Top-Nachrichten - Lavanttal

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

3.566 haben Lavanttal als Favorit hinzugefügt

Lokales

Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
10 5

Corona-Virus – Zahlen aus Kärnten
Freitag: 1.472 Corona-Infizierte, 171 Neuinfektionen, 27.779 Genesene

Mit Stand Freitag, 5. März, 8 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 1.472 aktiv Erkrankte. Insgesamt wurden 29.945 jemals positiv getestet.  Zahlen aus KärntenJemals bestätigte Fälle in Kärnten: 29.947 (Stand: Freitag, 5. März, 14 Uhr) Klagenfurt Stadt: 4.888 Villach Stadt: 2.688 Hermagor: 1.656 Klagenfurt Land: 3.172 St. Veit: 3.103 Spittal: 3.857 Villach Land: 3.245 Völkermarkt: 2.884 Wolfsberg: 2.777 Feldkirchen: 1.745 Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen in Kärnten/ 7-Tages-Inzidenz pro...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Von links: Anita Kollmann, Daniel Weinberger, Peter Hauser, Sonja-Maria Tesar, Werner M. Thelian
6

Lavanttaler Persönlichkeiten
Wie erlebten Sie das vergangene Jahr?

Wir haben Lavanttaler gefragt, wie sie die vergangenen zwölf Monate in der Corona-Krise empfunden haben. LAVANTTAL. Am 25. Feber 2020 wurden die ersten beiden Covid-19-Infektionen in Österreich registriert. Seitdem ist kein Stein auf dem anderen geblieben. Der gesamte März war geprägt von Einschnitten des öffentlichen Lebens bis hin zum Lockdown, wie wir ihn heute kennen. Erst mit Ostern kam es wieder zu schrittweisen Lockerungen. Kaum ein Lebensbereich, kaum eine Branche, die nicht unter der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Sie halten fest zusammen: Harald Theuermann mit seinen Eltern Aloisia und Adalbert sowie Bruder Christian
4

Starke Familie
„Man muss sein Leben weiterleben“

Was, wenn der eigene Sohn zum Pflegefall wird? Aloisia Theuermann aus Pölling hat das erlebt. PÖLLING, WOLFSBERG. Nie wird Aloisia Theuermann jenen Tag im Jahr 2014 vergessen, der alles veränderte: „Ich war gerade beim Arzt, als mein Handy klingelte. Es war ein Anruf aus Deutschland, der mich darüber informierte, dass mein damals 29-jähriger Sohn Harald bei einem Autounfall schwer verletzt wurde und wahrscheinlich sterben würde.“ Geringe Überlebenschancen Harald Theuermann war damals im...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Bewohnerin Donata Joham genoss die frühlingshaften Temperaturen in der Sonne mit Hund Xena.

SeneCura Bad St. Leonhard
Frühling bringt wieder Abwechslung in Alltag

Bewohner des SeneCura Sozialzentrums genießen das vielfältige Aktivitäten-Programm im Rahmen der Bezugspflegetage. BAD ST. LEONHARD. Schon seit einem Jahr sind umfassende Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus fixer Bestandteil des Tagesablaufs im SeneCura Sozialzentrum Bad St. Leonhard. Vor allem in den letzten Monaten – der kalten Jahreszeit – war dies Grund dafür, dass viele lieb gewonnene Unternehmungen nicht durchgeführt werden konnten. Seit kurzem nützt das Team des Hauses den...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Politik

Insgesamt 24 Jahre war Franz Kogler in der Kommunalpolitik aktiv
2

Franz Kogler/Preitenegg
Eine Ära der ÖVP ging zu Ende

Mit Ende Februar ist die letzte Amtsperiode des Preitenegger Bürgermeisters Franz Kogler ausgeklungen. Nun folgt Thomas Seelaus (SPÖ) als Ortschef nach (mehr zu den Wahlen). PREITENEGG. Seit dem Jahr 1997 mischte Franz Kogler (ÖVP) in der Kommunalpolitik mit, 18 Jahre lang lenkte er als Bürgermeister die Geschicke der höchstgelegnen Gemeinde des Lavanttals. Im Alter von 67 Jahren zieht er sich nun zurück. Ein Anlass, um die insgesamt vier Perioden Revue passieren zu lassen. Herr Kogler, wann...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Stefan Salzmann (links) und Adolf Streit müssen in St. Paul in die Stichwahl.

