Leute

Beiträge zum Thema Leute

Leute
Johanna Pichlmair kehrt in ihre Heimat zurück.

Kultur
Judenburger Sommer fällt ins Wasser

Das beliebte Kulturfestival "Judenburger Sommer" wird auf 2021 verschoben. JUDENBURG. Die Kunst- und Kulturszene leidet zurzeit besonders unter den Corona-Auflagen. Der Betrieb in den regionalen Spielstätten ist im Moment nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich. Das hat jetzt auch Auswirkungen auf das beliebte Kulturfestival "Judenburger Sommer", das für Juli geplant war. Sommer kehrt zurück Die Kulturabteilung der Stadt gab am Montag bekannt, dass das Festival für heuer abgesagt...

  • 25.05.20
Gesundheit

Coronavirus überhäuft uns mit Zahlen und Meinungen
Was können wir in Zeiten von Corona vom Regenschirm lernen?

Aktuell gibt es jeden Tag neue und auch schrecklicher Zahlen zu "Corona". Auch die Deutungen dieser Zahlen gehen sehr weit auseinander. Wir ignorieren dabei, was um uns herum wirklich und nicht statistisch passiert. Beim Regenschirm ist es doch ähnlich wie beim Coronavirus. Die Wettervorhersagen sind sehr unterschiedlich und trotzdem muss ich mich entscheiden, ob ich den Regenschirm besser mitnehme oder nicht. Ich schau aus dem Fenster und kann selbst einschätzen, ob es besser ist den...

  • 24.05.20
Lokales
2 Bilder

Pitten
Verspätete Osterfreude für die Senioren

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Tauchklub "Orbit Divers" rund um Andreas Hofer sorgt alljährlich für eine Oster-Feier für die Senioren im Ort. Doch dieses Mal verhinderte Corona das gemütliche Zusammensein. "Das haben wir jetzt nachgeholt", so Hofer. Natürlich gab's auch Ostereier mit Verspätung für die Gäste. Die Stimmung war gut. Hofer: "Eleanora Lielacher war mit 92 Jahren die älteste Teilnehmerin."

  • 22.05.20
  •  1
  •  1
Lokales
Video
23 Bilder

Ausstellung im Alten Rathaus in Linz 27.5. - 29.5 2020 7 - 19 Uhr
100 Jahre Rev. Moon für den Frieden in der Welt

2020 ist das Jahr, in dem Rev. Sun Myung Moon 100 Jahre geworden wäre. Seinem umfassenden Friedenswerk ist diese Ausstellung gewidmet. Zusammen mit seiner Frau Dr. Hak Ja Han setzte er Initiativen für die Wiedervereinigung Koreas, für Religionsfreiheit in der damals kommunistischen Sowjetunion, für interreligiösen Dialog, für die Erneuerung der Familie, für die Kultur im Dienste des Friedens und für eine internationale Friedensautobahn, um nur einige seiner Projekte zu nennen. Nach dem Tod...

  • 20.05.20
Lokales
15 Bilder

Neues Ausbildungs und Einsatzzentrum der Ö.L.R.G.
Neues Ausbildungs und Einsatzzentrum im Bezirk Leibnitz

Neues Ausbildungs und Einsatzzentrum Die Österreichische Lebens - Rettungs - Gesellschaft Landesverband Steiermark ist nun in der Marktgemeinde Arnfels Steiermark mit einen neuen Ausbildungs und Einsatzzentrum ansässig.  Wir freuen uns viele Interessierte auszubildende ÖLRG Mitglieder sowie Einsatzkräfte bei diversen Schulungen zu begrüßen. Neue Möglichkeiten für Auszubildende für Mitglieder und Interessierte Einsatzkräfte National und International. Viele Möglichkeiten wie...

