Klagenfurt - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Innovativ gegen kalte Betten am Wörthersee und vielleicht bald in ganz Kärnten: Heide Pichler-Herritsch und Claudia Reibnegger (v. li.) von "seebnb"
2 Bilder

Tourismus Wörthersee
Unternehmer-Duo sagt kalten Betten am See den Kampf an

Dem jahrzehntelangem Problem der kalten Betten rund um den Wörthersee sagt ein Unternehmerinnen-Duo nun den Kampf an. Sie füllen mit ihrem Konzept leerstehende Appartements in der Sommersaison, schaffen mehr Kapazität und beleben damit auch den heimischen Tourismus.  WÖRTHERSEE (vep). Das Problem, Nachfolger für Familienbetriebe zu finden, macht auch vor dem Kärntner Tourismus nicht Halt. Es entstehen immer mehr Ferien-Apartments, die mangels Nachfolge für einen Großteil des Jahres ungenutzt...

  • 19.06.19
  •  2
Ümet Baran eröffnet heute Abend in der Klagenfurter Bahnhofstraße die Burger-Boutique und bringt sein Streetfood stationär zum Immer-Essen nach einem Lokal in Villach nun auch in die Landeshauptstadt
2 Bilder

Gastronomie Klagenfurt
Heute Abend eröffnet die Burger-Boutique

Zwei Streetcooks eröffnen heute in der Bahnhofstraße die Burger-Boutique und bieten dort von Burgern über Wraps bis zu Bowls ihr Streetfood auch stationär an.  BAHNHOFSTRASSE (vep). Klein und fein, aber mit breitem Angebot, eröffnet heute, 18 Uhr, die Burger-Boutique in der Klagenfurter Bahnhofstraße 29. "Wir kommen aus der Streetfood-Szene und haben uns deshalb ganz bewusst in Klagenfurt eine kleine Location ausgesucht. Deshalb auch der Name Burger-Boutique", sagt Chef Ümet Baran. Und...

  • 14.06.19
Sören Lex erklärt in Uganda sein Projekt
16 Bilder

Grünes Unternehmen
So bekommt der Plastikmüll einen Wert

Das Klagenfurter Start-Up-Unternehmen "Plasticpreneur" gewann bei "greenstart" und macht aus Plastik nützliche Dinge. KLAGENFURT (chl). Im November des Vorjahres wurde das Klagenfurter Start-Up-Unternehmen "Plasticpreneur“ als eines von zehn innovativen, CO2-einsparenden Unternehmen für den aktuellen Durchgang von "greenstart" präsentiert. Greenstart ist eine Start-Up-Initiative bzw. ein mit drei mal je 15.000 Euro Unterstützung dotierter Bewerb des Klima- und Energiefonds. Plasticpreneur...

  • 13.06.19
BKS Bank AG, Staatspreis-Gewinner und Kategoriesieger "Großunternehmen": v.l.n.r.: Matthias Tschirf (Sektionschef, Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort), Petra Ibounig-Eixelsberger (Leiterin PR & Social Media; CSR-Beauftragte, BKS Bank AG), Dieter Kraßnitzer (Vorstandsmitglied, BKS Bank AG), Marion Jester (Qualitätsmanagement-Beauftragte, BKS Bank AG), Franz-Peter Walder (Member of the Board, Quality Austria)
3 Bilder

Staatspreis Unternehmensqualität
Staatspreis für BKS-Bank und WIFI Kärnten

BKS-Bank und WIFI Kärnten wurden mit Staatspreisen ausgezeichnet. Kärnten. Im Rennen um den "Staatspreis Unternehmensqualität 2019" haben es 14 Organisationen ins Finale geschafft. Der Staatspreis wurde vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort sowie der der Zertifizierungs- und Begutachtungs-GmbH "Quality Austria" vergeben. Zwei Kärntner Finalisten konnten überzeugen und wurden ausgezeichnet. Gewinner der nationalen Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistung...

