Klagenfurt - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Neuer Verantwortung für Sabrina Strutzmann (rechts), hier mit Vanessa Pichler und Verena Polzer (links)

Aus der Redaktion
Neue WOCHE-Verantwortliche für Klagenfurt-Land

KLAGENFURT-LAND. Die Kärntner WOCHE erscheint wöchentlich mit neun Regionalausgaben. Eine davon ist die Regionalausgabe „Klagenfurt Land“. Die redaktionelle Verantwortung der Inhalte aus dem Bezirk Klagenfurt-Land liegt ab sofort in den Händen von Sabrina Strutzmann. Sie gehört seit zwei Jahren der Redaktion der Kärntner WOCHE an und ist nun Ansprechpartnerin für alle redaktionellen Anliegen und Anfragen – von Moosburg bis Zell und von Poggersdorf bis Schiefling. Sie unterstützt dabei Verena...

  • 24.10.18
Lokales
Gernot Stadler am Set der Spieldoku "Wilhelm von Habsburg - König der Ukraine"
14 Bilder

Neue Doku der Klagenfurter Filmemacher Gernot Stadler und Björn Kölz
Der vergessene Habsburger Erzherzog

Klagenfurter Filmteam drehte eine Spieldokumentation über Erzherzog Wilhelm und seine Ukraine-Visonen. KLAGENFURT (chl). Einem Vergessenen aus der Habsburger-Dynastie waren die Kärntner Filmemacher Gernot Stadler und Björn Kölz auf der Spur: Wilhelm Franz Joseph Karl Habsburg-Lothringen, kurz: Erzherzog Wilhelm. "Als Haus Österreich gaben das bedeutendste und mächtigste Adelsgeschlecht Europa der heutigen Republik Österreich ihren Namen, jenem kleinen Land, das als Nachfolger des einstigen...

  • 23.10.18
Lokales

Klinikum Klagenfurt
Sperre der Einfahrt Süd Kraßniggstraße

KLAGENFURT. Am 25. Oktober ist die Einfahrt Süd Kraßniggstraße zum Klinikum Klagenfurt von 8 bis 16 Uhr gesperrt. Grund dafür sind Wartungsarbeiten an der Schrankenanlage. Besucher und Patienten werden gebeten die Einfahrt West beim Roten Kreuz oder die Haupteinfahrt Nord in der Feschnigstraße zu nutzen.

  • 23.10.18
Lokales
Bettina Bodner gibt ein Hunde-Magazin heraus

Gastkommentar
Bettina Bodner: „Hundehalter nicht kollektiv kriminalisieren!“

Seitdem ein Rottweiler einen einjährigen Buben in Wien so schwer verletzt hat, dass dieser an den Folgen verstarb, vergeht kein Tag, an dem österreichische Medien nicht mindestens einen weiteren Beißvorfall verkünden. Politiker übertrumpfen sich gegenseitig mit Ideen zur Verschärfung der bereits bestehenden Gesetze. Der kleine Waris war mit seinen Großeltern in Wien-Donaustadt unterwegs, als sich der herzkranke Rottweiler einer zu dem Zeitpunkt alkoholisierten Frau losriss und den Buben in den...

  • 23.10.18
Lokales
Kärntens Regierungsteam und die Landtagspräsidenten gratulierten Bundespräsident a. D. Heinz Fischer nachträglich zum 80. Geburtstag
8 Bilder

100 Jahre Österreich
Festakt im Großen Wappensaal zum Jubiläum der Republik

Am heutigen Montag zelebrierte das offizielle Kärnten im Großen Wappensaal im Landhaus in Klagenfurt den Festakt „100 Jahre Gründung der Republik Österreich“. Bundespräsident a. D. Heinz Fischer trat als Festredner auf. Am 21. Oktober 1918 legten 208 politische Gründerväter den Grundstein zur Gründung der Republik Österreich. Mit diesen Worten begrüßte ORF-Moderatorin Ute Pichler die Ehrengäste im Großen Wappensaal des Landhauses, als am heutigen Montag das offizielle Kärnten das...

