Lokales

Beiträge zum Thema Lokales

Lokales
Bürgermeister Stefan Steinbichler und Vizebürgermeister Andreas Kirnberger gratulieren Niki Neunteufel zum 30-Jährigen Jubiläum.
3 Bilder

Unser G´schäft in der Region
Unsere Wirte sind wieder für uns da

Platzausbau, Lieferservice und Neuübernahme: Einiges hat sich für die regionalen Wirte geändert. PURKERSDORF. (sas) Erst wenn man darauf verzichten muss, weiß man was man hatte. Dies gilt auch für unsere regionalen Wirte und lokalen Unternehmer, welche nun wieder - unter Berücksichtigung der notwendigen Maßnahmen - geöffnet haben. Jubiläum trotz Krise Für den Purkersdorfer Stammwirt Niki Neunteufel war die Wiederöffnung äußerst positiv: "Die Gäste haben sich vorbildlich verhalten. Alle...

  • 27.05.20
Wirtschaft
Emmanuel Fink informierte über den Umsatz 2019.

Ternitz
Lekkerland Österreich optimistisch

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Lekkerland Österreich steigerte von 2018 auf 2019 den Gesamtumsatz von 109,7 auf 111,2 Millionen Euro. Nachdem die Lekkerland Gruppe mit ihrem Sitz in Deutschland – inklusive der österreichischen Eigenmarken-Gesellschaft „Convivo“ – 2019 von REWE übernommen wurde, blieb Lekkerland Österreich als selbständiges Unternehmen mit der Zentrale in Ternitz (NÖ) erhalten. Durch das klare Bekenntnis der Geschäftsführung, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren und das Ziel,...

  • 26.05.20
Wirtschaft
Die Burg in Spielberg bietet ihren Gästen neue gastronomische Highlights. Wirtin Birgit Neumann freut sich über das enorme, positive Echo.
16 Bilder

MURTAL, MURAU
Gastro-Betriebe haben wieder geöffnet

Lange mussten die Gäste darauf warten, bis „ihr“ Wirtshaus wieder öffnet. Am Freitag, 15. Mai, war es endlich so weit. Unterschiedliche Erfahrungen machten jene heimischen Gastronomiebetriebe, die am 15. Mai 2020 ihre gastlichen Tore wieder öffnen durften. „Der Anfang ist jetzt einmal gemacht“, so Gastwirt Peter Windhaber, Inhaber der Pizzeria Rialto in der Arena Fohnsdorf. In viele Wirtshäuser und Lokale der Region kehrte das Leben zurück.Es ist ein langsames Comeback, denn viele Gäste üben...

  • 21.05.20
  •  1
Lokales
Ab heute Nacht keine Komplettsperren an den Tiroler Grenzen zu Deutschland.

Grenzöffnung in Tirol
35 Grenzstellen in Tirol wieder passierbar

Geöffnet bedeutet nur, dass die Grenzstellen (Kontrollstellen) für einen dafür berechtigten Personenkreis wieder passierbar sind. TIROL/ÖSTERREICH (sch). Die Öffnung bringt besonders an den kleinen Grenzstellen für berechtigte Bürger, vor allem für Pendler, in vielen Regionen eine Erleichterung. Insgesamt wurden 35 Tiroler Grenz-Übertrittsstellen zu Deutschland geöffnet bzw. die Komplettsperren abgebaut. Betrifft auch die Grenzübergänge zur Schweiz. Ohne eine rechtliche Voraussetzung gibt es...

  • 17.05.20
Politik
NRAbg. Karl Schmidhofer freut sich über die Unterstützung und das Comeback der heimischen Gastronomie.

