Raser

Beiträge zum Thema Raser

Trotz eingeschaltetem Blaulicht und Folgetonhorn der Polizei hielt der Raser nicht an, sondern beschleunigte weiter.

Polizeieinsatz
Raser mit 170 km/h wird angezeigt

Ein Autofahrer war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Auf Aufforderung der Polizei hielt er nicht an, sondern beschleunigte auf 170 km/h. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Ein unbekannter Autolenker entzog sich am 20. Juni 2021 einer Anhaltung durch die Polizei. Aufgrund seiner aggressiven Fahrweise wurden die Polizisten auf den Raser gegen 23 Uhr aufmerksam. Das Fahrzeug war mit überhöhter Geschwindigkeit, mit 120 km/h, in einer 80 km/h-Beschränkung auf der B134 Wallerner Straße in Richtung Eferding...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Polizei führte von Freitag auf Samstag Schwerpunktkontrollen durch.

Bezirk Oberwart
Autolenkerin mit 2,36 Promille von Polizei angehalten

Am Wochenende wurde ein landesweites Planquadrat durchgeführt. BEZIRK OBERWART. Von 18. auf 19. Juni wurde der Zeit von 16:00 Uhr bis 02:00 Uhr ein landesweites Planquadrat durchgeführt, woran insgesamt 81 Polizisten der LVA und den Bezirkspolizeikommanden teilnahmen. Das Planquadrat wurde mit Hauptaugenmerk auf die Nichteinhaltung der Alkohol- und Drogenbestimmungen, Geschwindigkeitsübertretungen, des Telefonierens ohne Freisprecheinrichtung, sowie auf andere Delikte, die hauptverantwortlich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Der Raser wurde von der Polizei gestoppt.

Polizeimeldung
Raser mit 165 km/h in Altenfelden erwischt

Ein Mann aus Niederösterreich wird wegen Geschwindigkeitsüberschreitung angezeigt. ALTENFELDEN. Ein Raser ging der Polizei Neufelden am Donnerstag Abend ins Netz. Die Beamten blitzten einen 28-Jährigen aus dem Bezirk Melk mit 165 km/h. Der Pkw-Lenker war gegen 19.40 Uhr mit seinem Audi A3 auf der Rohrbacher Bundesstraße B127 im Gemeindegebiet von Altenfelden in Richtung Linz unterwegs. "Es handelt sich um eine gerade Strecke, die oft zum Schnellfahren verleitet, gerade abends, wenn wenig Autos...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Gemeinderäte Alfred Lener und Georg Peer mit Bgm. Alexander Woertz (v.l.)

Neues Tempolimit
Pfons setzt auf 40er

Für die Ortsdurchfahrt von Pfons und den Ortsteil Gedeir kommt eine neue Geschwindigkeitsbegrenzung. PFONS. Verkehrszählungen und -messungen sowie ein Gutachten haben ergeben, dass in Pfons teilweise deutlich mehr als die bisher erlaubten 50 km/h gefahren werden. Grund genug für die Gemeinde, etwas zu unternehmen. "Zebrastreifen sind bei uns verkehrstechnisch und baulich nicht möglich, daher haben wir uns für den Kompromiss entschieden, im Ortsgebiet einen 40er einzuführen", erklärt Bgm....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Weniger Toleranzen bei der Messung, höhere Strafen bei Geschwindigkeitsübertretungen. Das soll ein neues Gesetzespaket bringen.
2 Aktion 3

Ministerin Gewessler
Jetzt kommen härtere Strafen für Raser im Straßenverkehr

Es wird ernst für die Raser auf Österreichs Straßen: Am Mittwoch beschließt der Ministerrat eine deutliche Verschärfung der Strafen. ÖSTERREICH. Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) will am Mittwoch das bereits im März angekündigte Paket gegen Raser im Straßenverkehr als Regierungsvorlage im Ministerrat vorlegen. Hartes VorgehenDie Eckpunkte: Die Strafen sollen hochgeschraubt werden. Wer beim Rasen erwischt wird, muss künftig höhere Geldstrafen bezahlen und kann für längere Zeit den...

  • Lukas Urban

Landesverkehrsabteilung & Stadtpolizeikommando
Schwerpunktkontrolle gegen illegale Raser- und Tuningszene in Linz

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Land und Polizei bei Schwerpunktkontrolle in Linz fortgesetzt. LINZ. In der Nacht von Samstag 12. Juni, 16 Uhr auf Sonntag 13. Juni, 01:00 Uhr wurde von Kräften der Landesverkehrsabteilung OÖ und des Stadtpolizeikommandos Linz eine gemeinsame Kontrolle mit Schwerpunkt illegales Fahrzeugtuning sowie auf Geschwindigkeitsüberschreitungen durchgeführt. Die technische Überprüfung der Fahrzeuge erfolgte auf der KFZ-Überprüfungsstelle des Landes OÖ, Goethestraße...

