Nachrichten - Feldkirchen

Lokales

Wutte - das Team: Werner Groisz und Markus Wutte
2 Bilder

Neues Weihnachtslied
Wutte: neues Projekt, neues (Weihnachts-)Lied

Markus Wutte veröffentlichte seinen ersten Weihnachts-Song und gründete das Projektteam "Wutte". KÖSTENBERG, STEINDORF, KLAGENFURT (chl). Der Kärntner Musiker Markus Wutte hat in seinem MW-Studio in Köstenberg seine erste Weihnachts-Single produziert und auf seinem Label veröffentlicht: "Weihnachtskerzn (schein hell)". Eingängige Melodie, im Ohr hängenbleibender Refrain in weihnachtlichem Pop-Arrangement und dazu ein Text, der die Nicht-Stille der Zeit thematisiert und zum Nachdenken...

  • 17.12.18
<f>Mit selbst gestalteten Weihnachtskarten</f> überraschten Schüler des BRG Feldkirchen Bewohner des Ernst-Schwarz-Hauses
2 Bilder

Weihnachten
Weihnachtlicher Besuch im Ernst-Schwarz-Haus

Schüler des BRG Feldkirchen statteten den Bewohnern des Altenwohn- und Pflegeheimes in Waiern einen vorweihnachtlichen Besuch ab. WAIERN (fri). Eine Abordnung von Erstklässlern des BRG Feldkirchen feierte kürzlich gemeinsam mit den Bewohnern des „Ernst-Schwarz-Hauses“ der Diakonie de La Tour in Waiern Weihnachten. Grußkarten im Gepäck Unter der Aufsicht von Klassenvorstand Alexander Kröll und Religionslehrer Joachim Gsodam überbrachten die Mädchen und Buben selbst gestaltete...

  • 16.12.18
53 Bilder

Lokal
Keks-Werkstatt: Kinder als kleine "Bäckermeister"

FELDKIRCHEN (kope). Alle Jahre wieder gab es am Weihnachtsmarkt in Feldkirchen ein fröhliches Kinderbacken. Die Kleinsten haben unter der Anleitung von Bäckermeister Norbert Schieder und Luise Valentinitsch und einigen Bäckern und Helfern Kekse gebacken und verziert. Natürlich durften sie das Gebäck mit nach Hause nehmen.

  • 15.12.18
Die TelefonSeelsorge der Caritas Kärnten hilft unter der Notrufnummer 142 rund um die Uhr

Seelsorge
Notruf: TelefonSeelsorge der Caritas Kärnten

Nicht jeder darf sich an Weihnachten auf seine Liebsten freuen und viele leiden unter der spürbaren Einsamkeit. Ihnen steht die Caritas Kärnten mit der TelefonSeelsorge zur Seite. KÄRNTEN. Besonders im November und Dezember steigt die Zahl der akut suizidgefährdeten Personen. Ihnen steht die Caritas Kärnten unter der Notrufnummer 142 rund um die Uhr zur Seite. Weihnachten alleine verbringenSilvana Fischer, Leiterin der TelefonSeelsorge der Caritas Kärnten, erklärt, dass die Zeit der...

  • 14.12.18
<f>Sternebus</f> macht am 17. Dezember in Feldkirchen Station

Licht ins Dunkel
Sternebus kommt nach Feldkirchen

Sterne kleben und helfen: Sternebus macht in Feldkirchen Station. FELDKIRCHEN. Auch heuer fahren die ÖBB-Sternebusse wieder für den guten Zweck quer durch Österreich. Am Montag, dem 17. Dezember, macht der Sternebus Halt in Feldkirchen. "Wir freuen uns, dass der Bus direkt in Feldkirchen Station macht", sagt Bürgermeister Martin Treffner. "Ab 12 Uhr wird er am Bahnhof stehen und die Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen Sterne zu kleben." Sterne sind ab 5 Euro erhältlich und können mit...

  • 14.12.18
<f>Die Goldhaubenfrauen</f> bei der Übergabe mit der Familie
3 Bilder

Spendenaktion
Goldhaubenfrauen spenden für Hochwasseropfer

Die Feldkirchner Goldhaubenfrauen spenden für Hochwasser-Opfer. FELDKIRCHEN. Die Goldhaubenfrauen Feldkirchen haben spontan beschlossen, sich in den Dienst der guten Sache zu stellen und zu helfen, wo die Not groß ist. "Es ist unfassbar, welchen Schaden das Hochwasser in Rattendorf im Gailtal angerichtet hat. Die Häuser sind teilweise 1,5 Meter unter Wasser gestanden", sagt die Obfrau der Goldhaubenfrauen Feldkirchen Grete Puff. "Im Keller und Erdgeschoss ist alles kaputt." 2.000 Euro...

