Villach Land - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Hier entstehen das Ingenieurbüro und das Burnout-Zentrum.
4

Bauprojekt
Burnout-Zentrum siedelt nach Paternion

In der Gemeinde tut sich was: Gleich zwei Betriebe und eine E-Ladestation kommen. Ärzteansiedlungen geplant. PATERNION. Konkret ist die neue Baustelle zwischen der Verbindung Autobahn und dem Ortszentrum auf Höhe des Tenniscenters. Die Ansiedlungen bestätigt auch Bürgermeister Manuel Müller: "Im vorderen Bereich siedelt sich ein Ingenieurbüro an. Die Mitarbeitern können künftig auch die vorhandene Gastronomie gut nützen. Im hintere Teil entsteht ein neues Burnout-Prophylaxe-Zentrum." Schon im...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Thomas Nikolasch verwendet für den Bau seiner Boote heimische Hölzer (Lärche, Esche, Eiche, Fichte), nachhaltig angepflanzte Edelhölzer und zertifizierte Bootsbausperrhölzer
3

Einzigartige Bauweise
Bootsbauer aus Leidenschaft

Thomas Nikolasch baut in seiner Werkstatt in Annenheim ganz besondere Holz-Boote – und ist damit österreichweit der Einzige seiner Art. ANNENHEIM. Auch wenn es ein Klischee bedient: Die Leidenschaft zu schwimmenden Objekten hat bei Nikolasch schon in seiner Kindheit ihren Ursprung. „Alles, was irgendwie schwimmt, habe ich zu Wasser getragen und mir selbst ‚Schwimmhilfen‘ gebaut. Richtig getragen hat mich das nicht“, erinnert sich der Kärntner mit einem Schmunzeln. Später war der Wassersport,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Die Steinwender Hütte auf der Gerlitzen hat schon einige Jahre am Buckel.
5

Stefan Sagmeister
Ein Quereinsteiger als neuer Hüttenwirt auf der Gerlitzen

Mit Juni wird Hüttenwirt Stefan Sagmeister die Steinwenderhütte auf der Gerlitzen neu eröffnen. Mit neuem Ideen und neuem Konzept. GERLITZEN. Aktiv nach der Möglichkeit gesucht, das hätte Stefan Sagmeister nicht, sie sei ihm vielmehr "begegnet", erzählt Kärntner. Und diese Idee sei ihm dann nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Die Rede ist von der Pachtübernahme der Steinwenderhütte auf der Gerlitzen – mit 100 Jahren die älteste Schutzhütte am Berg. Die Vorgängerin verließ nach 18 Jahren die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Anzeige
Die Saison ist eröffnet: Bei einem Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg wird Geschichte lebendig.

Ausflugsziel
Götter, Gräber, 3000 Jahre Geschichte - Keltenwelt Frög

FRÖG-ROSEGG. Ein Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg ist eine Zeitreise zu unseren Wurzeln – hier wird die geheimnisvolle Zeit der Hallstattkultur lebendig. Die Keltenwelt Frög zeigt Lebensweise, Kult, Weltbild und Gesellschaftsstruktur unserer Vorfahren. Im Mittelpunkt stehen die im Frauengrab (Grabhügel 120) gefundenen Originalschmuckstücke. Ergänzend gibt es stets wechselnde Sonderausstellungen des Landesmuseums Kärnten, welche zusammen mit Aktionstagen experimenteller Archäologie den...

Anzeige
Die Genussland Kärnten Handelspartner bringen die kulinarische Vielfalt Kärntens auch in Ihre Region.
2 3

Genussland Kärnten
Regional genießen

Im Genussland Kärnten kommen Liebhaber der regionalen Kulinarik voll auf ihre Kosten. KÄRNTEN. Kurze Wege zum Genuss garantieren die Genussland Kärnten Produzenten und die Genussland Kärnten Handelspartner mit ihrem Sortiment. Und die Kärntner Genuss Wirte kochen ab dem 19. Mai wieder regionale Schmankerln auf! Nachvollziehbarer Genuss Die über 450 Bauern und Lebensmittelverarbeiter bilden die Grundlage für echten Genuss im Genussland Kärnten. Die Konsumenten sehnen sich nach ehrlichen,...

