Feldkirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
<f>Was wächst denn da?</f> Nach dem Seminar in Ossiach sollte man bei der nächsten Wanderung alles bestimmen können
2 Bilder

Was wächst denn da? Ein Seminar für Naturliebhaber

Vielfalt erkennen: Die Vielfalt an Bäumen und Sträuchern in  heimischen Wäldern ist einzigartig groß. OSSIACH (fri). Speziell im Herbst zeigt sich unsere mehrjährige Vegetation von ihrer färbigsten Seite. Stachel oder Dorne? "Wissen Sie, was bei Ihnen am Waldrand so wächst? Wissen Sie, wie man einzelne Arten nicht nur an den Blättern, sondern auch an den Knospen unterscheiden kann?" fragt der Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte des BFW, Johann Zöscher. "Wer wissen will, wie Samen...

  • 17.10.18
Lokales
30 Bilder

Herbstausklang auf der Alm

Am Sonntag fand der Herbstausklang auf der " Hubenbauerhütte "statt. Die Hütte liegt auf 1600 meter Seehöhe.Diese Hütte wurde 1999 von Karla und Werner Zwatz erbaut. Vor dem Fest gab es eine schöne Wanderung auf die " Krucken" Bei strahlend blauen Himmel wurden die Gäste mit Rehragout,Gelbe Suppe,Ritschert,Bretteljause, Kaffee,Torten und Kuchen verwöhnt. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Seppi und Christian Eichholzer.Mitgefeiert haben unter anderen: Die Gartenfreunde...

  • 17.10.18
Lokales
Ruft den nächsten Coup aus: Hannes Jagerhofer will 2020 Vorrunden-Spiele an Inselstränden in der Karibik austragen

Fort Lauderdale 2020
Beachvolleyball-Turnier: Jagerhofer steuert die Karibik an!

„Mister Beachvolleyball“ Hannes Jagerhofer verrät der WOCHE exklusiv seinen Plan für sein Turnier in Fort Lauderdale 2020: Er will es auf karibische Inseln ausdehnen und zwei Strände mit Kreuzfahrtschiffen ansteuern. WIEN/FORT LAUDERDALE. Seit dem Beachvolleyball-Turnier in Wien sind einige Körner durch die Sanduhr gerieselt. Der Kärntner Veranstalter Hannes Jagerhofer zieht zufrieden Bilanz, wenn er an die „Sandspiele“ auf der Donauinsel Anfang August zurück denkt. „Nach der...

  • 17.10.18
Lokales
<f>Zu einer Reise nach Assisi</f> brachen die Mitglieder des Gemischten Chors Ossiach auf. In der Basilika erklangen ihre Stimmen
2 Bilder

Chorgesang in der Basilika San Francesco

Mitglieder des Gemischten Chors Ossiach waren auf Italien-Tour. OSSIACH. Die Mitglieder des Gemischten Chors Ossiach brachen zu einer Italienreise auf. Diese führte sie nach Assisi. Unter Leitung von Alois Gaggl gestalteten die Sängerinnen und Sänger am Vorabend des Festes vom Heiligen Franz von Assisi in der Basilika San Francesco eine Festmesse mit. Unter ihnen waren Dechant Pfarrer Erich Aichholzer sowie der Ossiacher Bürgermeister Johann Huber mit Gattin. Für den Auftritt gab es die...

  • 17.10.18
Lokales
<f>Edith Roßmann ist die neue Betreiberin </f>des Kaufhauses "Zur Linde" in Steindorf. Eröffnet wird am 20. Oktober
4 Bilder

Steindorfer können wieder im Ort einkaufen

Nach langem Tauziehen: Kaufhaus "Zur Linde" wird wiedereröffnet. Betreiberin ist Edith Roßmann. STEINDORF (fri). Einige Wochen mussten die Steindorfer nun zum Einkaufen auspendeln. Das Kaufhaus "Zur Linde" wurde geschlossen und es sah nicht nach einer Wieder-Eröffnung aus. Doch die neue Betreiberin Edith Roßmann erhielt Unterstützung von Kurt Wolf. Der Steindorfer ist Fachgruppen-Geschäftsführer der Wirtschaftskammer und machte sich für die Weiterführung des Nahversorgers stark. "Es ist...

  • 17.10.18
Lokales
Mitglieder der FF Feldkirchen, FF St. Martin, FF Radweg und FF Glanhofen waren im Einsatz

Feldkirchen: Brand in Stallgebäude

Kompaktlader geriet in Brand: Feuerwehren konnten Stallbrand verhindern. FELDKIRCHEN. Am 15. Oktober, gegen Mittag, nahm ein 41-jähriger Landwirt aus Feldkirchen seinen Kompaktlader der Marke Kubota in Betrieb und stellte ihn anschließend wieder zurück in das Stallgebäude. Am 16. Oktober gegen 11.40 Uhr bemerkte ein Anrainer von seinem Wohnhaus aus, dass Rauch aus dem Stallgebäude drang. Er fuhr zum landwirtschaftlichen Anwesen und löschte gemeinsam mit dem Landwirt den aus dem Motorraum...