  • 13.12.18

Politik

<f>Michael Bader, Stefan Peczelt,</f> Roland Feichter, Alexandra Margarita Sacher Santana und Heinz Breschan (v.li.)

Mit Umfrage
Heinz Breschan: "Mehr Straßen sollten Frauennamen tragen"

Mehrere Anträge zur Bewusstseinsbildung will GR Heinz Breschan den Gemeinderäten vorschlagen. FELDKIRCHEN (fri). Mit selbstständigen Anträgen will der Feldkirchner Gemeinderat Heinz Breschan (FePlus) einen Beitrag zur Bewusstseinsbildung leisten. Im ersten Antrag regt Breschan an Straßen oder Plätze in Feldkirchen nach Frauen zu benennen. Es geht um Wertschätzung "Ich denke, dass es notwendig ist diese wertschätzende Maßnahme umzusetzen", so Breschan. "Nach meinen Recherchen gibt es...

  • 13.12.18
Die scheidende  SPÖ- Bezirksfrauenvorsitzenden von Feldkirchen Stadttätin Renate Dielacher mit ihrer Nachfolgerin Gemeinderätin Isabella Breiml, SPÖ-Landesfrauenvorsitzende LAbg. Ana Blatnik und Landesrätin Sara Schaar (v.li.)

SPÖ wählt neue Vorsitzende im Bezirk

Gemeinderätin Isabella Breiml wurde einstimmig zur neuen Feldkirchner Bezirksfrauenvorsitzenden gewählt. FELDKIRCHEN. Bei der Bezirksfrauenkonferenz der SPÖ-Bezirksfrauen Feldkirchen wurde in der SPÖ-Bezirksorganisation Feldkirchen GR Isabella Breiml mit eindrucksvollen 100% zur neuen Bezirksfrauenvorsitzenden gewählt. Überzeugender Vertrauensvorschuss Die einstimmige Wahl für die neue Bezirksfrauenvorsitzende ist ein überzeugender Vertrauensvorschuss. Breiml tritt die Nachfolge von...

  • 26.11.18
Bezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18

Sport

Sven Klimbacher lässt seine Karriere in Steindorf ausklingen

Eishockey
Vom Profilager an den See

FLATSCHACH (kope). Im Vorjahr beendete der Eishockeyprofi Sven Klimbacher (37) in Graz seine Profikarriere. 18 Jahre lang spielte der gebürtige Feldkirchner bei fünf verschiedenen Bundesligavereinen. Er spricht im WOCHE-Interview über seine Karriere und sein Privatleben. WOCHE: Warum haben Sie die Profikarriere beendet? Sven Klimbacher: Einmal ist es genug. Der Körper spielt auch nicht mehr so mit. Bei den Grazern kam ein neuer Trainer, der mich nicht in seiner Planung hatte. Nach dem...

  • 12.12.18
Obmann Arno Kurz (li.) mit Trainer Helmut Schimanz

1. Klasse C
Neuer Trainer für den SV Oberglan

OBERGLAN (kope). Auf der Suche nach einem neuen Trainer wurde der SV Oberglan fündig. Helmut Schimanz, Nachwuchsleiter in Moosburg, trainiert ab sofort die Oberglaner. "Ich sehe in meiner neuen Mannschaft sehr viel Potential. Der Kader ist gut besetzt. Ich muss nur mehr Ordnung innerhalb der Mannschaft schaffen", erklärt Schimanz. Um den Klassenerhalt zu schaffen sollen zwei neue Spieler kommen. "Einen brauche ich für die Außenverteidigung und einen für den Sturm", hofft der neue Trainer auf...

  • 11.12.18
<f>Spielgemeinschaft </f>Sirnitz/Steuerberg: Die U11 und U12 holt sich den Herbstmeister-Titel, die U9 und U10 wird Vize-Meister

Nachwuchs Fußball
Die Nachwuchskicker holen Titel für Sirnitz/Steuerberg

Einmal Meister, einmal Vize-Meister: Nachwuchskicker zeigen auf! SIRNITZ/STEUERBERG. Gleich zwei Titel konnten sich die jungen Kicker der Spielgemeinschaft Sirnitz/Steuerberg holen. Die Spieler der U11 und U12 sind Herbstmeister geworden und die Nachwuchskicker der U9 und U10 dürfen sich über den Vize-Meistertitel freuen. Funktionieren kann das nur, wenn Spieler und Trainer eine Einheit bilden und von Sponsoren unterstützt werden. "Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr unsere Leistung...

