Nachrichten - Villach

Lokales

Bezahlte Anzeige
Die Bauern Herwig Kofler und Roman Berger bedanken sich bei Johann und Ljuba Moritz
2 Bilder

Herzenssache: Aus der Region – Für die Region

Immer mehr Menschen setzen sich dafür ein, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt und kaufen bewusst Produkte, die von Kärntnern für Kärntner gemacht werden. So auch die Bäckerei Moritz aus Lassendorf die auf Milchprodukte von Kärntnermilch vertraut. Denn was aus der Region stammt, ist auch gut für die Region. Qualität aus der Heimat Johann Moritz übernahm die Bäckerei vor 15 Jahren von seinem Vater. Mittlerweile beschäftigt er je nach Saison zwischen 25 und 30 Angestellte und...

  • 17.01.19
Die Höhle in Friesach hinter der "Heiligenblut-Kirche"
8 Bilder

Eishöhle
Eishöhle in Friesach

In Friesach, hinter der "Heiligenblut-Kirche" gibt es eine Höhle, in der sich im Winter "Tropfsteine" aus Eis bilden. "Stalagmiten" die vom Boden in die Höhe wachsen und "Stalaktiten" Eiszapfen, die von der Decke nach unten wachen. Leider wurden viele Eisgebilde abgebrochen. Auch wird die Höhle für "Partys" genutzt, was eine große Anzahl von Bierdosen zeigen. Auch wurden die Wände beschmiert. Schade, denn es gibt interessante geformte Gesteinsformationen.

  • 16.01.19
  •  1
Die Villacherin Juliette Renate Stauber, Autorin und Life-Coach

Villacher Autorin
"Mobbing, das ist Psychoterror"

VILLACH. Mobbing in der Schule – mit diesem Thema beschäftigt sich die Villacherin Juliette Renate Stauber in ihrem demnächst erscheinenden Buch "Stopp! Mobbing". Die Autorin ist ausgebildeter Life-Coach und Expertin für Motivation. Der WOCHE gibt sie vorab eine Kostprobe ihres Werkes „Stopp! Mobbing“. Lola, das "Opfer" „Du bist ein Opfer – dich muss man quälen“, das sei noch eine, so Stauber, der harmloseren Aussagen, die "Lola" in ihrer Volksschulzeit erdulden musste. "Lola", so heißt...

  • 16.01.19
Eine Petition mit 21 Unterschriften wurde übergeben.
3 Bilder

Ressenig Fahrzeugbau GmbH
Anrainer-Petition gegen Ausbau

Ressenig will 9,5 Millionen Euro investieren. Grundankauf muss im Gemeinderat beschlossen werden. Anrainer reichten bereits Petition ein.  VILLACH. Ressenig Fahrzeugbau plant eine Betriebserweiterung. In Summe 9,5 Millionen Euro sollen dafür in die Hand genommen werden. Die Stadt Villach zeigt sich erfreut: "Die Investition zeigt die Vitalität des Standortes Villach“, sagt Bürgermeister Günther Albel. Bedenken wurden berücksichtigt Erleichterung empfinde man auch angesichts der...

  • 16.01.19
Bezahlte Anzeige
Sandra Moherndl eröffnete neues Fußpflegestudio in Villach
4 Bilder

Neues Fußpflegestudio in Villach

Die geprüfte Fußpflege Meisterin Sandra Moherndl eröffnete am Montag ihr eigenes Studio in Villach. Eröffnungsangebote und Highlights Anlässlich der Eröffnung des neuen Studios in Villach dürfen sich Kunden bis 15. Februar auf eine kostenlose Fußmassage (Dauer 15 Minuten) zu jeder Pediküre freuen. Ein besonderes Highlight sind außerdem Pedikür-Partys. Dabei kann man sich gemeinsam mit seinen liebsten Freundinnen (min. 4 Personen) so richtig verwöhnen lassen. Als Gastgeber bekommt man bei...