  • 18.05.20
  •  1
Politik
Weizer Zeitzeugen erzählen im Buch "Weizer Zeitzeugen erinnern sich" aus ihrem Leben.
2 Bilder

Weizer Zeitzeugen
75 Jahre nach Kriegsende - Weizer Zeitzeugen erinnern sich

Heuer – 75 Jahre nach Kriegsende – sind Erinnerungen von Zeitzeugen ein wertvolles Erbe für alle Generationen. Im November 2017 haben Sonja Kaar (Projektleiterin), Traude Vidrich, Monika Wilfurth und Herausgeber Harald Polt (Museumsverein Weiz) das Buch "Weizer Zeitzeugen erinnern sich" veröffentlicht. Zwölf Zeitzeugen erzählen darin ihre bewegenden Geschichten – ihr Leben. Sie erinnern sich an ihre Erlebnisse im zweiten Weltkrieg, an das Kriegsende, die Heimkehr und den Neubeginn in...

  • 09.05.20
Leute
Bezirksobfrau Erni Schmiedleitner übergibt den selbstgenähten Mund-Nasen-Schutz an Rot Kreuz-Bezirkstellenleiter Rudolf Greiner und Bezirksrettungskommandant Josef Hamedinger.

Spende
Goldhauben spenden selbstgenähten Mund-Nasenschutz ans Rote Kreuz

BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Die Goldhaubenfrauen aus dem Bezirk Schärding haben fleißig Mund- und Nasenschutz genäht und an das Rote Kreuz zur Verwendung in den verschiedensten Bereichen gespendet. „Speziell in den Bereichen, in denen unsere Mitarbeiter engen Kontakt zu Menschen haben, setzen wir auf erhöhte Sicherheit und daher können wir den Mund-Nasen-Schutz sehr gut gebrauchen.“, sagt Rot Kreuz-Bezirkstellenleiter Rudolf Greiner bei der Spendenübergabe. Goldhauben-Bezirksobfrau Erni...

  • 04.05.20
Lokales
3 Bilder

"Gott schütze Österreich" & die ganze Welt!

Wir beten heute für die Toten, für alle Menschen, die durch den Corona - Virus  ihr Leben verloren haben. Unter den Opfern der Corona - Pandemie sind auch viele Ärzte & Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die sich beim Dienst  an den Kranken selbst angesteckt haben. Die Corona - Krise(Todesseuche) hat die Welt in einer bisher einmaligen Weise zum "Stillstand" gebracht.

  • 12.04.20
  •  33
  •  23
Freizeit

Das Corona-Decameron der Inn-Piraten in Mission Tiroler für Tiroler
Themenkreis des siebten Tages: Queens and Kings of thy Stoneage. Der bi- & multilaterale Naturaltausch

SENIGALLIA - IN DEN FRÜHEN SIEBZIGERN Verschuldung als gäbs kein Morgen, Vollbeschäftigung, Wirtschaftwachstum, das waren die Siebziger der Kreisky Jahre. Dazu gratis Schulbücher & eine Kranken- wie soziale Versorgung als wären heimat- & eidverschworene, territoriale Sozialisten am Werke & dass mit der Giesskanne über Reich & Arm, Alt & Warm, Jung & Alt, halt grad nicht kalt, dass eben ganz rechtsstaatlich über ALLE das staatliche Förderfüllhorn ausgeleert wird, haben...

  • 05.04.20
  •  1
Lokales

Mund und Nasenschutz Masken
GESICHTSMASKE AUS BAUMWOLLSTOFF

QUALITATIV HOCHWERTIGE GESICHTSMASKE AUS BAUMWOLLSTOFF (FA. GETZNER ÖSTERREICH) (PREIS INKL. VERSANDKOSTEN) AUFGRUND DER HOHEN NACHFRAGE BETRÄGT DIE LIEFERZEIT DERZEIT CA. 7 - 14 TAGE (jeweils 9,90 €, Lieferzeit: 2 - 5 Werktage) Gesichtsmaske https://gloriette.shop/produkte/gesichtsmaske/

  • 31.03.20
  •  1
  •  3
Gesundheit
Ein kurzes Telefonat kann bereits Wunder bewirken.

Gemeinsam gegen die Einsamkeit

Einsamkeit ist ein Gefühl, welches leider schnell zum Problem werden kann NÖ. Es gibt viele Situationen, in denen man sich einsam fühlen kann. Am Ende einer Beziehung, IN einer Beziehung oder in einer Disco mit hundert Leuten. Einsam sein ist nicht dasselbe, wie alleine sein. Auch alleine kann man glücklich und zufrieden sein und dafür jede Sekunde hassen, die man mit Freunden verbringt. Wenn der Psyche etwas fehlt Zuerst muss die eigene Einstellung geändert werden. Viele fühlen sich...