  • 10.12.18
Die Nachwuchsarbeit boomt: Der SV M&R Feldkirchen nimmt mit elf Mannschaften an der Meisterschaft des Kärntner Fußballverbandes teil
3 Bilder

Fußball
Die Talenteschmiede des SV Feldkirchen wächst weiter!

Der Fußballverein SV Feldkirchen hat 30 neue Nachwuchsspieler und sucht unterstützende Betreuer. FELDKIRCHEN. Sport ist wichtig – unser Weg ist richtig! In diesem Slogan fühlen sich die Verantwortlichen des Fußballvereins SV M&R Feldkirchen bestätigt. „Wir freuen uns über dreißig neue Nachwuchsspieler von der U6 bis zur U12“, verrät Nachwuchsleiter Michael Kulnik. Diesen Boom sieht er in der Neuaufstellung des Vereins begründet: „Der SV Feldkirchen ist familiär aufgestellt, Leistung und...

  • 04.12.18
Kapitänin Anna Kavalar ist das Herzstück der Mannschaft
2 Bilder

Handball
Der Spielgemeinschaft droht die Auflösung

FELDKIRCHEN/FERLACH (kope). Die Funktionäre, Trainer und die Mannschaft von der SG Ferlach/Feldkirchen haben nur ein Ziel, so schnell wie möglich in der WHA (Women Handball-Liga) zu spielen. Und sie sind am besten Weg, das Saisonziel Bundesliga-Meister zu erreichen. "Wir haben bereits genug Punkte für die Play-offs der besten Vier zusammen", erklärt Sektionsleiter Wolfgang Buchacher. Im Team der SG Ferlach/Feldkirchen sind derzeit mit Kapitänin Anna Kavalar und der verletzten Spielerin...

  • 04.12.18
<f>Robbie </f>Privasnik (18), Patrik Sukic (22), Janez Tomse (31)
3 Bilder

Tischtennis Landesmeisterschaft: In Feldkirchen fliegen Bälle über den Tisch

Die Kärntner Landesmeisterschaften im Tischtennis finden am 2. Dezember in Feldkirchen statt. FELDKIRCHEN. In der Sporthalle Feldkirchen werden am 2. Dezember ab 9 Uhr die besten Spieler Kärntens zu sehen sein. Spannende Spiele Evelin Schätzer (SCO) ist bei den Damen 13-fache Rekordmeisterin, jedoch ist Amelie Solja vom TTC Villach klare Favoritin und Titelverteidigerin! Bei den Herren ist der Titelverteidiger Martin Gutschi aus Wolfsberg. Es gibt jedoch einige Kandidaten, die um den...

  • 28.11.18

Wirtschaft

<f>Mittels moderner Lasertechnologie</f> erfolgt die Enthaarung. Für den Kunden ist das absolut schmerzfrei
12 Bilder

Kosmetik
Lästigen Haaren wird der Kampf angesagt

Astrid Schneeweiß-Dahl bietet in ihrem Kosmetik-Studio in Patergassen dauerhafte Haarentfernung an. PATERGASSEN (fri). Wenn es einen optimalen Zeitpunkt für Haarentfernung gibt, dann ist dieser jetzt. Das sagt Kosmetikerin Astrid Schneeweiß-Dahl, die in Patergassen das Studio Beauty up to date betreibt. Sie hat sich neben maßgeschneiderten, typgerechten Behandlungen für die Haut auf die dauerhafte Haarentfernung mittels Laser spezialisiert. Schmerzlos mittels Laser "Haare sind in vielen...

  • 14.12.18
<f>Im Pop-up-Store vertreten:</f> Norbert Peczelt, Christian Adelbrecht, Simone Lackner und Felizitas Kelz-Frieser (von links)
3 Bilder

Pop-up Store
Vier Jungunternehmer – ein Geschäft

Pop-up-Store wird bis 22. Dezember von vier Unternehmern bespielt. FELDKIRCHEN (fri). Voraussichtlich bis 22. Dezember wird der Pop-up-Store, der im Rahmen der Feldkirchner Einkaufsnacht eröffnet wurde, bespielt. Vier Jungunternehmer – Simone Lackner, Felizitas Kelz-Frieser, Norbert Peczelt und Christian Adelbrecht – präsentieren den Kunden ihre Waren bzw. Dienstleistungen.  Direkter Kundenkontakt "Für uns ist das eine tolle Gelegenheit direkt in Kontakt mit den Kunden zu treten", sind...