  • 16.01.19
HTL Villach wird saniert und ausgebaut
2 Bilder

Freigabe aus Ministerium
Startschuss für Sanierung der HTL Villach

Sanierung der HTL Villach von Ministerium beschlossen. Kosten belaufen sich auf rund 21 Millionen Euro. Nach Fertigstellung könnte Khevenhüllerschule in Richard- Wagner-Schule siedeln.   VILLACH/WIEN. Nun ist es unter Dach und Fach. Die HTL Villach wird saniert und ausgebaut. Die "endgültige Freigabe" seitens des Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung erfolgte "dieser Tage", heißt es seitens der Stadt  2,5 Jahre Bauphase Damit, so heißt es weiter, stehe einem Baubeginn in...

  • 16.01.19

Politik

Gerald Ebner hat 2019 viel geplant
2 Bilder

Arriach/Paternion
Arriach und Paternion planen für 2019

BStraßenbau und ein neuer Dorfplatz beschäftigen die Gemeinde Arriach im Jahr 2019. ARRIACH/PATERNION (aju). ARRIACH (aju). Die Hauptthemen für Arriach werden in den nächsten Jahren die Gestaltung des Dorfplatzes, der Ausbau und die Adaptierung des Spar-Marktes sowie die Errichtung und Umsiedelung des Gemeindeamtes in die Liegenschaft Scherzer sein. Neuer Dorfplatz "Mit diesen Vorhaben soll nicht nur ein schöner Dorfplatz mit Begegnungs- und Entspannungszonen mit kleinen Ruheecken...

  • 15.01.19
Zwei Förderungen für Fernwärme-Projekte wurden in der Regierungssitzung beschlossen

Regierungssitzung in Kärnten
Förderung für Fernwärme-Projekte

Regierungssitzung: Förderungen für zwei Fernwärme-Projekte in Villach und Klagenfurt. Abfallwirtschaftsbericht 2018 wurde präsentiert.  KÄRNTEN. In der heutigen Regierungssitzung wurden zwei Förderungen für Biomasse-Fernwärme beschlossen. Konkret geht es um Klagenfurt und Villach.  In Villach geht es um den Fernwärme-Netzausbau. Zwischen 2012 und 2017 investierte die Kelag sieben Millionen Euro - in eine 26.000 Meter längere Trasse (zusätzlich 146 Abnehmer). 18.900 MWh an fossiler Energie...

  • 15.01.19
Peter Franz Weidinger, Abgeordneter zum Nationalrat

Villach
"Management öffentlicher Bauprojekte ist verbesserungsfähig"

VILLACH. Den effizienteren Einsatz von Steuermitteln, Verbesserungsvorschläge umgesetzt auf kommunaler Ebene insbesondere im Management von öffentlichen Bauprojekten, dieses Vorhaben möchte NAbg. Peter Weidinger gemeinsam angehen. Dementsprechende Anträge würden im Gemeinderat eingebracht, betont Weidinger und erklärt: "Der Rechnungshof erarbeitet Verbesserungsvorschläge um den Steuermitteleinsatz effizienter für die Bevölkerung zum Einsatz zu bekommen. Dazu gehört gerade im Bauwesen von der...

  • 09.01.19
Die Errichtung eines Bildungscampus stehen in Ferndorf und St. Jakob am Plan.
4 Bilder

Ferndorf/Fresach/St. Jakob
In Ferndorf, Fresach und St. Jakob blickt man auf das Jahr 2019

Die Gemeinden Ferndorf, Fresach und St. Jakob im Rosental haben einiges vor. Das sind die Pläne für 2019. FERNDORF/FRESACH/ST. JAKOB (aju). Die Errichtung eines Bildungscampus sowie Arbeiten an der Kanalisation beschäftigen heuer Ferndorf und St. Jakob. Schuldenfreie Gemeinde In St. Jakob plant Bürgermeister Heinrich Kattnig (SPÖ) die Errichtung eines Bildungs-Campus. Ebenso am Plan steht die Adaptierung des Kulturhauses mit einer Umstellung der Heizung, der Erneuerung des...

