Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Drei Brieftaschen wurden am Freitag in Friesach und Klagenfurt gestohlen

Polizei sucht Täter
Brieftaschen in Friesach und Klagenfurt gestohlen

Polizei sucht nach Brieftaschen-Dieb. Fünf Personen wurden in Supermärkten in Klagenfurt und Friesach bestohlen. Letzten Freitag stahl ein unbekannter Täter in einem Friesacher Supermarkt einer 67-jährigen Pensionistin aus Osttirol die Brieftasche aus dem Mantel. In der Brieftasche befanden sich Bargeld, Führer- und Zulassungsschein, Bankomatkarte und mehrere Kundenkarten. Ein ähnlicher Fall ereignete sich am gleichen Tag in zwei Klagenfurter Supermärkten. Dabei wurden Brieftaschen samt...

  • 04.03.19
Lokales
Verfolgungsjagd auf der Autobahn: Klagenfurter Polizei bremste jungen Veldener Alko-Lenker aus, der zuvor einen Parkschaden in Klagenfurt verursacht hat

Polizeieinsatz
Verfolgungsjagd nach Parkschaden vor Disco

KLAGENFURT, VELDEN. Heute früh, gegen halb drei Uhr, hat ein 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus Velden vor einer Diskothek in Klagenfurt einen Parkschaden verursacht. Der 18-Jährige hat daraufhin Fahrerflucht begangen, er ist aber wegen seiner Fahrweise Zeugen ins Auge gestochen.  Über die August-Jaksch-Straße wollte er dann auf die Südautobahn Richtung Villach fahren, die Polizei nahm die Verfolgung auf.  Polizei bremste Flüchtigen aus Der 18-Jährige hat alle Anhaltezeichen der...

  • 09.02.19
  •  1
Lokales
Cobra-Beamter rettet 54-Jährige vor dem Ertrinken

Schnelle Hilfe
Cobra-Beamter und Joggerin retten Frau

Gestern Nachmittag retteten ein Cobra-Beamter und eine Joggerin eine ertrinkende Frau aus dem Wörthersee. WÖRTHERSEE. Während seines Lauftrainings auf Höhe des Strandpavillons auf der Friedl Promenade in Klagenfurt, enteckte der Cobra-Beamte eine im Wörthersee treibende Frau. Keine ReaktionAls die vollbekleidete 54-Jährige, die etwa 25 Meter vom Ufer entfernt im Wörthersee trieb, nicht auf die Zurufe des Beamten reagierte, sie keine Schwimmbewegungen machte und auch ihr Kopf immer wieder...

  • 27.11.18
Lokales
Rund 300g Cannabiskraut stellten Beamte des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt bei indischem Staatsangehörigen am Klagenfurter Bahnhof sicher

Drogen am Bahnhof Klagenfurt sichergestellt

KLAGENFURT. Heute konnten Beamte des Kriminalreferates beim Stadtpolizeikommando Klagenfurt bei einem Zugreisenden 330 Gramm Cannabiskraut sicherstellen: Die Beamten kontrollierten im Zuge der Amtshandlung den Rucksack eines 33-jährigen indischen Staatsangehörigen, der mit dem Zug von Villach kommend am Bahnhof Klagenfurt ausstieg.  Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der Ermittlungen wird er auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

  • 22.11.18
Lokales
Der 23-Jährige und seine Lebensgefährtin verkauften seit längerem Drogen an Konsumenten in Klagenfurt

Polizeimeldungen Kärnten
391 Gramm Heroin bei 23-Jährigem gefunden

Im Rahmen einer Personenkontrolle wurden bei einem 23-Jährigen 391 Gramm Heroin gefunden. Eine Wohnungsdurchsuchung folgte. KLAGENFURT. Während Fahndungsmaßnahmen am 29. Oktober durch das Landeskriminalamt und die Einsatzgruppe zur Bekämpfung von Straßenkriminalität wurden bei der Kontrolle eines 23-Jährigen und seiner Wohnung in Klagenfurt 391 Gramm Heroin sichergestellt. Im Laufe der weiteren Erhebungen wurde festgestellt, dass der 23-Jährige und seine Lebensgefährtin seit Längerem Heroin...

