Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Betroffene mögen sich bitte bei der Polizei Bodensdorf melden

"Falsche Polizisten" im Einsatz: Polizei bittet um Mithilfe

In Steindorf wurde eine Fahrzeuglenkerin von einer angeblichen Zivilstreife angehalten. STEINDORF. Am 18. Februar gegen 18.15 Uhr war eine 30-jährige PKW-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug in Steindorf unterwegs. Auf Höhe der Eishalle wurde sie von einem Zivilfahrzeug, welches im Kühlergrill ein Blaulicht eingebaut und verwendet hatte, überholt. Kein Einsatz-Auto dieser Art Das Zivilfahrzeug  – ein dunkler Range Rover Evoque – reihte sich vor ihr ein und hinter der Heckscheibe war ein Schild...

  • 21.02.18
Lokales
Sicherheitspartnerschaft: Michael Lainer (Marktleiter von Eurospar Welzenegg), Melanie Jerlich (Marktleiterin Spar-Markt Maria Saal), Spar-Chef Paul Bacher und Wolfgang Rauchegger

"Gemeinsam.Sicher" beim Spar-Einkauf

Neuer Sicherheitspartner im Rahmen der Initiative "Gemeinsam.Sicher" ist Spar Kärnten. KÄRNTEN. Bei Kriminalprävention enger zusammenarbeiten wird das Bundesministerium für Inneres mit der Firma Spar. Dazu Generalmajor Wolfgang Rauchegger, in Kärnten verantwortlich für die Initiative: "Gemeinsam sicher beim Einkaufen ist ein Thema, mit welchem zahlreiche Handelsangestellte tagtäglich in Berührung kommen. Deshalb ist es umso wichtiger, sie zu sensibilisieren und ihnen im Rahmen von schulungen...

  • 06.02.18
  •  2
Lokales
Leon, Leon und Julian nutzten die Chance und stellten Fragen
9 Bilder

"Wenn ich groß bin, dann werde ich Polizist"

Im Kindergarten Waiern war die Kinderpolizei zu Gast. Dabei ging es um Fragen der Sicherheit. WAIERN (fri). Wenn es um das Thema Sicherheit und die Einhaltung von Regeln und Vorschriften geht, dann sind die Kinder oft Vorbild für viele Erwachsene. "Sie wissen genau, wenn regelwidrige Dinge passieren und machen ihre Eltern auch meist darauf aufmerksam", weiß Rudolf Felsberger, der als "Kinderpolizist" in Kindergärten und Volksschulen unterwegs ist. "Ich werde Polizist" Im Kindergarten...

  • 20.11.17
  •  2
Lokales
Partnerschaft besiegelt: Wolfgang Gabrutsch, Wolfgang Rauchegger, Maximilian und Manuel Goritschnig
2 Bilder

"Gemeinsam.Sicher": Go-Mobil neuer Partner

Neuer Sicherheitspartner der Landespolizeidirektion im Rahmen der Initiative "Gemeinsam.Sicher" ist Go-Mobil. KÄRNTEN. An Maximilian Goritschnig und Manuel Goritschnig von der Go-Mobil Zertifizierung GmbH übergaben die Verantwortlichen von "Gemeinsam.Sicher" - Generalmajor Wolfgang Rauchegger (Bundesland-Verantwortlicher) und Oberst Wolfgang Gabrutsch (Bundesland-Koordinator) die Urkunde zur Besiegelung einer neuen Sicherheitspartnerschaft.  Go-Mobil bringt vor allem in ländlichen Gemeinden...

  • 13.11.17
Lokales
Wer kennt diesen Mann? Die Polizei bittet um Hinweise

Gesucht: Polizei bittet um Hinweise

Dieser Mann wird verdächtigt, über 100 Opfer online um mehrere zehntausend Euro betrogen zu haben. KLAGENFURT, KÄRNTEN. Das Stadtpolizeikommando Klagenfurt bittet um Mithilfe: Der Mann auf dem Foto steht im Verdacht, zwischen August 2014 und April 2015 unter falscher Identität mehrere Onlinekonten bei verschiedenen Bankinstituten eröffnet zu haben. Gleichzeitig bot er – ebenso mit falschen Identitäten – im Internet verschiedene Artikel zum Verkauf an und gab dabei die Bankverbindungen seiner...