MURTAL, MURAU
Stolz auf 500-Millionen-Paket

VP-Tourismussprecher NRAbg. Komm.-Rat Karl Schmidhofer ist stolz auf ein 500-Millionen-Paket für die Wirte. „Es ist eine wichtige Woche für die Gastronomie. Denn das Herunterfahren von weiten Teilen des gesellschaftlichen Lebens sowie der Wirtschaft durch das Corona-Virus, hat unter anderem besonders die Gastronomie und die Gastwirte in Österreich hart getroffen“, betont der Abgeordnete zum Nationalrat und VP-Tourismussprecher Komm.-Rat Karl Schmidhofer. Aufgrund der zurückgegangenen...

  • 16.05.20
  •  1
Lokales
Desinfektion ist wichtig als Schutz vor Covid-19, nicht nur bei einem Lokalbesuch.
18 Bilder

Lokalaugenschein in Leoben
15. Mai: Die Gastonomie hat wieder geöffnet

"Beislwanderung" in der Leobener Innenstadt: Schlechtes Wetter hindert die Gäste nicht an der  Wiedereroberung ihrer Lieblingslokale. LEOBEN. Trist wie die Stimmung unter den Gastronomen aufgrund der Zwangsschließungen aufgrund der Coronamaßnahmen präsentierte sich das Wetter bei unserem Lokalaugenschein auf dem Leobener Hauptplatz. Angesichts des Nieselregens am 15. Mai, dem Tag der Wiedereröffnung der Gastronomie, sind die Gastgärten auf dem Hauptplatz nur spärlich besetzt. Unter den...

  • 15.05.20
Wirtschaft
2 Bilder

Faire Wochen von Südwind
Fairen Handel stärken und bis 30. Mai gewinnen

Die Fairen Wochen finden heuer bereits zum 19. Mal in Niederösterreich statt – erstmals jedoch online. Gerade jetzt in der Coronakrise braucht es kritische KonsumentInnen, die benachteiligte ProduzentInnen und Kleinbäuerinnen und -bauern stärken, und verantwortungsvolle BürgerInnen, die solidarisch handeln. Auch von zu Hause aus können wir uns alle für eine faire und gerechte Welt einsetzen. Bis 30. Mai 2020 lädt Südwind NÖ in Kooperation mit dem Land NÖ und den Weltläden alle Interessierten...

  • 15.05.20
Lokales
Es geht weiter: Das Nikodemus-Team ist fleißig am Vorbereiten und freut sich auf die Gäste.

Nikodemus Purkersdorf
Es geht weiter: Neue Öffnungszeiten und mehr Plätze

PURKERSDORF. Auch in Purkersdorf öffnen die Wirte und Lokale wieder. Niki Neunteufel vom Nikodemus freut dies besonders: "Bei uns geht es am Freitag, den 15. Mai wieder los. Wir öffnen ab sofort schon ab 16 Uhr unseren Schanigarten". Neues im Mai Neben den geänderten Öffnungszeiten wurde auch das Platzangebot für die Gäste angepasst. "Nachdem wir leider den heurigen Open Air Sommer auf das nächste Jahr verschieben mussten, werden wir uns im Sommer ganz auf die Betreuung unserer...

  • 13.05.20
Lokales
7 Bilder

Wiedereröffnung Moni´s Bistro
Moni,Sabine & Aphrodite: Anregendes für Gaumen und Augen

Der diesjährige 15. Mai wird ein Feiertag! Die Lokale öffnen endlich wieder ihre Türen!  Monika Harrer hat sich für diesen Tag und für die Gäste ihres Bistro´s  am Mattersburger Hauptplatz etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie lädt Künstlerin Sabine Holik und ihre „sexy Ladies“ aus Pappmaché zur Ausstellung der frech-frivolen Art, bestellt aphrodisierende Pflanzen aus dem Garten der Kräuterhexe und kredenzt „Liebesspeisen der Aphrodite“. Moni´s  Hochzeits-Sträußerl-Suppe, Casanova´s...

