schnellstraße

Beiträge zum Thema schnellstraße

PolitikBezahlte Anzeige

Aus für Marchfeld-Schnellstraße (S8) droht - Österreich macht sich international lächerlich!

Bundesverwaltungsgericht (BVwG) kappt die Verbindung zwischen Wien und Bratislava „Allem Anschein nach wird das Bundesverwaltungsgericht (BVwG) in der kommenden Woche das Ende der Marchfeld-Schnellstraße (S8) zwischen Wien und Bratislava verkünden“, zeigte sich der Gänserndorfer Landtagsabgeordnete, FPÖ-Verkehrssprecher Dieter Dorner empört. „Damit macht sich Österreich wieder einmal international lächerlich. Während auf der Seite der ehemaligen Ostblockstaaten fleißig und zügig an...

  • 24.02.20
  •  1
Lokales

Natschbach-Loipersbach
Raser bretterte mit 208 km/h über die S6

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Autobahnpolizei blitzte einen Raser aus Schwechat, der einen massiven Bleifuß hatte. Ein Fall exzessiver Geschwindigkeitsüberschreitung wurde von Beamten der Autobahnpolizei Warth auf der S6 am 8. Februar festgestellt. In Fahrtrichtung Bruck an der Mur, im Gemeindegebiet von Natschbach-Loipersdorf, fiel gegen 13 Uhr ein Pkw mit Schwechater Kennzeichen auf. Der Wagen war mit 208 km/h anstatt der erlaubten 130 km/h unterwegs. Anzeige über die Bezirkshauptmannschaft...

  • 09.02.20
Lokales
Die Feuerwehr war mit 45 Helfern im Einsatz.

Murtal
Feuerwehr musste Sattelschlepper bergen

S 36 war nach Verkehrsunfall rund viereinhalb Stunden lang gesperrt. MURTAL. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der Murtal Schnellstraße nötig. Aus bislang noch unbekannter Ursache kollidierte auf der S 36 zwischen Knittelfeld und Zeltweg ein Lastwagen mit einem Auto. Dabei durchstieß der Sattelschlepper die Leitschiene und kippte im Straßengraben zur Seite. Bergung Glück im Unglück hatten dabei die beiden Insassen des Pkw. "Sie blieben wie...

  • 07.02.20
Lokales
Helden des Tages: Hubert Kargl aus St. Marein und Christian Brandtner aus Kobenz.

Geisterfahrer gestoppt
"Da hat man ein mulmiges Gefühl"

Zwei Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Knittelfeld haben auf der S 36 Schlimmeres verhindert. ZELTWEG. Schnell und richtig reagiert haben am Donnerstag die beiden Asfinag-Mitarbeiter Hubert Kargl und Christian Brandtner von der Autobahnmeisterei Knittelfeld. Kurz nach Mittag wurden sie über einen Geisterfahrer auf der S 36-Murtal Schnellstraße zwischen Knittelfeld und Judenburg informiert. Mit Blaulicht Die Beiden waren zu diesem Zeitpunkt auf einer Straßenbaustelle beschäftigt. "Wir...

  • 16.01.20
Lokales
Zwei der vier Brücken am Knoten Riegersdorf befinden sich in der Fertigstellung. Auch die dritte Brücke (im Bild) nimmt Form an.
27 Bilder

S 7 Schnellstraße
Brücken spannen sich in Riegersdorf über die Autobahn

Die WOCHE hat sich den Baufortschritt an den aktuell drei S 7 Baustellen angesehen. Im Juni 2020 kommt eine weitere Baustelle in Großwilfersdorf dazu. Zur Sache geht es weiterhin auf den Baustellen für die zukünftige S 7 Schnellstraße, die sich Ende 2023 auf einer Gesamtlänge von 29 Kilometern von Riegersdorf bis an die Staatsgrenze bei Heiligenkreuz erstrecken soll. Am Knoten Riegersdorf können bereits die Brücken über die A 2Südautobahn erahnt werden. "Bis März 2020 sollen zwei der...

