Pinzgau

Beiträge zum Thema Pinzgau

Lokales
Hochachtungsvoll überreichen die Mitglieder von Wadltreiber by Amadeus den Spenden-Scheck an die Familie Fluch.

Spendenaktion
Musiker bedanken sich mit Spende für jahrelange Hilfe

Mit einer großzügigen Spende bedankt sich die Band Wadltreiber by Amadeus bei der Familie Fluch für die langjährige Unterstützung. VIEHHOFEN. Dankbarkeit und Respekt gehören zu den Stützen einer funktionierenden Gesellschaft. Beide Aspekte zeigte nun die Band Wadltreiber by Amadeus, die sich bei einer langjährigen Gönner-Familie bedankte.  Große Hilfe gewesenAusgangspunkt für die auf 1.050 Euro dotierte Spende war der Tod des Familienvaters, der nach eigenen Angaben der Musikgruppe "immer...

  • 03.06.20
Lokales
Die Planungen für die SchafsOhrMarke 2021 laufen schon jetzt.

Tauriska
SchafsOhrMarke plant schon für das kommende Jahr

Von Wien bis Bozen, von Zell am See bis Neukirchen-Bramberg lauschten Zuhörer dem wissenschaftlichen künstlerischen Diskurs der Aufzeichnungen von Ilka Peter.  PINZGAU. Nach einem weitreichenden Erfolg der Online Gesprächsrunde "Meine Kultur Region" plant der 1986 gegründete Kulturverein Tauriska schon jetzt für den Sommer 2021.  Viel BegeisterungTauriska erfuhr mit dem Dialog SchafsOhrMarke, dass das Interesse zu einem künstlerischen und wissenschaftlichen Dialog flächendeckend gegeben...

  • 03.06.20
Lokales
Drei 69-jährige Salzburgerinnen wurden per Raftingboot gerettet.

Polizeimeldung
Verirrte Salzburger mit Boot gerettet

Drei Salzburger Wanderinnen wurden von der Bergrettung mit einem Raftingboot vom Ufer der Saalach geborgen. UNKEN/LOFER. Am 2. Juni waren drei 69-jährige aus der Stadt Salzburg am Jakobsweg zwischen Unken und Lofer unterwegs. Die Wanderinnen kamen im Gemeindegebiet von Unken vom Weg ab und begaben sich an der Saalach entlang flussaufwärts in besonders unwegsames Gelände. Völlig erschöpftAufgrund von Erschöpfung war für die Salzburgerinnen ein Rückweg nicht mehr möglich, darum...

  • 03.06.20
Lokales
Die beiden Vereine Biotopschutzgruppe Pinzgau und der Moorverein Wasenmoos Mittersill luden zu einer lehrreichern Wanderung.

Woche der Artenvielfalt 2020
Entdeckungsreise zu den Loferer Magerwiesen

Zwei pinzgauer Natur-Vereine luden bei Lofer zur Woche der Artenvielfalt 2020 eine Exkursion zu den Magerwiesen um die Au. LOFER. Die beiden Vereine Biotopschutzgruppe Pinzgau und der Moorverein Wasenmoos Mittersill veranstalteten zur Woche der Artenvielfalt eine Entdeckungsreise zu den besonders im Frühjahr naturkundlich interessanten Magerwiesen der Au bei Lofer. Besondere Geschichte Die Magerwiesen seien nicht nur wegen ihrer biologischen Aktivität interessant, sonder auch die...

  • 02.06.20
Lokales
"Nach Corona": Wichtige Untersuchungen und Behandlungen sollten nicht mehr länger aufgeschoben werden.

