Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Eine Radfahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden

Pkw-Lenker streifte Radfahrerin

Auf der Zollfeldstraße (L71) streifte ein Autolenker eine Radfahrerin und brachte diese zu Sturz.   MARIA SAAL. Eine 33-jährige aus dem Bezirk St. Veit an der Glan fuhr heute gegen 6.40 Uhr mit ihrem Rennrad auf der Zollfeldstraße in Richtung Klagenfurt. Zur selben Zeit überholte ein 28-jähriger Klagenfurter, der in Richtung Maria Saal fuhr, mit seinem PKW einen vor ihm fahrenden Bus.  Dabei streifte er mit dem Seitenspiegel die entgegenkommende Radfahrerin.   Diese wurde in den...

  • 22.11.18
Lokales
Die Gedenkstätte an der Unfallstelle in Lambichl wird unter anderem von den „Freunden Jörg Haiders“ gepflegt
2 Bilder

10. Todestag
Was vom Kult um Jörg Haider übrig ist!

Unfallstelle, Brücke, Denkmal & Co.: Ein Rückblick auf den Personenkult zum 10. Todestag von Jörg Haider. KÄRNTEN. Am 11. Oktober 2008 verunglückte Jörg Haider in seinem Dienstwagen, einem VW-Phaeton. Zum zehnten Todestag begibt sich die WOCHE, abseits aller politischen Spätfolgen, auf Spurensuche. Wer kümmert sich um die Gedenkstätte an der Unfallstelle in Lambichl? Welche Auswüchse nahm der Personenkult in den vergangenen zehn Jahren an? Was erinnert heute an den verstorbenen...

  • 10.10.18
  •  1
Leute
Gedenkfeier am 11. Oktober 2009 in Lambichl
In der Nacht zum 11. Oktober 2008 kam Landeshauptmann Dr. Jörg Haider in Lambichl im Südwesten der Landeshauptstadt Klagenfurt auf der Loiblpass-Straße bei einem Verkehrsunfall ums Leben.
2 Bilder

11. Oktober 2018: 10. Todestag von Landeshauptmann Dr. Jörg Haider

Jörg Haider (* 26. Jänner 1950 in Goisern, Oberösterreich; † 11. Oktober 2008 in Lambichl, Gemeinde Köttmannsdorf, Kärnten) war ein österreichischer Politiker des sogenannten dritten Lagers. Haider war zwischen 1971 und 1975 Bundesobmann des Rings Freiheitlicher Jugend und von 1986 bis 2000 Vorsitzender der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ). Im April 2005 spalteten sich unter seiner Federführung zahlreiche Funktionäre von der FPÖ ab und gründeten die Partei Bündnis Zukunft Österreich...

  • 03.10.18
  •  1
Lokales
Ab nächster Woche sind wieder mehr Kinder im Straßenverkehr unterwegs

Schulbeginn: Verkehrsrisiko für Kinder steigt

Um Unfälle zu vermeiden sollte das Handy in der Schultasche bleiben und der Schulweg vorab geübt werden. KÄRNTEN. In einer Woche ist es soweit und das neue Schuljahr beginnt. Für Autofahrer gilt ab dann wieder erhöhte Achtsamkeit in der Nähe von Schulen. Laut VCÖ gab es letztes Jahr in Kärnten insgesamt 48 Schulwegunfälle, dabei wurden 52 Kinder verletzt, im Jahr davor waren es 52 Unfälle. Erfreulich ist nur, dass man zum dritten Mal in Folge das Ziel "kein tödlicher Schulwegunfall"...

  • 03.09.18
Lokales
Um eine Verschmutzung der Glan zu verhindern, errichtete die Feuerwehr eine Ölsperre

Tank von Sattelfahrzeug ausgelaufen - Feuerwehr errichtet Ölsperre

Damit der ausgelaufene Diesel nicht in die Glan gelangt, errichtete die Feuerwehr eine Ölsperre zur Glan. KLAGENFURT. Am Vormittag des 2. August wollte ein polnischer Kraftwagenfahrer sein Fahrzeug auf einem Betriebsgelände umdrehen. Dabei fuhr er mit dem Sattelkraftfahrzeug über einen Kanaldeckel. Der Kanaldeckel stellte sich deshalb auf und traf den Tank des Fahrzeugs. Durch das entstandene Loch im Tank liefen daraufhin circa 500 Liter Diesel aus und gelangten in die...

