Salzburg-Stadt - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Sanierung
Bauarbeiten in der Siezenheimer Straße

SALZBURG. In der Siezenheimer Straße wird von 22. Oktober bis 15. Dezember der Bereich von Nr. 64 (Nähe Otto-v.-Lilienthal-Straße) bis Nr. 82 (Höhe Guritzerstraße) saniert. Auf den Verkehr dürfte sich die Baustelle kaum auswirken, da die Parkmöglichkeiten im Baustellenbereich vorübergehend entfernt werden und der Bereich damit im Gegenverkehr befahrbar ist. Gearbeitet wird jeweils nur auf einer Straßenseite.

  • 19.10.18
Lokales
Monika Unterrainer bietet seit Oktober einen wöchentlichen Deutschkurs im Haus Franziskus an.

Spracherwerb
Deutschlernen für Armutsmigranten im Haus Franziskus

SALZBURG. Mit Menschen aus Salzburg in Kontakt treten, erzählen, woher man kommt, oder sich eine Fahrkarte für den Bus kaufen – viele Dinge werden durch grundlegende Deutschkenntnisse einfacher. Genau diese Erleichterung sollen die neuen Deutschkurse für Armutsmigranten aus dem osteuropäischen Raum im Haus Franziskus mit sich bringen. Einmal pro Woche haben sie in der Notschlafstelle die Chance, im Rahmen eines Deutschkurses Grundlagenwissen zu erlangen. Im Mittelpunkt stehen dabei das Hören,...

  • 18.10.18
Lokales
In Salzburg kam es zu Anzeigen aufgrund von illegaler Prostitution.

Salzburg Stadt
Anzeigen wegen illegaler Prostitution

SALZBURG. Bei einer Schwerpunktaktion in der Nacht auf 18. Oktober kontrollierten die Schengenfahnder der Polizei acht Frauen, die der illegalen Straßenprostitution in der Stadt Salzburg nachgehen. Die Frauen im Alter zwischen 18 und 39 Jahren stammen aus Ungarn und Rumänien. Insgesamt werden die Frauen wegen 25 Delikten bei den zuständigen Behörden zur Anzeige gebracht. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg in einer Pressemeldung.

  • 18.10.18
Lokales
In der Altstadt in Salzburg wurde eine Frau ausgeraubt.

Salzburg
74-Jährige gewaltsam beraubt

Ein 18-Jähriger wird beschuldigt, die Frau in der Salzburger Altstadt zu Boden gestoßen und bestohlen zu haben.  SALZBURG. Am 17. Oktober um etwa 6 Uhr Morgens wurde eine 74-Jährige niedergestoßen. Anschließend wurde ihr die Handtasche entrissen. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt. Der Täter flüchtete.  Die Polizei leitete unmittelbar eine Fahndung ein. Aufgrund der Täterbeschreibung wurde ein 18-Jähriger aus Somalia angehalten und festgenommen. Laut Polizei hatte er die...

  • 18.10.18
Lokales
Blick vom Rudolfskai auf die Staatsbrücke. Das Hochwasser steigt immer weiter.

100 Jahre Republik
Schicksalstage im Bezirk: Das Jahrhunderthochwasser

SALZBURG (sm). 500 Familien verloren ihr Heim in den Fluten im Hochsommer des Jahres 1959. Der Pegelstand der Salzach erreicht 6,78 Meter und trat in Salzburg-Süd, in der Josefiau , Hernau, in Teilen von Parsch und Aigen, in Lehen, Itzling und auch in Liefering trat die Salzach über die Ufern. Die damaligen Barackensiedlungen, die nach dem Krieg erbaut wurden, wurden besonders in Mitleidenschaft gezogen. Brücken stürzten ein Die Pionierbrücke Hellbrunner Brücke wurde von den Fluten...

  • 18.10.18
Lokales
11 Bilder

Wohnen
VIDEO - Ein Zuhause für Wohnungslose

SALZBURG (sm). "Krisen treten oft unerwartet auf, stellen von heute auf morgen Alles auf den Kopf. In solchen Notsituationen braucht es rasche Hilfestellungen", betont Brigitta Pallauf bei der Eröffnung von "Meinzuhaus.at".  55 Wohnungen stehen im ehemaligen Klostergarten, in der Salzburger Hübnergasse bereit. Mehr als 45 Männer und Frauen sind bereits eingezogen und finden hier einen Ort, der ihnen vorübergehen ein Zuhause bietet. Für einen Bruchteil einer normalen Miete wird hier Raum für...