  • 16.10.18
Lokales
Rosi Schöffmann (Mädchenzentrum Klgft.), Manuela Wresnik 
 (MyLife), Vortragende Caroline von Korff, Monika Schmon und Anna 
 Sommer (Lichtblick), Michael Kröndl (Arche)

"Lichtblick"-Thema: Weil ich ein Mädchen bin!

Let´s mäz … Mädchenzone Feldkirchen: Mädchen geben im "Lichtblick" jetzt den Ton an. FELDKIRCHEN. Im "Lichtblick" startete der Zyklus „Mädchenzone Feldkirchen“ mit dem Vortrag der Psychotherapeutin Caroline von Korff zum Thema „Wie ist selbstverletzendes Verhalten zu verstehen – Hintergründe und Wege zur Hilfe“. Zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer folgten Ausführungen zum Thema Selbstverletzung, über Möglichkeit der Hilfe für die Betroffene und deren familiäres Umfeld. Mit Beispielen aus der...

  • 16.10.18
Lokales
Anträge für Fahrtkostenzuschuss und Mautkostenersatz können noch bis 31. Oktober gestellt werden

Arbeiterkammer
Einreichfrist für Fahrtkostenzuschuss läuft aus

Bis 31. Oktober kann man noch Anträge für Fahrtkostenzuschuss und Mautkostenersatz bei der Arbeiterkammer Kärnten stellen. KÄRNTEN. Bis 31. Oktober 2018 haben Arbeitnehmer noch die Möglichkeit einen Antrag auf Fahrtkostenzuschuss oder Mautkostenersatz bei der AK Kärnten zu stellen. Das gilt für alle Arbeitnehmer mit Hauptwohnsitz in Kärnten, die mehr als fünf Kilometer vom Wohnsitz zum Dienstort pendeln. Auch Lehrlinge und berufstätige Abendschüler haben Anspruch auf einen...

  • 16.10.18
Lokales
Am Welternährungstag: Manuela Berger aus Tröpolach ist eine jener Kärntner Bauern, die Kinder am heutigen Aktionstag informieren

Bauern an Schulen
Vom Küken bis zum Ei am heutigen Welternährungstag

135 Kärntner Bauern besuchen am heutigen Welternährungstag (16. Oktober) bereits zum vierten Mal 120 Volksschulen und machen auf den Wert heimischer Lebensmittel aufmerksam. KÄRNTEN. Welchen Weg legt ein Ei zurück, bis es im Geschäft erhältlich ist? Die Antwort geben 135 Kärntner Bauern: Sie besuchen am heutigen Welternährungstag bereits zum vierten Mal 120 Volksschulen, um darauf aufmerksam zu machen, dass weltweit 800 Millionen Menschen an Hunger leiden. Die Konsumenten von...

  • 16.10.18
Lokales
<f>Dagmar Preiml</f> leitet seit Jahren eine Annahmestelle
3 Bilder

Schuhkartons sorgen für strahlende Augen

Bereits zum 23. Mal wird Freude mit der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" auf die Reise geschickt. FEISTRITZ. Bereits zum 23. Mal findet die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des christlichen Vereins Geschenke der Hoffnung statt. "Innerhalb der letzten Jahrzehnte konnte weltweit über 157 Millionen Kindern Glaube, Hoffnung und Liebe durch einen Schuhkarton greifbar gemacht werden", sagt Dagmar Preiml, die seit vielen Jahren die Sammelstelle in Feistritz leitet. "Mit „Weihnachten...

  • 16.10.18
Lokales
Karin Müller hat sich in die Gegend rund um Radenthein verliebt

Radenthein
Liebesgeschichte aus den Nockbergen wird erzählt

Radenthein ist Karin Müllers zweite Heimat, deshalb hat sie dieser nun auch ihren fünften Roman gewidmet. Die Wahlkärntnerin Karin Müller schrieb ein Buch, dass in den Nockbergen spielt. RADENTHEIN (aju). Eigentlich stammt Karin Müller aus Deutschland, genauer gesagt aus Westhausen. In Kärnten jedoch findet die leidenschaftliche Autorin Natur, frische Berg- und Waldluft, eben alles um Inspiration für ihre Romane zu bekommen. Deshalb hat sie ihrer zweiten Heimat Radenthein nun ihren fünften...