  • 08.01.19
Franz Zwölbar will Industriestraße erneuern
2 Bilder

Wernberg/Rosegg
In Wernberg und Rosegg blickt man auf 2019

Die Gemeinden Wernberg und Rosegg machen ihre Pläne für das neue Jahr 2019. WERNBERG/ROSEGG (aju). Die Bauarbeiten an der Industriestraße und die Installierung eines Bildungszentrums beschäftigen die Gemeinden Wernberg und Rosegg. Bauarbeiten Industriestraße In der Gemeinde Wernberg plant Bürgermeister Franz Zwölbar (SPÖ) eine Investition von 580.000 Euro in die Erneuerung der Industriestraße und die Weiterführung eines Gehsteiges. Außerdem soll eine Ampelanlage im Kreuzungsbereich B83...

  • 01.01.19
Klaus Glanznig will auf seine Gesundheit achten
2 Bilder

Treffen/Finkenstein
Die Gemeinden Treffen und Finkenstein blicken auf das neue Jahr

Straßen- und Schulsanierungen: In den Gemeinden Treffen und Finkenstein ist für 2019 einiges geplant. TREFFEN/FINKENSTEIN (aju). Straßensanierungen beschäftigen 2019 die Gemeinden Treffen und Finkenstein. 9,8 Millionen Budget In Treffen ist ein ordentlicher Budgetvoranschlag von rund 9,5 Millionen Euro geplant. Im Budget des außerordentlichen Haushaltes stehen derzeit 307.500 Euro. Damit sind vor allem die Sanierung von Straßen und Brücken (500.000 Euro), die Sanierung und Erhaltung der...

  • 25.12.18

Sport

Optimistische Trainerinnen: Kristina Thurner (links) und Andrea Weiss

Volleyball
Kärntner Derby in der 2. Bundesliga der Frauen

Am Sonntag empfangen die Volley Eagles Villach im Spitzenspiel der Runde um 16 Uhr die Damen aus Brückl. Die Heimmannschaft ist im Rennen um ein Ticket im Meister-Play-Off. VILLACH. Die Damen des ASKÖ Volleyball Villach gingen im September mit einer stark verjüngten Mannschaft unter dem Namen „SG Volley Eagles Villach“ in die Meisterschaft der 2. Bundesliga Süd. Umso erfreulicher ist die Entwicklung des Teams der Trainerinnen Andrea Weiss und Kristina Thurner: Aktuell belegen die Villacher...

  • 16.01.19

Marco Pewals erfolgreicher Nachwuchs

Marco Pewal einmal nicht am Eis sondern auf der Tartanbahn! Er wurde am Samstag bei den Kärntner Hallenmeisterschaften im Sportpark Klagenfurt gesichtet, wo er seine Tochter Alina anfeuerte. Mit Erfolg, denn Alina gewann über 50 Meter Gold für den LC Villach!

  • 15.01.19
  •  1
Das Team: Willi Fritz, Günther Bodner, Christian Rainer, Irene Hochstetter-Lackner und Walter Kogler
46 Bilder

Eisstock
Bezirksausscheidung zur AK Kärntnerstock Betriebsmeisterschaft 2019 in Villach

In der Villacher Eishalle spielten zwanzig Teams um den Einzug in das Finale zur Arbeiterkammer Kärntner Stock Betriebsmeisterschaft 2019. Beim Finale am 3. März im Gasthof Krall dabei sind das Team LAM Research 1 (Patrick Flaschberger, Manuel Wernig, Thomas Wernig und Herman Isola), das Team FREUNDL (Michael Lamprecht, Heinz Schuster, Hans-Peter Marktl, Wolfgang Freundl) und HENELIT (Patrik Leitgeb, Andreas Prammer, Wolfgang Gaggl, Karl Kotouc).