  • 02.08.18
Lokales
Zahl der Verkehrsunfälle mit LKW-Beteiligung steigt

Immer mehr LKW-Unfälle auf unseren Straßen

Seit 2014 ist die Zahl der LKW-Unfälle um 14 Prozent gestiegen. KLAGENFURT. Seit 2012 sind auf österreichs Straßen 370 Menschen bei LKW-Unfällen ums Leben gekommen. Im Fall eines tödlichen Unfalls mit einem LKW stirbt zu 87 Prozent der andere Verkehrsteilnehmer. Allein aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts sind LKW als Unfallgegner nicht zu unterschätzen. In Kärnten starben von 2012 bis 2017 insgesamt 28 bei einem Unfall mit LKW-Beteiligung, davon waren drei Opfer Insassen des...

  • 02.08.18
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales
Ein Auto geriet heute früh beim Bremsen ins Rutschen und stieß eine 17-jährige Klagenfurterin am Zebrastreifen nieder

Unfall in der St. Veiter Straße: Auto geriet wegen Schnee ins rutschen

Ein 17-jähriges Mädchen aus Klagenfurt wurde vom Auto niedergestoßen und leicht verletzt. ST. VEITER STRASSE. Heute früh gegen halb acht geriet ein 68-jähriger Klagenfurter mit seinem Auto in der St. Veiter Straße stadtauswärte wegen des Schnees ins Rutschen und stieß dabei ein Mädchen am Zebrastreifen nieder. Auf Höhe der Kreuzung mit dem Jägerweg hat die 17-Jährige unmittelbar vor dem Auto des Klagenfurters den Schutzweg überquert. Das Auto kam auf der schneebedeckten Fahrbahn beim Bremsen...

  • 07.02.18
  •  2
Lokales
Der Paketlieferwagen stürzte etwa 200 Meter in die Tiefe
2 Bilder

Klagenfurter Paketzusteller stürzte 200 Meter ab

Der Mann blieb bei dem Unfall wie durch ein Wunder unverletzt. DEUTSCH-GRIFFEN. Gleich mehrere Schutzengel hatte ein 31-jähriger Paketzusteller aus Klagenfurt gestern Mittag. Im Gemeindegebiet Deutsch-Griffen verlor er aufgrund der schneeglatten Fahrbahn die Kontrolle über den Kastenwagen und stürzte seitlich über die steile Böschung. Obwohl der Lenker bei dem Absturz aus 200 Metern aus dem Fahrzeug geschleudert wurde blieb er unverletzt. Fast zur gleichen Zeit stürzte eine 54-jährige St....

  • 01.12.17
Lokales

Polizeireport: Mountainbike-Diebstahl, Gefahrgut-Vorfall und Einbruchsdiebstahl

Auf der Josef Sablatnig Straße in Klagenfurt kam es zum Gefahrgut-Austritt bei einem Transport. KLAGENFURT. Die Polizeiinspektion der Klagenfurter Fremdenpolizei und eine  Fahndungsstreife der Polizeiinspektion Lavamünd Greko führten auf dem Verkehrskontrollplatz Haimburg der A2 in Völkermarkt eine Ausgleichsmaßnahmen-Schwerpunktaktion durch. Dabei wurden zwei litauische Staatsangehörige in einem nicht zum Verkehr zugelassenen Fahrzeug mit verfälschten deutschen Kennzeichen angehalten und...

  • 19.09.17
  •  1
Gesundheit
Beim Autofahren sollte die Konzentration möglichst hoch bleiben.

Wie konzentriert fahren wir wirklich Auto?

Beim Autofahren sind wir womöglich wesentlich unkonzentrierter als wir glauben. Konzentration ist beim Autofahren höchstes Gebot. Wer sich am Steuer eine kurze Unachtsamkeit leistet, bringt im Extremfall sogar das eigene Leben oder jenes anderer Menschen in Gefahr. Leider sind kleine Unaufmerksamkeiten nicht allzu unüblich, wie eine neue Studie zeigt. Wissenschafter untersuchten, wie oft unsere Gedanken während dem Autofahren abschweifen. Die Tests führte man mittels Autosimulationen durch, die...