Pinzgau
Kein Aufschub von Operationen oder Vorsorgeuntersuchungen

Die Pinzgauer Krankenhäuser und niedergelassene Ärzteschaft arbeiten wieder im Normalbetrieb, die Sicherheitsmaßnahmen bleiben aufrecht. Der Regionalverband informiert: MITTERSILL. Während der Corona-Pandemie wurde ab Mitte März auch in den Pinzgauer Spitälern der Normalbetrieb stark heruntergefahren. Mit dem Rückgang der Covid-P190-Infektionen und damit der Zahl jener Patienten, die stationär aufgenommen bzw. intensivmedizinisch behandelt werden mussten, hat sich die Situation inzwischen...

  • 29.05.20
Lokales
Wilfried Haslauer freut sich mit Veranstalter Hans-Peter Kreidl über die Rückkehr der beliebten Eventserie.
4 Bilder

eRush
Rad-Event feiert im Juni ein Comeback

Der eRush, eine Etappenfahrt für E-Mountainbiker, geht heuer, unter Einhaltung alles Schutzregeln, neue Wege.  PINZGAU/OBERBAYERN. Bei aller gebotenen Vorsicht wagt RushdieSerie mit dem eRush auf einer neuen Streck einen Neustart. Am 19. Juni soll es in Berg am Starnberger See um 9 Uhr losgehen. Die Strecke führt dann durch Oberbayern und Karwinkel ins Zillertal und endet nach der Passierung der Zillertal Arena nach zwei Tagen zum Finale in Königsleiten Wald. Kameradschaft im...

  • 29.05.20
Lokales
Seit Jahren begeistern die Krimmler Wasserfälle Besucher aus aller Welt.
3 Bilder

Nationalpark
Entdeckungsreise durch die Hohen Tauern

Mit spektakulären Aussichten und  atemberaubenden Naturschauspielen begeistert der Nationalpark Hohe Tauern schon lange seine Besucher. PINZGAU. Ende Mai öffnet der Nationalpark Hohe Tauern wieder seine Tore für die Sommersaison und bietet ein gewohnt umfangreiches Angebot. Die NationalparkWelten in Mittersill, sowie die insgesamt zwölf Themenwege im Gebiet zwischen Krimml und Muhr im Lungau. Für jedes Wetter geeignetDie zehn Ausstellungen, wie zum Beispiel zum Thema Smaragde und...

  • 28.05.20
Lokales
Hohe Stornierungspreise machen vielen zu schaffen.
2 Bilder

Urlaubsstornierung
Das Problem mit den Urlaubsgutscheinen

Der Stornierungflut wird von den Reiseanbietern oft mit Gutscheinen entgegengewirkt. Die Arbeiterkammer fordert nun ein Einschreiten der Regierung. SALZBURG. In Zeiten, in denen die Arbeitslosigkeit auf einem Rekordhoch und Kurzarbeit ein oftmalig benutztes Werkzeug ist, denken viele Österreicher nicht daran das ohnehin strapazierte Geldbörserl mit Urlauben weiter auszuleiern. Deshalb stornieren einige ihre Urlaube, worauf die Reiseanbieter mit horrenden Stornokosten oder mit...

  • 27.05.20
Lokales
Diesen Sommer gehört die Schutzmaske zur Standardausrüstung der Wasserrettung.
4 Bilder

Wasserrettung
Neue Gefahren für Badegäste durch Corona

Sowohl für Freibadbesucher, als auch für die Wasserrettung gilt es in Zeiten von Corona besonders auf die geänderten Standards Acht zu geben.  PINZGAU. Die Wasserrettung appelliert im Pinzgau, aufgrund ausgefallener Schwimmkurse, in den Freibädern, Seen und Pools vermehrt auf Gefahren zu Achten. Obwohl Schulen seit einiger Zeit den normalen Betrieb wieder aufnehmen konnten, wurde der Sportunterricht und somit auch jegliche Schwimmübung, gestrichen. Kinder sind besondere...