  • 13.01.19
Sportjahr 2019 & Winterspiele 2020 der Special Olympics. Im Bild: Bgm. Günther Albel, Präsident Jürgen Winter, Ramona Zablatnik (Special Olympics-Persönlichkeit des Jahres), Kevin Haselberger und LH Peter Kaiser
2 Bilder

Special Olympics in Villach
Countdown für die Winterspiele 2020

Im kommenden Jahr wird Villach Austragungsstadt der Special Olympics. Bereits heuer stimmt man sich mit fünf österreichischen Meisterschaften in Kärnten ein.  KÄRNTEN/VILLACH. Von 22. Jänner bis 28. Jänner kommenden Jahres ist es soweit. Dann wird Villach Austragungsstadt der Special Olympics 2020 sein. "Dass in unserem Land nach den Special Olympics Sommerspielen 2014 nun auch die Special Olympics Winterspiele stattfinden werden, macht mich stolz und bestätigt unseren Weg in Kärnten....

  • 09.01.19
Bei der Siegerehrung: Die Tagesschnellsten mit Trainern, Funktionären und ehemaligen Kärntner Weltcup-Rennläufern

"Giga Sport"-Nachwuchscup
Kärntens Ski-Talente am Start

In Feistritz/Gail fanden die ersten beiden Rennen des „Giga Sport“-Nachwuchscups statt. KÄRNTEN. Ende des alten Jahres fiel der Startschuss für die Rennen des „Giga Sport“-Nachwuchscups: Ski-Talente aus ganz Kärnten traten am Hang des Skilifts Hrast in Feistritz/Gail in den einzelnen Altersklassen in zwei Rennen gegeneinander an. Ehemalige Weltcup-Läufer Veranstaltet wurden die Bewerbe vom ASKÖ St. Veit-Klippitztörl, der bei der Durchführung vom örtlichen Sportverein und von der...

  • 08.01.19
Bei Skiunfällen sind Regeln zu beachten - Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt

Wintersport
Sicher auf der Skipiste

Fahrerflucht bei Skiunfällen ist kein Kavaliersdelikt! KÄRNTEN. Beim Pistenspaß ist gegenseitige Rücksichtnahme angesagt. Sollte es dennoch zu einem Unfall kommen, gilt für alle Beteiligten: Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt, wer weiterfährt, macht sich strafbar.  "Es kommt immer wieder vor, dass Personen nach Unfällen auf den Pisten einfach weiterfahren, anstatt stehenzubleiben und zu helfen bzw. an der Aufklärung des Sachverhaltes mitzuwirken. Dazu ist ganz klar festzustellen:...

  • 06.01.19

Wirtschaft

Kabeb-Vorstand Arnold Gabriel präsentiert die Pläne und das Budget für 2019
2 Bilder

Gesundheit
Kabeg Kärnten präsentiert Pläne für 2019

Das Jahr 2019 möglichst ausgeglichen abschließen, möglichst ohne bei den Patienten zu sparen: So lautet das Ziel der Kabeg für heuer. KLAGENFURT. Die Kabeg beschäftigen heuer vor allem zwei Schwerpunkte. Einerseits die Mitarbeiterzufriedenheit und andererseits das Budget für 2019, da die Gehaltsanpassung eine Finanzierungslücke hinterlässt. Kabeg Budget 2019 Durch die Anpassung der Gehälter trotz gleichbleibender Einnahmesituation der Kabeg entstand eine Finanzierungslücke von 3,1...

  • 17.01.19
Ressenig plant Betriebserweiterung.
3 Bilder

Villach
Ressenig Fahrzeugbau investiert 9,5 Millionen

Millionen-Investition in Region. 20 neue Arbeitsplätze werden geschaffen. VILLACH. Rund 9,5 Millionen Euro wird Ressenig Fahrzeugbau GmbH demnächst in den Standort Villach investieren. Mit dem Ausbau sollen 20 neue Arbeitsplätze entstehen - und somit 140 Arbeitsplätze am Standort gesichert werden. Für Weiterentwicklung erforderlich "Für die konstante Weiterentwicklung ist es erforderlich, die bestehende Infrastruktur zu erweitern", heißt es seitens des Unternehmens. Und darum wird nun...