  • 13.09.17
Lokales
Sonntag früh klickten für zwei junge Männer die Handschellen. Sie attackierten nicht nur einen Klagenfurter, sondern dann auch die Einsatzkräfte

Polizeireport: Das war am Wochenende in Klagenfurt los

Polizei-Ermittlung vor einem Klagenfurter Lokal eskalierte, zu zwei Unfällen mussten die Einsatzkräfte auch ausrücken. KLAGENFURT. Am Sonntag gegen halb sechs Uhr früh attackierte ein 24-jähriger afghanischer Staatsangehöriger einen 19-jährigen Mann aus dem Bezirk Klagenfurt vor einem Klagenfurter Lokal und verletzte ihn am Arm. Anschließend flüchtete der Täter. Bei den Erhebungen durch die Polizei kehrte der 24-jährige Täter zum Lokal zurück und versetzte plötzlich einem 25-jährigen...

  • 11.09.17
Lokales

20-jährige bei Verkehrsunfall verletzt

KLAGENFURT. Eine 67-jährige Pensionistin verursachte gestern Abend einen Verkehrsunfall auf der St. Veiter Straße. Beim Abbiegen fuhr sie gegen den PKW einer 20-jährigen, die dabei unbestimmten Grades verletzt wurde. Der PKW wurde stark beschädigt.

  • 29.08.17
Lokales
Ein geparktes Auto wurde auf die Bahngleise geschleudert. Die Klagenfurter Einsatzkräfte haben es heute früh geborgen
2 Bilder

Auto auf Bahngleis geschleudert

Heute früh waren die Villacher Straße bzw. Kärntner Straße und wegen der Bergung eines Autos vom Bahngleis gesperrt. KLAGENFURT. Heute früh war die Villacher Straße bzw. die Kärntner Straße wegen eines Einsatzes der Berufsfeuerwehr Klagenfurt gesperrt: Ein Auto lag bei der Südbahn auf Höhe des Hotels Wörthersee auf den Bahngleisen und musste geborgen werden. Das Auto war in einer Parkbucht abgestellt, wurde von einem vorbeifahrenden Auto touchiert und auf die Bahngleise geschleudert. Personen...

  • 13.08.17
  •  1
  •  1
Lokales
Ins UKH gebracht wurde ein 30-jähriger Koch aus Klagenfurt, nachdem er mit einem Auto zusammengestoßen war

Radfahrer prallte gegen Auto

Zu dem Zusammenstoß kam es gestern in Waidmannsdorf. WAIDMANNSDORF. Gestern Nachmittag stießen ein Auto- und ein Radfahrer in Waidmannsdorf zusammen. Ein 54-jähriger Unternehmer aus der Steiermark wollte mit seinem Auto von der Opalgasse in die Siebenhügelstraße einbiegen. Als er sich der Kreuzung näherte, fuhr ein 30-jähriger Koch aus Klagenfurt ohne anzuhalten mit dem Fahrrad vom Gehsteig der Siebenhügelstraße auf die Fahrbahn in der Opalgasse. Der Autofahrer konnte nicht mehr anhalten,...

  • 08.08.17
Lokales
Körperverletzung, Unfall, Randale und eine Verfolgungsjagd

Polizeireport: Das war am Wochenende in Klagenfurt los

Einen 17-jähriger Mopedlenker wird wegen 70 Übertretungen nach den Verkehrsvorschriften und 2 Vergehen nach dem Strafgesetzbuch zur Anzeige gebracht. KLAGENFURT. Gestern vormittags gerät ein 22-jähriger Beschäftigungsloser aus Klagenfurt in einen handfesten Streit mit seiner 18-jährigen Lebensgefährtin. Diese wurde dabei leicht verletzt. Da der Mann sich auch nach dem eintreffen der Polizeibeamten aggressiv verhält, wurde ihm eine Wegweisung mit Betretungsverbot ausgesprochen. Der 22-Jährige...

  • 31.07.17
Lokales
Die 15-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt

Fahrfehler: 15-Jährige mit Moped gestürzt

Auf einem Parkplatz verlor die Schülerin die Kontrolle über ihr Moped. KLAGENFURT. Gestern war eine 15-jährige Schülerin aus Klagenfurt mit ihrem Moped unterwegs. Auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Mantschehofgasse stürzte sie aufgrund eines Fahrfehlers. Dabei wurde die Schülerin unbestimmten Grades am Fuß verletzt. Nach der Erstversorgung wurde die 15-Jährige mit der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Am Moped entstand leichter Sachschaden.

  • 28.07.17
Lokales
Durch den Unfall kam es zu keinen Behinderungen.

Mit Klein-Lastwagen von Fahrbahn abgekommen: Totalschaden

Der 25-jährige Lenker wurde nur leicht verletzt. KLAGENFURT. Heute gegen 05:50 Uhr war ein 25-jähriger Mann aus Grafenstein mit seinem Klein-Lastwagen auf der A2 Südautobahn von Völkermarkt kommend in Richtung Italien unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache kam der 25-Jährige auf Höhe des Knotens Klagenfurt West von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er gegen den dort befindlichen Aufpralldämpfer. Der 25-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde von der Rettung in das Unfallkrankenhaus...

