Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Symbolfoto. Ausgerückt sind die FF Zell am See sowie die Polizei.

Polizeimeldung
In Taxenbach stürzte ein Baum auf eine Stromleitung - Feuer

TAXENBACH. Heute, 10. Dezember 2018, wurde gegen 01.00 Uhr eine Polizeistreife von der Feuerwehr Zell am See nach Taxenbach beordert, da es dort laut mehreren Anzeigern brennen solle. "Brand aus" dank Stromlos-Schaltung des Verbundes Beim Eintreffen am Brandort konnte nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr erhoben werden, dass ein Baum auf eine 110kV-Leitung gestürzt war. Dadurch fiel die Leitung auf einer Länge von ca. 100 Metern zu Boden und brannte. Die Leitung wurde vom...

  • 10.12.18
Lokales
Das gestohlene Fahrzeug war mit zwei verschiedenen Kennzeichen ausgestattet.

Polizeimeldung
Auto mit zwei verschiedenen gestohlen Kennzeichen

SAALFELDEN. Heute, am 7. Dezember 2018 um 13.30 Uhr, wurde auf einem Parkplatz eines Mehrparteienwohnhauses ein PKW mit zwei verschiedenen Kennzeichen abgestellt vorgefunden. Beide Kennzeichen waren als gestohlen gemeldet. Bei den weiteren Erhebungen sowie der Vernehmung des 26-jährigen Beschuldigten gab dieser zu, das Auto ohne Berechtigung mit den gestohlenen Kennzeichen gelenkt zu haben. Anzeige Der Einheimische wird wegen Verdachts der Urkundenunterdrückung sowie mehrerer...

  • 07.12.18
Lokales
Beim Unfall in Piesendorf wurden zwei Personen verletzt.

Polizeimeldung
Verkehrsunfall in Piesendorf forderte zwei Verletzte

PIESENDORF. Gestern nachmittag, am 5. Dezember 2018, ereignete sich in Piesendorf auf der Mittersiller Straße (B168) ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 28-jähriger deutscher Fahrzeuglenker  und eine 38-jährige kroatische Fahrzeuglenkerin Verletzungen unbestimmten Grades erlitten. Abbiegevorgang eines dritten Fahrzeuges Auf Grund eines Abbiegevorganges eines unbekannten Fahrzeuges kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des...

  • 06.12.18
Lokales

Polizeimeldung
Tödlicher Verkehrsunfall in Mittersill

MITTERSILL / KITZBÜHEL Eine 75-jährige Frau aus dem Bezirk Kitzbühel erlitt heute, am 5. Dezember kurz vor 7 Uhr früh bei einem Verkehrsunfall tödliche Verletzungen. Die Frau überquerte im Gemeindegebiet von Mittersill zu Fuß die Pass Thurn Bundesstraße (B161), als sie vom Lenker eines PKWs erfasst wurde. Gegen die Windschutzscheibe geschleudert Der Mann, ein 43-jähriger Einheimischer, war mit einem Beifahrer auf der Straße bergwärts in Richtung Kitzbühel unterwegs, als er laut eigenen...

  • 05.12.18
Lokales
Die Polizei warnt erneut vor Anrufen bei denen eine Kautionsforderung ausgesprochen wird.

Warnung
Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus

Die Landespolizeidirektion Salzburg warnt die Bevölkerung vor Telefonbetrügern die sich als Polizisten ausgeben. SALZBURG.  Die Polizei hat bereits zuvor vor der Betrugsmasche gewarnt, wonach falsche Kriminalbeamte den Unfall eines nahen Angehörigen des Opfers vortäuschen und eine Kautionszahlung fordern. Aktueller Fall Am 26. November sei es erneut zu einem versuchten Betrug am Telefon gekommen. Ein männlicher Anrufer rief bei einem 69-jährigen Salzburger an und gab sich als Polizist...

