Villach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
26 Bilder

Weihnachtsaktion
Das Ziel ist ein Weihnachten für Bethlehem

VILLACH/LANDSKRON (bm). Handgemachte Statuen, Dekoartikel und Schatullen aus Olivenholz als Weihnachtsgeschenke oder Christbaumschmuck? All das wird seit gut fünfzehn Jahren an jedem Adventsonntag in der Kirche Maria-Landskron verkauft. Die Artikel stammen dabei von Bauern aus Palästina. Ihnen kommen die Erlöse aus den Warenverkäufen auch zugute. Österreichweit sind es mehr als 100.000 Euro, berichtet Thomas Mairitsch, der Leitende Komtur des Ordens Klagenfurt. Hilfe von Rittern Die Aktion...

  • 12.12.18
Lokales
2.tes Kapitel aus der Weihnachtsgeschichte:
Als ich die Christtagsfreude holen ging ...
vom einstigen Waldbauernbub Peter Rosegger

** Waldheimat **
** Als ich die Christtagsfreude holen ging** - Weihnachtsgeschichte von Peter Rosegger

Alles, was Zeit hatte, ging der Kirche zu, denn der Heilige Abend ist voller Vorahnung und Gottesweihe. Bevor noch die Messe anfing, schritt der hagere, gebückte Schulmeister durch die Kirche, musterte die Andächtigen, als ob er jemanden suche. Endlich trat er an mich und fragte leise, ob ich ihm nicht die Orgel melken wolle, es sei der Messnerbub krank. Voll Stolz und Freude, also zum Dienste des Herrn gewürdigt zu sein, ging ich mit ihm auf den Chor, um bei der heiligen Messe den...

  • 12.12.18
  •  1
Lokales
Ludwig Roman Fleischer: Der 66-Jährige schreibt über sein "Bad Weihnachten"
2 Bilder

Lesung: "Bad Weihnachten"
Bad Weihnachten ist überall

Ludwig Roman Fleischer liest im Musil-Haus aus seinem neuen BUch "Bad Weihnachten". KLAGENFURT (chl). Die Liste der ausgeübten Berufe und Tätigkeiten des Ludwig Roman Fleischer ist so unterschiedlich wie lange: Telefonist, Fotolaborant, Chauffeur, Nachtwächter, Tagesheimbetreuer, Bankangestellter, Plakatkleber, Student der Anglistik und Philosophie, Universitätsassistent für amerikanische Literatur in Wien, Amateurschauspieler, Singer-Songwriter, Leiter einer Schreibwerkstatt für Patienten...

  • 12.12.18
Lokales
Die GTIs kommen schneller als gedacht wieder. Oder etwa doch nicht?
3 Bilder

GTI Winter Treffen
Noch kein verstärktes Buchungsaufkommen

Via Facebook wird derzeit ein GTI Winter-Treffen beworben. Nun wird über Maßnahmen diskutiert.  VILLACH. Ein GTI Winter-Treffen in der Region Villach, geplant von 3. bis 6. Jänner, das Thema der letzten Tage. Als "Low at Snow" via Facebook verbreitet, haben knapp 10.000 Interesse bekundet, rund 1.700 wollen am Treffen "teilnehmen". Erfahrungswerte fehlen Ob und in welcher Intensität das Winter-Treffen stattfinden wird, bleibt abzuwarten. Noch hat es ein solches nicht gegeben. "Uns...

  • 12.12.18
Lokales
Eisbetrieb am Wörthersee: Im Februar 2006 war der Wörthersee von Klagenfurt bis nach Velden zugefroren

Bezirk Villach
Eislaufen: "Infrastruktur müsste mehr forciert werden"

Volle Eishallen und wenig Natureis erschweren das Eislaufvergnügen auch für Profisportler. BEZIRK VILLACH (aju). Weihnachten steht zwar schon vor der Türe, das Wetter will davon allerdings nichts wissen. Eislaufvereine wie der am Wörthersee stellt das immer wieder vor Herausforderungen. Mit ihrem Nachwuchs im Eisschnelllauf fahren die Trainer deshalb bis nach Bayern um dort zu trainieren. Aber nicht nur das Fehlen von passenden künstlichen Eisflächen und wenig Natureis sind dabei das...

