Politik
Italienurlaub könnte heuer doch nicht ins Wasser fallen.

Beschränkung bleibt aufrecht
Vorerst keine Grenzöffnung zu Italien

Nach rund drei Monaten nach dem Lockdown sollen die Grenzen zu Österreichs Nachbarländern wieder geöffnet werden. Zu Italien bleiben die Beschränkungen bestehen, nächste Woche soll die nächste Evaluierung erfolgen. ÖSTERREICH. Ab morgen werden die Grenz- und Gesundheitskontrollen gegenüber Deutschland, Liechtenstein, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn eingestellt, teilte ÖVP-Außenminister Alexander Schallenberg heute mit. Das bedeutet: Keine Quarantäne oder...

Nachrichten - Villach Land

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2.469 folgen Villach Land

Lokales

Kärnten: aktueller Stand von Mittwoch, 3. Juni, 8 Uhr

Corona-Virus
Fünf Personen in Kärnten mit dem Corona-Virus infiziert – 398 genesen

Mit Stand Mittwoch, 3. Juni, gibt es in Kärnten noch fünf aktiv Erkrankte. Insgesamt wurden 416 Kärntner jemals positiv getestet. Von gestern auf heute hat sich eine Neuinfektion ergeben – eine Frau aus dem Bezirk Völkermarkt. Sie soll sich laut Angaben des Landes außerhalb Kärntens angesteckt haben. Das "Contact Tracing" läuft. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 416 (Stand: Mittwoch, 3. Juni, 12 Uhr) Klagenfurt: 91Völkermarkt: 54St. Veit: 52 Villach Land: 48Wolfsberg: 44Spittal:...

  • 03.06.20
  •  1
  •  2
Bezahlte Anzeige

„Natur im Garten“:
„Bleib gesund, erhol dich im Garten“

Der Garten, die Terrasse oder der Balkon ist der nächstgelegene Urlaubsort für uns Menschen, der uns ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Mit den Online-Services von „Natur im Garten“ geben wir den Menschen Tipps, wie sie ihren Garten, ihre Terrasse oder ihren Balkon zu einem grünen Erholungsraum umgestalten können. Auch die „Natur im Garten“ Schaugärten in ganz Niederösterreich haben wieder ihre Gartentore geöffnet, um sich Inspiration zu holen und einfach die Natur im Freien zu genießen....

  • 03.06.20
Bezahlte Anzeige
Trattlers Einkehr – das urige Hüttenrestaurant in Bad Kleinkirchheim
2 Bilder

Bad Kleinkirchheim
Trattlers Einkehr: Genuss in Bad Kleinkirchheim

BAD KLEINKIRCHHEIM. Bei Trattlers Einkehr in Bad Kleinkirchheim kümmert sich der viel gelobte Küchenchef Joshua Kostecki um Ihr leibliches Wohl. Lassen Sie sich von schwungvoll, interpretierten Gerichten und einer raffinierten Melange aus Regionalität und Qualität begeistern. Die Speisekarte reicht vom Saibling aus dem hauseigenen Fischteich bis hin zu Räucherspezialitäten. Winzer am BergGenießen Sie ein Falstaff prämiertes 5-Gänge-Degustationsmenü mit Weinbegleitungen namhafter Winzer aus...

  • 03.06.20
  •  1
Die Freiwillige Feuerwehr Nötsch stand mit 27 Kameraden und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Gailtal
Gasflasche in Gasthaus-Küche fing Feuer

Personal, Feuerwehr und Polizei evakuierten rund dreißig Personen, die sich in den Gasträumen befanden, als eine Gasflasche in einer Gasthaus-Küche in der Gemeinde Nötsch Feuer fing. NÖTSCH. Um 12.43 Uhr brach heute eine Streife der Polizeiinspektion Arnoldstein zu einem Gasthaus in der Gemeinde Nötsch auf. Die 47-jährige Gastwirtin hatte im Notruf angegeben, dass während eines Austauschs eine Gasflasche in der Küche zu brennen begonnen hatte. Dies geschah, als die neue Flasche mittels...

