriff Generationen-Hand-Werkstatt ist für die Arbeit des Technischen Ausbildungszentrum (TAZ) eigentlich zu eng gefasst. Hier wird die Begeisterung für Technik unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft mit Leidenschaft vermittelt. Gute Gründe für die Auszeichnung mit dem Regionalitätspreis 2018 in der Kategorie "Bildung & Forschung". BISCHOFSHOFEN. Schon die Zusammenarbeit zwischen Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer bei der Führung des TAZ zeigt, dass hier mehr als Metall...

  • 05.10.18
Gesundheit
Hat ein Kind Fieber, gehört es grundsätzlich nicht in Schule oder Kindergarten, sondern in's Bett.

Scharlach, Mumps und Co.
In die Schule gehen oder besser im Bett bleiben?

Mit dem Kindergarten- oder Schulbeginn fangen sich viele Kleine Scharlach, Mumps oder andere Kinderkrankheiten ein. Wenn ein Kind krank ist, muss es zuhause bleiben um sich gut auszukurieren und andere nicht anzustecken. Schulfrei bei Fieber Oft ist es für Eltern aber schwierig abzuschätzen, wann der Kinderarzt zurate gezogen werden soll. Bei hohem Fieber, Austrocknungsgefahr, schlechtem Allgemeinzustand und bei bakteriell bedingten Infektionen ist auf alle Fälle ärztlicher Rat gefragt....

  • 04.10.18
  • 1
Gesundheit
Schöne Zähne sollten keine Frage von Wohlstand sein. Weil Zähneputzen alleine oft nicht reicht, wurde 2015 die Gratis-Zahnspange für Kinder eingeführt. In Salzburg soll sie mit 30. September Geschichte sein.

Das Ende für die Gratis-Zahnspange in Salzburg

2015 einheitlich eingeführt, wollen Salzburgs Kieferorthopäden nun die Behandlung verweigern. Der Vertrag endet mit Monatsende. Vor drei Jahren wurde die Gratis-Zahnspange mit einem bundesweit einheitlichen Vertrag mit gleichen Bedingungen in ganz Österreich eingeführt. Für Salzburg waren zwölf Kieferorthopäden mit Vertrag vorgesehen, mit dem Ziel, auch jenen Kindern eine Zahnspange zu ermöglichen, deren Familien sich eine solche nicht leisten können.  Seit ihrer Einführung profitierten etwa...

  • 24.09.18
Gesundheit
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • 20.09.18
Lokales
Gefährliche Drohung und Körperverletzung in Saalfelden.

Saalfelden: Gefährliche Drohung und versuchte Körperverletzung

Ein 21-jähriger sudanesischer Staatsbürger wurde am Nachmittag des 11. September in Saalfelden vorläufig festgenommen. Der Mann hatte zwei Kinder verbal gefährlich bedroht. Kurz zuvor hatte er auf einem Geh- und Radweg versucht, einen Passanten und einen herbeieilenden Zeugen zu verletzen. Beide konnten dies verhindern. In eine Klinik gebracht... Im Zuge der Festnahme beschädigte der Sudanese den Verwahrungsraum der Polizeiinspektion. Der Mann wurde in eine Klinik gebracht. Er wird...

  • 13.09.18
Lokales
Für Anna wurde ein Traum wahr: Eine Woche im Wildniscamp im Nationalpark Hohe Tauern (hier mit Herbert Hofer, Nationalparkranger)
2 Bilder

Ausflugsziele im Nationalpark - ein Hit für Kinder

MITTERSILL. Der Nationalpark Hohe Tauern ist ein begehrtes Ausflugsziel und steht auch bei Salzburgs Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs. Zur großen Beliebtheit trägt auch das vielfältige Angebot der Nationalparkverwaltung bei: „19.000 nehmen im Schnitt pro Jahr an insgesamt 900 Exkursionen und Schulprogrammen teil“, betont Landesrätin Maria Hutter. Es sind beindruckende Zahlen, die belegen, wie sehr der Nationalpark bei den jungen Leuten „zieht“: Pro Jahr sind 6.900 Schülerinnen und...

  • 12.09.18
Freizeit

Familien-Wahnsinn mit Humor

BUCH TIPP: Jenk Jessel – "Work-Wife-Balance" Der Schriftsteller Jenk Jessel gibt interessante und humorvolle Einblicke in sein Familienleben: Er arbeitet in der Backstube seines Food-Start-ups und seine Gattin ist eine erfolgreiche Business-Frau. Es gilt Arbeit und Kinder zu vereinbaren. Der Autor schildert einige knallharte "Work-Wife-Balance-Situationen" aus dem Alltag. In Zeiten der Emanzipation der Frau ein realistischer Einblick in die Kombination Karriere/Familie. Benevento Verlag, 192...