  • 06.09.17
Lokales
Die Kinder im Kindergarten Glanhofen begrüßten die Ordnungshüter mit einem eigens dafür einstudieren "Polizei-Lied"
9 Bilder

Besuch im Kindergarten: Polizei zum Angreifen

Im Rahmen der Aktion "Kinderpolizei" wurden zwei Kindergärten in der Stadtgemeinde Feldkirchen besucht. GLANHOFEN/ST. ULRICH (fri). Wenn es um die Sicherheit geht, dann zählen die kleinsten Mitglieder der Gesellschaft nicht nur zur gefährdeten Gruppe, sondern auch zu jener, die besonders aufnahmebreit ist. In den Kindergärten in Glanhofen und St. Ulrich machten die Kinderpolizisten – Rudolf Felsberger und Hermann Eichholzer – jedenfalls mehr als positive Erfahrung. Sicher durchs Leben "In...

  • 30.04.17
  •  1
Lokales
Der Motorradfahrer wurde im Ortsgebiet von Feldkirchen angehalten: Er wird angezeigt

Motorradfahrer fuhr mit 162 km/h durch 80er-Zone

Ein 21-jähriger Motorradfahrer wurde in der 80er-Zone mit 162 km/h geblitzt. STEINDORF. Ein 21-jähriger Klagenfurter lenkte am 14. April um 10:38 Uhr ein Motorrad mit Probekennzeichen auf der Ossiacher Straße, B94, in Steindorf am Ossiacher See, im Freilandgebiet in Fahrtrichtung Feldkirchen. Zu diesem Zeitpunkt wurden dort mittels Laserpistole Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Anhaltung in Feldkirchen Der 21-Jährige wurde mit einer Geschwindigkeit von 162 km/h gemessen (abzgl....

  • 14.04.17
Lokales
Die Sicherheitsbeauftragten Heimo Pirker (li.) und Günther Steinwender sind für Glanegg, St. Urban und Albeck zuständig
2 Bilder

"Bürgernähe" ist eine Art Lebenseinstellung

Weil sie für Menschen da sein wollen, leben Heimo Pirker und Günther Steinwender die Bürgernähe. BEZIRK FELDKIRCHEN (fri). Für die Initiative GEMEINSAM.SICHER stellen sich Heimo Pirker und Günther Steinwender nur zu gerne in den Dienst der guten Sache. Sie sind beide erfahrene Polizisten und wissen, dass man Bürgernähe nur dann auch tatsächlich erreichen kann, wenn man sie tagtäglich lebt. Offen für Sorgen Heimo Piker ist Sicherheitsbeauftragter für die Gemeinden Glanegg und St. Urban....

  • 28.03.17
Freizeit

Polizeiball 2017

Der Polizeisportverein Villach lädt zum 70. Villacher Polizeiball in das Parkhotel Villach ein. Beste Tanzmusik mit "Edi & Friends", Showeinlagen und Mitternachtsverlosung. Am Samstag, dem 4. März findet im Parkhotel Villach der Polizeiball 2017 statt. Beginn ist um 20 Uhr. Für Unterhaltung ist bestens gesorgt. Beste Tanzmusik mit "Edi & Friends" Showeinlagen Tanzstudio"Babsi Koitz" Showeinlagen "International Dance Academy" Allroundtänzer-Tänzer /...

