Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Astrid Körner mit ihrem Mann und fünf ihrer sechs Kinder - die älteste Tochter studiert bereits in Wien und konnte beim Fototermin nicht dabei sein.
5

Muttertag
Zwei mal zwei macht sechs

Astrid Körner hat als Evangelische Pfarrerin in Villach eine 40plus-Stundenwoche und ist sechsfache Mama. Ein Porträt zum Muttertag.  VILLACH. Dicht, lebendig und dynamisch - so bezeichnet Astrid Körner einen typischen Tag im Hause Körner. "Jeder Tag beginnt zwischen 6 und 7 Uhr. Auch Samstag und Sonntag. Da haben zwar die Kinder frei, aber wir Eltern nicht. Die Kinder gehen alle selbstständig zur Schule, sie haben es ja auch nicht weit. Nur die Kleinste müssen wir mit dem Auto in den...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Die Villacherin weiß wovon sie spricht - sie ist Mutter von sechs Kindern.
2

Eltern für Eltern
T-Shirts als Motivation

Mit ihren "Really Strong"-Shirts wollen zwei Mütter (eine davon ist aus Villach) anderen Familien Mut machen und Spenden sammeln. VILLACH. 2020 war für viele ein forderndes Jahr, auch 2021 hält die Situation weiterhin an. "Wir haben im vergangenen Jahr ganz viel Neues über uns und unsere eigene Stärke lernen dürfen. Die Zeit hat uns - wie allen Familien - ganz viel abverlangt und uns sehr gefordert", sagt die sechsfache Mama Heidi Krammer aus Villach und ergänzt: "Mamas, Papas, Kinder - alle...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Diese Dekoration mit einem Eierkarton eignet sich perfekt für den schön geschmückten Ostertisch.
5

DIY
Schnelle Last-Minute-Bastelideen für Ostern

VILLACH. Kleine Bastelideen verkürzen die Wartezeit auf den Osterhasen, sorgen für einen schönen Blickfang am Ostertisch oder eignen sich auch als Geschenke für die Familie. Die Draustädter WOCHE hat drei Bastelarbeiten für Sie ausprobiert. Pfeifenputzer-HaseFür einen Osterhasen benötigt man zwei Pfeifenputzer-Drähte in der Wunschfarbe vom Hasen, zwei Klebeaugen und eine Mini-Kugel aus Filz. Einer der beiden Drähte wird für die Spiralform des Körpers um einen (Blei-)Stift gewickelt. Der zweite...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
Kinder und Jugendlichen brauchen immer mehr unsere Unterstützung – RAINBOWS hilft.
3

Kinder
RAINBOWS stärkt die Kinder in schweren Zeiten

VILLACH. Steigende Trennungs- und Scheidungsraten - was nun? Das letzte Jahr war für viele Familien mit enormen Druck verbunden. Für viele Paare endet die Kommunikation auf den Scheidungspapieren. Das Wohl der Kinder rückt komplett in den Hintergrund. „Manchmal denken Kinder, sie haben Schuld daran, dass sich ihre Eltern scheiden lassen. Wenn sich Eltern trennen, ist das jedoch immer eine Entscheidung auf der Paar-Ebene, sie trennen sich voneinander, aber nicht von den Kindern“, gibt Ulla...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
2

Kinderpsychologin Petra Abl
"Zahl der Betreuungen bei Kindern merklich gestiegen"

Wir haben ein Jahr Corona-Pandemie hinter uns. Was bedeutet das für die jüngsten unserer Gesellschaft, für unsere Kinder? Wie groß ist die Belastung, was sind die Warnsignale, wann ist Hilfe angesagt? Kinderpsychologin Petra Abl hat Antworten. Draustädter WOCHE: Ein Jahr Corona-Pandemie: welche Beobachtungen schließen Sie? Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf die psychische Gesundheit unserer Kinder? PETRA ABL: Der Bedarf an Gesprächen, an Beratungen und Betreuung ist sicherlich gestiegen. ...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
In manchen Fällen kann eine Zahnregulierung bereits im Kindergartenalter Sinn machen. Generell gilt: Zu spät ist es nie.
2

Zahngesundheit
Wann ist es Zeit für die erste "Spange"?

In welchen Fällen und in welchem Alter sollte man mit seinem Kind beim Kieferorthopäden vorstellig werden? Wir haben nachgefragt. VILLACH. Mindestens zweimal täglich Zähneputzen und regelmäßig zum Zahnarzt, das wird Kindern bereits im Kindergartenalter vermittelt. Was jedoch mitunter übersehen wird, ist die gegebenenfalls kieferorthopädische Kontrolle. Denn auch hier lassen sich Problemstellungen frühzeitig am besten behandeln, sagt Frank Falkensammer, Kieferorthopäde in Villach. "Prinzipiell...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Auch an Kindern und Jugendlichen geht die Pandemie nicht spurlos vorbei.