  • 24.12.19
Lokales
In der Mitte ist es am sichersten, oder? Jedenfalls scheinen viele Lenker die Rechtsfahrordnung nicht zu kennen.
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Mittelspur-Schleicher: Einsicht? Fehlanzeige!

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Rechtsfahrordnung wird auf Autobahn und Schnellstraße mit Füßen getreten. Davon kann die Autobahn-Polizei ein Liedchen singen. Dabei wären die Strafen ganz schön saftig. "30 Euro kostet es, wenn man die Rechtsfahrordnung nicht einhält", erklärt API Warth-Kommandant Guido Bartilla im Bezirksblätter-Gespräch. Vor einer Weile wurde den Mittelspur-Schleichern sogar mit einer eigenen Aktion der Kampf angesagt. Bartilla: "Dabei mussten wir den Lenkern auch Zettel...

  • 29.11.19
  •  1
Lokales
Künftiges Naherholungsgebiet: Der Truppenübungsplatz in Völtendorf sollte Ersatzflächen für die geplante S34 bieten.
2 Bilder

St. Pölten
Kippt Naherholung den S-34-Bau?

Die Zustimmung des Gerichts zum Kauf des TÜPL durch die Stadt sehen die Bauern als "Baustopp" für die S34. ST. PÖLTEN (pw). Mit dem positiven Bescheid zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP-Verfahren) ist der geplante Bau der S34 einen Schritt weiter. Die mit einer Investitionssumme von 196 Millionen Euro geplante neun Kilometer lange S34 soll weniger Verkehr auf der B20 und eine verbesserte Anbindung an die Westautobahn bringen. Für eine Umsetzung des Baus spielt auch der jetzt...

  • 28.11.19
Lokales
An der Übung nahmen 77 Feuerwehrleute aus sieben Feuerwehren des Lafnitztals teil.
4 Bilder

Schnellstraßen-Baustelle als Schauplatz
Feuerwehren übten auf künftiger S7 in Rudersdorf

Die sieben Feuerwehren in der Umgebung des geplanten Schnellstraßentunnels bei Rudersdorf bereiten sich auf ihre künftigen Aufgaben vor. An einer Übung auf der Baustraße der S7 unter der Leitung von Abschnittkommandant Patrick Kainz nahmen 77 Feuerwehrleute mit elf Fahrzeugen sowie 26 Zivilisten teil, die als Statisten fungierten. Simuliert wurde ein Massenverkehrsunfall, in den sechs Pkw und ein Traktor mit Anhänger verwickelt waren. Die Feuerwehren mussten eingeklemmte Personen aus den...

  • 27.11.19
Lokales

Natschbach/Neunkirchen
Zwei Unfälle befassten die Feuerwehr Neunkirchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Verkehrsunfall auf der S6, unweit der Raststation Natschbach und ein Crash im Stadtgebiet hielten am Freitag die Feuerwehr Neunkirchen auf Trab. Zwei Fahrzeuge kollidierten auf der S6. Ein Pkw stieß in weiterer Folge gegen die Leitschiene.  Die Beifahrerin benötigte ärztliche Hilfe. "Nahezu zeitgleich ereignete sich im Stadtgebiet Neunkirchen ein Unfall", berichtet Feuerwehrkommandant Mario Lukas.  In der Rohowetz-Gasse kollidierten ein Kleinbus und einem Pkw....

  • 22.11.19
Motor & Mobilität
Der Lkw-Verkehr nimmt auf unseren Straßen stetig zu.

Schwerverkehr
Lkw aus dem Norden und Osten überrollen Region

BEZIRK BRUCK/LEITHA. Der Lkw-Verkehr auf den niederösterreichischen Autobahnen und Schnellstraßen hat in den letzten Jahren stetig zugenommen, das geht aus einer aktuellen Studie der Statistik Austria über die Entwicklung des nationalen und internationalen Straßengüterverkehrs hervor. Untersucht wurde dabei das Transportaufkommen im grenzüberschreitenden Versand von und nach Österreich. Auffallend ist, dass der Güterverkehr vor allem aus dem Norden überproportional wächst. Wurden 2017 aus...

