stadt

Beiträge zum Thema stadt

Werner Battista Tidl (rechts) und Manfred Tidl (links)
3

das Erfolgsrezept: nicht stehen bleiben!
Café-Bistro Bellini feiert 10 Jahre

VILLACH. Schon seit 10 Jahren gibt es das Café-Bistro Bellini mitten in der Villacher Innenstadt. Inhaber Werner Battista Tidl hätte sich das vor 10 Jahre noch nicht vorstellen können. Werner Battista Tidl ist immer auf der Suche nach etwas Neuem. "Wir bleiben nie stehen", so der Inhaber. Und genau das ist sein Erfolgsrezept, nie stehen bleiben. Ob Waffeln-Variationen, Frühstückspackages, original italienischer Kaffee und Eis oder das Mittagsmenü. Weiterentwicklung bei Angeboten oder der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lisa Graier
19

VORNE BAUT MAN! OBEN SCHAUT MAN!
DIE STADT IST LEBENDIG, ES TUT SICH ETWAS!

DAS VERSPRECHEN WIRD EINGELÖST! Es ist noch ein Bild vorhanden, auf dem etwas versprochen wird. Bautätigkeit im Jahre Schnee, Fertigstellung im Jahre 2012. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber im Jahre 2021 geschieht etwas Seltsames, man baut endlich. Wieder eine Tafel, die neu ist, verspricht "WUNDERSCHÖNES", nach Bauabschluss. Also wieder der Satz: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"! Die Stadtbewohner würden sich freuen, dieses Bauloch in der Bahnhofstrasse, endlich geschlossen zu sehen. Wäre ein...

  • Kärnten
  • Villach
  • rudolf nositzka
Das Team der jungen Wirtschaft Villach, l.m.: die Immobilienexpertin Lisa Moser, r.m.: die Vorsitzende Lydia Stank
3

Stadtentwicklung im Fokus
Junge Wirtschaft Villach Expertenfrühstück mit Bürgermeister Günther Albel

VILLACH. Villach boomt! Die vormalige Eisenbahner Stadt hat sich zu einem Zentrum der Hochtechnologie entwickelt. Derzeit arbeiten laut Bürgermeister Günther Albel ca. 17% der Villacher Bevölkerung im Technologiesektor. Zum Vergleich: österreichweit sind es durchschnittlich ca. 8-9%. Dieser Wandel führt gleichzeitig auch zu einem starken Bevölkerungswachstum. Dies spürt man vor Allem bei der Immobilienpreisentwicklung. Darum stand auch dieses Thema beim ersten online Frühstück der Jungen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lisa Graier
In der "kleinen Welt" können Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen.
2

Ein Paradies für Kinder
Ende Mai eröffnete der Treffpunkt „Small World“

VILLACH. Ende Mai eröffnete der neue Treffpunkt „Small World“ für Familien in Villach in der Lederergasse. Das Konzept basiert auf Vielfalt und kindgerechten Spielen. Die Inhaberin Olga Bulhac heißt alle Kinder ab 1 ½ Jahren bis 5 Jahren in der kleinen Welt willkommen, natürlich sind auch ältere Geschwister herzlich eingeladen. Konzept: Open Play„Das Konzept basiert auf dem Zusammentreffen von internationalen und einheimischen Familien. Die Türen zur kleinen Welt stehen für alle Kinder offen“,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lisa Graier
Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner mit Mitarbeitern des Wirtschaftshofes beim Aufstellen der neuen Bambus-Verkehrsschilder. Diese werden in den kommenden Wochen getestet.

Der Umwelt zuliebe
Villach testet Verkehrsschilder aus Bambus

Im Bereich des Hans-Gasser-Platzes wurden heute drei Verkehrsschilder aus Bambus montiert. Bei der Herstellung dieser Schilder entsteht weniger CO2 als bei Aluminium-Schildern. VILLACH. Obwohl Aluminium, das zur Herstellung von Verkehrsschildern zumeist verwendet wird, wiederverwendbar ist, fallen bei der Produktion der Verkehrstafeln hohe Mengen an CO2 an. „In einer Stadt wie Villach werden 9.000 Verkehrsschilder benötigt“, sagt Nachhaltigkeitsreferentin Vizebürgermeisterin Irene...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
1 1 10

GANZ LANGSAM, EIN SCHRITT NACH DEM ANDEREN!
IMMER LANGSAM DURSCH DIE STADT!

