Völkermarkt - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Auch während der Corona-Zeiten wurden alle laufenden EU-Projekte für den Alpen-Adria-Raum aktiv weitergeführt.

Corona-Virus
Stark in der Krise: Neustart für den Alpen-Adria-Raum

Das Wirtschaftskammer-Netzwerk in Kärnten, der Steiermark, Norditalien, Slowenien und Kroatien bereitet sich auf die neue Normalität vor. KÄRNTEN. Seit 26. Februar stimmen sich die Präsidenten des „New Alpe Adria Chambers of Commerce, Industry, Crafts, Agriculture and Economy Network“ (NAAN) in Online-Konferenzen ab, um die Wirtschaft des Alpen-Adria-Raums bestmöglich durch die Corona-Krise zu begleiten. Ein derzeit wichtiges Thema der Kammerpräsidenten sei das Hochfahren der Wirtschaft...

  • 26.05.20
Bäckermeister Franz Haimburger verkauft seine Mehlspeisen ab Donnerstag auch am Klopeiner See.

Expansion
Die Bäckerei Haimburger zieht es an den Klopeiner See

Bäckermeister Franz Haimburger verdient künftig auch am Klopeiner See seine Brötchen. Am Mittwoch eröffnet in Unterburg sein bereits vierter Standort im Bezirk Völkermarkt. UNTERBURG. Mit einer Portion Mut zwingt die Corona-Krise nicht dazu, kleine Brötchen zu backen. Auf Unternehmer Franz Haimburger trifft das nicht nur sprichwörtlich zu: Der Bäckermeister eröffnet am Mittwoch – neben dem Stammhaus in St. Michael ob Bleiburg sowie den Außenstellen in Bleiburg und Kühnsdorf – seinen...

  • 23.05.20
Josef Petritsch ist neuer Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Kärnten.
3 Bilder

Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Tourismus unter neuer Führung

Wechsel an der Spitze der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Kärnten: Josef Petritsch übernimmt die Agenden von Helmut Hinterleitner. KÄRNTEN.  Josef Petritsch übernimmt die Branchenführung zu einem denkbar schwierigen Zeitpunkt. Die Corona-Krise traf den Kärntner Tourismus wie kaum eine andere Branche hart. Der Hotelier aus St. Kanzian am Klopeiner See weiß um die großen Herausforderungen Bescheid: „Ziel muss es weiterhin sein, mit exzellentem Service und...

  • 21.05.20
Nahversorger-Paket: Damit heimische Betriebe unterstützt werden.

Land Kärnten
Nahversorger-Paket wird verdoppelt: Entlastung für regionale Betriebe

Ein dreijähriges Nahversorger-Paket soll Nahversorger, Bäcker und Fleischer unterstützen und gleichzeitig mehr heimische Produkte in die Regale bringen. Aufgrund der hohen Nachfrage soll dieses Paket jetzt verdoppelt werden. Die Mittel dafür kommen aus dem Gewerbe- sowie Agrarreferat und der Regionalentwicklung des Landes. KÄRNTEN. In der Corona-Krise wurde wieder bewusst, wie wichtig eine regionale Versorgung mit Lebensmitteln ist. Da die kleinen ländlichen Betriebe jedoch mit Folgen der...

  • 20.05.20
Tourismus-Landesrat Sebastian Schuschnig präsentierte ein erster Hilfspaket für den Tourismus.

Corona-Virus
Erste Kärntner Hilfen für den Tourismus und Kärntner Leitfaden für Hotels

In Kärnten soll ein Leitfaden für Beherbergungsbetriebe erstellt werden, falls ein Corona-Fall tatsächlich auftritt. Den Tourismusverbänden greift man finanziell unter die Arme, damit sie ihre Mitarbeiter halten können. KÄRNTEN. Ab 29. Mai öffnen Beherbergungsbetriebe, die Bäder und Freizeiteinrichtungen. Doch einige zentrale Fragen hat der Bund noch offen gelassen, so Landesrat Sebastian Schuschnig heute nach der Regierungssitzung. Zentral ist etwa jene: Was muss im Falle einer...