  • 02.06.20
Die zersiedelte, ländliche Struktur des Landes hat Einfluss auf die Höhe der Stromnetzkosten und prägt damit die regulierten Tarife.

Kärnten Netz
Einheitlicher Netztarif für geringere Stromkosten in Kärnten

Kärnten Netz, der größte Stromnetzbetreiber in Kärnten wurde vom Kärntner Landesrechnungshof (LRH) überprüft. Demnach sei in ländlichen Gebieten der Netztarif höher als in städtischen Gebieten. Ein österreichweit einheitlicher Netztarif würde die Kärntner entlasten können. KÄRNTEN. Der Strompreis setzt sich aus dem Energiepreis, dem Netztarif sowie Steuern und Abgaben zusammen. Der Netztarif mache in Kärnten 35,7 Prozent aus. Im Netzbereich Kärnten würden Haushalts- und Industriekunden...

  • 02.06.20
Der Siedlerstrand wird als neuer öffentliche Seezugang eröffnet.

Faaker See
Freier Seezugang für die Marktgemeinde Finkenstein

Am Siedlerstrand in der Marktgemeinde Finkenstein wurde ein neuer freier Seezugang eröffnet. Landeshauptmann Peter Kaiser appelliert an die Eigenverantwortung der Badegäste, die entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln während des Aufenthalts zu beachten. FINKENSTEIN. Landeshauptmann Peter Kaiser und Straßenbaureferent Landesrat Martin Gruber eröffneten eine weitere öffentliche Einstiegsstelle an Kärntens Seen. Diesmal darf sich die Marktgemeinde Finkenstein über einen neuen freien...

  • 02.06.20

Politik

Eine Bewohnerin in einem Pflegeheim im Bezirk Wolfsberg wurde positiv auf das Corona-Virus getestet.

Corona-Virus
Pflegeheim-Bewohnerin im Bezirk Wolfsberg ist vierter aktiver Corona-Fall

24 von 76 Alten- und Pflegeheime im Rahmen der Reihentestungen bereits auf "Corona" überprüft. Neuinfektion im Bezirk Wolfsberg ist Bewohnerin in Pflegeheim und damit der erste Fall in einem Kärntner Pflegeheim. Woher bei ihr das Corona-Virus kommt, ist noch ungeklärt. Alle anderen Bewohner und Mitarbeiter im Heim sind negativ. KÄRNTEN. Heute fand in Kärnten erneut eine Sitzung des Koordinationsgremiums statt. Thema war auch eine Neuerkrankung im Bezirk Wolfsberg von gestern auf heute....

  • 02.06.20
Pressekonferenz vor Pfingsten: Martin Gruber, Peter Kaiser und Beate Prettner
2 Bilder

Corona-Virus
30-Millionen-Euro-Paket wird mit Sozialpartnern diskutiert

In der kommenden Regierungssitzung am Mittwoch soll gemeinsam mit den Sozialpartnern ein 30-Millionen-Euro-Paket geschnürt werden. Elf Millionen Euro will Kärnten in beschäftigungswirksame Maßnahmen mit Fokus auf die Jugend-Beschäftigung investieren. Kinderstipendium wird ein Monat verlängert. KÄRNTEN. Drei Personen sind in Kärnten derzeit noch mit dem Corona-Virus infiziert (alle Zahlen hier). Landeshauptmann Peter Kaiser blickte heute mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner...

  • 29.05.20
Heute wieder: Video-Konferenz der Landeshauptleute mit der Bundesregierung

Corona-Virus
Land Kärnten: Statement zum Gemeindepaket der Bundesregierung

In der heutigen Pressekonferenz wurde das Statement zu den Ergebnissen der heutigen Video-Konferenz der Landeshauptleute mit der Bundesregierung aus Kärntner Sicht präsentiert. Landeshauptmann Peter Kaiser berichtete im Live-Stream: KÄRNTEN. Im heutigen Pressegespräch der Bundesregierung wurde über das Gemeindepaket informiert. Dabei fließen vom Bund eine Milliarde Euro in die Gemeinden in Österreich, um regionale Projekte zu unterstützen. Das Gemeindepaket wird vom Land Kärnten ausdrücklich...