Die Schwestern Tina und Carmen Schachinger eröffnen am 12. Mai einen Unverpacktladen im „Grünen Heinrich" in Oberaichwald am Faaker See.
4

Zero Waste
Im “Grünen Heinrich" geht's auch ohne Verpackung

OBERAICHWALD. „Der Grüne Heinrich" liegt am Südufer des Faaker Sees auf einer Anhöhe und wird seit inzwischen 2015 offiziell von den Schwestern Tina und Carmen Schachinger geführt. Ihre Eltern haben das Hotel vor über 30 Jahren gekauft. Mit viel Leidenschaft und Liebe haben die beiden Jungunternehmerinnen dem Haus in den letzten Jahren eine eigene Handschrift verpasst. Neues KonzeptNeben einem „Bett und Frühstück"-Konzept mit 30 Betten gibt es ein Café mit Snacks und Kuchen und ab 12. Mai einen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Martina Winkler
Landesrat Sebastian Schuschnig (rechts, am Bild mit Hermann Lobnig, Werner Kruschitz und Walter Nadrag) besuchte den neuen Standort.

Wernberg
Erster Mieter für den neuen Gewerbepark ist gefunden

Erster Mieter im Wernberger Gewerbepark. Der Bad Bleiberger Zulieferbetrieb für die Halbleiterbranche "Sico" erweitert vor Ort seine Produktion. WERNBERG. Wie berichtet, kaufte der Unterkärntner Investor Werner Kruschitz die ehemaligen Greiner-Hallen in Wernberg. Das Ziel: Es soll ein Gewerbepark entwickelt werden. Erster Mieter ist daNach relativ kurzen Verhandlungen wurde nun ein prominenter erster Mieter präsentiert. Es handelt sich um die Firma Sico Technologies aus Bad Bleiberg, einem...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Thomas Klose
Anzeige
20 % Comeback-Rabatt: Alle Gäste des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder können sich freuen.
2

Öffnung am 21. Mai 2021
20 Prozent Comeback-Rabatt im ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

Nach sieben Monaten öffnet das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ab 21. Mai 2021 erstmals wieder seine Pforten. Alle Gäste können sich über einen Comeback-Buchungsrabatt freuen, das Hotelteam hat sich in der Zwischenzeit mit neuen Serviceleistungen für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste in Stellung gebracht. HINTERSTODER. Gesundheit, Sicherheit und Gratisstorno: Das Grund-Konzept mit Selbstversorger-Apartments für Familien und Sportler ist bestens geeignet für Zeiten, in denen zu viel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Oberhalb von Velden, mit Blick auf den See, der Camping-Rastplatz in Velden bietet ein neuartiges Konzept.
7

Camper-Parkplatz in Velden
Stellplatz-Konzept sorgte zu aller Anfang für Kritik

Der 1. Rast-Stellplatz in Velden am Wörthersee bringt neue Gästeschicht in die Region und löst für die Gemeinde das Problem des "wilden Campens". Und dennoch war der Start alles andere als leicht. Zum einen aufgrund rechtlicher Herausforderungen, zum anderen aufgrund Gegenwind aus den "eigenen Reihen". VELDEN. Es klingt wie ein simples Konzept: Ein Rastplatz für Camper, ohne große Infrastruktur. Geboten wird lediglich ein öffentlicher Parkplatz mit Strom und Wasserver- und -Entsorgung und WLAN....

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Sandra Krzisnik
8

Leader-Projekt in St. Egyden
Ihre Trüffel brauchen noch etwas

Brigitte Herbsthofer und Tochter Sandra Krzisnik betreiben den Hofladen "Sonnhof Kulinarik" in St. Egyden. In ein bis zwei Jahren wollen sie unter einem ihrer Felder kostbare Trüffel finden. Bis dahin produzieren sie fleißig darauf los, von kaltgepressten Hanf- oder Leinölen, Sirupe, Liköre, ja sogar Seifen und Shampoos.  ST. EGYDEN. Selbst wer nichts sucht, ertappt sich relativ bald beim staunenden Stöbern im Sonnladens Hofladen in St. Egyden bei Velden. Da gibt es neben allerlei Ölen,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
3

