Nachrichten - Krems

Lokales

GR DI Christian Schuh, GR Manfred Kolar, GR Heidi Gießrigl, StR. Günter Steindl, Bgm. Ludmilla Etzenberger, Wolfgang Peranek, Prof. Ewald Sacher, Winzer Erhard Mörwald und Friseur Hannes Lang

Waldviertelkalender von Wolfgang Perank wurde in Gföhl vorgestellt

GFÖHL. Bereits zum dritten Mal konnte Stadtrat Direktor Günter Steindl in den Räumlichkeiten von Hannes Lang im Friseurstudio Lang und Haar zu einer Vernissage in Kooperation mit dem NÖ Kulturforum einladen. Diesmal wurde der „Waldviertelkalender 2019“ von Wolfgang Perank in Gföhl präsentiert. Dieser Kalender gehört zu seiner Trilogie „Wachau Kalender“ und „Karikatur Kalender Wein“ die er für 2019 gestaltet hat. Unter den zahlreichen Besuchern konnte auch der Langenloiser Gemeinderat...

  • 11.12.18
Maria Schrammel (Lebensgefährtin), Felix (Sohn), Helga und Josef Rosenberger (Eltern), Werner Rosenberger (Preisträger), Wenzel (Sohn), Alexander Bernart (Direktor AUVA-Landesstelle Wien), LR Christiane Teschl-Hofmeister (NÖ Landesrätin für Soziales, Bildung, Jugend und Familie)
2 Bilder

Rohrendorf
AUVA-„Back to Life“-Award geht an Werner Rosenberger

ROHRENDORF. Werner Rosenberger erlitt im Alter von 33 Jahren einen schweren Arbeitsunfall, der sein Leben für immer veränderte. Seitdem ist er auf den Rollstuhl angewiesen. Für seinen engagierten und vorbildhaften Weg zurück ins Leben, auf dem er eine zweite Karriere als PR-und Kommunikationsberater mit dem Schwerpunkt Barrierefreiheit im Internet eingeschlagen hat, wurde der Rohrendorfer am 10.12. 2018 bei einem Festakt im Landhaus St. Pölten mit dem AUVA-„Back to Life Award“ ausgezeichnet. ...

  • 11.12.18
Mag. Alexander Schatek, Bürgermeister Gerhard Wandl, Petra Forthofer, Manfred Österreicher, Mag. Viktoria Grünstäudl, Robert Reiter

Topothek Rastenfeld ist online

Mit mehr als 3.600 Bildern und Objekten wurde die Topothek Rastenfeld freigeschaltet. Nach der kurzen Einführung durch Mag. Schatek in die Welt der Topothek präsentierte Manfred Österreicher eine Auswahl der Fotos und Dokumente. Die Zeitreise begann mit dem Rastenfelder Lied und der Geschichte des Gasthauses Huber, in dem die Veranstaltung stattfand und führte durch alle Katastralgemeinden. Bürgermeister Gerhard Wandl ehrte Manfred Österreicher als "1. Chronist der Marktgemeinde Rastenfeld" und...

  • 11.12.18
Weihnachten in der Partnerstadt Ribe (DK): zu Gast bei den Winkingern
4 Bilder

EU und DU
Partnerschaften unter Städten

Internationale Beziehungen schlagen sich auch in Partnerschaften nieder. „Jumelage“ nennt sich die Partnerschaft zwischen zwei Städten oder Regionen, die das Ziel hat, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen. Die Stadt Krems unterhält gleich mehrere Städtepartnerschaften. Seit 1971 ist Krems mit Ribe in Dänemark und mit Böblingen in Baden-Württemberg (Deutschland) verpartnert. 1973 kam Beaune in der Region Bourgogne-Franche-Comté (Frankreich) ist seit 1973 Partnerstadt von Krems,...

  • 11.12.18

Gesundheit am Arbeitsplatz

Der NÖAAB Krems informiert mit seiner neuen Broschüre zum Schwerpunkt „Gesundheit am Arbeitsplatz“. Der Arbeitnehmertag am 23. November 2018 war der Startschuss für den Schwerpunkt zum Thema ‚Gesundheit am Arbeitsplatz‘. ‘Unter dem Motto ‚Gesund arbeiten. Gesund bleiben waren wir deshalb auch vor Ort beim Rückenfit der Mitarbeiter der Firma Brantner Österreich in Krems und verteilten unsere neue Broschüre“, so NÖAAB Bezirksobmann Mag. Roman Janacek. „Die Arbeitswelt ist im Wandel und die...