  • 08.11.18
Lokales
Klagenfurter Pärchen ging auf Tankstellen-Diebestour: Zweimal versuchten sie, Bier und Spirituosen zu stehlen; beim zweiten Mal wurden sie geschnappt.

Polizei schnappte Tankstellen-Diebespärchen

KLAGENFURT. Die Polizei meldete nun, dass am 24. Oktober gegen halb fünf Uhr Früh ein 23-jähriger Klagenfurter und seine 19-jährige Freundin, ebenso Klagenfurterin, in einem Tankstellen-Shop in der Landehauptstadt zahlreiche alkoholische Getränke und Eis stehlen wollten. Während die Frau die Angestellte abgelenkt hat, hat der Mann zahlreiche Biere und andere Spirituosen in mitgebrachte Behältnisse gepackt. Drei Eis hat er auch noch darin verstaut. Ein Kunde hat das aber bemerkt und der...

  • 26.10.18
Lokales

Weiterer Drogentoter in Kärnten

Weiteres Drogenopfer tot in seinem Zimmer in Klagenfurt gefunden. KLAGENFURT. Vergangenen Freitag Nachmittag wollte der 34-jährige Freund und Zimmernachbar des Opfers den Klagenfurter durch Klopfen am Fenster aufwecken. Als der 34-jährige Klagenfurter einen Blick durch das Fenster warf, sah er seinen Zimmernachbarn reglos am Rücken auf der Couch liegen. Außerdem erkannte er eine Spritze die im Handrücken des Opfers steckte. Um die Zimmertüre zu öffnen musste ein Zweitschlüssel über die...

  • 10.09.18
Lokales
Einbruch in Elektro-Geschäft in Klagenfurt: Zwei unbekannte Täter stahlen 50 Handys

Einbruch in Elektrofachgeschäft - Polizei gibt Personenbeschreibung aus

"Blitzeinbruch" mit Betonsockel: 50 Handys gestohlen. Heute Nacht (5. 9.) gegen zwei Uhr Früh sind zwei bisher unbekannte Täter in ein Elektrofachgeschäft in Klagenfurt eingebrochen: Mit einem Betonsockel haben sie die Scheibe eingeschlagen und ca. 50 Handys gestohlen. Diese haben sie in mitgebrachten schwarzen Reisetaschen verstaut. Die Täter konnten noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchten. Personenbeschreibung der Polizei: Die beiden Personen waren gleich bekleidet – jeweils mit...

  • 05.09.18
Lokales
U. a. aufrgund dieses Fahnungsfotos der Polizei Klagenfurt konnte der Täter, der einen Taxifahrer niederschlug, nun ausgeforscht werden

Taxilenker vor wenigen Tagen niedergeschlagen: Täter nun ausgeforscht

Vor wenigen Tagen berichtete die WOCHE über den Überfall auf einen Taxilenker, der statt seine Bezahlung zu erhalten niedergeschlagen wurde. Im Zuge umfangreicher Erhebungen von Beamten des Kriminalreferates des SPK Klagenfurt und weiteren Polizeidienststellen, konnte heute morgen der Beschuldigte, ein 21-jähriger Beschäftigungsloser aus dem Bezirk Villach-Land, in St. Johann/Pongau (Salzburg) ausgemittelt und festgenommen werden. Er hat  am 27. August gegen  11.30 Uhr in Klagenfurt...

  • 01.09.18
Lokales
Schwerpunktaktion gegen Menschenhandel in Kärnten

Schwerpunktaktion gegen Menschenhandel in Kärnten

Das Bundeskriminalamt und das Landeskriminalamt führten gemeinsam eine Schwerpunktaktion gegen den Menschenhandel durch. KÄRNTEN. Um gegen den grenzüberschreitenden Menschen- und Prostitutionshandel in Kärnten vorzgehen, führten sowohl das Landeskriminalamt (LK), als auch das Landeskriminalamt Kärtnen (LKA) an zwei Tagen eine Schwerpunktaktion durch. Bordellbetriebe polizeilich überprüft Insgesamt wurden in den letzten zwei Tagen 15 Lokale sowie 12 Wohnungen und Beherbergungbetriebe in...

