Raser

Beiträge zum Thema Raser

Mit 150 km/h statt 100 km/h raste der 30-Jährige durch den Zetzenbergtunnel.

Polizeimeldung
Pongauer PKW-Fahrer musste Führerschein abgeben

Ein 30-jähriger Pongauer wollte anscheinend auf der A10 neue Geschwindigkeitsrekorde aufstellen, eine Zivilstreife machte ihm allerdings einen Strich durch die Rechnung. WERFEN. Laut Landespolizeidirektion wurde eine Zivilstreife am Zubringer Bischofshofen auf einen 30-jährigen Autofahrer aus dem Pongau aufmerksam. Der Mann soll bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde (km/h) mit 155 km/h gefahren sein. Mit bis zu 200 km/h unterwegs Daraufhin fuhren die Beamten in...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Wörgl will Rasern in der Stadt Einhalt gebieten und setzt dabei auf verstärkte Kontrollen durch die Polizei.

Mehr Kontrollen
Wörgl will Raser einbremsen

Wörgl will mit verstärkten Kontrollen organisierter Raserei in der Stadt das Handwerk legen.  WÖRGL (red). „Wir sind nicht untätig“, betont Wörgls Inspektionskommandant Franz Hohlrieder nach zahlreichen Beschwerden über nächtliche Raserei im Ortsgebiet von Wörgl. Alleine in den Monaten Juni und Juli hat es dort über 100 Anzeigen gegeben. Für Hohlrieder ist das Problem dabei kein neues. Man stehe in einem regelmäßigen Informationsaustausch mit der Landesverkehrsabteilung. Auch für diese ist...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der 17-Jährige wurde statt den erlaubten 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 160 km/h gemessen.

Polizeimeldung
Probeführerscheinbesitzer mit 160 km/h unterwegs

BEZIRK ROHRBACH. In den Morgenstunden des 13. August gegen 5.50 Uhr lenkte ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach seinen Pkw auf der B 127 in Richtung Linz. Zu dieser Zeit führte die Polizei bei Straßenkilometer 33,8 Geschwindigkeitskontrollen durch. Der 17-Jährige wurde statt der erlaubten 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 160 km/h gemessen. Der Probeführerscheinbesitzer wird bei der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach angezeigt.

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der Ferrari war schnell, für die Exekutive aber nicht schnell genug.
1

Sieghartskirchen
Ferrari mit 135 in 70er Beschränkung geblitzt

RIEDERBERG. Bei einer Schwerpunktaktion im Gemeindegebiet von Sieghartskirchen war die Polizei am 1. August zwischen 16 und 17 Uhr mehr als erfolgreich. Sieben Fahrzeuglenker wurden wegen Schnellfahrens angezeigt, "aber ein Ferrari war der Jackpot", heißt es vonseiten der Exekutive. Er war in der 70 km/h-Beschränkung um exakt 65 km/h zu schnell. Sogar ein Motorrad hat er noch überholt. Wie die Polizei den Lenker des Ferrari aufhalten konnte? Die Beamten sind dem Raser gefolgt und konnten ihn...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
SYMBOLFOTO: 41-Jähriger war ohne Schein unterwegs und raste mit 148 anstatt erlaubten 70 km/h durch die Gemeinde.

St. Andrä-Wördern
Lenker rast mit 148 km/h auf Polizisten zu

Bedienstete der Polizeiinspektion St. Andrä Wördern führten am 29. Juni 2020, gegen 18.30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen auf der L 120 im Gemeindegebiet von St. Andrä-Wördern durch. Dabei konnten sie ein Fahrzeug mit 148 km/h anstatt der in diesem Bereich erlaubten Maximalgeschwindigkeit von 70 km/h messen. SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Als ein Bediensteter daraufhin das Fahrzeug anhalten wollte, habe dessen Lenker erst seine Geschwindigkeit verringert, diese jedoch kurz darauf wieder erhöht...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Polizei zog mehrere Raser aus dem Verkehr.

Verkehrskontrollen
Mit 190 "Sachen" durch die 70er-Beschränkung

Bei Geschwindigkeitsmessungen auf der B1 gingen der Polizei in der Vorwoche mehrere Schnellfahrer ins Netz. Auch Alkoholkontrollen wurden durchgeführt. SCHWANENSTADT, REDLHAM. Die Bilanz der zwei Kontrolltage: Insgesamt wurden von den Beamten neun Verkehrsteilnehmer wegen schwerer Geschwindigkeitsübertretungen angezeigt. Weitere neun Autolenker wurden per Organmandat an Ort und Stelle abgestraft. Einem 30-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck musste aufgrund eines Alkoholgehaltes von 1,82...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Beim anschließenden Anhalteversuch durch Polizisten der Landesverkehrsabteilung flüchtete der Lenker in Richtung Grieskirchen.