  • 19.05.20
Peter Grilliz und Ernst Igerc (v. l.) freuen sich, dass der neue Leon jetzt da ist. Der Wagen steht schon für Probefahrten bereit.

St. Michael
Großes Durchstarten nach der Coronakrise im Autohaus Igerc

Im Autohaus Igerc steht der neue Leon für Probefahrten bereit. Markteinführung ab 20. Mai. ST. MICHAEL. Im Autohaus Igerc in St. Michael läuft der Betrieb nach dem Corona-Lockdown jetzt wieder sehr zufriedenstellend. Der Chef der Firma Ernst Igerc bestätigt, dass die Freude am Auto, egal ob Gebraucht-, Jung- oder Neuwagen, wieder bei den Kunden angekommen ist. "Gut wie Golf, nur schöner" "Besonders erfreulich ist, dass es für Lagermodelle derzeit eine besondere Soforthilfe von 1.000...

  • 18.05.20
Rückkehr in die Gastronomie: Wirt Josef Jernej und sein Team kochen in der Mochoritsch Griffen-Rast die Lieblingsgerichte ihrer Gäste.
3 Bilder

Gastronomie-Öffnung
Griffen-Rast passt sich der Zeit an

Die Mochoritsch Griffen-Rast reagiert mit mehr Platz für Besucher und deren Lieblingsgerichten in der Speisekarte auf die Corona-Pandemie. GRIFFEN. 700 Quadratmeter Lokalfläche, 3.000 Quadratmeter Gastgarten plus Kinderspielplatz – Abstand halten ist beim Mochoritsch in Griffen kein Problem. „Wir haben unsere Tische weiter auseinander gestellt und erfüllen natürlich alle Vorgaben,“ erklären die Wirtsleute Anja, Hannes und Josef Jernej. Vorgaben heißt: Viel Abstand, alles wird penibel...

  • 16.05.20
Emanuel Zupanc hat den Vogelpark von seinen Eltern übernommen.

St. Primus
Auch der Vogelpark startet jetzt in die Saison

Der Vogelpark Turnersee in St. Primus öffnet am Freitag wieder seine Türen für Besucher. Aufgrund des Corona-Virus musste der Saisonstart heuer um rund einen Monat nach hinten verschoben werden.  ST. PRIMUS. Gegründet wurde der Vogelpark von der Familie Zupanc im Jahr 1982. "Damals war es eigentlich nur ein Hobby meiner Eltern. Da immer mehr Hoteliers ihre Gäste bei Schlechtwetter zu uns geschickt haben, ist aus einem Hobby der Vogelpark entstanden", erinnert sich Zupanc. 2002 hat Emanuel...

  • 14.05.20
Silvia Pukart und ihr Koch Kurt Kristan freuen sich darauf, wieder Gäste im See- und Genusshotel zu begrüßen.

St. Kanzian
Kulinarische Reise durch Europa mit Start am Klopeiner See

Das See- und Genusshotel Silvia hat Öffnungszeiten und Angebot an die aktuellen Anforderungen angepasst. ST. KANZIAN. Als der "GenussKalender 2020" des See- und Genusshotels Silvia mit elf kulinarischen Schwerpunkten und den Top-10-Tipps am Klopeiner See, der der aktuellen Ausgabe der WOCHE beigelegt ist, produziert wurde, war das Corona-Virus noch in weiter Ferne. "Als dann der Beilage-Termin im März näher rückte, pirschte sich der exponentiell agierende Feind an und machte uns alle wild....

  • 14.05.20
Die Kärntner Wirte freuen sich auf Freitag und hoffen auf zahlreiche Gäste.

Corona-Virus
Stefan Sternad: "Nicht alle Gastronomen werden das überleben!"

Kärntner Gastronomen freuen sich auf Wiedereröffnung am Freitag. Lösungen für Bar- oder Nachtgastronomie fehlen noch. Auch das Wirtepaket alleine sei zu wenig. Es brauche längerfristige Maßnahmen, die auch in Zukunft für Entlastung sorgen. Der Fachgruppenobmann befürchtet Insolvenzwelle bis 2021. KÄRNTEN. In zwei Tagen sperren in Kärnten die Gasthäuser wieder auf. Die Wirtschaftskammer-Fachgruppe skizzierte heute ein Stimmungsbild der Branche. "Vor zwei Monaten ist uns die...