Billa-Box reagiert auf Kritik
"Bieten Kleinproduzenten und Bauern eine Bühne"

Seit vergangener Woche gibt es sie, die Billa Box in Spittal. Sind solche Boxen auch in Villach geplant und was sagt man zur Kritik? Die Draustädter WOCHE hat nachgefragt. VILLACH. Vergangene Woche wurde die Eröffnung der ersten Billa-Selbstbedienungsläden im Bezirk Spittal präsentiert. In vier Kärntner Gemeinden gibt es dieses Konzept nun. Die Draustädter WOCHE wollte wissen, ob derlei auch im Villacher Raum geplant ist. Rewe-Pressesprecher Paul Pöttschacher: "Bei Erfolg und guter...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Andreas und Heidi Wilhelmer, Mag. Thomas Enzi und Direktor Mag Reinhold Strobl (HAK Spittal) (v. l.) freuen sich mit Ing. Bernhard Winkler, Kärntens ersten HAK-Ing.
4

HAK Spittal: Erster Ingenieuretitel verliehen
Mit Digital Business HAK zweifach aufgestellt

Bernhard Winkler, Absolvent der Spittaler Digital Business HAK, wurde als ersten Kärntner Nicht-HTLer der Ingenieurstitel verliehen. Für ihn sind HAK und HTL gleichwertig. Gmünd/Spittal. (Peter Tiefling) Bereits im Alter von drei Jahren hatte Bernhard Winkler die ersten Kontakte mit einem Computer und fünf Jahre später bekam der heute 25jährige Gmündner von seinen Eltern Isabella Winkler und Günter Pierer den ersten eigenen PC geschenkt. „Ich kann mich noch genau erinnern. Es war ein Amiga PC,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Man hatte eine gute Saison 2020, nun ist man zuversichtlich. Auch 2021 wird ein guter Sommer, ist man überzeugt.
8

Velden am Wörthersee
Hoteliers rüsten sich für den Sommer

Der Veldener Tourismus ist optimistisch. Die Buchungslage für den Sommer sieht derzeit gut aus. Dennoch erschwert Corona die Planbarkeit erheblich. Touristiker und Hoteliers im Gespräch. VELDEN. Noch geht man von einem Saisonstart Ende April aus, sagt Veldener Tourismus GmbH Geschäftsführer Bernhard Pichler-Koban. Die Nachfrage gebe es, noch mehr als für das Frühjahr ist das Interesse aber für den Sommer. „Es gibt zahlreiche Anfragen, auch Gäste aus dem Vorjahr, die wiederkommen wollen“, so der...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Breite Pisten, wenig los. Der beste Einheimische Winter zeichnet sich ab.
2

Gerlitzen
Bester "einheimischer" Winter aller Zeiten

Die Zeiten des „Overtourism“ samt ausuferndem Aprés-Ski mit „Todel Jodel Musik“ sind vorbei, prognostiziert Gerlitzen Geschäftsführer Hans Hopfgartner. Man freut sich über besten einheimischen Winter jemals. Und plant schon voraus. GERLITZEN. Noch bis 5. April sind die Lifte auf der Gerlitzen in Betrieb. Trotz Einbußen von bis zu 45 Prozent ist man zufrieden. Geschäftsführer Hans Hopfgartner: "Es zeichnet sich der beste einheimische Winter aller Zeiten ab." Sprich, so viele Kärntner wie nie...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
5

Villach/Land
Fitness-Studios bangen um ihre Zukunft

Seit Monaten haben Fitnessstudios ihre Türen geschlossen. Viele Unternehmer sind ratlos. Als schwierig erweist sich die Situation besonders für junge Betriebe. Denn: Für Ausgleichszahlungen fehlen gute adäquate Vorjahresvergleiche. Die Draustädter WOCHE hat sich umgehört.  VILLACH, VILLACH LAND. Seit Monaten müssen Fitnessstudios ihren Betrieb geschlossen halten. Für viele grenzt die Situation mittlerweile an ein finanzielles Desaster, berichtet Michael Hudritsch von der "Servus Fitness...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Visualisierung des Vivea-Gesundheitshotels Bad Bleiberg, in dessen Umbau nun 21 Millionen Euro fließen.