  • 25.05.20
Der Villacher Peter Weidinger, Abgeordneter zum Nationalrat

Regierung schnürt Gemeindepaket
Sechs Millionen Euro für Villach

Heute hat Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler und Finanzminister Blümel eine Milliarde Euro als finanzielle Unterstützung für Städte und Gemeinden vorgestellt. VILLACH. Die Regierung schnürt ein Gemeindepaket in Höhe von einer Milliarde Euro (zur Story).  „ Für Villach ist das eine Summe von etwa sechs Millionen Euro", informiert der Nationalratsabgeordnete Peter Weidinger (ÖVP). Das bedeutet Investitionen für den Ausbau für Glasfaser, Kindergärten, Schulen, Materln,...

  • 25.05.20
In Kärntner Krankenhäusern gibt es derzeit keine Corona-Patienten.

Corona-Virus
Keine Corona-Patienten mehr in Kärntner Spitälern

In Kärnten gibt es keinen Corona-Patienten mehr in einem Krankenhaus. Landeshauptmann Peter Kaiser will zukünftig "regional differenzierte Maßnahmen". KÄRNTEN. Seit heute, Samstag, befindet sich in Kärnten kein Corona-Patient mehr im Krankenhaus (alle Zahlen hier). Es gibt noch drei aktiv Infizierte und 395 Genesene bei 411 bestätigten Fällen.  Gesundheitsreferentin Beate Prettner: "In Kärnten arbeiten alle Stellen eng aufeinander abgestimmt zusammen und auch die Bevölkerung trägt die...

  • 23.05.20
Bürgerbeteiligung mit villach.jetzt-Umfrage:  "Was wünschen sich die Villacher?"
2 Bilder

Online-Umfrage
Was wünschen sich die Villacher?

Am 12. Mai startete die Stadt Villach mit einer Online-Umfrage. Bürger sollen mitreden, wie die Zukunft gestaltet wird. Bis zum 15. Juni kann man noch an der Umfrage teilnehmen.  VILLACH. Bürger reden und entscheiden mit, wie Villach als starke Stadt und starke Marke in die Zukunft gehen soll. „Unsere Online-Umfrage und damit die Chance, die Stadt mitzugestalten, dauert bis zum 15.Juni“, sagt Bürgermeister Günther Albel. „Als Stadtregierung ist uns dies ein wichtiges Anliegen.“ Was...

  • 20.05.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Die Leichtathletik-Talente des SV Thörl-Maglern, hier auf einem Foto aus dem vergangenen Herbst, freuen sich auf die Trainingseinheiten.

Sport
Neuer Online-Auftritt des SV Thörl-Maglern

Der SV Thörl-Maglern kehrt Schritt für Schritt in die neue Normalität zurück. Seit Anfang März ist die neue Website online. THÖRL-MAGLERN. Noch bevor das Corona-Virus unseren Alltag schlagartig veränderte, ging Anfang März die neue Website des SV Thörl-Maglern online. Darauf informiert der Verein über seine Geschichte, seine Erfolge und selbstverständlich über Aktuelles. Training startet wieder Nachdem während der Corona-Ausgangsbeschränkungen kein Trainingsbetrieb und schon gar keine...

  • 31.05.20
Es wird wieder trainiert am Fußballplatz.

Sport
Verband sucht talentierte Jung-Kicker

Der Kärntner Fußballverband veranstaltet im Juni in Klagenfurt, Feistritz/Drau und Lienz Sichtungstrainings für Nachwuchskicker. KÄRNTEN. Der Kärntner Fußballverband (KFV) lädt auch in diesem Jahr talentierte Nachwuchskicker zum Sichtungstraining in die Landesausbildungszentren (LAZ) nach Klagenfurt, Feistritz/Drau und Lienz ein. Buben der Jahrgänge 2007 und 2008 sowie Mädchen der Jahrgänge 2006, 2007 und 2008 haben dort die Möglichkeit ihr Können zu zeigen. Die TermineDas...

