Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Der Aufbau des Hochwasserschutzes ist trotz Starkregen  nicht erforderlich.

Starkregen
Kein Aufbau von Hochwasserschutz in der Stadt erforderlich

Der anhaltende Starkregen fordert die Einsatzkräfte auch in der Stadt Salzburg. SALZBURG. Über 100 Einsätze der Berufsfeuerwehr mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr (Wachen Bruderhof und Gnigl) hat es in diesem Zusammenhang bereits gegeben. Michael Haybäck, Leiter der Bezirksverwaltungsbehörde, und Branddirektor Reinhold Ortler haben sich vor Ort ein Bild gemacht und berichten folgendes über die Situation: Die Warngrenze für den Pegel der Salzach wurde überschritten, die Alarmgrenze...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Zu einem Verkehrsunfall kam es in auf der Kreuzung Sterneckstraße – Robinigstraße.

Polizeimeldung
Motorrad auf Fußgängerweg geschleudert

Ein Motorrad kollidierte mit einem PKW und wurde auf den Fußgängerweg geschleudert. SALZBURG. Wie die Polizeiinspektion mitteilte, kam es gestern Abend - Mittwoch 11. März - zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Sterneckstraße – Robinigstraße. Durch die Kollision zwischen Motorrad und PKW wurde das Motorrad auf den Gehsteig geschleudert, wo es drei Fußgänger erfasste.  Genauer Unfallhergang Der genaue Unfallhergang wurde von der Polizei bisher folgendermaßen festgestellt: ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Sebastian Dunkelmann und Gerhard Prünster von der Feuerwehr retteten das Tier und brachten es umgehend zu einem Tierarzt.
3

Tierische Rettung
Feuerwehr rettete Uhu aus der Salzburger Lokalbahn

Am Donnerstagvormittag verirrte sich ein Uhu in die Remise der Salzburger Lokalbahn. SALZBURG. Das Tier dürfte sich am Flügel verletzt haben und suchte in der Arbeitsgrube nach Schutz. Arbeitern der Salzburger Lokalbahn fiel das verängstigte Tier sofort auf und die Berufsfeuerwehr Salzburg wurde zu Hilfe gebeten. Sebastian Dunkelmann und Gerhard Prünster von der Feuerwehr retteten das Tier und brachten es umgehend zu einem Tierarzt.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Der Scheck in Höhe von 25.000 Euro wurde vom Team der Berufsfeuerwehr an den Geschäftsführer der Hospizbewegung Salzburg, Christof Eisl, die ärztliche Leiterin Regina Jones, Kinderkrankenschwester Helga Lugstein und Vorständin Brigitte Trnka übergeben.

Charity
Berufsfeuerwehr lief 700 Kilometer

Der "Austrian Firefighters Run" zeigte Teamfähigkeit für das Mobile Kinderhospiz Pagageno. SALZBURG. Vergangene Woche übergab die Feuerwehr an das Mobile Kinderhospiz einen Scheck in Höhe von 25.000 Euro. Christian Aigner von der städtischen Berufsfeuerwehr initiierte den im September stattgefundenen "Austrian Firefighters Run". Den Lauf absolvierten zehn Feuerwehrmänner in voller Montur. Sie legten dabei 700 Kilometer und 10.000 Höhenmeter zurück. Von Eisenstadt über Graz, Klagenfurt und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Konstantin Damjanovic und Heimo Ziss (Löschzug Bruderhof) mit FF-Kommandant Mike Leprich und Richard Poschacher sowie Stephan Haidenthaler (Löschzug Liefering).
2

Freiwillige Feuerwehr
Für bessere Sicherheit der Stadt

Zwei neue Löschfahrzeuge wurden der Freiwilligen Feuerwehr übergeben. SALZBURG (sm). Die Übergabe der rund 419.000 Euro teuren Fahrzeuge fand am Kapitelplatz statt. Beide Fahrzeuge überzeugen mit einem kompakten Bau, so dass sie auch auf den Stadtbergen eingesetzt werden können. Freiwilligen-Kommandant Mike Leprich dazu: „Wir kommen damit unter anderem durchs ‚Bürgermeisterloch’ auf dem Festungsberg." Für den Übergebenden, Bürgermeister Harald Preuner, steht "die Sicherheit unserer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Wirtschaftsgebäude unterhalb des Kobenzl nach Blitzeinschlag in Flammen.
3

Großbrand am Gaisberg
Bauernhof auf dem Gaisberg stand nach Blitzschlag in Flammen