RUNDGANG! Langsam geht es beim spazieren gehen. Die Stadt ist jeden Tag voll von Überraschungen. zum Beispiel diese alten Bäume, wenn sie sprechen könnten, ja, dann wären die Geschichtsbücher voll neuen Seiten. Diese Bäume kennen alle Geschichten, die je Geschehen sind. Streit, Leid, Unglück , Liebe und viel viel mehr. Aber die Bäume behalten alles für sich, sie haben es versprochen. Tauben sitzen an der Kante, sehen um sich, ob etwas Futter zu finden ist. Dann ein Flügelschlag und schon sind...

  • Kärnten
  • Villach
  • rudolf nositzka
Des einen Freud des anderen Leid. der heurige Winter war bisher schneereich.

Villach
Stadt bereitet Instandsetzung der Straßen vor

Massive Schneefälle stellten nicht nur Herausforderung für Schneeteams dar, sondern beschädigten im Stadtgebiet Verkehrsschilder, Markierungen und Straßen. Die Stadt Villach startet bereits Ende März mit der Instandsetzungsaktion. VILLACH. Die massiven Schneefälle im Winter stellten die Räumungsteams des Wirtschaftshofes vor Herausforderungen. Und auch nach dem Schnee gibt es jede Menge zu tun. „Die Schneemassen und die Räumungsarbeiten haben in manchen Teilen des Stadtgebietes Spuren...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Neue Initiative macht Unternehmen im Netz sichtbarer: Von links Wirtschaftskammer-Obmann Bernhard Plasounig, Marc Gfrerer (WK-Fachgruppe Ubit), Stadtmarketing-Chef Gerhard Angerer und Bürgermeister Günther Albel.

DigiGuides Villach
Initiative soll Unternehmen im Netz „sichtbarer“ machen

„DigiGuides Villach“-Gutscheine: Neue Initiative soll Unternehmen im Netz „sichtbarer“ machen. VILLACH. Die Stadt Villach investiert in Kooperation mit dem Stadtmarketing und der Wirtschaftskammer in eine Digitalisierungsoffensive. Ganz konkret kann man sich unter digiguides-villach unverbindlich für die „DigiGuides“ anmelden, einen Gutschein im Wert von 200 Euro abholen und seine Wahrnehmung im Internet optimieren. Internet-Auftritt verbessern Der Lockdown habe vielen Unternehmen eines...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Gratis-Parken in den Kurzparkzonen wird verlängert.

Corona-Lockdown
Gratisparken in den Villacher Kurzparkzonen wird verlängert

Die Stadt Villach verlängert das Gratisparken in den Kurzparkzonen – zumindest bis 24. Jänner. VILLACH. Der derzeitige Corona-Lockdown, wird für alle Bürger mindestens bis zum 24. Jänner dauern. Daher passt die Villacher Stadtregierung ihre Parkvorgaben an. Die Kurzparkzonen bleiben bis zum 23. Jänner gebührenfei, also um eine Woche länger. Sollte sich die Bundesregierung in den kommenden Tagen dazu entschließen, den Lockdown aufgrund zu hoher Infektionszahlen zu verlängern, wird auch Villach...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
2

Villach
Stadt setzt auf Werbung von Influencerin

Die Stadt Villach geht neue Wege in puncto Kommunikation, neu ist auch die Zusammenarbeit mit einer Influencerin. Sie wirbt für Villach. Die Inhalte bestimmt sie selbst.  VILLACH. Einen "Testballon" nennt die Stadt Villach die noch junge Zusammenarbeit mit Influencerin Katharina Preissler alias "Jummymum". Sechs Videos und Beiträge produzierte sie bisher. Für die Inhalte ist sie laut ihren Aussagen "selbst verantwortlich". Die Kooperation ist vorerst auf Dezember und Jänner ausgelegt. Die Gage:...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Es gibt nich freie Termine in Villach.

Stadt Villach
Termine für Grippe Impfungen noch frei

Die Grippe: Einige Termine für Impfungen im Jänner sind noch frei. VILLACH. Wer sich noch nicht gegen die Grippe hat impfen lassen, bekommt noch einmal die Gelegenheit dazu. Am 14. und 21. Jänner sind Termine im Villacher Gesundheitsamt frei. Impfstoffe gesichert Die vorausschauende Planung hat und Sicherung von Impfstoffen hat gefruchtet. „Wir haben die erfreuliche Situation, dass wir jetzt noch Grippeimpfstoff zur Verfügung haben. Wer sich also bisher nicht gegen die Influenza impfen ließ,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Es wird gebaut. Daher kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Villach
Hier kommt es zu Verkehrsbehinderungen!

VILLACH. Grabungsarbeiten und die Errichtung einer Baustelle führen zu kurzen Verkehrsbehinderungen für Autolenkerinnen und Autolenker und zu Straßensperren. Alle Details im Überblick. Ein Wasseranschluss wird ab Sonntag, 23. August, in der Moosstraße gegraben. Diese ist daher von 23. August bis zum 27. August gesperrt.Noch bis zum 11. September wird in der L.-H.-Jungnickel-Straße gegraben und somit ist dort mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.In der Italienerstraße wird eine Baustelle...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Hier kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Villach
Hier kommt es zu Verkehrsbehinderungen!