Nebenwirkungen der Pandemie
Corona und jugendliche Seelen

Die Corona-Pandemie mit ihren Begleiterscheinungen geht auch an Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorbei. Die verordneten Maßnahmen (Lockdown, Homeschooling, …), die ja wesentliche Grundbedürfnisse des Menschen – nämlich Autonomie und soziale Kontakte – beeinträchtigen, wirken sich auf Kinder bzw. Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlicher Weise aus. ÖSTERREICH. „Gerade im jugendlichen Alter gehört es zu einer der wesentlichen Entwicklungsaufgaben, soziale Beziehungen zu gestalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Coronatestung an Villacher Volksschule sorgt für Aufregung.
2

Villach
Team Kärnten kritisiert Corona-Test an Volksschule

Wieder kam es zu Corona-Tests an einer Volksschule, dieses Mal in Villach. Auch hier sollen Eltern vorab nicht informiert worden sein. VILLACH. Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer kritisiert die Corona-Test-Praktiken an einer Villacher Volksschule. Offenbar wurden Kinder mittels Nasenabstrich auf Corona getestet, bei einigen dürfte keine Einwilligung der Eltern vorliegen. "Es wurde lediglich gesagt, dass Kinder, die Angst vor dem Test hätten, diesen nicht machen müssten“, berichtet Köfer. Eltern...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Online-Tage der offenen Einblicke

Seit letzter Woche finden die Online-Tage der offenen Einblicke in der Waldorfschule Villach statt. Bis Ende Jänner werden Kurzvideos mit Einblicken in den Unterricht der Waldorfschule sowie Interviews mit Pädagogen und Eltern gepostet. Zu finden sind sie auf der Website der Schule, auf Facebook sowie auf Youtube. Schulbesichtigungen oder Schnupperstunden sind ab Februar 2021 wieder möglich, die Anmeldung für die neue erste Klasse ab 1.2.2021. Bei Fragen oder Anmeldungen: E-mail...

  • Kärnten
  • Villach
  • Katrin Waldner
Anzeige

Bewegung
Internationale Online-Lehrgänge-Traditionelles Taekwon-Do-Austria

Bereits beim ersten Lockdown ging es uns darum, ständig in Bewegung zu bleiben, um weiter für unsere Schüler ein Training anzubieten. Denn in solch einer schwierigen Zeit ist Bewegen das wichtigste, um sein Immunsystem aufrecht zu erhalten und gesund zu bleiben. Wir trainieren auch jetzt, täglich von Montag bis Samstag, den Stillstand gibt es in Taekwon-Do nicht. Das Mitmachen ist auch für jeden kinderleicht gemacht, man braucht nur eine Software namens "Zoom" am PC, Tablet oder Smartphone,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Gusel
Anzeige
3

Urban Dance Hip Hop Breaking Kinder und Jugend
Hip Hop / Breaking / Kid Fit Fun Kursprogramm in Villach und Velden

Urban Dance Kursprogramm in Villach  ➡️ HIP HOP MINIS ( auch in Velden) ➡️ HIP HOP KIDS ➡️ HIP HOP TEENS ➡️ BREAKING MINIS & KIDS ➡️ BREAKING TEENS ➡️ BREAKING INTENSIVE ➡️ WAACKING INTENSIVE ➡️ URBAN DANCE INTENSIVE ➡️ URBAN DANCE ADULTS Einfach anmelden und 1 x kostenlos schnuppern und ausprobieren! Wir freuen uns auf euch! 😊 ℹ️ www.carinthianbodyanddance.at 📧 info@carinthianbodyanddance.at 📲 +43650 7717013

  • Kärnten
  • Villach
  • Sportunion Carinthian Body ´n Dance
Die Schuljause ist ein Grundstein für gesunde Ernährung.

Mini Med Studium
Gesunde Ernährung in den Alltag integrieren

Der 14. Oktober steht ganz im Zeichen der Gesundheit: Im Konzerthaus Klagenfurt findet der 2. Kärntner Ernährungstag des Mini Med Studiums statt. Die Kärntner Landeshauptmannstellvertreterin Beate Prettner betont: „Man kann nicht früh genug damit beginnen, Menschen zu motivieren, auf die eigene Gesundheit zu ‚schauen‘. Für mich ist es ganz wichtig, den Menschen bewusst zu machen, wie viel sie selbst für ihre Gesundheit tun können – nämlich mit einem gesunden Lebensstil. Und dieser beginnt mit...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Viele Schüler sind in den ersten Wochen sehr müde.