  • 11.12.18
Lokales
Die Klienten der Lebenshilfe Ledenitzen mit dem Team von Dr. Oetker und "Verantwortung zeigen" Initiatorin Iris Straßer
64 Bilder

Gemeinsam Kekse backen und Zeit schenken

Gemeinsam mit Dr. Oetker wurden in der Lebenshilfe Ledenitzen Weihnachtskekse gebacken. LEDENITZEN (ak). Im Rahmen der Aktion "Verantwortung zeigen" verbrachte ein Team von Dr. Oetker einen Nachmittag in der Lebenshilfe Ledenitzen, um mit den Klienten und dem Team von Wohnhaus Leiterin Christine Thamer, gemeinsam Kekse zu backen und vor allem auch zu verzieren. Mit Eifer dabei Das Team rund um Doris Grabner sorgte für ausreichend Keksteige. Lebkuchen-, Vanillekipferl- und Mürbteig...

  • 11.12.18
Lokales
Erzählen vom Isländischen Brauch der "Gryla": Joey Hattenberger mit seiner Frau Helka
3 Bilder

Brauchtum im Advent
Die 13 Trolle der Berge Islands

In Island versüßen gleich 13 Weihnachtsmänner die lange Wartezeit auf den heiligen Abend. TALLACH (ak). In der Advent- und Weihnachtszeit hat jede Region und jedes Land seine eigenen unterschiedlichsten Bräuche. In Island verkürzen 13 Nächte vor Weihnachten sage und schreibe 13 unterschiedliche Weihnachtsmänner die Zeit auf das Weihnachtsfest. Ungezogene Trolle Eigentlich sind die 13 Weihnachtsmänner Trolle. Ihre bösartigen Mutter Grýla lässt nur im Dezember jeden Tag einen von ihnen den...

  • 11.12.18
Lokales
8 Bilder

Wallfahrt der Pfarre HAIMBURG nach Treffen
Treffen - Hl. Messe mit Pfr. Mag. Piotr Tomecki - Adventmarkt in Villach

Die Haimburger Pfarrwallfahrt am 2. Adventsonntag nach Treffen. Wie angekündigt, fuhren wir erst zu Mittag nach Treffen, wo wir ein gemeinsames Mittagessen im Gasthof Kuchlerwirt einnahmen. Um 15 Uhr war die Hl. Messe in der Pfarrkirche Treffen mit Herrn Pfarrer Mag. Piotr Tomecki. Eigentlich sollte es für Herrn Pfarrer Tomecki eine Überraschung sein, dass die Pfarrwallfahrer aus seiner ehemaligen Pfarre kommen. Einiges ist "durchgesickert", aber er wußte nicht, dass 36 Personen daran...

  • 10.12.18
  •  1
Lokales
Symbolbild! Auch mit Rettungshunden wird nach dem Vermissten gesucht. Bisher ohne Erfolg.

Afritz
Pensionist wird seit zwei Tagen vermisst

Pensionist in Afritz weiterhin abgängig. Bisherige Suchaktionen erfolglos.  Seit dem 8. Dezember um etwa 19:45 ist ein 68-jähriger Pensionist aus Afritz/See abgängig. Er wurde zuletzt gesehen, als er sich nach einem Gasthausbesuch auf den Nachhauseweg machte. Seine Familienangehörigen erstatteten in den Abendstunden des 9. Dezember eine Vermisstenanzeige. Suchaktion eingeleitet Eine sofort eingeleitete Suchaktion, an der 42 Mann der FF Afritz/See, 28 Kräfte mit 14 Hunden der...