  • 13.12.18
"Coolster Pool 2018"

Auszeichnung
Hochschober-See-Bad ist der „coolste Pool“

Das Hotel Hochschober freut sich über eine neue Auszeichnung: Das See-Bad wurde zum „coolsten Pool 2018“ unter allen Einreichungen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz gekürt. TURRACHER HÖHE. Zur Abstimmung über den „coolsten Pool“ in Österreich, Deutschland und Schweiz sowie International hat der deutsche Freizeit-Verlag zum zweiten Mal aufgerufen. Der Verlag gibt Hotel-Fachmagazine heraus und verleiht seit vielen Jahren die renommierte Wellness-Aphrodite. Eine Wellness-Aphrodite...

  • 06.12.18
Thomas Rogl (li.) und Martin Hofer: Freunde und Geschäftspartner. Holz und Sport verbindet die beiden
11 Bilder

Holz
Zwei Burschen mit Holz unter den Füßen

WIEDWEG (fri). Thomas Rogl und Martin Huber haben gemeinsam die Schulbank in der HTL Villach gedrückt. Was die beiden verbindet? Die Liebe zum Sport und zur Natur. Daraus haben sie nun eine Geschäftsidee entwickelt. WOCHE: Wie kommt man darauf, Skier und Snowboards aus Holz zu produzieren? Thomas Rogl: Wir haben vor rund sechs Jahren damit begonnen, Ski zu bauen. Die Idee kam durch einen Zeitschriften-Artikel im Skiing Mag. Dort war eine grobe Anleitung, wie Ski hergestellt werden. Wir...

  • 06.12.18
Bezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18
Hirsch Servo Vorstand Harald Kogler, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, 
Hirsch Servo Zentraleinkauf Anton Herzog (v.li.)

Hirsch übernimmt Vorreiterrolle im Klimaschutz

Hirsch Porozell wurde als energieeffizienter Betrieb ausgezeichnet.  GLANEGG. Bundesministerin Elisabeth Köstinger hat bei der "klimaaktiv"-Fachtagung in Wien die Glanegger Hirsch Servo Tochter, Hirsch Porozell GmbH, als energieeffizienten Betrieb ausgezeichnet. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, da sie unsere freiwilligen Bemühungen – den Energieverbrauch zu senken und eine Vorreiterrolle im Klimaschutz zu übernehmen – honoriert", so Hirsch Servo-Vorstand Harald Kogler....

  • 05.12.18

Leute

74 Bilder

"Eisblüah am Fenster"

Unter dem Motto "Eisblüah am Fenster" lud die Singgemeinschaft Steuerberg zum besinnlichen Adventsingen in das Kulturhaus in Steuerberg ein. Mitwirkende waren neben der Singgemeinschaft auch die Ziachsaitner Musi und der Jugendtreff Gurk.

  • 16.12.18
28 Bilder

Bodensdorfer Adventstimmung

"Neb'l steigt aus'n See" ist eines der schönsten Weihnachtslieder in der friedvollsten, stillsten Zeit im Jahr. Diesen Frieden hat der Männergesangsverein Bodensdorf am Vorplatz zwischen Kindergarten und der Volksschule in Bodensdorf im Rahmen der „Bodensdorfer Adventstimmung“ weitergeben. Mitwirkende waren der MGV Bodensdorf, die Bläsergruppe und die Jugend der Trachtenmusikkapelle Bodensdorf. Als Sprecher fungierte Alexander Steiner.

  • 15.12.18
132 Bilder

Advent an der Tiebel

Der Volksliedchor Feldkirchen lud zum "Advent an der Tiebel" - ein weihnachtliches Oratorium mit Kärntner Advent- und Weihnachtsweisen unter der Gesamtleitung von Renate Altmann in den Stadtsaal ein.

  • 10.12.18
47 Bilder

"Weihnacht in die Herz'n"

Der a cappella Chor Feldkirchen unter der Leitung von Alexandra Warmuth lud unter dem Motto "Weihnacht in die Herz'n" zu einem sehr stimmigen Adventkonzert in den Amthof in Feldkirchen ein. Mit dabei war auch das Ensemble "270 Saiten".

  • 09.12.18
61 Bilder

Krampus tanzte für den guten Zweck

Die Dorfgemeinschaft Wachsenberg lud zum traditionellen Benefiz-Krampuskränzchen ein. Für die schaurige Stimmung sorgten die Burgteufel Glanegg, Perchtenpass Feldkirchen, Demoriel Pass Feldkirchen, die Krampusgruppe Techelsberg, die Ferox Devils und die Brauchtumsgruppe Ossiacher Tauern. Für die musikalische Unterhaltung bei der Höllenparty am Berg sorgten "Die Himmelberger".

  • 08.12.18