  • 28.10.19
Lokales
Die Polizei schnappte zwei Raser.

Murtal
Mit 195 km/h durch die Baustelle

Gleich zwei Raser wurden am Sonntag in Kobenz aufgehalten - beide sind jetzt ihren Führerschein los. KOBENZ. Gleich zwei Raser waren am Sonntag auf der S 36 im Murtal unterwegs. Polizisten der Autobahnpolizei Gleinalm zogen beide aus dem Verkehr - ihnen wurde der Führerschein abgenommen.  Zwei Beifahrer Ein 21-jähriger Autolenker aus Leoben war mit 195 km/h im Baustellenbereich unterwegs. Erlaubt sind dort derzeit 80 km/h. Der junge Mann war mit dem BMW seines Vaters unterwegs und hatte...

  • 28.10.19
  •  1
Lokales
Ing. Stefan Siegele aus Kappl wurde zum neuen Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH bestellt.

ASFINAG
Stefan Siegele zum neuen Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH bestellt

INNSBRUCK/KAPPL. Der 49-jähriger Kappler ist fortan in Doppelfunktion als Geschäftsführer zweier Servicegesellschaften tätig. Einstimmige Bestellung Der Aufsichtsrat der ASFINAG bestellte einstimmig Stefan Siegele zum neuen Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH. Damit ist der aus Kappl stammende Stefan Siegele neben seiner bisherigen Funktion als Geschäftsführer der Alpenstraßen GmbH nun auch für alle restlichen Bundesländer mitverantwortlich. Stefan Siegele führt zukünftig zusammen mit...

  • 26.09.19
Lokales
Beim Bau des S7-Schnellstraßentunnels wurde ein 44-jähriger Mineur teilweise verschüttet, konnte von Kollegen aber rasch befreit werden.

S7
Bauarbeiter in Tunnel bei Dobersdorf verschüttet und gerettet

Beim Bau des Schnellstraßentunnels Rudersdorf ist heute, Dienstag, früh ein Arbeiter teilweise verschüttet worden. Der 44-Jährige konnte von seinen Kollegen rasch befreit werden und wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus Feldbach gebracht, hieß es von seiten des Bezirksfeuerwehrkommandos Jennersdorf. Der Unfall ereignete sich in der Nähe des östlichen Tunnelportals bei Dobersdorf. Der Mann war laut Polizeiangaben mit dem Beseitigen von losen Betonteilen des Tunnels beschäftigt. Dieser Teil...

  • 17.09.19
Motor & Mobilität
Autobahnen und Schnellstraßen sollen in Zukunft über W-Lan mit Fahrzeugen kommunizieren

Asfinag
Autonomes Fahren auf Österreichs Autobahnen

Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen sollen über ein spezielles W-Lan in Zukunft mit Fahrzeugen kommunizieren. KÄRNTEN. Ab 2020 will die Asfinag Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen mit rund 500 speziellen W-Lan Boxen ausstatten, die in der Lage sind, mit W-Lan-fähigen Fahrzeugen zu kommunizieren. Bis 2023 soll das System als neue Infrastruktur auf den Straßen verfügbar sein. Autonomes AutofahrenDas "Cooperative Intelligent Transport System", kurz C-ITS, kann wichtige...

  • 10.09.19
Lokales
An der Baustellenbegehung nahmen 60 Feuerwehrleute aus der Oststeiermark und dem Südburgenland teil.
4 Bilder

Baustellenbegehung
Feuerwehren rüsten sich für Einsätze im S7-Tunnel Rudersdorf

Die Feuerwehren der Umgebung bereiten sich auf mögliche Einsätze im künftigen S7-Tunnel vor. Vertreter von 13 Feuerwehren aus der Oststeiermark, dem Bezirk Güssing und dem Bezirk Jennersdorf kamen bei der Baustelle in Rudersdorf zusammen, um sich vom Bauleiter der Baufirma und der Bauaufsicht über den Tunnel informieren zu lassen. 60 Personen nahmen an der Begehung teil. Es wurden sowohl die offene Bauweise am Westportal besichtigt als auch die bergmännische Bauweise am Ostportal, dazu die...