  • 22.02.17
Lokales
Körperverletzung: Gleich zwei Mal mussten Polizeibeamte einschreiten

Mehrere tätliche Übergriffe mit Körperverletzung in der Tiebelstadt

Viel zu tun hatten die Einsatzkräfte in Feldkirchen. Gleich zwei Mal mussten die Beamten wegen Körperverletzung ausrücken. FELDKIRCHEN. Am Abend des 21. Jänner kam es in der Wohnung eines derzeit beschäftigungslosen 42-jährigen amtsbekannten Mannes aus Feldkirchen, der unter Alkoholeinfluss stand, zu einer Auseinandersetzung mit zwei derzeit ebenfalls beschäftigungslosen 18-jährigen Burschen aus Feldkirchen. Der 42-Jährige beschuldigte einen der Burschen sein Handy gestohlen zu haben. In...

  • 22.01.17
Lokales
Die Polizeistreife wurde zum Fundort gelotst und die Personen wurden wohlauf zu den Fahrzeugen gebracht

Skifahrer verloren in Dunkelheit die Orientierung

Drei Skifahrer verirrten sich in der Dunkelheit auf der Hochrindl. Sie setzten eine Notruf ab. HOCHRINDL. Am 15. Jänner machten sich gegen 17:30 Uhr ein 53-jähriger Angestellter, eine 35-jährige Ärztin sowie eine 13-jährige Schülerin (alle aus Klagenfurt) im Skigebiet Hochrindl nach Betriebschluss der Liftanlagen vom Stoichartlift aus zu Fuß auf den Weg zum Parkplatz bei der Talstation. Im unwegsamen Gelände Dabei gerieten sie in der Dunkelheit in unwegsames Gelände, weshalb der 53-Jährige...

  • 16.01.17
Lokales
Turbulente Szenen in Feldkirchen

Faustschlag und Tritte gegen Feldkirchner Polizisten

Zwei Männer - 18 und 22 Jahre alt - verhielten sich aggressiv gegenüber den Polizeibeamten. FELDKIRCHEN (stp). In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Feldkirchen zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einem 18-jährigen Schlosserlehrling aus Feldkirchen und der Polizei. Er hatte zuvor einen 40-jährigen Wirt mit einem Faustschlag am Kopf verletzt und wurde daraufhin von diesem und einem Kellner vor das Lokal gebracht und am Boden fixiert. Eine vorbeifahrende Polizeistreife hielt...

  • 08.01.17
Lokales
Die Kärntner Polizei ist mit "Polizei Kärnten" auf Facebook zu finden

Kärntner Polizei auf Facebook vertreten

Beruflich wie privat nutzen sehr viele Kärntner Facebook. Nun können sie über das Soziale Netzwerk auch der Polizei folgen. KÄRNTEN. Seit heute, 2. Jänner, besteht der eigene Facebook-Auftritt der Kärntner Polizei. Unter "Polizei Kärnten" soll Polizeiarbeit noch greifbarer und transparenter gemacht werden. Man will auf Facebook über Dinge berichten, die die Bevölkerung bisher vielleicht noch nicht über die Exekutive wusste - somit soll der eine oder andere "Aha-Effekt" folgen. Auch scheinbar...

  • 02.01.17
  •  1
Lokales
Der Täter ist bewaffnet mit Waffe und Pfefferspray
3 Bilder

Alarmfahndung: Bank in Lieserhofen überfallen

Täter flüchtig, er bedrohte Angestellte mit einer Waffe SEEBODEN (ven). Um 9.30 Uhr wurde heute vormittag eine Bank in Lieserhofen (Gemeinde Seeboden) überfallen. Laut ersten Informationen der Polizei bedrohte eine maskierte Person die Angestellte mit einer Waffe, auch Pfefferspray kam zum Einsatz. Die Angestellte ist leicht verletzt, der Täter ist mit Beute in bisher unbekannter Höhe zu Fuß geflüchtet, eine Alarmfahndung läuft. Täterbeschreibung der Polizei: Männlich, circa 175 cm...