  • 10.12.18
Lokales
Bildtext Traditionsgendarmen und Ehrengäste freuen sich über einen gelungen Konzertabend
3 Bilder

Nacht der Filmmusik
Polizeimusik Kärnten erspielte 9.000 Euro für guten Zweck

Benefizveranstaltung im Casineum. Protagonist war das große Polizeiorchester Kärnten. VELDEN. Im nahezu ausverkauften großen Casineum in Velden am Wörthersee fand eine Benefizveranstaltung – Nacht der Filmmusik - der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten statt. Protagonist war diesmal das große Polizeiorchester Kärnten. Als Special Guests des Abends war auch die einzige Kärntner Dudelsackformation, die Carinthian Bag and Pipes aus Bad St. Leonhard bei der guten Sache mit dabei....

  • 10.12.18
Lokales
Sonja Juchart (Arge), Richard Oswald, Kathrin Lex-Michevc, Geschäftsleitung Arge Sozial

Villach
Atrio unterstützt Arge Sozial mit Spende

Wie jedes Jahr unterstützt Atrio auch heuer wieder die Arge Sozial in Villach mit einer Spende von EUR 3.000 Euro. Dieser Betrag wird für den Ankauf einer Absauganlage in der Tischlerwerkstatt der Möbel-Arge benötigt. Center Manager Richard Oswald: "Ich freue mich, diese so wichtige Villacher Institution unterstützen zu können."

  • 10.12.18
Lokales
12 Bilder

Adventmatinee in der neuebuehnevillach
Gar nicht zum Sumpern

Obwohl die Adventmatinee der neuebuehnevillach unter dem Motto "Es wird lei mehr g'sumpert" lief, amüsierte sich das Publikum alle Jahre wieder köstlich und fand die Veranstaltung gar nicht zum Sumpern. Susanne Wiedergut brachte die Besucherinnen und Besucher mit mörderisch guten Vanillekipferln, einem Weihnachtsengel auf Abwegen und einem grünen Müllsack in fröhliche Vorweihnachtsstimmung. Gerhard Benigni verbreitete mit seinen wortverspielten Geschichten und Gedichten Weihnachtszeitgeist....

  • 09.12.18
  •  1
  •  1
Lokales
 Franz Kleinbichler mit Bühnenpartnerin Sonja Juchart

Villacher Fasching
Franz Kleinbichler geht in Bühnen-Pension

Nach 34 Bühnenjahren verabschiedet sich Lei-Lei-Akteur Franz Kleinbichler in seinen Bühnen-Ruhestand. VILLACH. "Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen – aufhören, wenn es am schönsten ist", sagt Franz Kleinbichler, seines Zeichens langjähriger Fixpunkt des Villacher Fasching-Programms.  In der vergangenen Faschingssaison feierten er und Bühnenpartnerin Sonja Juchart mit dem Stück „Ehe al dente“ ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum, ein Auftritt welcher, so Kleinbichler, "ein passender...

  • 08.12.18
Lokales
`"Wünsche allen meinen Lesern
ein zuckersüßes Wochenende 
in vorweihnachtlicher Vorfreude auf das Fest!"
Mit lieben Grüßen Hildegard
3 Bilder

wundersame Weihnachtszeit ...
** In der Weihnachtsbäckerei **

In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch eine riesengroße Kleckerei - in der Weihnachtsbäckerei! Wo ist das Rezept geblieben, von den Plätzchen die wir lieben? Wer hat das Rezept verschleppt? "Ich nicht!" "Du vielleicht?" "Ich auch nicht!" Na, dann müssen wir es packen, einfach frei nach Schnauze backen, schmeiß den Ofen an - oh ja! Und ran! In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei zwischen Mehl und Milch macht so...

  • 08.12.18
  •  2
  •  2
Lokales

Wallner-Restaurant
"Ist schon still rund um den See?"

