Raser

Beiträge zum Thema Raser

"Tempolimits auf Straßen: Wie geht es Ihnen damit?"
Aktion 7

Umfrage der Woche
Tempolimits auf Straßen: Wie geht es Ihnen damit?

Unsere Reporterin Eva Rainer machte sich wieder auf und befragte den Pinzgau. Dieses Mal stellte sie die Frage: "Tempolimits auf Straßen: Wie geht es Ihnen damit?" Das könnte dich auch interessieren: Saalfelden sucht die schnellsten Fahrer der Region Knapp 300 Senioren bekommen in Unken den Pfizer Impfstoff Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Rahmenbedingungen zur Bekämpfung der Raserei waren in den Bundesländern ausgeschöpft. Das neue Gesetzespaket gibt mehr Handlungsmöglichkeiten.
Aktion 3

Verkehr
Extreme Raser verlieren Führerschein und Auto

Die Strafen für extreme Raser werden verschärft. Der Bund schickt dazu ein Maßnahmenpaket auf den Weg, das auch das neue Delikt „illegale Straßenrennen“ beinhaltet. Die Gesetzte sollen noch vor dem Sommer in Kraft treten. SALZBURG. Nach einem weiteren tödlichen Verkehrsunfall aufgrund stark überhöhter Geschwindigkeit in Salzburg, wurde im Ministerrat am Mittwoch (10. März) ein Maßnahmenpaket gegen extreme Raserei auf den Weg gebracht. Bereits im Herbst 2020 wurde ein Maßnahmenpaket vom...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Raser verursachen laut Angaben des Innenministeriums 31,8 Prozent aller tödlichen Unfälle.
Aktion Video 3

Raser-Paket
Ministerium greift härter gegen Tempo-Sünder durch

Gerade erst wurde von der Regierung ein Raser-Paket verabschiedet, das Strafen gegen "Tempo-Sünder" härter machen sollte. Obwohl es von vielen Seiten begrüßt wird, fordern einige auch weitergehende Maßnahmen. SALZBURG. Obwohl es nur wenige Raser auf unseren Straßen gibt, können sie extremen Schaden anrichten. Nun wurde von der Regierung ein Paket vorgestellt, dass härtere Strafen für Raserei möglich macht. Die Verdoppelung der Mindestentzugsdauer des Führerscheins sowie die Erhöhung des...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Geschwindigkeitsmessungen der Polizei in Niedernsill

Niedernsill
Polizei erwischt Autofahrer gleich zwei Mal zu schnell

Polizeimeldung: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde bei einem Autofahrer gleich zwei Mal binnen einer halben Stunde erhöhte Geschwindigkeit festgestellt. NIEDERNSILL. In der Nacht auf 4. November 2020 führte die Landesverkehrsabteilung Salzburg Radarmessungen durch. Die Polizei berichtet von einem Autofahrer, bei dem zwei Mal eine erhöhte Geschwindigkeit gemessen wurde:  Im Gemeindegebiet von Niedernsill wurde die Geschwindigkeit eines PKWs gemessen. Dieser war auf der Mittersiller...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die Polizei führte in Neukirchen Geschwindigkeitskontrollen durch.
2

Polizeimeldung
Raser in Neukirchen

In einer Presseaussendung berichtet die Polizei Salzburg über Geschwindigkeitsüberschreitungen in Neukirchen: NEUKIRCHEN. Am 15. Februar 2020 führten Beamte der Landesverkehrsabteilung im Pinzgau Radarmessungen durch. Dabei überschritten zwei Autofahrer in Neukirchen am Großvenediger die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Die beiden fuhren mit 94 bzw. 95 km/h und werden angezeigt. Insgesamt wurden 1.350 Fahrzeuge gemessen, 135 Lenker werden wegen Geschwindigkeitsübertretungen angezeigt,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Im Ortsgebiet von Kaprun wurde ein Raser mit über 100 km/h aufgehalten.

Polizeimeldung
Alkoholisierter Raser in Kaprun

Der Mann fuhr mit über 100 km/h durch das Ortsgebiet von Kaprun.  KAPRUN. Am 27. Februar wurden in Kaprun Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Um etwa 22.30 Uhr wurde bei einem 33-jährigen Ungarn 112 km/h gemessen. Bei der anschließenden Fahrzeug- und Lenkerkontrolle wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,98 Promille. Dem 33-Jährigen wurde die Lenkerberechtigung an Ort und Stelle abgenommen, dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die Polizei führte auf zivilen Motorrädern Kontrollen durch.