  • 28.05.20
Xandi Huber motiviert Kids, Jugendliche, aber auch Eltern von seinem Balkon aus zur Bewegung
Video

Übung der WOCHE (4)
Hinaus auf das weite Meer mit Xandi Huber

Gemeinsam mit Profi-Beachvolleyballer Xandi Huber präsentiert die WOCHE Kärnten jeden Montag die "Übung der WOCHE"! Das Ziel: Kids sollen sich trotz der schwierigen Situation ausreichend bewegen. Weiterführende Trainingseinheiten gibt es auf YouTube! KÄRNTEN (stp). Jeden Montag zeigt Xandi Huber für die Leser der WOCHE Kärnten exklusiv eine "Übung der WOCHE", die als Anreiz für weitere Trainingseinheiten dienen soll. Dieses Mal geht es auf das weite Meer hinaus, nämlich als Boot. Aber...

  • 15.05.20
Es darf wieder trainiert werden

Fußball
Trainingsbetrieb im Amateurbereich: Das ist ab Freitag zu beachten!

Ab Freitag, 15. Mai, ist ein geregelter Trainingsbetrieb für Amateur-Fußballmannschaften wieder möglich. Voraussetzung dafür ist die Einhaltung von elf Handlungsempfehlungen, die vom ÖFB in den letzten Tagen ausgearbeitet wurden.  KÄRNTEN (stp). Der ÖFB hat in einer Arbeitsgruppe unter dem Vorsitz des Präsidenten des Kärntner Fußballverbandes (KFV) Klaus Mitterdorfer elf Handlungsempfehlungen ausgearbeitet, die als Unterstützung zur Verfügung gestellt werden. Weiters gibt es verschiedene...

  • 14.05.20
Heutige Übung: Besenstiel-Dehnung
Video
4 Bilder

WOCHE-Fitness-Blog – mit Video
Fit im Home-Office XII: Aufwärmen gehört einfach dazu

Sportwissenschafter und Personal Trainer Philipp Troschl hat diesmal perfekte Aufwärmübungen und ein Workout für mehr Beweglichkeit für euch zusammengestellt.  Bei der Übung der Woche wird gedehnt, beim Video bereiten wir uns ideal auf ein Workout vor. Denn egal, was ihr sportlich vor habt, das Aufwärmen ist die halbe Miete! Übungsvideo der Woche: Aufwärmen und BeweglichkeitstrainingAufwärmen gehört vor jedem Training dazu. Man bereitet Muskeln, Gelenke, Bänder und das...

  • 13.05.20
Der Sport soll nicht auf der Strecke bleiben. Das fordern Arno Arthofer und die vielen Kärntner Sportvereine von Sportminister Werner Kogler

Sport
Sport-Kärnten wendet sich mit Online-Petition an das Sportministerium

Neue Kärntner Plattform "Zukunft Kärntner Sport" richtet sich mittels Online-Petition an Vizekanzler Sportminister Werner Kogler. Den Worten sollen nun auch Taten folgen, Landessportdirektor Arno Arthofer fordert Zusagen für finanzielle Unterstützungen und Planbarkeit für Vereine und Funktionäre.  KÄRNTEN. Der Verein Kärnten Sport mit Obmann Arno Arthofer hat die Plattform "Zukunft Kärntner Sport" gegründet und eine Online-Petition - gerichtet an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler...

  • 09.05.20

Wirtschaft

Feriencamps werden ermöglicht, nun müsse man alle nötigen Vorbereitungen treffen.
2 Bilder

Corona-Virus
WK-Goby: "Ferienbetreuung muss nun geplant werden!"

"Frau in der Wirtschaft Kärnten" bietet mit www.sommerbetreuung.at ein Service, das über Sommerbetreuungsangebote für Kärntner Kinder informiert. Ferienbetreuung sei besonders für berufstätige Eltern wichtig.  KÄRNTEN. Sommercamps und Ferienbetreuungsangebote können in Österreich ab Juni stattfinden. Das sei für viele Eltern, die durch Kurzarbeit etc. vielfach schon den Großteil des Urlaubs verbraucht haben, besonders wichtig. Und auch die Wirtschaft fährt jetzt wieder hoch. Das Team...

  • 03.06.20
Kärntner Bevölkerung soll mehr digitale Kompetenz aufbauen. Um diese Richtung einzuschlagen, gibt es nun einen Schulterschluss zwischen Land, Städten, Gemeinden, Sozialpartnern und dem Verein "fit4internet".

