Flachgau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Beim Startschuss für die neue Mountainbike-Strecke Gaißau-Hintersee (v.l.n.r. Gundi Schirlbauer, Hari Maier, Anna-Sophie Pirtscher, Albert Ebner, Josef Ziller, Angela Walkner, Martin Wallmann und Norbert Walkner).
3

Neueröffnung
Startschuss für neue Mountainbike-Strecke erfolgt

Die beiden Orte Gaißau und Hintersee verbindet ab jetzt eine neue Mountainbike-Strecke. HINTERSEE. Die Gespräche zwischen den Grundstücksbesitzern und den österreichischen  Bundesforsten haben sich gelohnt. Die beiden Orte Gaißau und Hintersee verbindet seit Mai 2021 nicht nur ein Skigebiet, sondern auch eine neue Mountainbike-Strecke. Allen Radfahrern wird nun eine neue Strecke von Hintersee (Satzstein) über das Almen-Gebiet am Anzenberg, Wieserhörndl und Spielberg bis nach Gaißau geboten. Die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
In Wals-Siezenheim wurden zwei Frauen erschossen.
2

Frauenmord in Wals
Geschockte Gemeinde in Trauer um Mordopfer

Im beschaulichen Wals-Siezenheim wurden zwei Frauen erschossen. Bürgermeister Joachim Maislinger spricht von einer "Schockstarre", in der sich die Gemeinde momentan befindet. WALS-SIEZENHEIM. Die beiden Mordopfer, eine 50-jährige Frau und deren 74-jährige Mutter waren eingesessene Walserinnen und mitten drin im Ortsgeschehen. "Man traf sie beim Kirchgang und auf der Straße", so Bürgermeister Maislinger, der das jüngere Opfer von Geburt auf kannte. Er schätzte die zwei Frauen sehr: "Sie waren...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Großeinsatz der Polizei in der Nacht auf Donnerstag
1 2 2

Update – Frauenmord
In Wals wurden zwei Menschen erschossen

In der Nacht auf heute, Donnerstag soll ein 51-jähriger Salzburger seine ehemalige Lebensgefährtin und ihre Mutter erschossen haben.  Der mutmaßliche Täter ließ sich widerstandslos festnehmen.  Die Waffen waren legal in seinem Besitz. Update 8.45 Uhr Laut neuester Polizeimeldung ist der mutmaßliche Täter ein 51-jähriger Salzburger. Er soll seine seine ehemalige 50-jährige  Lebensgefährtin in Wals-Siezenheim und auch ihre anwesende 76-jährige Mutter getötet haben. Wieviele Schüsse fielen ist...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Großeinsatz der Polizei in der Nacht auf Donnerstag
2

Polizeieinsatz
Mordalarm in Wals-Siezenheim

In der Nacht auf Donnerstag kam es zu einem Großeinsatz der Polizei in Salzburg. In Wals-Siezenheim sollen nach Meldungen des ORF Teletext und Ö3 zwei Menschen erschossen worden sein. Die Tat soll sich in einem Einfamilienhaus in Wals-Siezenheim ereignet haben. Die Hintergründe für diese Bluttat sind laut ORF Teletext noch völlig unklar. Es gibt schon viel mehr Infos zum Doppelmord in Wals. Die findest du >>HIER

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Julia Hettegger
Anzeige
Der wunderschöne Gastgarten vom Restaurant Ammerhauser erwartet Sie....
2

Einkehren in Anthering
Ammerhauser – mit Abstand bester Gastgarten

Im Gastgarten des Restaurants Ammerhauser in Anthering lässt es sich auch mit  Abstand nicht nur sehr gut sitzen, sondern auch hervorragend speisen.   ANTHERING. In eleganten Teakholzmöbeln unter lauschigen Kastanien sitzen, diese Oase der Ruhe und den weiten Blick auf die Berge genießen und dazu kulinarisch verwöhnt werden, das hat schon was. Beim Ammerhauser in Anthering, nur wenige Fahrminuten von Salzburg entfernt, findet man genau jene Idylle. Qualität ist regional Schon lang ist hier...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Spatenstich Kindergarten Berndorf Foto: Heidi Obersamer (KG Leiterin), BMST. Manfred Eibl, VzBgm. Marianne Reitshammer, Bgm. Johann Stemeseder, LR Andrea Klambauer, VSDir. Karl Walluschnig, LR Daniela Gutsch.