  • 27.05.20
Lokales
Durchstich: Grohag Vorstand Johannes Hörl mit dem Kärntner Diözesanbischof Josef Marketz, dem Salzburger Erzbischof Franz Lackner und Chef-Schneeräumer Peter Embacher.
20 Bilder

Großglockner Hochalpenstraße
Durchstich – Oskar grub sich durch bis zum Hochtor

400.000 Kubikmeter Schnee und Eis mussten am Großglockner weichen, um die Hochalpenstraße für Besucher zu öffnen. FUSCH. Trotz der schwierigen Covid-19-Situation und prognostizierter Verluste fasste die Eigentümer der Grohag (Großglockner Hochalpenstraßen AG) den Beschluss zur Öffnung der Großglockner Hochalpenstraße. Daher machten sich 20 hochgebirgserfahrene Mitarbeiter Anfang Mai auf, um sich von Norden von Fusch und von Süden von Heiligenblut aus, auf den Glockner hochzuarbeiten. ...

  • 25.05.20
Lokales
Nach Stops in der höchsten österreichischen Spielklasse, zog es Andrea Moser wieder zurück in den Pinzgau.
3 Bilder

Frauenfußball
Frauenpower im heimischen Fußball

Obwohl der Frauenfußball in den letzten Jahren mehr in den Brennpunkt der Medien gerückt ist, haben viele noch einige Vorurteile.  SAALFELDEN. Spielerinnen wie die Amerikanerin Hope Solo und die brasilianische Marta führten den Frauenfußball in den vergangenen Jahren in das Blickfeld der Welt. Doch nicht nur auf internationaler Ebene tut sich bei den Fußball-Damen einiges. Auch im Saalfelden gibt es schon seit einiger Zeit eine Damenmannschaft, die vor Betriebsabbruch dieses Jahr die...

  • 24.05.20
  •  1
Lokales
Rund 200 landwirtschaftlichen Betrieben wird mit dem Projekt 'Heumilch aus dem Berggebiet' eine weitere Perspektive angeboten.

Umweltfreundliche Produktion
Projekt fördert Pinzgauer Milchproduzenten

Milchproduzenten aus dem Pinzgau, Pongau und Kössen können dank eines von der gestützten Projekts finanziell durchschatmen. PINZGAU. Kleinbetriebe aus der Milchproduktion haben unter hohen Produktionskosten und einer aufwendigen Verlieferung zu kämpfen. Nun hat es sich ein mit 200.000 Euro gefördertes Projekt zur Aufgabe gemacht, sowohl diese Kleinbetriebe zu unterstützen, als auch die Konsumenten mit dem neuen Produkt zu bereichern. Darüberhinaus wurden den 191 teilnehmenden Betrieben...

  • 22.05.20
Lokales
Bislang kommen zwei verschiedene Drohnen im Land Salzburg für die Begutachtung von Schäden zum Einsatz.
Video
3 Bilder

Schadenserhebung
Land setzt auf Drohnen

Immer wieder leiden die Gemeinden im Pinzgau unter starken Unwetter-Schäden. Um diese Beschädigungen nun besser bestimmen zu können, hat man sich eine Technologische Hilfe mit an Bord geholt. PINZGAU. Muren und Lawinenabgänge, Überschwemmungen oder auch Waldschäden gehören nicht mehr zur Seltenheit. Alleine in Fusch wurden Mitte November 2019 36 Schadensanträge nach Unwettern abgegeben. Um sich nun ein besseres Bild von Gefahrensituationen und angefallenen Schäden zu machen, greift man nun...

  • 20.05.20
LokalesBezahlte Anzeige
Für Alle, die mit Abstand am meisten Spaß haben, eröffnet Ende Mai das Tauern Spa.
3 Bilder

Eröffnung
Das Tauern Spa startet mit 29. Mai die Sommersaison!

Auch für das beliebte Tauern Spa in Kaprun startet Ende Mai die Sommersaison, auf die viele schon sehnsüchtig warten. KAPRUN. Mit einer kleinen Verzögerung öffnen sich mit 29. Mai nun auch die Pforten des beliebten Pinzgauer Tauern Spas. Unter Einhaltung aller von der Regierung festgelegten Regeln steht einem Ausflug ins Kapruner Spa Nichts mehr im Weg.   Vorbereitungen laufen„Derzeit bereiten wir uns intensiv darauf vor, wie wir die Sicherheits- und Hygienestandards optimal umsetzen...