Aufgrund von Grabungsarbeiten im Villacher Stadtgebiet kann es zu Verzögerungen im Verkehr kommen. VILLACH. Es wird wieder gebaut und gegraben. Deshalb kann es zu Behinderungen im Villacher Straßenverkehr kommen. Grabungsarbeiten finden zwischen 17. August und 4. September auf der Bad-Wörishofen-Straße statt. Von 17. August bis 30. September entlang der Vassacher Straße auf Höhe August-v.- Jaksch- Straße. Von 17. August bis 30. September wird entlang der Zehenthofstraße gegraben. Und von 24....

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Stadt Villach will sich einer Sammelklage anschließen. Grund: illegale Preisabsprachen unter LKW-Produzenten.

Stadt will Geld zurückholen
Villach will sich Sammelklage anschließen

Illegale Preisabsprachen von LKW-Produzenten: Stadt Villach will sich Sammelklage anschließen.  VILLACH.  Die Europäische Kommission hat eine Reihe von LKW-Produzenten wegen illegaler Preisabsprachen zu Strafzahlungen verurteilt. Die Bußgelder gegen das Kartell gingen in die Milliarden Euro. Für potenziell Geschädigte besteht daher Anspruch auf Schadensersatz, der in Form einer Sammelklage eingebracht werden kann. Illegale Preisabsprachen Die Stadt Villach wird sich – wie viele andere...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Hier kommt es zu Verkehrsbehinderungen

Villach
Hier kommt es zu Verkehrsbehinderungen!

Wegen Grabungen für die Fernwärme müssen Verkehrsteilnehmer im Stadtgebiet mit kurzfristigen Verzögerungen rechnen. VILLACH. Es kommt zu Verzögerungen im Villacher Straßenverkehr. Hier die Details:  Entlang der Warmbader Allee im Kreuzungsbereich mit der Jabornegg-Altenfels- Straße kommt es wegen Grabungsarbeiten noch bis zum 17. Juli zu Verkehrsbehinderungen. Die Durchfahrt in die Esperantostraße ist nicht möglich, auch die Zufahrt in den Heckenweg ist nicht gestattet.In der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Sparten, die bedient werden: Bildende Kunst, Film, Jazz, Kabarett, Kindertheater, Klassik, Konzert, Literatur, Lyrik, Performance, Tanz, Theater, Workshops
3

Cofestival in Villach
Es ist wieder Zeit für "lebendige Kultur"

Das Villacher Kulturleben startet mit einem Festival in den Sommer: Rund 70 Veranstaltungen an verschiedenen Plätzen der Stadt mit 40 Protagonisten gestalten das Cofestival vom 12. Juli bis 15. August. VILLACH. Theater und Kindertheater, Sommerkino, Konzerte, Ausstellungen, Lesungen – die freie Szene und die professionellen Kunstschaffenden haben als Kollektiv ein Festival auf die Beine gestellt. „Nach einem Kulturschock der vergangenen Wochen und der Überlegung, wie das Angebot mit Abstand und...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Aufgrund einiger Arbeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet.

Villach
Hier kommt es zu Verkehrsbehinderungen!

In den folgenden Tagen kommt es zu Verkehrsbehinderungen im Villacher Stadtgebiet.  Auf der Peraustraße: Arbeiten zur Errichtung einer Zu- und Einfahrt auf Höhe Peraustraße 17 von 26. Juni bis 3. Juli. Es sind mögliche Verkehrsbehinderungen zu berücksichtigen.Rennsteiner Brücke: Aufgrund von Sicherungsarbeiten entlang des Geh- und Radweges auf der B 100 Rennsteiner Brücke kommt es im Zeitraum von 26. Juni bis 28. Juli zu Verkehrsbehinderungen.Faaker See: Überprüfung der Autobahnbrücke und...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Hier ist demnächst mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Villach
Hier kommt es zu Verkehrsbehinderungen!