  • 31.08.18
Lokales
Hinweise bitte an das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt (Tel: 059133 25 3333) oder an jede Polizeidienststelle

Unbekannter Täter schlug Taxifahrer nieder

Der Fahrgast schlug dem Taxifahrer mehrmals auf den Kopf. Die Fahndung nach dem Mann läuft. KLAGENFURT. Am Montag, dem 27. August 2018, um circa 11.20 Uhr fuhr ein Villacher Taxifahrer seinen Fahrgast von Villach nach Klagenfurt. Im Bereich Welzenegg wollte der Taxifahrer seinen Lohn für die Fahrt kassieren. Dabei schlug ihm der Fahrgast, der auf der Rückbank saß, mehrmals mit einem Notfallhammer auf den Hinterkopf. Der Taxifahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde stationär im...

  • 30.08.18
Lokales
Landespolizei-Direktorin Michaela Kohlweiß
6 Bilder

"Ich mag es, wenn kein Tag wie der andere ist"

Landespolizei-Direktorin Michael Kohlweiß über Dienst, Abwechslung und Organisation der Polizei. KLAGENFURT (chl). Landespolizei-Direktorin Michaela Kohlweiß ist in St. Veit geboren und aufgewachsen und hat hier auch das Gymnasium absolviert. Darauf folgten das Diplom- und Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Uni in Graz, die polizeiliche Ausbildung bei der Polizeidirektion in Klagenfurt (ab 2003), die Arbeit als Polizeijuristin in Klagenfurt sowie in der Sicherheitsdirektion...

  • 30.08.18
Lokales
Der KTM X-Bow der Polizei tourt rund um den Wörthersee

Polizeirundfahrt um den Wörthersee mit dem KTM X-Bow

Das neue Rekrutierungsfahrzeug der Österreichischen Polizei tourt derzeit durch ganz Österreich. KÄRNTEN. Zahlreiche Passanten konnten heute den KTM X-Bow der Polizei bei seiner Rundfahrt um den Wörthersee bewundern. Das Fahrzeug erregt vor allem wegen seiner ungewöhnlichen Form Aufmerksamkeit und konnte während zahlreicher Stopps auch aus der Nähe bestaunt werden. Das 300 PS starke Auto ist das neue Rekrutierungsfahrzeug der österreichischen Polizei und tourt derzeit durch ganz Österreich....

  • 22.08.18
Lokales
Nach diesen Tätern wird dringend gesucht!
3 Bilder

Velden: schwerer Diebstahl - Täter werden gesucht!

Zwei Männer schlugen im Wörtherseeraum zu. Auch Diebstähle im Ausland könnten auf ihr Konto gehen. Nach den Tätern wird gefahndet. VELDEN. Am 18. August gegen 14.20 Uhr ließen sich bisher zwei unbekannte Täter von den Angestellten eines Geschäftes in Velden am Wörthersee, hochwertige Markenuhren vorzeigen. Im Zuge dieser Präsentation gelang es einem der unbekannten Täter eine Herrenarmbanduhr gegen eine idente Imitation dieser Uhr auszutauschen. Der Diebstahl wurde von den Angestellten erst...

  • 22.08.18
Lokales
Betrügerpärchen wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert

Betrügerpärchen durch LPK Klagenfurt ausgeforscht

Das Klagenfurter Paar bot günstige Mobiltelefone über verschiedene Internetplattformen an. Insgesamt gibt es 65 Opfer in ganz Kärnten. KÄRNTEN. Insgesamt 65 Opfer fielen auf das Angebot der Betrüger herein. Der 30-jährige Klagenfurter und seine 27-jährige Lebensgefährtin boten auf diversen Internetplattformen günstige Mobiltelefone zum Verkauf an. Nach einer Anzahlung des Kaufpreises wurden die Handys jedoch nicht verschickt. Weiters werden die beiden beschuldigt seit Dezember 2017 eine Wohnung...