  • 27.11.18
Lokales

Polizeimeldung
In Maishofen wurde ein Einfahrtstor (!) gestohlen

MAISHOFEN. Unbekannte Täter stahlen in der Nacht zum 3. November 2018 einen Teil eines Einfahrtstores. Die Täter hängten das Tor aus und nahmen es mit. In weiterer Folge wurde am Abend des 6. November 2018 wahrscheinlich durch die gleiche Täterschaft das zweite Tor ausgehängt und mitgenommen. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.

  • 08.11.18
Lokales
Symbolfoto

Polizeimeldung
Betrug in Zell am See - der Schaden liegt bei gut 2.000 Euro

ZELL AM SEE. Ein bislang unbekannter Täter setzte sich am Nachmittag des 3. November 2018 telefonisch mit einer Trafikantin aus Zell am See in Verbindung und gab sich fälschlicherweise als Mitarbeiterin einer Servicefirma aus und forderte die Trafikantin auf, ihr diverse Codes von App Store und iTunes, Paysafe sowie Bitcoins herauszugeben, da diese ungültig seien und angeblich gelöscht werden sollen. Die Trafikantin gab mehrere Codes heraus Die Trafikantin gab daraufhin diverse Codes...

  • 06.11.18
Lokales
Die schwer verletzte Frau wurde in das Krankenhaus Zell am See gebracht.

Polizei-Meldung
Eine alkoholisierte Schüttdorferin stürzte vom Balkon in die Tiefe

ZELL AM SEE / SCHÜTTDORF. Gestern, am  1. November 2018 kurz nach 23 Uhr, gab es einen Streit zwischen einem ungarischen Paar, wobei die stark alkoholisierte Frau mit dem PKW wegfahren wollte. Da der Mann die Wohnungstür versperrt hatte, um zu verhindern, dass die Frau mit dem auto wegfährt, beschloss die Frau, den Weg nach unten über den Balkon vom 4. Stock zu klettern. Acht Meter in die Tiefe gefallen Die Frau erreichte noch den dritten Stock, wobei sie am Balkonvorsprung abrutschte und...

  • 02.11.18
Lokales
In Maishofen wurde eingebrochen, erbeutet wurden Schmuck und Bargeld.

Meldung der Polizei
Einbruch in Maishofen

MAISHOFEN. In der Zeit vom  30. Oktober  bis zum 31. Oktober 2018 verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter durch Einschlagen eines Fensters zu einem Einfamilienhaus in Maishofen Zutritt. Der Täter konnte unerkannt samt Schmuck und Bargeld flüchten.

  • 01.11.18
Lokales
In diesem Haus geschah die schreckliche Tat.

Mordfall in Zell am See
Die Täterbeschreibung seitens der Polizei

ZELL AM SEE. Zum Mord in Zell am See: Die Obduktion des Leichnams fand heute, am 22. Oktober 2018 statt. Sie hat wie erwartet ergeben, dass das Mordopfer wegen der inneren Blutungen gestorben ist. Momentan laufen die Ermittlungen beim Landeskriminalamt Salzburg weiter in alle Richtungen, die Gerüchte hinsichtlich einer Tat in der Drogenszene haben sich laut Polizei bis jetzt keinesfalls bestätigt. Die Tatwaffe konnte bis dato noch nicht aufgefunden werden. Im Zuge der bereits umfangreichen...

  • 22.10.18
Lokales
Peter Padourek, Bürgermeister von Zell am See, in einem Archiv-Foto.

Zell am See
Stellungnahme des Bürgermeisters zum Mord in der Einödsiedlung

ZELL AM SEE. Wir von den Bezirksblättern haben Bürgermeister Padourek kurz vor dem gemeinsamen Mittagessen mit seiner Familie telefonisch erreicht und ihn um eine Stellungnahme zum  Mordfall in der Einödsiedlung gebeten:  "Erschütternde und unfassbar" Der Stadtchef sinngemäß: "Auch meine Familie und mich beschäftigt am heutigen Sonntag vor allem der Mord an der jungen Frau. Ich habe sie zwar nicht persönlich gekannt, aber ich war bei Geburtstagsgratulationen und ähnlichem schon öfters in...