Wahlen im Lavanttal
In drei Gemeinden steht eine Stichwahl bevor

Am 14. März folgt der zweite Wahlgang: In St. Andrä, St. Paul und Lavamünd wird es noch einmal spannend. ST. ANDRÄ, ST. PAUL, LAVAMÜND. Maria Knauder (SPÖ), Gerald Edler (FPÖ), Stefan Salzmann (SPÖ), Adolf Streit (ZAS), Raphael Golez (SPÖ) und Wolfgang Gallant (Liste Wolfgang Gallant) müssen sich weiterhin in Geduld üben. Die Stichwahl für das Bürgermeister-Amt erfolgt in zwei Wochen. In diesen drei Lavanttaler Gemeinden wird sich erst zeigen, ob das Bürgermeister-Amt weiterhin der SPÖ gebührt....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Am 14. März kommt es in Lavamünd zur Stichwahl: Ein heißes Duell zwischen Wolfgang Gallant (LWG) und Raphael Golez (SPÖ, von links)

Wahlen im Lavanttal
Ein Quereinsteiger trumpft in Lavamünd auf

Im Süden des Tales bot sich eine Überraschung, es geht in die Stichwahl. LAVAMÜND. Die rote Absolute wurde in Lavamünd gesprengt. Der Neueinsteiger Wolfgang Gallant sorgte mit seiner Liste für Aufsehen: Mit 37,4 Prozent erhielt er als Bürgermeisterkandidat die meisten Stimmen und muss in die Stichwahl, Gegner Raphael Golez (SPÖ) liegt mit 31,9 Prozent hinter ihm. Auch im Gemeinderat überholte die Liste Wolfgang Gallant die SPÖ mit 35 Prozent und ist nun die stärkste Partei. Stichwahl am 14....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Maria Knauder (SPÖ) konnte an die Erfolge ihres Vorgängers Peter Stauber nicht anschließen.
2

Wahl 2021
Nervenkitzel in St. Andrä

Knappe Stichwahl und Kräfteverschiebungen im Gemeinderat prägen das Wahlergebnis der Bischofsstadt. ST. ANDRÄ. Die Wahl in St. Andrä war nichts für schwache Nerven. Bürgermeisterin Maria Knauder erhielt 47,53 Prozent der Stimmen und muss mit Gerald Edler (FPÖ) in die Stichwahl gehen. Auf Edler entfielen 24,95 Prozent der Stimmen – nur elf Stimmen mehr als auf Maximilian Peter, Spitzenkandidat der ÖVP. DankbarBürgermeisterin Maria Knauder übt sich in Demut: „Ich bin dankbar, dass ich gleich bei...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger

Regionauten-Community

17

Sonniges Sonntags Wetter ausgenutzt

Heute habe ich das herrliche Sonntags-Wetter für ein paar Frühlingshafte Fotos ausgenutzt. Mit dabei war meine Sony Alpha 6000 mit dem SEL-55210 Objektiv! Viel Vergnügen beim ansehen.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Manuel Gosch
1 1 15

Manuel Gosch
Der Frühling klopft an

Der heutige Sonnige Donnerstag ist perfekt für ein paar Frühlingshafte Fotos. Für meine lieben Meinbezirk-Freunde habe ich ein paar Frühlingsboten fotografisch festgehalten. Viel Vergnügen beim ansehen.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Manuel Gosch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Feldhofer legt sein Amt als Cheftrainer beim Wolfsberg AC nach eineinhalb Jahren zurück.

Wolfsberger AC
Die Wölfe trennen sich von Cheftrainer Feldhofer

Nach der gestrigen Niederlage gegen den LASK im Kampf um den Einzug ins Cup-Finale kommt es beim WAC nun zum Trainer-Wechsel. WOLFSBERG. Zuvor hatte es schon Unruhen zwischen dem Ex-Trainer Ferdinand Feldhofer und der Mannschaft gegeben. Laut Infos seitens des Fußballportal Lavanttal wurden Kapitän Michael Liendl sowie Novak und Wernitznig von Feldhofer beim gestrigen Cup-Match gegen den LASK nicht berücksichtigt. Nun legt Feldhofer sein Amt als Cheftrainer beim Wolfsberger AC mit sofortiger...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Als Torfrau gehört Sarah Anna Trinkl zu den besten ihres Jahrganges in ganz Österreich und mischt den Frauenfußball auf.
3