  • 15.01.19
Erwartet die nächste Lieferung bei Eislaufschuhen: Hervis Atrio Filialleiter Alexander Fuchsberger
3 Bilder

Wintersport
Eislaufen als Wirtschaftsfaktor

Eislaufschuhe werden stark nachgefragt. Das freut den Handel. VILLACH (ak). Während der Rest von Österreich unter dem schneereichen Winter stöhnt, fehlt in unseren Breiten die weiße Pracht. Dafür erfreut sich der Eislaufsport immer größerer Beliebtheit. Das freut natürlich auch den Sporthandel. Neue Lieferungen Die Nachfrage bei Eislaufschuhen ist schon in den letzten Jahren stetig gestiegen. Durch den fehlenden Schnee und die tiefen Temperaturen ist das Eislaufen besonders bei Familien...

  • 15.01.19
Der Schalter wurde umgelegt. Das Kraftwerk ist bereits seit 1. Jänner in Betrieb.
4 Bilder

Villacher braut nun mit Solarenergie
Kraftwerk zu 100 Prozent durch Bürgerbeteiligung finanziert

Voila, die größte innerstädtische PV Anlage Österreich nimmt offiziell ihren Betrieb auf. Nun wird Bier mit der Kraft der Sonne gebraut. Finanziert wurde das Kraftwerk durch 100% Bürgerbeteiligung.  VILLACH. Heute Vormittag war es soweit, der Schalter wurde - symbolisch - umgelegt. Die neue Solaranlage auf den Dächern der Villacher Brauerei "nimmt den Betrieb auf". Und erzeugt mit einer Leistung von 1 MWp Energie den Gegenwert von 350 Haushalten, was umgerechnet auf Bier bedeutet: "Künftig...

  • 10.01.19
Die KärntenTherme in Warmbad zählte im Jahr 2017 mehr als 303.000 Gäste.

Warmbad Villach
KärntenTherme mit Besucher-Rekord

Erfreuliche Bilanz für die Betreiber der KärntenTherme in Villach-Warmbad: die 300.000-Gäste-Marke wurde geknackt. Villach profitiert vom rückfließenden Gewinnanteil. VILLACH. Mit einer positiven Bilanz reüssiert die KärntenTherme in Villach-Warmbad im Jahr 2017. „Erstmals kamen mehr als 300.000 Gäste in die Therme“, sagt Bürgermeister Günther Albel. Dadurch fließen zusätzliche 101.000 Euro an Pachtzins an die mehrheitlich städtische Besitz-GmbH zurück. Albel: „Wir haben bei der...

  • 02.01.19
Bernhard Plasounig blickt positiv in das neue Jahr

Villach
"Villacher Firmen schafften im Jahr 2018 tolle Erfolge"

Wirtschaftskammer-Obmann Bernhard Plasounig zieht eine gute Bilanz für das Jahr 2018 und gibt einen erwartungsvollen Ausblick auf das Jahr 2019. VILLACH (aju). Nicht nur der Infineon Ausbau habe dazu geführt, dass die Villacher Wirtschaft auf ein gutes Jahr zurückblicken kann. Wirtschaftskammer-Obmann Bernhard Plasounig zieht Bilanz und gibt einen Ausblick auf 2019. Wirtschaftswachstum Bei der Konjunkturerhebung Anfang 2018 der Wirtschaftskammer Villach erwarteten 56 Prozent der...

