Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Ein 24-Jähriger aus Klagenfurt wurde wegen Suchtgifthandel festgenommen

Drogen
24-Jährigem wurde gewerbsmäßiger Suchtgifthandel nachgewiesen

Das Bezirkspolizeikommando und das Stadtkommando Klagenfurt ermitteln seit Mitte Oktober 2018 gegen einen 24-jährigen Mann aus Klagenfurt. KLAGENFURT. Der 24-jährige Mann aus Klagenfurt sitzt bereits seit Oktober 2018 in Haft. Sowohl das Bezirkspolizeikommando (BPK) Klagenfurt als auch das Stadtpolizeikommando (SPK) Klagenfurt ermittelten gegen den Mann nach dem Suchtgiftgesetz. Gewerbsmäßiger Suchtgifthandel Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann mit Heroin, Kokain...

  • 12.03.19
Lokales
Cobra-Beamter rettet 54-Jährige vor dem Ertrinken

Schnelle Hilfe
Cobra-Beamter und Joggerin retten Frau

Gestern Nachmittag retteten ein Cobra-Beamter und eine Joggerin eine ertrinkende Frau aus dem Wörthersee. WÖRTHERSEE. Während seines Lauftrainings auf Höhe des Strandpavillons auf der Friedl Promenade in Klagenfurt, enteckte der Cobra-Beamte eine im Wörthersee treibende Frau. Keine ReaktionAls die vollbekleidete 54-Jährige, die etwa 25 Meter vom Ufer entfernt im Wörthersee trieb, nicht auf die Zurufe des Beamten reagierte, sie keine Schwimmbewegungen machte und auch ihr Kopf immer wieder...

  • 27.11.18
Lokales
Der 23-Jährige und seine Lebensgefährtin verkauften seit längerem Drogen an Konsumenten in Klagenfurt

Polizeimeldungen Kärnten
391 Gramm Heroin bei 23-Jährigem gefunden

Im Rahmen einer Personenkontrolle wurden bei einem 23-Jährigen 391 Gramm Heroin gefunden. Eine Wohnungsdurchsuchung folgte. KLAGENFURT. Während Fahndungsmaßnahmen am 29. Oktober durch das Landeskriminalamt und die Einsatzgruppe zur Bekämpfung von Straßenkriminalität wurden bei der Kontrolle eines 23-Jährigen und seiner Wohnung in Klagenfurt 391 Gramm Heroin sichergestellt. Im Laufe der weiteren Erhebungen wurde festgestellt, dass der 23-Jährige und seine Lebensgefährtin seit Längerem Heroin...

  • 08.11.18
Lokales
Zu einem Frontalzusammenstoß kam es heute, 25. 10., um vier Uhr Früh am Klagenfurter Viktringer Ring

Frontalzusammenstoß heute Früh am Viktringer Ring

KLAGENFURT. Heute Früh um vier Uhr kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Kreuzung Viktringer Ring/August-Jaksch-Straße: Ein 44-Jähriger Klagenfurter, der eine 25-Jährige Klagenfurterin mit im Auto hatte, wollte geradeaus in Richtung August-Jaksch-Straße weiterfahren, gleichzeitig fuhr ein 43-jähriger Klagenfurter von Süden aus in die Kreuzung ein und übersah beim Linksabbiegen das Auto des 44-Jährigen auf der 2. Spur.  Bei der frontalen Kollission erlitten beide Lenker sowie...

  • 25.10.18
Lokales
Betrügerpärchen wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert

Betrügerpärchen durch LPK Klagenfurt ausgeforscht

Das Klagenfurter Paar bot günstige Mobiltelefone über verschiedene Internetplattformen an. Insgesamt gibt es 65 Opfer in ganz Kärnten. KÄRNTEN. Insgesamt 65 Opfer fielen auf das Angebot der Betrüger herein. Der 30-jährige Klagenfurter und seine 27-jährige Lebensgefährtin boten auf diversen Internetplattformen günstige Mobiltelefone zum Verkauf an. Nach einer Anzahlung des Kaufpreises wurden die Handys jedoch nicht verschickt. Weiters werden die beiden beschuldigt seit Dezember 2017 eine Wohnung...

  • 16.08.18
Lokales
Illegale Waffen bei mehreren Hausdurchsuchungen in Klagenfurt, Klagenfurt-Land und Villach Land sichergestellt

Polizei fand mehrere illegale Waffen bei Hausdurchsuchungen

Das Landeskriminalamt Kärnten konnte im Raum Klagenfurt, Klagenfurt-Land und Villach Land mehrere illage Waffen sicherstellen KLAGENFURT. VILLACH. Während der Ermittlungen wegen des Verdachts des illegalen Waffenbesitzes gegen zwei Männer aus Spieler- und Rotlichtmilieau wurden mehrere Hausdurchsuchungen gerichtlich angeordnet. Bei den Durchsuchungen im Raum Klagenfurt, Klagenfurt-Land und Villach Land konnte das Landeskriminalamt Kärnten in Zusammenarbeit mit der EKO Cobra insgesamt drei...

