Maria Schutz

Beiträge zum Thema Maria Schutz

14

Maria Schutz
In eineinhalb Tagen flossen 300 Liter Most

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Maria Schutz' Feuerwehr verwöhnte bei ihre traditionellen Heurigen 2.500 Gäste mit einer deftigen Jause und an den ersten eineinhalb Tagen mit 300 Liter Most. Dazu lud zu Mariä Himmelfahrt ein Kirtag zum Bummeln ein. Im Getümmel gesehen: Stefan Spielbichler (Feuerwehrchef von Gloggnitz-Aue) mit seiner Tanja und Sohn Daniel, Stefanie Lackner mit Robert und Laura Schwaiger sowie Schottwiens Bürgermeister Wolfgang Ruzicka, sein Vize Karl Trenk, die mit Feuerwehrchef Leonhard...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Maria Schutz
2 2 48

Wandern im Rax- Semmeringgebiet
Von Maria Schutz zur Georgsaussicht und Eselstein

Maria Schutz ist bekannt wegen ihrer Marienwallfahrtskirche, Passionisten Kloster und Kirchenwirt. Von dort wanderte ich zuerst Richtung Semmering und von Greis und dem ehemaligen Bärenwirt zur Georgswarte und Eselstein. Zurück nach Maria Schutz ging ich zuerst Richtung Schottwien und dann über Nebenstraßen , eine schöne aussichtsreiche Rundwanderung an einem schönen Sommertag.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
Bürgermeister Wolfgang Ruzicka präsentiert mit Petra Rumpler (Café Lille) das Konzept für den Kirtag.
2

Maria Schutz
Konzept für Kirtag und auf zum Feuerwehr-Heurigen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Erstmals seit Bestehen des traditionellen Kirtags in Maria Schutz wurde ein Konzept für die Stände entwickelt, damit der Bereich vor der Wallfahrtskirche und  der Aussichtspunkt nicht verstellt werden. "60 Standler haben vorreserviert. Von den 1.100 Laufmetern für die Stände wurden bereits 820 vergeben. Für 15 weitere Stände ist noch Platz", erzählt Schottwiens Bürgermeister Wolfgang Ruzicka. Maria Schutz ist für die Veranstaltung für Autos gesperrt. Geparkt kann entlang der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Maria Schutz
Autolenker prallte gegen Tunnelwand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Feuerwehren Maria Schutz, Schottwien und Semmering wurden zu einen schweren Unfall auf die S6 alarmiert. "Ein Lenker kam mit seinem PKW im Semmeringtunnel aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, und prallte am Ende einer Pannenbucht frontal in die Tunnelwand", berichtet die Feuerwehr. Das Unfallfahrzeug wurde schwer beschädigt. Der Lenker wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus nach Bruck in der Steiermark eingeliefert.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Reichenau Richtung Schneeberggruppe
40

Rax, Schneeberg, Semmering
Ein Sommermorgen

Vom Looshaus am Kreuzberg bis Klamm am frühen Morgen mit Ausblicken zu Rax, Schneeberg und Semmering, herrliche Wolkenstimmungen, frische Bergluft für alle Hitzegeplagten.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
Die ASFINAG setzt bei ihren Tunnelwäschen auf High-Tech und die Erfahrung der Mitarbeiter.

Asfinag Tunnel-Frühjahrseinigung
Semmering Tunnelkette wird drei Nächte lang gesperrt

Die Asfinag startet Anfang Mai die alljährliche große Frühjahrsreinigung im Plabutschtunnel und in der Tunnelkette Semmering. In jeweils vier nächtlichen Großeinsätzen werden die Mitarbeiter von vier steirischen Autobahnmeistereien den Plabutschtunnel auf der A 9 Pyhrnautobahn sowie die gesamte Tunnelkette Semmering auf der S 6 Semmering Schnellstraße gründlich durchputzen. Die Nachtschichten beginnen für die Mitarbeiter der ASFINAG im zehn Kilometer langen Grazer Plabutschtunnel bereits am...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
1 3

