Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Die Polizei berichtet von einer Sachbeschädigung in Straßwalchen.

Polizeimeldung
Heizkörper von Wand gerissen

Die Polizei berichtet von einer Sachbeschädigung in Straßwalchen. STRASSWALCHEN. In einem Lokal in Straßwalchen kam es kürzlich laut Polizei zu einer Sachbeschädigung: Ein stark betrunkener Lokalgast (ein 20-jähriger Straßwalchner) riss einen Heizkörper von der Wand, wodurch es zum Austritt einer größeren Menge Heizungswasser im Lokal kam. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht bekannt. Der 20-Jährige kündigte laut Landespolizeidirektion eine vollständige...

  • 10.03.20
Lokales
Die Polizei berichtet von einem Sturz in Siezenheim.

Polizeimeldung
Arbeitsunfall in Siezenheim

Von einer Leiter stürzte ein Unternehmer in Siezenheim laut Polizei Salzburg. SIEZENHEIM. Zu einem Arbeitsunfall kam es laut Polizei vor Kurzem in Siezenheim, als ein 44-jähriger Unternehmer etwa drei Meter von einer Anlegeleiter stürzte, die angeblich an einer Kfz-Hebebühne angelehnt war. Der Mann erlitt laut Polizei schwere Verletzungen und wurde nach der notärztlichen Erstversorgung in das Universitätsklinikum Salzburg gebracht.

  • 03.03.20
Lokales
Laut Polizei kam in Straßwalchen ein Autofahrer von der Straße ab und fuhr in eine Hauswand.

Polizeimeldung
Auto krachte durch Hauswand in Straßwalchen

In Straßwalchen fuhr, laut Polizei, ein Autofahrer in eine Hauswand. STRASSWALCHEN. Laut Polizei Salzburg krachte ein 21-jähriger Oberösterreicher mit seinem PKW durch eine Hauswand in Straßwalchen. Aus derzeit nicht bekannten Gründen kam der Autofahrer angeblich rechts von der Straße ab, fuhr in eine Hauseinfahrt, über eine Terrasse und prallte in der Folge gegen die Hauswand eines dort stehenden Wohnhauses. Durch die Wucht des Aufpralls soll die Hauswand (Wohnzimmer) durchbrochen worden...

  • 17.02.20
Lokales
Ein Landwirt wurde, laut Polizei, von einem Baum eingeklemmt.

Polizeimeldung
Forstunfall in Plainfeld

Ein Landwirt wurde in Plainfeld, laut Polizei Salzburg, von einem abgerissen Baum eingeklemmt. HOF. Ein 51-jähriger pensionierter Landwirt wurde laut Polizei Salzburg am 14. Jänner 2020 am Waldrand in Plainfeld bei Schneidarbeiten von einem abgerissen Baum getroffen und mit dem linken Bein von diesem eingeklemmt. Der in Notlage geratene Landwirt konnte anscheinend einen Nachbar um Hilfe rufen, der ihn unter Mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr aus der Misslichen Lage befreien konnte. Der...

  • 15.01.20
Lokales
Die Aniferin wurde laut Polizei stutzig und meldete den Vorfall der Polizei.

Polizeimeldung
Versuchter Betrug über das Internet

Unbekannte versuchten laut, Polizei Salzburg, eine Anifern online zu betrügen. ANIF. Eine 48-jährige Aniferin erhielt laut Polizei Salzburg am 10. November 2019 über ein soziales Netzwerk eine Kontaktanfrage eines unbekannten Mannes, der in ihre Firma investieren wollte. Die Frau übermittelte angeblich dem Unbekannten Businesspläne und Firmenpräsentationen. Nach einigen Tagen meldete sich laut Polizei ein zweiter, unbekannter Mann über das Netzwerk und gab an, 30 Millionen Euro für vier...

  • 15.01.20
Lokales
In Neumarkt wurden mehrere tausend Euro gestohlen.