Bad Bleiberg
Die Umbau-Pläne im Gesundheitshotel im Detail

Am 21. März beginnen die Umbau-Arbeiten im Vivea-Gesundheitshotel Bad Bleiberg, das bis zum Spätsommer geschlossen bleibt. Im Überblick: Was wird konkret umgebaut und modernisiert? BAD BLEIBERG. Wie die Gailtaler WOCHE bereits berichtete, investiert die Vivea-Gruppe heuer 21 Millionen Euro in ihr Gesundheitshotel in Bad Bleiberg. Am 21. März schließen sich die Türen des Hotels, das sich dann im Spätsommer im neuen Erscheinungsbild präsentieren wird. Der Wohlfühl-Faktor Die Erweiterung und...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Vielfalt und Leidenschaft machen den noch jungen Tante-Emma-Laden von Tara und Robert Koller in Hohenthurn aus.
2

Hohenthurn
Tara und Robert sind jetzt auch Tante Emma

Vom Snowboard zu guten Lebensmitteln: Tara und Robert haben ein neues Projekt – den Tante-Emma-Laden. HOHENTHURN. Mit Pandemie, aber ohne Touristen arbeiten Snowboard-Lehrer recht einsam. Das sportliche Paar Tara und Robert Koller suchte für die Familie, zu der auch der zweijährige Emil gehört, deshalb ein neues Standbein. „Ich hatte mich bereits in Richtung regionale Produkte orientiert“, erzählt die 30-jährige Tara. Selbst Hand angelegt Mit eigenen Händen bauten ihr Mann Robert und sie neben...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Nicole Schauerte
Direktor Helmut Schabernig, Bürgermeister Christian Hecher, Architekt Michael Stöckl und Remigius Höck vom Baumanagement (von links)
2

Gesundheitshotel
„Vivea“ investiert 20 Millionen Euro in Bad Bleiberg

Nach der Errichtung eines neuen Personalhauses steht die nächste Großinvestition auf dem Programm: Das Vivea-Gesundheitshotel wird um 20 Millionen Euro modernisiert und ausgebaut. Baubeginn: Mitte März. BAD BLEIBERG. Nachdem sich das neue Personalhaus östlich des Spar-Markts unmittelbar vor der Fertigstellung befindet, gibt es die nächsten erfreulichen Nachrichten aus der Marktgemeinde Bad Bleiberg zu vermelden: Noch Mitte März sollen die Bauarbeiten für die Erweiterung, Generalsanierung und...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Greißlermuseum Thörl-Maglern: Diana Erat und Vizebürgermeister Reinhard Antolitsch
6

Naturpark Dobratsch
Sechs neue Partnerbetriebe aus dem Gailtal

Acht neue Unternehmen sind nun mit dem Prädikat „Naturpark-Partnerbetrieb“ ausgezeichnet. Sechs davon sind im Gailtal angesiedelt. GAILTAL. Das Prädikat „Naturpark-Partnerbetrieb“ erlangen ausschließlich Unternehmen, die sich im Gebiet des Naturparks Dobratsch befinden. Diese Betriebe verfolgen eine nachhaltige, umweltverträgliche und regionale Strategie, um ihre Produkte am Markt zu platzieren. „Jeder Naturpark-Partnerbetrieb durchläuft eine strenge Überprüfung, damit sichergestellt ist, dass...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
2

Vivea baut aus
20-Millionen-Investition in Bad Bleiberg

Eine riesige Investition für das Hochtal. Die Vivea-Gesundheitshotels starten Mitte März mit den Bauarbeiten für die Erweiterung und Generalsanierung des Haupthauses. Die Bau-, Gewerbe- und Sanitätsrechtsverhandlungen haben in der vergangenen Woche direkt vor Ort stattgefunden und es steht der jeweilige Erlass der betreffenden Bescheide durch die zuständigen Behörden kurz bevor, wodurch der planmäßigen Umsetzung des Vorhabens nichts mehr im Wege stehen sollte. "Diese Großinvestition von über...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Thomas Klose
Franz Pacher, ehemaliger Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten, führt die Wirtschaftsombudsstelle an.
2