  • 11.12.18
Hochwürden entzündet die Kerzen am Advwebtkranz
2 Bilder

Vorweihnachtliches Singen in der Stadtpfarrkirche Mautern

Am 9. Dezember 2018 fand das vorweihnachtliche Singen des Männergesangsvereins Mautern unter der Leitung von Walter Schmid in der Stadtpfarrkirche statt. Unterstützt wurden die Sänger von Karoline Redl-Lenk mit den Damen aus Bergern. Als Gast trat die Solistin Petra Brandl auf. Besonders ergreifend sang sie HALLELUJA. Die Lesungen von Karl Binder waren beeindruckend und teilweise auch heiter. Jedenfalls eine sehr gelungene Aufführung. Im Anschluss konnte man den Glühweinstand vor der...

  • 10.12.18

Politik

Was bedeutet die Rückkehr des Wolfs für unser Land? Diese und andere Fragen will die VGT-Infoausstellung beantworten.

Tierschützer kritisieren "Schnellschuss" gegen den Wolf

WALDVIERTEL. Die Wölfe haben nach rund 120 Jahren begonnen, nach Niederösterreich zurück zu kehren. Muss man sich fürchten oder freuen? Mit Ende der Woche tritt die neue Verordnung Landes in Kraft, in der unter anderem der Abschuss von Problemwölfen vorgesehen ist. Tierschützer kritisieren die Maßnahme als Hetze gegen die Tiere. Abhängig vom Verhalten des Wolfes kommt ein vierstufiges Ampelsystem zum Einsatz. So gilt es als unbedenkliches Verhalten (grün), wenn ein Wolf einen frei...

  • 05.12.18
  •  1
Hochwasserschutz für Aggsbach-Markt kommt:  Sommer 2019 ist Baustart.
3 Bilder

14,41 Millionen Euro für Hochwasserschutz in Aggsbach-Markt

Bund, Land NÖ und Gemeinde investieren. Den Hochwasserschutz in Aggsbach Markt fördert das Land Niederösterreich mit 4,32 Mio. Euro. Der Bund steuert zum Hochwasserprojekt rund 7,21 Mio. Euro bei, auf die Marktgemeinde Aggsbach Markt entfallen noch 2,88 Mio. Euro. Baustart für das Großprojekt mit einem Investitionsvolumen von rund 14,41 Mio. Euro ist für 2019 vorgesehen, eine Fertigstellung für 2020 geplant. LH-Stellvertreter Stephan PeAGGSBACH MARKT. Den Hochwasserschutz in Aggsbach...

  • 05.12.18

Wiedereinstellungszusagen: AMS-"Zwischenparken" kostet Staat 500 Millionen Euro!

Egal, ob Bauwirtschaft, Tourismus oder Arbeitskräfteüberlassung, es ist seit vielen Jahren gängige Praxis der Unternehmen, Arbeitnehmer in Zeiten geringerer Auslastung auszusetzen und nach einer bestimmten Zeit je nach Auftragslage wiedereinzustellen. Eine Methode, bei der es nur einen Gewinner gibt: Den Unternehmer.   Rechtlich funktioniert dies meistens per Wiedereinstellungszusage bzw. -vereinbarung. Der Arbeitgeber beendet das Beschäftigungsverhältnis einvernehmlich und verpflichtet sich,...

  • 04.12.18
Christian Rührl (Obmann ASC Leobersdorf), Sportlandesrätin Petra Bohuslav, Andreas Ramharter (Bürgermeister Leobersdorf)

Sportförderung
Verbesserung der Sportinfrastruktur als Basis für die Sportausübung

Bohuslav: „Land Niederösterreich unterstützt mit rund 524.000 Euro.“ NIEDERÖSTERREICH. (pa) Für die erfolgreiche Sportausübung im Breiten- und Spitzensport werden moderne Sportanlagen benötigt, die im Interesse der Sportlerinnen und Sportler stets verbessert oder erweitert werden. „Der Ausbau der Sportinfrastruktur ist ein sehr wichtiger Teil der Niederösterreichischen Sportförderung. Im zweiten Halbjahr 2018 werden daher für 35 Vereine und 28 Gemeinden rund 524.000 Euro an Sportfördermittel...