Dukaten gestohlen
Wohnhauseinbruch in Neumarkt am Wallersee

Dukaten und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro in Neumarkt gestohlen. NEUMARKT. Am Abend des 09. Jänner 2020 brachen laut Landespolizeidirektion Salzburg unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Neumarkt am Wallersee ein und stahlen dabei 13 Stück vierfach-Dukaten im Wert von mehreren tausend Euro. Zusätzlich soll während des Einbruchs auch Bargeld  von mehreren tausend Euro erbeutet worden sein. Die Polizei ermittelt.

  • 10.01.20
Lokales
Der 53-jährige Einheimische wurde dabei von einem Felsbrocken so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag.
4 Bilder

Toter bei Steinlawine in Kaprun
Zuschauer filmten das Unglück

ZELL AM SEE-KAPRUN. Am Vormittag des 4. September 2019 unternahmen zwei Einheimische - ein 53-Jähriger und dessen 51-jährige Lebensgefährtin - in Kaprun eine Wanderung vom Alpincenter am Kitzsteinhorn beginnend, über den Wanderweg Nr. 726 mit dem Ziel Mooserboden Stausee. Auf dem Weg stießen die beiden Pinzgauer auf zwei deutsche Staatsbürger, eine Frau im Alter von 45-Jahren und einen Mann im Alter von 41-Jahren. Die Personen entschlossen sich den Weg gemeinsam weiter zu gehen. Beim...

  • 05.09.19
  •  3
  •  1
Lokales

Sport/Polizeimeldung
Canyoningunfall in der Strubklamm

An der Grenze zum Tennengau, in Ebenau, ereignete sich gestern ein Canyoningunfall, der im Krankenhaus endete.  EBENAU. Gestern gegen 11:30 Uhr ereignete sich während einer geführten Canoyningtour in der Strubklamm (Ebenau) ein Unfall, wobei ein 30-jähriger Mann aus Wartberg im Mürztal verletzt wurde. Der Mann soll sich bei einem Sprung eine Schulterluxation zugezogen haben und konnte nicht mehr weiter. Er wurde vom Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus geflogen. Erst vor Kurzem...

  • 19.08.19
Lokales
Achtung: momentan herrscht ein totales Verkehrschaos auf der Tauernautobahn! Der Stau könnte heute noch bis 17:00 Uhr andauern.

Verkehrschaos in Fahrtrichtung Salzburg
20 Kilometer langer Stau auf der A 10

SALZBURG (tres). Ein 20 Kilometer langer Stau schiebt sich auf der Tauernautobahn A 10 momentan in Richtung Salzburg. Sie müssen mit stundenlanger Verspätung rechnen. Von Werfen bis Puch steht momentan alles!  Der Grund sind die Bauarbeiten bei Hallein: Zwischen der Anschlussstelle Hallein und  Puch-Urstein (km 15,8-15,0) wird die Fahrbahn erneuert. Ein Schlagloch wird ausgebessert, darum ist in diesem Bereich heute nur ein Fahrstreifen befahrbar. Diese Arbeiten sollen heute noch bis...

  • 14.08.19
Lokales
Im Flachgau gab es drei Einbrüche laut Polizei.

Polizei
Einbrüche in drei Baucontainer

Unbekannte Täter brachen in drei Baucontainer im Flachgau ein laut Polizei. FLACHGAU. Vor Kurzem brachen laut Landespolizei Salzburg bislang unbekannte Täter in der Nacht in drei Baucontainer in einem Gewerbegebiet im Flachgau ein. Die Unbekannten gelangten womöglich durch ein gekipptes Fenster hinein und brachen die Tür auf. Bislang konnte der Diebstahl eines Kartenlesegerätes für Lkw von der Polizei festgestellt werden.

  • 30.07.19
Lokales
Nach dem Täter der Schießerei in Lehen wird gesucht. Eine Personenbeschreibung liegt vor.