Wirtschaftsgebäude am Gaisberg in Brand - Großeinsatz der Feuerwehren. SALZBURG. Zu einem Großalarm rückten 30 Mann der Berufsfeuerwehr und 90 Mann der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Salzburg am Montag kurz nach 16 Uhr aus: Das Wirtschaftsgebäude der Franzen-Landwirtschaft unterhalb des Kobenzl am Gaisberg hatte offensichtlich nach einem Blitzeinschlag Feuer gefangen. Feuerwehrmann wurde leicht verletzt „Als wir angekommen sind, waren die Tiere bereits in Sicherheit. Menschen wurden...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Fünf Verletzte nach Säureaustritt bei der Firma MACO in der Alpenstraße

Feuerwehreinsatz
Fünf Verletzte nach Säureaustritt bei der Firma MACO

SALZBURG. Die städtische Berufsfeuerwehr musste heute, Dienstag, mit 14 Mann zu einem Säureeinsatz bei der Firma MACO in der Alpenstraße ausrücken. „Ein 1000 Liter fassender IPC-Tank mit 42-prozentiger Salpetersäure ist von einem Stapler gegen Mittag mit den Zinken angestochen worden. Wir wurden um 12.15 Uhr alarmiert. Rund 300 Liter der giftigen und ätzenden Flüssigkeit sind ausgeronnen. Fünf Personen mussten zur Abklärung in die Notaufnahme des LKH gebracht werden“, erklärt Branddirektor...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Team der Einsatzkräfte freut sich über die erfolgreich durchgeführte Übung im Auva Unfallkrankenhaus Salzburg. V. l. n. re: Christian Hankofer Berufsfeuerwehr München:, Udo Svoboda Auva Salzburg, Branddirektor Reinhold Ortler, Dieter Kockisch Rotes Kreuz, ÖAMTC Stützpunktleiter Thomas Brändle, Brand.Stv. Werner Kloiber Branddirektor Stv., Haybäck vom Amt für Öffentliche Ordnung und Herr Reiter und Harald Graggaber von der Feuerwehr.
3

Alarmstufe 3
Erfolgreiche Übung für den Ernstfall

SALZBURG (sm). Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, probten die Einsatzkräfte am Hubschrauberlandeplatz des Auva-Unfallkrankenhauses. Simuliert wurde eine starke Rauchentwicklung am Hubschrauber, woraufhin der Alarm "Flugnotfall Alarmstufe 3" für alle Einsatzkräfte ausgerufen wurde. Zusammenarbeit verschiedener Organisationen Das Einsatzteam des Roten Kreuz, Polizei, die Crew des Hubschraubers, das Magistrat, Feuerwehr und viele andere Beteiligten arbeiteten Hand in Hand zusammen und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Erdrutsch am Erzberg: Einsatzkräfte leisteten über 2.484 Übungsstunden an einem Wochenende.
12

Übungseinsatz
Erdrutsch am Erzberg mit mehreren Vermissten

Ein Erdrutsch, mehrere Vermisste und Verschüttete in eingestürzten Gebäuden - So die Ausganslage für die großangelegte Übung. Es folgten über 48 Stunden am Einsatzort. Live dabei: Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Salzburg und die Suchhundestaffel des Salzburger Roten Kreuzes.  EISENERZ. "Es wurde der Mannschaft nicht leicht gemacht!", berichtet Benjamin Enzinger von der FF Salzburg Stadt. Er war bei der Übung in Eisenerz mit dabei. So zählten zu den Aufgaben das Orten von verschütteten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Grießer
In der Stadt Salzburg brannte es am Abend des 28. Oktobers in der Küche einer Wohnung.

Küchenbrand in Salzburg

SALZBURG. Am 28. Oktober kam es um etwa 20 Uhr in der Wohnung eines Mehrparteienhauses zu einem Küchenbrand. Der 34-jährige Mieter hatte eine Pfanne mit Essensresten auf der eingeschalteten Herdplatte vergessen und die Wohnung verlassen. Eine Anrainerin konnte von ihrem Balkon aus die Rauchentwicklung sehen und verständigte die Feuerwehr. Der Brand konnte von der Feuerwehr mit einem Handfeuerlöscher gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Dies...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Grießer
Auch 2 Fahrzeuge des Roten Kreuzes Mattsee waren vor Ort.
17

Übung für den Ernstfall – Feuerwehrabschnittsübung in Mattsee

Am Donnerstag, den 25. Oktober, fand in Mattsee eine Feuerwehrübung des Abschnittes 3 Flachgau statt. MATTSEE. Um 19.10 Uhr ging in der LAWZ der Notruf ein – Übungsannahme war ein Brand in einem landwirtschaftlichen Gebäude (Heuboden) in der Ortschaft Wallmannsberg auf dem Buchberg in Mattsee. Sechs Personen waren verletzt und im brennenden Gebäude eingeschlossen. Es wurde Alarmstufe IV ausgelöst – 12 Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden eilten zum Einsatzort. Auch zwei Fahrzeuge...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Birgit Lindner
Bei der Atemschutz-Leistungsprüfung 2018 in Salzburg - Stufe 3 (Gold).
19