Schottwien
Maria Schutz gab viel Marie für die Wallfahrer aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Den Pilgern will die Gemeinde Schottwien in Maria Schutz etwas Besonderes bieten. Dafür wurde reichlich Geld locker gemacht. Was kann es für den Wallfahrer schöneres geben als einen neu gepflasterten Aussichtspunkt gegenüber der Kirche Maria Schutz, zu dem der Wind den verführerischen Duft frischgebackener "Klosterkrapfen" rüberweht?  Kommt dann noch die spirituelle Erfahrung dazu, scheint der Pilger das Ziel seiner Reise erreicht zu haben. "Wir wollen die Pilger im Ort...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

GU-Nord – schon gewusst?
Bedeutsame Kunst mitten in Stattegg

Schon gewusst, dass hinter dem Aussehen der Kirche Maria Schutz ein bedeutender Künstler steckt? 1876 wurde in Stattegg eine Gemeindeschule errichtet. Hier, wo heute die Volksschule Kalkleiten steht, war der Religionsunterricht stets präsent. Ein wenig verwundert es also, dass erst über 80 Jahre später, genauer gesagt 1960, in unmittelbarer Nähe eine Kirche errichtet wurde. Das kleine Gotteshaus der Kirche Maria Schutz ist heute besonders bei Wanderern und Pilgern beliebt, liegt die Bergkirche...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Schottwien
10 5 36

Ausflüge im Bezirk Neunkirchen
Von Schottwien nach Maria Schutz

Am Palmsonntag spazierte ich durch Schottwien und wanderte dann hinauf in den Wallfahrtsort Maria Schutz. Den Ort Schottwien gibt's schon seit dem Mittelalter am Weg über den Semmering gelegen. Maria Schutz ist vor allem wegen der Basilika sehenswert. Außerdem gibt's eine tolle Aussicht und ganz frische XXL-Klosterkrapfen. Nachfolgend zeige ich meine Fotos von diesem Ausflug, auch mit Info-tafeln zu den verschiedenen Bauwerken.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss

Schottwien
Frauen-Sextett geriet in die Dunkelheit – Suchaktion folgte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Leider kommt es immer noch vor, dass Ausflügler aufgrund der mangelhaften Tourenvorbereitung Rettungseinsätze auslösen. Auch eine sechsköpfige Wandergruppe von Frauen zwischen 37 bis 48 Jahren aus dem Bezirk fand im Dunkeln nicht mehr vom Sonnwendstein runter.  Die Damen verständigten den Notruf. "Es wurde eine Suchaktion gestartet, an welcher die Bergrettungen Semmering und Schottwien, die Freiwillige Feuerwehr Maria Schutz und die Alpinpolizei beteiligt waren", berichtet...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Maria Schutz/Schottwien
Ortsdurchfahrt um 485.000 Euro saniert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Ortsdurchfahrt Maria Schutz wurde neu gestaltet. Kein Gehsteig vorhanden Gehsteige und Abstellflächen entlang der Landstraße im Ortsgebiet fehlten zum Teil zur Gänze. Deshalb hat sich die Marktgemeinde Schottwien gemeinsam mit dem NÖ Straßendienst dazu entschlossen, die Ortsdurchfahrt auf einer Länge von rund 550 m neu zu gestalten. "Maßnahmen wie die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt in Maria Schutz tragen wesentlich dazu bei, die Lebensqualität und Verkehrssicherheit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
V. li.: Gustav Schlick, Hans Lassacher, Sepp König, Michael Lassacher; der fünfte Helfer, Erwin Gfrerer, ist nicht am Bild.
2

Ehrenamtliches Engagement
Fünf Männer, eine Kapelle, ein neues Dach

Die Maria-Schutz-Kapelle im St. Michaeler Ortsteil Oberweißburg hat ein nigelnagelneues Schindeldach bekommen. ST. MICHAEL. Der nächste Regen kann fallen. Zumindest die Maria-Schutz-Kapelle im Ortsteil Oberweißburg, in der Marktgemeinde St. Michael im Lungau, steht im Trockenen, sie hat nämlich seit kurzem ein neues Dach – ein nigelnagelneues Schindeldach. Darum gekümmert haben sich fünf ehrenamtliche handwerklich begabte Einheimische: Hans Lassacher, Sepp König, Gustav Schlick, Michael...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bahnhof Semmering
2 2 28

Wandern im Semmeringgebiet
Herbstwanderung vom Bahnhof Semmering nach Maria Schutz

