Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Unterhalb der Talstation – bei der Stütze 1 - ist der Brand ausgebrochen
6 Bilder

Großeinsatz der Einsatzkräfte: Feuerwehren, Polizei und Bundesheer im Einsatz

Im Bereich der Seilbahnstation in St. Leonhard (Flachgau) brach Montagvormittag am Untersberg ein Feuer aus. Zahlreiche Feuerwehren, Polizei, Bergrettung und Bundesheer sind im Einsatz. Von Seiten des Heeres sind seit 13 Uhr eine "Alouette" III und eine AB 212 Maschinen gemeinsam mit der Feuerwehr im Einsatz gegen die Flammen. Um 15 Uhr kam noch ein S-70 "Black Hawk" Transporthubschrauber zur Unterstützung. Je nach Tragfähigkeit der Hubschrauber werden in den Löschbehältern pro Flug zwischen...

  • 05.11.18
Lokales
Auch 2 Fahrzeuge des Roten Kreuzes Mattsee waren vor Ort.
17 Bilder

Übung für den Ernstfall – Feuerwehrabschnittsübung in Mattsee

Am Donnerstag, den 25. Oktober, fand in Mattsee eine Feuerwehrübung des Abschnittes 3 Flachgau statt. MATTSEE. Um 19.10 Uhr ging in der LAWZ der Notruf ein – Übungsannahme war ein Brand in einem landwirtschaftlichen Gebäude (Heuboden) in der Ortschaft Wallmannsberg auf dem Buchberg in Mattsee. Sechs Personen waren verletzt und im brennenden Gebäude eingeschlossen. Es wurde Alarmstufe IV ausgelöst – 12 Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden eilten zum Einsatzort. Auch zwei Fahrzeuge...

  • 29.10.18
Lokales
Bei der Atemschutz-Leistungsprüfung 2018 in Salzburg - Stufe 3 (Gold).
19 Bilder

Salzburgs Feuerwehren
Atemschutz-Leistungsprüfung erfolgreich abgeschlossen

SALZBURG. Am Samstag den 20. Oktober fand in der Landesfeuerwehrschule Salzburg die Atemschutz-Leistungsprüfung statt. 21 Trupps hatten sich für den Bewerb angemeldet: 63 Feuerwehrmitglieder, davon ein Trupp bestehend aus drei Kameradinnen und ein Trupp aus Mönchengladbach.   Johannes Pfeifenberger, Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter und Landesbranddirektor-Stellvertreter, eröffnete am frühen Morgen den Bewerb. Danach stellte sich die Teilnehmer unter der Aufsicht der Bewerter den...

  • 24.10.18
Lokales
Am 23. Oktober brannte es im Keller eines Geschäfts- und Wohnhauses. Ein Bewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Einsatz
Kellerbrand in St. Gilgen

SANKT GILGEN. Am 24. Oktober brach um etwa 3.30 Uhr im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses ein Brand aus. Die Freiwillige Feuerwehr Sankt Gilgen konnte den Brand rasch löschen. Der 44-jährige Hausbesitzer und seine Frau waren im Haus, als das Feuer ausbrach. Er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vom Roten Kreuz Strobl erstversorgt. Die Brandursache ist unbekannt. Die Ermittlungen dazu laufen, so die Landespolizeidirektion Sazburg. Die Erstmeldung der Feuerwehr St....

  • 24.10.18
Lokales
Bei der Katastrophenübung am Wolfgangsee zeigte sich, dass die Einsatzkräfte fit für den Ernstfall sind.
2 Bilder

Übung für den Ernstfall

WOLFGANGSEE (kle). Letzten Samstag ging die großangelegte Katastrophenschutzübung im Bereich des Wolfgangsees über die Bühne. „Die Zusammenarbeit der beteiligten Organisationen – Wasserrettung, Rotes Kreuz, Feuerwehr, Bundesheer und Polizei – hat hervorragend geklappt“, zog der Flachgauer Katastrophenschutzreferent Michael Walder ein Resümee der Übung. Besonderer Wert wurde auf eine möglichst realistische Katastrophensituation gelegt. Das heißt, bis zuletzt wusste keiner der Übungsteilnehmer,...