Salzburgs Feuerwehren
Atemschutz-Leistungsprüfung erfolgreich abgeschlossen

SALZBURG. Am Samstag den 20. Oktober fand in der Landesfeuerwehrschule Salzburg die Atemschutz-Leistungsprüfung statt. 21 Trupps hatten sich für den Bewerb angemeldet: 63 Feuerwehrmitglieder, davon ein Trupp bestehend aus drei Kameradinnen und ein Trupp aus Mönchengladbach.   Johannes Pfeifenberger, Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter und Landesbranddirektor-Stellvertreter, eröffnete am frühen Morgen den Bewerb. Danach stellte sich die Teilnehmer unter der Aufsicht der Bewerter den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Grießer
Der fünfjährige Matthias will später mal Feuerwehrmann werden. Das Land erfüllte seinen Wunsch und lies ihn hinein schnuppern.
10

Kinderwünsche
Der kleine Feuerwehrmann Matthias

SALZBURG (red). Sich einmal wie ein waschechter Feuerwehrmann fühlen. Genau dieser Kindertraum ging bei der gleichnamigen Aktion vom Land Salzburg für Matthias in Erfüllung. Beim Landesfeuerverband durfte der fünfjährige im Feuerwehrauto mitfahren, die Löschpistole betätigen, Anrufe in der Alarm- und Warnzentrale mitverfolgen und sogar einen echten Brand löschen. Für ihn steht fest: Später will er Feuerwehrmann werden.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Zivilschutz-Probealarm
Die Sirenen heulen wieder

Die Sirenenprobe findet alljährlich am ersten Samstag im Oktober statt.  2018 traten drei Totalausfälle auf, was einer Erfolgsquote von 99,39 Prozent entspricht. LUNGAU/ÖSTERREICH. Am Samstag, dem 6. Oktober 2018, heulen die Sirenen in Österreich wieder. Von 12 bis 12.45 Uhr findet der jährliche Zivilschutz-Probealarm statt. Ziel dabei ist es, die Funktion und Reichweite der Sirenen zu testen und die Bevölkerung mit den Signalen sowie den zu treffenden Maßnahmen vertraut zu...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
Im Rahmen des Treffens der Staats- und Regierungschefs in Salzburg sind auch die Eurofighter im Einsatz, die bereits seit heute Vormittag über Salzburg zu sehen sind.

Das Bundesheer führt im Raum Kuchl aktuell eine Realübung durch

KUCHL. In Erfüllung des gesetzlichen Auftrages des österreichischen Bundesheeres, wird heute seit 16 Uhr (– noch bis ca. 20 Uhr) eine Übung einer luftbeweglichen Eingreifkraft des österreichischen Bundesheeres als Vorbereitung auf die Sicherung des Luftraumes während des Treffens der Staats- und Regierungschefs in Salzburg durchgeführt. Soldaten und Feuerwehr im Einsatz 50 Soldaten führen diese Übung gemeinsam mit fünf Luftfahrzeugen und Einsatzkräften der Feuerwehr im Raum KUCHL –...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Julia Hettegger
Der Tag der Feuerwehr beim Europark
9

Beim Tag der Feuerwehr ging es heiß her

SALZBURG (sm). Erstmals ging der "Tag der Feuerwehr" erfolgreich über die Bühne. Feuerwehren aus dem ganzen Land waren Gast auf der Piazza im Europark und boten Einblick in ihre Arbeit. Beim Löschen durften die Zuschauer selbst Hand anlegen und einen Brand bändigen. Feuerwehr aus dem ganzen Land zu Gast Die Berufsfeuerwehr Salzburg, die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Salzburg, Bischofshofen, Golling, Großarl, Koppl, Mariapfarr, Neumarkt, Oberndorf, Wals-Siezenheim und Zell am See boten ...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Feuerwehr wurde zu einem Wohnungsbrand in Salzburg-Lehen gerufen. Elf Personen wurden verletzt.