In Villach kann es demnächst zu Verkehrsbehinderungen kommen.  VILLACH. In der Draustadt ist demnächst mit Verzögerungen im Straßenverkehr zur rechnen. Hier die Hot-Spots im Detail: Wegen Sanierungsarbeiten entlang des Föhrenweges Nummer 20 ist von 4. Mai bis 4. Juni mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.Am 11. und 12. Mai wird die L 49 Ossiachersee Südufer Straße von Kilometer 1,72 bis Kilometer 2,35 (Ossiacher Straße 75a bis 92) wegen Asphaltierungsarbeiten des Landes Kärnten gesperrt. Die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Norbert Kröll
3

Stadt Villach
Kultur kommt ins Wohnzimmer

Nun wird Villacher Kunst und neue Literatur „frei Haus“ geliefert. Schloss-Lektüre aus dem Dinzlschloss, auch Galerie Freihausgasse ist virtuell im Netz. VILLACH. Wenn die Menschen nicht zur Kultur können, dann muss es eben umgekehrt gehen, so die Devise der Stadt Villach. Darum bringt man die Kultur nun direkt ins Wohnzimmer. Jeden Donnerstag bringt die „Schloss-Lektüre“ neues Lesevergnügen aus dem Dinzlschloss nachhause. Auch die Galerie Freihausgasse präsentiert sich samt Programm...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Auch das Team der WOCHE Villach arbeitet derzeit von zu Hause aus.

Coronavirus Villach
Home-Office bei der WOCHE Villach

Durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus sind wir weiterhin von zu Hause aus für euch im Einsatz. VILLACH. Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, verrichten wir unsere Arbeit seit Montag in den eigenen vier Wänden. Dies bringt natürlich so einige Herausforderungen mit sich und veranlasst eine totale Veränderung des Alltags. Große Umstellung Vom Büro der Geschäftsstelle ins eigene Heim verlegt hat auch Geschäftsstellenleiter Erich Ruttnig. „Für uns alle ist es ist eine große...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Ab morgen gelten keine Kurzparkzonen mehr

Coronavirus in Villach
Keine Parkgebühren mehr

Ab morgen gibt es in Villach keine Kurzparkzonen mehr. Mitarbeiter der Group vier überwachen nun Schließungen. VILLACH. Ab morgen, Mittwoch, 18. März, gibt es in Villach keine Kurzparkzonen mehr. Gebühren in Form von Parkscheinen oder Handy-Parking sind nicht mehr zu entrichten. Auch die maximale Parkdauer von drei Stunden gilt nicht mehr. Group 4 überwacht nun Schließungen Die Mitarbeiter der "Group 4", die bisher die Parkregeln überwacht haben, werden künftig für die Überwachung von...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Der Handel in Schwierigkeiten. Die ÖVP stellt Forderungen.

ÖVP fordert Maßnahmen
„Wer braucht Wasserspiele, wenn die Betriebe kaum Miete zahlen können"

Aufgrund der Corona-Krise: Villacher ÖVP fordert eine Neuaufstellung des Stadtbudgets. Stadtrat Christian Pober: „Wir fordern die Streichung aller nicht notwendigen Maßnahmen.“ VILLACH. Die Forderungen formuliert Christian Pober (ÖVP) klar: das Stadtbudget solle neu aufgestellt werden, nicht notwendige Maßnahmen gestrichen und Mittel aus dem Kelag-Fornds bereit gestellt werden. Dies sind nur einige der Maßnahmen, die der Villacher Stadtrat umgesetzt haben will. Und das so rasch wie möglich....

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die junge Filmemacherin Christina Rauch gewinnt den Preis. Hier mit Reinhart Rohr und Gerda Sandriesser
1 3

Bruno-Gironcoli-Förderpreis der Stadt Villach
Filmemacherin gewinnt Hauptpreis

Filmemacherin Christina Rauch gewinnt Kunstförderungspreis der Stadt Villach. Weiters wurden bei der Bruno-Gironcoli-Gala zwei Anerkennungs- und ein Würdigungspreis vergeben. VILLACH. Im Rahmen einer ´Gala im Bambergsaal wurde gestern der Bruno-Gironcoli-Förderpreis der Stadt Villach vergeben. Die Auszeichnung geht an Kunsttalente, die sich durch außerordentliche Arbeiten oder Performances auszeichnen. „Es ist eine großartige Möglichkeit, ihnen eine Bühne zu bieten. Dafür möchte ich auch...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
So sieht das Ergebnis der WOCHE-Umfrage aus.

Umfrage Ergebnis
Das Herz soll in Villach bleiben

Und es soll bleiben, das unübersehbare, rote Herz, das bis vor Kurzem noch am Hans-Gasser-Platz in Villach zu sehen war. Das ergab die Umfrage der WOCHE Villach. VILLACH. Inzwischen ist es weg, vor gut einer Woche wurde es wieder abgebaut. Neben der Forderung von FPÖ-Stadtrat Erwin Baumann, gemeinsam mit Landtagsabgeordneter Elisabeth Diringer-Ganza und auch VP-Stadtrat Christian Pober, das Herz zu behalten, sprechen sich auch die Villacher eindeutig für das Herz aus. Man möge es behalten,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.