Natur

Beiträge zum Thema Natur

3 3 13

Bilderbuch - Lebensfreude
mein Kraftort NATUR

"Man kann die Zeit nicht aufhalten, aber Für die LIEBE bleibt sie manchmal stehen!" (Pearl S.Buck) Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus, da bleibe wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus....! Darum schnüren auch wir uns die Wanderschuhe und marschieren durch maigrünen Wäldern und sattgrünen Täler.   Tagein und Tagaus vollendet die Sonne ihren Lauf, bevor der Tag sich im Westen wieder zu Ende neigt. Die Zeit vergeht und mit ihr auch deine Lebenszeit! Sie verstreicht, verrinnt, für einen Jeden...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
5 5 9

Wandern
Slow Trail Wernberg

Perfekt für eine kleine Auszeit vom Alltag eignet sich eine Wanderung am Slow Trail Wernberg mit dem Ausgangspunkt beim Kloster. Vorbei am Klosterteich mit Fischzucht gelangt man durch den Wald bald in Richtung Drau. Der Blick auf die Drauschleife sowie viele Aussichtspunkte wie etwa Hängematten und Holzliegen laden zum Verweilen an herrlichen Plätzen, zum Teil direkt am Wasser, ein.

  • Kärnten
  • Villach
  • Silvia Rothleitner
Waldbaden und das bewusste Wahrnehmen der Natur entschleunigt.
4

Wellness-Trend aus Japan
Das "Waldbaden" startet wieder

Am Naturpark Dobratsch kann man ins "grüne Dickicht" eintauchen. Die gesundheitsfördernde Wirkung des Waldbadens, das aus Japan kommt, ist wissenschaftlich bestätigt. VILLACH. Das Eintauchen in die grüne Welt des Waldes ist entspannend und erholsam für unsere Seele und für unseren Körper. Wissenschaftliche Studien belegen die heilsame Wirkung des Waldes, in dem man, im wahrsten Sinn des Wortes, ein Bad nehmen kann. "Den Kopf frei bekommen, achtsam atmen und so nicht nur die sauerstoffreiche...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke

BUCH TIPP: Veronika Schubert – "Das kleine Buch: Mein Garten für Bienen & Schmetterlinge"
Das kleine Buch: Mein Garten für Bienen & Schmetterlinge

Blumenwiesen und Kräutergärten sind neben ihren optischen Vorzügen auch Paradiese für diverse Insekten und dienen als ökologisch wertvolle Lebensräume. Die Autorin Veronika Schubert gibt im kleinen Büchlein viele Tipps zur Gartengestaltung – vor allem, damit der Garten auch von zahlreichen Schmetterlingen und Bienen besucht wird! Servus Verlag, 64 Seiten, 7 € ISBN 978-3-7104-0271-5

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Michael Schmolz – "Die siehst du! Die Vögel um dich herum - der KOSMOS-Naturführer"
64 Vogelarten erkennen lernen

Wer oft durch den Wald spaziert, hat sich wahrscheinlich des Öfteren gefragt, welche Vogelart er wohl gerade vor sich hat. Dieser neuartige Naturführer ist ein großartiges Bestimmungsbuch: Die Vogelarten werden von häufig hin zu selten gereiht. Mehr als 200 Fotos und spannende Zusatzinformationen bieten spannende Daten. Inklusive KOSMOS-PLUS-APP mit Vogelstimmen. Franckh-Kosmos Verlag, 144 Seiten, 15,50 € ISBN 978-3-440-16989-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Österreichs Naturparks begeistern die Besucher.
4

Naturschutz
Naturparks bieten gemeinsam dem Klimawandel die Stirn

Um dem Klimawandel Einhalt zu gebieten, arbeiteten Österreichs Naturparks zusammen mit dem Land Kärnten eine strategische Vorgehensweise aus. Ziel ist es, die Biodiversität besser zu schützen. KÄRNTEN. Österreichs Naturparks begeistern Besucher. Nun sehen sich die Natur- und Kulturlandschaften mit zwei Herausforderungen konfrontiert: dem Rückgang der Biodiversität und dem Klimawandel. Diese Veränderungen haben massive ökologische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen. Nun sollen...