  • 11.05.20
Lokales
Familie Luisser bewirtet ab 16. Mai wieder ihre Gäste, dann aber mit vorgeschriebenen Mundschutz.
4 Bilder

Coronavirus
Restaurants und Lokale öffnen ab dem 15. Mai wieder

Ab 15. Mai dürfen Lokale und Gasthäuser wieder aufsperren, allerdings wird es neue Regelungen geben. Die Gastronomiebetriebe dürfen zwischen 6.00 und 23.00 Uhr wieder ihre Gäste bewirten. Auf Anfrage der Bezirksblätter zeigen sich Betriebe sehr erleichtert darüber.  BEZIRKE GÜSSING/JENNERSDORF. Die neuen Regelungen besagen, dass maximal vier Erwachsene samt ihren minderjährigen Kindern an einem Tisch Platz nehmen dürfen, wobei zu den Nachbartischen mindestens ein Meter Abstand eingehalten...

  • 05.05.20
  •  1
Lokales
Ramazan Türk stellt schon seinen Schanigarten auf.
2 Bilder

Gastronomie in Währing
Die Wirte sperren bald wieder auf

Nach wochenlanger Durststrecke dürfen Währings Gastrobetriebe bald wieder ihre Tore öffnen. WÄHRING. "Der 15. Mai steht: Dann darf unsere Gastronomie wieder aufsperren", freut sich Peter Dobcak, Fachgruppenobmann der Wiener Wirtschaftskammer. "Aufsperren ja, aber" lautet das Motto, denn wegen des Coronavirus müssen folgende Regeln eingehalten werden: "Die Gäste sollen vorreservieren. Jedenfalls muss man beim Eingang warten, wo dann ein Platz zugeteilt wird", so Dobcak. "Auf den Tischen...

  • 04.05.20
  •  2
Lokales
22 Bilder

Bunte Idee
Bemalte Steine verschönern Bezirk

BEZIRK. (srs) Schlechte Nachrichten gibt es in Zeiten der COVID-19-Krise genug. Die BEZIRKSBLÄTTER möchten mit einer schönen Geschichte aus dem Bezirk Zuversicht versprühen und bitten junge Künstler vor den Vorhang. Virale Spielidee In der Not werden die Menschen erfinderisch, heißt es und das dürfte nun auch für die Zeit in der Heimquarantäne gelten. In den sozialen Netzwerken tauchte unlängst die Idee zu einem Spiel auf, bei welchem Kinder Steine sammeln und diese mit bunten Farben zu...

  • 03.05.20
Lokales
Was ist in Tirol passiert? Das erfährt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video
2 Bilder

KW18
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (17.-23. April). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Themen des Rückblicks Neues Gesicht auf der Aldranser Alm Zum Beitrag Kamin in Angerberg brannte wegen Überhitzung Zum Beitrag Passstraße am Hahntennjoch wieder befahrbar Zum Beitrag Rettungseinsatz für "Simba" Zum Beitrag Corona-Gruß der 27 Tiroler Gymnasien Zum Beitrag Alle Nachrichten aus Tirol und aus den einzelnen Bezirken...

  • 30.04.20
Wirtschaft
Josef Grabner in seinem abgebrannten Waldstück im Föhrenwald.

Saubersdorf/St. Egyden
"Mir blutet mein Waldherz"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bestandsaufnahme nach dem Feuerinferno vom 7. April: Bleibt der Sommer trocken, wiegt der Schaden für die betroffenen Waldbesitzer noch schwerer. Auf rund zehn Hektar wütete das Feuer am 7. April im Föhrenwald bei Saubersdorf. Ein betroffener Waldbesitzer ist Josef Grabner. Der pensionierte Polizeikommandant: "Von meinen vier Hektar ist rund ein halber Hektar betroffen gewesen." Und das war ausgerechnet das wertvollste Waldstück. "Denn es bestand aus zum Teil bis zu...

  • 30.04.20
Wirtschaft
Alois Meixner und Co haben ein Gewinnspiel initiiert.

