Pinzgau - Gesundheit

Beiträge zur Rubrik Gesundheit

Gesundheit
Gemüse ist ein besonders guter Basenspender.

Säure-Basen-Haushalt
Das Gleichgewicht im Körper herstellen

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt zählt zu den unterschätzten Säulen eines gesunden Lebens. Starke Müdigkeit, Leistungsschwäche und ein verstärkte Anfälligkeit für Infekte können allesamt Anzeichen für eine Übersäuerung sein. Der Körper produziert selbst Säuren, verstärkt etwa in besonders stressigen Situationen. Stark säurebildende Lebens- bzw. Genussmittel wie Fleisch oder Alkohol tun ihr Übriges. Obst, Gemüse, KräuterteeUm das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen, lohnt sich...

  • 17.01.19
Gesundheit
Die Notdienste bis zum 23. Jänner 2019

Pinzgau
Bereitschaftsdienst Ärzte, Zahnärzte und Apotheken

Die aktuellen Wochenend-, Feiertags- und Nachtdienste bis zum 23. Jänner 2018 • Ärzte-Bereitschaftsdienst: Tel. 141 • Zahnärzte-Bereitschaftsdienst: Tel. 06542/74068  • Apotheken-Bereitschaftsdienste: Schüttdorf/Zell am See/ Kaprun/Bruck/Maishofen  16. 1. Bären Apotheke Bruck, Tel. 06545/6279  17. 1. Steinbock Apotheke Kaprun, Tel. 06547/8669  18. 1. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel. 06542/68400  19. 1. Adler Apotheke Schüttdorf, Tel. 06542/57382  20. 1. See Apotheke Zell am...

  • 16.01.19
Gesundheit

Depressionen gehören nach den Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Erkrankungen
Die Seele ruft um Hilfe

Psychische Störungen sind in Österreich weit verbreitet. Die Häufigkeit liegt laut einer Studie der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) etwas über dem Durchschnitt der EU (17,7 Prozent). Einen großen Anteil daran haben Burn-out-Entwicklungen, die letztlich diagnostisch in schwere Angsterkrankungen bzw. Depressionen übergehen. Stress ist häufige Ursache"Oft ist Stress ein Verursacher: Eine Ursache kann die Arbeitssituation sein, die inhaltliche Überforderung...

  • 16.01.19
Gesundheit
Im Winter muss auf das Fahrradfahren nicht verzichtet werden. Mit einigen Tricks kommt man sicher an sein Ziel.

Sicher ankommen
Mit dem Rad durchs Schneegestöber

SALZBURG (sm). Viele Salzburger wollen auch während der kalten Wintermonate nicht auf das Fahrrad verzichten. Damit man am besten unfallfrei durch die dunkle und oftmals rutschige Zeit kommt, gibt es ein paar Dinge zu beachten.  Guter Grip beim Fahrradreifen Eine gute Bereifung und gutes Profil ist von enormer Wichtigkeit, erklärt Salzburgs Fahrradkoordinator Peter Weiß. Für Räder gäbe es spezielle Winterreifen. Bei einer eisglatten Fahrbahn könne man das Vorderrad zusätzlich mit Spikes...

  • 14.01.19
Gesundheit
Wir überprüfen die populärsten Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Verkleben Kaugummis wirklich den Magen?

Insbesondere in den 1990er Jahren galt das Kauen eines Kaugummis als Symbol für die schlecht erzogene Jugend. Um den Nachwuchs von der schlechten Gewohnheit abzubringen, verwiesen viele Eltern auf ein vermeintliches medizinisches Faktum. Das Kiefer leidet mehr als der MagenSollte ein Kaugummi mal aus Versehen geschluckt werden, würde er den Magen verkleben. Das klingt irgendwo schlüssig, ist aber schlichtweg unwahr. Zwar können Kaugummis nicht verdaut werden, das Schlucken geringer Mengen...

  • 10.01.19
  •  1
Gesundheit
Krebspatienten können sich verbal stärken.