  • 23.11.18
3 Bilder

Buchpräsentation von Veronika Bohrn Mena
"Die neue ArbeiterInnenklasse" - Prekäre Beschäftigung in Österreich!

Ein junger Paketzusteller für die Post, nicht angestellt, sondern tätig als Einpersonen-Unternehmen für eine Subfirma. Pro Zustellung 45 Cent, abzüglich diverser Pönalen, Arbeitszeit meistens über 12 Stunden täglich. Soziales Leben fast Null, keine Frau, kaum Freunde. Eine Akademikerin, tätig als Lektorin an 4 verschiedenen Unis und Fachhochschulen, keine fixe Anstellung und auch kaum Hoffnung auf eine. Mit ca. 1000 Euro pro Monat lebt sie an der Armutsschwelle, an ein Kind ist derzeit nicht zu...

  • 22.11.18
  •  2
 StR Prof. Helmut Mayer, Pensionistin Josefine Eder, GR  Klaus Bergmaier, StR Werner Stöberl

SPÖ Krems
„Voller Einsatz für den Erhalt der Personenkassen auf den Bahnhöfen!“

KREMS. Die Kremser SPÖ-Stadträte Helmut Mayer und Werner Stöberl sowie Gemeinderat Klaus Bergmaier setzen sich für den Erhalt der Bahnhofskasse in Krems ein. "Dem Vernehmen nach könnten viele Niederösterreicher bald vor verschlossenen Personenkassen stehen und seien künftig auf Automaten angewiesen. Oft passiert den Konsumenten dann der Kauf von viel zu teuren Karten. Der Internetkauf ist ebenso nicht allen möglich und die Beratung für eine kompliziertere Ticket-Notwendigkeit entfällt dann...

  • 22.11.18
  •  1

Sport

v.l.n.r. Das Team2Run mit Martin, Nicole, Wolfgang (ganz rechts) und das Triteam Krems mit Annika, Daniela und Alex blicken gespannt einem der wichtigsten Kremser Laufevents entgegen.

Am Sonntag, dem 13. Jänner, ist das Glück allen hold
Am 13. Jänner 2019 geht zum fünften Mal der Crosslauf in Krems über die Bühne. Er ist somit die erste Station des legendären 4-Städte-Cross-Cups.

Vor etwa fünf Jahren beschlossen das Team2Run – Wolfgang Hiller und Martin Hofbauer, unterstützt durch das Triteam Krems - ein Revival des legendären Crosslauf-Events - und konnten gleich einen Hit landen. Fünf Jahre später wird auch seine fünfte Auflage Läufer und Läuferinnen aus Nah und Fern ansprechen, ist doch das Veranstalterteam zuversichtlich, einen Lauf für viele Läufer aus der Region wieder ins Leben gerufen zu haben. „Top-Läufer aus Niederösterreich werden am Start sein und das Niveau...

  • 07.12.18
3 Bilder

Kata - Staatsmeisterschaft
Kata – Staatsmeistertitel, Verteidigung mit Perfektion!

Bereits das fünfte Jahr in Folge verteidigten Dietmar Kaufmann und Jochen Haidvogel im Rahmen der Judo-Kata-Staatmeisterschaft, welche dieses Jahr in Salzburg ausgetragen wurde, ihren Meistertitel in der Kodokan Goshin Jutsu No Kata (moderne Selbst-verteidigungskata). Yvonne Kaufmann und Dietmar Kaufmann traten das erste Mal in der Katame No Kata bei einer österreichischen Meisterschaft an und durften sich über den 4. Platz in den Vorrunden freuen.

  • 03.12.18
Präsident Christian Rosner überreichte Racer Alfred Fries die Urkunde.

Auszeichnung für Alfred Fries

Der Imbacher Motorsportler Alfred Fries wurde von der Polizeisportvereinigung Wien im Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz Wien, für seine 20-jährigen Erfolge (Motorsport Karriere) und Treue für die Polizei Sportvereinigung mit der goldenen Ehrennadel samt Urkunde ausgezeichnet.

  • 03.12.18
Christian Mrlik freut sich über den ÖRM-Status seiner Rallye W4.

Rallye W4 2019
Geschafft – die Rallye W4 ist 2019 Staatsmeisterschaft!