Wolfsberg
Weiterer wichtiger Schritt für die Torfrau Sarah Trinkl

Sarah Trinkl vom RZ Pellets WAC schaffte die Aufnahme an der Fußballakademie in St. Pölten. WOLFSBERG (tef). Begonnen hat auch bei Nachwuchs-Torfrau Sarah Anna Trinkl alles, wie so oft am Beginn großer Karrieren von Spitzensportlerinnen, mit einem Schnuppertraining. Sie war noch keine vier Jahre alt, als sie das erste Mal Bekanntschaft mit dem Fußballsport machte. Harte SchuleAls eines der wenigen Mädchen, das sich für diesen noch immer von Männern dominierten Sport interessierte, musste auch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Wird die Meisterschaft mit derzeitigem Stand gewertet, fällt der SK St. Andrä um möglichen Aufstieg in die Kärntner Liga um.
3

Lavanttal
Corona-Virus gefährdet Existenz von Vereinen

Corona-Pandemie bringt auch viele Fußballvereine an ihre finanziellen und sportlichen Grenzen. LAVANTTAL (tef). Vor einigen Wochen brachte Erwin Svensek, Obmann des Fußballclubs (FC) St. Michael, die dramatische Situation von nicht wenigen Fußballvereinen auf den Punkt und richtete einen eindringlichen Appell an den Präsidenten des Österreichischen Fußballbundes (ÖFB) Leo Windtner: "Beweisen Sie Verantwortung für den Breitensport oder treten Sie mit Anstand zurück." Schwierige SituationNicht...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Sie können auch in Zeiten des Corona-Virus gemeinsam trainieren: Die Nachwuchssportler Nico, Alina und Fabio Pesec (von links) schlagen in der Tennishalle regelmäßig auf.
3

Tennis Lavanttal
Ausnahmeregeln für die Profis und die Top-Talente

Die besten Nachwuchstennisspieler und die Profis dürfen auch in Corona-Zeiten trainieren. WOLFSBERG. Dass die reinen Hobbyspieler einen ganzen Winter lang nicht an ihrer Technik und Fitness trainieren konnten, ist für ihre "Karriere" als Tennisspieler kaum von Bedeutung. Ganz im Gegensatz dazu wäre es für die besten Lavanttaler Nachwuchstalente eine mittlere Katastrophe, dürften sie eine so lange Zeit nicht trainieren. Kaum mehr wettzumachenGerade in dieser entscheidenden Phase ihrer Laufbahn...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Wirtschaft

Mondi Frantschach-Geschäftsführer Gottfried Joham und Human Ressources Managerin Elisabeth Wuggenig

Mondi Frantschach ausgezeichnet
Beruf und Familie vereinbaren

Das Bundesministerium für Frauen, Familie, Jugend und Integration zeichnet Mondi Frantschach als familienfreundlichen Arbeitgeber aus. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde Mondi Frantschach durch Susanne Raab, Bundesministerin für Frauen, Familie, Jugend und Integration als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. Auditprozess abgeschlossen Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist bestimmender Faktor einer erfolgreichen und modernen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
2

Düstere Aussichten
Marktfahrern sind Hände gebunden

Wir haben bei der St. Pauler Marktfahrerin Bärbel Pantner nachgefragt, wie es ihr in den letzten Monaten erging. ST. PAUL. Bärbel Pantner ist eine Lavanttaler Marktfahrerlegende. In einem „normalen“ Jahr baut sie ihren Stand mit Süßigkeiten und allerlei Spielzeug im Schnitt 150 Mal auf und ab. Volksfeste, Märkte, Firmungen und Kirchtage sind die Hauptanlässe, bei denen sie mit ihrem Team aufschlägt. All dies fiel in den vergangen zwölf Monaten aus. Keine zwanzig Mal konnte die Marktfahrerin...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Von links: die beiden Me-Di Chefs Manfred Melzer und Herbert Dinauer mit Christian Schrefler, Leiter für Zulassungen bei VAV Versicherungen

Neue Kfz-Zulassungsstelle
Me-Di vergrößert Standort in Wolfsberg

Der Wolfsberger Finanzdienstleister Me-Di Financial Planning GmbH hat ein Kfz-Zulassungsstelle ins Leben gerufen und vergrößert die Geschäftsstelle. WOLFSBERG. Das Leistungsportfolio der Me-Di Financial Planning GmbH am Roßmarkt in Wolfsberg rund um die Themen Versichern, Anlegen, Vorsorgen und Finanzieren erfuhr eine Erweiterung: Seit Anfang März fungiert das Unternehmen zusätzlich als Kfz-Zulassungsstelle. „Damit möchten wir der sehr starken Kundennachfrage nachkommen“, sagt Herbert Dinauer,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Franz Pacher, ehemaliger Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten, führt die Wirtschaftsombudsstelle an.
2