  • 17.10.18
Lokales
"Wer Hirn hat, der trainiert es", davon ist Monika Puck, die Geschäftsführerin der Gedächtnistrainingsakademie überzeugt.
3 Bilder

Denken macht Freude
Spaß am Denken fördern beim "Denk dich fit Pfad"

SALZBURG (lg). Denk dich fit – unter diesem Motto kann man in den Parks in der Stadt Salzburg nicht nur seinen Körper, sondern auch sein Gedächtnis trainieren. Die von der Gedächtnistrainingsakademie und dem ASKÖ entwickelten Denk- und Bewegungsstrecken verstehen sich als innovatives Fitness- und Gesundheitsförderungsprojekt für die gesamte Familie. Ausgezeichnet wurde das Projekt mit dem Regionalitätspreis 2018 in der Kategorie "Generationen und Zusammenleben." Das Miteinander...

  • 16.10.18
Lokales
Wie leben Menschen mit psychischen Erfahrungen - in der "Lebendigen Bibliothek" wird das thematisiert.

Lebendige Bibliothek
"Lebendige Bibliothek" rund um das Thema psychische Erkrankung

SALZBURG. Unter dem Motto "Trau´dich über Psycho reden!" lädt die Stadt Salzburg gemeinsam mit dem Angehörigenverein AHA zu einer „Lebendigen Bibliothek“ am Montag, 29. Oktober, um 19 Uhr ins Bewohnerservice Lehen ein. Bei dieser Veranstaltung im Rahmen der Salzburger Aktionstage für psychische Gesundheit stehen Menschen mit Erfahrungen rund um „die Psychiatrie“ für Fragen zur Verfügung. Als „Lebendige Bücher“ fungieren diesmal ein Psychiater, ein Vater einer psychisch erkrankten Tochter, eine...

  • 16.10.18
Lokales
Neuer Bildungsfilm „Salzburg 1938“ zur Landesgeschichte Salzburgs

Bildungsfilm
Dokudrama soll Schüler aufrütteln

SALZBURG. Anschluss, Hitlerjugend, Bücherverbrennung und Pogromnacht: Der neue Schulfilm „Salzburg 1938“ beschreibt in Form eines Dokudramas die Geschichte von Konrad Hochstätter und Hans Rosenberger, zwei Freunden aus der Stadt Salzburg, im Jahr des Anschlusses Österreichs an das Deutsche Reich. In Auftrag gegeben und finanziert wurde der Film vom Land Salzburg, Regie führte Markus Weisheitinger-Herrmann. Historische Fotos und Dokumente Anliegen des rund 30-minütigen Films ist es, die...

  • 16.10.18
Lokales
 v.l.n.r.: Stephanie Gräve, Hermann Schneider, Johannes Reitmeier, Iris Laufenberg, Marie Rötzer, Carl Philip von Maldeghem

Theatermacher
Intendantengruppe in Salzburg gegründet

SALZBURG. Die Intendanten der Theater der Bundesländer in Österreich haben in einem gemeinsamen Arbeitstreffen in Salzburg die „Österreichische Intendant*innengruppe“ gegründet. Sinn und Zweck dieser Initiative ist es, den Gedankenaustausch und die Vernetzung der künstlerischen LeiterInnen und ihrer Institutionen auszubauen und zu verstärken. Die Intendantinnen und Intendanten bekennen sich zu den prägenden gesellschaftlichen und Aufgaben der kulturellen Leitbetriebe vor Ort. Für die Zukunft...

  • 16.10.18
Lokales

Sanierung
Bauarbeiten in Leopoldskronstraße

SALZBURG. Bis Donnerstag, 18. Oktober, wird die Leopoldskronstraße im Straßenabschnitt zwischen dem Parkplatz Freibad Leopoldskron und der Einfahrt zum Schloss Leopoldskron saniert. Dabei wird die oberste Asphaltschicht abgefräst und erneuert. Gearbeitet wird zwischen sieben und 18 Uhr. Straße wird gesperrt An diesen drei Tagen wird die Straße im Baustellenbereich gesperrt. Der Verkehr inklusive öffentlichem und privatem Busverkehr wird über Moosstraße, Firmianstraße, Guetratweg sowie...

  • 16.10.18
Lokales
Am 15. Oktober kam es am Nachmittag zu einem Einbruch in Salzburg-Aigen. Der Einbrecher soll die dort lebende Frau gewaltsam bestohlen haben.