  • 26.03.20
  •  1
Leute
Video
2 Bilder

Nachhaltigkeit als Thema in der Musik
Wir berauben Andere des Atems

Das Künstlerduo Lukas und Irene von Lenity aus Vöcklabruck möchte einmal mehr auf das Thema „Nachhaltigkeit“ aufmerksam machen. In ihrem neuen Song „Atemraub“ sprechen sie ganz unverblümt die Zweischneidigkeit des Wohlstandes an. Sie wollen Bewusstsein schaffen, dafür dass der Ressourcenraub, den wir benötigen um unseren Wohlstand zu erhalten, uns auch ruinieren kann. Das Lied „Atemraub“ gibt es auf Youtube zum Nachhören: https://www.youtube.com/watch?v=BOJ3VRZ5l4I Mehr zu Lenity auf...

  • 26.03.20
  •  2
Leute
… und auf einmal ist alles anders!
3 Bilder

Etwas zum Nachdenken!
„Die Erde spricht!“ - Ein Gedicht, das unter die Haut geht.

Die ERDE spricht:Ihr habt mir großen Schmerz bereitet, habt mich verletzt und ausgebeutet. Seit ewig hab ich Euch gegeben, was immer Ihr gebraucht zum Leben. Ich gab Euch Wasser, Nahrung, Licht, lang hielten wir das Gleichgewicht. Habt urbar mich gemacht, gepflegt, was ich Euch bot, betreut, gelebt. Doch in den letzten hundert Jahren, ist Satan wohl in Euch gefahren. Was in mir schlummert, wird geraubt, weil Ihr es zu besitzen glaubt. Ihr bohrt nach Öl an tausend...

  • 20.03.20
  •  5
  •  5
Leute
 Lara Pirnbacher in Lehre bei  "Die Profiurlauber".
5 Bilder

Lehre in Tirol
Lernen bei den "Profiurlaubern"

Bezirksblätter-Interview mit Lara Pirnbacher, Lehrling zur Reisebüroassistentin bei "Die Profiurlauber" in St. Johann. ST. JOHANN (navi). „Höre auf dein Herz, wenn du vor einer wichtigen Entscheidung stehst“, sagt die Volksweisheit. Das hat Lara Pirnbacher aus St. Johann, Lehrling zur Reisebüroassistentin im 2. Lehrjahr, getan, als sie sich zu dieser Ausbildung entschlossen hat. BEZIRKBLÄTTER: Lara, Du bist seit knapp zwei Jahren in der Berufsausbildung beim Reisebüro „Die Profiurlauber“ in...

  • 19.03.20
Leute
Uli Fischer, Gerald Höchtel, Josefa Geiger und Maximilian Titz.
10 Bilder

Bezirk Tulln
Pilot, Fahrschullehrer und Krankenschwester – das wollten unsere Bürgermeister werden

BEZIRK TULLN. Wenn Bürgermeister und deren Vize von Bezirkshauptmann Andreas Riemer angelobt werden, dann findet das meist in einem großen Rahmen statt. So war das am Freitag den 13. nicht. Es lag weniger am Datum als vielmehr an der Tatsache, dass in Zeiten von Corona davon Abstand genommen wurde. Apropos Abstand: Es wurden weder Hände geschüttelt noch die Sessel in Reih und Glied aufgestellt. Die Bezirksblätter waren trotzdem vor Ort und wollten von den Kommunalpolitikern wissen, welchen...

  • 16.03.20
Leute
Alois Döller.
9 Bilder

Stiftstädter Markt trotz Corona belebt

Mit Humor und regionalen Köstlichkeiten konnte das Wochenende daheim entspannt beginnen. HERZOGENBURG (bg). Man begrüßte sich herzlich, aber mit Abstand. Vergangenen Samstag wurde am Markt in Herzogenburg noch eifrig für das Wochenende eingekauft. Bürgermeister Christoph Artner holte sich Schaumrollen und beantwortete nebenbei die besorgten Fragen seiner Bürger: „Die Stadt ist gut vorbereitet. Es wird alles getan, um die Versorgung zu sichern."Christina und Rudi Hell füllten die Gemüsekisten...