Kärnten
Ombudsstelle für Wirtschaft bearbeitete 157 Fälle

Die seit Oktober 2019 tätige Wirtschaftsombudsstelle legte ihren ersten Bericht vor. Die Bilanz: Sie schritt in 157 Fällen ein, wenn Behördenverfahren ins Stocken gerieten. Ein „Einreich-Check“ für Betriebsanlagen-Verfahren ist in Arbeit. KÄRNTEN. Seit Oktober 2019 verfügt Kärnten als erstes Bundesland über eine eigene Ombudsstelle für Unternehmer. Ein siebenköpfiges Team mit Vertretern aus Wirtschaft und Verwaltung mit Franz Pacher, dem ehemaligen Präsidenten der Wirtschaftskammer Kärnten, an...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal

Leute

"Mr. Celas Soulkuchl" mit Roman Wohofsky, Stefan Vallant, Martin Pfeiffer und Marino Mrcela (von links)
22

StadtMacherInnen
Andreas Wohofsky und Stephan Schwarz stellen aus

Andreas Wohofsky, Stephan Schwarz, Erika Eisenhut und "Mr. Celas Soul Kuchl" gestalteten einen spannenden Abend in der Galerie der "StadtMacherInnen". WOLFSBERG. Als Referenz an den von den Nationalsozialisten ermordeten deutschen Boxer Johann "Rukeli" Trollmann portraitierten Stephan Schwarz und Erika Eisenhut filmisch fünf legendäre Österreichische Faustkämpfer, darunter auch den Lavanttler Jo "Tiger" Pachler, Edip Sekowitsch und Biko Botowamungo . Die gezeigten Skulpturen des gebürtigen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle
Helmut Khom und Florian Trummer (von links)
19

RZ Pellets WAC
Schmerzhafte Niederlage gegen den SK Rapid

Der SK Rapid gewinnt durch Foul-Elfmeter in der Nachspielzeit knapp mit 4:3 gegen den RZ Pellets WAC. WOLFSBERG. Einmal mehr hat die Elf von RZ Pellets WAC-Trainer Ferdinand Feldhofer große Moral bewiesen. Nur das reichte gegen den SK Rapid nicht ganz. Obwohl die Mannschaft um Kapitän Michael Liendl ein 0:2 noch drehte und in der zweiten Spielhälfte 3:2 in Führung ging, entschied ein Foul-Elfmeter in der Nachspielzeit das Match mit 4:3 für die Gäste aus Wien. Umstritten war die Leistung des...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle
Waltraud Riegler und Christoph Kranicky
29

ÖFB-Cup
Der RZ Pellets WAC ist im Achtelfinale

Nach 120 Minuten und Elfmeterschießen konnte der RZ Pellets WAC das Ticket für die nächste Runde im Österreichischen Fußball Cup (ÖFB) lösen.  WOLFSBERG. Der RZ Pellets WAC steht nach einem spannenden Duell gegen den SV Ried im Achtelfinale des ÖFB-Cup. Entschieden wurde die Partie in der Lavanttal-Arena aber erst im Elfmeterschießen. Die Spieler des Abends waren Mittelfeldregisseur Michael Liendl und RZ Pellets WAC-Schlussmann Alexander Kofler, der in den entscheidenden Momenten zwei Elfmeter...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle
Die Freude über den Gehweg ist groß: Armin Geißler, Claudia Arpa, Ina Hobel, Matthias Messner, Bruno Arava und Maria Knauder (von links)
15

Gemmersdorf
Eröffnung des neuen Gehweges

Am Wochenende fand die feierliche Eröffnung des neuen Gehwegs entlang der Gemmersdorfer Landesstraße statt. GEMMERSDORF. Am Sonntag wurde der neue Gehweg zwischen Gemmersdorf und Oberpichling feierlich eröffnet und gesegnet. Rund 20 Jahre nach dem ersten Antrag im St. Andräer Gemeinderat erfolgte im Sommer diesen Jahres die Umsetzung des Bauvorhabens. Im September konnten die Arbeiten an dem dringend notwendigen Gehweg fertiggestellt werden.  Eröffnung und Segnung Am Sonntag, 11. Oktober 2020,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.