  • 01.01.19

Leute

Hochzufrieden: Tanzleiter Karl Moser, Helery Jundeman-Reesen, Obfrau Christina Moser, Matthias Thomasser
203 Bilder

47. Villacher Trachtenball

Die Volkstanzgruppe Landskron lud zum "47. Villacher Trachtenball" ins Volkshaus in Landskron. Christina Moser, Obfrau der Volkstanzgruppe, und ihr Team konnten sich über einen ausverkauften Trachtenball freuen. Die Familienmusik Franz Weghofer unterhielt die ankommenden Gäste im Foyer mit Volksmusik, während man beim Eingang herzlich mit einem „Begrüßungsschnapserl“ empfangen wurde. Die Eröffnung – wie auch die Mitternachtseinlage – gestaltete der Kulturverein KULTURNO POSVETNO DRUSTVO...

  • 13.01.19
  •  1
35 Bilder

Vernissage: Thomas Sternig
Wort- und Bildgewaltige Vernissage am Aichwaldsee

UNTERAICHWALD (chl). In den Kulturgarten Aichwaldsee luden die Kulturaktivisten Karl Nessmann, Nada Zerzer und Vereins-Obmann Martin Schriebl-Rümmele zur ersten Vernissage von Bildern und Bild-Objekten des Steindorfer Künstlers Thomas Sternig samt Lesung von Sternigs Aphorismen und Wortspielereien des Villachers Gerhard Benigni. Das Kulturhaus am Aichwaldsee platzte beinahe aus allen Eislaufkufen und die Gastgeber und Künstler begrüßten unter anderen die Geschwister des Künstlers Ingo und...

  • 12.01.19
Autor Josef Mak, Obmann "Buch13" Gerald Eschenauer und Autor Karl Nessmann
54 Bilder

Zwischen "Burnout" und "Hamat"

60. Lesung der Literaturinitiative BUCH13 in Villach VILLACH (bk). BUCH13-Mastermind Gerald Eschenauer hatte allen Grund zum Jubeln. Die Neujahrsausgabe des Literatur:im:puls, der monatlichen Lesereihe von BUCH13, im literarischen Wohnzimmer Villachs, dem Café Bistro Secret Garden, war weit über den letzten Platz gefüllt. Zur 60. Veranstaltung Kärntens größter Literaturinitiative begrüßte Eschenauer Karl Nessmann und Josef Mak. Nessmann präsentierte Auszüge aus „Dreimal Hölle und retour!“, ein...

  • 04.01.19
  •  2
Das Brautpaar bei der Eheschließung
2 Bilder

Hochzeit
Erste "Ehe für Alle" am Wörthersee

Im Herbst 2018 stand für Daniela und Nicole fest, dass sie nach vier Jahren Verlobung endlich heiraten würden. VELDEN. Vor vier Jahren verlobten sich Daniela und Nicole und bereits damals stand für die beiden fest, dass sie mit der Eheschließung warten wollten. Im Herbst 2018 wurde bekannt, dass die gleichgestellte "Ehe für Alle" mit 1. Jänner wirklich kommt. Damit stand für die beiden fest, dass sie sich 2019 endlich das Ja-Wort geben würden. Hochzeit zum Jahreswechsel Direkt nach dem...

  • 02.01.19
Gemeinsames Konzert von Doktor Südbahn & Die SymPartie mit Schlagerstar Udo Wenders in Feistritz/Drau
6 Bilder

Leute
Weihnachtslieder & Austropop

"Wia woa Weihnachten" – ein Weihnachtskonzert der etwas anderen Art für den guten Zweck. FEISTRITZ an der Drau (ak). Zu einem Weihnachtskonzert der etwas anderen Art luden Schlagerstar Udo Wenders und Doktor Südbahn & die SymPartie in das Gemeinschaftshaus in Feistritz an der Drau. Beim Konzert "Wia woa Weihnachten" trifft Schlager auf Austropop von Ali Pernul, Stefan Volpe, Stefano Lacagnina, Fritz Katzianka, Dieter Jocham und Walter Kramer. Ein ausverkauftes Konzert, zu dem auch...

  • 18.12.18