  • 28.08.18
Freizeit

Originelle und lustige Bastelideen für Kinder

BUCH TIPP: Alice Fernau – "Das große Bastelbuch für Kinder" Was tun wenn es Kindern langweilig wird? Als Alternative zu TV & Smartphone bietet sich das traditionelle Basteln an, so lernen Kinder Kreativität und Neues zu gestalten. Die Salzburgerin Alice Fernau vermittelt in ihrem Buch lustige Bastelideen für drinnen und draußen, ob zarte Papierschmetterlinge, bunte Straßenkreide, freche Flugdrachen oder flackernde Eislichter: Passend zu den vier Jahreszeiten zeigt Alice Fernau Schritt für...

  • 11.08.18
Lokales
Ein 15-jähriger Bub aus Deutschland wurde nach einem Fahrradunfall mit Verletzungen mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

15-Jähriger nach Fahrradsturz ins Krankenhaus geflogen

BRAMBERG. Am Nachmittag des 10. Julis fuhren ein 15-jähriges Mädchen und ihr gleichaltriger Freund aus Deutschland mit dem Rad in Richtung Ortszentrum. Dabei übersah der Bub Haberkornhüte, die eine frisch angebrachte Bodenmarkierung sichern sollten.  Er wich den Hüten nach links aus und prallte er gegen das Fahrrad seiner Freundin. Beide stürzten. Das Mädchen verletzte sich im Bereich des linken Oberschenkels und wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Zell am See verbracht. Der Bursche...

  • 11.07.18
Gesundheit
Von der Gratis-Mundhygiene profitieren Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren.

Gratis Mundhygiene für Kinder und Jugendliche ab 1. Juli

– einfach e-Card in der Ordination eines Vertragsarztes stecken. Ab 1. Juli erhalten Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren in ganz Österreich einmal pro Jahr eine professionelle Mundhygiene auf Kosten ihrer Krankenkasse (Wert: 52 Euro). Für Kinder bzw. Jugendliche mit einer festsitzenden Zahnspange ist zusätzlich ein zweiter Termin pro Jahr möglich. Nötig ist dafür nur das Stecken der e-Card in der Ordination eines Vertragszahnarztes. Jedes zweite Kind hat Karies "Professionelle...

  • 29.06.18
Lokales
Andi, Vinzi und Tommy aus Piesendorf haben für die Bezirksblätter den Abenteuerweg und den Spielplatz getestet... und waren begeistert, wie man sieht.
6 Bilder

Robinsons Spiel- und Abenteuerweg beim Nationalparkzentrum Mittersill

Ein erfrischender Ausflug für die ganze Familie - Erholung und Spaß am Zierteich beim Nationalparkzentrum. MITTERSILL. Das Nationalparkzentrum ist seit seiner Eröffnung ein beliebtes Ausflugsziel bei Einheimischen und Gästen. Wer es schon kennt, sollte mit seinen Kindern einmal den Spiel- und Abenteuerweg ausprobieren, der rund um den Zierteich direkt hinter dem Nationalparkzentrum führt und ein lohnendes Ziel für einen kleinen Ausflug zwischendurch ist. Abenteuerpass abholen und los...

  • 28.06.18
Freizeit
Auch Feuermachen will gelernt sein.
5 Bilder

Nichts für schwache Nerven - Wildniscamps für Kinder im Nationalpark Hohe Tauern

Rasch anmelden oder unter "Kindertraum" bewerben. NEUKIRCHEN. Durch das Hochgebirge streifen, Wildtiere beobachten, einen Lagerplatz einrichten und unter freiem Himmel übernachten: nichts für schwache Nerven! Wer dieses Abenteuer erleben möchte, hat noch Gelegenheit, einen der letzten Plätze bei den Ferien-Wildniscamps im Nationalpark Hohe Tauern zu ergattern. Abenteuerspaß von neun bis 14 JahrenAb in die Wildnis des Obersulzbachtals in der Gemeinde Neukirchen am Großvenediger heißt es für...

  • 04.06.18
Gesundheit
Das Handy hat für viele Kinder und Jugendliche bereits einen Suchtfaktor.

Ärzte mahnen zum vorsichtigen Umgang mit Handys

Bei Mobilfunk handelt es sich nach wie vor um eine sehr neue Technologie – deswegen gibt es noch keine Langzeitstudien über die Wirkung von Handystrahlung auf den menschlichen Körper. Klar ist, dass diese sich im Mikrowellenbereich befindet und bei längeren Telefonaten zu einer Erwärmung des Ohrs führen kann. Das Verwenden von kabelgebundenen Kopfhörern und integrierten Freisprechanlagen schafft hier Abhilfe. Zusätzlich verfügen die Wellen jedoch auch über elektromagnetische Ladungen, die den...