Ein überaus positiver Bericht von der Austrian Motorsport Federation beschert der Rallye W4 im Raum Horn den erhofften Status eines Laufs zur österreichischen Titeljagd / Nächstes Jahr als ORM-Finale am 8./9. November
Jubelstimmung herrscht im Lager der „Initiative Rallye W4“ – und das zu Recht! Die Gruppe rund um deren Chef Christian Schuberth-Mrlik, die gegründet wurde, um den besten heimischen Rallyesport im Waldviertel aufrecht zu erhalten, ist am ersten angestrebten Ziel angelangt. Der...

  • 03.12.18

Finale Nachwuchscup!
Union Judo Raika Krems: Tolle Erfolge für unseren Nachwuchs!

Bei der vierten und letzten Runde des Berger Nachwuchscups, die in der Sporthalle Krems ausgetragen wurde, zeigte unser Nachwuchs von Union Judo Raika Krems wieder tolle Leistungen im stark besetzten Teilnehmerfeld. In der Mannschaftsgesamtwertung erreichten wir von 51 Vereinen den ausgezeichneten 9. Platz und wurden 4. bester Niederösterreichischer Verein. In den Einzelwertungen (Gesamtwertung nach vier Runden) wurden insgesamt 10 Medaillen (4 Gold, 4 Silber und 3 Bronze) erkämpft, über die...

  • 02.12.18
Michael Buchleitner, Veranstalter & Geschäftsführer WACHAUmarathon GmbH und Bernhard Schröder, Geschäftsführer Donau Niederösterreich Tourismus GmbH

WACHAUmarathon 2019 mit neuem Termin

Am 1.12. ist Anmeldestart zum 22. Internationalen WACHAUmarathon, der alljährlich als eine der größten Laufveranstaltungen des Landes in der Wachau in Szene geht. Mit innovativen Ansätzen, WACHAUmarathon 2.0, und vier zentralen Themen geht man in die Planung für 2019. Der Termin fällt auf das letzte September-Wochenende, mit einem weiteren Riesenschritt zur Plastikvermeidung, einem speziellen, DSGVO – konformen LäuferInnen-Service für sensible Gesundheitsdaten und einem neuen...

  • 30.11.18

Wirtschaft

Weitere Informationen zu den einzelnen Standorten, der Registrierung sowie der Buchung findet man unter www.railanddrive.at.

Neu: ÖBB Rail&Drive in Krems und Mistelbach

Als Geschenk zum ersten Geburtstag von Rail&Drive erweitern die ÖBB das Angebot. Vier neue Standorte – zwei davon mit Krems und Mistelbach in Niederösterreich – mit insgesamt 36 zusätzlichen Fahrzeugen wurden diese Woche eröffnet. Mit den Rail&Drive-Autos bieten die ÖBB noch mehr individuelle Mobilität für die letzte Meile und legen den Fokus dabei auf E-Mobilität. KREMS. Im Dezember feiert ÖBB Rail&Drive nicht nur seinen 1. Geburtstag, sondern auch die Inbetriebnahme von vier...

  • 06.12.18
  •  1
Bezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18
LR Martin Eichtinger, Andrea Zeileis, Susanne Kapusta (beide GEDESAG), LH Johanna Mikl-Leitner, 
GEDESAG-Direktor Otmar Amon, Alexandra Pernsteiner-Kappl

Gedesag Krems als "gesunder Betrieb" ausgezeichnet

KREMS/GRAFENEGG. Im Rahmen der Initiative „Tut gut!“ vom Gesundheits- und Sozialfonds des Landes Niederösterreich wurde die Gemeinnützige Donau-Ennstaler Siedlungs-Aktiengesellschaft (GEDESAG) mit Sitz in Krems als Gesunder Betrieb ausgezeichnet. Das Unternehmen GEDESAG hat die Kriterien für die betriebliche Gesundheitsförderung erfüllt und erklärt sich bereit, betriebliche Gesundheitsförderung dem Qualitätskriterium entsprechend weiterhin umzusetzen. Wir verbringen einen großen Teil...

  • 03.12.18
 Bürgermeister Dr. Reinhard Resch gratulierte DI Franz Sam, Mag. Franz Gschwantner und Baumeister Vbgm. Erwin Krammer zu ihren Auszeichnungen.