  • 23.07.18
Lokales
Zweiter Verdächtiger von Raubüberfällen nun festgenommen.

Mutmaßliche Täter von Raubüberfall festgenommen

Nach gleich zwei Raubüberfällen am 15. Juni konnten nun zwei tatverdächtige Klagenfurter festgenommen werden. KLAGENFURT. FERLACH. Um 01:20 Uhr wurde in Klagenfurt ein 43 Jahre alter Mann von zwei unbekannten Tätern überfallen und attackiert. Die Täter schlugen ihm mehrmals mit den Fäusten ins Gesicht und stahlen ihm sein Handy und die Brieftasche. Der Mann musste mit Verletztungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden. Am selben Abend wurde in Klagenfurt ein...

  • 10.07.18
Lokales
Klagenfurter Verein im Visier von Betrügern: Der Schaden umfasst mehrere tausend Euro.

Klagenfurter Verein um mehrere tausend Euro betrogen

Betrüger gab sich per Mail als Vereinsobmann aus und schädigte Klagenfurter Verein um viele tausend Euro. KLAGENFURT. Ein Klagenfurter Verein und seine 58-jährige Vereinskassiererin wurden Opfer eines Betruges. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Zwischen 15. und 22. Jänner wurde die Vereinskassiererin zwei Mal von einem unbekannten Täter per E-Mail kontaktiert. Dieser gab sich als Obmann des Vereins aus und wies die Kassiererin mittels manipulierten E-Mails zwei Mal an, jeweils mehrere...

  • 06.02.18
Lokales
In einer Diskothek in Klagenfurt wurden einer 17-Jährigen Suchtmittel ins Getränk geschüttet, informiert die Polizei

Mädchen wurde Suchtmittel ins Getränk gemischt

In einer Klagenfurter Diskothek hat sich der Vorfall ereignet. KLAGENFURT. Heute gab die Polizei bekannt, dass in der Nacht von 31. März auf 1. April bisher unbekannte Täter einer 17-jährigen jungen Frau ein Suchtmittel ins Getränk gemischt hätten. Die 17-Jährige habe gesundheitliche Probleme bekommen und sei danach mit ihrem Freund nachhause gefahren. Nachdem sich ihr Zustand nicht besserte, ließ sie sich am 1. April im Klinikum Klagenfurt behandeln. Sie unterzog sich einem Drogentest, der...

  • 05.04.17
Lokales
Verkäufer abgelenkt und tausende Euro aus Klagenfurter Bekleidungsgeschäft gestohlen

Tausende Euro aus Modegeschäft gestohlen

Drei unbekannten Tätern gelang es, den Verkäufer abzulenken. Gestern Nachmittag haben drei bisher unbekannte Täter in einem Bekleidungsgeschäft in Klagenfurt mehrere tausend Euro Bargeld aus der Kasse gestohlen. Die drei verwickelten den Verkäufer des Geschäftes in ein Gespräch. So abgelenkt konnten sie das Geld entwenden. Nach Zeugenaussagen werden die Täter wie folgt beschrieben: Ein Mann, ca. 30 Jahre alt, bekleidet mit blauer Jean, blauer Daunenjacke und Wollhaube. Eine Frau, ca. 30...

  • 19.01.17
Lokales

Fünf Diebstähle aufgeklärt: Täter stammte aus dem Kosovo

KLAGENFURT. Nach umfangreichen Ermittlungen und Auswertung von daktyloskopischen und biologischen Spuren konnte die Klagenfurter Polizei fünf Einbruchsdiebstähle in Klagenfurt, in Geschäftslokalen, sowie einem Tierheim aufklären. Als Täter konnte ein 22-jähriger Mann aus dem Kosovo ermittelt werden, der jedoch aufgrund eines negativen Asylverfahrens bereits am 19. September in sein Heimatland abgeschoben wurde. Er wurde am 4. September aufgegriffen und stellte danach einen Asylantrag, der...

  • 11.11.16
Lokales
Die Rettung brachte die beiden Unfallopfer ins Klinikum Klagenfurt.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen

Ein Siebenjähriger zog sich bei einem Radunfall Verletzungen zu. Eine Klagenfurterin (46) wurde bei einem Auto-Überschlag verletzt. Beide Unfallopfer wurden von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. KLAGENFURT. Ein siebenjähriger Bub wurde heute in einer Wohnstraße in Klagenfurt bei einem Fahrradunfall verletzt. Der Junge hatte beim Abbiegen nach hinten geblickt und fuhr gegen den Randstein. Der Siebenjährige musste mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Klinikum...

  • 07.08.16
Lokales

Einbruchsdiebstahl in Klagenfurt Annabichl

Über 10.000 Euro Schaden bei Einbruch in Klagenfurt KLAGENFURT. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde durch bisher unbekannte Täter in eine Firma und einen auf dem Freigelände abgestellten Container in Klagenfurt, Annabichl eingebrochen. Gestohlen wurden Werkzeugkisten, Schraubenzieher, Schlüssel, ein neues Schweißgerät, Motorsägen etc.. Die Schadenshöhe wird auf weit über 10.000 Euro geschätzt.

  • 14.01.16