Salzburg: Elf Verletzte nach Wohnungsbrand

Eine Wohnung in einer dichtbesiedelten Gasse in Salzburg stand in Flammen. SALZBURG. Am 12. Juli kam es zu einem Wohnungsbrand im Salzburger Stadtteil Lehen. Passanten informierten am frühen Abend die Feuerwehr. Als diese eintraf, waren im vierten Stock des Hauses Flammen und starker Rauch erkennbar. Der Brand wurde innerhalb einer halben Stunde gelöscht. Es befanden sich keine Personen in der Wohnung.   Elf Anrainer wurden durch Rauchgase beeinträchtigt, neun davon wurden im Krankenhaus...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Grießer

Brennendes Kornfeld in Maxglan

SALZBURG (sm). Was den Brand auslöste, ist noch unbekannt. In Maxglan brannte ein 1 ha großes Weizenfeld ab. Der Flurbrand konnte von der Berufsfeuerwehr Maxglan rasch gebändigt werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.  ____________________________________________________________________________________ Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
In Salzburg - Itzling brannte ein Auto.

Autobrand in Salzburg

SALZBURG - ITZLING. In der Nacht auf 25. Juni brannte ein abgestellter Mercedes-Benz im Salzburger Stadtteil Itzling. Ein Passant meldete den Vorfall. Zur Sicherheit sperrten zwei Streifenbesatzungen der Polizei einen Durchgang und eine Durchfahrt in der Nähe des Autos. Sechs Mann der Berufsfeuerwehr Salzburg löschten den Brand. Ein nahe dem Feuer abgestelltes Auto wurde leicht beschädigt. Es wurde niemand verletzt. Die genaue Brandursache ist bislang unbekannt. Dies berichtete die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Grießer
Zweiteiler statt Overall: So sieht die neue Einsatzbekleidung der Salzburger Berufsfeuerwehr aus.
1

Salzburger Berufsfeuerwehr bekommt neue Schutz-Kleidung

Die Berufsfeuerwehr Salzburg wird mit einer neuen Dienstkleidung ausgestattet. SALZBURG (lg). Hose plus Jacke statt Overall: Die Salzburger Berufsfeuerwehr stellt für ihre Einsatzkräfte die Dienstbekleidung um. Die neuen Garnituren seien flexibler nutzbar und entsprechen heutigen Anforderungen an den harten Einsatz-Alltag, betont Branddirektor Reinhold Ortler. Robusterer Stoff und Flexibilität Pro Garnitur kostet die neue Einsatzbekleidung knapp unter 1.000 Euro. „Unsere Einsatzbekleidung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Am Nachmittag des 31. Jänners kam es auf der A1 Westautobahn im Bereich Walserberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Auto prallte gegen einen Sattelzug und schob sich unter dessen Anhänger. Der Autofahrer, ein 40-jähriger Deutscher, wurde mit dem Hubschrauber ins LKH Salzburg gebracht.
2

Verletzter nach Verkehrsunfall auf Autobahn

SALZBURG. Am 31. Jänner kam es zu zwei Verkehrsunfällen auf der Westautobahn. Bei einem wurde ein Deutscher schwer verletzt, beim zweiten Unfall entstand Sachschaden. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg Auto unter Anhänger Am Nachmittag kam es auf der Autobahn im Bereich Walserberg in Fahrtrichtung Salzburg zu einem Unfall, bei dem ein 40 Jahre alter Deutsche Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Ein 52-jähriger Serbe blieb nach der Grenze aufgrund einer Baustelle mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Grießer
Der Landesfeuerwehrverband Salzburg veröffentlichte eine Übersicht der Jahresstatistik 2017 der Salzburger Feuerwehren.

Salzburgs Feuerwehren retteten 682 Menschen

Die Jahresstatistik 2017 ist online. Im Bundesland Salzburg gibt es 119 Freiwillige Feuerwehren, vier Betriebsfeuerwehren und eine Berufsfeuerwehr in der Stadt Salzburg. Gemeinsam zählen sie 10.480 aktive Mitglieder. Im vergangenen Jahr rückten diese zu insgesamt 14.428 Einsätzen aus.  Fast 10.000 technische Einsätze Verkehrsunfälle, Hochwasser und Stürme stellen Salzburgs Feuerwehren immer wieder vor große Herausforderungen. 2017 verbrachten sie 106.194 Stunden bei insgesamt 9.981...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Am Abend des 29. Jänners brannte es in einem Lokal in Salzburg-Maxglan.

Brand in Salzburger Gasthaus

SALZBURG. Am 29. Jänner kam es kurz nach 20 Uhr zu einem Brand im Salzburger Stadtteil Maxglan. Zwei Personen verletzten sich dadurch. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.  Zeugen berichteten, dass der Brand in der Küche des Lokals ausbrach, da Fett am Gasherd Feuer fing. Durch die Rauchentwicklung waren ein 40-jähriger und ein 49-jähriger Österreicher beeinträchtigt und vor Ort von den Einsatzkräften betreut. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich noch 12 weitere Personen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Grießer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.