  • 15.10.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Einfach und bequem ins Hallenbad Klagenfurt: webshop.stw.at

Hallenbad Klagenfurt: Ein Erlebnis für die ganze Familie

Schlechtes Wetter? Dann sind Sie im Hallenbad Klagenfurt genau richtig! Ausflug für die ganze FamilieIm Hallenbad Klagenfurt kommt jeder auf seine Kosten, und es eignet sich perfekt als Schlechtwetterprogramm für die ganze Familie. Neben dem 25 Meter langen Sportbecken mit Sprungbrett und -turm, kann man im warmen Wasser des Erlebnisbeckens plantschen. Neben dem Wildwasserkanal gibt es eine Felsengrotte sowie einen Luftsprudel und eine Schwallbrause. Die 70 Meter lange...

  • 15.10.18
Lokales
Herzhafte und duftende Brote wurden mit Eva Maria Lipp (rechts am Foto) gebacken
2 Bilder

Brotback-Kurs am Lenz-Hof

Selbst gebackenes Brot: Genuss aus dem Backofen! TSCHWARZEN. Duftende Brote! Eine neue Art Brot zu backen hieß es seitens der Landwirtschaftskammer Kärnten, Referat Bildung Beratung und Lebenswirtschaft, kürzlich am Bauernhof Tschernitz in Tschwarzen. Zwanzig verschiedene Rezepte wurden mit der Buchautorin Eva Maria Lipp ausprobiert. Zwölf begeistere Brotbäckerinnen bringen künftig in ihren Heimen besondere Düfte ins genussvolle Gebäck.

  • 15.10.18
Lokales
Ein Alkotest beim PKW-Lenker verlief negativ

Verkehrsunfall in Steindorf: 81-jähriger Fußgänger verletzt

92-jähriger PKW-Lenker stieß mit Fahrzeug gegen 81-jährigen Fußgänger. Dieser stürzte über die Böschung. STEINDORF. Am 14. Oktober  gegen 18.15 Uhr, lenkte ein 92-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen seinen PKW auf dem Unterbergerweg (Gemeindestraße) von Bodensdorf kommend in Richtung Unterberg. Auf Höhe Haus Unterbergerweg 72, Gemeinde Steindorf, stieß er mit seinem PKW gegen einen, auf der linken Seite entgegenkommenden, 81-jährigen Fußgänger (ebenfalls aus dem Bezirk Feldkirchen). Der...

  • 15.10.18
Lokales
E-Auto-Offensive: Vorstand Manfred Freitag, Bernd Neuner (Kelag-E-Mobilität) und Landesrätin Sara Schaar (von links)
9 Bilder

Elektro-Mobilität
Kelag fährt auf Elektro-Autos ab

Am E-Mobility-Day der Kelag drehte sich am vergangenen Freitag in Klagenfurt alles um das Thema Elektro-Mobiliät. KÄRNTEN. „Unser Unternehmen erzeugt Strom ausschließlich aus Wasserkraft und Ökoenergie. Wir liefern unseren Kunden zu hundert Prozent ,grünen‘ Strom – auch für ihre E-Fahrzeuge“, betonte Kelag-Vorstand Manfred Freitag am vergangenen Freitag. Im Kompetenzzentrum E-Mobilität in der Kirchengasse in Klagenfurt veranstaltete die Kelag ihren E-Mobility-Day. 50 E-Autos im...

  • 14.10.18
Lokales
Nach Erstbehandlung durch den Notarzt wurde der 17-Jährige in das Klinikum Klagenfurt gebracht

17-Jähriger von Holzbalken am Kopf getroffen

Arbeitsunfall in Steindorf: 17-Jähriger wird verletzt. STEINDORF. Ein 55-jähriger Landwirt aus der Gemeinde Steindorf am Ossiacher See bediente am 13. Oktober gegen 16.55 Uhr bei der Errichtung einer Ballenlagerhalle in der Gemeinde Steindorf am Ossiacher See den Kran eines Forstanhängers. Er hob damit einen Schnitt-Holzbalken in ca. vier Meter Höhe. Holzbalken fiel zu Boden Aus bisher unbekannter Ursache löste sich dann der Schlupf aus der Rund-Holzzange des Krans und der...

  • 14.10.18
Lokales
2 Bilder

Guido mit selbst angebauten Chilischoten

Mit Chili wird eine Paprikaart bezeichnet, die den Cayennepfeffer liefert. Die (getrockneten) Früchte des Chilis werden wiederum als Chillies bezeichnet.Chili und Co. lieben nicht nur Wärme sondern auch viel Licht.