  • 19.08.19
  •  1
Lokales

Unfall auf S6 endet mit Schwerverletzten

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Ein 18-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit lenkte am 18. August, gegen 12.45 Uhr, einen Kleinbus auf der S6, von der A 2 kommend in Richtung Bruck an der Mur durch das Gemeindegebiet von Natschbach-Loipersbach. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitschiene am rechten Fahrbahnrand. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam auf der Straßenböschung hinter der Leitschiene zum Stillstand. Der...

  • 19.08.19
Lokales
In den Ausbau der S31 kommt Bewegung.
2 Bilder

Ausbau der Schnellstraße
Mehr Sicherheit für die S31 im Bezirk Mattersburg

Das Verkehrsaufkommen auf der S31 nimmt stetig zu. Mit dem Sicherheitsausbau der Schnellstraße soll für mehr Verkehrssicherheit gesorgt werden. MATTERSBURG. Laut einer Aussendung der Asfinag nimmt das Verkehrsaufkommen auf der S31 im Bereich zwischen Mattersburg und Weppersdorf/Markt St. Martin jährlich um rund drei Prozent zu. Alleine in den vergangenen fünf Jahren passierten auf der Strecke zwölf Frontalunfälle, wovon drei tödlich endeten. Die bauliche Mitteltrennung schließt das Risiko...

  • 02.08.19
Lokales
Nimmt Form an: Bautechnikerin Yvonne Monsberger vor dem Ostportal in Rudersdorf, wo der Tunnel-Vortrieb gerade voll im Gange ist.
18 Bilder

Update zum Schnellstraßenbau
Auf der "S 7" läuft alles nach Plan

Die WOCHE hat sich die Fortschritte des länderübergreifenden Monsterprojekts "S 7 Schnellstraße" angesehen. FÜRSTENFELD/RUDERSDORF. Mit Volldampf wird aktuell an den drei Baulosen für die S 7 Schnellstraße gearbeitet. "Trotz der Hitze läuft alles nach Plan und man liege gut in der Zeit", erklärt Gesamtprojektleiter Miklos Varga. Am Knoten Riegersdorf ist die Brücke "Auffahrt Richtungsfahrbahn Wien" fertig gestellt. Auch die Brückenpfeiler für die zweite Brücke zur S7-Abfahrt Fahrtrichtung...

  • 30.07.19
Politik
Das Land und die Asfinag wollen ein Mobilitätspaket für Kärnten erarbeiten
(v.l.n.r.:) Abteilungsleiter Volker Bidmon, Asfinag-Vorstand Josef Fiala, LR Martin Gruber, Asfinag-Vorstand Hartwig Hufnagl

Mobilitätspaket
Ausbau der S37 und des Autobahnanschluss Wernberg als Fixstarter

Das Land Kärnten will gemeinsam mit der Asfinag ein Mobilitätspaket schnüren, das vor allem zur Verkehrssicherheit und -entlastung beiträgt sowie als Vorbereitung für höhere Verkehrsaufkommen dient. KÄRNTEN (kh). Straßenbaureferent LR Martin Gruber sowie die Asfinag-Vorstände Hartwig Hufnagl und Josef Fiala haben sich nun darauf geeinigt, gemeinsam ein Mobilitätspaket für Kärnten zu erarbeiten. Über die Sommermonate sollen die Vorarbeiten für das Mobilitätspaket mit der Asfinag...