Schulstart
Wie Kinder wieder in den Rhythmus finden

Mit der richtigen Jause und ein paar Adaptionen lässt sich der Umstieg auf den Herbst besser schaffen. (ÖSTERREICH). Für Österreichs Schüler fängt in diesen Wochen der Ernst des Lebens wieder an. Nach den Sommerferien fällt es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, zum geregelten Tagesrhythmus zurückzukehren. Idealerweise haben Eltern bereits in der letzten Ferienwoche begonnen, den Nachwuchs früher zu wecken, um sie auf die Umstellung vorzubereiten. Falls das nicht passiert ist, sollten sich...

  • Wien
  • Michael Leitner
Ernste Gespräche sind nicht das Problem, sondern die Lösung. Die SOS-Familientipps helfen, es richtig anzugehen.
1 2

SOS-Kinderdorf
So besprechen Sie schwierige Themen mit Ihrem Kind

Das SOS-Kinderdorf gibt Tipps für Eltern, wie schwierige Gespräche mit dem Nachwuchs gelingen können. KÄRNTEN. In jeder Familie gibt es Themen, die nicht gerne angesprochen werden. Egal ob vertuschte Verwandtschaftsverhältnisse oder eine bevorstehende Trennung  – Eltern hoffen meist darauf, dass ein besser Zeitpunkt kommt, um schwierige Themen gegenüber ihren Kindern anzusprechen. Doch heikle Themen zu besprechen fördert das Vertrauen und das Kind lernt, dass durch gute Gespräche viele Probleme...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Finanzielle Sorgen, Lockdown, zu viel Zeit zusammen auf engem Raum: In der Corona-Zeit kriselt es in vielen Familien. Kinder und Jugendliche sind die Leidtragenden.
1 3

Corona-Krise
Wie sehr Kinder unter der Corona-Krise leiden

Finanzielle Sorgen, Lockdown, zu viel Zeit zusammen auf engem Raum: In der Corona-Zeit kriselt es in vielen Familien. Kinder und Jugendliche sind die Leidtragenden. Rainbows wie Rat auf Draht verzeichnen nach wie vor verstärkte Nachfrage. Doch was können Eltern aktiv tun, um mit dem Druck besser umzugehen? KÄRNTEN. Für viele Familien ist die Corona-Zeit eine echte Zerreißprobe. Nicht nur der Lockdown, den viele Familien auf engem Raum erlebten, erhöhte den Druck. "Wir merken zunehmend die...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Das Land Kärnten startet mit Partnern das Projekt "Schwimm-Offensive Kärnten" mit kostenlosen Schwimmkursen für Kinder.
2

Schwimm-Offensive Kärnten
Gratis Schwimmkurse für Kärntner Kinder

Alle Kärntner Kinder und Jugendlichen sollen schwimmen können. Daher startet das Land mit zahlreichen Partnern eine Schwimm-Offensive. KÄRNTEN. Am heutigen Zeugnistag erfolgte der Startschuss für die "Schwimm-Offensive Kärnten" unter dem Motto "Schwimm dich fit und gesund". Ziel ist es, Kindern in Kärnten möglichst gut schwimmen zu lernen, um Unfälle im Wasser zu verhindern, dem Bewegungsmangel entgegenzuwirken und Gesundheit und Wohlbefinden zu stärken.  Denn: In Österreich können 34 Prozent...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Jedes Kind soll die Möglichkeit auf spaßige Ferientage bekommen.

Land Kärnten
Ferienbetreuung: Finanzielle Hilfe für krisengebeutelte Familien

Damit auch Kinder und Jugendliche von Familien mit geringem Einkommen an Sommerferienaktionen oder betreuten Ferienwochen teilnehmen können, bietet das Familienreferat des Landes Kärnten eine finanzielle Unterstützung an. Die Förderung beträgt dabei maximal 400 Euro. KÄRNTEN. Viele Familien haben aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation durch die Corona-Krise Probleme, ihre finanziellen Ausgaben zu decken und schaffen es dadurch nicht, ihren Kindern die Teilnahme an Ferien- und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Vom neuen Kärntner Sozialhilfegesetz sollen auch Senioren wie Kinder profitieren.
1 2

Kärntner Sozialhilfegesetz
Fünf Personengruppen sollen von neuem Sozialhilfegesetz profitieren