Polizeikontrollen: mit 143 km/h durch Ortsgebiet

Bei Geschwindigkeitskontrollen in Adnet und Mittersill wurden massive Überschreitungen festgestellt. ADNET, TENNENGAU. Ein 45-jähriger Autofahrer aus Österreich wurde am 2. Mai aufgehalten. Er war im Ortsgebiet von Adnet mit 143 km/h unterwegs. Erlaubt ist eine maximale Geschwindigkeit von 60 km/h. Der 45-Jährige musste seinen Führerschein abgeben. MITTERSILL, PINZGAU. Auch im Gemeindegebiet von Mittersill wurden zwei Raser gestoppt. Sie waren auf der Felbertauernstraße unterwegs. Ein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Zell am See: 18-jähriger Raser war mit 170 Stundenkilometern unterwegs

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ZELL AM SEE. In der Nacht zum 16. Mai 2017 lenkte ein 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus Saalfelden seinen PKW mit erhöhter Geschwindigkeit durch das Ortsgebiet von Zell am See. Im Zuge der Nachfahrt durch die Polizei erreichte der Fahrzeuglenker auf der Pinzgauer Bundesstraße – B311, außerhalb des Ortsgebietes eine Geschwindigkeiten von über 170 km/h und in einer 40 km/h Zone eine Geschwindigkeit von über 100 km/h. Der Lenker konnte erst nach...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Copyright: BMI

Probeführerscheinbesitzer gab Gas

BISCHOFSHOFEN. Bei Geschwindigkeitskontrollen im Gemeindegebiet von Bischofshofen wurde am Osterwochenende ein Pinzgauer Raser ertappt. Der 21-jährige Probeführerscheinbesitzer war mit seinem 265 PS starken Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 140 km/h unterwegs, anstatt der erlaubten 80 km/h. Die Polizisten nahmen ihm vor Ort den Führerschein ab. Er wird angezeigt.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger

Motorradfahrer bei einem 50er mit 143 km/h unterwegs!

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg: Zivile Geschwindigkeitsüberwachungen PINZGAU. Gestern, am 19. 6. 2014 wurden von den Beamten der Landesverkehrsabteilung im Bezirk Zell am See Geschwindigkeitsüberwachungen mit zivilen Motorrädern durchgeführt. Es wurden 6 Anzeigen erstattet, 17 Lenker konnten die Strafe vor Ort bezahlen. Ein 38-jähriger österreichischer Motorradlenker wurde im Gemeindegebiet von Maria Alm bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h mit einer Geschwindigkeit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Mit 106 km/h durch das Ortsgebiet

MITTERSILL. Am Samtag wurde im Ortsgebiet von Mittersill ein Lenker aus Großbritannien mit einer Fahrgeschwindigkeit von 106 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h gemessen. Der Führerschein ist futsch.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Moser

56 km/h zu schnell unterwegs

PINZGAU. Bei einer Radarkontrolle wurde ein Halleiner auf der Loferer Bundesstraße in der 80 km/h Beschränkung mit 136 km/h geblitzt. Dem 41-jährigen wurde der Führerschein abgenommen, eine Anzeige bei der BH folgte.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Moser
Symbolbild: Franz Neumayr

Raser in Taxenbach von Zivilstreife ertappt

Ein 27-jähriger Pongauer wurde am Samstag, 12.02.2011 um kurz nach 14 Uhr, von einer Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung Salzburg mit seinem PKW in Taxenbach angehalten. Der Lenker war auf der B311 in einer 100 km/h-Zone mit 168 km/h unterwegs, als er den zivilen Beamten ins Netz ging. Im Fahrzeug befanden sich eine Beifahrerin und ein Kleinkind auf dem Rücksitz. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen. Es wurde Anzeige erstattet. Quelle: www.bmi.gv.at

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Patricia Enengl
Im Ortsgebiet halten laut Messungen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit 80 Prozent der Autofahrer Tempo 30 nicht ein.

Gemeinden wollen Autoraser verfolgen

FLACHGAU. Seit 1. Jänner dürfen Österreichs Gemeinden keine Radarmessungen mehr durchführen. Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer ist darüber empört. Er spricht von „einem sehr ernsthaften Problem bei der Verkehrssicherheit“. Die derzeitige Gesetzeslage ist nach Ansicht von Helmut Mödlhammer völlig unbefriedigend. „Ein großer Teil der Gemeinden ist verzweifelt, weil keinerlei wirksame Handhabe gegen Raser im Ortsgebiet mehr besteht“, erklärt der Gemeindebund-Präsident. „Die Übertretungen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bezirksblatt Flachgau Süd

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.