Digitalisierung
Digitale Kompetenzen der Kärntner steigern

Gemeinsam mit dem Verein "fit4internet" wollen die Städte Klagenfurt und Villach sowie alle Kärntner Gemeinden die Kärntner beim Aufbau von digitalen Kompetenzen unterstützen. Es geht darum, die Chancen der Digitalisierung für Gesellschaft und Wirtschaft bestmöglich zu nutzen.  KÄRNTEN. "Wir wollen Kärnten als digitale Vorzeigeregion gestalten", so Landesrat und Gemeinde-Referent Daniel Fellner. Im Bereich der Digitalisierung habe die Corona-Krise vieles beschleunigt. Nun will man hier...

  • 03.06.20
AK-Wirtschaftsexperte Hans Pucker (links) und AK-Präsident Günther Goach informierten über Corona-bedingte Herausforderungen, die Thema der AK-Vollversammlung am Donnerstag sind.

Arbeiterkammer Kärnten
Auch Arbeiterkammer verliert durch Corona-Krise Einnahmen

Am Donnerstag findet die Vollversammlung der Arbeiterkammer Kärnten statt. Große Themen sind die hohe Zahl der Arbeitslosen und Kärntner in Kurzarbeit. Über Forderungspapier an Land und Bund wird abgestimmt. KÄRNTEN. Die Vollversammlung der Arbeiterkammer (AK) Kärnten am Donnerstag steht ganz im Zeichen der Auswirkungen der Corona-Krise. Im Vorfeld informierte Arbeiterkammer-Präsident Günther Goach über die anstehenden Themen – mitunter soll auch der Rechnungsabschluss 2019 beschlossen...

  • 02.06.20
Auf Kärntens Milchbauern ist Verlass!

Weltmilchtag
Milchwirtschaft in Kärnten: heimische Produkte statt ausländische Rohstoffe

Anlässlich des heutigen Weltmilchtages, soll auf die Versorgungssicherheit dank heimischer Milchbauern aufmerksam gemacht werden. In der Milchwirtschaft gebe es jedoch immer größer werdende Herausforderungen, wie die Eigenmarkenpolitik im Lebensmittelhandel und schwankende Milchpreise.  KÄRNTEN. Auch in Corona-Zeiten haben die Kärntner Milchbauern die Bevölkerung mit heimischer Milch versorgt. Landwirtschaftskammerpräsident Johann Mößler sehe diese Versorgungssicherheit jedoch gefährdet,...

  • 01.06.20
  •  1
  •  1
Die Seenregionen seien mittlerweile ganz gut gebucht. Man müsse alles daran setzen, den Herbst touristisch zu nutzen.
2 Bilder

Corona-Virus
Schuschnig für regionale Lockerungen im Tourismus

Der Kärntner Tourismus ist bereit für den Neustart am Freitag. Durch eine eigene "Containment-Strategie" haben Kärntner Betriebe einen Leitfaden, was bei einem Corona-Fall oder Verdachtsfall zu tun ist. Tourismus-Landesrat Sebastian Schuschnig spricht sich für regionale Lockerungen aus, was die Sperrstunde in der Gastronomie und Mund-Nasen-Schutz für Mitarbeiter betrifft, die im Rahmen des Pilotprojekts flächendeckend getestet werden. KÄRNTEN. Am Freitag öffnen die Beherbergungsbetriebe...

  • 27.05.20
Auch während der Corona-Zeiten wurden alle laufenden EU-Projekte für den Alpen-Adria-Raum aktiv weitergeführt.

Corona-Virus
Stark in der Krise: Neustart für den Alpen-Adria-Raum

Das Wirtschaftskammer-Netzwerk in Kärnten, der Steiermark, Norditalien, Slowenien und Kroatien bereitet sich auf die neue Normalität vor. KÄRNTEN. Seit 26. Februar stimmen sich die Präsidenten des „New Alpe Adria Chambers of Commerce, Industry, Crafts, Agriculture and Economy Network“ (NAAN) in Online-Konferenzen ab, um die Wirtschaft des Alpen-Adria-Raums bestmöglich durch die Corona-Krise zu begleiten. Ein derzeit wichtiges Thema der Kammerpräsidenten sei das Hochfahren der Wirtschaft...