  • 22.10.18
Lokales
Mit einer Axt hat ein Unbekannter heute Nacht Vereinshaus in Klagenfurt aufgebrochen und erheblichen Sachschaden angerichtet

Vereinslokal mit Axt aufgebrochen

KLAGENFURT. Mit einer Axt hat sich ein bis dato unbekannter Täter in der Nacht auf heute Zutritt zu einem Vereinslokal verschafft: Er schlug damit die Verglasung der Tür ein und hat einen Laptop samt Laptop-Tasche gestohlen. Außerdem hat er den Dart-Automaten aufgebrochen, darin hat sich allerdings kein Geld befunden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

  • 22.10.18
Lokales
Foto REVOLTE.AT; 
mitte links: Thomas Weiher (Leiter bfi IT-L@B Lakeside), hinten v.l.n.r: A.W. Grill, B. Kuttnig, M. Steinthaler, G. Fresacher, S. Bacher-Schönfelder, Herbert Wieser und Lehrlinge des bfi IT-L@B Lakeside

Ausbildung, Lehrlinge, IT-Lab Lakeside, Kreativität,
REVOLTE.AT – EINE ZERO-BUDGET-KAMPAGNE UND INITIATIVE FÜR SCHÜLER UND LEHRLINGE ZUR SELBSTFINDUNG!

„Kreativität ist Freiheit! Die Freiheit das eigene Leben zu kreieren ist ein großartiges Geschenk.“ (Sandra Bacher-Schönfelder) Aus diesem Gedanken entstand REVOLTE.AT – EINE ZERO-BUDGET-KAMPAGNE UND INITIATIVE FÜR SCHÜLER UND LEHRLINGE ZUR SELBSTFINDUNG! Am 17.10. wurden aus zahlreichen Einsendungen 6 Arbeiten der ersten REVOLTE gekürt. Eine 5-köpfige Jury aus unterschiedlichen Kreativbereichen wählten die interessantesten und „revolutionärsten“ Arbeiten, Illustrationen, Codezeilen und...

  • 22.10.18
Lokales
16 Bilder

Kunstfest aller Sinne im Café Helga
Centauri Alpha lud zur Vernissage "Blickwinkel"

Zum Kunstfest ins Café Helga in der Lodengasse 43 in Klagenfurt lud Gastronomin Helga Cech in Kooperation mit Galerist Martin Del Cardinale und Kunst-Multitalent Centauri Alpha, und feierte mit vielen Gästen und Freunden bis gen Mitternacht eine unvergessene Vernissage. Unterstützt durch Kurzlesungen der Literaten Hubert Repnig, Bernhard Kristan und Harry Sima, eröffnete Marktreferent der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee Peter Zwanziger die Ausstellung, welche Werke aus 25...

  • 21.10.18
Lokales
Kinder schützen Frauen unterstützen * Abtreibung hinfällig machen
7 Bilder

MARSCH fürs LEBEN
Kinder schützen Frauen unterstützen * Abtreibung hinfällig machen

Klagenfurt / Neuer Platz 20. Oktober 2018 "Marsch fürs Leben" durch die Klagenfurter Innenstadt mit großer Abschlußinfoveranstaltung am Neuen Platz mit Schauspiel und teilweise sehr persönlichen Schicksalsreden. "In Österreich sterben Schätzungen zufolge jedes Jahr mehr als 30 000 Kinder durch Abtreibung. Ihre Mütter sehen meist keinen anderen Ausweg. Das wollen wir ändern! Stehen wir gemeinsam auf für das Leben! Geben wir den Kindern vor der Geburt und ihren Müttern eine Stimme! Weil...

  • 21.10.18
Lokales
Neuer Kamin für das Fernheizkraftwerk

110 Tonnen Stahl
Neuer Kamin für das Fernheizkraftwerk

Quer durch Klagenfurt, von der Autobahnabfahrt Minimundus über den Viktringer und Völkermarkter Ring zur Pischeldorfer Straße, wurde der neue Kamin für das Fernheizkraftwerk der Stadtwerke Klagenfurt angeliefert. Der 85 Meter hohe Schlot war auf vier Schwertransportern verteilt und hat ein Gewicht von ca. 110 Tonnen. Damit ist das 2012 begonnene Fernwärmeprojekt der Stadtwerke Klagenfurt abgeschlossen. Als erste Baustufe erfolgte von 2013 bis 2015 die Sanierung des Fernheizkraftwerkes,...