  • 14.10.18
Lokales
„Mit den Menschen, für den Menschen“: Der Gartenhof Waiern ist Nahversorger und ein Ort der Begegnung

Bio-Award Preisträger 2018 ist der „Gartenhof Waiern“

Der Bio-Award 2018 ging an den „Gartenhof Waiern“ und wurde im Rahmen am 22. Alpen Adria Biofest an Peter Compen und die „Biobauern“ vom Gartenhof Waiern übergeben. WAIERN. Bio Austria  zeichnet mit dem Bio-Award jene Bio-Betriebe aus, die sich besonders engagieren und „Aufs Ganze schauen“. Das Highlight vom Alpen Adria Biofest in Klagenfurt war sicherlich die Verleihung des Bio-Awards 2018. Die 14 Männer von der Betreuungseinrichtung der Diakonie de La Tour gemeinsam mit Bio-Gärtner Peter...

  • 13.10.18
Lokales
Das denkmalgeschützte Bürgerhaus und der Schüsselbrunnen am Rauterplatz
2 Bilder

100 Jahre Republik
Der Pulverfabrikant und der Diakonie-Gründer

Zwei Feldkirchner, die in der Kaiserzeit Großes geleistet haben: Ernst Schwarz und Michael Rauter. FELDKIRCHEN, HIMMELBERG (chl). Der Rauterplatz in Feldkirchen ist nach einer der bemerkenswertesten Familien während der Kaiserzeit benannt. Josef Rauter war Besitzer und Betreiber eines Schießpulverwerkes in Eisentratten. Sohn Michael verkaufte 1784 das Eisentrattener Werk und errichtete in Unterboden bei Himmelberg neue Pulvermühlen. 1811 übernahm Michael Rauter von seinem Schwiegervater...

  • 11.10.18
Lokales
<f>Naturgärtner Michael Wedenig</f> hat in seinem Garten mehrere Pflanzen gesetzt. Jetzt sind die Früchte erntereif
4 Bilder

Die Banane trotzt der Kälte und dem Frost

Experimentierfreudige Hobbygärtner aufgepasst: Die Indianerbanane ist eine exotische Alternative. SONNRAIN (fri). Wenn der Herbst mit kühlen Temperaturen ins Land zieht, dann ist Erntezeit. Dabei denkt man in erster Linie an Äpfel, Birnen, Zwetschken, Nüsse und Co. Nicht so in der Naturgärtnerei Wedenig in Sonnrain. Dort wird jetzt die Indianerbanane geerntet. Klingt seltsam, ist es aber nicht, da der Baum absolut winterhart ist. Heuer hat es der Wettergott mit den exotischen Früchten, die...

  • 11.10.18
Lokales
Die AK Kärnten bietet kostenlose Nachhilfe für einkommensschwache Familien an

Nachhilfe
456 Schüler nahmen am Projekt Lerncoaching teil

Mit dem Projekt Lerncoaching unterstützt die Arbeiterkammer Kärnten Schüler aus einkommensschwächeren Familien. KÄRNTEN. Für Schüler deren Eltern sich keine Nachhilfe leisten können, bietet die AK Kärnten kostenlose Nachhilfe in Mathematik, Deutsch und Englisch an. Das Angebot wurde auch heuer wieder gerne in Anspruch genommen. 104 Kurse seit MärzDie kostenlose Nachhilfe der AK wurde seit März 2018 von 456 Kärntner Pflichtschülern in Anspruch genommen. Insgesamt fanden 104 Kurse in den...

  • 11.10.18
Lokales
Die Gedenkstätte an der Unfallstelle in Lambichl wird unter anderem von den „Freunden Jörg Haiders“ gepflegt
2 Bilder

10. Todestag
Was vom Kult um Jörg Haider übrig ist!

Unfallstelle, Brücke, Denkmal & Co.: Ein Rückblick auf den Personenkult zum 10. Todestag von Jörg Haider. KÄRNTEN. Am 11. Oktober 2008 verunglückte Jörg Haider in seinem Dienstwagen, einem VW-Phaeton. Zum zehnten Todestag begibt sich die WOCHE, abseits aller politischen Spätfolgen, auf Spurensuche. Wer kümmert sich um die Gedenkstätte an der Unfallstelle in Lambichl? Welche Auswüchse nahm der Personenkult in den vergangenen zehn Jahren an? Was erinnert heute an den verstorbenen...

  • 10.10.18
  • 1
Lokales Bezahlte Anzeige
Genießen Sie ihren Familienurlaub am Katschberg

Familienurlaub am Katschberg

Für Familien gibt es nichts Schöneres als die Ferien- und Urlaubszeit gemeinsam zu verbringen. In der Urlaubsregion Katschberg wird Ihr Familienurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis! Wandern am KatschbergBei kaum einer anderen Sportart erlebt man die Natur so wie beim Wandern. Am Katschberg finden Sie eine atemberaubende Naturlandschaft zwischen Kärnten und Salzburg und inmitten des Nationalparks Hohe Tauern sowie der Region Nockberge. Natürlich gibt es Wanderwege mit verschiedenen...

  • 10.10.18

Beiträge zu Lokales aus