  • 26.05.20

Leute

6 Bilder

Bienenwiese
Gemeinsam statt einsam- Projekt mit Herz

Unter dieses Motto stellten die 10 Kinder der "Kindergruppe Frechdachs" ihr Projekt Bienenwiese! In Zusammenarbeit mit den Eltern und mit der tatkräftigen Unterstützung der Gemeinde Arnoldstein wurde rund um das Ortschild in Seltschach eine Bienenwiese Gestaltet. Liebevoll wurden Holzherzen ausgesägt und gestaltet um damit die Linde neben dem Ortsschild zu schmücken! Ein Wanderstein xxl wurde bemalt und eine wunderschöne Holzblume wurde in die angehende Bienenwiese "gepflanzt"! Was war das...

  • 01.06.20
17 Bilder

Rabenkofel
Muttertagswanderug

Zum Muttertag eine wunderschöne Wanderung auf den Rabenkofel bei Kaning. Ausgangspunkt ist das alte Magnesitbergwerk. Von dort Richtung Stileck und Thomannbauerhuette. Bis zur Hütte ist der Weg steiler und anstrengender. Ab der Hütte geht es immer bequem aufwärts. Vom Gipfel hat man einen Traumblick auf die umliegenden Gipfel der Nockberge. Dominiert vom großen Rosennock. Der Enzian steht in voller Blüte und sogar die Kreuzottern genießen schon die Sonne. Die Frösche und Kröten sind eifrig bei...

  • 09.05.20
  •  1
  •  1
2 Bilder

OSTERN
OSTERHASE

DIE VERSCHWUNDENEN EIER Schon lange Zeit vor Ostern beginnen die Hühner vom Bauern Melchior, vermehrt Eier zu legen. Der Gockel stolziert im Stall, auf der Wiese und im Hof umher und wacht über seine Hennen. Regelmäßig zieht es ihn zu seinem Stammplatz, dem Misthaufen. Oben stehend übersieht er das ganze Gelände. Dann scharrt er im Mist, schlägt mit den Flügeln und kräht was das Zeug hält. Doch eines Morgens vergisst er vor lauter Aufregung zu krähen. Seine Hennen sind aufgescheucht und...

  • 29.03.20
  •  1
Alles Gute zum Geburtstag, Josef Jobst!

Geburtstag
Pfarrer i. R. Josef Jobst wird heute 86 Jahre alt

Gratulation! Der ehemalige langjährige Pfarrer von Arnoldstein feiert Geburtstag. ARNOLSTEIN. Josef Jobst, langjähriger ehemaliger Pfarre von Arnoldstein, feiert morgen am Donnerstag, 26. März, seinen 86. Geburtstag. Er wurde 1934 in Stall im Mölltal geboren und maturierte 1956 am humanistischen Gymnasium in Tanzenberg. Dann besuchte er bis 1962 die Diözesenlehranstalt in Klagenfurt. Die Priesterweihe erfolgte 1961, von 1962 bis 1966 war Jobst Kaplan in Ferlach, dann 42 (!) Jahre lang...

  • 25.03.20
"FASHION FOR FUTURE" lautete der Slogan der großen WI'MO Klagenfurt-Modenschau im Casineum Velden
702 Bilder

FASHION FOR FUTURE
Modenschau der WI'MO Klagenfurt

VELDEN (bk). Die Schülerinnen und Schüler der WI`MO Klagenfurt veranstalten alle zwei Jahre ihre schon traditionelle Modenschau. Bereits zum 5. Mal fand diese nun im Casineum Velden statt. Die überaus talentierten Jung-Designerinnen und Jung-Designer präsentierten 25 außergewöhnliche Kollektionen. „Wir holen uns die Ideen und Anregungen, die Inspiration aus der Kunst, Kultur und auch“, so die für die Gesamtorganisation verantwortliche Maria Unterkofler, „aus dem Zeitgeschehen. Angelehnt an...

  • 08.03.20
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.