Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

..... vom Faaker See
 1  4   51

Bilder des Monats
Kärntner Schnappschüsse im Juni 2020

Viel unterwegs waren unsere Regionauten auch im Juni. Und da bekamen sie so manches tierische Fotomodell vor die Linse. KÄRNTEN. Werde doch selbst Regionaut! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren und dann gleich Bilder hochladen oder über interessante Themen berichten!  Hier gibt es noch mehr Schnappschüsse zu sehen!Die Kärntner Schnappschüsse des Monats Mai 2020Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen BundesländernWenn ihr nicht wollt, dass eure Schnappschüsse hier...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten
Auf 20.000 Quadratmetern gestaltete sich das Paar eine anschauliche grüne Oase. Auch einen Fischteich gibt es am Anwesen.
 1  2   19

Finkenstein
30 Jahre für ein grünes Paradies

Brigitte und Franz Unterweger haben sich in Finkenstein ihr eigenes Paradies geschaffen. Auf 20.000 Quadratmetern blühen derzeit hunderte Rosen und vieles mehr.  FINKENSTEIN. In Finkenstein, etwas versteckt am Ende einer Seitenstraße, findet sich das "grüne Paradies" von Brigitte und Franz Unterweger. Auf 20.000 Quadratmetern gestaltete sich das Paar eine grüne Welt aus gefühlt tausend und mehr Pflanzen – ob Mammutbaum oder hunderte Rosen, exotische Sträucher oder dem plätschernden...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Wenn der Berg in voller Almblüte steht, und die Almröslein leuchten ...
Wandertag auf das Goldeck  (2142m Höhe) bei Spittal
Ein fantastischer Aussichtsberg - von dort hat man einen herrlichen, freien Blick auf den Millstätterseesee und Spittal ….
 7  8   14

in die Berg' geh ich gern ....
wo vom Fels die Bächlein springen; rauschen, stürzen in die Schlucht!

Wo den Himmel Berge kränzen, Nebel wallen um die Kluft;  wo im Gold die Firnen glänzen, bei des Abendschimmers Duft. Wo die Alpenrosen blüh'n, dahin, dahin möchte ich zieh'n! Wo vom Fels die Bächlein springen - rauschen, stürzen in den Schlund; wo die Herdenglocken klingen - zauberhaft im dunklen Grund. Wo die Alpenrosen blüh'n, dahin, dahin möchte ich zieh'n! Wo die See'n im Felsenschatten, bleicher Mondscheinschimmer küsst; wo auf samtweichen Matten - Gems um Gemse...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Um 06,30 Uhr war der See am Naßfeld, an der Grenze zu Italien, spiegelglatt, später kam Wind auf.
 1  2   11

Tour auf den Gartnerkofel
Gartnerkofel Naßfeld

Ein Traumtag war angekündigt. Also machte ich mich zeitig früh auf den Weg ins Gailtal. Im See an der Grenze zu Italien spiegelten sich die Berge. Los ging es bei der Watschiger Alm Richtung Gartnerkofel. Der Almrausch blüht, auch die einzigartige "blaue Wulfenia", die in dieser Art weltweit nur hier in der Karnischen Region vorkommt, steht in voller Blüte. Vom Gipfel auf 2.195 m Höhe mit seinem einzigartigen Gipfelkreuz, das an die Volksabstimmung am 10. Oktober 1920 erinnert, hatte man...

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Beate Egger veranstaltet Yoga-Kurse auf Stand-Up-Paddle-Boards.
 1  2   15

Servus TV
Die Kärntner Seen als „Heimatleuchten“

Geschmack, Geschick, Handwerk und Urlaubsflair: Einen Streifzug durch Kärnten entlang der Seen unternimmt „Servus TV“ am Freitag (3. Juli). Um 20.15 Uhr beginnt die „Heimatleuchten“-Ausgabe mit dem Titel „Die Kärntner Sommerseen“. KÄRNTEN. Kärnten ist reich an Seen. Diesen Reichtum rückt der Fernsehsender „Servus TV“ am Freitag (3. Juli) in der Sendung „Heimatleuchten“ um 20.15 Uhr ins Bild. Der Titel lautet „Die Kärntner Sommerseen“. „Servus TV“ unternimmt einen Streifzug durch die...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Feierliche Eröffnung in Völkermarkt: LR Daniel Fellner, Bürgerfrauen-Obfrau Johanna Ganster, Landeshauptmann Peter Kaiser, Bürgerfrauen-Präsidentin Monika Plischnegger und LR Martin Gruber
 2   168