Auszeichnung für Kremser Architekturprojekte

Bürgermeister Resch gratuliert Franz Gschwantner, Erwin Krammer und Franz Sam Dass Krems eine Hochburg qualitätsvoller Architektur ist, beweisen einmal mehr Kremser Baumeister und Architekten, die zuletzt für ihre Projekte mit Preisen im Rahmen des NÖ Kulturpreises und „Vorbildliche Bauten“ gewürdigt wurden. Der Kremser Architekt Mag. Franz Gschwantner räumte für seinen Kindercampus in Hainburg gleich doppelt ab: Er erhielt den Anerkennungspreis im Rahmen der NÖ Kulturpreise und eine...

  • 03.12.18
Gaby Gaukel/BV FIW Krems (l.) und Anne Blauensteiner/BV FIW Zwettl (r.) sowie die Teilnehmerinnen der Weihnachtsfeier

Prickelnde Weihnachtsfeier von Frau in der Wirtschaft

Auch heuer trafen sich Unternehmerinnen aus Krems und Zwettl zur gemeinsamen Weihnachtsfeier - diesmal war Gaby Gaukel (Bezirksvorsitzende von Krems) für das Programm zuständig und sie hat sich ein „Spitzentreffen“ von Unternehmerinnen einfallen lassen. Man traf sich im Gartenhotel Pfeffel bei Karoline Pfeffel in Dürnstein. Für das prickelnde Rahmenprogramm sorgten Gabriela Hohenegger (Mentaltrainerin aus Kühnring) mit spritzigen Texten und Angelina (Nigischer-Traxler – Buchhändlerin aus...

  • 03.12.18
BM Wolfgang Hackl und BM Andreas Mokesch, Florian Vogelsang (4. Platz), Simon Winterer (2. Platz), Matthäus Luger (1. Platz), Jonas Winter (3. Platz), Mihail Ababii (5. Platz), BM Erhard Watzinger und BM Werner Amon (Jury)

Bau-Lehrlingscasting
„Zukunft bauen, dass alle schauen!“ –

Zum fünften Mal fand am 29. November 2018 das Bau-Lehrlingscasting der österreichischen Bauinnungen statt. Niederösterreich war auch diesmal wieder mit der BAUAkademie Schloss Haindorf dabei. 87 Jugendliche aus 12 Schulen stellten sich der Herausforderung, an fünf Stationen (Deutsch, Mathematik, Allgemeinbildung, Sportmotorik und Mauern) ihre Begabungen unter Beweis zu stellen. „Talent, Fähigkeiten und Kreativität – Niederösterreich verfügt zwar nicht über umfangreiche Rohstoffe, doch die...

  • 03.12.18

Leute

Foto von links: Volksschuldirektorin Margot Stastny-Braun, Dechant Norbert Buhl, Bezirkshauptfrau Dr. Elfriede Mayrhofer, BM. Ing. Gerhard Albert, Gattin Margarete, Mutter Hilda, Landtagsabgeordneter Josef Edlinger, Bürgermeister Andreas Pichler und Vizebürgermeister Reinhard Steindl.
3 Bilder

Toller Einsatz für das Wohl der Gemeinde Lichtenau
Gerhard Albert ist „Lichtenauer des Jahres 2018“

„Für seinen unermüdlichen, tatkräftigen, professionellen und immer mit Herz und Verstand erbrachten Einsatz in sämtlichen Bereichen der Marktgemeinde Lichtenau ist es dem Bürgermeister eine Ehre, Baumeister Ing. Gerhard Albert zum Lichtenauer des Jahres 2018 ernennen zu dürfen. Danke! In diesem Wort vereint sich kurz zusammengefasst all unsere Wertschätzung für einen Ur-Lichtenauer, dessen Verdienste in und rund um seine Heimatgemeinde zu zahlreich sind, um sie einzeln auflisten zu...

  • 08.12.18

Eventstage Krems
The Dreamers beim "Ein Donnerstag wie damals"

Endlich wieder „Tanzen in Krems“! Nächste Woche Donnerstag, 20. Dezember ab 20:00 Uhr feiern wir „Ein Donnerstag wie damals“ mit den besten Schlager, Fox + Superhits mit "The Dreamers - die Tanzband" und unseren Deejays in der Eventstage Krems! Jeden 3. Donnerstag im Monat. Endlich kann man wieder ordentlich zur besten Musik tanzen! Die große Tanzfläche freut sich auf viele Tänzerinnen und Tänzer! Die Tanzband "The Dreamers" ist eine 5- köpfige Musikgruppe aus Krems an der Donau in...