  • 19.05.20
Lokales
Am Nachmittag des 18. Mai kam es zu einem Unfall in Maishofen.

Polizeimeldung
Autolenker bringt Radfahrerin zu Fall

Wie die Polizei vermeldet ereignete sich am Nachmittag des 18. Mai 2020 in Maishofen ein Unfall mit zwei Beteiligten.  MAISHOFEN. Auf einer Straße in Maishofen kam es am 18. Mai zu einem Unfall, der für eine Beteiligte im Krankenhaus endete. Am Nachmittag kollidierte das Auto eines 54-jährigen Lenkers mit einer 64-jährigen Radfahrerin. Diese kam daraufhin zu Fall und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurde daher von der Rettung ins Tauernklinikum Zell am See...

  • 19.05.20
Lokales
Lokalmatadorin Valentina Höll freut sich auf das Großereignis im Oktober.
3 Bilder

Downhill
Bike-Weltmeisterschaft wird verschoben

Aufgrund der anhaltenden Maßnahmen, die Großveranstaltung wohl noch länger nicht erlauben werden, hat man sich dazu entschlossen die Bike-Weltmeisterschaft in Saalfelden Leogang zu verschieben. SAALFELDEN/LEOGANG. Die anwährende Krisensituation macht auch vor den Radsportlern keinen Halt. Darum musste man sich im Austragungsort der diesjährigen Bike-Weltmeisterschaft, Saalfelden Leogang, zu einen Aufschub entscheiden. Neuer Termin im OktoberJedoch müssen Radfans nicht lange auf das...

  • 18.05.20
Lokales
Forschungsprojekt zu Felsstabilität von Permafrost auf den Ödenwinkelkees in Uttendorf. Im Bild v.l.: Robert Delleske, Georesearch und Gerald Valentin, Landesgeologischer Dienst
5 Bilder

Forschung/Umwelt
Problemzonen im Hochgebirge unter Beobachtung

Forschungsprojekt auf dem Ödenwinkelkees liefert wichtige Erkenntnisse / Drohnen und Laser im Einsatz. UTTENDORF. Steigende Temperaturen und Gletscherschwund lassen die Felsen im Hochgebirge bröckeln. Durch den Klimawandel wird sich dieses Szenario vermehrt auswirken. Das wurde nun erstmals durch langjährige Forschungsarbeiten auf dem Ödenwinkelkees im Pinzgau wissenschaftlich belegt. „Das von der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer geförderte Projekt liefert wichtige Erkenntnisse, die vor allem...

  • 17.05.20
Lokales
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn engagiert sich für die Salzburger Musikanten.
2 Bilder

Musikkapellen
Landesweite Unterstützung für Salzburger Musikanten

Durch die ausfallenden Veranstaltungen kämpfen auch einige Musikkapellen um das finanzielle Überleben. Nun soll ein landesweiter Hilfsfond diesen Vereinen unter die Arme greifen. PINZGAU.  Alleine im Pinzgauer Blasmusikverband finden sich 33 Kapellen, die unter den derzeitigen Absagen leiden. Darum hat man sich auf Landesebene dazu bereit erklärt den rund 8.000 Musikern der Salzburger Musikkapellen mit einer finanziellen Unterstützung eine kleine Hilfe anzubieten. 5000 Euro pro...

  • 14.05.20
Lokales
Ende Mai findet im Congress Center die Matura statt.
2 Bilder

Matura
Reifeprüfung zieht in den Congress Center um

Die Maturanten des Gymnasiums Zell am See müssen heuer in ein anderes Gebäude umziehen um den vorgeschriebenen Richtlinien entsprechend die Matura ablegen zu können. ZELL AM SEE. Lange war unklar wie die Matura in diesem Jahr stattfinden kann. Zahlreiche Auflagen, wie der Mindestabstand, sind einzuhalten und daher eignet sich nicht jeder Klassenraum für eine einwandfreie Durchführung der Reifeprüfung. Congress Center springt einDaher entschloss sich die Leitung des Ferry Porsche Congress...