Kindergarten Berndorf
Brütende Turmfalken sorgen für Bauverzögerung

1,3 Millionen Euro investieren die Gemeinde und das Land in den Kindergarten in Berndorf. Im Frühjahr 2022 soll er fertig sein, trotz  der Bauverzögerung für Turmfalkennachwuchs. BERNDORF.  Baubeginn für die Erweiterung des Berndorfer Kindergartens und alle in der Gemeinde freuen sich – besonders die Familien. Nach der Fertigstellung im Frühjahr 2022 verfügt das Gebäude künftig über zwei zusätzliche Gruppenräume, zwei neue Bewegungsräume, einen eigenen Speisesaal sowie eine moderne...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Peter Kaufmann ist Leiter der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft und zeigt im Rahmen des Bezirksblätter online TV, auf was man beim Fotografieren für eine Arten-Bilderkennungs-App achten sollte.
Video 3

Bilderkennungs-App
Auf Entdeckungstour in der Salzburger Natur

Mit "Observation.org" lassen sich in ganz Salzburg unterschiedliche Arten (Tiere, Pflanzen und Pilze) erfassen – von der Zwerglibelle bis zur Mauereidechse. Peter Kaufmann vom Haus der Natur zeigt, worauf man bei den Fotos für die Bilderkennungsapp "ObsIdentify" achten muss.  SALZBURG. Was blüht denn dort und welches Tier kriecht denn hier durch das Unterholz? Solche Fragen beantwortet die Plattform "Observation.org", eine der weltweit größten Naturbeobachtungsplattformen, bei der man in der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Roland Bamberger, der Gründer des Online-Marktplatzes hanfplatz.at, freut sich über das große Interesse.

Gründung
Erster Online-Marktplatz für Hanfprodukte eröffnet

Kürzlich ist in Österreich der erste Online-Marktplatz für Hanfprodukte mit Angeboten von 20 Anbietern an den Start gegangen. Das von Roland Bamberger gegründete Online-Portal hanfplatz.at bietet zu Beginn mehr als 600 Artikel an. OBERTRUM. Mit dem Online-Portal www.hanfplatz.at ist vor kurzem der erste Marktplatz für Hanfprodukte in Österreich an den Start gegangen. Roland Bramberger (34) aus Obertrum hat sich in den letzten Jahren beruflich mit der Entwicklung von Online-Portalen beschäftigt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Bernhard Ufertinger ist der neue Head-Greenkeeper am Golfplatz in Eugendorf.
1 5

Golfplatz Eugendorf
Neuer Head-Greenkeeper startet voll durch

Bernhard Ufertinger aus Bad Reichenhall ist der neue Head-Greenkeeper am Golfplatz in Eugendorf. Er kümmert sich mit seinem Team um die Instandhaltung des Golfplatzes in Eugendorf, wobei sein Spezialgebiet das Grün des Golfrasens ist. EUGENDORF. Ein Greenkeeper ist eine Fachkraft für die Instandhaltung und Bewirtschaftung von Rasensportplätzen. Bernhard Ufertinger übt seinen Beruf als neuer Head-Greenkeeper am Golfplatz in Eugendorf mit sehr großer Leidenschaft aus. Er ist quasi am Golfplatz...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Pflegedienstleiterin Sandra Hauser mit Bewohnerin Katharina Burghardt und Gert Pfarrmaier vom Hilfswerk Flachgau im Seniorenheim in Bergheim.
Aktion 5

Mit Umfrage: Pflege und Hilfe
Das Hilfswerk hat Aufholbedarf im Flachgau

Das Salzburger Hilfswerk blickt auf ein anstrengendes Jahr zurück. Trotz Wartelisten  bleiben Betten in den Seniorenheimen frei. FLACHGAU, BERGHEIM. Das Salzburger Hilfswerk bietet an über 25 Standorten im Flachgau Unterstützung an. In Bergheim und Großgmain betreibt es zwei Seniorenheime, vier Tageszentren für Senioren, sieben Betreute Wohneinrichtungen und sieben Jugendzentren. Betreuung sichergestellt "Durch die Arbeit mit alten Menschen und kranken Menschen mussten wir sofort nach Ausbruch...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Hans Moßhammer genießt von seinem Zuhause aus einen wunderbaren Blick über die Stadt und  in die Berge.
Aktion 6