Ist schon still rund um den See? Nicht ganz, denn auf der Halbinsel Saag ist das bekannte Restaurant „SAAG JA“ etabliert, dessen Pächter der Promikoch Hubert Wallner es genau wissen will. Denn der Grundeigentümer, die SIG-Seeliegenschaftgesellschaft, sagt nein zu „SAAG JA“ und der Geschäftsführer der SIG, Reinhart Zechner, hofft, dass Wallner bald, in den Advent passend, auf Herbergssuche gehen wird müssen. Eine Klage hat Zechner jedenfalls schon lange eingereicht. „Er betreibt das Lokal...

  • 07.12.18
Lokales
Der Hubschrauber  "Airmed 1" ist von Mitte Dezember bis Ostern am Nassfeld stationiert
2 Bilder

Hermagor, Villach
Das kostet uns ein Skiunfall!

Wenn ein Hubschraubereinsatz auf der Piste notwendig ist, kostet das schnell Tausende Euro. Die Saison des Wintersportes steht in den Startlöchern. Leider kommt es hier auch nicht selten zu Unfällen im alpinen Gelände. Zwischen Dezember 2017 und März 2018 mussten die Rettungskräfte 353 Mal Patienten auf der Piste am Nassfeld erstversorgen. Was die Wenigsten wissen, diese Unfälle können auch zu erheblichen Kosten für die Verunfallten führen. Bis zu 6.000 Euro Bei einer Hubschrauberrettung...

  • 07.12.18
  •  1
Lokales
Alle Preisträger des Blumenschmuck-Wettbewerbs der Stadt Villach, Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner und Stadtgartenleiterin Hannelore Hudezeck gratulierten.

Blumenschmuck-Wettbewerb
150 Hobbygärtner nahmen teil

Am Blumenschmuck-Wettbewerb der Stadt nahmen 150 Hobbygärtner teil. Die Preisträger wurden nun geehrt. VILLACH. Gestern fand der Villacher Blumenschmuck-Wettbewerb der Stadt Villach statt. In sieben Kategorien wurden die Hauptreisträger geehrt, Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner und Stadtgartenleiterin Hannelore Hudezeck gratulierten den Gärtnerinnen und Gärtnern. „Alle Hobbygärtner tragen mit ihrem Engagement dazu bei, dass Villach lebenswerter und bunter wirkt, sie verleihen dem...

  • 06.12.18
Lokales
Maila Christian mit ihrer vierjährigen Cousine Marion

Willkommen im Leben
Zuwachs in der WOCHE Familie!

Ein neues Mitglied in der WOCHE Familie. Wir heißen Maila Christina herzlich willkommen! VILLACH. Die Kreativassistentin der WOCHE Villach Melanie Obermann wurde am 30. November Mutter der kleinen Maila Christina. Ihre Modelmaße: 2.550 Gramm auf 47 Zentimetern. Und wie wir - natürlich exklusiv - erfahren, hatte das Mädchen es nach knappen neun Monaten plötzlich furchtbar eilig. "Schwups war sie da", erzählt uns Melanie. Wir wünschen der jungen Familie einen wunderbaren Start ins Leben und...

  • 06.12.18
  •  2
Lokales
Willkommen Amael!

Willkommen im Leben
Amael

Der kleine Amael wurde am 28. November geboren.  VILLACH. Am 28. November erblickte Amael in Villach das Licht der Welt. Bei der Geburt war er 50 Zentimeter groß und wog 3.258 Gramm. Wir gratulieren den Eltern Sonja Berchtold und Haris Bilajbegovic.