Mobile Ausstellung
Startschuss des Jubiläumsjahres „CarinthiJa 2020“

VÖLKERMARKT (bk). Nicht das Land besucht die Ausstellung, die Ausstellung kommt ins Land. Unter diesem Motto begeht das Land Kärnten das Jubiläumsjahr 2020. Die Mobile Ausstellung in Form von zeitgemäß gestalteter Ausstellungsarchitektur „wandert“ im Jahr 2020 durch die Bezirkshauptstädte des Landes. Den Beginn macht die Wanderausstellung – nicht zufällig - in der Abstimmungsstadt Völkermarkt, die 1920 eine zentrale und entscheidende Rolle spielte. Auf einer 40 Meter langen Plattform sind...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Bernhard Knaus
... und ewig rauschen die Wälder - 
und ewig rauschen und tosen die fallenden Wasser in der Granit Schlucht;
seit Menschengedenken: tagein und tagaus! 
hier zum Beispiel der "Fallbach" im Maltatal!
 9  11   10

manchmal will man hoch hinauf ...
so auch heute auf die höchste Staumauer Österreichs in den hohen Tauern der "Großglocknergruppe" - im Maltatal / Kärnten

im Landschaftsschutzgebiet und Nationalparks der Hohen Tauern schlängelt sich die Straße von Gemünd aus kommend,  hinauf zur höchsten Staumauer Österreichs, zur Kölnbreitnsperrmauer auf 8570 m in den Hohen Tauern - in die Welt voller Geheimnisse im Hochgebirge. Eine erlebnisreiche Hochgebirgswanderung ist der Gletscherweg, der bis zur Pasterze - dem einstigen größtem Gletscher der Ostalpen führt. Die Veränderungen der Landschaft durch den Gletscherrückgang sind deutlich...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Almrausch am Naßfeld
 2   11

Wulfenia & Co.
Almblüte

Nach den heftigen Regenfällen am Freitag machte ich mich heute, Samstag, zeitig früh auf den Weg auf das Naßfeld. Bei der Watschiger Alm parkte ich und machte mich auf den Weg Richtung Gartnerkofel. Nach wenigen Metern entdeckte ich gleich 2 schwarze Alpensalamander. Die blaue Wulfenia, die in dieser Art weltweit nur hier in der Karnischen Region vorkommt, blüht bereits. Aber auch der Almrausch, Ranunkeln etc. lassen die Almwiesen erblühen. Viele Murmeltiere bewegen sich auf den Hängen, wo...

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
 8  10   20

Unterwegs im erlebnisreichem Kärntnerland...
über die sanften Bergkuppen der Nockberge

Das weitläufige Nockgebiet, bestehend aus zahlreichen Kuppen und Rücken ist ein Teil der Gurktaler Alpen, und liegt östl. des Liesertals. Die "Nocken",  wurden einst aus Gneis und Glimmerschiefer von Gletschern geformt; so auch das Wöllaner- und Rosennock. Sättel und Tälern und Seebecken bilden das Dreiländereck:  Kärnten, Salzburg und der Steiermark. Unser Reiseziel ist heute der Falkert, in den Kärntner Nockbergen mit dem Kindererlebnispark: der Heidi Alm - wo nicht nur...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
An der Buschenschenke Ischnighof hat man mit Plexiglas vorgesorgt ...
 1   13

Buschenschenken in Villach
Speck, Most und ein bisschen Plexiglas

"Ausg´steckt is", heißt es im ganzen Bezirk Villach. Vielerorts haben die Buschenschenken wieder geöffnet – und das soll am besten durchgehend bis Ende September so bleiben. So wünschen es sich die Landwirte, das Buschenschenkgesetz jedoch macht da einen Strich durch die Rechnung.  VILLACH. Speck und Geselchtes, Aufstriche und natürlich Most aus eigener Produktion mit all dem und mehr warten derzeit Buschenschenken im ganzen Bezirk auf. Mit der Wiedereröffnung der Gastronomie Mitte Mai...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
 5  6   14

Abendstille am Wörthersee ...
Eben sank die Sonne nieder ...