  • 26.07.17
Lokales
Der Pensionist erlitt beim Sturz schwere Verletzungen

Mit Roller auf Auto aufgefahren: Pensionist schwer verletzt

Im Bereich des Lakeside Park kam es zu einem schweren Unfall. KLAGENFURT. Ein 68-jähriger Pensionist aus Klagenfurt war gestern gegen 15:45 mit seinem Motor-Roller auf der Wörthersee-Südufer-Straße unterwegs. Im Bereich des Lakeside Parks fuhr er auf ein verkehrsbedingt angehaltenes Fahrzeug eines 60-jährigen Mannes aus Wolfsberg auf. Der 68-Jährige kam dabei zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt und Rettungsdienst in das...

  • 26.07.17
Lokales
Autolenker gesucht: Melanie Vogl ist am 20. 6. mit dem Rad beim Elisabethinen-Krankenhaus in Klagenfurt mit einem Autofahrer zusammengestoßen. Sie bittet nun den Mann, dass er sich bei ihr meldet!

Autolenker dringend gesucht!

Am 20. Juni stieß Melanie Vogl am Rad beim Elisabethinenkrankenhaus mit einem Autofahrer zusammen. Nun bittet sie den Lenker, sich zu melden. KLAGENFURT. Am 20. Juni um 16.30 Uhr fuhr Melanie Vogl mit dem Rad beim Elisabethinenkrankenhaus vorbei. Ein Mann um die 50 wollte zeitlgleich aus dem gebührenpflichtigen Parkplatz herausfahren und hat Vogl dabei übersehen. "Er hat mich am linken Fuß erwischt. Er ist aber auch ausgestiegen und hat gefragt, ob alles in Ordnung ist", so Vogl. Zu diesem...

  • 18.07.17
Lokales
Gegen beide Schüler wurde ein Waffenverbot verhängt

15-Jähriger mit Luftpistole verletzt

Zwischen den Schießübungen im Wald löste sich ein Schuss und traf einen der beiden 15-Jährigen am Hinterkopf. KLAGENFURT. Gestern führten zwei 15 Jährige aus Klagenfurt Schießübungen mit einer Luftpistole im Kudlichwald durch. Dabei löste sich ein Schuss und traf einen der beiden am Hinterkopf. Die zwei Schüler gingen darauf hin zu einer Bekannten die ihnen die Waffen abnahm. Mit ihren Mofas fuhren sie eigenständig in das UKH Klagenfurt. Nach einer Befragung gab einer der beiden an, die...

  • 06.06.17
Lokales
Die Rettung brachte die 21-jährige Motorrad-Lenkerin schwer verletzt ins Klinikum Klagenfurt

Junge Motorradlenkerin schwer verletzt

Totalschaden am Motorrad nach Zusammenstoß mit einem Auto. KLAGENFURT. Gestern Nachmittag kam es in der Maximilianstraße zu einem schweren Unfall. Eine 46-jährige Frau aus Klagenfurt wollte nach links in eine Hauszufahrt einbiegen und übersah dabei eine 21-jährige Angestellte, die ihr mit ihrem Leichtmotorrad entgegenkam. Die Motorradlenkerin stürzte bei der Kollision und wurde schwer verletzt, am Motorrad entstand ein Totalschaden. Sie wurde mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Am...

  • 19.05.17
Lokales
Angerempelt und weg war die Brieftasche: 90-jährige Klagenfurterin wurde gestern um mehrere hundert Euro Bargeld erleichtert

Polizeireport: Das war gestern los in Klagenfurt

Dreist: 90-jähriger Frau wurde Brieftasche aus Gepäckträger ihrer Gehhilfe gestohlen. Zudem kollidierten in der Innenstadt ein Auto und ein Moped. KLAGENFURT. Gestern vormittag kam es zu einem Unfall in der Domgasse, Kreuzung 8.Mai-Straße. Obwohl eine 30-Jährige aus St. Margareten im Rosental vor dem Kreuzungsbereich anhielt, übersah sie beim Einfahren in die Kreuzung einen Mopedlenker, der auf der 8.Mai-Straße fuhr. Der 33-jährige Mopedlenker aus Maria Rain versuchte, rechts auszuweichen,...

  • 18.05.17