Kärnten
Ombudsstelle für Wirtschaft bearbeitete 157 Fälle

Die seit Oktober 2019 tätige Wirtschaftsombudsstelle legte ihren ersten Bericht vor. Die Bilanz: Sie schritt in 157 Fällen ein, wenn Behördenverfahren ins Stocken gerieten. Ein „Einreich-Check“ für Betriebsanlagen-Verfahren ist in Arbeit. KÄRNTEN. Seit Oktober 2019 verfügt Kärnten als erstes Bundesland über eine eigene Ombudsstelle für Unternehmer. Ein siebenköpfiges Team mit Vertretern aus Wirtschaft und Verwaltung mit Franz Pacher, dem ehemaligen Präsidenten der Wirtschaftskammer Kärnten, an...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die Hoteliers: Marlies und Andreas Tschernitz.
9

Hotel Streklhof baut aus
"Es ist die richtige Zeit, um zu investieren"

Oberhalb von Velden, in Aich, findet man den Streklhof. Ein Hof, der seit 1827 im Familienbesitz ist. Heute findet man dort einen modernes Hotelkonzept, welches sich der Qualität und der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Und es wird weiter investiert.  AICH/ VELDEN. Abwarten und Tee trinken ist nicht gerade ihre Devise. Marlies Tschernitz investiert, und das nicht zu knapp. Die "Hausherrin" vom Streklhof im Veldener Ortsteil Aich nutzt die Corona-bedingte Schließung und baut ihren Betrieb um....

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Das Ressort im Winter.
2

Tourismus
Preisregen für "Feuerberg"

Mit der "Wellness Aphrodite" für das beste Spa-Design in Mitteleuropa erhält das Mountain Resort auf der Gerlitzen die dritte wichtige Tourismusauszeichnung im noch jungen Jahr 2021. VILLACH LAND. Große Freude am Feuerberg. Nach der Prämierung mit der "Lilie der Herzlichkeit" des renommierten Relax Guide (von insgesamt 2.300 Wellnesshotels in Deutschland, Österreich und Südtirol erhalten in Österreich nur 10 Hotels diese besondere Auszeichnung) und dem bereits zum 10. Mal in Folge verliehenen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Am ehemaligen Esto-Leuchten Gelände eröffnet bald Online Cars.

Lind ob Velden
Online Cars fasst Fuß in Kärnten

Gebrauchtwarenhändler Online Cars eröffnet im März in Lind ob Velden (am ehemaligen Esto-Gelände) eine Niederlassung.  VILLACH. Der Gebrauchtwagenhändler Online Cars schlägt seine Zelte in Lind ob Velden auf. Auf dem ehemaligen Esto-Fabriksgelände soll der neue Prestige-Standort eröffnen. Geplanter Eröffnungstermin – sofern Corona nicht dazwischenkommt – ist Anfang März. "Wir sind mit den Arbeiten schon sehr weit, Ende Februar sind die wesentlichsten abgeschlossen", sagt Vertriebsleiter Harald...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Bürgermeister Christian Hecher begrüßte die neue Direktorin Andrea Leitner persönlich.
2

Wirtschaft
Neue Direktorin im Bleibergerhof

Mit Andrea Leitner führt eine neue Direktorin das Wellness- und Gesundheitshotel „Humanomed Bleibergerhof“. BAD BLEIBERG. Seit Jänner steht das Wellness- und Gesundheitshotel „Humanomed Bleibergerhof“ unter neuer Führung: Andrea Leitner übernahm die Funktion der Direktorin. Nach ihrer Ausbildung in der Tourismusschule Klessheim (Salzburg) führten sie ihre beruflichen Stationen in Hotels in New York, München, Wien und Klagenfurt. „Sie konnte sich sowohl auf nationaler, als auch internationaler...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Hier wird der Standort realisiert