  • 21.10.18
Lokales
Heute nacht in der Einödsiedlung in Zell am See wurde eine junge Frau erschossen... dieses Foto entstand kurz nach Mitternacht.
2 Bilder

Mord in Zell am See
Heute Nacht wurde eine junge Frau erschossen

ZELL AM SEE / PINZGAU. Nun gibt es auch die offizielle Bestätigung seitens der Polizei: Heute nacht ist in der Einödsiedlung eine  Frau erschossen worden. Der Täter ist noch flüchtig, die Ermittlungen laufen.  Wie die Polizeibeamtin Verena Rainer von der Pressestelle der Landespolizeidirektion Salzburg zudem berichtet, handelt es sich beim Mordopfer um eine 20-jährige Pinzgauerin.  HIER unser erster Bericht von heute Nacht. UND HIER der Artikel von heute früh. Eine Stellungnahme...

  • 21.10.18
Lokales
Einsatz der Polizei in Zell am See - das Foto entstand heute kurz nach Mitternacht.

Gewalttat in der Einödsiedlung
Polizei-Einsatz inklusive Cobra-Truppe - die Ermittlungen laufen

ZELL AM SEE. Wie bereits heute aktuell ganz berichtet, kam es in der Nacht zu einem großangelegten Einsatz der Polizei. Mit dabei in der Einödsiedlung in der Bezirkshauptstadt waren auch etliche Beamte der Spezialeinheit Cobra; eine Gewalttat war der Grund dafür. Fotos aus der Nähe durften nicht gemacht werden; auch deshalb, weil die Gesichter der Cobra-Beamten keineswegs erkennbar sein dürfen... Aktuell noch keine Details Derzeit sind von offizieller Seite noch keinerlei Details zu...

  • 21.10.18
Lokales
Gewalttat in Zell am See, Höhe Einödsiedlung. Ein großangelegter Polizeieinsatz mit etlichen Kobra-Beamten.
3 Bilder

Die Cobra im Einsatz
Gewalttat in Zell am See

ZELL AM SEE. In diesen Minuten ist ein großes Aufgebot an Polizeibeamten in Zell am See (Höhe Einödsiedlung) im Einsatz... mit dabei sind auch zahlreiche Cobra-Männer.  Hintergrund: Eine Gewalttat. Mehr Informationen wurden noch nicht freigegeben; sie folgen.  Fotos aus aus der Nähe durften wir nicht machen, da unter anderem die Gesichter der Cobra-Beamten keinesfalls zu sehen sein dürfen... Anrainer wurden dazu aufgefordert, in ihre Wohnungen zu gehen bzw. dort zu bleiben. Update von...

  • 21.10.18
Lokales
Zwischen 14. und 17. Oktober 2018 kam es im Pinzgau zu vier Einbrüchen und einem Einschleichdiebstahl.

Pinzgau
Drei Einbrüche in drei Ortschaften

Nach dem Einschleichdiebstahl in Niedernsill am 16. Oktober kam es am nun zu Einbrüchen in Bramberg, Piesendorf und Maishofen.  BRAMBERG. Zwischen 14. und 17. Oktober wurde gewaltsam in ein Lokal eingebrochen. Ein an ein Möbelstück geschraubter Tresor in der Küche wurde samt Bargeld gestohlen. Ebenso wurde Bargeld aus der Kassenlade sowie ein Boniersystem mitgenommen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Nach ersten Erhebungen beträgt sie jedoch mehrere tausend Euro....

  • 18.10.18
Lokales
In Bramberg kam es gestern Mittag zu einem Autounfall.