  • 07.12.16
  •  1
Lokales
Der Mann bedrohte die Angestellten mit einer Pistole.
3 Bilder

Polizei sucht Bankräuber mit Bindehautentzündung

Der Tatverdächtige hatte gestern die Raiffeisenbank in Schiefling überfallen. Eine Alarmfahndung verlief negativ. SCHIEFLING. Nach dem Banküberfall in der der Gemeinde Schiefling ((Die WOCHE berichtete) veröffentlichte die Polizei heute Fotos aus der Überwachungskamera. Der maskierte Tatverdächtige hatte auffallend rote Augen, die Ermittler vermuten, dass es sich dabei um eine Bindehautentzündung handeln könnte. Täterbeschreibung Männlich, 20 – 25 Jahre alt, ca. 175 – 180 cm groß,...

  • 25.11.16
  •  1
Lokales
Der Probeführerscheinbesitzer wird der Bezirkshauptmannschaft Feldkirchen angezeigt

Probeführerschein Besitzer fuhr mit seinem Pkw 131 km/h in 70er Zone

Geschwindigkeitsmessung: 18-jähriger Probeführerschein Besitzer war in Powirtschach viel zu schnell unterwegs. POWIRTSCHACH. Heute wurden an der Gurktal Bundesstraße (B93) in der Ortschaft Powirtschach, Gemeinde Feldkirchen, Geschwindigkeitsmessungen mittels Laser durchgeführt. In diesem Bereich gilt in beiden Fahrtrichtungen eine beschilderte Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h. Um 61 km/h zu schnell Kurz nach 16 Uhr wurde dabei ein Fahrzeug, das von einem 18-jährigen...

  • 13.11.16
Lokales
Bei der Lenker- und Fahrzeugkontrolle wurde festgestellt, dass der 31-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung ist

Lenker ertappt: Ohne Führerschein und alkoholisiert

31-Jähriger war ohne Führerschein und alkoholisiert mit ausgeliehenem PKW unterwegs. FELDKIRCHEN. Am 30. Oktober um 13.30 Uhr lenkte ein 31-jähriger Mann aus Feldkirchen einen PKW durch das Stadtgebiet von Feldkirchen. Er wurde angehalten und bei der anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung ist. Ein durchgeführter Alkotest ergab außerdem eine starke Alkoholisierung. Lenker und Fahrzeugbesitzer werden...

  • 30.10.16
Lokales
Erstmals auch in Feldkirchen: Horror-Clown erschreckt Passanten

Horror-Clown erschreckt Spaziergängerin in Feldkirchen

Gefährliche Drohung ging von einem Horror-Clown aus. FELDKIRCHEN. Ein bisher unbekannter, mit einem weiten Umhang und einer Horror-Clown-Maske verkleideter Mann sprang am Abend des 23. Oktober aus einem Waldstück in der Gemeinde Feldkirchen hinter eine, mit ihrem Hund spazierende, 21-jährige Frau aus Feldkirchen. Der Unbekannte schrie laut und bedrohte die Frau mit erhobenen Händen. Danach lief er davon. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Drohung.

  • 24.10.16
Lokales
Erstmals in Kärnten gesehen:  Killer-Clowns verbreiten derzeit Angst und Schrecken.

Killer-Clowns: Folgen werden oft unterschätzt

Killer-Clowns sollen in Moosburg und Spittal ihr Unwesen treiben. Die Polizei warnt vor den Folgen der Clown-Attacken. MOOSBURG, SPITTAL. In den Medien kursieren derzeit Meldungen über zwei Killer-Clowns die in Moosburg und Spittal aktiv gewesen sein sollen. Der Polizei ist nur ein Vorfall in einer Spittaler Schule bekannt. "Es hat sich jemand aus Scherz eine Maske aufgesetzt. Aber es war kein Killer-Clown", sagt Polizeisprecher Rainer Dionisio. Der Vorfall in Moosburg ist der Polizei nur aus...