Gewappnet gegen dumme Sprüche
Kurs lehrt Krebspatienten verbale Schlagfertigkeit

Eine Krebserkrankung ist für jeden Betroffenen in vielerlei Hinsicht eine enorme Herausforderung. Umso wichtiger sind Menschen im eigenen Umfeld, die einem Halt geben und zumindest in den meisten Momenten die richtigen Worte finden. Doch insbesondere von jenen Bekannten, die man eher selten trifft, bekommen viele Krebspatienten oft völlig unangebrachte Sprüche zu hören. "Du siehst ja gar nicht wirklich krank aus" ist einer dieser Standardsätze, die höchstens für inneres Kopfschütteln sorgen....

  • 10.01.19
Gesundheit

Gute Vorsätze mal anders
Mit Verspätung gesund ins neue Jahr

Neujahrsvorsätze sind gut gemeint, haben zumeist aber eine sehr geringe Halbwertszeit. In den ersten Tagen des Jahres ist man überzeugt davon, schon bald täglich Sport zu machen, sich viel gesünder zu ernähren und nie wieder auch nur eine Zigarette zu rauchen. Wenn, dann richtigManch einer landet aber schon bald sehr unsanft auf dem harten Boden der Realität. Um ein derartiges Vorsatz-Debakel zu vermeiden, kann man entweder ganz auf positive Veränderungen verzichten oder aber reflektierter...

  • 10.01.19
Gesundheit
Gemüsehaltige Getränke sind ein fester Bestandteil vieler Detox-Programme.

Dem Körper eine Pause geben
Warum Detox doch keine schlechte Idee ist

Von der Werbeindustrie werden Detox-Kuren gerne als verlässliches Mittel angepriesen, um den Körper von Schadstoffen zu befreien. Übersetzen lässt sich der Trend am besten mit dem Begriff der Entschlackung. Als Schlacken werden Verbrennungsrückstände bezeichnet, die es der Detox-Logik zufolge loszuwerden gilt. Der Haken an der Sache ist nur, dass jegliche wissenschaftlichen Beweise zur Existenz von Schlacken im menschlichen Körper fehlen. Dennoch dürften Detox-Kuren in aller Regel mehr...

  • 10.01.19
Gesundheit
Die Kollegiale Führung des Tauernklinikums mit neuem Gesicht: Martina Grießer ist seit 1. Jänner 2019 die Pflegedirektorin und folgte damit Maria Buchinger nach.  Rechts Geschäftsführer Franz Öller und links Primar Rudolph Pointner, der Ärztliche Leiter.
2 Bilder

Tauernklinikum
Die neue Pflegedirektorin heißt Martina Grießer

ZELL AM SEE. Nach der Verabschiedung von DGKP Maria Buchinger in den Ruhestand ist DGKP Martina Grießer MSc. seit 1. Jänner 2019 Pflegedirektorin des Tauernklinikums an den Standorten Zell am See und Mittersill, sowie der Privatklinik Ritzensee. Damit ist auch Mitglied der Kollegialen Führung. Stellvertreterin seit 2009 Martina Grießer war nach ihrer Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Krankenpflegeschule Zell am See im Jahr 1986 als DGKP im LKH Buchberg...

  • 04.01.19
Gesundheit
Eine Teilansicht des Tauernklinikum-Standortes Zell am See.

Gesundheit im Pinzgau
Das Land investiert auch in den Tauernklinikum-Standort Zell am See

ZELL AM SEE / MITTERSILL. Nicht nur der Tauernklinikum-Standort Mittersill steht heuer im Zeichen des Um- und Neubaus, auch am Standort Zell am See wird wieder gebaut und investiert. In das Projekt werden insgesamt rund 10,7 Millionen Euro fließen, die vom Land beziehungsweise vom Salzburger Gesundheitsfonds (SAGES) aufgebracht werden. „Damit geht die Modernisierung unserer Spitäler weiter und wir stellen die entsprechenden Gelder dafür zur Verfügung“, unterstreicht Gesundheitsreferent...