  • 21.10.18
Lokales
Olga und Markus Voglauer verkaufen auf ihrem Bio-Heumilchhof Rohmilch-Produkte, wie Topfen und Frischkäse. Nun mussten sie fast 300 Euro Strafe zahlen - für die Bezeichnung "Bauerntopfen" am Etikett.
3 Bilder

So a Topf'n: Biobauer muss für Bezeichnung Bauerntopfen Strafe zahlen

LUDMANNSDORF, KLAGENFURT (vep). Eigentlich verkaufen Markus und Olga Voglauer auf ihrem Bio-Heumilchhof Kumer in Ludmannsdorf selbst produzierten Heumilch-Bauerntopfen. In Zukunft wird aber nicht mehr Bauerntopfen, sondern Speisetopfen am Etikett stehen. Der Grund? Markus Voglauer ist ein Strafbescheid-Schreiben ins Haus geflattert: Für die Bezeichnung Bauerntopfen auf den Etiketten muss er nun gemäß Art. 17 Abs. 1 der Verordnung (EU) NR. 1169/2011 - ja, genau - 285 Euro Strafe zahlen und ab...

  • 18.10.18
Lokales
3 Bilder

Ressourcenschonung
Repair Café Viktring

„Reparieren statt wegwerfen!“, so lautet wieder das Motto beim Repair Café am Freitag, dem 16. November, von 16 bis 19 Uhr im Gemeindezentrum Viktring. Ehrenamtliche Expertinnen und Experten reparieren mit Ihnen gemeinsam defekte Elektrogeräte, kaputte Spielsachen, beschädigtes Holzspielzeug, Hosen mit aufgerissenen Nähten, Mechanisches, das Probleme macht und vieles mehr. Wartezeiten werden mit Kaffee und Kuchen verkürzt. Organisiert wird das Repair Café Viktring von Beate Traar-Krammer...

  • 18.10.18
Lokales
Volksschule St. Georgen am Sandhof vor der Hofgreißlerei von Barbara Wakonig
37 Bilder

Welt-Ernährungstag: Kinder backen Brot
Vom Acker bis zum Frühstückstisch

ST. GEORGEN AM SANDHOF (chl). Anlässlich des Welt-Ernährungstages erklärte die Landwirtin und Genussland-Obfrau Barbara Wakonig den Kindern der 1. Klasse Volksschule 15 St. Georgen am Sandhof den Kreislauf vom Acker bis zum Brot. Jedes Kind durfte seinen eigenen Laib Brot mit nach Hause nehmen. Klassenlehrerin Elisabeth Hofer und Lehrer Elmar Triebnig haben die Kinder begleitet.  "Die Kinder sollen mit Projekten wie diesem die Entstehung und den Kreislauf unserer Nahrungsmittel kennenlernen",...

  • 17.10.18
Lokales
Das Thema Lärmbelastung durch erhöhten Schienenverkehr im Kärntner Zentralraum wird frühzeitig angesprochen

Lärmschutz
Koralmbahn: Ausbau der Lärmschutzmaßnahmen

Der Ausbau der Koralmbahn bedeutet eine erhöhte Frequenz im Schienenverkehr im Kärntner Zentralraum. Um Anrainer vor erhöhter Lärmbelastung zu schützen, soll jetzt an Lärmschutzmaßnahmen gearbeitet werden. Weitere Informationen zum Lärmschutz im Kärntner Zentralraum finden sie auf meinbezirk.at/2933141. KÄRNTEN. Am Freitag, dem 19. Oktober 2018, findet im Congress Center Wörthersee in Pörtschach eine Fachtagung zum Thema "Die Eisenbahnstrecke Wörthersee - Perspektiven zum Schallschutz"...