  • 12.06.19
Kärnten Solar mit Projektpartnern: Alexandr Kravchenko (Weissenseer JV OST GmbH), David Michulec (Neubau Energy Systems), Christof Weissenseer (Weissenseer Holz-System-Bau GmbH), Helmut Schöberl (Schöberl & Pöll GmbH), Christian Garz (Kärnten Solar – Ingenieurbüro Jaindl & Garz GmbH), Walter Kreisel (W & Kreisel GmbH)
2 Bilder

Auszeichnung
Ein Award für Gebäude der Zukunft

"Kärnten Solar" wurde mit dem "Austrian Green Planet Building Award" ausgezeichnet. KLAGENFURT, WIEN. Im Rahmen der "Future of Building"-Konferenz in Wien erhielt das Klagenfurter Unternehmen "Kärnten Solar" mit dem "Austrian Green Planet Building Award" ausgezeichnet. Der Award ist eine Auszeichnung für energieeffiziente Bau- und Planungsleistungen österreichischer Unternehmen im Ausland. Den Award erhielt Kärnten-Solar für ein weltweit einzigartiges Pilotprojekt in Astana, Kasachstan,...

  • 12.06.19
Comeback einer Kult-Location am Friedelstrand in Klagenfurt: Franz Huditz von der Villa Lido eröffnet wieder die Lido-Lounge

Gastronomie Klagenfurt
Die Lido-Lounge feiert ihr Comeback

Ab 15. Juni eröffnet Villa-Lido-Chef Franz Huditz die legendäre Lido-Lounge neu - mit Gin-Specials, Cocktails und DJs während des gesamten Sommers.  KLAGENFURT. Revival einer Kult-Location am See: Ab Samstag, 15. Juni, öffnet die legendäre Lido-Lounge und Bar im ersten Stock der Villa Lido wieder ihre Pforten.  Chef Franz Huditz erklärt: "Als wir 2012 die Villa Lido übernommen haben, war die Bar verpachtet. Dann wurde sie in weiterer Folge als Veranstaltuns-Location für unterschiedlichste...

  • 11.06.19
Die Lagerhaus-Geschäftsführer Arthur Schifferl (rechts) und Peter Messner freuen sich über eine Umsatz-Steigerung in Höhe von 6,6 Prozent
3 Bilder

Wirtschaftsoffensive
„Unser Lagerhaus“ investiert heuer 15 Millionen Euro

1.150 Mitarbeiter an über fünfzig Standorten: „Unser Lagerhaus“ legte 2018 an Umsatz zu und baut seine Standorte nun weiter aus. KÄRNTEN. Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr blickt die „Unser Lagerhaus“ Warenhandelsgesellschafts m. b. H. zurück. „Alle Geschäftsbereiche – Agrar, Technik, Energie, Baustoffe, Haus und Garten – haben sich in Kärnten und Tirol deutlich weiterentwickelt“, betont Arthur Schifferl, Sprecher der Geschäftsführung. In Zahlen ausgedrückt: Der Umsatz stieg um 6,6...

  • 11.06.19
Der "Promi-Bus" von McDonald's Klagenfurt

Werbekampagne
Ein ausgezeichneter Stadtwerke-Bus

Werbekampagne von McDonald's Klagenfurt wurde mit einem "Transport Media Award" ausgezeichnet. KLAGENFURT. Ende 28. Mai wurden in Graz zum ersten Mal die österreichweiten "Transport Media Awards" vergeben. Ausgezeichnet wurden die drei besten Verkehrsmittel-Werbekampagnen. Neben XXL-Sports in Linz und Spar in Graz überzeugte auch die sogenannte Total-Look-Kampagne zum 25-Jahr-Jubiläum von McDonald‘s in Klagenfurt. Hier hatte McDonald‘s-Franchisenehmer Walter Jarz hat im Vorjahr einen...

  • 07.06.19
Designer Outlet eröffnet fix in der Innenstadt: Viele Top-Marken auf rund 200 Quadratmeter. Am Bild: Bürgermeister Günther Albel (Mitte) mit  Inhaber Oliver Hönlein und Gattin Chantal Hönlein

TrendStore
Designer Outlet nun fix am Oberen Kirchenplatz!

Marken zu günstigen Preisen auf 200 Quadratmetern. TrendStore eröffnet fix am Oberen Kirchenplatz. Konzept soll österreichweit ausgebaut werden. Auch Klagenfurt angedacht.  VILLACH. In den vergangenen Wochen wurde das Designer Outlet "TrendStore" umgebaut und eingerichtet: Der Betrieb eröffnet nunmehr eine fixe zweite Filiale in der ehemaligen dm-Fläche am Oberen Kirchenplatz.  Fläche neu adaptiertIn der ehemaligen dm-Fläche, hat sich, wie schon im vergangenen Jahr, Oliver Hönlein mit...