Mit Umfrage: Plainwirt
Hans Moßhammer: Wirt bleibt man ein Leben lang

Auch wenn er den Betrieb schon übergeben hat, ist Hans Moßhammer Gastronom durch und durch. BERGHEIM. Der Plainwirt und seine beliebte Bratwurst, deren Rezept Ur-Urgroßvater Moßhammer 1830 aus München heimbrachte, ist weitum bekannt. Über 40 Jahre lang lenkte Hans Moßhammer, der vor kurzem seinen 70er feierte, die Geschicke des Hotels und Restaurants bei der Wallfahrtskirche Maria Plain. Aufgewachsen im elterlichen Betrieb, zog es den jungen Mann aber erst einmal weg vom Plainberg. Nach der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Bronze-Skulpturen zeigt Peter Schwaighofer in der Galerie Eboran.
15

Kunstausstellung
Lichtbilder sorgen für Lichtblicke

Stimmungsvolle Momente erzeugt die Ausstellung von Peter Schwaighofer in der Salzburger Galerie Eboran. FLACHGAU/SBG (schw). Skulpturen aus Bronzeguss sowie eine Serie seiner Bergbilder präsentiert Peter Schwaighofer in der Galerei Eboran in Salzburg. Das Göll-Massiv und das Tennengebirge in ihren ständig wechselnden Lichtmomenten sowie im Lauf der Jahreszeiten bilden die Grundlage seiner umfassenden Bildrecherchen. Der Künstler kommt aus der Bildhauerei und erlernte sein Handwerk unter anderem...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Dieser umgestürzte Maibaum verletzte einen 16-Jährigen.

Polizeimeldung
Umgefallener Maibaum verletzte einen 16-Jährigen

Ein Maibaum fiel gleich nach dem Aufstellen wieder um und verletzte dabei einen Jugendlichen. FAISTENAU. Drei Personen wollten am Nachmittag des ersten Mai im Gemeindegebiet von Faistenau im privaten Kreis einen Maibaum aufstellen. Als der ungefähr fünfzehn Meter hohe Holzstamm beim Versuch ihn aufzustellen ausfuhr und umfiel, wollte ein 16-Jähriger ihn noch am Umfallen hindern. Dabei fiel der Maibaum jedoch auf den Brustbereich des jungen Mannes, wodurch der Jugendliche unbestimmten Grades...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Der Autor Franz Zwerschina verlost unter  allen Bezirksblätter-Newsletter-Abonnenten 3 seiner Kochbücher "Zum Scheißen reicht's". Details im Text.
6

Zum Scheißen reichts - mit Gewinnspiel
Pongauer landet mit zynischem Kochbuch Verkaufshit

Der provokante und derbe Titel "Zum Scheißen reichts" beschert dem ironischen Kochbuch des Pfarrwerfener Autors Franz Zwerschina hohe Verkaufszahlen. PFARRWERFEN. "Zum Scheißen reicht's." Das war Franz Zwerschinas scherzhafte Antwort bei einem gemeinsamen Essen nach einem Filmdreh auf die Frage, ob es ihm geschmeckt habe. "Danach hat mich die Hälfte des Teams gefeiert, die andere Hälfte hat mich quasi verachtet", erinnert sich der Pongauer schmunzelnd. Ihm war aber sofort klar, dass dieser...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Anzeige
5

Mit der neuen Marke „KUKMIRN Destillerie Puchas“ schließt er seither mit seinem Team an große Zeiten der Brennkunst in der größten Obstbaugemeinde Österreichs an
Kukmirn Destillerie Puchas auf Erfolgskurs

60 Jahre jung ist Josef Puchas erst kürzlich geworden. Der erfolgreiche Unternehmer ist bereits seit 40 Jahren in der Gastronomie tätig und seit nunmehr 26 Jahren selbstständig im regionalen Tourismus tätig. Der Inhaber zweier Hotelbetriebe in Loipersdorf und Stegersbach hat im Juli 2020 die ehemalige Spezialitätenbrennerei Lagler im südburgenländischen Kukmirn übernommen. Während der Corona-Schließzeit hat sich einiges getan und es wurde viel investiert. Es wurde ein neuer Sommergarten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Thermenhotel PuchasPLUS ®
Anzeige
Viele neue Freizeiterlebnisse warten in der jö Bonuswelt darauf entdeckt zu werden.

Jetzt Erlebnis holen
Kaiserlich belohnen in der jö Bonuswelt

Holen Sie sich exklusiv als jö Mitglied mit Ihren Ös viele neue Freizeiterlebnisse über die jö äpp, online und am jö Tower. Sehnen Sie sich auch nach kleinen Auszeiten und Möglichkeiten, dem eintönigen Alltag zu entfliehen und wollen endlich wieder mal etwas Tolles erleben? Dann sind Sie als jö Mitglied im Vorteil! Kultur, Sport oder Entspannung – alle Erlebnisse auf einen Blick.In der jö Bonuswelt warten spannende Freizeiterlebnisse darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Holen Sie sich also...