  • 13.05.20
Lokales
Von Freitag, 15. Mai, bis Samstag, 16. Mai, wird die Strecke Salzburg - Lofer gesperrt sein.

ÖAMTC
Sperre am Kleinen Deutschen Eck

Erst vor wenigen Tagen wurde die wichtige Verkehrsverbindung für Pendler freigegeben, nun muss ein Teil der Strecke wegen Arbeiten gesperrt werden. PINZGAU. Als klar wurde, dass die vielbefahrene Strecke durch das Kleine Deutsche Eck für Pendler und Busse wieder freigegeben werden kann, fiel vielen Pendlern ein Stein vom Herzen. Nun muss die deutsche B21 zwischen Melleck und Schneilreuth wegen Felssicherungsarbeiten am Wendelbergtunnel gesperrt werden.  Sperre am WochenendeAufgrund von...

  • 13.05.20
Wirtschaft
Walter Astl, Anton Bodner, Christian Wörister, Andreas Hochwimmer, Klaus Winkler (v. li.).
3 Bilder

Bergbahn AG Kitzbühel
Wörister neu im Kitzbüheler Bergbahn-Vorstand - mit Umfrage

Ab Oktober 3er-Team im BAG-Vorstand; zukünftig 2er-Vorstand nach Astl-Pensionierung. KITZBÜHEL, PINZGAU (niko). Ab Oktober ergänzt der gebürtige Pinzgauer Christian Wörister das Vorstandteam der Bergbahn AG Kitzbühel – neben Vorstand Walter Astl und Vorstandsvorsitzendem Anton Bodner. Wörister wird die Bereiche Marketing und Digital Services im Führungsteam abdecken. Wörister wurde in einem Auswahlprozess als Bestgereihter vom Aufsichtsrat bestellt, wie AR-Vorsitzender Bgm. Klaus Winkler...

  • 13.05.20
  •  1
Lokales
Erst vor Kurzem erfolgte der Spatenstich zur Erweiterung des ÖAMTC Exesperience Centers.
3 Bilder

Fahrsicherheit
Saalfelden errichtet hochmodernes Motorsport-Center

In Saalfelden startete nun der Bau des neuen Experience Centers des ÖAMTC. Neben Tests und Trainings, sollten dort auch Motorsport-Liebhaber geeignete Locations für Veranstaltungen finden. SAALFELDEN. Für rund 5,5 Millionen Euro wird in Saalfelden eine knapp 50.000 Quadratmeter große Erweiterung des ÖAMTC Fahrtechnik Zentrums erbaut. Ein 1,5 Kilometer langer Handlingkurs bereichert das bestehende Gebäude und ermöglicht von nun an Fahrsicherheitstrainings, Fahrzeugpräsentationen und Tests auf...

  • 12.05.20
Bezahlte Anzeige
  • 25. Juni 2020 um 18:30
  • Felberhaus - Nationalparkinformation
  • Bramberg am Wildkogel

Info-Abend Lehre mit Matura in Bramberg

Du kannst vor Ort teilnehmen und erfährst alles, was du über Lehre mit Matura wissen musst: - Die Lehre mit Matura als Teil des österreichischen Bildungssystems. - Gesetzliche Voraussetzungen zum Besuch der Vorbereitungslehrgänge - Was ist die Lehre mit Matura wert? Welchen Nutzen habe ich als Absolvent/in? - Was spricht für den Besuch von Lehre mit Matura? - Organisation und zeitlicher Rahmen; unterschiedliche zeitliche Angebote - Die Lehrpläne, nach denen unterrichtet wird und...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.