Nachmittagsraub
Einbrecher attackierten Pensionistin

Am helllichten Tag kam es im Salzburger Stadtteil Aigen zu einem Einbruch. Eine 87-Jährige wurde dabei leicht verletzt. SALZBURG-AIGEN. Am 15. Oktober wurde gegen 15.30 Uhr in das Einfamilienhaus eines 89-Jährigen und seiner 87-jährigen Frau eingebrochen. Der Einbrecher kamen durch die offene Garage ins Haus, während die Frau in einem Liegestuhl am Balkon schlief.  Kurz darauf kam es zum Überfall, wie die Polizei berichtet: "Der Unbekannte erfasste den rechten Unterarm des Opfers und...

  • 16.10.18
Lokales
Braunbären genießen die warmen Sonnenstrahlen
3 Bilder

Tierische Muße
Tiere im Zoo Salzburg genießen den Herbst

SALZBURG. Auch diese Woche präsentiert sich der Herbst von seiner schönsten Seite – das genießen auch die Tiere im Salzburger Zoo in ihren Außenanlagen. Bei den fast noch sommerlichen Temperaturen klettern die Kapuzineraffen hoch in das Geäst, um Wärme zu "tanken". Auch die Alpensteinböcke und die beiden Braunbären suchen sich exponierte Stellen in ihrer Anlage, um noch die letzten warmen Sonnenstrahlen in diesem Jahr zu genießen.

  • 16.10.18
Lokales
Die Pfarrkirche Taxham feierte ihr Jubiläum

Jubiläum
Jubiläum in der Pfarre Taxham

SALZBURG. Die Pfarre Salzburg-Taxham beging mit einem großen Fest vom zehnten bis 14. Oktober 50 Jahre Kirchweihe. Zur Eröffnung kam der Pastoraltheologe Paul M. Zulehner, Höhepunkt und Abschluss der Tage war der Festgottesdienst mit Erzbischof Franz Lackner. „An diesem Tag denken wir zurück an das Gebet, das Erzbischof Andreas Rohracher bei der Grundsteinlegung angeblich gebetet hat. Berührend ist es auch, wenn Prälat Egon Katinsky, der bei den Anfängen führend dabei war, berichtet, wie er das...

  • 16.10.18
Lokales
Spatenstich für die Sanierung des Studentenheims.

Studentenheim
Studentenheim wird saniert und erneuert

SALZBURG. Das Wolf-Dietrich-Studentenheim im Salzburger Andräviertel wurde in den 1960er-Jahren errichtet und entspricht nicht mehr den Anforderungen an zeitgemäßes Wohnen. Deshalb wird das Gebäude nun von der Salzburg Wohnbau im Auftrag des Katholischen Hochschulwerks saniert und erneuert. Mit den Abbrucharbeiten und der Entkernung des Innengebäudes wurde bereits begonnen. In einer Bauzeit von zwölf Monaten werden die 72 Zimmer erneuert und mit eigenen Bädern und Kleinküchen ausgestattet....

  • 16.10.18
Lokales
Die Polizei sucht nach einer 15-jährigen Schülerin aus der Stadt Salzburg. Die Nepalesin ist seit 1. Oktober 2018 abgängig.

Gesucht
15-jähriges Mädchen aus der Stadt Salzburg abgängig

Manjita K.C aus Nepal wird seit 1. Oktober vermisst. Die Schülerin hat weder ihren Reisepass noch ihr Handy dabei.  SALZBURG. Laut Polizei ist die 15-Jährige Nepalesin seit zwei Wochen aus der elterlichen Wohnung in der Stadt Salzburg abgängig, in die Schule kam sie auch nicht. Alle bisherigen Ermittlungen verliefen ohne Erfolg. PersonenbeschreibungDie Jugendliche ist 1,5 Meter groß, wiegt 38 Kilogramm, hat braune Augen, lange dunkelbraune Haare und trägt eine Brille. Als sie zum...

  • 15.10.18
Lokales
13 Bilder

Sonnenuntergang am Nockstein

Vor einigen Tagen ging ich auf den Nockstein um den Sonnenuntergang zu sehen. Obwohl es sehr windig und auch schon kalt war, war es ein überwältigendes Erlebnis.