Bramberg
Drei Verletzte nach Zusammenstoß

BRAMBERG. Am 10. Oktober stießen auf der Gerlosstraße gegen Mittag zwei Autos zusammen. Ein 86-Jähriger habe beim Abbiegen einen von links kommenden 67-jährigen Autofahrer übersehen. Dieser wurde unbestimmten Grades verletzt - ebenso seine Beifahrerin und der 86-Jährige. Sie alle wurden in das Krankenhaus Mittersill gebracht. An den Autos entstand erheblicher Sachscahden, die durchgeführten Alkotests verliefen negativ. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 11.10.18
Lokales
Die Polizei ermittelt in Sachen Geldbösendiebstahl.

Geldbörsen-Diebstähle
In Supermärkten in Bruck wurden zwei Geldbörsen gestohlen

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg: Bislang unbekannter Täter stahlen gestern Vormittag (2. Oktober 2018) in Bruck an der Gloßglocknerstraße zwei Geldbörsen in Supermärkten. Die Geldbörsen waren jeweils in den Einkaufswägen unbeaufsichtigt abgelegt worden. Die Unbekannten erbeuteten in Summe einen niedrigen dreistelligen Betrag an Bargeld. Darauffolgend hob die unbekannte Täterschaft einen dreistelligen Betrag mit der Bankomatkarte eines Diebstahl-Opfers ab....

  • 03.10.18
Lokales
Stuhlfelden: Ein Mann verwechselte an seinem Fahrzeug das Bremspedal mit dem Gaspedal und beschädigte eine Mauer.

Verwechslung von Brems- und Gaspedal
Ein Mann prallte mit dem Auto heftig gegen eine Mauer

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg: Ein 75-jähriger Pensionist wollte heute vormittag (2. Oktober 2018) auf einem Firmenparkplatz in Stuhlfelden einparken. Als er auf den Parkplatz zufuhr, verwechselte der Salzburger das Bremspedal mit dem Gaspedal und prallte gegen eine Außenmauer der Firma. Durch die Wucht wurde die Mauer erheblich beschädigt und teilweise durchgebrochen. Der Gesamtschaden ist unbekannt.

  • 02.10.18
Lokales
In Saalfelden entblößte eine Mann seinen Unterleib...

Belästigung in Saalfelden
Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

SAALFELDEN. Ein bislang Unbekannter entblößte am 30. September 2018 um 03.00 Uhr in Saalfelden seinen Unterleib vor einer 19-jährigen Frau. Sie konnte weggehen und verständigte die Polizei. Die Ermittlungen laufen. Der Mann wird beschrieben als zirka 175 cm groß, zirka 40 Jahre alt, schlank, südländischer Typ, bekleidet mit Kapuzensweater und Jeans. Sachdienliche Hinweise zur Person bitte an die Polizeiinspektion Saalfelden oder jede andere Polizeiinspektion!

  • 01.10.18
Lokales

Pinzgau: Einbrüche in Opferstöcke

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg Unbekannte Täter brachen im Zeitraum zwischen 15. bis 22. September 2018 zwei Opferstöcke im Pinzgau auf. Gestohlen wurde eine geringe Summe Bargeld. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

  • 25.09.18
Lokales
Körperverletzung - Der Kroate wurde von der Polizei festgenommen.

Schwere Körperverletzung in Zell am See

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ZELL AM SEE. Am späten Abend des 20. September 2018 (gestern) kam es in einer Wohnung, nach dem gemeinsamen Konsum von Alkohol, zu einem Streit zwischen dem 28-jährigen kroatischen Wohnungsbesitzer und einem gleichaltrigen Pinzgauer. Dabei kam es zu einem Handgemenge und im Zuge dessen, verletzte der Kroate den Pinzgauer mit einem Küchenmesser im Bauchbereich. Auslöser des Streites ist bislang unbekannt. Der Kroate wurde von der Polizei festgenommen....

  • 21.09.18