Autofahrer

Beiträge zum Thema Autofahrer

Zwei Parkplätze für Kleinwagen
Wiener Kunstparker in Kirchberg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeigen Sie den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ausbau der Münchener Straße B 155 zwischen Salzburg Mitte an der A1 Westautobahn und der Saalachbrücke nach Freilassing startet. Im Bild: Hartwig Hasslwanter (Ombudsmann) und Peter Wiesmayr (Projektleiter)
2

Staugefahr
Start für Bauarbeiten in der Münchener Straße in Liefering

Ab 27. Oktober sollten Verkehrsteilnehmer auf der Münchner Straße etwas Geduld mitbringen: Bis Sommer 2023 wird die Hauptverbindung durchgehend auf vier Spuren erweitert. SALZBURG. Der Baustart erfolgt am 27. Oktober, beendet werden soll die Baustelle im Sommer 2023. Während der Bauarbeiten wird nur ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zu befahren sein. „Wir achten darauf, dass Zufahrten für die Anrainerinnen und Anrainer ständig möglich sind“, so Projektleiter Peter Wiesmayr von der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Alkolenker fährt Mann über Fuß und fährt weiter

Am 11. Oktober fuhr ein betrunkener 28-Jähriger einem Mann über den Fuß und flüchtete. BEZIRK. Gegen 23 Uhr am 11. Oktober 2021 fuhr ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Braunau mit seinem Auto nach Mauerkirchen. Er war alkoholisiert und nicht im Besitz eines Führerscheines. In Mauerkirchen angekommen traf er seine 28-jährige Ex-Freundin, mit der er im Innenhof eines Parkplatzes Unstimmigkeiten auszutragen hatte. Ebenfalls anwesend war der 29-jährige Bekannte der Frau. Als der 28-jährige sich wieder...

  • Braunau
  • Daniela Haindl

Reichenau an der Rax
Kunstparker zu Besuch

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeigen Sie den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Puchberg am Schneeberg
Kunstparker auf der Straße

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
"Der Lärm, der früher nur in engen Gebirgstälern ein sehr großes Problem war, hat sich nun wie ein bösartiges Krebsgeschwür in ganz Österreich ausgebreitet", so das Transitforum Tirol.

Transitforum Tirol
Dieselprivileg abschaffen – jetzt

TIROL. Erneut wendet sich das Transitforum Tirol an Abgeordnete und den Nationalrat: das Dieselprivileg solle endgültig abgeschafft werden, es sei ein Relikt aus der Wiederaufbauphase nach dem 2. Weltkrieg.  Dringlichkeitsantrag zur Abschaffung des DieselprivilegsDas "ledige Transitanlockungsinstrument Dieselprivileg" soll in den Augen des Transitforums Tirol "endgültig und dauerhaft beseitigt" werden. Im Rahmen der nun verkündeten Steuerreform wurde die Abschaffung (die im türkis/grünen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Polizeimeldung Bezirk Braunau
61-jähriger Radfahrer von Auto erfasst

Ein 61-jähriger Radfahrer wurde gestern am "Merkur-Kreisverkehr" in Braunau von einem PKW erfasst. BRAUNAU. Am 27. September 2021 gegen 12.10 Uhr war ein 61-jähriger Radler aus dem Bezirk Braunau am "Merkur-Kreisverkehr" in Braunau unterwegs. Dort fuhr gleichzeitig ein 52-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Ried ein, um ihn geradeaus zu überqueren. Dabei kam es aber zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer. Dieser trug keinen Helm, stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Von vier zufällig...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Mit diesen Tipps kommen Sie sicher durch den Herbst.