  • Kärnten
  • Katharina Pollan
"Überall hat man den Himmel über sich!" (Francesco Petrarca)

PS: Dankesgrüße an meinem Sohn in Leonding / Linz für die traumhaften, schönen Fotos - Dankeschön!
11 10 10

Bilderbuch - Lebensfreude
Bildergalerie - Herbstimpressionen ...

Verstehst du, was die Bäume säuseln dort droben in der Wipfel Höhn? Verstehst du, wenn die Wellen kräuseln, was dir verkündet wild die See? Verstehst du auch der Vöglein Weise am Lenzensmorgen - zart und traut? Verstehst du, was der Quell dir leise, mit seinem Murmeln anvertraut? Verstehst du auch den Strahl der Sonne, bricht er durch Wolken grau und trüb? Es ist ein Gruß - ein Gruß voll Wonne; ein süßer Gruß - vom fernen Lieb! Es ist die Kunst - zu leben! Rainer Maria Rilke  (1875 - 1926)...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
6 7 3

"Bilderbuch - Lebensfreude"
Nimm auch Du dir die Zeit, den Himmel zu betrachten ...

Den fast wolkenlosen Abendhimmel, im graublauem Licht überzieht die sinkende Sonne im Westen - urplötzlich in eine sanfte Röte; in ein strahlendes, helles, flammendrot getränktes Licht - als wenn der Himmel in purpurroten Tönen in Flammen steht... berührend - wundervoll - und schaurig schön! Die Welt um mich herum scheint andachtsvoll still zu stehen. Die Vögel in den Zweigen stimmen an ihr Abendlied - sie lieben die friedsamen Geräusche des abenteuerlichen Dorfes, wenn es geht zur Ruhe - denn...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
7 6 6

BERGHEIMAT ...
Sei uns gegrüßt, du schöner Wald; du Hain voll kühler Schatten!

Sei uns gegrüßt, du schöne Welt - du grünes Paradies! Du Hain voll kühler Schatten! Auf deinen duft'gen Matten,  wie ruht es sich so süß! Vor deiner Lenzesschöne entschwinden Sorg und Leid. Dich feiern unsere Töne: o Waldeseinsamkeit! Mit deinen Wipfeln goldumstrahlt, Sei uns gegrüßt, du schöner Wald! Sei uns gegrüßt, gegrüßt, du schöne Welt! Melodisch tönt dein Rauschen -  du dufterfüllte Welt! Wo bunte Vögel lauschen,  im hohen Eichenzelt! Du weckst die Sehnsucht wieder,  die süße Wanderlust!...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
8 10 6

Tief im Waldesgrund ...
Im Walde möcht' ich leben, zur heißen Sommerzeit ...

Im Walde möcht' ich leben, zur heißen Sommerzeit. Der Wald, der kann uns geben - viel Lust und Fröhlichkeit. In seine kühlen Schatten, winkt jeder Zweig und Ast. Das Blümchen auf den Matten - winkt mir: "komm, lieber Gast!" Wie sich die Vöglein schwingen, im hellen Morgenglanz. Und Hirsch' und Rehe springen - so lustig wie zum Tanz. Von jedem Zweig und Reise, hört nur, wie's lieblich schallt. Sie singen laut und leise: "kommt, kommt zum grünen Wald!" Hoffmann von Fallersleben

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Wenn der Berg in voller Almblüte steht, und die Almröslein leuchten ...
Wandertag auf das Goldeck  (2142m Höhe) bei Spittal
Ein fantastischer Aussichtsberg - von dort hat man einen herrlichen, freien Blick auf den Millstätterseesee und Spittal ….
8 8 14

in die Berg' geh ich gern ....
wo vom Fels die Bächlein springen; rauschen, stürzen in die Schlucht!