Dringend gesucht
Täter der Schießerei in Lehen auf der Flucht

Das Landeskriminalamt Salzburg erbittet Mithilfe. SALZBURG (red). Anfang Juni ereignete sich eine Schießerei in Lehen. Der Täter, wurde nach umfangreichen Ermittlungen beim Landeskriminalamt Salzburg als 31-jähriger Albaner ermittelt. Der Mann ist bislang flüchtig. Beschrieben wird er wie folgt: • Mann, Albaner, 31 Jahre alt, ca. 180-185 cm, kräftige Statur, kurzer Vollbart, schwarze Haare (seitlich kurz rasiert und das Haupthaar zu einem Scheitel zur Seite gelegt) • Bekleidung:...

  • 06.06.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Polizeimeldung
Verfolgungsjagd eines gestohlenen Autos mit 15-jährigem Lenker

Der Jugendliche fuhr 200 Stundenkilometer mit einem gestohlenen Mercedes. Er konnte schließlich von der Polizeistreife festgenommen werden. SALZBURG, TENNENGAU. Gestern (28. Mai) gegen 15 Uhr, konnte eine Polizeistreife der deutschen Grenzpolizeiinspektion Piding im Bereich Freidling, auf der Autobahn A8, in Fahrtrichtung Salzburg, einen gestohlenen Pkw wahrnehmen. Der hochmotorisierte Mercedes war bereits am 26. Mai 2019 in Deutschland als gestohlen gemeldet worden. Verfolgungsjagt...

  • 29.05.19
Lokales
Eine Frau wurde beim Diebstahl in einem Bekleidungsgeschäft in Obertrum ertappt.

Obertrum
Mit vollem Einkaufswagen an der Kassa vorbei

Die Verkäuferin eines Geschäfts ertappte am Donnerstag eine Frau beim Diebstahl. Diese flüchtete darauf mit einem Mann in einem Kastenwagen.  OBERTRUM. Am Vormittag des 18. Aprils versuchte eine Frau einen Einkaufswagen voll mit Gewand im Wert von mehreren hundert Euro an der Kassa vorbei aus einem Bekleidungsgeschäft in Obertrum zu schwindeln.  Eine Verkäuferin (43) ertappte die Frau und sprach sie darauf an. Unmittelbar danach betrat ein Mann, der zuvor vor dem Geschäft gewartet hatte,...

  • 19.04.19
Lokales
Auf der Wolfgangseestraße in St. Gilgen kam es zu einem Auffahrunfall. Autos waren zuvor stehengeblieben, da sich Enten auf der Fahrbahn befanden.

Enten auf der Straße
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in St. Gilgen

Am Mittwochabend hielten sich freilaufende Enten am Fahrbahnrand der Wolfgangseestraße (B158) auf und drohten, auf die Straße zu laufen.  SANKT GILGEN. Aufgrund der Enten blieben mehrere Fahrzeuge in Fahrtrichtung Strobl stehen. Als die Kolonne langsam wieder Fahrt aufnahm, prallte laut Polizei eine nachkommende Autofahrerin (21) frontal in den vor ihr fahrenden Lkw, der wiederum auf eine Autofahrerin (28) vor ihm auffuhr.  Drei Leichtverletzte Die 21-Jährige wurde durch den Unfall...

  • 18.04.19
Lokales
Zwei LKWs brannten komplett aus.
4 Bilder

Siezenheim
Zwei LKWs komplett ausgebrannt

Wie bereits berichtet wurde am Dienstag die Freiwillige Feuerwehr Wals-Siezenheim zu einem Löscheinsatz ins Gewerbegebiet in Siezenheim gerufen. Hier nun die offizielle Meldung: WALS-SIEZENHEIM. In den Nachtstunden des 16. Aprils unternahm ein Wachdienst eines Unternehmens eine Kontrollfahrt. Dabei bemerkte er einen Lkw-Brand auf einem Firmengelände im Siezenheimer Gewerbegebiet.  Er verständigte den Notruf. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Wals-Siezenheim stand der Lastwagen...