  • 06.06.19
Jugend ist Zukunft Tage
2 Bilder

Wirtschaft & Jugend in Kärnten 2019
Jugend ist Zukunft Tage – see:PORT, Pörtschach

Thema 2019: „Smart Data - Wie intelligent nutzen wir unsere Daten?“ Martin Maitz, unermüdlicher Netzwerker in Sachen Start-Ups, Innovation, Marketing und Organisation, sowie Mastermind des see:PORT in Pörtschach, hat wieder eine hochkarätige Expertenrunde aus der heimischen Wirtschaft zusammengetrommelt, um die „Jugend ist Zukunft Tage 2019“ zu veranstalten. (25. & 26. Juni 2019), tatkräftig unterstützt wird Mag. Maitz dabei von wichtigen Institutionen im Land Ktn., wie: Land Kärnten /...

  • 05.06.19

Foto: Ein Teil der jungen Entwickler/Preisträger und Lehrpersonen

Zahlreiche Schüler-Projektgruppen nehmen am Ideenwettbewerb innovation@school teil
Kärntner Schüler aktivierten ihren Erfindergeist

Der Ideenwettbewerb innovation@school fördert und fordert Kärntner Schülerinnen und Schüler in ihrer Kreativität und ihrem Erfindergeist. Dabei entstehen innovative Projekte, die auch auf den Markt gebracht werden. 56 Projektgruppen aus den Höheren Technischen Lehranstalten in Kärnten haben beim Ideenwettbewerb innovation@school mitgemacht. Sie haben die Entwicklung und praktische Umsetzung einer neuartigen Idee für einen Wirtschaftspartner erarbeitet.  Die Schüler konnten in die...

  • 05.06.19
Josef Rutar: „Mit dem Projekt in Novo Mesto sind wir flächendeckend am slowenischen Markt vertreten.“
2 Bilder

Möbelhandel
Rutar auf Expansionskurs in Slowenien

Der Kärntner Möbelhändler Rutar baut seinen Standort in Laibach um neun Millionen Euro aus und schließt 2020 seine Slowenien-Expansion mit einem „Dipo“-Markt in Novo Mesto ab. KÄRNTEN. Für die Kunden lautet der Leitspruch: Zu Hause beginnt das Glück! Für den Möbelhändler Rutar selbst begann das Glück einst am Hauptsitz in Eberndorf, mittlerweile erstreckt es sich an 18 Standorten in Österreich, Slowenien und Italien mit rund 900 Mitarbeitern über den Alpen-Adria-Raum. 35.000...

  • 04.06.19
Der Kabeg-Aufsichtsrat tagte heute

Kabeg
Kabeg-Aufsichtsrat stellte wichtige Weichen

Heute beschloss der Kabeg-Aufsichtsrat neben dem Rechnungsabschluss auch die Investitionsvorhaben und wichtige Personalangelegenheiten. KÄRNTEN. Personalentscheidungen waren ein Punkt der heutigen Kabeg-Aufsichtsratssitzung. Es galt, einen neuen Medizinischen Direktor für das Klinikum Klagenfurt zu bestellen. Erstgereihter des Auswahlverfahrens ist Dietmar Alberer, seit 2015 Medizinischer Direktor am LKH Villach. Der Aufsichtsrat stimmte seiner Bestellung für Klagenfurt – ab 1. Oktober –...

  • 28.05.19
Lisa Sonnberger feiert im Juni das einjährige Jubiläum ihres "Designer Kabinetts". Ihre Luxus-Secondhand-Stücke findet man in der Burggasse und bald auch in Velden in einem Sommer-Popup-Store.

Designer Kabinett
Sie verkauft die Cinderella-Story und das "Sex and the City"-Flair

Am 19. Juni feiert Lisa Sonnberger den 1. Geburtstag ihres Luxus-Secondhand-Shops "Designer Kabinett" in der Burggasse. Dass sie mit Chanel- und Hermés-Taschen, Manolo Blahnik- und Jimmy Choo-Schuhen aus zweiter Hand so erfolgreich wird, hätte sie selbst nicht gedacht.  KLAGENFURT (vep). "Man muss neben der Leidenschaft dafür schon auch ein bisschen einen Vogel haben", lacht Unternehmerin Lisa Sonnberger. Am 19. Juni feiert ihr "Designer Kabinett" in der Klagenfurter Burggasse das...