  • 03.01.19
Gesundheit
Die aktuellen Bereitschaftsdienste der Ärzte, Zahnärzte und Apotheken bis zum 9. Jänner 2019

Pinzgau
Bereitschaftsdienst Ärzte, Zahnärzte und Apotheken

Die aktuellen Wochenend-, Feiertags- und Nachtdienste bis zum 9. Jänner 2018: Ärzte-Bereitschaftsdienste:  Tel. 141 Zahnärzte-Bereitschaftsdienste: Tel. 06542-74068  Apotheken-Bereitschaftsdienste: Schüttdorf, Zell am See, Kaprun, Bruck, Maishofen  2. 1. Steinbock Apotheke Kaprun, Tel. 06547/8669  3. 1. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel. 06542/68400  4. 1. Adler Apotheke Schüttdorf, Tel. 06542/57382  5. 1. See Apotheke Zell am See, Tel. 06542/72581  6. 1. Bären Apotheke Bruck,...

  • 02.01.19
Gesundheit
Eine Suppe ist im Winter immer willkommen.

Warm durch den Winter
Der Supperstar jedes Winters wird gelöffelt

An einem richtig kalten Winter-Tag gibt es kaum etwas, das einem so viel Freude macht wie ein Teller Suppe. Die heiße Brühe wärmt uns von innen und lässt den gefrosteten Körper langsam wieder auftauen. Wie gesund das Vergnügen ist, hängt naturgemäß von den verwendeten Zutaten ab, denn Suppe ist natürlich nicht gleich Suppe.  Omas HühnersuppeWer zu viel Salz oder fettige Beilagen verarbeitet, kommt eher in den Genuss vieler Kalorien als wertvoller Inhaltsstoffe. Orientiert man sich aber an...

  • 27.12.18
  •  1
  •  1
Gesundheit

Mythen der Medizin
Deuten Nagelflecken auf einen Kalzium-Mangel hin?

Kalzium spielt eine wichtige Rolle, wenn es um die Knochengesundheit geht. Der bekannteste, aber bei weitem nicht einzige Lieferant ist die Milch. Einem weit verbreiteten Mythos zufolge ist es außerdem ganz einfach zu erkennen, ob der Kalzium-Spiegel im Blut hoch genug ist. Verletzung der NagelwurzelDemnach sind weiße Flecken auf den Fingernägel ein eindeutiges Indiz auf einen Mangel. An der Geschichte, die Eltern auch gerne mal an ihre Kinder weitergeben, ist allerdings nichts dran....

  • 27.12.18
Gesundheit
Bereitschaftsdienste im Pinzgau von 9. Jänner bis zum 16. Jänner 2019.

Pinzgau
Bereitschaftsdienst Ärzte, Zahnärzte und Apotheken

Nachfolgend die aktuellen Infos bis zum 16. Jänner 2019: Ärzte Bereitschaftsdienst: Tel. 141 Zahnärzte  Bereitschaftsdienst: Tel. 06542/74068  Bereitschaftsdienste der Apotheken: Schüttdorf/Zell am See/Kaprun/Bruck/Maishofen  9. 1. Adler Apotheke Schüttdorf, Tel. 06542/57382 10. 1. See Apotheke Zell am See, Tel. 06542/72581  11. 1. Bären Apotheke Bruck, Tel. 06545/6279  12. 1. Steinbock Apotheke Kaprun, Tel. 06547/8669  13. 1. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel. 06542/68400  14....

  • 26.12.18
Gesundheit
16 Bilder

Demenzfreundliches Salzburg
"Malen mit Demenz" lässt Senioren lächeln

SALZBURG (sm). "Was ist denn Ihre Lieblingsfarbe?" wird Frederike gefragt. Sie überlegt nicht lange und lacht "Ach, das weiß ich nicht." Frederike lebt im Seniorenwohnheim Liefering und hat Demenz. Sie ist eine der Teilnehmerinnen von "Malen mit Demenz". Auf den Tischen stehen Kisten mit Wachskreiden, Stiften, Flüssigfarbe, Pinseln und vielen weiteren Untensilien. Vor Frederike liegt ein weißes Blatt Papier. Margit Pöschl hält Frederike den Pinsel mit Farbe hin und animiert sie, den weißen...