  • Wien
  • Wieden
  • Werbung Österreich
9

Ortsreportage
Fotowettbewerb St. Georgen im Jahreskreis

Beim Fotowettbewerb der Gemeinde St. Georgen können Profifotografen und Amateure mitmachen. ST. GEORGEN. Viel Sehenswertes bietet die Gemeinde St. Georgen zu jeder Jahreszeit. Deshalb ruft Gemeindevertreterin Silvia Hainz vom Sozialausschuss Teilnehmer aller Altersklassen auf, ihre schönsten Bilder und Schnappschüsse unter dem Motto „Frühling in St.Georgen“ einzusenden. "Gerade jetzt verbringen wir viel Zeit draußen und erkunden die schönsten Plätze unserer Gemeinde. Diese Orte möchten wir...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Bürgermeister Johann Mühlbacher vor der Volksschule.
5

Ortsreportage
Volksschule Anthering wird generalsaniert

Die Sanierung und Erweiterung der Volksschule ist Hauptschwerpunkt der laufenden Funktionsperiode. ANTHERING. "Die Schule wird von acht auf zwölf Klassen erweitert, wobei auch die künftige Nachmittagsbetreuung ein wesentlicher Punkt sein wird", berichtet Bürgermeister Johann Mühlbacher. Notwendig sind im Zuge der dritten und letzten Phase der Generalsanierung auch die Einhaltung der neuen Brandschutzbestimmungen. "Geplant ist, mit den Umbauarbeiten nach den Sommerferien fertig zu sein, sofern...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Moorschätze: Antheringer Moor-Brot ist sehr beliebt.
2

Ortsreportage
Innovative Produkte rund ums Moor

ANTHERING (schw). Das Naturprodukt Moor und seine positive Wirkung auf den Menschen wurden in der Marke “MOORSchätze aus Anthering” von mehreren Unternehmen verarbeitet und zusammengefasst. Hochwertige Produkte mit Moor wie das Moor-Bier vom Raggei-Bräu, das Moor-Brot von der Bäckerei Schmidhuber und Moor-Gerichte im Restaurant Ammerhauser beinhalten rund 350 Wirkstoffe von Mineralien und Kräutern. Mit der Entwicklung dieser Moor-Produkte wurde in Anthering eine Brücke geschlagen zwischen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Entlang des Schaukelwegs gibt es auch Fitness-Tipps.

Ortsreportage
Fitnessparocur entlang des Antheringer Schaukelwegs

ANTHERING (schw). Verschiedene Übungen werden beim Fitness-Parcour entlang des Schaukelwegs empfohlen. Die Übungen sind von Fitness- und Gesundheitstrainerin Waltraud Payr exakt beschrieben und sollen das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele fördern - ganz nach dem Motto: "Gesunde Fitness".

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Zahlreiche kleine Tafeln weisen auf die jeweiligen Kräuter hin.
5

Ortsreportage
Der Kräutergarten in Anthering

ANTHERING (schw). Rund 350 verschiedene Heilpflanzen, die auf 750 kleinen Tafeln beschrieben sind, wachsen im Antheringer Kräutergarten. Zu sehen gibt es eine Kräuterspirale und ein Hoch-Beet sowie ein Feucht-Biotop, in dem sich zwischen Schilf, Blutweiderich und Sumpf-Iris auch Frösche und Kröten angesiedelt haben. Der Kräutergarten ist frei zugänglich und wurde vor 27 Jahren von Bildungswerkleiterin Frieda Aigner initiiert. Jedes Jahr am 15. August zu Maria Himmelfahrt findet im Rahmen eines...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Ein eigenartiges Wesen war der "Maunzteufel vom Haunsberg".
2

Ortsreportage
Der "Maunzteufel" vom Haunsberg

Im 16. Jahrhundert wurde am Haunsberg ein seltsames Wesen gesichtet, das von der Bevölkerung als "Maunzteufel" bezeichnet wurde. Es soll ein Menschen mit starken körperlichen Behinderungen gewesen sein, mit gelblicher Hautfarbe, einem Hahnenkamm auf dem Kopf, einem bärtigen Menschengesicht, mit Krallen und einem kurzen, behaarten Schweif. Dieses Geschöpf soll sich entweder selbst in die wilden Haunsbergwälder zurückgezogen haben oder ausgesetzt worden sein. Der damalige Fürsterzbischof Kardinal...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Das "Vogelnest" können vor allem Kleinkinder voll genießen.
8