  • 16.03.20
Leute
Patrick Schoderböck und Jasmin Schusterbauer
3 Bilder

Gute Tips für schwierige Zeiten
Was uns die Pielachtaler raten

OBER-GRAFENDORF (ms). Ein letztes Mal noch schön essen gehen, bevor alles zumacht, dachten sich die Gäste im Pielachtal. Die Bezirksblätter waren am Samstag unterwegs und befragten die Leute in der Pizzeria: "Was habt ihr für gute Tipps, für die kommende ungewisse Zeit?" Jasmin Schusterbauer sagte: "Zusammenhalten, mehr miteinander und nicht gegeneinander arbeiten. Helfen wo es möglich ist." Patrick Schoderböck fügte ironisch hinzu: "Unbedingt viel Klopapier horten, verstehe zwar noch nicht...

  • 16.03.20
Freizeit
68 Bilder

Bildergalerie
Erste Landjugend Mostkost in Raab

RAAB. Am 8.März fand in Raab beim Autohaus Schlosser die erste Mostkost der Landjugend statt. Für beste Unterhaltung beim Frühschoppen sorgten die Raaber Blechbuam. Der vielfältige Mittagstisch mit Bratwürtsl, Hendl und Pizza lockte bei herrlichem Wetter viele Raaber und hungrige Besucher an. „Der Most ghert kost" das haben sich auch viele andere Landjugendmitglieder aus den verschiedensten Ortsgruppen gedacht und sind vorbeigekommen. Natürlich hatten wir auch eine Weizenbar und eine Bar...

  • 16.03.20
Freizeit
5 Bilder

Altendorf
Ein Blick zur "Liedertafel" Tafel

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unter dem Motto "lustig und kreuzfidel" wurde in Penk vom Gesangsverein "Eiche" Penk zur Liedertafel 2020 in der Mehrzweckhalle Altendorf geladen. Beide Veranstaltungstage waren bis auf den letzten Platz gefüllt. Stefanie Barta und Sabine Gersthofer führten durchs Programm. Mit dabei: Margret Kerschbaumer, Karin Meidl und Johann Kerschbaumer, Gabi Posch, Christa Hartl, Mely Erber, Renate Gruber, Günther Handler, Walter Zwarnig, Benni Bauer, Friedl Wernhart sowie Chorleiter...

  • 14.03.20
Leute
Schüler und Schülerinnen freuen sich über die Ausstellung.

NMS 2 St. Johann
Plakate von Schülern zum Thema Frieden

ST. JOHANN (navi). Schülerinnen und Schüler der NMS 2 St. Johann haben beim Plakat-Wettbewerb des Lions Club zum Thema "Weg zum Frieden" teilgenommen. 15 der besten Arbeiten werden nun im Stiegenhaus der Marktgemeinde der Öffentlichkeit präsentiert. Kulturreferentin Christine Gschnaller eröffnete diese Ausstellung. Zur Vernissage begrüßte sie Schüler, Eltern und Vertreter der Schule und des Lions Clubs Kitzbühel. Die Arbeiten sind bis Ende April im Stiegenhaus des Gemeindeamts zu...

  • 12.03.20
Leute
Isabella Lucic und GF Christian Kröll von der Erlebnissennerei Zillertal mit US-Star Kelis Rogers.
2 Bilder

Überraschungsbesuch in der Erlebnissennerei Zillertal
US-Superstar Kelis zu Gast beim Heumilch-Pionier

„So prominente Gäste haben wir nicht jeden Tag“, freute sich Christian Kröll, Geschäftsführer der Erlebnissennerei Zillertal, über den Überraschungsbesuch von US-Star Kelis Rogers in Mayrhofen. Die Hip-Hop- und R&B-Sängerin ist zurzeit in Europa auf Tour. Statt der Weiterfahrt zur nächsten geplanten Tourstation Mailand im Rahmen ihrer „Kaleidoscope Anniversary“ Tour entschied sich die gelernte Köchin am Mittwoch für einen kulinarisch-lehrreichen Ausflug nach Mayrhofen, um sich in der...

  • 11.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.