  • 28.05.19
  •  1
Das „Genussland Kärnten“-Frühstück soll sich ab Herbst auch in der Hotellerie etablieren. Die Kriterien dafür sind in Ausarbeitung
4 Bilder

Genussland Kärnten
Ein kulinarischer Wegweiser seit zehn Jahren

Mit einem Brunch am Mittwoch, 29. Mai, auf dem Neuen Platz in Klagenfurt feiert das „Genussland Kärnten“ sein Zehn-Jahr-Jubiläum. Im Herbst kommen die Kriterien für das „Genuss-Frühstück“ in der Hotellerie. KÄRNTEN. „Vertrauen is(s)t besser“ – diesen zweideutigen Slogan lässt sich der 1989 gegründete Verein Kärntner Agrarmarketing schmecken. Vor zehn Jahren entstand die Idee, einen kulinarischen Wegweiser für herkunfts- und qualitätsgesicherte Produkte zu entwickeln – die Marke...

  • 28.05.19
Symvaro-Management-Team: Philipp Kozeny, Rudolf Ball, Gernot F. Fleiss

IT-Branche
Symvaro und Datev bündeln Kompetenzen

Eine Kooperation für die kommunale Wasserwirtschaft sind nun die Software-Spezialisten Symvaro GmbH aus Klagenfurt und die deutsche Datev eG eingegangen.  KLAGENFURT, NÜRNBERG. Mit dem Ziel, kommunalen Wasserversorgern zu effizienteren Abläufen zu verhelfen, sind die Symvaro GmbH mit Sitz in Klagenfurt sowie die deutsche Datev eG eine Kooperation eingegangen. Über leistungsfähige Schnittstellen wollen beide ihr Softwareangebot bündeln, damit Wasserwerke und Zweckverbände durchgängige...

  • 27.05.19
Logo des Cannes Film Market
3 Bilder

Filmland Kärnten 2019
Trends am Cannes Film Markt 2019

Egal welcher Film gewinnt, der Wettbewerb ist nur der glamouröse Aufputz für einen der größten Filmmärkte der Welt, den Film ist in Cannes in erster Linie die Ware für ein milliardenschweres Geschäft, das war schon immer so und dennoch ist 2019 einiges anders als sonst. Streaming-Plattformen und Selbstvermarkter sind in aller Munde und haben zum ersten Mal dem traditionellen Filmrechtehandel schwer unter Druck gebracht. Waren es in den vergangenen Jahren noch die ungehemmten Auswüchse der...

  • 25.05.19
"Flamingo Pintxos Bar" in der Klagenfurter Domgasse
3 Bilder

Barszene Klagenfurt
Urban Style: Pintxos und Livemusik im Flamingo

Ballhaus-Eventerin serviert Pintxos und Drinks in der "Flamingo Pintxos Bar" in der Klagenfurter Domgasse. KLAGENFURT (chl). Die gebürtige Friesacherin Karin Rauter hat in der Klagenfurter und Kärntner Veranstalterszene Pionierinnnenstatus. Nun serviert sie Drinks und Pintxos in der "Flamingo Pintxos Bar" in der Klagenfurter Domgasse. Vor 25 Jahren gründete Rauter ihre Agentur "Ballhaus" und brachte viele Größen der Indie- und Alternative-Music-Szene ins Land. Zu den Erfindungen und...

  • 24.05.19
  •  1
Ein Test der Arbeiterkammern zeigt, dass es im Online-Handel oft an Preis-Transparent mangelt

AK Kärnten
Online oft mangelnde Transparenz bei Preisen

Ein Test der Arbeiterkammer Kärnten zeigt, dass es im Online-Handel kaum Transparenz bei den Preisen gibt. KÄRNTEN. Die Arbeiterkammer Kärnten verglich, gemeinsam mit den Kammern aus sechs weiteren Bundesländern, die Preise von den Webseiten amazon.at, hornbach.at, booking.com, lufthansa.com, fluege.de, opodo.com und austrian.com. An sechs Tagen im April wurden zeitgleich 30 Preisabfragen über 25 verschiedene Geräte in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten, Salzburg, der...