  • 23.10.18
Lokales

Zivilschutz-Probealarm
Die Sirenen heulen wieder

Die Sirenenprobe findet alljährlich am ersten Samstag im Oktober statt.  2018 traten drei Totalausfälle auf, was einer Erfolgsquote von 99,39 Prozent entspricht. LUNGAU/ÖSTERREICH. Am Samstag, dem 6. Oktober 2018, heulen die Sirenen in Österreich wieder. Von 12 bis 12.45 Uhr findet der jährliche Zivilschutz-Probealarm statt. Ziel dabei ist es, die Funktion und Reichweite der Sirenen zu testen und die Bevölkerung mit den Signalen sowie den zu treffenden Maßnahmen vertraut zu...

  • 26.09.18
Lokales
Die Feuerwehr musste die Verkehrswege sichern.

Sturmtief Fabienne: Feuerwehreinsätze in zwölf Flachgauer Gemeinden

FLACHGAU (red). Das Sturmtief Fabienne führte in der Nacht auf Montag im Flachgau zu 17 Feuerwehreinsätzen mit insgesamt 262 freiwilligen Einsatzkräften. Die Tätigkeiten beschränkten sich hauptsächlich auf das Freimachen und Sichern von Verkehrswegen und das Beseitigen von losen Ästen, Baustellenabsicherungen und umgestürzten Bäumen. In Nußdorf kam es zu einem Brand eines Stromastens.

  • 24.09.18
Lokales
Im Rahmen des Treffens der Staats- und Regierungschefs in Salzburg sind auch die Eurofighter im Einsatz, die bereits seit heute Vormittag über Salzburg zu sehen sind.

Das Bundesheer führt im Raum Kuchl aktuell eine Realübung durch

KUCHL. In Erfüllung des gesetzlichen Auftrages des österreichischen Bundesheeres, wird heute seit 16 Uhr (– noch bis ca. 20 Uhr) eine Übung einer luftbeweglichen Eingreifkraft des österreichischen Bundesheeres als Vorbereitung auf die Sicherung des Luftraumes während des Treffens der Staats- und Regierungschefs in Salzburg durchgeführt. Soldaten und Feuerwehr im Einsatz 50 Soldaten führen diese Übung gemeinsam mit fünf Luftfahrzeugen und Einsatzkräften der Feuerwehr im Raum KUCHL –...

  • 18.09.18
Lokales
Eine Rauchgasvergiftung kann bereits nach wenigen Minuten tödlich sein.

Experten warnen vor Brandmythen

Pro Jahr sterben im Schnitt 25 bis 30 Personen bei Bränden in den eigenen vier Wänden. SALZBURG (red). Insgesamt 3.847 Brände entfielen im Jahr 2016 auf den Zivilbereich. Das sind 52,5 Prozent aller Brandgeschehen in Österreich. 30 Menschen starben 2016 an den Folgen eines Brandes. „Mit dem Herbst steht uns die Hochsaison für Brände bevor", erklärt Dr. Armin Kaltenegger, Leiter des Forschungsbereichs Eigentumsschutz im Kurtorium für Verekhrssicherheit „Zeit um jetzt Vorsorgemaßnahmen zu...

  • 12.09.18
Lokales
Der 41jährge Ponaguer musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

41jähriger Pongauer wurde in Auto eingeklemmt

NUSSDORF (kha) Ein 41-jähriger Pongauer fuhr vor Kurzem mit einem Bekannten von Nußdorf in Richtung Salzburg. In einer langgezogenen Linkskurve überholte er mehrere Fahrzeuge, als er beim Fahrbahnwechsel plötzlich ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug schlitterte völlig unkontrolliert nach links und prallte gegen merhere  Bäume prallte. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der freiwilligen Feuerwehr geborgen werden. Die Erstversorgung erfolgte durch die Besatzung des Rettungs-...

  • 03.09.18
Lokales
In Nußdorf kam es auf der Lamprechtshausner Straße (B156) zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Gegen Bäume geprallt: Zwei Verletzte in Nußdorf

Am späten Nachmittag des 2. Septembers kam es auf der Lamprechtshausner Straße (B156) zu einem Verkehrsunfall. NUßDORF. Ein 41-jähriger Pongauer fuhr von Nußdorf kommend in Richtung Salzburg. Er überholte in einer langgezogenen Linkskurve mehrere Fahrzeuge. Aufgrund des Gegenverkehrs "musste der Pongauer sein Fahrzeug wieder auf die rechte Fahrbahnseite lenken", berichtete die Polizei. Überholmanöver mit Folgen "Dabei kam das Fahrzeug ins Schleudern, schlitterte völlig unkontrolliert nach...