  • Linz
  • Sandra Kaiser
Der Lenker wurde im Baustellenbereich mit 131 km/h geblitzt.

Massive Geschwindigkeitsübertretung
17-Jähriger rast mit 131 km/h durch Baustelle

BICHLBACH (eha). Mit satten 131 km/h wurde am Montagabend ein Probeführerscheinbesitzer in Bichlbach aus dem Verkehr gezogen. Seine Lenkberichtigung dürfte der junge Mann bald wieder los sein. Wie die Polizei mitteilte, führten die Beamten nach Hinweisen wegen überhöhter Geschwindigkeit in einem Baustellenbereich entlang der Fernpassstraße im Gemeindegebiet von Bichlbach dort am 07.06.2021 mobile Radarmessungen durch. Dabei wurde um 17:22 Uhr ein 17-jähriger Probeführerscheinbeisitzer im...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Polizei erwischte einen Raser.
2

Weinviertelautobahn
Raser gleich zweimal auf A 5 erwischt

WILFERSDORF. Der Lenker mit dem tschechischen Kennzeichen wurde gestern gleich an zwei Stellen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Am Nachmittag was das Fahrzeug auf der A 5 in Fahrtrichtung Brünn unterwegs, als  es auf Wilfersdorfer Gemeindegebiet mit 189 km/h anstelle der erlaubten 130 km/h erwischt wurde. Zwecks Anhaltung und zur Feststellung der Lenkerdaten wurde eine Polizeimotorradstreife der Autobahnpolizeiinspektion Großkrut hinterhergeschickt. Kurze Zeit später wurde...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Horst Reingruber an der Semmeringstraße. Das Radar (links im Bild) schießt aber nicht immer. Ein "Doppelblitzer" wäre erwünscht.
Aktion 2

Gloggnitzer leiden unter Rasern
Doppelblitzer und Tempo 40 sollen Ruhe bringen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. An der Gloggnitzer Semmeringstraße wird – trotz Radar – gerast. Der Ruf nach einen besseren Radar wird laut. Rund 2,46 Millionen Fahrzeuge donnern jährlich über die Semmeringstraße. Sehr zum Leidwesen der dortigen Anrainer. Denn der Großteil der Lenker hält sich nicht an die erlaubten 50 km/h. Leidgeprüfte Anrainer Einer der leidgeprüften Anrainer ist Horst Reingruber. Der Gloggnitzer setzt sich seit Jahren für eine Verkehrsberuhigung ein; teils mit Erfolg. So wurde ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Polizei ging Montagabend ein Raser ins Netz.

Gmünd
Mit 105 km/h durchs Stadtgebiet

Ein 23-jähriger Autofahrer raste mit exzessiver Geschwindigkeitsüberschreitung durch Gmünd. GMÜND. Eine Streife der Polizeiinspektion Gmünd führte am 31. Mai gegen 21:00 Uhr Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Gmünd auf der L62 Litschauerstraße durch. Dabei wurde ein 23-jähriger Mann aus der Gemeinde Vitis mit seinem Pkw mit einer Geschwindigkeit von 105 km/h gemessen. Der Mann wird der Bezirkshauptmannschaft Gmünd zur Anzeige gebracht.

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Hohe Ausbeute bei Raserkontrollen in der Region.

Temposünder & Alkolenker
Schon wieder Raser-Irrsinn am Wochenende

Gleich mehrere extreme Vorfälle mit Temposündern gab es an nur einem Wochenende in der Region. WELS, MARCHTRENK. Die Probleme mit gewissenlosen Rasern nehmen kein Ende: Innerhalb von nur drei Stunden gingen den Verkehrshütern vier "schwere Jungs" ins Netz. Sieben Temposünder erwischtDie Beamten hatten sich am Sonntag, 30. Mai, im Bereich Wels-Ost auf der B 1 auf die Lauer gelegt. • Um 14.10 Uhr kam es zum ersten Vorfall: Kaum war ein 28-jähriger Welser mit dem Auto am Polizeiwagen vorbei, trat...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born

Das war die Woche im Ybbstal
Mostviertler Wahnsinnsfahrt, neuer Klinikum-Primar und Kurzfilme gesucht

Filmemacher gesucht, Spanisch in Waidhofen, neuer Primar im Klinikum und eine Mostviertler Wahnsinnsfahrt. Das war die Woche. WAIDHOFEN/YBBSTAL. 78 km/h – diese Geschwindigkeit wurde auf der A1 Höhe St. Georgen am Ybbsfelde von Bediensteten der Landesverkehrsabteilung Niederösterreich gemessen. Ein Pkw mit ungarischen Kennzeichen bretterte mehr als doppelt so schnell wie erlaubt über die Autobahn. Mit 278 km/h auf A1 im Mostviertel unterwegs Der Verein Filmzuckerl lädt im Herbst 2021 zur...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Die Polizei führte in Linz-Land und in der Stadt Linz in der Nacht von 28. auf 29. Mai 2021 verstärkt Verkehrskontrollen durch.