  • 16.08.18
Lokales
Um eine Verschmutzung der Glan zu verhindern, errichtete die Feuerwehr eine Ölsperre

Tank von Sattelfahrzeug ausgelaufen - Feuerwehr errichtet Ölsperre

Damit der ausgelaufene Diesel nicht in die Glan gelangt, errichtete die Feuerwehr eine Ölsperre zur Glan. KLAGENFURT. Am Vormittag des 2. August wollte ein polnischer Kraftwagenfahrer sein Fahrzeug auf einem Betriebsgelände umdrehen. Dabei fuhr er mit dem Sattelkraftfahrzeug über einen Kanaldeckel. Der Kanaldeckel stellte sich deshalb auf und traf den Tank des Fahrzeugs. Durch das entstandene Loch im Tank liefen daraufhin circa 500 Liter Diesel aus und gelangten in die...

  • 02.08.18
Lokales
Illegale Waffen bei mehreren Hausdurchsuchungen in Klagenfurt, Klagenfurt-Land und Villach Land sichergestellt

Polizei fand mehrere illegale Waffen bei Hausdurchsuchungen

Das Landeskriminalamt Kärnten konnte im Raum Klagenfurt, Klagenfurt-Land und Villach Land mehrere illage Waffen sicherstellen KLAGENFURT. VILLACH. Während der Ermittlungen wegen des Verdachts des illegalen Waffenbesitzes gegen zwei Männer aus Spieler- und Rotlichtmilieau wurden mehrere Hausdurchsuchungen gerichtlich angeordnet. Bei den Durchsuchungen im Raum Klagenfurt, Klagenfurt-Land und Villach Land konnte das Landeskriminalamt Kärnten in Zusammenarbeit mit der EKO Cobra insgesamt drei...

  • 23.07.18
Lokales
Die Klagenfurter Polizei musste gestern zu einem vermeintlichen Diebstahl ausrücken. Letztendlich wurde ein 22-jähriger Asylwerber festgenommen, der aggressiv war.

Diebstahl, der keiner war, führte trotzdem zu einer Festnahme

Sonntag Nacht musste die Klagenfurter Polizei 22-jährigen Asylwerber festnehmen, da dieser aggressiv wurde. KLAGENFURT. Gestern, Sonntag, Nacht rückte die Polizei zu einem angeblichen Diebstahl in die Khevenhüllerstraße in Klagenfurt aus. Ein Asylwerber aus Afghanistan hat angezeigt, dass seiner Schwester von drei Männern der Rucksack gestohlen worden sei. Er sagte weiters, dass zwei der Männer geflüchtet, aber der dritte, ein 22-jähriger Asylwerber aus Somalia, noch vor Ort sei. Der...

  • 16.07.18
Lokales
So sind die Polizisten eindeutig erkennbar: Nun gab sich aber ein Klagenfurter als falscher Zivilpolizist aus und hielt Frau im Auto an.

Klagenfurter gab sich als Polizist aus

30-Jähriger hielt Frau im Auto an und gab sich als "Ziviler" aus. KLAGENFURT. Das kam einer 56-jährigen Klagenfurterin gestern komisch vor - zurecht: Sie war im Auto auf einer Gemeindestraße in Klagenfurt unterwegs, plötzlich hielt vor ihr ein Auto offenbar völlig grundlos an und blieb stehen. Die Frau hupte, da stieg der Beifahrer des Autos vor ihr aus und stellte sich ihr - ohne sich auszuweisen - als Polizist in Zivil vor. Er verlangte von der Frau Führerschein und Fahrzeugpapiere, doch die...