ARBÖ: Sicher durch den Herbst
Auf welche Dinge im Herbst vermehrt geachtet werden muss

Der Herbst hält derzeit bereits Einzug in Österreich. Der ARBÖ zeigt, was jetzt besonders wichtig ist, um sicher unterwgs zu sein. Beleuchtung Bei Dämmerung und/oder schlechten Sichtverhältnissen unbedingt die richtige Fahrzeugbeleuchtung wählen. Bei Regen, Nebel oder Schneefall reicht das Tagfahrlicht nicht mehr aus. Es ist unbedingt das Abblendlicht einzuschalten. Verhalten bei tiefstehender Sonne Für die kommende Woche ist vermehrt Sonnenschein angesagt. Die tiefstehende Sonne im Herbst kann...

  • Baden
  • Maria Ecker

Breitenstein
Autofahrer (70) und Rennradler (23) kollidierten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Autofahrer aus Wien und der Radfahrer aus Salzburg-Umgebung stießen in einer Kurve der L 4167 im Gemeindegebiet von Breitenstein zusammen. Dabei kam der 23-jährige Sportler zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Er wurde mittels Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Wr. Neustadt geflogen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Öffentlicher Raum ist aufgrund vieler Baustellen im Siebten heiß umkämpft – wem steht welcher Platz zu?
Aktion 2

Verkehr im 7. Bezirk
Diskussion um mehr Anrainer-Parkplätze

Immer weniger Parkplätze durch neue Radbügel und die U-Bahn-Baustelle? Am Neubau gehen die Wogen hoch. WIEN/NEUBAU. Es wird eng auf Neubaus Straßen: Der Platz ist zwischen jenen, die auf vier, und jenen, die auf zwei Rädern unterwegs sind, heiß umkämpft – vor allem, wenn es ums Abstellen geht. Besondere Brisanz erhält das Thema durch den U-Bahn-Bau, dessen zweite heiße Phase soeben begonnen hat. Im Grätzel der Linden-, Stift- und Kirchengasse fallen dadurch erneut Parkplätze weg. Hinweis für...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Die Kinder sind froh über die "Achtung Kinder" Tafel von der Raika St. Pantaleon.

Raika St. Pantaleon
"Achtung Kinder" Tafel gespendet

ST. PANTALEON. Gerade zu Schulbeginn ist auch immer wieder das Thema "Sicherheit auf Schulwegen" ein wichtiges Thema. In der Gemeinde St. Pantaleon hat nun die Raika St. Pantaleon eine Tafel "Achtung Kinder" an den Ortsteil Reith gespendet, um Autofahrer zur Tempodrosselung anzuregen. Gerade im Bereich der Bushaltestellen ist eine Temporeduktion nötig. In Zusammenarbeit mit der Dorfgemeinschaft konnte in Reith nun die Tafel aufgestellt werden. Die Dorfkinder bedanken sich ganz herzlich für die...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
1 50

Impressionen ...
Badener Autoschau 11.9.2021

Die Autohändler verteilten sich mit ihren Ausstellungsstücken am -> Hauptplatz -> Josefsplatz -> Frauengasse -> Rathausgasse -> Brusattiplatz -> Römertherme -> Theaterplatz Letzte Chance heute die Autoschau zu besichtigen. Sonntag 12. September 10 bis 17 Uhr Archiv: Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger
Geschwindigkeitsmessungen der Polizei im Ortsgebiet von Gries – 31-Jähriger mit 95 Kilometer pro Stunde gemessen.

Polizeimeldung
Geschwindigkeitsübertretung in Gries im Pinzgau

Gestern kam es auf der B311 zu einer erheblichen Geschwindigkeitsübertretung. Die Polizei führte auf der betreffenden Bundesstraße Geschwindigkeitsmessungen durch. GRIES. Gestern Nachmittag führte die Polizei im Gemeindegebiet von Gries Messungen bezüglich der Geschwindigkeit durch. Am frühen Abend haben die Polizisten den Fahrer eines PKW's auf der Pinzgauer Bundesstraße im Ortsgebiet von Gries mit 95 Kilometer pro Stunde gemessen. Das Navi war SchuldDer 31-jährige Autofahrer gab an, dass sein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun

St. Corona
Golffahrer rammte Mauer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Autofahrer stieß diesen Sonntag im Ortsgebiet von St. Corona am Wechsel frontal gegen die Mauer eines Wartehäuschens. Der Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Wiener Neustadt eingeliefert.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Überholmanöver eines 29-Jährigen ging schief
Autolenker streifte zwei Radfahrer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Er hat zwar keinen gültigen Führerschein, doch das hinderte einen 29-Jährigen nicht daran, ein Auto auf der Landesstraße bei Neusiedl am Steinfeld zu lenken. Als er dann ein Auto überholte, geschah das Unglück: beim Einordnen übersah er zwei, vor dem überholten Pkw fahrenden, Rennradfahrer (36+15).  "Er touchierte sie mit seinem rechten Seitenspiegel", so die Polizei. Beide Rennradfahrer stürzten und erlitten dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden mit der Rettung...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Am 27.08.2021 um 20:04 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr Unzmarkt zu einem Trafobrand aus.
1 3

Murau/Murtal
Unfälle und Brände hielten die Einsatzkräfte auf Trab

Rettung, Feuerwehren und Polizei waren am Wochenende im Einsatz. Es gab einen Verkehrsunfall in Neumarkt und in Hohentauern, sowie einen Trafostationsbrand in Unzmarkt-Frauenburg. MURAU/MURTAL. Am vergangenen Wochenende waren die Einsatzkräfte in den Regionen Murau und Murtal wieder gefordert. In Neumarkt in der Steiermark gab es einen Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Motorrad. In Hohentauern kollidierten zwei Motorräder und in Unzmark-Frauenburg musste die Freiwillige Feuerwehr wegen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Spezielle Schilder am Plansee weisen nun auf den nötigen Abstand beim Überholen von Radfahrern hin.

Leserbrief
Sicherer radeln am Plansee

Im Namen der Radlobby Außerfern und den von uns vertretenen Radlern möchte ich mich beim Bauamt Reutte für die Errichtung der Sharrows auf dem Rossrücken samt Warnschildern bedanken. Auf den Schildern werden die Verkehrsteilnehmer daran erinnert, dass auch beim Überholen von Radfahrern zwingend ein sicherer Überholabstand einzuhalten ist. Die Maßnahmen tragen mit dazu bei, dass wieder mehr Fahrradfahrer unseren wunderschönen Plansee gesund, umweltfreundlich und ohne lästige Parkplatzsuche...

  • Tirol
  • Reutte
  • Bezirksblätter Reutte

Breitenau
Im Föhrenwald brannte es

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 27.08.1971 im Schwarzataler Bezirksboten. Aus bisher unbekannter Ursache entstand Freitag, den 20 August, gegen 16.20 Uhr im Föhrenwald, und zwar im Gemeindegebiet Breitenau am Steinfelde, ein Brand. Die Flammen hatten sich auf einer Fläche von 4000 Quadratmetern ausgebreitet. Es brannte vor allem Bodenstreu, aber auch zahlreiche Schwarzföhren wurden bis zu einer Höhe von anderthalb Metern angekohlt. Ein vorbeikommender Autofahrer sah die Rauchentwicklung...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Diese Kurve in Böhlerwerk ist Grund für die Online-Petition von Tatjana Kirchweger und Rainer Kronsteiner.
2

Sicherheit im Verkehr
Böhlerwerker sammeln Unterschriften für "Schritttempo"

Die Kurve der Landesstraße beim Gasthaus Kohlhofer in Böhlerwerk ist gefährlich, finden Anrainer und starteten eine Petition. BÖHLERWERK. "Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens durch neue Siedlungen in Gerstlöd, Au, Biberbach und Oismühle, große Kraftfahrzeuge und Pendler, die von/nach Biberbach kommen, ist die unübersichtliche Kurve beim Gasthaus Kohlhofer eine potenzielle Gefahr", sagen Tatjana Kirchweger und Rainer Kronsteiner. Gefahr für Fußgänger Und so starteten die beiden eine...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
AK-Präsident Erwin Zangerl: "Was nützt einem Pendler ein billiges Ticket, wenn er keine Möglichkeit hat mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu seiner Arbeitsstelle zu kommen?“