  • 21.05.19
Bald. Hoffentlich! Der Mai war bisher regnerisch und kalt und heuer wahrlich kein Wonnemonat. Touristiker in Klagenfurt und Umgebung bleiben dennoch positiv gestimmt

Tourismus
Regnerischer Mai vermiest Touristikern Stimmung nicht

Kalt, regnerisch, ungemütlich: Der Mai war bisher kein Wonnemonat. Das spüren auch die Bäder und Touristiker. Dennoch sind alle optimistisch.  KLAGENFURT, KLAGENFURT LAND (vep). Auf Regen folgt Sonne - so könnte man die aktuelle Stimmung in Klagenfurt und rund um den Wörthersee beschreiben. Kalt und nass ist der Saisonstart seit Anfang Mai für die Bäder und Ausflugsziele verlaufen; dass die Wetterkapriolen spürbar sind - unbestritten.   3.000 statt 20.000 Besucher Allen voran sind...

  • 21.05.19
Bezahlte Anzeige
Die Vorteile der neuen Kontomodelle von Raiffeisen
2 Bilder

Kärnten
Raiffeisen bietet neue Kontomodelle an

Das Raiffeisen Konto und Online Banking 'Mein ELBA' sind eine wesentliche Grundlage dafür, dass sich die Kärntner Raiffeisenbanken so rasch und individuell als möglich um die finanziellen Anliegen ihrer Kunden kümmern können. Das Konto ist der Dreh- und Angelpunkt einer jeden Bankverbindung und die Basis, damit Kunden zahlreiche Dienstleistungen und Produkte vor Ort in der Raiffeisenbank, aber auch die vielfältigen Möglichkeiten des Online Bankings nutzen können. Das passende Modell für...

  • 17.05.19
  •  1
Laut Studie ist Italienurlaub beliebt wie nie: Klagenfurter Experten beobachten heuer vor allem Trend zu Kulturreisen
3 Bilder

Reisen
Urlaub: Italien oder Kroatien?

Laut Studie ist der Italienurlaub beliebt wie nie. Die WOCHE hat bei Klagenfurter Reise-Experten nachgefragt. KLAGENFURT (vep). Wo wollen die Klagenfurter hin? Nach Italien. Eine aktuelle Umfrage des Instituts für Freizeitforschung zeigt, dass so viele Österreicher wie noch nie ihren Haupturlaub in Italien verbringen. 18 Prozent, im Vergleich zu 2017 mit 13 Prozent der zieht es laut besagter Studie nach "Bella Italia". Das ebenso beliebte Urlaubsland Kroatien sinkt hingegen im Vergleich zu...

  • 16.05.19
Gabriela Urabl und Dirndlherz-Models bei der Eröffnung von Peter Jöbstls "Sand In The City" in Wien
Foto: ©Rabih Ayache ©www.photogistics.at für SAND IN THE CITY / Vienna / Peter Jöb…
10 Bilder

Designermode
Dirndlherz poppt in Pörtschach auf

Modedesignerin Gaby Urabl ("Dirndlherz") bezieht den Sommer über einen Pop-up-Store in Pörtschach. KLAGENFURT, PÖRTSCHACH (chl). An der Hauptstraße durch Pörtschach, direkt neben Schloss Leonstain wird die Modedesignerin Gabriela Urabl den Sommer über ihre Unikatcouture und die hippen Dirndl ihres Labels "Dirndlherz" anbieten. Vermieter ist der Fenster-/Türen-/Sonnenschutz-Produzent Stefan Muralter, der seinen Schauraum übersiedelte. "Es ist ein toller Bau, dessen Front im Sommer zur Gänze...

  • 16.05.19
Sabine Dobernig mit ihrer Geschäftsidee, dem „APE Capeccino“ und Franchise-Partner Gerd Petutschnig
4 Bilder

Neues Franchisesystem
Fahrendes Kaffeehaus bekommt Geschwister

Sabine Dobernig erweiterte ihr "Capeccino" zum Franschiseunternehmen. WÖLFNITZ (chl). Vor drei Jahren gründete die Wölfnitzer Gastronomine Sabine Dobernig ihr "fahrendes Café": "Capeccino" war das erste seiner Art in Kärnten. Die findige Geschäftsfrau ließ für diesen Zweck einen italienischen "APE 50“ der Firma Piaggio umbauen und mit Kaffeemaschine, Mühle, Kühlschrank, Kasse etc. ausstatten. Seither ist das Kaffe-Gefährt fester Bestandteil auf viele Veranstaltungen, vom KAC-Heimspiel bis...

  • 16.05.19

Beiträge zu Wirtschaft aus