  • 20.10.16
  •  1
  •  4
Lokales
Das vierjährige Mädchen wurde von einer Zeugin zur Polizeiinspektion Feldkirchen gebracht

Vierjähriges Mädchen war allein im Zug unterwegs

Zug fuhr ohne Mutter los: In Feldkirchen wurden sie wieder vereint. FELDKIRCHEN. Beamte der Polizeiinspektion Feldkirchen wurden in den Morgenstunden des 1. Oktober von einer Zeugin in Kenntnis gesetzt, dass sie beobachtet hätte, dass ein ca. vier Jahre altes Mädchen alleine im Personenzug von Villach nach St.Veit/Glan unterwegs sei. Daraufhin brachte die Zeugin das 4-jährige Kind zum Polizeiposten Feldkirchen. Zug abgefahren Das Kind sei am Bahnhof in Bodensdorf in den Zug gestiegen und...

  • 01.10.16
Lokales
Gruppeninspektor Harald Gratzer ist Betrugs-Experte: "Betrugsdelikte im Internet nehmen immer weiter zu"
3 Bilder

Hacker haben Firmen im Visier

Immer öfter werden Daten auf Firmenservern verschlüsselt. Darauf folgt eine Zahlungsaufforderung. FELDKIRCHEN (fri). Der Marktplatz Internet wird immer öfter von Internet-Betrügern missbraucht und die Anzeigen häufen sich. Aber nicht nur Privatpersonen sind die Opfer, in letzter Zeit mehren sich die Angriffe auf Firmen. "Wir verzeichnen vermehrte Angriffe auf Firmenserver", weiß Gruppeninspektor Harald Gratzer von der PI Feldkirchen. "In den letzten Wochen sind die Daten einiger Feldkirchner...

  • 28.09.16
Lokales
Holzschneiden mit der Zugsäge ist einer der Bewerbe, bei der Senioren-Sicherheits-Olympiade. Teamarbeit ist gefragt

Senioren sind fit für Olympia

Nach dem Muster der Kindersicherheits-Olympiade gibt es nun einen Bewerb für die Senioren. FELDKIRCHEN (fri). Rund 150 Senioren aus dem Bezirk Feldkirchen rüsten sich schon für ihre erste Teilnahme an der Senioren-Sicherheits-Olympiade, die heuer erstmals auch in Feldkirchen über die Bühne gehen wird. "Wir haben im Vorjahr mit einem Probedurchlauf in Klagenfurt begonnen", erklärt Zivilschutz-Gemeindeleiter StR Andreas Fugger (SPÖ). Mehrere Standorte "Der Wettbewerb wurde sehr gut...

  • 18.09.16
Lokales
Schon im Mai wurden bei Hausdurchsuchungen Suchtgift, Suchtgiftutensilien sowie Bargeld sichergestellt

Ermittlungen in der Drogenszene gehen weiter

Nach wie vor laufen Einvernahmen und Ermittlungen in der Feldkirchner Drogenszene. FELDKIRCHEN. Beamten der Suchtgiftgruppe der PI Feldkirchen führten im Zeitraum Jänner bis Mai 2016 umfangreiche und zeitintensive Erhebungen gegen einen 19-jährigen Feldkirchner durch, der im Verdacht stand Suchmittelhandel zu betreiben. Hausdurchsuchungen Im Zuge einer durchgeführten Hausdurchsuchung im Mai 2016 wurde mehr als 1.000 Euro Bargeld, welches offensichtlich vom Suchtgifthandel stammte, Suchtgift...

  • 01.07.16
Lokales
Der geständige Täter wurde auf freiem Fuß angezeigt

Tätlicher Übergriff beim Bahnhofsbuffet aufgeklärt

Nach umfangreichen Erhebungen von Beamten der Polizeiinspektion Feldkirchen konnte eine schwere Körperverletzung nun geklärt werden. FELDKIRCHEN. Ein 20-jähriger Angestellter aus dem Bezirk Feldkirchen trat am 8. Mai 2016 gegen 7.00 Uhr in einem offensichtlich alkoholisierten Zustand vor dem Bahnhofsbuffet in Feldkirchen einen 21-jährigen Lehrling aus dem Bezirk Feldkirchen mit dem Fuß gegen den Kopf. Mitfahrt verweigert Der Grund dürfte gewesen sein, dass der 20-Jährige seine Freundin vor...

  • 29.06.16