Vor rund einer Woche machte ich diese Wanderung vom Bahnhof Semmering auf dem Waldweg nach Maria Schutz. Das Wetter war kalt und gar nicht schön, aber eben herbstlich.  Zuerst geht's vom Bahnhof hinauf auf die Passhöhe, und von dort zumeist auf einem Waldweg in den Wallfahrtsort Maria Schutz hinunter. Von dort kann man den Bus zurück auf den Semmering oder nach Gloggnitz zur Bahn nehmen-oder zu Fuß wieder zurück gehen.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Welches Ereignis erschütterte 1837 die Kirche in Maria Schutz? Wie viele Kinder beteiligten sich bisher am Ferienspiel Kirchberg? Wer ist Bindeglied zwischen FH Kärnten und Ternitz? Wer war der Stargast bei der Orthuber Steinfeldtrophy in Breitenau? Wie viele Straßenkilometer trennen Raach/Hochgebirge und Seebenstein voneinander?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 16

Schottwien
120.000 Euro teure Lourdes Grotte für die Gläubigen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Wallfahrtsort Maria Schutz im Gemeindegebiet Schottwien soll deutlich attraktiver werden. Am 22. Juli fand schon einmal der Spatenstich für den Bau einer Lourdes Grotte statt. Weitere Maßnahmen im Ortskern folgen. "Maria Schutz ist hier nur entstanden, weil es so viele Wunder gab", erklärte Pater Anton Lässer CP bevor sich die versammelte Presse mit dem ersten "Pilgerstrom" zu jener Stelle auf den Weg machte, wo bis November eine Lourdes Grotte gebaut werden soll. Der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Kirche in Maria Schutz.

Schottwien
Maria Schutz bekommt eigene Lourdes-Grotte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Wallfahrtsort Maria Schutz wird spirituell aufgepeppt: im August soll der Startschuss für den Bau der Lourdes-Grotte Schottwien fallen. Der Vereinsvorstand zur Förderung der Wallfahrt in Maria Schutz und Umgebung und Schottwiens Bürgermeister Wolfgang Ruzicka werden am 22. Juli den Spatenstich für das Projekt Lourdes-Grotte vollziehen. Die Grotte wird als Steinschlichtung errichtet und mit einem Altar, einer Marienstatue im Felsen und einem Vorplatz mit Sitzgelegenheiten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Schottwien
Verunreinigtes Trinkwasser: Rohrbruch dürfte Schuld sein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Der Bau des Semmeringbasistunnels hat mit der aktuellen Trinkwasserverunreinigung nichts zu tun. Das kann man entkräften", so Bürgermeister Wolfgang Ruzicka. Derzeit kann das Trinkwasser der Gemeinde Schottwien nur nach Abkochen verwendet werden. Es ist verunreinigt. Schnell wurden Spekulationen laut, wonach dieser Umstand auf den Bau des Semmeringbasistunnels zurückgeführt wurde. "Stimmt nicht", betont Schottwiens ÖVP-Bürgermeister Wolfgang Ruzicka. Der Ortschef hat eine...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Schottwien
Mann (50) von Traktor überrollt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tragischer Arbeitsunfall am 4. Juli auf einer Wiese bei Schottwien. (LPD). Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 4. Juli, gegen 14.30 Uhr, einen Traktor im Gemeindegebiet von Schottwien – Maria Schutz, auf einer Wiese unterhalb des Alten Schulweges. Als Mitfahrerin befand sich seine Gattin am Traktor. Das Ehepaar dürfte zum Öffnen eines Maschendrahtzaunes vom Traktor gestiegen sein, wobei sich der Traktor selbstständig machte und abrollte. Der 50-Jährige lief...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Wir brauchen heute - mehr denn je - gute, motivierende und glaubhafte Seelsorger
57. WELTGEBETSTAG UM GEISTLICHE BERUFUNGEN

Es darf davon ausgegangen werden, dass wir sie wirklich bitter notwendig brauchen werden, Priester vom Schlag eines Pater Dr. Anton Lässer und eines Pater Markus Seidler, oder Bruder Arthur vom Passionistenkloster Maria Schutz, die ihre Berufung ernst nehmen und in besonderer Ehrfurcht vor Gott und mit ihm leben und dadurch zu überzeugenden, vorbildhaften Lichtgestalten des christlichen Glaubens, weit über die Region Semmering hinaus, im gesamten deutschsprachigen Raum geworden sind. Wir dürfen...