  • 18.04.19
Lokales
Ein Deutscher wird beschuldigt, einen Flachgauer über Jahre hinweg erpresst und betrogen zu haben.

Polizeimeldung
Flachgauer betrogen und erpresst

Ein Deutscher wird verdächtigt, einen Flachgauer jahrelang betrogen und erpresst zu haben.   FLACHGAU. Ein Deutscher (50) wird beschuldigt, seit 2016 einen Flachgauer (43) erpresst zu haben. Laut Polizei forderte er ihn mehrmals auf, ihm viel Geld zu geben; ansonsten würde er zusammengeschlagen und umgebracht werden. Zudem mietete der 50-Jährige eine Wohnung des Flachgauers, die Miete soll er jedoch nicht bezahlt haben.  Festnahme und Wohnungsdurchsuchung Dadurch entstand für den...

  • 15.04.19
Lokales
In Hof bei Salzburg hielt die Polizei am Sonntag eine Alkolenkerin an.

Hof bei Salzburg
Fahrerflucht und Alkotest-Verweigerung

Im Flachgau zog die Polizei eine offensichtlich alkoholisierte Autofahrerin aus dem Verkehr. Zuvor hatte sie zwei Verteilerkästen beschädigt.    HOF. Am frühen Sonntag-Nachmittag wurde der Polizei mehrmals eine Autofahrerin gemeldet, die "offensichtlich alkoholisiert unterwegs war". Eine Polizeistreife beobachtete die besagte Frau schließlich, wie sie beim Wenden des Autos einen Verteilerkasten der Salzburg AG beschädigte. Die Autofahrerin (49) aus Ungarn wurde schließlich...

  • 15.04.19
Lokales
Auf der Großgmainer Landesstraße kam es am Sonntag zu einem Unfall.

Großgmain
Verkehrsunfall mit Alkolenker bei Überholmanöver

Am Sonntagnachmittag kam es bei einem Überholvorgang auf der Großgmainer Landesstraße (L114) zu einem Verkehrsunfall. GROßGMAIN. Am späten Nachmittag des 14. Aprils verminderte ein 27-Jähriger laut Polizei auf der Großgmainer Landesstraße die Geschwindigkeit. Daraufhin, so heißt es weiter, wurde er von einem 20-Jährigen überholt. Dieser streitet dies jedoch ab. Es kam zu einem Unfall. An beiden Autos entstand Sachschaden, die beiden Fahrer blieben unverletzt.  Erhebungen laufen...

  • 15.04.19
Lokales
Beim Bezahlen der Zeitung zupfte der Verkäufer das Geld aus der Geldbörse des Käufers.

Vor Supermarkt
Zeitungsverkäufer bestahl Pensionisten (79)

Eine Kassierin brachten den mutmaßlichen Dieb dazu, den Großteil des Geldes zurückzugeben. ZELL AM MOOS. Ein Zeitungsverkäufer sprach heute, Freitag, um 9.40 Uhr einen 79-Jährigen Flachgauer vor einem Supermarkt in Zell am Moos an, berichtet die Polizei. Der Pensionist kaufte ihm daraufhin eine Zeitung um 2 Euro ab. Laut Polizei legte der Verkäufer dem Mann die Zeitung so in die Hand, dass er dabei die noch offene Geldbörse verdeckte und entnahm daraus Bargeld. Kassierin stellte...

  • 29.03.19
Lokales
In Neumarkt am Wallersee fuhr ein 26-Jähriger vor einer Polizeistreife davon - erfolglos.