  • 03.09.18
Motor & Mobilität
Der Tag der Feuerwehr beim Europark
9 Bilder

Beim Tag der Feuerwehr ging es heiß her

SALZBURG (sm). Erstmals ging der "Tag der Feuerwehr" erfolgreich über die Bühne. Feuerwehren aus dem ganzen Land waren Gast auf der Piazza im Europark und boten Einblick in ihre Arbeit. Beim Löschen durften die Zuschauer selbst Hand anlegen und einen Brand bändigen. Feuerwehr aus dem ganzen Land zu Gast Die Berufsfeuerwehr Salzburg, die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Salzburg, Bischofshofen, Golling, Großarl, Koppl, Mariapfarr, Neumarkt, Oberndorf, Wals-Siezenheim und Zell am See boten ...

  • 31.07.18
Lokales
Am Samstag kam es beim Wolfgangsee zu einem Brand.
2 Bilder

Waldbrand in Sankt Gilgen

Am Nachmittag des 28. Julis brannte es im Bereich einer Steilwand des Hochzeitskreuzes oberhalb des Wolfgangsees. Gelöscht wurde von Booten aus sowie im steilen Gelände. SANKT GILGEN. Die Feuerwehren aus St. Gilgen mit den Löschzügen Winkl und Abersee sowie aus Fuschl, St. Wolfgang und Koppl bekämpften die Flammen von Booten sowie mit C-Rohren im steilen Gelände. Zur Unterstützung waren auch 20 Personen der Bergrettung vor Ort, um die Löschmannschaften zu sichern; ein Vorgehen ohne...

  • 30.07.18
Lokales
Mattseer Landesstraße: Eine Frau überschlug sich mit ihrem Auto und wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Frau nach Auto-Überschlag verletzt

SEEKIRCHEN. Am Morgen des 13. Julis ereignete sich im Bereich der Mattseer Landesstraße (L 101) ein Verkehrsunfall, bei welchem eine 26-jährige Autofahrerin aus Salzburg Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Die Salzburgerin geriet aus bisher unbekannten Gründen auf das rechte Bankett. Dadurch wurde das Auto auf die linke Straßenseite und den dortigen Hang geschleudert. Das Auto überschlug sich und blieb am Dach liegen. Die Lenkerin konnte sich selbständig befreien. Nachfolgende...

  • 13.07.18
Lokales
Die Verletzten mussten mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus gebracht werden.

Frontalzusammenstoß zweier Flachgauer in Irrsdorf

FLACHGAU/STRASSSWALCHEN/ IRRSDORF (kha). Um die Mittagszeit kam es heute in Irrsdorf auf der Hüttenedter Landesstraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Aus derzeit noch ungeklärter Ursache stießen zwei Fahrzeuge frontal zusammen, wodurch beide Fahrzeuglenker aus dem Flachgau (ein 25jähriger Mann und 43jährige Frau) schwer verletzt wurden. Die 43-jährige Lenkerin musste von der Feuerwehr Straßwalchen aus dem Fahrzeug geschnitten werden,  beide Verunfallten wurden mit dem...

  • 27.06.18
Lokales

LKA untersucht Brandursache in Guggenthal mit Hunden

KOPPL (kha) Nach dem Großbrand am vergangenen Sonntag auf Gut Guggenthal untersuchen Ermittler des Landeskriminalamts Salzburg nun mit Polizei-Brandmittelspürhunden  den Brandort. Nach derzeitigem Stand kann davon ausgegangen werden, dass das Feuer im Bereich des 1. Obergeschoß ausgebrochen ist. Die Verwendung von Brandbeschleuniger kann momentan ausgeschlossen werden. Die Untersuchungen werden in den nächsten Tagen fortgesetzt.

  • 26.06.18
Lokales
Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Brand in der Sportplatzkantine

LAMPRECHTSHAUSEN (kha). In der der Sportplatzkantine in Lamprechtshausen brach vergangenen Sonntag ein Brand aus. Nach dem Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Allerdings musste eine brennende Holzverkleidung von der Außenfassade des Objektes entfernt werden. Die polizeilichen Erhebungen laufen. ____________________________________________________________________________________ Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde...