  • 13.05.20
Abstand muss in Zukunft auch beim Besuch des Gasthauses oder Kaffeehauses gewahrt werden.

Bezirk Völkermarkt
Gastronomen im Bezirk sind gerüstet für die Wiedereröffnung

Wirte des Bezirkes haben in den letzten Wochen die nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen, mit Umsatzeinbußen wird aber gerechnet.  BEZIRK VÖLKERMARKT. Kommenden Freitag darf die Gastronomie unter strengen Auflagen nach dem wochenlangen Corona-Lockdown wieder aufsperren. Die WOCHE hat bei Gasthaus- und Kaffeehausbetreibern nachgefragt, wie sie sich auf die Wiedereröffnung vorbereitet haben.  Erweiterung der Gastgärten Ausnahmeregelungen, um Sitzgärten und Terrassen auf öffentlichem...

  • 13.05.20
Hat sein Hobby zum Beruf gemacht: Benjamin Joeres

Bleiburg
"Colibri Solutions" bietet Drohnenleistungen für Private und Unternehmer

Der Bleiburger Benjamin Joeres hat sich vor Kurzem selbstständig gemacht. BLEIBURG. Kürzlich hat der Bleiburger Benjamin Joeres einen großen Schritt gewagt und sich mit "Colibri Solutions" selbstständig gemacht. Der 34-Jährige bietet Drohnendienstleistungen für Private und Unternehmen an.  Breites Spektrum "Drohnen eilt oft ein schlechter Ruf voraus, zu Unrecht. Sie ermöglichen es nämlich, gewisse Tätigkeiten zu optimieren, indem diese in kürzerer Zeit und mit weniger Aufwand...

  • 11.05.20
Michael Tschamer ist Konsumentenschützer bei der Arbeiterkammer Kärnten.

Betriebskosten-Check
Nun wieder kostenlos die Abrechnung überprüfen lassen!

"Betriebskosten: Wir blicken durch" ist seit jeher das Motto des kostenlosen Betriebskosten-Checks, den Arbeiterkammer und Land Kärnten ermöglichen. Ab heute ist es wieder soweit. KÄRNTEN. Von 11. Mai bis 31. Juli können Konsumenten wieder kostenlos ihre Jahresabrechnungen prüfen lassen. Der Betriebskosten-Check als Initiative von Arbeiterkammer (AK) und Land Kärnten hilft auch, zu viel bezahltes Geld zurückzuholen. Heuer werden die Beratungen telefonisch ablaufen.  Telefonische...

  • 11.05.20
Gemeinden sollen mithilfe des Stabilitäts- und Konjunkturförderungspaket Unterstützung erhalten.

Corona-Virus
Umfassendes Förderungspaket für Kärntner Gemeinden

Um die Liquidität der Kärntner Gemeinden trotz dramatischer Einnahmerückgänge zu gewährleisten, wurde ein umfassendes Maßnahmenpaket erarbeitet. Dieses beläuft sich für das Jahr 2020 auf rund 250 Millionen Euro.  KÄRNTEN. Durch die Corona-Krise verzeichnen Gemeinden massive Einnahmeneinbrüche bei der Kommunalsteuer, den Ertragsanteilen und diversen Abgaben und Gebühren. Bei gleichbleibenden oder sogar steigenden Ausgaben führt dies zu großen finanziellen Herausforderungen. Daher hat...

  • 08.05.20
Sandra Toplitsch hat die Gastronomie im Sonnencamp kürzlich übernommen.