Gloggnitz
Zum Wirt gehen und shoppen zahlt sich aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Stadtmarketing Gloggnitz will mit einem Gewinnspiel die Kunden an die regionalen Geschäfte binden. Wenn schon Geld ausgeben, dann am besten in der eigenen Gemeinde oder zumindest in der Heimatregion. Das sieht das Stadtmarketing Gloggnitz genauso. "Darum haben wir schnell die Aktion 'Gloggnitztaler gewinnen' ins Leben gerufen. Die Idee entstand, weil alle betroffen sind, Frisöre, Kosmetiker, eigentlich alle Geschäfte", erzählt Stadtmarketing-Obmann Alois...

  • 29.04.20
  •  2
Wirtschaft
"Frau Tinz" (Martina Lechner) das "Kuchentelefon" an.
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Wer kreativ ist, hat gute Karten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das LEADER-Management rund um Martin Rohl hat eine Liste regionaler Nahversorger zusammengestellt. Corona wirkt sich auf das Leben aus. Aber das Virus hat auch die Kreativität der Unternehmer beflügelt, wie LEADER-Manager Martin Rohl erklärte. "Unmengen an Initiativen stärken das regionale Schaffen. Man hört auch überall, dass man jetzt stärker auf das Regionale zurückgreift." Tatsächlich haben viele Wirten und regionale Betriebe Schläue bewiesen und Abhol- und ...

  • 28.04.20
Wirtschaft
Der Urlaub in Mönichkirchen für Pensionisten aus Ternitz hat Tradition. Damit wird gleichzeitig die regionale Hotellerie gefördert.

Ternitz
Urlaubsaktion für Pensionisten in der heimischen Bergwelt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Heuer feiert die Urlaubsaktion für Pensionisten der Stadt Ternitz ihr 60-jähriges Bestehen. Die Aktion muss von Sommer auf Herbst verschoben werden. Dafür wird damit die heimische Hotel-Branche unterstützt. "Gerade jetzt in der derzeitigen Corona-Krise sind um die Gesundheit unserer älteren Bevölkerung besorgt, weshalb wir versucht haben, die Turnus-Termine, die für Mai und Juni vorgesehen waren, in den Herbst des heurigen Jahres zu verschieben", berichtet...

  • 27.04.20
Lokales
Was ist in Tirol passiert? Das erfährt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video
2 Bilder

KW17
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (17.-23. April). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Themen des Rückblicks Ist der Ruf erst ruiniert Zum Beitrag Gleich zwei Einsätze für die Kufsteiner Bergretter Zum Beitrag Defereggentalstraße wieder temporär befahrbar Zum Beitrag Neuer Marktplatz soll im Juli Betrieb aufnehmen Zum Beitrag FF Stans verhinderte Brandausweitung im Wald Zum Beitrag Alle Nachrichten aus Tirol und...

  • 24.04.20
Lokales
Was ist in Tirol passiert? Das erfährt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video
2 Bilder

KW16
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (10.-16. April). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Themen des Rückblicks Die alte Lederfabrik ist bald Geschichte Zum Beitrag Zahlreiche Tiroler stürmten die Baumärkte Zum Beitrag Spiel- und Sportplätze bleiben zu Zum Beitrag Löschflüge wegen Waldbrand Zum Beitrag Der einfallsreiche Bastler aus St. Gertraudi Zum Beitrag Mehr zum Thema "Dahoam" einkaufen in Zeiten von...

  • 17.04.20
Gesundheit

Bezirk Neunkirchen
Corona: Zahl stieg moderat von 171 auf 173 Kranke

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eben erst gab die Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen bekannt, wie viele COVID-19-Patienten im Bezirk wieder gesundet sind (mehr dazu hier). Nun wies das Gesundheitsministerium die aktuellen Corona-Fälle für den Bezirk für 15. April aus. Demnach sind nun 173 Personen infiziert – zwei mehr als noch am Tag davor (mehr dazu hier).

  • 15.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.