Neues Sozialhilfegesetz für Kärnten präsentiert, das 2021 in Kraft treten soll. Mehr Geld gibt es für Kinder, Alleinerzieher, pflegende Angehörige, Menschen mit Behinderung und Senioren. KÄRNTEN. Sozialreferentin Beate Prettner und Claudia Unterrieder (Abteilung 4) präsentierten heute das neue Kärntner Sozialhilfegesetz 2021 mit einigen Rechenbeispielen. Prettner blickte zuerst zurück. Der Bund habe das Sozialhilfe-Grundsatzgesetz nach einer langen Diskussion um die bedarfsorientierte...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Anzeige
Der Opernchor Völkermarkt sorgt für beste Stimmung am Hauptplatz.
12

Regionale Chöre und Shopping
"1. Völkermarkter Fensterl-Singen“ mit Dämmershopping

Ein Klangerlebnis der besonderen Art findet am Freitag, 3. Juli 2020, in Völkermarkt statt. Beim ersten "Fensterl Singen" wird der gesamte Hauptplatz zur Bühne für regionale Chöre. Von 19 bis 22 Uhr kann man an drei verschiedenen Standorten am Hauptplatz acht verschiedenen Chören und Ensembles aus den ersten und zweiten Stockwerken zuhören. Die MGV Scholle Haimburg,das Ensemble „Trumpet Brass“,der Singkreis Völkermarkt,das Völkermarkter Altsteirertrio,die Gruppe „klan(g)kariert“,die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Xandi Huber motiviert Kids, Jugendliche, aber auch Eltern von seinem Balkon aus zur Bewegung
Video

Übung der WOCHE (4)
Hinaus auf das weite Meer mit Xandi Huber

Gemeinsam mit Profi-Beachvolleyballer Xandi Huber präsentiert die WOCHE Kärnten jeden Montag die "Übung der WOCHE"! Das Ziel: Kids sollen sich trotz der schwierigen Situation ausreichend bewegen. Weiterführende Trainingseinheiten gibt es auf YouTube! KÄRNTEN (stp). Jeden Montag zeigt Xandi Huber für die Leser der WOCHE Kärnten exklusiv eine "Übung der WOCHE", die als Anreiz für weitere Trainingseinheiten dienen soll. Dieses Mal geht es auf das weite Meer hinaus, nämlich als Boot. Aber Vorsicht...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Der Verein "Väter für Recht - Gemeinsam für unsere Kinder" startet die Beratungstermine wieder für Mitte Mai.
2

In Villach
Väterberatung wieder ab Mitte Mai

Verein "Väter für Recht – Gemeinsam für unsere Kinder" startet wieder mit Beratungsterminen. Erster Termin ist Mitte Mai.  VILLACH. Nach der durch die Corona-Pandemie verursachte Zwangspause, startet der Verein "Väter für Recht – Gemeinsam für unsere Kinder" mit Anfang Mai wieder die Beratungen für Väter und Männer in Trennungssituationen. "Natürlich unter Berücksichtigung der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Abstandsregelungen", informiert Landesobmann Clemens Costisella. Die Beratungstermine...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
1 2

Sport und Freizeit
Hopsi Hopper sorgt auch Zuhause für Bewegung

Online-Bewegungseinheiten mit Askö-Maskottchen Hopsi Hopper für Kinder. KÄRNTEN. Bewegung ist für Kinder lebensnotwendig. Sie haben einen großen Bewegungsdrang.  Mindestens eine Stunde täglich sollte ein Kind ab dem Schulalter aktiv sein. "Bewegung ist wesentlich für die körperliche, geistige und soziale Entwicklung", betont ASKÖ Kärnten Präsident Anton Leikam. Da dies in Zeiten der Corona Krise zum Teil schwer möglich ist, bietet Hopsi Hopper, der ASKÖ Fit Frosch und Bewegunsmaskottchen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Xandi Huber motiviert Kids, Jugendliche, aber auch Eltern von seinem Balkon aus zur Bewegung
Video

Übung der WOCHE (1)
"Kraxeln" für Kids mit Beachvolleyball-Profi Xandi Huber

Gemeinsam mit Profi-Beachvolleyballer Xandi Huber präsentiert die WOCHE Kärnten jeden Montag die "Übung der WOCHE"! Das Ziel: Kids sollen sich trotz der schwierigen Situation ausreichend bewegen. Weiterführende Trainingseinheiten gibt es auf YouTube!  KÄRNTEN (stp). Jeden Montag zeigt Xandi Huber ab sofort für die Leser der WOCHE Kärnten exklusiv eine "Übung der WOCHE", die als Anreiz für weitere Trainingseinheiten dienen soll. Pünktlich zum Ostermontag startet Xandi Huber mit einer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.