Stadt Linz und Linz-Land
Mehrere Raser und Covid-Strafen bei nächtlichen Verkehrsschwerpunktkontrollen

Die Polizei hat von 28. auf 29. Mai 2021 im Bezirk Linz-Land sowie in der Stadt Linz verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt – besonders hinsichtlich Geschwindigkeitsübertretungen, Lärm sowie technischen Umbauten an Fahrzeugen. LINZ, LINZ-LAND. 241 verkehrstechnische Übertretungen haben die Beamten dabei festgestellt und infolge dessen 124 Organmandate ausgestellt und 117 Anzeigen erstattet. Außerdem stellte die Polizei 39 Übertretungen der Covid-19-Maßnahmen fest, wobei es zu 23...

  • Linz
  • Kathrin Schwendinger
Ein Mann war in der 70er-Zone viel zu schnell unterwegs.

Raser
Mit 136 km/h in der 70er-Zone unterwegs

Ein 22-Jähriger fuhr mit seinem Pkw viel zu schnell. Mit 66 km/h mehr als erlaubt, wurde er in einer 70er-Zone geblitzt. BERG IM ATTERGAU. Der 22-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr am Donnerstagnachmittag, 27. Mai, auf der Attergauer Landesstraße in Richtung Vöcklamarkt. "Im Ortschaftsbereich Hipping, Gemeinde Berg im Attergau, wurde der Mann in einer 70er-Zone mit 136 km/h gemessen", berichtet die Polizei. Bei der Anhaltung durch die Polizisten zeigte sich der Mann uneinsichtig. Sein erhöhtes...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Die rasanten Fahrer hinterlassen deutliche Spuren auf dem Asphalt.
Video

Mattersburg
Autofahrer machen Strecke zur Fußballakademie zur Rallystrecke

Für Unmut sorgen seit geraumer Zeit einige Autofahrer die die Strecke zur Fußballakademie in Mattersburg kurzerhand zur nächtlichen Rennstrecke umfunktionieren. Die Anrainer fordern eine Lösung. MATTERSBURG. "Die Anrainerbeschwerden häufen sich immer mehr. Es kommt fast täglich vor, dass die Strecke zu wilden Ausfahrten verwendet wird", fordert auch Gemeinderat Peter Pregl von der Liste Zukunft Mattersburg eine Lösung für das Problem. Die Straße befindet sihc in der Nähe von einem Wohngebiet,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Trotz 80 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung fuhr der 44-Jährige mit 166 km/h auf der Erpfendorfer Landesstraße.

166 statt 80 km/h
44-jähriger Raser wurde in Kössen von Polizei gestoppt

KÖSSEN (jos). Am 25. Mai gegen 20.10 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Erpfendorf auf der Erpfendorfer Landesstraße in Kössen Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei wurde ein 44-jähriger Pkw-Lenker trotz 80 km/h Beschränkung mit einer Geschwindigkeit von 166 km/h gemessen. Er wird an die BH Kitzbühel angezeigt. Weitere Polizeimeldungen aus dem Bezirk Kitzbühel lesen Sie hier.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Raserei
Mit 200 km/h auf A 5 erwischt

GAWEINSTAL. Die Weinviertelautobahn wurde ein weiteres Mal mit dem Nürburgring verwechselt. Mit stolzen 200 km/h wurde ein Pkw mit tschechischem Kennzeichen auf der A 5 auf dem Gemeindegebiet von Gaweinstal erwischt. Der Lenker war in Fahrtrichtung Brünn unterwegs und wurde nun bei der BH Mistelbach angezeigt.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Wahnsinnsfahrt
Mit 278 km/h auf A1 im Mostviertel unterwegs

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt, war am Dienstag ein Fahrer auf der Westautobahn im Mostviertel unterwegs. MOSTVIERTEL. 278 km/h – diese Geschwindigkeit wurde auf der A1 Höhe St. Georgen am Ybbsfelde von Bediensteten der Landesverkehrsabteilung Niederösterreich gemessen. Ein Pkw mit ungarischen Kennzeichen bretterte mehr als doppelt so schnell wie erlaubt über die Autobahn. "Der Lenker wird der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt", heißt es von der Landespolizeidirektion (LPD)...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
2.782 Fälle von Geschwindigkeitsübertretungen wurden gemessen. Zehn Führerscheine wurden abgenommen.
Aktion 3