  • 18.06.18
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Obertrum tankt ihr Löschfahrzeug auf, um die Landwirte in Obertrum mit Brauchwasser zu versorgen.

Feuerwehr versorgte schon Bauern mit Brauchwasser

Schwaiger: "Pegelstände sind niedrig, aber im "grünen Bereich" FLACHGAU (red). Salzburg leidet unter der Trockenheit, vor allem der Flachgau ist betroffen. In Obertrum versorgt die Freiwillige Feuerwehr teilweise Bauernhöfe und ein Wirtshaus mit Brauchwasser. Landesrat Josef Schwaiger beruhigt: "Nimmt man eine Ampel, bezeichne ich die aktuelle Situation mit ,grün blinkend'. Und am Mittwoch kommt laut Meteorologen der Regen." Schwaiger fügt hinzu: "Insgesamt sind die Wasserstände beim...

  • 12.06.18
Lokales
Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb am 9. juni 2018.

Feuerwehr- Leistungsbewerb im Eugendorf

EUGENDORF (red). Am 09. Juni findet der Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb Flachgau in Eugendorf statt. Der Bewerb besteht aus einem Löschangriff und einem Staffellauf. Neben den Flachgauer Feuerwehren sind Gruppen aus dem gesamten Bundesland Salzburg, aus Oberösterreich, Tirol und Vorarlberg bei diesem Bewerb vertreten. Sportzentrum Eugendorf Die Veranstaltung findet beim Sportzentrum in Eugendorf statt und die Zuschauer können sich über die Leistungen der Feuerwehren überzeugen. Natürlich...

  • 05.06.18
Lokales
Auf der Wienerstraße in Neudorf kam es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall. Eine verletzte Frau war im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Neumarkt: 23-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt

Die Lenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH gebracht, das Auto wurde schwer beschädigt. NEUMARKT. Am 16. Mai fuhr am Vormittag eine 23-jährige aus Friedburg auf der Wienerstraße in Richtung Henndorf. Auf Höhe Sighartstein kam sie aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab, prallte erst gegen die rechte und danach gegen die linke Leitschiene. Das Auto überschlug sich, schlitterte auf dem Dach zurück auf die rechte Fahrbahn. Dort kam es stark beschädigt zum Stillstand....

  • 17.05.18
Lokales

Geschwächter Schwan von Feuerwehr gerettet

NEUMARKT (kha). Mit dem Schnabel in eine Angelschnur verwickelt hat sich vor Kurzem ein Schwan in der Nähe des Strandbades von Neumarkt. Das Tier konnte durch die Schnur keine Nahrung mehr aufnehmen und war schon sehr geschwächt. Die Feuerwehr konnte den Vogel schließlich von seiner "Knebelung" befreien.

  • 16.05.18
Lokales
Florian Hartl, Florian Mayrhofer und Lukas Rittsteiger erhileten das Jugend Leistungsabzeichen in Gold.
2 Bilder

Henndorf: Feuerwehr leistete mehr als 14.000 Stunden

Großer Einsatz der Henndorfer Freiwilligen Feuerwehr HENNDORF. Im Rahmen der Florianifeier und Mitgliederversammlung der Feuerwehr Henndorf konnte Ortsfeuerwehrkommandant Martin Köllersberger am 1. Mai 2018 bekannt geben, dass seine 81-köpfige Aktivmannschaft im abgelaufenen Jahr mehr als 14.000 Stunden im Dienste der Allgemeinheit geleistet hat.  Im Vergleich zum war dies eine eine Steigerung von mehr als 2.000 Stunden! Ehrungen Auch zahlreiche Ehrungen standen auf dem Programm der...

  • 08.05.18
Lokales
Anifer Feuerwehr feierte Florianifeier

Anifer Feuerwehr feierte Florianifeier

Vergangene Woche feierten die Feuerwehr Anif und der Löschzug Niederalm bei strahlend schönem Wetter ihre Florianifeier mit anschließender Fahrzeugsegnung auf dem Dorfplatz in Niederalm. Im Rahmen dieser Feierlichkeit wurden zwei junge Feuerwehrmänner angelobt sowie Beförderungen, zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen an Mitglieder der beiden Wehren im Beisein von Bezirksfeuerwehrkommandant Johannes Neuhofer verliehen. (jrh)

  • 03.05.18