Wo den Himmel Berge kränzen, Nebel wallen um die Kluft;  wo im Gold die Firnen glänzen, bei des Abendschimmers Duft. Wo die Alpenrosen blüh'n, dahin, dahin möchte ich zieh'n! Wo vom Fels die Bächlein springen - rauschen, stürzen in den Schlund; wo die Herdenglocken klingen - zauberhaft im dunklen Grund. Wo die Alpenrosen blüh'n, dahin, dahin möchte ich zieh'n! Wo die See'n im Felsenschatten, bleicher Mondscheinschimmer küsst; wo auf samtweichen Matten - Gems um Gemse sich begrüßt! Wo die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
…"ein wahrer Sommertraum an blühenden Rosen" - 
mit Blick auf den Wörthersee / Kärnten
4 5 5

Alljährlich bietet uns der Sommer eine Faszination an Blütenfarben und Düften...
"Die Seligkeit eines Augenblicks verlängert das Leben um tausend Jahre!" (aus Japan)

Eine Freude für alle Sinne bieten uns die unzähligen, einzigartigen Blumensorten; individuell und vielfältig an Blütenarten und blütenreich an Farben. Als wahre Schönheiten bestechen sie uns mit ihren intensiven, zarten berauschenden Düften. Mal Bodendecker, mal Einzelblüher, mal Doldenblüher, mal Kurz- oder Langstielig - mit unterschiedlichem Wuchs, mal tollkühne Kletterpflanzen oder blühende Himmelstürmer! Mutig schlingen sich Prunkwinde Sterndolden,, Clematis und Duftwicken mit einfachen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
... und ewig rauschen die Wälder - 
und ewig rauschen und tosen die fallenden Wasser in der Granit Schlucht;
seit Menschengedenken: tagein und tagaus! 
hier zum Beispiel der "Fallbach" im Maltatal!
10 12 10

manchmal will man hoch hinaus ...
so auch heute auf die höchste Staumauer Österreichs in den hohen Tauern der "Großglocknergruppe" - im Maltatal / Kärnten

im Landschaftsschutzgebiet und Nationalparks der Hohen Tauern schlängelt sich die Straße von Gemünd aus kommend,  hinauf zur höchsten Staumauer Österreichs, zur Kölnbreitnsperrmauer auf 8570 m in den Hohen Tauern - in die Welt voller Geheimnisse im Hochgebirge. Eine erlebnisreiche Hochgebirgswanderung ist der Gletscherweg, der bis zur Pasterze - dem einstigen größtem Gletscher der Ostalpen führt. Die Veränderungen der Landschaft durch den Gletscherrückgang sind deutlich sichtbar und man lernt...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Nichts ist für mich mehr Abbild der Welt und des Lebens, als der BAUM.  Vor ihm würde ich täglich nachdenken; vor ihm und über ihn!  (Christian Morgenstern)
4 5 8

Die "Woche des Waldes 2020" vom 11. bis zum 14. Juni ...
Jeder grüne Wald unserer Heimat ist die "grüne Lunge" unserer lebenspendenden ERDE - unser aller Lebenselixier & Lebensraum!

Waldspaziergänge haben sowohl eine positive Wirkung auf unseren Körper, wie auch auf unseren Gemütszustand. Deswegen kann nur jedem empfohlen werden noch mehr Zeit im Wald zu verbringen! Und ewig rauschen die Wälder und laden dich zur totalen Entspannung ein ... Der Wald - mein grünes Lebenselixier! Wie gerne verweile ich unter deinem schützendem Dach aus grünen Zweigen, lausche dem Säuseln und Rauschen des Windes,  mir Geborgenheit schenkend - im Einklang mit der Natur! An anhaltenden,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
hier blüht zum Beispiel unermüdlich die anspruchslose "STERNDOLDE" - inmitten weiterer Blumen und Sträucher!
3 6 4

In unserer wundersamen Natur ...
blühen die Blumen überall gleich!

Du magst, soviel du willst, von Blumen immer pflücken, um dich und was du willst, damit zu schmücken! Dazu sind Blumen da - von dir gepflückt zu sein; sie selber laden dich dazu mit Nicken ein! Nur eines unterlaß ich nicht, dir einzuschärfen: dass du nichts pflücken darfst - nur um es wegzuwerfen! Der schönste Strauß des Frühlings blüht für dich! Doch wenn du ihn nicht brauchst - SO LASS IHN BLÜH'N FÜR SICH! Gedicht von Friedrich Rückert ----------------------------- Wünsche Euch allen einen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
5 7 6

Die globalen Folgen des Klimawandels ...
wann wird es mal wieder richtig SOMMER?