  • 06.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
Eine Spende schenken ist ganz einfach…

Spenden für den Sterntalerhof
Wie man ein Sterntaler wird

Wer eine Spende an den Sterntalerhof verschenkt, macht mit einem „Packerl” zweimal Freude. LOIPERSDORF-KITZLADEN. Zwei Therapeuten haben 1998 ihr Herz in die Hand genommen: Peter Kai und Regina Heimhilcher wollten nicht länger zusehen, wie Familien durch die schwere Erkrankung eines Kindes in Krisen schlittern und oftmals zerbrechen. KinderhospizSie entwickelten ein neuartiges Kinderhospiz-Konzept und gründeten den Sterntalerhof im Südburgenland. 20 Jahre später ist das Kinderhospiz für...

  • 06.12.18
Lokales
Baghira - "My Special Christmas 2018": am 12. Dezember im Casineum in Velden
5 Bilder

Christmas-Show mit Baghira
Baghiras "Winter Wonderland"

KRUMPENDORF (chl). Die Sängerin Brigitte Liegl alias "Baghira" liebt den Advent und Weihnachten und teilt ihre Vorfreude aufs Fest gerne mit ihrem Publikum. Am Donnerstag lädt die Krumpendorferin daher in ihr ganz persönliches "Winter Wonderland" im Casineum in Velden: "Ich würde mich freuen, wenn sich meine Gäste für Momente wie ich damals fühlen - als Kind vor dem hell erleuchteten Weihnachtsbaum mit strahlenden Augen und einfach glücklich." Die Weihnachtspackerl in Baghiras Show "My Special...

  • 06.12.18
  •  1
Lokales
Charta unterzeichnet: Michael Rohr, Bezirksjägermeister Wolfgang Oswald, Robert Heuberger, Petra Oberrauner, Sara Schaar, Christian Hecher, Dominik Cremer-Schulte, Erich Kessler, Oskar Tscherpel (Naturpark Rat, Vorsitzender)

Sanfter Tourismus
Schonender Umgang mit der Natur im Naturpark Dobratsch

Dobratsch unterschreibt als erster österreichischer Naturpark "Charta der Kooperation" des Projekts "Be part of the Mountain". Auch das Winterprogramm im Naturpark Dobratsch kann sich sehen lassen. DOBRATSCH. Eine Premiere: Der Naturpark Dobratsch hat als erster österreichischer Naturpark die Charta der Kooperation des länderübergreifenden Netzwerks Alparc zur Sensibilisierung von Sportlern in alpinen Schutzgebieten unterzeichnet. An der offiziellen Unterzeichnung nahmen heute auch...

  • 05.12.18
Lokales
Die ZAMG über Wetterwarnungen und den Ablauf des Hochwassers Ende Oktober 2018

Hochwasser
Das Hochwasser 2018 aus Sicht der ZAMG

Der Sturm und das Hochwasser im Herbst 2018 trafen Oberkärnten und das Rosental besonders schlimm. Die Zentrale Anstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gab nun Auskunft über die Vorhersagen und den Ablauf. KÄRNTEN. Traditionell bekommt der südliche Teil Kärntens im Herbst mehr Niederschlag als im Sommer. Der Grund dafür ist die Bildung von Kaltluft über dem Mittelmeer und einer Süd-West Wetterlage, die ebenfalls typisch für den Herbst ist. Dadurch erhöhen sich die Niederschlagsmengen...

  • 05.12.18
Lokales
Regionautenbeiträge KW49
22 Bilder

Regionauten
Druckfrisch: Regionauten in den Dezember-Ausgaben 2018

Regionauten berichten von den wichtigsten Schauplätzen: Aus ihrem Heimatort, ihrer Straße, von vor der Haustüre! Die Beiträge unserer Regionauten sind ein wichtiger Teil der Berichterstattung in der Printausgabe der WOCHE. Woche für Woche veröffentlichen unsere Regionauten Schnappschüsse, Beiträge und Bildergalerien aus ihrer Region. Sie sind ständig im unermüdlichen Einsatz, Stimmungen einzufangen, Bezirksinfos zu liefern und Missstände aufzuzeigen. Rund 30 Regionauten-Beiträge in der...

  • 05.12.18
  •  2

Beiträge zu Lokales aus