  • 24.12.18
Gesundheit
Die Wochenend-, Feiertags- und Nachtdienste von 19. bis zum 27. Dezember 2018

Pinzgau
Bereitschaftsdienst Ärzte, Zahnärzte und Apotheken

Die aktuellen Wochenend-, Feiertags- und Nachtdienste bis zum 27. Dezember: Ärzte Bereitschaftsdienst: Tel. 141 Zahnärzte-Bereitschaftsdienst: Tel. 06542-74068. Apotheken-Bereitschaftsdienste: Schüttdorf, Zell am See, Kaprun, Bruck, Maishofen  19. 12. Apotheke Bruck, Tel. 06545/6279 9. 12. ; 20. 12. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel. 06542/68400  21. 12. Adler Apotheke Schüttdorf, Tel. 06542/57382 22. 12. See Apotheke Zell am See, Tel. 06542/72581 23. 12. Bären Apotheke...

  • 19.12.18
GesundheitBezahlte Anzeige
7 Bilder

Restlos gut! So nachhaltig schmeckt‘s in der Schule

Gesunde, ausgewogene Ernährung ist das Um und Auf, um fit durch den Tag zu kommen. Wenn die Speisen in der Schule auch noch nachhaltig gekocht sind, steht einem gelungenen Mittagessen nichts mehr im Weg. Die wichtigsten Zutaten dabei: eine große Portion Planung, Köpfchen beim Einkauf, Leidenschaft beim Kochen und natürlich Speisen, die den Kindern richtig gut schmecken. Denn dann ist’s wirklich restlos gut! Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, deshalb sollte das Essen nach ihren...

  • 18.12.18
Gesundheit
Hausarzt Fidelius Krammel</f> (links) mit seinen Untermietern Johannes Sacherer und Anna Schermer.

Gesundheit
Hausarzt Fidelius Krammel eröffnete in Thumersbach eine Ordination

ZELL AM SEE/THUMERSBACH (cn). Fidelius Krammel - so heißt er, der Praktische Arzt, der seit gut einem Monat im Zentrum des Zeller Stadtteils Thumersbach ordiniert. Er ist damit zu seinen Wurzeln zurückgekehrt: Hier ist er mit seiner Familie aufgewachsen. Nun ist er selber verheiratet und Vater von zwei kleinen Kindern im Alter von zwei und vier Jahren. Der Arzt und seine Gattin - sie ist ebenfalls Medizinerin und arbeitet im nahegelegenen Tauernklinikum - schätzen die kurzen Wege, die sie hier...

  • 18.12.18
Gesundheit
Das Team der Orthopädie und Traumatologie im Tauernklinkum

Tauernklinikum-Initiative
Orthopäden erarbeiteten den Folder "Sicher in den Skiwinter"

PINZGAU (cn). Mit der Aktion "Sicher in den Skiwinter" setzt das Tauernklinikum mit den Standorten Zell am See und Mittersill einen Schwerpunkt, was vorbeugende Maßnahmen gegen Skiunfälle betrifft. Die Fäden laufen dabei in der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie unter Primar Heinrich Thöni zusammen. Die Folder liegen auf So entstanden beispielsweise Folder mit interessanten Infos und einfachen Tipps - sehr lesefreundlich und gut nachvollziehbar aufbereitet. Diese Folder liegen...

  • 13.12.18
Gesundheit
Die Bereitschaftsdienste im Pinzgau von 12. bis zum 19. Dezember 2018.