  • 11.07.18
Lokales
Schlag gegen Klagenfurter Straßendealer: Bei bundesländerübergreifender Schwerpunktaktion gingen Polizei acht Drogendealer ins Netz

Schwerpunktaktion gegen Drogenhandel in Klagenfurt

Mit vereinten Kräften gingen Polizei Klagenfurt, Kärnten und Steiermark acht Straßendealer ins Netz. KLAGENFURT. Von 14. bis 16. Juni startete das Stadtpolizeikommando Klagenfurt gemeinsam mit dem Landeskriminalämtern Kärnten und Steiermark eine Schwerpunktaktion gegen den Straßendrogenhandel im Stadtgebiet Klagenfurt. Dabei konnten die Polizisten acht Straßendealer verschiedener Nationalitäten festnehmen; sieben von ihnen wurden wegen Verdachts auf Suchtgifthandel in die JVA Klagenfurt...

  • 20.06.18
Lokales
Die 1. und 3. Klasse der VS Pörtschach
3 Bilder

Sichere Schulen wurden prämiert

"Gemeinsam.Sicher": Bei Ideenwettbewerb gewannen die VS Pörtschach, die NMS St. Paul im Lavanttal und die WI'MO. KÄRNTEN. 19 Kärntner Schulen nahmen am Ideenwettbewerb "Gemeinsam.Sicher mit deiner Schule" teil und nun wurden die Sieger der drei Alterskategorien in der Landespolizeidirektion Kärnten geehrt. Ziel des Wettbewerbs war, Kinder und Jugendliche für das Thema Sicherheit zu interessieren.  Für die Gewinner gab es neben einer Siegesurkunde 500 Euro für die Klassenkasse und sie nehmen...

  • 05.06.18
Lokales
Serieneinbrecher in Klagenfurt geschnappt: 39 Diebstähle konnte die Polizei Klagenfurt ihm nachweisen

Serieneinbrecher nach 39 Diebstählen geschnappt

Ein Bosnier ist seit September 2017 für 39 Diebstähle und rund 45.000 Euro Sachschaden im Raum Klagenfurt verantwortlich. Nach umfangreichen Ermittlungen durch den Kriminaldienst des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt konnte nun ein Serieneinbrecher aus dem Verkehr gezogen werden. Nach einem Einbruch am 26. 3. in der Nacht, bei dem der Täter Mobiltelefone und Bargeld gestohlen hat, konnten Beamte der Polizeiinspektion St. Ruprecht im Zuge einer Fahndung in den frühen Morgenstunden einen...

  • 28.03.18
Lokales
Für einen 63-jährigen Klagenfurter klickten heute die Handschellen, nachdem er in Sozialeinrichtung randalierte

63-Jähriger randalierte in Sozialeinrichtung

Weil er auch nach Eintreffen der Polizei aggressiv blieb, wurde der Klagenfurter festgenommen. Schon um 6.30 Uhr ist ein 63-jähriger Klagenfurter heute einer Polizeistreife aufgefallen: nämlich laut schreiend in der Innenstadt. Er hörte aber nach mehrmaliger Aufforderung der Polizeistreife damit auf und ging weiter. Kurz nach halb neun erhielt die Polizei einen Notruf, dass der 63-Jährige in einer Sozialeinrichtung in Klagenfurt randalierte: Er hat Stühle umgeworfen und laut geschrieen. Nachdem...

  • 28.03.18
Lokales
Polizeistreifen, der Polizeihubschrauber und mehrere Feuerwehren suchten nach abgängiger Heimbewohnerin. Sie konnte unverletzt gefunden werden

Abgängige Pflegeheim-Bewohnerin konnte gefunden werden

Seit gestern Abend war eine Frau abgängig; heute Früh wurde sie im Zuge einer Suchaktion unverletzt gefunden. KLAGENFURT. Seit gestern Abend gegen 21:15 Uhr war eine Frau aus einem Klagenfurter Pflegeheim abgängig. Heute um halb neun Uhr früh konnte die Frau leicht unterkühlt, aber unverletzt, sitzend auf einer Parkbank in der Nähe des Pflegeheims gefunden werden. An der Suchaktion waren u. a. die Berufsfeuerwehr, die FF Kalvarienberg und St. Martin, die Rettungshundestaffel, Polizeistreifen...

  • 28.03.18