Verkehr
Am Pfingstwochenende wurden Raser hart bestraft

Schwerpunktkontrollen der Polizei am Pfingstwochenende führte zu Führerschein- und Kennzeichenabnahmen. SALZBURG. Zu Pfingsten gab es in Salzburg in den vergangenen Jahren vermehrt Probleme mit Rasern im Straßenverkehr. In Zusammenarbeit der Salzburger Polizei und der Kfz-Prüfstelle des Landes und des Landes Salzburg wurden daher heuer vermehrten Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Ziel war es, extreme Raser aus dem Verkehr zu ziehen.  Verkehrsbilanz am Pfingst-Wochenende: 2.782 Fälle von...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Viele Anzeigen bei Polizeimontrollen.
4

Pfingstwochenende
Staus, Kontrollen und Anzeigen gegen Raser

Staus und Verzögerungen: Durch die Öffnungen nach de Lockdown kam es am Samstag auf den Straßen zum berüchtigten "Pfingstverkehr".  In Deutschland gibt es in vier Bundesländern zusätzlich 14 Tage Pfingstferien. In Wien und Linz hagelte es Anzeigen gegen Raser. ÖSTERREICH. Am Samstag Vormittag war die A13, die Brenner Autobahn in Tirol, vor dem Grenzübergang Brennerpass Stauknotenpunkt. Hier kam es, bei einer gemeldeten Staulänge von 18 Kilometern, zu einem Zeitverlust von bis zu einer Stunde....

  • Maria Jelenko-Benedikt
Die Polizei stellte erneut einen Temposünder auf der Salzburger Straße in Wels.

Tempo 90
Wieder betrunkener Raser auf der Salzburger Straße

Die Polizei stellte erneut einen Temposünder auf der Salzburger Straße in Wels. WELS. Einen Alkolenker mit weit überhöhter Geschwindigkeit zogen Welser Polizisten auf der Salzburger Straße aus dem Verkehr. Die Verkehrsstreife führte Tempo-50-Bereich Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei rauschte ein Auto mit 90 Sachen an den Beamten vorbei. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und stellten den Fahrer. Bei der Kontrolle des 26-Jährigen aus Wels-Land ergab sich schnell der Verdacht auf...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Aktion

Polizeimeldungen
Schweizer als Raser auf der Tauernautobahn unterwegs

Mehrfache Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Tauernautobahn. Schweizer als Raser unterwegs. Die Verkehrsabteilung der Autobahnpolizei stoppte den Lenker. GOLLING. Am Vormittag des 17. Mai 2021 stoppte eine Streife der Landesverkehrsabteilung auf der Tauernautobahn A10 bei Golling einen Fahrzeuglenker mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Die Zuvor vorgenommene Geschwindigkeitsmessungen ergaben einen Höchstwert von 170 Kilometer pro Stunde (Km/h) bei erlaubten 100 km/h und kurz darauf bei...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Wie teuer ist die Tageskarte für einen Erwachsenen im Freibad Feistritz/Wechsel? Welche Bürgermeisterin wurde zum 40-er von den Nachbarn mit einem Transparent am Gartenzaun überrascht? In welchem Ortsteil in Gloggnitz machen Rasern den Anrainern das Leben schwer? Wann startet der Kulturverein Neunkirchen mit dem Herbert Pixner Projekt durch? Wie viele Straßenkilometer trennen die Gemeinden Aspang Markt und Breitenau am Steinfeld voneinander?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Zwei Lenker hatten es am Wochenende, im Bezirk Mattersburg, erheblich zu eilig auf der Burgenland Schnellstraße.

Bezirk Mattersburg
Raser mit 155 km/h und 201 km/h auf S31 unterwegs

Im Gemeindegebiet von Mattersburg und Marz waren zwei Autofahrer mit erheblich erhöhter Geschwindigkeit auf der S31 unterwegs. BEZIRK MATTERSBURG. Am Sonntag wurden auf der Burgenland Schnellstraße S31 Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Dabei wurde ein Pkw mit Mödlinger Kennzeichen gegen 10Uhr mit einer Geschwindigkeit von 155 km/h angehalten – erlaubt wären 100 km/h. Am Nachmittag gegen 16 Uhr hatte es auch ein Lenker mit Mattersburger Kennzeichen deutlich zu eilig: die Messung ergab 201...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.