Riesiger Gebrauchtwagen-Händler siedelt nach Lind ob Velden

Am ehemaligen Gelände von "Esto-Lighting-Möbel" in Lind ob Velden wird der österreichische Gebrauchtwagen-Händler „Online Cars“ einen Standort eröffnen. Harald Zöller von „Online Cars“ zur Draustädter WOCHE: „Vor Ort wird es 600 Autos aller Marken geben. Rund 15 Mitarbeiter werden beschäftigt.“ Den Standort habe das Unternehmen schon länger im Blick gehabt. „Wir haben sehr viele Kunden aus Kärnten, da bietet sich das an. Lind ob Velden liegt sehr zentral. Für uns wird es der größte überdachte...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Thomas Klose

Wirtschaft aus Österreich

Aktuell sind 341.000 Menschen in Österreich als arbeitslos gemeldet. Das sind um 5.000 weniger, als im Vergleich zur Vorwoche.
Aktion 2

Arbeitsmarkt erholt sich schleppend
5.000 weniger Arbeitssuchende als in Vorwoche

Die Arbeitslosenzahlen im Wochenvergleich sind in Österreich wieder gesunken.  ÖSTERREICH. Aktuell sind 341.000 Personen beim Arbeitsmarktservice (AMS) arbeitslos gemeldet, das sind 5.000 Personen weniger als in der Vorwoche. "Der Arbeitsmarkt erholt sich langsam aber sicher von den Folgen der Pandemie und der wirtschaftlichen Krise", sagte Arbeitsminister Kocher (ÖVP) bei einer Pressekonferenz am Dienstag. Im Vergleich zu 2019 seien etwa 50.000 Personen mehr arbeitslos. Das sei ein...

  • Adrian Langer
25.000 Beschäftigte arbeiten hierzulande in der holzverarbeitenden Industrie.
Aktion 2

Lohnplus von 2,1 Prozent
Holzverarbeitende Industrie erzielt KV-Abschluss

Für die rund 25.000 Beschäftigte in der holzverarbeitenden Industrie konnte in den zuletzt harten Verhandlungen um einen Kollektivvertragsabschluss in der dritten Verhandlungsrunde nun eine Einigung erreicht werden. ÖSTERREICH. So erhalten die Beschäftigten der Holz-, Säge-, Faser- und Spanplattenindustrien rückwirkend ab 1. Mai einen realen Entgeltzuwachs. Die Mindestlöhne der Arbeiter steigen um 2,1 Prozent, jene der Angestellten um 2 Prozent. Die Ist-Löhne und -Gehälter steigen ebenso um 2...

  • Julia Schmidbaur
Wer mehr als zweimal im Monat in Summe 100 Liter Treibstoff tankt, müsse mindestens 20 Euro mehr einplanen, pro Jahr hochgerechnet ergibt das zusätzliche Ausgaben im Ausmaß von 240 bis 300 Euro, rechnet der ARBÖ vor.
2

92 Prozent dagegen
RMA-Leser erteilen Mineralölsteuer-Erhöhung Absage

Die Regierung plant eine automatische Erhöhung der Mineralölsteuer, wenn das Klimaziel verfehlt wird. Die Regionalmedien Austria (RMA) haben nachgefragt, was die Österreicherinnen und Österreicher davon halten.  ÖSTERREICH. Im geplanten Klimaschutzgesetz von ÖVP und Grünen ist ein Automatismus geplant. Die Mineralölsteuer soll künftig automatisch um bis zu 50 Prozent angehoben werden, sobald die Klimaziele nicht erreicht werden können. Umgekehrt würden der Republik beim Verfehlen des Ziels...

  • Julia Schmidbaur
Lebensmittel landen viel zu oft im Müll.
Aktion 3

Nachhaltigkeit
Warum auch "abgelaufene" Lebensmittel oft noch gut sind

Weltweit landet ein Drittel aller produzierten Lebensmittel im Müll. In Österreich fallen jährlich knapp eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an. Mit besserer Aufklärung könnte man diese Zahlen drücken. ÖSTERREICH. Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) wird umgangssprachlich oft einfach Ablaufdatum genannt. Doch dieser Begriff ist eigentlich irreführend, wie der Verein "Land schafft Leben" erklärt. Der Begriff suggeriere, dass das Lebensmittel zu dem angegebenen Zeitpunkt entsorgt...

  • Lukas Urban

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.