Raser in Hofkirchen
Mit 233 km/h und ohne Führerschein auf der B141 unterwegs

Als Polizisten einen Raser - dieser war mit 233 km/h statt den erlaubten 100 km/h unterwegs - anhalten wollten, flüchtete er. Der Mann konnte ausgeforscht werden. HOFKIRCHEN. Ein Mann aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 7. Juni 2020 gegen 20:40 Uhr mit seinem nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw auf der B141 im Gemeindegebiet von Hofkirchen an der Trattnach bei erlaubten 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 233 km/h. Beim anschließenden Anhalteversuch durch Polizisten der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Drei Corona-Raser in einer Woche

"Corona-Raser" beschäftigten in der vergangenen Woche die Polizei. Gleich dreimal wurden exzessive Geschwindigkeitsüberschreitungen geahndet. BEZIRK BADEN. Am 27. April führte die Polizei auf der A2 bei Traiskirchen Abstands- und Geschwindigkeitsmessungen durch. Um 11.35 Uhr wurde ein Wiener mit 180 statt 130 km/h und einem Sicherheitsabstand von lediglich 9 Metern "geblitzt", um 15.20 Uhr kam es noch "dicker": Ein Wiener Lenker raste mit 216 km/h über die Autobahn. Beide Lenker konnten...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Beamten haben einen Pongauer Pkw-Lenker mit 179 km/h auf der Tauernautobahn gemessen.

Raser erwischt
Pongauer mit 179 km/h auf Tauernautobahn unterwegs

PONGAU (aho). Das geringe Verkehrsaufkommen auf den Autobahnen dürfte Autofahrer vermehrt zum Schnellfahren verleiten: Wie die Polizei informiert, wurden von 6. auf 7. April erneut mehrere Raser erwischt – unter anderem ein Pongauer mit massiv überhöhter Geschwindigkeit auf der Tauernautobahn (A10). Der Lenker fuhr im Bereich Golling/Ofenauer Tunnel Richtung Salzburg bei erlaubten 100 Stundenkilometern mit 179 km/h. Er wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Obwohl der Pongauerin der Probeführerschein abgenommen wurde, wurde sie auf der Tauernautobahn zu schnell erwischt.
1

Trotz Führerscheinentzug auf Autobahn gerast

Zu schnell trotz entzogenem Probeführerschein fuhr eine Pongauerin auf der Tauernautobahn. PONGAU (aho). Zu Aprilscherzen war die Polizei am 1. April nicht aufgelegt: Auf der Tauernautobahn zogen Beamte eine 21-jährige Pongauerin aus dem Verkehr, die in Fahrtichtung Villach bei erlaubten 100 Stundenkilometern mit 153 km/h gemessen wurde. Zudem stellten die Polizisten bei der Verkehrskontrolle fest, dass der Frau der Probeführerschein bereits im März behördlich entzogen worden war. Ihr wurde...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die Polizei führte in Neukirchen Geschwindigkeitskontrollen durch.
2

Polizeimeldung
Raser in Neukirchen

In einer Presseaussendung berichtet die Polizei Salzburg über Geschwindigkeitsüberschreitungen in Neukirchen: NEUKIRCHEN. Am 15. Februar 2020 führten Beamte der Landesverkehrsabteilung im Pinzgau Radarmessungen durch. Dabei überschritten zwei Autofahrer in Neukirchen am Großvenediger die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Die beiden fuhren mit 94 bzw. 95 km/h und werden angezeigt. Insgesamt wurden 1.350 Fahrzeuge gemessen, 135 Lenker werden wegen Geschwindigkeitsübertretungen angezeigt,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Mit 125 km/h
18-Jähriger raste durch Vöcklamarkt

Wegen des Nebels bemerkte der Probeführerscheinbesitzer nicht, dass ihn einen Zivilstreife verfolgte, berichtet die Polizei. VÖCKLAMARKT. In der Nacht auf gestern, Sonntag, erwischte eine Zivilstreife einen jungen Raser im Ortsgebiert von Vöcklamarkt. Der 18-jährige Probeführerscheinbesitzer fuhr kurz nach 2 Uhr früh auf der L1068 Redleitener Landesstraße in Richtung Fornach. Laut Polizei war er im Bereich des Bahnhofes Vöcklamarkt zunächst mit 85 km/h unterwegs und beschleunigte nach einer...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die Polizei verfolgte einen Raser auf der Tauernautobahn (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Geisterfahrer rast auf der A10 Tauernautobahn davon