Gösselsdorfer See
Das "Sonnencamp" hat eine neue Wirtin

Ab dem 16. Mai ist das Lokal wieder geöffnet. Um telefonische Tischreservierung wird gebeten.  GÖSSELSDORF. Sandra Toplitsch, die vielen als Fierentin vom Gösselsdorfer Bauernmarkt oder auch als Kandidatin zur Wahl der WOCHE-Salamiprinzessin 2019 bekannt sein dürfte, hat die Gastronomie im "Sonnencamp" am Gösselsdorfer See übernommen. Das Lokal ist ab dem 16. Mai wieder täglich von 10 bis 22 Uhr für Gäste geöffnet. Tischreservierungen werden unter der Telefonnummer 0664/4941213...

  • 08.05.20
Der Arbeiterkammer-Vorstand tagte mit sehr viel Abstand

Arbeiterkammer Kärnten
18.500 Dienstverhältnisse einvernehmlich aufgelöst

Rund 18.500 Dienstverhältnisse wurden heuer einvernehmlich aufgelöst – zum Nachteil der Arbeitnehmer, kritisiert Arbeiterkammer-Präsident Günther Goach.  KÄRNTEN. Der elfköpfige Vorstand der Arbeiterkammer (AK) Kärnten tagte heute, Donnerstag, und AK-Präsident Günther Goach rief einmal mehr die Zahlen des Arbeitsmarktes in Erinnerung: "Knapp über 38.000 Arbeitslose sind aktuell in Kärnten gemeldet. Zusätzlich sind über 57.000 Beschäftigte in Kurzarbeit. Besonders hart trifft es wieder...

  • 07.05.20
Bezahlte Anzeige
Milchprodukte enthalten viele der notwendigen Nährstoffe, die der Körper täglich braucht – und schmecken Kindern sehr.
2 Bilder

Regionale Milchprodukte
Kinder lernen die Bedeutung von regionalen Nahrungsmitteln

Um Kinder schon früh für gesunde Ernährung zu sensibilisieren, fördert die EU die tägliche Verfügbarkeit von Milch und Milchprodukten in Bildungseinrichtungen. Damit soll ihnen die Bedeutung von regionalen Nahrungsmitteln näher gebracht werden. KÄRNTEN. Bereits seit 25 Jahren liefern bäuerliche Betriebe auf Bestellung regelmäßig frische Schulmilch an Schulen und Kindergärten. Rund 16.000 Kinder werden daher täglich von sechs Bauern in Kärnten mit Milch, Kakao und Fruchtmilchgetränken...

  • 06.05.20
Aufgrund Auswirkungen der Corona-Krise haben viele Kärntner Schwierigkeiten, die monatlichen Mieten zu bezahlen.

Arbeiterkammer Kärnten
Beratung bei Fragen zu Wohn- und Mietkosten in Coronazeiten

Aufgrund der Corona Krise und den dadurch entstandenen Jobverlusten und finanziellen Engpässen ist es für viele Kärntner aktuell schwer monatliche Zahlungen wie die Miete zu begleichen. Die AK-Mietrechtsexperten bieten in diesen Zeiten ihre Beratung an und helfen bei rechtlichen Frage weiter. KLAGENFURT. Aufgrund von Einkommensverlusten in Coronazeiten haben viele Kärntner Schwierigkeiten ihre Miete zu bezahlen. AK-Mietrechtsexperte Michael Tschamer rät in dieser Situation Kontakt mit dem...

  • 06.05.20
Im Mai werden die Chalets für Urlauber geöffnet.
4 Bilder

Eisenkappel-Vellach
Neue Chalets laden am Arlitscherhof zum Entspannen ein

Das Angebot der "Arlitscherhofes" wurde um zwei Chalets und eine Bauernhof-Wohnung erweitert. EISENKAPPEL-VELLACH. Seit dem Jahr 2005 wird der "Arlitscherhof" in Bad Eisenkappel von der Familie Klancnik bewirtschaftet. Im Laufe der Jahre wurde Vieles renoviert und erneuert, einiges wurde dazugebaut und modernisiert. Neben einem Hofladen und zwei Ferienwohnungen gibt es seit Kurzem auch zwei neue Chalets und die Bauernhof-Wohnung "Apfelbaum", die in Zukunft für Entspannung bei Urlaubern...

  • 06.05.20
Josef Fradler von der BVG Kärntner Fleisch hofft auf die Konsumenten und bittet, bewusst heimisches Qualitätsrindfleisch nachzufragen.