Eben sank die Sonne nieder und nun wird es Abend wieder; kühle Luft beginnt zu wehn. Süße Labung träufelt nieder und es badet sich im Tau, Halm und Blum in Feld und Au. Stille wird es und es dunkelt und der Abendstern schon funkelt; alles ist schon müd und matt. Alles suchet Ruh und Frieden. Nur die Nachtigall noch wacht; singt uns eine gute Nacht. Hoffmann von Fallersleben  (1798 - 1874)

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
In den Bergen ist Freiheit
 1  3   60

Bilder des Monats
Kärntner Schnappschüsse im Mai 2020

Wir hatten es sehr schwer bei den wundervollen Bildern unserer Regionauten im Mai. Hier eine tolle Auswahl … KÄRNTEN. Werde doch selbst Regionaut! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren und dann gleich Bilder hochladen oder über interessante Themen berichten!  Hier gibt es noch mehr Schnappschüsse zu sehen!Die Kärntner Schnappschüsse des Monats April 2020Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen BundesländernWenn ihr nicht wollt, dass eure Schnappschüsse hier veröffentlicht...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten
schon aus der Ferne ist die imposante Burg Hochosterwitz sichtbar
 1  2   10

Hochosterwitz
Burg

Schon aus der Ferne sichtbar, thront die Burg Hochosterwitz auf einem  hohen Felsen nahe St. Veit an der Glan.  Bereits im Jahr 860 wurde sie erstmals urkundlich erwähnt, von 1571 bis 1586 von Georg Freiherr von Khevenhüller zur heutigen Anlage umgebaut. Bis heute ist sie im Besitz der Familie Khevenhüller. Ein Weg durch 14 historische Tore, mit verschiedensten Verteidigungsanlagen ausgestattet, führt auf den 150 m hohen Burgfelsen. Dadurch war die Burg uneinnehmbar. Wem der Aufstieg zu...

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Der Weg ist das Ziel.
 2   10

Dobratsch
Tour auf den Dobratsch

Pfingstmontag 1.6. Um 08,00 Uhr fuhr ich auf den Dobratsch. Der Parkplatz Roßtratte war noch spärlich besetzt. Über den Jagasteig ging es Richtung Dobratschgipfel. Durch das "Gailtalfenster" der Ruine der alten "Windischen Kirche" hatte man einen herrlichen Blick ins Gailtal. Beim Rückweg über den Gipfelweg kamen mir einige Mountainbiker entgegen, die Richtung Gipfel strampelten (oder das Fahrrad an den steilsten Stellen am Rücken trugen)   Bei meiner Ankunft gegen 13,00 Uhr war der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
 3  4   14

DIE SEELE BAUMELT ENTLANG DES SEES!
LANGSAMES GEHEN!

SPAZIERGANG ZU PFINGSTEN! Auf dem Weg entlang des Weissensees langsam gehend, die Natur betrachtend, ist ein Erlebnis, daß man nicht alle Tage genießen kann. Man kommt zur Ruhe, sieht die Natur mit anderem Auge und fühlt sich frei. Hier ist alles noch echt, zur Zeit sehr ruhig, auch wenn das Wetter nicht ganz mit spielt. Fazit: Auch am Feiertag, bei Schönwetter kann jedermann spazieren gehen. Heute war es nicht so, aber schön war es doch. Diese Bilder sind der Beweis!

  • Kärnten
  • Villach
  • rudolf nositzka
 7  6   14

Einen vielfältigen, lehrreichen und vergnüglichen Tag ...
... bietet Euch allen zum Beispiel ein Besuch im Tiergarten Rosegg im malerischen Rosental; ein Besuchermagnet für Familien!

Ein Besuch im weitläufig angelegten Gelände des Tierparkes Rosegg - das ist ein tierisches Erlebnis pur - und für jung und alt einfach nur wunderschön! Damwild und Rothirsche laufen dir gleich schon beim Eingang entgegen, und Esel und Lamas stehen abwartend im Gehege gegenüber; denn all die Tiere erwarten von dir, dass du ihnen auch ein Leckerli mitbringst, welches man auch gleich beim Eingang an der Kasse für sie erwirbt. Lange gepflegte Wege laden dich zum Spaziergang ein; vorbei...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Die Bergwelt beim Anflug nach Kathmandu
 3  3   12

Im Land der 8.000er
Himalaya

Anfang März war Corona noch kein großes Thema. Ich hatte mich beim Außenministerium erkundigt, es lag keine Reisewarnung vor. Trotzdem ließ ich mich registrieren und flog mit Turkish Airlines von Wien über Istanbul nach Kathmandu. Dort angekommen, erfuhren wir, daß die 22 Teilnehmer aus Deutschland nicht mehr einreisen durften, so waren wir nur 19 Personen. Im Jahr 2019, bei meiner Trekkingtour im Annapurnagebiet, wollte ich einen Flug zum Mt. Everest machen. Nach 15 min. kehrten wir damals...