Wann wird es mal wieder richtig Sommer; ein Sommer wie er früher einmal war? Ja, mit Sonnenschein von Juni bis September und nicht so nass und so sibirisch wie im heurigem Jahr! Wir brauchten früher keine große Reise; wir wurden braun auch bei der Gartenarbeit daheim! Ja, früher gab es noch für uns Schüler hitzefrei! Liegewiesen und Seen wurden gestürmt mit Mitte Mai,  und erbarmungslos brannte die Sonne auf uns herab. Da gab es bis zu 40 Grad im Schatten, und der Wasserspiegel sank...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
8 10 20

Unterwegs im erlebnisreichem Kärntnerland...
über die sanften Bergkuppen der Nockberge

Das weitläufige Nockgebiet, bestehend aus zahlreichen Kuppen und Rücken ist ein Teil der Gurktaler Alpen, und liegt östl. des Liesertals. Die "Nocken",  wurden einst aus Gneis und Glimmerschiefer von Gletschern geformt; so auch das Wöllaner- und Rosennock. Sättel und Tälern und Seebecken bilden das Dreiländereck:  Kärnten, Salzburg und der Steiermark. Unser Reiseziel ist heute der Falkert, in den Kärntner Nockbergen mit dem Kindererlebnispark: der Heidi Alm - wo nicht nur Kinder, sondern auch...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
2 1 5

Mohnfeld
Mohnfeld in Faak am See

Eine herrliche Stimmung und farbenfrohe Blüten begrüssen Einheimische sowie Touristen in Faak am See. 🌷 Wer zufällig auf dieses Mohnfeld stösst, kann sicherlich nicht ohne fotografischen Beweise diesen Ort verlassen.  Mit meiner Kamera bepackt, habe ich versucht die besondere Stimmung einzufangen und auch meine zwei täglichen Begleiter "Balu" und "Leo" mussten in dieser wundervollen Kulisse abgelichtet werden.  Ein toller Ort, gleich neben dem Bauernmarktgelände in Faak am See, der sich sicher...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lisa Wachter
5 6 14

Abendstille am Wörthersee ...
Eben sank die Sonne nieder ...

Eben sank die Sonne nieder und nun wird es Abend wieder; kühle Luft beginnt zu wehn. Süße Labung träufelt nieder und es badet sich im Tau, Halm und Blum in Feld und Au. Stille wird es und es dunkelt und der Abendstern schon funkelt; alles ist schon müd und matt. Alles suchet Ruh und Frieden. Nur die Nachtigall noch wacht; singt uns eine gute Nacht. Hoffmann von Fallersleben  (1798 - 1874)

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
7 6 14

Einen vielfältigen, lehrreichen und vergnüglichen Tag ...
... bietet Euch allen zum Beispiel ein Besuch im Tiergarten Rosegg im malerischen Rosental; ein Besuchermagnet für Familien!

Ein Besuch im weitläufig angelegten Gelände des Tierparkes Rosegg - das ist ein tierisches Erlebnis pur - und für jung und alt einfach nur wunderschön! Damwild und Rothirsche laufen dir gleich schon beim Eingang entgegen, und Esel und Lamas stehen abwartend im Gehege gegenüber; denn all die Tiere erwarten von dir, dass du ihnen auch ein Leckerli mitbringst, welches man auch gleich beim Eingang an der Kasse für sie erwirbt. Lange gepflegte Wege laden dich zum Spaziergang ein; vorbei unter...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
wenn die "Pfingstrosen" erblühen, dann feiern wir das Pfingstfest!
6 6 6

Frühsommer ...
Pfingsten - das liebliche Frühsommerfest im Monat Mai!

Pfingsten kommt aus dem Griechischen und hieß ursprünglich "fünfzig". So lange Zeit ist nämlich seit dem Osterfest vergangen - ganze Fünfzig Tage, oder sieben lange Wochen! Es ist das Gründungsfest der christlichen Kirche, und wir können es auch noch bis zum 13. Juni feiern. Am siebten Sonntag nach der Auferstehung des Herrn empfingen seine Jünger durch den "Heiligen - Geist" den Auftrag, die christliche Lehre in der ganzen Welt zu verbreiten. Jetzt zu Pfingsten, ist allerhand wieder los: es...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.