  • 14.10.18
Lokales
Dipl. Päd. (Univ.) Peter Fleckenstein, Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregion plus Landkreis Cham, hat AVOS-Bereichsleiterin Mag. Dr. Christine Winkler-Ebner kleine Gastgeschenke überreicht.
3 Bilder

Gesunder Austausch über Landesgrenzen hinweg

Gesundheit hört nicht am Grenzübergang auf. Ein Blick zu den Nachbarn hat sowohl AVOS als auch der „Gesundheitsregion plus“ wertvolle Inputs für die weitere Arbeit geliefert. SALZBURG. 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich den Austausch der „Gesundheitsregion plus“ des bayerischen Landkreises Cham mit den „Gesunden Gemeinden“ nicht entgehen lassen. Im Mittelpunkt der „Gesundheitsbotschafter“ (finanziert durch die AOK) und der durch das Land Salzburg und die Gemeinden selbst...

  • 14.10.18
Lokales
7 Bilder

Bei einem Föhnsturm auf dem Gaisberg

Ende September hatten wir einen orkanartigen Föhnsturm in Salzburg. Ein Erlebnis dies gemeinsam auf dem Gaisberg mit Windschutzjacke/Hosen, Thermomatte direkt am Gipfelrand zu erleben. Natur pur, wunderschön. Hier einpaar Impressionen davon. Bilder von: Augenblicke aus dem Salzburger und Berchtesgadener Land

  • 14.10.18
Lokales
Der Gedenkstein für Rosa Hofmann im Stölzpark.
2 Bilder

100 Jahre Republik
Versteckte Helden, allgegenwärtig in den Straßennamen

SALZBURG (sm). Die Ernst-Sompek-Straße im Salzburger Stadtteil Riedenburg geht auf den Salzburger Komponisten Ernst Sompek zurück, der 1928 die von Anton Pichler geschriebene Salzburger Landeshymne komponierte. 1934 wurde die Melodie in die Walze des Glockenspiels eingesetzt und erklang einen Monat lang über Salzburgs Dächern. Der ehemalige Chorleiter Sompek starb 1954. Er liegt auf dem Friedhof Maxglan begraben. Rosa Hofmann: Eine mutige Kämpferin Die Rosa-Hofmann-Straße ist 450 Meter lang...

  • 14.10.18
Lokales

Sanierung
Bürgerspitalsplatz und Münzgasse werden saniert

SALZBURG (lg). "Keine Durchfahrt" heißt es Anfang November für Salzburgs Autofahrer im Bereich Münzgasse und Bürgerspitalsplatz. Grund dafür sind dringend nötige Sanierungsarbeiten, die zwischen fünften und elften November stattfinden sollen. In dieser Zeit ist keine Durchfahrt über den Platz am Ende der Getreidegasse möglich. Für die Obusse und den KFZ-Verkehr werden Umleitungen eingerichtet. Zufahrten für Anrainer und Geschäftsleute der Altstadt sind über das Neutor, in die Griesgasse sowie...

  • 12.10.18
Lokales

W&K Forum: Musik und Macht. Polen
W&K Forum: Musik und Macht. Polen

Eine Veranstaltung von ConTempOhr in Zusammenarbeit mit der Stadtgalerie Lehen In Zeiten, in denen Demokratien zusehends und zielsicher auch kulturpolitisch angegriffen und unterminiert werden, sind auch Aktivitäten in der zeitgenössischen Musik verstärkt bedroht. In bestimmten Ländern sind die Bedrohungs-Szenarien besonders offensiv. In unserer Reihe „Musik und Macht“ haben wir 2016 und 2017 bereits zu zwei Ländern bzw. Regionen – Russland und Naher Osten – Diskussionen mit Live-Musik...

  • 12.10.18
Lokales
Bei der Kreuzung der Haunspergstraße mit der Saint Julien Straße kam es zu einem Verkehrsunfall: Ein O-Bus und ein Auto stießen zusammen.

Alkohol am Steuer
Autofahrer fährt in O-Bus

Am Abend des 11. Oktobers krachte ein alkoholisierter Pkw-Lenker beim Abbiegen in einen O-Bus. SALZBURG. Ein 60-jähriger Bosnier bog von der Haunspergstraße nach rechts in die Saint Julien Straße ein. "Dort kollidierte er mit der linken Vorderseite des Autos mit einem O-Bus", berichtete die Landespolizeidirektion.  Fahrer betrunken Die Polizei führte einen Alkotest durch. Dieser ergab beim Bosnier einen Wert von 2,01 Promille, bei der 34-jährigen O-Bus-Lenkerin verlief er negativ. Dem...

  • 12.10.18

Beiträge zu Lokales aus