Ortsreportage
Wandern und schaukeln für die ganze Familie

Zwei zusätzliche Schaukeln gibt es seit heuer beim Antheringer Schaukelweg neu zu entdecken. ANTHERING (schw). Als Attraktion und beliebtes Ausflugsziel für Jund und Alt gilt der Schaukelweg in Anthering. Zum zehnjährigen Jubiläum des Schaukelwegs bietet der Tourismusverband zwei weitere Attraktionen auf dem Schaukelweg. Mit der "Wolkenschaukel" und dem "Wirbelwind" wird für noch mehr Abwechslung gesorgt. Seit Jahren sind die lustigen Schaukelstationen in der Gemeinde äußerst beliebt. Die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Anthering wurde im 6. Jahrhundert gegründet.

Ortsreportage
Daten und Fakten zu Anthering

ANTHERING (schw). Die Gemeinde liegt auf einer Seehöhe von 423 Metern und hat rund 3.700 Einwohner (Stand 1. 1. 2020). Die Zeit der Gründung von Anthering liegt im 6. Jahrhundert. Der Dorfälteste "Antari" ließ sich mit seiner Sippe nieder. Der Ortsname mit der Endung auf "-ing " kennzeichnet die erste bajuwarische Landnahme. Römerfunde zeigten, dass dieses Gebiet bereits in der Römerzeit (14 v. Chr. bis 500 n. Chr.) besiedelt war. Erstmals genannt wurde Anthering im Arnonischen Güterverzeichnis...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer

Lokales aus Österreich

In Wals-Siezenheim wurden zwei Frauen erschossen.
12

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedeckt · Wien sperrt am 19. Mai großflächig auf · Gemeinde in "Schockstarre" nach Bluttat in Wals. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedecktIn SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern in Afrika und Asien soll es über Jahre zu schweren Misshandlungen der betreuten Kinder und Jugendlichen gekommen sein. Die Vorwürfe der Gewalt und des sexuellen Missbrauchs wurden von...

  • Julia Schmidbaur
Die ersten Pfingstrosen blühen.
Aktion 41

Wetter für Österreich
Am Muttertag wird's sommerlich heiß

Am Freitag zieht nochmal eine Front durch, aber am Sonntag wird’s dann richtig heiß: Bis zu 29 Grad sind am Muttertag drin. Am heißesten wird es dabei zwischen Salzburg und Wien. 
ÖSTERREICH. Noch müssen wir uns mit der Vorfreude auf den Sommer noch etwas gedulden, denn am Donnerstag ziehen viele Wolken durch. Etwas Regen ist im Süden zu erwarten, sonst beliebt es meist trocken. Die Wolken können an der Alpennordseite und im Nordosten auch etwas auflockern. Die Temperaturen kommen jedoch nicht...

  • Anna Richter-Trummer
Nach Beratungen mit Experten will Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) entscheiden, ob die Stadt alle von der Bundesregierung für den 19. Mai geplanten Öffnungsschritte – von der Gastronomie bis zur Kultur – mitträgt.
2

1.245 Neuinfektionen in Österreich
Wien entscheidet heute über Öffnungsschritte

Es sind noch knapp zwei Wochen bis zum geplanten Wiederaufsperren Österreichs am 19. Mai und die Zahl der Neuinfektionen sinkt weiter. Von Mittwoch auf Donnerstag wurden 1.245 neue SARS-CoV-2-Infektionen gemeldet, das sind um beinahe 1.000 Fälle weniger als am Donnerstag vergangener Woche. Zudem gibt es 22 neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion. ÖSTERREICH. Bisher gab es in Österreich 627.484 positive Testergebnisse. Derzeit befinden sich 1.480 Personen aufgrund des...

  • Adrian Langer
Burgenland wird auf orange gestellt, ansonsten bleibt Österreich rot.
Aktion

Corona-Ampel
Burgenland wird als erstes Bundesland wieder orange

Erstmals seit Ende März ist die Corona-Ampel nicht durchgehend rot. Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen soll laut APA die zuständige Kommission eine Orange-Färbung für das Burgenland empfehlen. Das bedeutet freilich noch immer hohe Infektionsgefahr.  ÖSTERREICH. Das Burgenland punktet sowohl bei der reinen Fallzahl, als auch bei der risikoadjustierten Inzidenz, die Faktoren wie das Alter der Patienten einbezieht. So liegt das Bundesland deutlich unter dem Schwellwert von 100 Infizierten auf...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.