Wie die Polizei in einer Presseaussendung meldet, kam es am Nationalfeiertag, 26. Oktober, am späteren Abend zu einer Verfolgungsjagd über die Tauernautobahn von Golling (Tennengau) bis Eisentratten in Kärnten. GOLLING, ST.MICHAEL IM LUNGAU, EISENTRATTEN. Am 26. Oktober 2019, um 21.53 Uhr, wurde auf der A 10 im Tennengau ein PKW gesichtet der als Geisterfahrer in Fahrtrichtung Salzburg fuhr, meldet die Polizei. Der PKW sei von einer Polizeistreife an der Kontrollstelle Kuchl angetroffen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Ausforschung eines mehrmals flüchtenden Motorradlenkers

Sämtliche Verkehrsregeln missachtet
Mehrmals flüchtender 19-jähriger Motorradlenker ausgeforscht

Der zunächst unbekannte Lenker eines weißen Motorrades entzog sich am 10. und 18. August 2019, im Bereich der B1 und A7 in Linz bzw. Bezirk Linz-Land, mehrmals der Anhaltung durch Linzer Polizeistreifen und Streifen der Landesverkehrsabteilung OÖ. BEZIRK WELS-LAND. Laut Meldung der oö. Landesverkehrsabteilung flüchtete der Lenker jedes Mal mit Geschwindigkeiten über 200 km/h und unter Missachtung sämtlicher Verkehrsregeln. Am 30. August 2019, um 20 Uhr, versuchten mehrere Polizeistreifen...

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer
17-Jähriger mit massiver Geschwindigkeitsübertretung in Bad Ischl erwischt.

142 statt 80 km/h
17-jähriger Raser aus dem Verkehr gezogen

BAD ISCHL. Beamte der Polizeiinspektion Bad Ischl führten in den Nachtstunden des 13. September 2019 auf der B158, im Gemeindegebiet von Bad Ischl, Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei konnten sie einen Pkw messen, der mit einer Geschwindigkeit von 142 km/h auf dem mit 80 km/h beschränkten Streckenabschnitt unterwegs war. "Hohe Geschwindigkeit gar nicht bemerkt"Dem 17-Jährigen aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung, der den Führerschein noch nicht einmal einen Monat besessen hatte, wurde...

  • Salzkammergut
  • Martina Weymayer
Die Bayerische Polizei kassierte in Kiefersfelden einen Wörgler (27) ein, der mit seinem neuen Motorrad im Ortsgebiet mit 150 km/h unterwegs war.
1

Wörgler mit 150 km/h im Ortsgebiet
Neues Motorrad & Führerschein nach "Testrunde" in Bayern weg

Just an diesem Tag erst angemeldet hatte ein 27-Jähriger aus Wörgl sein neues Motorrad, eine Kawasaki, als er der bayerischen Polizei am 3. September hinter der Staatsgrenze in Kiefersfelden ins Netz ging. Jetzt ist der junge Mann seinen Führerschein und auch die Maschine vorerst los. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen. KIEFERSFELDEN/WÖRGL (red). Mit einem Laser-Meßgerät legten sich Beamte der Polizeiinspektion Kiefersfelden am...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Ein 43-jähriger Lenker fuhr mit seinem Motorrad im Freiland von Niederndorferberg mit einer Geschwindigkeit von 116 km/h.

Massive Geschwindigkeitsüberschreitung
Raser in Niederndorferberg geschnappt

NIEDERNDORFERBERG (red). Am 18. August, um 17:18 Uhr wurde ein 43-jähriger Deutscher als Lenker eines Motorrades im Zuge einer Geschwindigkeitsmessung im Freiland von Niederndorferberg mit einer Geschwindigkeit von 116 km/h, an Stelle der erlaubten 60 km/h gemessen. Der Lenker wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Kufstein angezeigt werden.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Wegen überhöhter Geschwindigkeit sollte der Lenker angehalten werden.
1

Polizeimeldung
Führerscheinloser Alkolenker missachtete Anhaltezeichen

WELS. Am 1. August 2019 um 21:34 Uhr haben Beamte in Wels in der Vogelweiderstraße einen Pkw-Lenker mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Dem Lenker, einen 36-jährigen Welser, wurde ein deutlich sichtbares Anhaltezeichen gegeben, dieses missachtete er jedoch und flüchtete in Richtung Süden. Bei Rot über die AmpelDie Polizisten nahmen sofort die Verfolgung des flüchtenden Fahrzeuglenkers auf. "Der 36-jährige lenkte den Pkw mit äußerst rücksichtslosem Verhalten – fuhr mit weit überhöhter...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Die drei Raser sind von der Polizei gestellt worden.