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Die "geteilte Kirche" bei Gmünd
  14

Nockalmstraße
über die Nockalmstraße

Seit Kurzem ist die Nockalmstraße offen. Also machte ich mich heute, am 27.5. schon zeitig früh auf den Weg. Über Gmünd, vorbei an der "geteilten Kirche", ging es Richtung Innerkrems. Es hatte nur Plus 2 Grad und es wehte ein starker Wind. Trotzdem ging ich über Schneefelder auf die Eisentalhöhe auf 2.180 m Höhe. Die Murmeltiere schauten interessiert aus ihren Bauten. Weiter ging es zur zur Glockenhütte mit der Wunschglocke. Dann ging ich noch um den Windebensee. Ein traumhafter Tag in...

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
 6  6   10

wundersame Natur - im Kreislauf des Lebens
und Blüten ohne Zahl - erfreuen uns im Wonnemonat Mai, mit ihren berauschenden Farben!

Blühende Gärten allüberall - eine Symphonie in Farbe ... und so blütenreich an Blütenarten! Faszinierende Blumen ohne Zahl  leuchten in der maigrünen Wiese farbenfroh - ... eine jede in ihrer Art - bezaubernd schön! Welch eine Freude für alle Sinne sie uns doch bieten, die vielfältigen Blumensorten - ... mit einfachen oder gefüllten Blüten! Eine jede Blüte in ihrer Art - lieblich duftend in verschiedenen Farben - ... berauschend und bezaubernd schön!  Einzigartige...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Der Frühling ist auch in der Marktgemeinde St. Paul im Lav. angekommen, wie hier mein Foto zeigt. Schön, oder?
 2  5   66

Bilder des Monats
Kärntner Schnappschüsse im April 2020

Wie schön sind bitte diese Frühlingsfotos unserer Regionauten? Unsere Leserreporter waren wieder fleißig und mit Abstand unterwegs und holen uns den Frühling ins Haus. KÄRNTEN. Werde doch selbst Regionaut! HIER kannst Du Dich kostenlos registrieren und dann gleich Bilder hochladen oder über interessante Themen berichten!  Hier gibt es noch mehr Schnappschüsse zu sehen!Die Kärntner Schnappschüsse des Monats März 2020Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen BundesländernWenn ihr nicht...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten
 12  12   14

BLÜTENREICHER FRÜHLING ...
Eine Hymne auf den Lenz!

Phänomenaler Blütenzauber;  in alljährlicher, regelmäßiger Wiederkehr! Im dichten Baumreisig treiben, keimen und sprießen schwellende Knospen zu Trillionen... Blüten - in verschwenderischer, urwüchsiger Natur! Vielfältige Blütenköpfchen in einfacher oder gefüllter Art,  bieten uns ein Farbspektrum in ihrer tausendfachen, geballten Blütenpracht,  und bestechen uns als wahre Schönheiten - in ihrer einzigartigen und bezaubernden Pracht! Die ergiebigen Blütenpollen   verströmen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
  35

Die MS "CALYPSO" hat in ZAANDAM festgemacht!
SPAZIERGANG IN ZAANDAM BEI SCHLECHTEM WETTER - ABER SCHÖN!

Es war noch vor CORONA! Wir waren mit dem Schiff MS CALYPSO, von UERDINGEN unterwegs nach den NIEDERLANDEN. Es war kein schönes Wetter, Regen und Wind. Auch HOCHWASSER führte der Rhein, daher war es nicht möglich in DEVENTER an zu landen. Unser Ziel war die niederländische Insel TERSCHELLING. diese haben wir auch nach drei Tagen Fahrt erreicht. Nach dem Aufenthalt von einem ganzen Tag hier auf dem Eiland fuhren wir weiter. Durch die Schleusen ins IJSELMEER, weiter durchs MARKERMEER vorbei an...

  • Kärnten
  • Villach
  • rudolf nositzka
Kreativ: Martina Klementin hat mit dem Gürtel des Bademantel locken gemacht....
 1   10

Geschlossene Friseursalons
Tipps um noch etwas "auszuhaaren"

Friseursalons sind angesichts der Corona-Krise noch bis Anfang Mai geschlossen. Die Kampagne "Zeig Ansatz" unterstützt Friseure. Diese wollen nun aber auch euch mit Tipps fürs Haarstyling zuhause unterstützen. Nicht zu vergessen ist auch der Bart. VILLACH. Sich auch in der Quarantäne gut zu kleiden sorgt für positive Stimmung. Zum Top-Styling gehören aber nicht nur Kleidung und Accessoires. Auch eine gestylte Mähne nach dem Friseurbesuch versetzt Frauen und auch Männer in gute Laune. Eine...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sabrina Strutzmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.