  • 15.07.19
  •  1
Lokales
Karl Gföller von der Autobahnmeisterei Graz-Raaba fand Anfang Juli einen Auspuff auf der A2 Südautobahn
2 Bilder

Asfinag
750 Tonnen Müll auf Straßen in Kärnten

2018 landeten österreichweit 8.700 Tonnen Müll statt in Mülleimern entlang von Autobahnen und Schnellstraßen. In Kärnten waren es 750 Tonnen Müll. KÄRNTEN. Während 2017 in Österreich 6.760 Tonnen Müll von Asfinag Mitarbeitern aufgesammelt werden mussten, waren es 2018 bereits 8.700 Tonnen. Die jährlichen Müllmengen steigen und das ist nicht nur mit dem gestiegenen Verkehrsaufkommen erklärbar, betont Asfinag-Geschäftsführer Stefan Siegele. Teuere GefahrenquelleDie Müllentsorgung ist nicht...

  • 10.07.19
Lokales

Vignettenpflicht
Maut- und Vignettenpflicht für Umfahrung ab 1. Juli

Ab 1. Juli ist die Umfahrung Hollabrunn vignetten- und für Lkw über 3,5 Tonnen mautpflichtig. Derzeit endet die S 3 bei der Anschlussstelle Hollabrunn Süd. Die Baustelle zum Weiterbau der S 3 zwischen Hollabrunn und Guntersdorf startet bei der künftigen Anschlussstelle Hollabrunn Nord. Dazwischen liegt die Umfahrung Hollabrunn. Damit die S 3 ab Ende 2020 in der gesamten Länge vom Knoten Stockerau bis Guntersdorf durchgehend als Schnellstraße befahrbar ist, bindet die ASFINAG die Umfahrung in...

  • 08.07.19
Lokales
Die Zahl der Verkehrsunfälle in der Region ist zuletzt gesunken.

Murtal & Murau
Zahl der Verkehrsunfälle leicht rückläufig

Auf der S 36 ist am Montag ein Autofahrer ums Leben gekommen, insgesamt sinkt die Zahl der Verkehrsunfälle in der Region. KNITTELFELD. Bei einem tragischen Verkehrsunfall ist am Montag ein Autolenker auf der S 36-Murtalschnellstraße im Baustellenbereich zwischen Knittelfeld und Zeltweg ums Leben gekommen. Laut Angaben der Polizei ist es dort um die Mittagszeit zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Sattelschlepper gekommen. Einsatzkräfte waren schnell Während der...

  • 28.05.19
Wirtschaft

Werbung
Ankündigungstafel auf S6 für Reichenau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach längerem Behördenverfahren war es möglich auf der S6, bei km 12.5, eine touristische Ankündigungstafel aufzustellen. Darauf wird auf die touristischen Schwerpunkte Reichenaus – das Bergerlebnis und die Kulturangebote – verwiesen. Bürgermeister Hannes Döller: "Der Platz wurde bewusst ausgewählt, da man genau an dieser Stelle neben der Hinweistafel das gesamte Raxmassiv sehen kann." Mit dieser Aktion will die Marktgemeinde Reichenau den örtlichen Tourismus aktiv...

  • 21.05.19
Lokales
Autokräne errichten am Knoten Riegersdorf gerade die Brückenbau-Tragwerke.
19 Bilder

Fürstenfelder Schnellstraße
Das tut sich gerade auf der S 7-Baustelle

In Speltenbach ist ein eigenes Besucherzentrum als Anlaufstelle für Fragen zum S 7-Schnellstraßenbau geplant. Mit Projektleiter Miklos Varga hat sich die WOCHE die aktuellen Fortschritte auf den Baustellen der S 7 Schnellstraße angesehen. Bulldozer, Radlader und Co. rollen über die S 7-Großbaustelle an der A 2 Südautobahn zwischen der Abfahrt Ilz/Fürstenfeld und Bad Waltersdorf. Auf einer Fläche von rund 12 Hektar entsteht im Großwilfersdorfer Ortsteil Riegersdorf gerade der Knoten zur...

  • 07.05.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.