Führerschein weg
Briten rasten mit mehr als 100 km/h durch Abtenau

Am Vormittag des 11. Juli 2019 wurden in der Gemeinde Abtenau mobile Radarkontrollen durchgeführt. ABTENAU. Im Ortsgebiet ist eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern zugelassen. Während der Radarkontrolle wurden laut Angaben der Polizei drei Fahrzeuge, welche eine britische Zulassung besitzen, mit weit überhöhter Geschwindigkeit (94, 98 und 112 Kilometer pro Stunde) gemessen. Die drei Fahrzeuge wurden in St. Martin angehalten und eine Verkehrskontrolle wurde durchgeführt. Bei...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Gosau
Motorradraser versuchte die Polizei abzuhängen

Am 16. Juni 2019 nahmen Polizisten aus Bad Goisern, im Ortsgebiet von Gosau, auf der B166 einen jungen Mann aus dem Bezirk Gmunden auf einem Motorrad mit überhöhter Geschwindigkeit wahr.  GOSAU (red). Sie fuhren ihm nach, wobei Geschwindigkeiten von über 100 km/h im Ortsgebiet Gosau festgestellt wurden. Nach Verlassen des Ortsgebietes beschleunigte der Lenker seine Maschine auf über 160 km/h. 180 km/h wurden gemessenNach dem Ortsgebiet Russbach/Salzburg, dürfte der Lenker die...

  • Salzkammergut
  • Klaus Niedermair

138 km/h in einer 70 km/h Beschränkung
Motorradraser in Reichraming aus dem Verkehr gezogen

Am 16. Juni 2019 gegen 10:30 Uhr fuhr ein Mann aus dem Bezirk Wels-Land mit seinem Motorrad im Gemeindegebiet von Reichraming auf der Eisen Bundesstraße Richtung Großraming. REICHRAMING (red).,Im Ortsteil Arzberg, innerhalb einer 70 km/h Beschränkung, wurde seine Geschwindigkeit mit 138 km/h mittels Lasergerät gemessen. Bei der Kontrolle wurde außerdem festgestellt, dass bei der Auspuffanlage der Schalldämpfereinsatz entfernt worden ist.

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Niedermair
Symbolbild

Polizeimeldung
Zams: Polizei zog Raser aus dem Verkehr

ZAMS. Auf der Inntal-Autobahn wurde ein 20-Jähriger bei einer bestehenden Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 168 km/h gemessen. Massive Geschwindigkeitsüberschreitung Am 19. Mai 2019, gegen 14:40 Uhr, wurde ein 20-jähriger Österreicher mit seinem Pkw auf der Inntal-Autobahn A12 im Gemeindegebiet von Zams in Fahrtrichtung Westen, bei einer bestehenden Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 km/h, mit einer Geschwindigkeit von 168 km/h gemessen. Dem Lenker...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die 19-Jährige und der 21-Jährige wurden angezeigt.

Geschwindigkeitsüberschreitung
Raser in Kössen und Waidring angezeigt

KÖSSEN/WAIDRING (jos). Am 18. Mai gegen 18.30 Uhr wurde ein 21-Jähriger Pkw-Lenker (Ö) im Ortsgebiet von Kössen mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h gemessen. Der Mann wird an die BH Kitzbühel zur Anzeige gebracht. Am darauffolgenden Tag um 15.30 Uhr wurde eine Probeführerscheinbesitzerin (19) mit ihrem Pkw auf der Loferer Straße im Gemeindegebiet von Waidring bei einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 80 km/h mit einem Tempo von 129 km/h gemessen. Die Frau...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Mit 168 km/h anstatt der erlaubten 80 war ein 19-jähriger Probescheinbesitzer in Söll unterwegs.

Mit Cannabis im Auto
Probescheinbesitzer mit 168 km/h in 80-er-Zone erwischt

Ein jugendlicher Raser wurde von der Polizei in Söll kontrolliert, im Fahrzeug, in dem insgesamt vier Personen saßen, roch es nach Cannabis. SÖLL (red). Am 10. Mai, führten Beamte der PI Söll gegen 23:45 Uhr Geschwindigkeitsmessungen auf der Loferer Bundesstraße in Söll durch. Dabei wurde ein von einem 19-jährigen Österreicher gelenkter Pkw trotz 80 km/h Beschränkung mit einer Geschwindigkeit von 168 km/h gemessen. Bei der Anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle bemerkten die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.