  • 30.05.18
Lokales
Auf dem Rücken eines Pferdes sitzen und reiten... diese und andere Wünsche erfüllt das Land Salzburg ausgewählten Kindern.
5 Bilder

Wünsch dir was!

Salzburg erfüllt Kinderwünsche SALZBURG (sm). Auf dem Pferderücken galoppieren, im Cockpit eines Flugzeugs sitzen, Wildtiere füttern oder mit im Feuerwehrauto mit Sirene fahren, das Land Salzburg erfüllt in den kommenden Wochen und Monaten ausgewählte Kinderträume und realisiert ihre Wünsche. "Wir wollen Kindern einen unvergesslichen Tag schenken und weniger bekannte Seiten der Landesverwaltung dabei vor den Vorhang holen", sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Land Salzburg erfüllt...

  • 23.05.18
Wirtschaft
Aus Liebe verlassen die meisten das Hotel Mama.

Mama, ich verlasse dich!

Der Auszug aus dem Hotel Mama ist für viel Eltern zu früh. Der Grund jedoch ist meist ein schöner, die Liebe. ÖSTERREICH. Die Österreicher ziehen im Schnitt mit 21,4 Jahren von zuhause aus. Den Eltern scheint dies noch zu jung zu sein. Sie würden ein Alter von Mitte 20 bevorzugen (25,2 Jahre). Ganze 53 Prozent gaben sogar an, dass ihre Kinder solange sie wollen bei ihnen leben dürfen. Mädels immer schneller Junge Frauen sind beim Thema Auszug schneller und mutiger als die Herren. Töchter...

  • 09.05.18
Freizeit
Der Orientierungsplan zum "Daddy's Day": Infos auf www.zellamsee.salzburg.at.

"Daddy's Day" in Zell am See

Am 12. und 13. Mai 2018 gibt es in der Eishalle in Zell am See ein wahres Spieleparadies für die gesamte Familie ZELL AM SEE (tres). Der "Daddy's Day" - eigentlich zwei Tage - findet von 12. bis 13. Mai in Zell am See statt und die Bezirksblätter sind als Medienpartner mit dabei. Auf 2.000 Quadtratmetern Indoor-Fläche in der Eishalle Zell am See (Steinergasse 3) und 1.000 Quadratmetern im Outdoor-Bereich darf gehüpft, gespielt und geklettert werden. Mit Hüpfburgen, dem Timmy Taurus-ÖBB Zug...

  • 02.05.18
Gesundheit
Das Angebot im Leuwaldhof ist vielfältig.

Mit der Familie gegen den Krebs

Österreichs erste familienorientierte Kinder-Reha im Pongau eröffnet ST. VEIT/PONGAU (mak). Dank moderner Forschung hat sich die Überlebensrate bei krebskranken Kindern drastisch verbessert. Dennoch ist eine solche Erkrankung eine enorme Belastung für die ganze Familie. In dieser Phase brauchen die jungen Patienten vor allem auch ein Umfeld, in dem sie sich geborgen fühlen. In St. Veit/Pongau eröffnten die VAMED und die Salzburger Landeskliniken am 9. April mit dem Leuwaldhof Österreichs erste...

  • 26.04.18
Lokales
Eine Impression vom Helmi-Aktionstag.
2 Bilder

Der Helmi-Aktionstag in der VS Viehhofen begeisterte die Kinder

Weil sicheres Verhalten im Straßenverkehr erlernt werden muss, klärte das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) mit der Unterstützung des „Verkehrssicherheits-Experten“ Helmi am Helmi-Aktionstag 21 Schülerinnen und Schüler der Volksschule Viehofen über das richtige Verhalten im Straßenverkehr auf. VIEHHOFEN. Ob mit dem Fahrrad, mit dem Scooter oder zu Fuß  - tagtäglich sind Kinder im Straßenverkehr unterwegs. Damit sie sicher und unbeschadet durch den oft hektischen Straßenverkehr gelangen,...

  • 20.04.18
Gesundheit
Studien zeigen, dass das Immunsystem von Kindern, die öfter Bakterien und Keimen begegnen, stabiler ist.

Ein wenig Dreck hilft, das Immunsystem zu stärken

Je weniger ein Kind mit Bakterien und Keimen in Kontakt kommt, desto geringer ist die Chance, dass es sich eine Krankheit einfängt. Diese These klingt auf den ersten Blick logisch, ist aber falsch gedacht. In einer allzu sauberen Umgebung wird das Immunsystem nicht ausreichend stimuliert und hat so keine Chance zu lernen, sich gegen Krankheitserreger zu wehren. Zu viel Hygiene kann sogar Allergien begünstigen. Das Angebot an Putz- und Desinfektionsmitteln in den Drogeriemärkten wächst stetig,...

  • 12.04.18