AK Tirol
Bessere Anbindungen für Pendler gefordert

TIROL. Das österreichweite Klimaticket sei zwar ein Fortschritt, so der AK Präsident Zangerl, doch es sei begrenzt in seiner Nutzung. Denn für viele Pendler seien die Anbindungen einfach zu schlecht, um zur Arbeitsstelle zu kommen. "Zahnlose Aktion" Ohne bessere Anbindungsmöglichkeiten für die zahlreichen Pendler wäre das österreichweite Klimaticket eine "zahnlose Aktion", kritisiert AK Präsident Erwin Zangerl.  "Was nützt einem Pendler ein billiges Ticket, wenn er keine Möglichkeit hat mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Aktion

Unfallstatistik ÖAMTC
Ablenkung als eine der häufigsten Unfallursachen

Unachtsamkeit kann gefährlich werden: Laut einer Beobachtung des ÖAMTC vergangenen April an mehreren innerstädtischen Kreuzungen in Wien zeigt, was bisher schon in Studien festgehalten wurde. Abgelenkte Verkehrsteilnehmer sind keine Ausnahme mehr.  Ablenkung und Unachtsamkeit sind mittlerweile die häufigsten Unfallursachen geworden. Laut Unfallstatistik 2020 passierten 28 Prozent der Unfälle, da die Verkehrsteilnehmer telefonierten oder anderweitig abgelenkt waren. Das bestätigt nun auch die...

  • Wien
  • Lea Bacher
Ein Mann kam bei Neukirchen von der Gerlos Straße ab, er blieb unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Wald/Pzg. barg das Auto.

Gerlos Straße
Einheimischer (84) stürzte in Neukirchen mit dem Auto ab

In Neukirchen am Großvenediger stürzte ein Autofahrer (84) rund 20 Meter ab und blieb dann an einem Baum hängen. Er blieb unverletzt. NEUKIRCHEN. Am Montag, den 9. August 2021, ereignete sich auf der B165 Gerlos Bundesstraße ein Fahrzeugabsturz. Ein 84-jähriger Einheimischer fuhr von Königsleiten kommend in Richtung Wald. "In einer Linkskurve fuhr er aus bislang unbekannter Ursache geradeaus, zunächst gegen einen Gegenhang, stürzte danach ca. 20 Meter ab und blieb in weiterer Folge an einem...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Christina Mayer aus dem unteren Traisental tankt wenn es wirklich sein muss, also wenn sich die Tankanzeige dem Ende nähert.
1 Aktion

Region Unteres Traisental
So tankt das Untere Traisental

Für Vettel war das Formel 1 Rennen wegen zu wenig Tank vorbei – doch wann tankt man eigentlich rechtzeitig? REGION UNTERES TRAISENTAL. Der Weg zum Familienausflug ist in vollem Gange und man freut sich bald anzukommen. Doch plötzlich leuchtet ein gewisses Lämpchen auf. Die Schweißporen haben Hochsaison in der Hoffnung, dass der Partner das Leuchten nicht entdeckt und der Rüffel erspart bleibt, da man mal wieder aufs Tanken vergessen hat. Wo ist nur die nächste Tankstelle? Leben am LimitWie...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Ein alkoholisierter Lenker war in einem Fiat 500 (Symbolfoto) unterwegs.

Seebenstein
In Schlangenlinien über die Autobahn

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit einen betrunkenen Autofahrer bekam es die Autobahnpolizei auf der A2 zu tun. Der auffällige Fahrstil hat ihn verraten. "Er ist vom Pannenstreifen bis zum zweiten Fahrstreifen  in Schlangenlinien gefahren", heißt es seitens der Autobahnpolizei Warth. In Seebenstein wurde der Lenker – ein älterer Herr – angehalten. Er sei sich seiner Fahrweise nicht bewusst gewesen. "Er hat zwar noch ganz passabel geredet, aber gehen konnte er nicht mehr", so ein Sprecher der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.