Pinzgau
Bereitschaftsdienste von Ärzten, Zahnärzten und Apotheken

Die aktuellen Wochenend- und Nachtdienste bis zum 19. Dezember: Ärzte-Bereitschaftsdienst: Tel. 141 Zahnärzte-Bereitschaftsdienst: Tel. 06542/74068 Apotheken-Bereitschaftsdienste: Schüttdorf, Zell am See,  Kaprun, Bruck, Maishofen: 12. 12. See Apotheke Zell am See, Tel. 06542/72581  13. 12. Bären Apotheke Bruck, Tel. 06545/6279  14. 12. Steinbock Apotheke Kaprun, Tel. 06547/8669  15. 12. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel. 06542/68400  16. 12. Adler Apotheke Schüttdorf, Tel....

  • 11.12.18
Gesundheit

Pinzgau
Ärzte-Bereitschaftsdienst, Zahnärzte, Apotheken

Nachfolgend die aktuellen Infos bis zum 12. Dezember Ärzte-Bereitschaftsdienst:  Tel. 141. Zahnärzte-Bereitschaftsdienst: Tel. 06542-74068. Apotheken-Bereitschaftsdienste: Schüttdorf, Zell am See, Kaprun, Bruck, Maishofen: 6. 12. Adler Apotheke Schüttdorf, Tel. 06542/57382  7. 12. See Apotheke Zell am See, Tel. 06542/72581 8. 12. Bären Apotheke Bruck, Tel. 06545/6279 9. 12. Steinbock Apotheke Kaprun, Tel. 06547/8669 10. 12. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel....

  • 06.12.18
GesundheitBezahlte Anzeige
Armstark Welt in Schärding: Der Experte in Sachen Wellness

Armstark Welt Schärding
Armstark: Der Experte in Sachen Wellness

Der wahrscheinlich beste Ort für entspannte Stunden mit den Liebsten ist ein Whirlpool von Armstark. Armstark überzeugt als einziger Whirlpoolanbieter mit patentierten Massagedüsen. Kein Verschleiß, regulierbarer Wasserdruck und eine Vielzahl an Massagemöglichkeiten sind nur einige der zahlreichen Vorteile. Highlight: Der Accu-Ssage™-Therapiesitz von Sundance® Spas, einem Hersteller der Jacuzzi Gruppe, wird in den USA bereits von Ärzten zur Behandlung von Rückenschmerzen empfohlen -...

  • 03.12.18
Gesundheit
Die Pneumokokken-Impfung ist nicht zuletzt für die Lungengesundheit relevant.

Wichtig vor allem für die Lunge
Pneumokokken: Schutz vor der unaussprechlichen Gefahr

Pneumokokken sind nicht nur schwierig auszusprechen, sondern auch für den Körper schwer in den Griff zu bekommen. Die Bakterien können schwere Krankheiten wie beispielsweise eine Lungen- oder eine Gehirnhautentzündung auslösen. Verbilligter ImpfstoffVon einem schwerwiegenden, eventuell sogar tödlichen Verlauf sind Kleinkinder, Menschen über 50 sowie jene mit einer chronischen Erkrankung besonders gefährdet. Diesen Gruppen wird eine Pneumokokken-Impfung dringend empfohlen. Noch bis Ende...

  • 29.11.18
  •  2
Gesundheit
Gesellschaftlicher Zusammenhalt kann bei Blutkrebs Leben retten.

Rotes Kreuz ruft auf
Stammzellenspende kann Leben retten

In Österreich bekommen etwa drei Personen pro Tag die Diagnose Blutkrebs gestellt. Je nach Verlauf stellt sich der Erhalt einer Stammzellenspende oft als einzige Möglichkeit heraus, die Krankheit zu überleben. Jede Spende zähltGerald Schöpfer, Präsident des Roten Kreuzes, ruft daher die Bevölkerung auf: "Jede Stammzellspende kann Leben retten. Je mehr Freiwillige sich als Stammzellspender melden, desto größer ist die Chance, dass schwerkranken Menschen geholfen werden kann". Interessierte...

  • 29.11.18

Beiträge zu Gesundheit aus