  • 17.10.18
Lokales
<f>DJ Rene</f> eröffnete neuen Tanzclub Melody in Klagenfurt
2 Bilder

Klassischer Tanz im Trend

Tanzen liegt derzeit voll im Trend; in Klagenfurt eröffnete nun auch ein neues Tanzlokal. KLAGENFURT (lmw). Discofox oder Salsa: Klassischer Tanz liegt im Trend, beliebte Adressen dafür sind seit Jahren die Tenne oder auch der Tanzstadl im Bollwerk. Neu in Klagenfurt eröffnet hat nun auch der Tanzclub Melody in den Räumlichkeiten des ehemaligen Trio. Neues Konzept DJ Rene alias Bernd Emig eröffnete nach ca. einem Jahr Vorbereitung den Tanzclub Melody und bringt ein neues Konzept in die...

  • 17.10.18
Lokales
Die Ansicht des Hauses der Kammer der Ziviltechniker, das am Freitag in der Bahnhofstraße 24 seine Pforten öffnet
2 Bilder

Architekten & Zivilingenieure
Das Haus der Ziviltechniker wurde in Klagenfurt eröffnet

Die Kammer der Ziviltechniker für Architekten und Zivilingenieure hat eine öffentliche Anlaufstelle direkt in der Innenstadt. KLAGENFURT. Jeder hat sie schon gesehen: Die Vermesser, die mit ihren orangefarbenen Stativen am Straßenrand stehen, um Gebäude und Gegend zu Papier zu bringen. Die Berufsgruppe der Ziviltechniker ist vielfältig. Ob Chemiker, Umwelttechniker, Forstwissenschaftler, Elektrotechniker, Telematiker, Architekten oder Statiker – die Standesvertretung der Ziviltechniker...

  • 17.10.18
Lokales
Im Gespräch mit Jugendlichen: Laut Gaby Schaunig sind unverändert klassische Lehrberufe gefragt
2 Bilder

Lehre
Schaunig fordert Berufsorientierung auch an Höheren Schulen

Maßnahmen und Ziele: So geht Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig (SPÖ) beim Thema Lehre in die Offensive! KÄRNTEN. Mit September waren in Kärnten genau 562 offene Lehrstellen verfügbar, ein Plus von 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Auch die Zahl jener, die eine Lehrstelle suchen, hat um 3,4 Prozent zugenommen“, freut sich die politisch zuständige Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig (SPÖ). Ihre Schlussfolgerung: „Die Lehre bekommt ein besseres Image.“ Dies habe...

  • 17.10.18
Lokales
Ruft den nächsten Coup aus: Hannes Jagerhofer will 2020 Vorrunden-Spiele an Inselstränden in der Karibik austragen

Fort Lauderdale 2020
Beachvolleyball-Turnier: Jagerhofer steuert die Karibik an!

„Mister Beachvolleyball“ Hannes Jagerhofer verrät der WOCHE exklusiv seinen Plan für sein Turnier in Fort Lauderdale 2020: Er will es auf karibische Inseln ausdehnen und zwei Strände mit Kreuzfahrtschiffen ansteuern. WIEN/FORT LAUDERDALE. Seit dem Beachvolleyball-Turnier in Wien sind einige Körner durch die Sanduhr gerieselt. Der Kärntner Veranstalter Hannes Jagerhofer zieht zufrieden Bilanz, wenn er an die „Sandspiele“ auf der Donauinsel Anfang August zurück denkt. „Nach der...

  • 17.10.18
  • 1
Lokales
Greenpeace testet Klagenfurter Schul- und Kindergartenessen: Bei Regionalität top, bei Bio flop

Greenpeace testet Schul- und Kindergartenessen
Klagenfurter Schulkinder bekommen laut Greenpeace zu wenig Bio-Essen

Greenpeace testet österreichweit Schul- und Kindergartenessen. Villach und Wolfsberg habe Nase bei Bio vorne, Klagenfurt bei Regionalität und fleischlosem Essen. KLAGENFURT, VILLACH, WOLFSBERG (vep). Greenpeace hat das Schul- und Kindergartenessen einem Check unterzogen: In Kärnten wurden die drei bevölkerungsreichsten Städte unter die Lupe genommen: Klagenfurt, Villach und Wolfsberg. Während  Villach und Wolfsberg bei Bio österreichweit im Spitzenfeld liegt, hat Klagenfurt hier dringend...