  • 06.12.18
Im Bild die Ausgezeichneten von links:
Groiß Jürgen, Schitzenhofer Stefan, Mistelbauer Karl, Noitzmüller Betina, Noitzmüller Gerhard, Guttmann Christian, Grüner Markus, Pemmer Anita, Riedl Walter, Mistelbauer Kurt, Rotkreuzarzt Dr. Mazhar Moatasem, Öhlzelt Simone und geschäftsführender Gemeinderat Allinger Helmut als Vertreter der Marktgemeinde Lichtenau.

Im Rahmen der Blutspendeaktion am 25. November:
Lichtenau: Auszeichnung treuer Blutspender

Zur Blutspendeaktion des Roten Kreuzes am 25. November in Lichtenau hatten sich 194 Personen in der Volksschule Lichtenau eingefunden; 181 konnten zur Blutabnahme zugelassen werden. Ehrung fleißiger BlutspenderZahlreiche treue Blutspenderinnen und Blutspender wurden von der Blutspendezentrale und der Marktgemeinde Lichtenau für vielfaches Blutspenden mit einer Verdienstmedaille ausgezeichnet (siehe im Bild oben).

  • 04.12.18
Monika Widhalm begann bereits im Sommer für diese Ausstellung zu basteln.
10 Bilder

Jaidhofer Advent überzeugte mit Ambiente und Austellern

JAIDHOF. Anfang Dezember präsentierten Aussteller ihre Produkte ein Wochenende lang im Schloss und im Schlosspark beim Jaidhofer Advent. Schnee und Winterkälte sorgten für das entsprechende Winterfeeling. Vereine wie die Volkstanzgruppe Gföhl oder die Gföhler Gruabnteifln  - einmal ohne Maske - oder das Rote Kreuz sorgten unter anderen für wärmende Getränke, Feuerflecken und kulinarische Köstlichkeiten. Für viele lohnte sich der Besuch, denn hier gab es neben Körben, Holzarbeiten,...

  • 04.12.18
Der traditionelle Adventkalender ziert auch dieses Jahr wieder die Fassade des BRG Ringstraße
12 Bilder

16. Adventkalender am BRG Ringstraße präsentiert

KREMS. Das BRG Ringstraße und die Allgemeine Sonderschule Krems (ASO) luden am 30. November zur Eröffnung des traditionellen Adventkalenders auf der Nordfassade des Schulgebäudes in der Ringstraße. Der Kalender entstand in Zusammenarbeit der Schüler der 5c mit den Kindern der ASO unter der künstlerischen Leitung von Mag. Peter Bär. Bei der Motivwahl ging es dieses Jahr darum, in der europäischen Kulturtradition zu bleiben. Im Anschluss an die Enthüllung des ersten Fensters wurde zur Feier...

  • 03.12.18
Martina Müller, Pfarrer Mag. Anton Hofmarcher, Margarete Weissenböck, Inge Kainz, Elisabeth Zagler, Roswitha Maier

Adventbastelmarkt in der Pfarre Krems St. Paul

Am 1. Adventwochenende, fand in der Pfarre Krems St. Paul der Adventbastelmarkt statt. An den verschiedenen Ständen reicht das umfangreiche Angebot wieder von handgefertigtem Weihnachtsschmuck der Damen der Bastelrunde, Gestricktes und Gehäkeltes über Kerzen bis hin zur großen Tombola mit der Chance auf zahlreiche schöne Gewinne. Erstmals gab es dieses Jahr filigran gefertigte Miniaturen von Eva Niklas zu bestaunen, die auch passende Geschenkideen für Weihnachten anbot. Um die Kommunikation...

  • 03.12.18

Gedanken

Wir helfen! - Weihnachtsaktion
Wir helfen! "Weihnachtsaktion" - Helfen Sie uns helfen!

Es könnte alles so schön sein: Eine Mutter, ein Vater, sieben Kinder. Eigentlich das perfekte Setting für eine (Groß-)Familienidylle. Doch für eine Familie im Waldviertel ist es zugleich auch eine riesige Herausforderung, denn zum einen sind die jüngsten Kinder Drillinge und Frühchen, zum anderen leidet die Mutter unter einer schweren Herzerkrankung. So war schon die Geburt der drei Kinder für die gesamte Familie eine Zeit des Bangens und Hoffens: Werden es die drei schaffen – und wird Mama...

  • 10.12.18