Regionalität
Rinderbauern unter Druck: Zu heimischem Qualitätsfleisch greifen

Durch Schließungen in der Gastronomie gibt es zu viel Rindfleisch am Markt, der Preis wurde stark gedrückt. Für Rinderbauern ist das mitunter existenzbedrohend. Doch jeder einzelne Konsument kann helfen, indem er bewusst zu heimischem Rindfleisch greift.  KÄRNTEN. Die Landwirtschaftskammer Kärnten machte in ihrer Vollversammlung letzte Woche auf das Problem aufmerksam: Die Kammerräte richteten eine Resolution an die EU-Kommission und fordern bei Rindfleisch einen Import-Stopp. Denn die...

  • 05.05.20
Erfolg im Vertrieb führt zu einer Steigerung im Ergebnis 2019.

Raiffeisenbank Kärnten
Die Raiffeisen zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2019

Die Kärntner Raiffeisenbanken blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. Mit einer hohen Kundenzufriedenheit und dem „Recommender Award“ konnte sich die Bank als Gewinner unter allen österreichischen Banken durchsetzen. KÄRNTEN. Im Jahr 2019 konnte die Kärntner Raiffeisen einige Erfolge verzeichnen. So wurde ein Höchststand der Finanzierungsleistung verzeichnet, womit das absolute Wachstum 224 Millionen Euro beträgt. Ein Plus verzeichnen außerdem die Wohnraumfinanzierungen, die...

  • 05.05.20
Der Handel sperrt am Samstag wieder "komplett" auf. Normalität wird aber so schnell nicht einkehren. Der Konsument kann das durch sein Einkaufsverhalten aber beschleunigen.

Corona-Virus
Handel auch ab Samstag weit weg vom Normalzustand

Auch wenn am Samstag der Kärntner Handel wieder komplett aufsperrt, von Normalität ist man weit entfernt. Gerüstet ist man, aber die Kundenfrequenz wird weiter fehlen. Alleine in der ersten Woche des "Lockdown" gab es Umsatzverluste von 30 Millionen Euro im Handel. Weitere Hilfsmaßnahmen, speziell auf den Handel zugeschnitten, seien notwendig, so die Wirtschaftskammer-Vertreter. Was man allerdings sieht: Handelsbetriebe reagierten – etwa mit dem Einrichten von Webshops – sehr flexibel auf die...

  • 30.04.20
AK-Präsident Goach fordert steuerfreie Prämien.

Arbeiterkammer Kärnten
Forderungen zum 1. Mai: Insolvenzsoforthilfe wird aufgestockt

Arbeiterkammer-Präsident Günther Goach nimmt den 1. Mai zum Anlass und macht auf die Lage der Kärntner Beschäftigten in der Corona-Krise aufmerksam. KÄRNTEN. Die Besorgnis der Kärntner ist groß. Themen wie Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Bildung und Betreuung der Kinder sowie finanzielle Sorgen und Fragen zu Reisen Konzerten und anderen Käufen sind in der aktuellen Krise alltäglich. Goach macht daher auf die Beratungsmöglichkeiten der Arbeiterkammer aufmerksam. „In all diesen Themen beraten...

  • 30.04.20
"Recovery-Plan" für Betriebe und Kampagne für den österreichischen Markt: Helmut Hinterleitner, Sebastian Schuschnig und Christian Kresse
2 Bilder

Corona-Virus
Maßnahmen im Kärntner Tourismus

Bei der heutigen Pressekonferenz mit Tourismus-Landesrat Sebastian Schuschnig, Kärnten-Werbung-Chef Christian Kresse und Vertreter der Kärntner Wirtschaft wurden verschiedene Maßnahmen zur Förderung des Kärntner Tourismus vorgestellt. Unter anderem soll eine umfangreiche Werbekampagne die Österreicher dazu motivieren, in Kärnten Urlaub zu machen. KÄRNTEN. In der heutigen Pressekonferenz wurden die aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen im Kärntner Tourismus besprochen. Dabei wurde klar...

  • 29.04.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.