  • 17.10.18
Lokales
Klagenfurts Bürgermeisterin hat in der ersten Hälfte ihrer Amtszeit viel von dem auf Schiene gebracht, was sie vor der Wahl versprochen hat. Und sie hat noch einiges vor.
3 Bilder

Maria-Luise Mathiaschitz will erneut für Bürgermeisteramt kandidieren

KLAGENFURT (vep). Im März 2015 hat Maria-Luise Mathischitz ihr Amt als Bürgermeisterin von Klagenfurt angetreten. Zur "Halbzeit" hat die WOCHE sie zum Interview gebeten. WOCHE: Auf welche Maßnahmen, die Sie als Bürgermeisterin bisher umsetzen konnten, sind Sie besonders stolz? Maria-Luise Mathiaschitz: In den drei Jahren konnten wir sehr viel von dem, was wir uns vorgenommen haben, auf Schiene bringen. Das Wichtigste war es, die Finanzen der Stadt in Ordnung zu bringen. Und das gelingt...

  • 17.10.18
  • 1
Lokales
Spatenstich in Lavamünd: Abteilungsleiter Heinz Stiefelmeyer (in Vertretung von Bundesministerin Elisabeth Köstinger), Bgm. Josef Ruthhardt, LR Daniel Fellner und Verbund Hydro-GF Karl Heinz Gruber
2 Bilder

Hochwasserschutz
Zwei wichtige Projekte im Kärntner Hochwasserschutz

Spatenstich für Projekt in Lavamünd, Rückhalteraum Zollfeld fertiggestellt. In beide Projekte investiert der Bund über 22 Millionen Euro. Kärnten erhielt 2018 so viele Bundesmittel für Hochwasserschutz wie noch nie. KÄRNTEN. Nach Kärnten flossen in den letzten fünf Jahren etwa 42 Millionen Euro an Bundesmittel im Hochwasserschutz. Und das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) trägt auch den größten Anteil an Kosten für zwei aktuelle Maßnahmen: für den Hochwasserschutz in...

  • 16.10.18
Lokales
Betreiben seit 2001 das Tanzstudio "Dancepoint" in Wolfsberg: Claudia Petschenig und Jochen Bistricky

Start in die Ballsaison
Lavanttaler im Tanzfieber

Die WOCHE sprach mit Jochen Bistricky vom "Dancepoint" über die Tanzkultur im Lavanttal. WOLFSBERG. Mit dem Ball am Schloss am 20. Oktober auf Schloss Wolfsberg nimmt die Lavanttaler Ballsaison 2018/19 Fahrt auf. Danach geht es im Lavanttaler Ballkalender Schlag auf Schlag weiter. Gefragter Choreograf Bei den meisten (Matura-)Bällen im Bezirk Wolfsberg studiert Tanzprofi Jochen Bistricky vom "Dancepoint" mit den Schülern die Polonaise ein. Doch der Tanzunterricht beschränkt sich vor...

  • 16.10.18
Lokales
Die 3A der NMS St. Peter wird mit dem Media Literacy Award ausgezeichnet: Gemeinsam mit Radio Agora erarbeiteten sie eine einstündige Radiosendung zum Thema Klimawandel

Klagenfurter Schulklasse der NMS 6 und Radio Agora erhalten Media Literacy Award

ST. PETER, WIEN. Für ein fächerübergreifendes Projekt zu „Klimawandel und Naturkatastrophen“ haben Schüler der 3A aus der NMS St. Peter gemeinsam mit Radio Agora eine knapp einstündige Radiosendung aufgenommen. Dafür werden sie nun am 18. Oktober in Wien mit dem Media Literacy Award (MLA) in der Kategorie „Audio“ ausgezeichnet. “Die knapp einstündige Radiosendung ist eine Audioproduktion auf allerhöchstem Niveau, sehr umfangreich und inhaltlich tiefgehend", lautete das lobende Urteil der...

  • 16.10.18
  • 1

Beiträge zu Lokales aus