  • Neunkirchen
  • Günther Schneider

Basilika Maria Schutz – die Seelentankstelle des Steinfelds
LEBENSSPENDENDE OASE IN EINER WÜSTENZEIT

Mehr als nur ein großes Dankeschön gebührt allen Menschen, die während der Corona-Krise in Krankenhäusern, Lebensmittelgeschäften, Bäckereien, Apotheken, im Polizei-, Rettungs- und Feuerwehrdienst, Pflegedienst, etc., immer der Gefahr einer Ansteckung ausgesetzt, für die Allgemeinheit arbeiten und das tägliche Leben am Laufen halten. Diese Wertschätzung sollte auch nach der Krise anhalten und sich auch nachhaltig materiell niederschlagen. Doch der Mensch lebt nicht nur vom Brot alleine und so...

  • Neunkirchen
  • Günther Schneider
1 4

Was tun zu den Osterfeiertagen, wenn alles stillsteht und keiner weiß noch wie lange?
OSTERN WIRD HEUER SICHER ANDERS SEIN, ALS ES BISHER WAR

Ich bin 72 Jahre und es ist mir einfach ein Bedürfnis, über nachstehende österliche Angebote aus Maria Schutz möglichst viele Gläubige zu informieren und lade gleichzeitig auch alle ein, denen der Glaube und Gott nichts bedeuten, trotzdem – oder gerade deswegen – weiter zu lesen! Macht einem alten Mann einfach die Freude und wir haben nun ja so viel Zeit! Mein Alltag hat urplötzlich ein anderes Gesicht bekommen, selbstverständlich gewordene Gegenstände sind auf einmal enorm wichtig geworden,...

  • Neunkirchen
  • Günther Schneider
5

In Zeiten wie diesen ist das gemeinsame Gebet besonders wichtig
BITTE LÖSCHT DEN GLIMMENDEN DOCHT NICHT AUS

Ein altes Sprichwort meint: Not lehrt beten! Aus Kindheitstagen sind vielen von uns vielleicht noch Gebete in Erinnerung, wenn wir um etwas Besonderes bitten wollten. Für eine gute Prüfung oder Schularbeit, für eine Genesung von Krankheit oder Bewahrung vor schlimmen Situationen. Aber im Laufe des Lebens hat viele von uns die Hektik des Alltags in den Griff bekommen und man nimmt sich für Gott keine Zeit mehr. Dabei besagt ein anderes Sprichwort: An Gottes Segen ist alles gelegen! Brauchen wir...

  • Neunkirchen
  • Günther Schneider

Auch kirchliche Veranstaltungen mit Menschenansammlungen sind bis auf weiteres abgesagt
CONTRACORONA - DAS MEDIALE SEGENSANGEBOT ÜBER LIVESTREAM AUS MARIA SCHUTZ

Viele Kirchen bieten durch die CORONA-bedingten Absagen der Heiligen Messen und der meisten Veranstaltungen mit Gläubigen vielfach Seelsorge über die Medien an und gläubige Christen können dadurch ebenso im Geiste eine innige Gemeinschaft, sozusagen eine geistige Familie bilden! Wie essentiell wichtig Familie, Zusammenhalt und Verantwortungsbewusstsein füreinander in schwierigen Zeiten wie diesen sind, erleben wir derzeit durch die weltweite Pandemie hautnah. Nicht nur alte oder einsame...

  • Neunkirchen
  • Günther Schneider

Zusammenrücken in Anbetracht der derzeitigen weltweiten Corona-Pandemie
RADIO-EXERZITIEN MIT P. Dr. ANTON LÄSSER AUS MARIA SCHUTZ VOM 16.-20.3.2020

Diese Zeilen sind für alle, denen christlicher Glaube etwas bedeutet und die sich daraus gerade jetzt Trost und mentale Hilfe erwarten. Auch wenn jemand mit nachstehendem Artikel nichts anfangen kann, bitte diesen nicht in eine unangebrachte Satire zu ziehen, sie könnten damit möglicherweise gerade solche Menschen treffen, die Halt und Stütze in ihrem Glauben finden, was sicher in dieser ernsten Situation nicht ins Lächerliche gezogen werden darf. In Zeiten wie diesen, wo ein winziges Virus in...

  • Neunkirchen
  • Günther Schneider

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.