Neumarkt am Wallersee
Führerscheinloser Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

In Neumarkt am Wallersee flüchtete ein 26-Jähriger erfolglos vor einer Polizeistreife. Sein Führerschein wurde ihm bereits vor zwei Jahren abgenommen. NEUMARKT. Am 20. März um kurz vor Mitternacht wurde eine Polizeistreife im Gemeindegebiet von Neumarkt am Wallersee auf ein Auto mit defekten Rücklichtern aufmerksam. Als sie das Auto zur Kontrolle anhalten wollte, beschleunigte der Fahrer und versuchte, davon zu fahren.  Kein Führerschein mehr Nach einer Verfolgung über eine Strecke von...

  • 20.03.19
Lokales
In der Nacht auf Montag wurde in Anif in eine Praxis eingebrochen.

Polizeimeldung
Einbruch in Praxis in Anif

In Anif wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag eingebrochen. Es besteht ein Zusammenhang mit drei weiteren, versuchten Einbrüchen. ANIF. Zwei Unbekannte brachen in der Nacht auf 18. März 2019 in eine Praxis in Anif ein. Die Tür wurde aufgebrochen und die Räumlichkeiten durchsucht. Das einzige Diebesgut: Aus einem Regal wurde eine Packung Süßigkeiten gestohlen. In Anif kam es zu drei weiteren, versuchten Einbrüchen. An allen Eingangstüren entstand Sachschaden. Laut Polizei besteht ein...

  • 18.03.19
Lokales
Zwei Buben gerieten am Sonntag in alpine Notlage, als sie vom Schober zurück ins Tal wollten.

In Bergnot geraten
Zwei 19-Jährige vom Schober gerettet

Zwei junge Flachgauer gerieten am Sonntag in Bergnot, als sie vom Schober über den Frauenkopf ins Tal steigen wollten.  FUSCHL AM SEE. Am späten Nachmittag des 17. März stiegen die beiden 19-Jährigen trotz widrigster Bedingungen auf den Schober. Beim Abstieg über den Frauenkopf kam sie auf ein Eisfeld. Mittlerweile hatte eine Kaltfront eingesetzt, mit Sturmböen und teils kräftigen Niederschlägen. Die Burschen kamen nicht mehr weiter. Bergrettung und Alpinpolizei Sie riefen ihre Eltern...

  • 18.03.19
Lokales
In Eugendorf wurde ein Baustellenkompressor einer Firma gestohlen. Ein Mitarbeiter beobachtete die Diebe und verfolgte sie.

Mitarbeiter verfolgt Diebe
Baustellenkompressor von Firmengelände gestohlen

Zwei Wiener im Alter von 21 und 27 Jahren werden beschuldigt, einen Baustellenkompressor von einem Firmengelände in Eugendorf gestohlen zu haben. EUGENDORF. Am Abend des 14. März bemerkte ein zufällig anwesender Mitarbeiter den Diebstahl des Kompressors in Form eines Anhängers im Wert von etwa 50.000 Euro. Mitarbeiter verfolgt Diebe Der 42-Jährige verfolgte den mutmaßlichen Tätern mit seinem Auto auf die A1 Westautobahn in Richtung Wien. Parallel dazu verständigte er die Polizei und...

  • 15.03.19
Lokales
Zwei Maskierten gelang eine aufsehenerregende Flucht von Bayern nach Salzburg. Sie wurden mit mehr als 220 km/h auf der Autobahn geblitzt. Die Polizei sucht noch immer nach Zeugen.

Spektakuläre Flucht
Maskierte rasten mit 250km/h nach Salzburg

In der Nacht von 5. auf 6. März flüchtete in Bergen (Deutschland) ein Auto mit hohem Tempo vor einer Polizeikontrolle bis nach Österreich. Die Insassen verwendeten „Krähenfüße“ und haben laut Polizei eine "als äußert hoch einzustufenden kriminellen Energie". Die Polizei sucht noch immer nach Zeugen. SALZBURG/DEUTSCHLAND. Am 6. März wollte eine Streife der Polizeiinspektion Traunstein gegen 00.20 Uhr einen schwarzen Audi S6 mit österreichischen Kennzeichen kontrollieren. Der Fahrer...

  • 13.03.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.